Dr Joos Hellert > Eversheds Sutherland > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Eversheds Sutherland
BRIENNER STRASSE 12
80333 MUNICH
Germany

Abteilung

Litigation und Dispute Management

Position

Partner, Rechtsanwalt

Karriere

Dr. Joos Hellert ist Partner im Münchner Büro von Eversheds Sutherland und leitet die deutsche Praxisgruppe Litigation und Dispute Management sowie die vertriebsrechtliche Praxis. Er ist ein Prozessanwalt in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten mit über 16 Jahren Erfahrung.

Joos Hellert vertritt vor allem Mandanten aus dem Handelsbereich mit einem besonderen Schwerpunkt im Vertriebs- und Franchiserecht. Zu seinen Tätigkeiten zählen die Führung von komplexen Gerichts- und Schiedsverfahren vor allem auch im internationalen Kontext. Außerdem berät Joos Hellert nationale und internationale Mandanten in Compliance-Fragen und ist Mitglied der Global Compliance and Crisis Management Group von Eversheds Sutherland.

Vor seiner Ernennung zum Partner im Jahr 2010 leitete Joos Hellert vier Jahre die Rechtsabteilung der Central European Division von Burger King. In dieser Funktion betreute er insbesondere federführend die Expansion in osteuropäische Märkte, wie z.B. nach Russland. Zudem war Joos Hellert Mitglied der Geschäftsführung verschiedener Burger King Gesellschaften in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden sowie mehrjähriger Vizepräsident des Bundesverbandes der Systemgastronomie.

The Legal 500 - The Clients Guide to Law FirmsThe Legal 500 - The Clients Guide to Law Firms

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Anwalts-Rankings

Deutschland > Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik

Alexander Niethammer und Joos Hellert teilen sich die Leitung der Commercial-Praxis bei Eversheds Sutherland, die sich primär um das Vertriebsrecht dreht. Die Ausarbeitung von Vertriebssystemen, Franchising sowie die Beratung zum Vertriebshändler- und Handelsvertreterrecht zählen zu den inhaltlichen Kernaspekten. Das Mandantenportfolio umfasst eine Vielzahl an US-Unternehmen mit Aktivitäten in Deutschland und Gesamteuropa, darunter Vertreter der Automobil-, Pharma- und Lebensmittelindustrien. Niethammer verfügt zudem über Erfahrung im Technologie- und E-Commerce-Sektor, während Hellert einen Fokus auf das streitige Handels- und Vertriebsrecht legt. Kathrin Gack, die im Mai 2020 zum Counsel ernannt wurde, tritt besonders in IT- und Digitalisierungsprojekten auf.

Deutschland > Streitbeilegung > Commercial Litigation

Eversheds Sutherland tritt in handels- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten auf nationaler und internationaler Ebene auf. Neben Gerichtsverfahren nimmt sich das Team auch Schiedsverfahren und Produkthaftungsthemen an, und man intensiviert die Beziehungen zum internationalen Netzwerk fortlaufend. Die Streitbeilegungsexpertise des Praxisgruppenleiters Joos Hellert wird zusätzlich durch seine Expertise in Compliance-Fragen und präventiver Beratung untermauert; zu seinem Team gehören außerdem Ralf-Thomas Wittmann und Stephan von Marschall, der sich der Praxis Ende 2019 von Taylor Wessing kommend anschloss.