The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Osborne Clarke

TANZENDE TÃœRME, REEPERBAHN 1, 20359 HAMBURG, GERMANY
Tel:
Work +49 40 55436 4000
Email:
Web:
www.osborneclarke.com

Deutschland 2017: Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht - ranked: tier 6

Osborne Clarke

Bei Osborne Clarke bieten 20 Anwälte an drei bundesweiten Standorten arbeitsrechtliche Beratung mit einem Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Restrukturierungen, Post-Merger-Integrationen und Unternehmensmitbestimmung. Mandanten loben die ‘schnellen Bearbeitungszeiten’ und das ‘gute Preis-Leistungsverhältnis’. Die globale Ausrichtung der Gruppe sorgt für hochkarätige Mandate; so beriet man den Computerhersteller Dell zu Betriebsübergangsthemen. David Plitt gilt als ‘pragmatisch und eloquent’, während Timo Karsten ‘überlegt handelt’. Anke Freckmann leitet das Team.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Gesellschaftsrecht und M&A

M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m)
M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m) - ranked: tier 3

Osborne Clarke

Osborne Clarke ist ‘lösungsorientiert, pragmatisch und verhandlungsstark’. Die neun Partner umfassende M&A-Praxis legt einen Schwerpunkt auf das Transaktionsgeschäft im mittelgroßen Segment und ist häufig für börsennotierte Unternehmen in den Bereichen IT, Technologie und Energie, aber auch im Bereich der öffentlichen Hand, tätig. Der ‘sehr kollegiale’ Philip Meichssner begleitete AMG Advertising, ein Unternehmen im Bereich der digitalen Werbung in München, beim Verkauf von smartclip an RTL. Er war außerdem für den Anbieter von flexiblen Personaldienstleistungen Allgeier Experts beim Erwerb von Anteilen am IT-Beratungs-Anbieter networker Projektberatung tätig. Benjamin Monheim wurde in Köln zum Partner ernannt und Fabian Christoph von Allen & Overy LLP verstärkte das Hamburger Team.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Handels- und Vertriebsrecht

Handels- und Vertriebsrecht
Handels- und Vertriebsrecht - ranked: tier 2

Osborne Clarke

Osborne Clarke ist besonders durch die im Kölner Büro durchgeführte Beratung von Kfz-Vertragshändlern bekannt. Uwe Brossette gilt dabei als Spezialist, dem der Anfang 2016 zum Partner ernannte Christoph Boeminghaus in nichts nachsteht. In anderen Bereichen ist die Gruppe stärker auf Herstellerseite tätig, allen voran der Hamburger Logistikrechtler Carsten Dau. Mandate erfordern häufig die Kooperation mit internationalen Büros, beispielsweise in der Beratung eines international tätigen Chemieunternehmens bei der Neustrukturierung des durch verschiedene Akquisitionen inkonsistent gewordenen Vertriebssystems, sowie der Beratung eines weltweit tätigen Technologieunternehmens bei der Konzeption eines neuen selektiven Vertriebssystems für mehr als zehn europäische Länder. Außenhandelsthemen, die hauptsächlich von Christoph Torwegge betreut werden, gewinnen an Bedeutung.

Führende Namen

Uwe Brossette - Osborne Clarke

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Informationstechnologie und Outsourcing

Datenschutz
Datenschutz - ranked: tier 1

Osborne Clarke

Eingebettet in die globale Kanzleistruktur agiert Osborne Clarke im Datenschutzsegment oftmals in grenzüberschreitenden Mandaten, und hierbei ‘äußerst branchenkompetent und versiert’. Das Team, das ‘für das technische Verständnis und die stets praxisnahe Beratung’ hervorgehoben wird, berät einen aus hochkarätigen nationalen und internationalen Unternehmen bestehenden Mandantenstamm auf der gesamten Bandbreite relevanter Themen: So betreute man Ferrero neben diversen anderen datenschutzrechtlichen Fragestellungen unter anderem in Datenschutzvertragsverhandlungen mit mehreren IT-Dienstleistern; beriet GoPro bezüglich der Neustrukturierung des konzerninternen, internationalen Datentransfers im Zuge des Safe Harbor Urteils; und begleitet Vorwerk zu datenschutzrechtlichen Belangen im Rahmen der Einführung von Connected Devices, Apps und Online-Plattformen im Consumer-Bereich. Ebenso beriet man Motorola Mobility Germany zur datenschutzrechtlichen Compliance sowie zur Implementierung von Binding Corporate Rules, um den rechtssicheren, konzerninternen Datentransfer in unsichere Drittstaaten zu gewährleisten. Zum Mandantenstamm gehören weitere Blue-Chip-Mandanten wie Google, Facebook und Airbnb. Ulrich Baumgartner besticht durch ‘hervorragendes Judiz und Kompetenz in der Beratung von Unternehmen’ und Flemming Moos ist ebenfalls angesehen.

Führende Namen

Flemming Moos - Osborne Clarke

[von unten nach oben]

Informationstechnologie (einschließlich Verträge)
Informationstechnologie (einschließlich Verträge) - ranked: tier 1

Osborne Clarke

Osborne Clarkes ‘pragmatisch und kommerziell denkendes’ IT-Team überzeugt durch ‘schnelle Reaktionszeiten, die proaktive Information über neue Entwicklungen’ und ‘hohe Kompetenz’ auf dem gesamten Spektrum IT-rechtlicher Belange: Mit sechs Partnern und zwei Counseln wartet die Gruppe mit langjähriger und vielfältiger Erfahrung sowohl im klassischen EDV- und Softwarevertriebsrecht als auch im Kernbereich Industrie 4.0, sowie zu Themen wie Cloud-Computing und IT-Sicherheit auf. Zuletzt beriet man so unter anderem den Langzeitmandanten Ferrero zu IT-rechtlichen Fragestellungen hinsichtlich der rechtskonformen Umsetzung diverser Marketingmaßnahmen der einzelnen Marken; begleitete Vorwerk bei der Einführung von connected devices, Apps und Online-Plattformen im Consumer-Bereich sowie zu den Themen E-Commerce und internationaler Rollout; und berät A.T.U. Auto Teile Unger bei einer IT-Systemeinführung. Des Weiteren betreut man den Cloud-Anbieter Cornerstone on Demand unter anderem bei einem großvolumigen Projekt mit einem deutschen DAX30-Konzern und berät Kathrein Werke bei der konzernweiten SAP-Einführung. Zum Mandantenportfolio gehören außerdem giropay, Google sowie diverse namhafte Konzerne aus dem Healthcare- und Versicherungsbereich. Ulrich Baumgartner ‘erfasst die Eigenheiten und Herausforderungen eines Unternehmens und zeigt mögliche Lösungswege schnell und kompetent auf’ und der als ‘Experte für IT-Verträge aller Art’ anerkannte Ulrich Bäumer ‘schafft es, auch technische Spezialthemen an Verhandlungspartner zu vermitteln, die keine IT-Spezialisten sind’. Konstantin Ewald ist ebenfalls angesehen.

[von unten nach oben]

Outsourcing
Outsourcing - ranked: tier 1

Osborne Clarke

Osborne Clarkes ‘in ihrer Gesamtheit hervorragendes’ IT-Team ‘wickelt Outsourcing-Transaktionen optimal ab’ und ‘kennt den IT-Sektor von vorne bis hinten’. Auf Kunden- als auch Providerseite aktiv, beriet man 2015 beispielsweise zwei indische IT-Unternehmen zu Outsourcingbelangen, konnte jedoch auch den Bereich des Cloud-basierten Outsourcings auf Auftraggeberseite mit einigen hochkarätigen Mandatierungen sichtbar ausbauen. Des Weiteren war der besonders visible Ulrich Bäumer, der für sein ‘exzellentes Branchenverständnis und präzise Lösungsvorschläge’ empfohlen wird, in diversen grenzüberschreitenden IT-Outsourcings tätig. Zum Mandantenstamm gehören unter anderem Motorola Solutions, die Schindler Gruppe und WIPRO Technologies.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Kartellrecht

Kartellrecht
Kartellrecht - ranked: tier 6

Osborne Clarke

Osborne Clarke erhält im Kartellrecht das Prädikat ‘ausgezeichnet’, ist ‘besonders in privaten Schadensersatzklagen gut unterwegs’ und berät vorrangig an den Schnittstellen zum Vertriebskartellrecht und zum gewerblichen Rechtsschutz. Das Team agiert ‘proaktiv, ohne aufdringlich zu sein’ und liefert ‘schnelle, maßgeschneiderte Antworten’. Die Gruppe vertrat einen führenden Reiseveranstalter im Rahmen von Ermittlungen der Europäischen Kommission zu Gebietsbeschränkungen beim Vertrieb von Pauschalreisen. Praxisleiter Thomas Funke beeindruckt durch ‘Fachkenntnis’ und ‘Verhandlungsgeschick’. Ebenfalls empfohlen werden der IP-Experte Marcus Sacré und der Vertriebsrechtler Carsten Dau.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Medien

Entertainment
Entertainment - ranked: tier 5

Osborne Clarke

Gaming - ranked: tier 1

Osborne Clarke

Osborne Clarke berät im Rahmen der Industriegruppe Digital Business zum elektronischen Mediengeschäft auf einem ‘Top-Level’ und ist hier insbesondere aufgrund ihrer ‘tiefgehenden Kenntnis’ der Gamingindustrie ‘klar zu empfehlen’. Das ‘sehr gute’ Team berät unter anderem Electronic Arts und den Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware laufend zu branchenrelevanten Themen und wurde zuletzt von Gameforge neben gesellschaftsrechtlichen Belangen ebenso in streitigen Angelegenheiten mandatiert. Doch auch abseits des Gamingsektors erhöht die Sozietät langsam aber sicher ihre Sichtbarkeit im Bereich digitale Medien und digitale Inhalteverbreitung: Das Team um den ‘herausragenden’ Konstantin Ewald berät so diverse hochkarätige, internationale Medienunternehmen zu onlinerechtlichen Themen, E-Commerce und regulatorischen Fragestellungen. Zu den Kernmandanten gehören Airbnb, Facebook und Turtle Entertainment; letzteren Mandanten, der führende europäische E-Sports-Anbieter, begleitete man Ende 2015 bei der Akquisition durch die Modern Times Group Sweden. Benjamin Monheim wurde zum Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Private Equity

Venture Capital
Venture Capital - ranked: tier 1

Osborne Clarke

Osborne Clarke konnte erneut einen ausgesprochen hohen Mandatsfluss vorweisen. Die Mehrzahl der Mandanten sind Start-ups, die im Rahmen von Investitionen beraten werden, so beispielsweise Computomics, TestCloud und OneShore Energy. Die Zahl der beratenen Investoren steigt jedoch weiterhin stetig; hier ist beispielsweise Highland Capital Partners ein Dauermandant, der zuletzt bei Investitionen in den Softwareentwickler adjust, die Webseite GetYourGuide und eGym beraten wurde. Der ‘wahnsinnig aktive’ Nicolas Gabrysch ist das Aushängeschild der Praxis; in seinem Team wurde der ebenfalls in Köln tätige Benjamin Monheim im Januar 2016 zum Partner ernannt. In München gelten Philip Meichssner und Martin Sundermann als empfehlenswert, während das Berliner Büro mit zwei Associates besetzt ist.

Führende Namen

Nicolas Gabrysch - Osborne Clarke

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Öffentliches Recht

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 5

Osborne Clarke

Mit ‘kurzen Bearbeitungszeiten bei gleichzeitig exzellenten Arbeitsergebnissen’ ist Osborne Clarke für ein breit gefächertes Mandantenportfolio tätig. Die Arbeit des Teams erstreckt sich über zwei Schwerpunktbereiche: Oliver Esch ist ein Experte im Gesundheitssektor und besonders ‘in Rettungsdienstverfahren spitze’; zuletzt beriet er das Land Hessen in Vergabeverfahren für den bodengebundenen Rettungsdienst als Dienstleistungskonzession. Karsten Lisch, der im IT-Bereich anerkannt ist und über Nischenexpertise in der Beratung zu Campusmanagementsystemen verfügt, wurde im Januar 2016 zum Partner ernannt; zu seinen Mandanten zählen zahlreiche Universitäten.

[von unten nach oben]


Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an