Kanzleiprofil > Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH > Dusseldorf, Germany

Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
SCHWANNSTRAßE 6
40476 DÜSSELDORF
Germany

Außenwirtschaftsrecht Tier 3

Bei Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH steht die ganzheitliche, globale Beratung im Außenwirtschaftsrecht an vorderster Stelle. Ein spezieller Fokus der Praxis unter der Federführung von Bettina Mertgen liegt auf der kombinierten Beratung zu außenwirtschaftlichen Fragen mit zollrechtlichen Aspekten aus einer Hand. Das Mandantenportfolio umfasst primär exportorientierte Unternehmen wie beispielsweise Automobilhersteller und Einzelteilzulieferer. Abteilungsleiterin Mertgen hat umfangreiche Erfahrung in der Prüfung von und Beratung zu Compliance-Management-Systemen und im Zollwert- sowie Zolltarifrecht. Bei Associate Philipp Weber-Lortsch handelt es sich um einen weiteren Leistungsträger der Praxis, der besonders im Gebiet Trade Compliance überzeugt.

Praxisleiter:

Bettina Mertgen

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Deloitte verfügt über Kompetenz im Thema und bietet klare Aussagen in einem schwierigen Umfeld.’

 ‘Deloitte gibt keine ‘one size fits all’-Ratschläge, sondern überzeugt mit differenzierter Betrachtung und Beurteilung der Einzelsachverhalte.’

Finanzmarktaufsicht Tier 4

Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH deckt ein breites Spektrum der aufsichtsrechtlichen Beratung ab, wodurch man Kreditinstitute, Wertpapierdienstleister, Zahlungsdienstleister und vermehrt auch unregulierte Unternehmen zum Mandantenstamm zählt. Diesen berät man bei Themen mit Brexit-Bezug sowie im Zuge von Erlaubnis- und Inhaberkontrollverfahren und im Bereich des Zahlungsdiensteaufsichtsrechts. Zudem ist man im FinTech-Bereich erfahren und berät hier deutsche und internationale Großkonzerne und FinTech-Anbieter bei aufsichtsrechtlichen Strukturierungsthemen, Erlaubnisanträgen und bei der Verhandlung und Gestaltung von Kooperationsvereinbarungen. Ausländische FinTechs mandatieren das von Mathias Hanten geleitete Team zudem beim Markteintritt in Deutschland. Wirtschaftsstrafrechtler Alexander Heist verließ die Kanzlei im September 2018, um Heist Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mBH zu gründen.

Praxisleiter:

Mathias Hanten

Weitere Kernanwälte:

Hannes Bracht

Referenzen

‘Gute interdisziplinäre Vernetzung mit anderen Praxisbereichen wie zum Beispiel IT.’

‘Die Expertise des Teams erstreckt sich auf verschiedene Geschäftsmodelle inklusive Finanzdienstleister und Zahlungsverkehr.’

‘Mathias Hanten ist ein sehr angenehmer, auf Langfristigkeit angelegter und persönlicher Kontakt.’

M&A: mittelgroße Deals (-€500m) Tier 6

Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH begleitet häufig grenzüberschreitende MidCap-Transaktionen für einen aus überwiegend internationalen Konzernen mit Investitionsbestrebungen in Deutschland bestehenden Mandantenstamm. Die Transaktionsbegleitung wird mit praxisübergreifender Beratung zum Finanz- und  Steuerrecht komplementiert. Markus Schackmann und Michael von Rüden in Düsseldorf teilen sich die Praxisleitung.

Praxisleiter:

Markus Schackmann; Michael von Rüden

Referenzen

Pragmatische statt dogmatische Betrachtung.

zielgerichtetes Arbeiten

Das Legal-Team von Deloitte ist von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Projektumsetzung immer sehr zuvorkommend, sehr schnell ,  100% kompetent und 100% zuverlässig.

Kernmandanten

TRIMET Aluminium SE

capiton AG

Main Capital Partners B.V.

Refresco Deutschland GmbH

KYOCERA Document Solutions

TÜV Rheinland AG

Verifone Holding GmbH

Covestro AG

Rheinische Post Mediengruppe

ATU

Primetals Technologies

Mondelez Deutschland GmbH

DMK Deutsches Milchkontor GmbH

Salzgitter Maschinenbau AG

Jung.INV/Crosslantic

B3i Services AG

Honda Motor Europe Limited

Salzgitter Maschinenbau AG (SMAG)

GETEC-Gruppe

Teijin Frontier Co. , Ltd. Japan

Grupo Alimentario Citrus, S.L., Spanien

Gerflor SAS

cws boco International GmbH

SCM Group. Italy

ADC Blackfire Entertainment s.r.o.

Circ IT GmbH & Co. KG

DVV Media Group GmbH

David Hain und Tobias Hain

CIBT Gruppe

Ganahl AG

Unity Semiconductor SAS, Frankreich

Steuerrecht Tier 7

Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berät zu Maßnahmen der Korruptionsvorbeugung sowie zur steuerstrafrechtlichen Umsetzung von Compliance- und Präventivmaßnahmen. Darüber hinaus verteidigt die Kanzlei vermögende Privatpersonen und Geschäftsführungen bei vorprozesslichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen mit Finanzbehörden - eine Schwerpunktsetzung, die auch die Begleitung von Betriebsprüfungen, die Berichtigung von Steuererklärungen sowie das Erstellen von Selbstanzeigen einschließt. Im beratenden Segment widmet man sich regelmäßig umsatzsteuerrechtlichen und transaktionsbezogenen Themen. Die Praxisgruppenleiter Heiko Ramcke und Christian-Alexander Neuling beraten unter anderem zur Einreichung von Nacherklärungen und zu den steuerrechtlichen Aspekten von Umstrukturierungen und Umwandlungsvorgängen.

Praxisleiter:

Heiko Ramcke; Christian-Alexander Neuling

 

 

Mit über 2.000 Anwälten in 78 Ländern der Welt und mehr als 140 Anwälten an sieben Standorten in Deutschland erbringt Deloitte Legal hochqualifizierte und zugleich praxisnahe Beratung in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Wir begleiten Unternehmen in einer Zeit tiefgreifender Veränderungen und helfen dabei, Chancen und Potentiale der fortschreitenden Digitalisierung zu erkennen und zu nutzen. Mit maßgeschneiderten Lösungen für anspruchsvolle nationale und internationale Sachverhalte und interdisziplinären Teams unterstützen wir Unternehmen bei strategischen Entscheidungen, bieten aber auch Lösungen für eine kosteneffiziente Erledigung von rechtlichen Routinetätigkeiten. Gleich ob familiengeführte Unternehmen des deutschen Mittelstands, börsennotierte Aktiengesellschaften oder internationale Konzerne als unsere Auftraggeber fungieren – mit unseren Service Lines Commercial, Corporate/M&A, Employment & Pensions, Tax Controversy, Business Integrity und Regulated Industries decken wir alle für Unternehmen wesentlichen Rechtsgebiete ab. Darüber hinaus sind Rechtsanwälte an unseren Standorten in Berlin, Frankfurt und Hannover auch als Notare tätig. Unter anderem dank unserer multilingual besetzten Country Desks (z.B. China Desk, Dutch Desk, Italian Desk, Japan Desk, Russian Desk) sind wir ein zuverlässiger Begleiter bei Auslandsinvestments. Die Bündelung fachübergreifender Expertise in unseren Industry Groups FSI/Banking & Finance, Energy & Resources, Real Estate, Life Sciences & Health Care, Manufacturing, Consumer Business und TMT erlaubt uns interdisziplinäre Beratung, die branchenspezifische Trends und Entwicklungen antizipiert. So helfen wir unseren Mandanten dabei, sich rechtzeitig auf sich verändernde regulatorische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen einzustellen. Wir verstehen Rechtsberatung nicht als eine isolierte Komponente, sondern als einen Beitrag zu einer umfassenden Lösung der Aufgaben, die sich unseren Mandanten stellen. Mandanten schätzen unsere kollaborative Herangehensweise. Und profitieren von unserem ganzheitlichen Beratungsansatz, der über klassische Rechtsberatung hinausgeht und rechtliche und steuerliche Expertise mit wirtschaftlichem Verständnis und Branchenkenntnis vereint. Sprechen Sie uns an!

 

Department Name Email Telephone
Dr. Markus Schackmann
Thomas Northoff
Anzahl der Anwälte weltweit : 2.000
Deutsch
Englisch
Französisch
Griechisch
Italienisch
Japanisch
Mandarin
Niederländisch
Russisch
Spanisch
ngarisch

Vielfalt ist auf einen lebendigen Austausch angewiesen, vor allem aber auf konstruktive Rahmenbedingungen. Diversity muss als Chance verstanden und auch wirklich gelebt werden. So wie bei Deloitte – einem Netzwerk von über 312.000 Mitarbeitern (m/w/d) weltweit, das sich als starke Gemeinschaft sieht und Deloitte Legal als einer der Mitgliedsfirmen des Netzwerks.

Der Deloitte Team-Spirit ist etwas Besonderes. Er basiert in erster Linie auf unserem Verständnis von gegenseitigem Respekt und Gleichberechtigung: Allen Mitarbeitern wird der bestmögliche Raum zur Entfaltung geboten – unabhängig von Geschlecht, Alter, kultureller und sozialer Herkunft oder sexueller Orientierung. Dass es sich dabei nicht nur um ein leeres Bekenntnis handelt, beweisen viele Beispiele aus der täglichen Praxis: Wir fördern unternehmensweit die Gender Diversity, also das ausgewogene Miteinander der Geschlechter, die Age Diversity im Sinne einer altersgemischten Belegschaft sowie die Life Balance unserer Mitarbeiter.

Unsere Personalpolitik setzt auf Chancengleichheit bei Frauen und Männern bei der beruflichen Integrität sowie beim Weiterkommen in der Karriere. Mit unser Women Initiative WIN fördern wir konsequent Gleichberechtigung. Unsere Programme zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen es unseren Mitarbeitern, Karriere und Familie miteinander zu verbinden. Wir investieren viel in die Schaffung von Freiräumen für unsere Mitarbeiter, indem wir sie voll bei der Verwirklichung ihrer Karrierepläne unterstützen.

Manche nennen es Life Balance. Für uns ist es der konsequente Weg, Vielfalt zu pflegen und stetig wachsen zu lassen sowie die Talente im Unternehmen zu fördern und zu halten. Wir sind uns bewusst, dass die Mitarbeiter das Unternehmen und den Erfolg des Unternehmens prägen und ermöglichen.