Prof Dr Antje Boldt > Arnecke Sibeth Dabelstein > Frankfurt am Main, Germany > Anwaltsprofil

Arnecke Sibeth Dabelstein
HAMBURGER ALLEE 4 (WESTENDGATE)
60486 FRANKFURT AM MAIN
Germany
Antje Boldt photo

Abteilung

Real Estate

Position

Bauvertragsrecht Baubegleitende Beratung Vergaberecht, insbesondere Vergaberecht im Gesundheitswesen Schiedsverfahren

Karriere

Rechtsabteilung Chase Manhattan Bank N. A. New York (1993-1994) Heiermann und Partner (1994-1997) Blauertz & Boldt (1997-2004) Leinemann & Partner Rechtsanwälte, Frankfurt am Main , Partnerin (2005-2010) SIBETH Partnerschaft, Partnerin (seit 2010)

Sprachen

Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

Vorstand Deutscher Baugerichtstag e. V. Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit DIS e. V. Institut für Baurecht in Freiburg e. V. Arbeitsgemeinschaft für Baurecht im Deutschen Anwaltsverein Deutsche Gesellschaft für Baurecht e. V. Verband der Baumediatoren e. V. Verein zur Förderung von Forschung und Lehre im privaten Baurecht an der Philips-Universität Marburg

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen (1985-1987) Studium der Rechtswissenschaften, Ludwigs-Maximilians-Universität, München (1987-1990) Rechtsreferendariat, OLG Bamberg (1990-1993)

Anwalts-Rankings

Deutschland > Immobilien- und Baurecht > Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)

Arnecke Sibeth Dabelsteins weiter fachlicher Horizont erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks und wird auf baurechtlicher Ebene insbesondere in Projekten des Anlagen- und Industriebaus sowie bei der Beratung von Auftraggebern im Privaten Baurecht über diverse Assetklassen hinweg deutlich. Zum Expertisespektrum gehören so beispielsweise projektbegleitende Adjudikation, baurechtliche Streitigkeiten, die Beratung zu Projekten mit Mehrparteienverträgen sowie Bauvorhaben, die mit der Planungsmethode BIM abgewickelt werden; in den letzten beiden Bereichen verfügt Antje Boldt über weitreichende Erfahrung. Thomas Krall beriet am Frankfurter Standort zuletzt vermehrt zu Bestandsgebäudesanierungen und leitet die Praxis gemeinsam mit dem in partnerschaftlichen Modellen versierten Thomas Richter. Der im privaten Baurecht versierte Simon Kopp  wurde in die Partnerschaft aufgenommen.