Heuking > Hamburg, Germany > Kanzleiprofil

Heuking
NEUER WALL 63
20354 HAMBURG
Germany

Handels- und Vertriebsrecht > Außenwirtschaftsrecht

Heuking demonstriert besondere Expertise im Sanktions- und Investitionskontrollrecht, worauf unter anderem Mandanten aus den Branchen Verteidigung, Energie und Infrastruktur zurückgreifen. Sanktionsrechtliche Themen werden vorwiegend vom Compliance-Experten Michael Kreisler und vom Exportkontrollrechtler Wolfram Meven begleitet; letzterer leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit Bodo Dehne, der Mandanten bei Investitionsprüfungen und Investitionsfreigabeverhandlungen unterstützt.

Praxisleiter:

Wolfram Meven; Bodo Dehne

Weitere Kernanwälte:

Michael Kreisler; Anna Coenen; Sonja Groht

Referenzen

‘Die gewünschten Ansprechpartner/Partner melden sich sehr zeitnah und persönlich zurück. Das Anliegen des Mandanten wird “vorangetrieben” – aktive Mandatswahrnehmung!’

‘Der jeweilige Ansprechpartner (auch Associate) ist klar benannt. “Conflict check” erfolgt angenehm schnell. Ergebnisse haben hohe Qualität. Ergebnisse werden schnell (oder mit klarem/definierten Zeit-Horizont) geliefert.’

‘Als spezifisch herausragende Partnerin ist Sonja Groht zu nennen: Sehr zielstrebige Arbeitsweise, auf den Punkt gebrachter Informationsaustausch/sehr klare Kommunikation. Die wirtschaftliche Tragweite/Komponente eines Rechtsrats wird mitgedacht. Gute Branchenkenntnis. Sehr gute außergerichtliche Ergebnisse (außergerichtliche Verhandlungen), großes Verhandlungsgeschick. Schnelle Auffassungsgabe.’

Highlight-Mandate

Öffentliches Recht > Vergaberecht Tier 1

Als eine der Top-Adressen im deutschen Vergaberecht ist Heuking besonders in der Beratung der öffentlichen Hand auf Kommunal- bis Bundesebene im Zusammenhang mit hochkarätigen Beschaffungsvorhaben versiert. Die breit aufgestellte Praxisgruppe sticht hierbei insbesondere aufgrund ihrer Expertise im Wasserbau, Verkehrsbereich und Gesundheitswesen heraus und berät sowohl zur Gestaltung von Ausschreibungen und Vergabeverfahren als auch zu den vergaberechtlichen Aspekten öffentlicher Transaktionen und Vertragsverhandlungen. Ute Jasper leitet die Praxisgruppe zusammen mit dem PPP-Experten Martin Schellenberg und agiert vorrangig im Bereich des Schienenverkehrs sowohl in Vergabe- als auch in Insolvenz- und Schadensersatzverfahren. Im Verkehrs- sowie im städtischen Infrastrukturbereich wird zudem Christopher Marx regelmäßig zu Rate gezogen, um klimagerechte Modernisierungs- und Sanierungsprojekte vergaberechtlich zu begleiten.

Praxisleiter:

Ute Jasper; Martin Schellenberg

Weitere Kernanwälte:

Christopher Marx; Kirstin van de Sande; Laurence Westen

Referenzen

‘Team verfolgt unternehmerischen Ansatz und berät pragmatisch und lösungsorientiert.’

‘Die Kanzlei ist im Bereich Vergaberecht außerordentlich breit aufgestellt und verfügt über hohe Kompetenz insbesondere im Bereich von Rahmenvereinbarungen für Leistungsbilder, die sehr selten als Rahmenvereinbarung ausgeschrieben werden. Sie fokussiert nicht nur das vergaberechtliche Zulässige, sondern auch Aspekte der AG-seitigen Prozessabläufe und ist offen für innovative Verknüpfungen der leistungsgegenständlichen Vertragserfüllung mit Ansätzen der fachinhaltlichen Weiterentwicklung.’

‘Martin Schellenberg: Herausragende Fachexpertise im Vergaberecht, zeigt alternative, konstruktive Lösungswege auf. Extrem schnelle Auffassungsgabe und herausragende Dienstleisterqualität.’

‘Wir fühlen uns bei dem Team in besten Händen. Das Team um Ute Jasper und Christopher Marx ist aus unserer Sicht eines der Besten, insbesondere was Vergaberecht betrifft. Egal welches Problem wir mit dem Team angehen, wir bekommen immer kreative, pragmatische und effiziente Lösungen, die dennoch juristisch völlig korrekt sind. Durch die langjährige Zusammenarbeit ist ein großes Vertrauensverhältnis entstanden, so dass uns das Team auch bei politisch brisanten Themen unterstützt. Jederzeit verbindet das Team kreative Ideen mit super Lösungsansätzen. Keines der vom Team begleiteten Verfahren wurde jemals erfolgreich angegriffen.’

‘Ute Jasper: Führend. Sie ist zu Recht eine der besten Vergaberechtlerinnen Deutschlands. Auch in schwierigen komplexen Verfahren entwickelt sie mit Augenmaß kreative Lösungen, die unsere Ziele erreichen. Ihre absolute Stärke sind völlig verfahre Verhandlungssituationen, in denen es ihr regelmäßig gelingt, Wege aus der “Krise” aufzuzeigen. Christopher Marx steht Ute Jasper in nichts nach – er hat höchste fachliche Kompetenz im Vergaberecht. Er ist sehr pragmatisch und liefert zugleich höchste Qualität. Er kommt ohne Umschweife auf den Punkt – so kann er auch Nichtjuristen „mitnehmen“ und überzeugen.’

‘Martin Schellenberg: Verfügt über eine außergewöhnliche Expertise im Vergaberecht. Seine Rechtsberatung ist praxisorientiert und zeichnet sich durch hohe Qualität aus.’

‘Das Team ist stets freundlich und außerordentlich kompetent. Insbesondere sticht die sehr gute praxisübergreifende Zusammenarbeit und Beratung positiv heraus.’

‘Ute Jasper: In jeder Hinsicht unschlagbar. Laurance Westen: Ebenfalls ein hervorragender Jurist mit pragmatischen und sehr gut verwertbaren, zeitnahen Ergebnissen. Beide sind in der Zusammenarbeit ausgesprochen angenehm.’

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A

Heuking berät deutsche und internationale Unternehmen aus den Bereichen Automotive, IT, Life Sciences und Telekommunikation bei öffentlichen M&A-Transaktionen, Distressed M&A und Joint Ventures, insbesondere im Small- und Mid-Cap-Bereich. Der Kapitalmarkt- und Transaktionsexperte Thorsten Kuthe leitet die Praxis gemeinsam mit dem M&A- und Steuerrechtler Jörg Schewe, der im Januar 2023 die Nachfolge von Boris Dürr (Private Equity und Venture Capital im Bereich Healthcare, Life Sciences und Automotive) antrat. Helge-Torsten Wöhlert ist für französische Unternehmen tätig, während der im Januar 2023 zum Partner ernannte Bodo Dehne für Private Equity- und Venture Capital-Transaktionen zuständig ist. Zu den weiteren Veränderungen im Team gehören der Wechsel des Private Equity-Anwalts Slaven Kovacevic zu Fieldfisher im April 2023 und die Ernennung des Finanzierungs- und Kapitalmarktrechtlers Kai Erhardt zum Partner im Januar 2023.

Praxisleiter:

Thorsten Kuthe; Jörg Schewe

Referenzen

‘Helge-Torsten Wöhlert ist herausragend.’

‘Helge-Torsten Wöhlert: Freundlich und hat einen hervorragenden strategischen Überblick.’

‘Jörg Schewe: Ein absoluter Profi, der stets pragmatische und angebrachte Lösungen liefert! Darüber hinaus ist er ein top Verhandler, der auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt und seinen Mandanten zielorientiert berät.’

‘Hervorragende, interdisziplinäre Teams.’

‘Sehr gute Full Service-Kanzlei.’

‘Hervorragendes Team mit großer Marktkenntnis und hohem Reaktionsvermögen.’

‘Ausgezeichnetes und sehr zuverlässiges Team. Sehr reaktionsschnell und immer auf den Punkt.’

Restrukturierung und Insolvenz > Restrukturierung Tier 2

Heuking widmet sich Unternehmen in der Krise auch vollumfänglich im Rahmen von Restrukturierungsszenarien, in welchen das Team neben der Expertise zu finanzieller Restrukturierung ebenfalls durch Kapazitäten in Sanierung und insolvenzrechtlichen Fragestellungen besticht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung von Finanzinvestoren sowohl beim Erwerb von (zahlungsgestörten) Forderungen gegen Krisenunternehmen als auch bei der Investition von Eigenkapital in diese. Praxisgruppenleiter Georg Streit, dessen Beratungsschwerpunkte sich mit denen der Praxis decken, ist insbesondere im Automotivebereich aktiv, während das Team zuletzt ebenfalls Restrukturierungen in den Bereichen Bankwesen, Chemie, Gesundheitswesen sowie Energie betreute und zudem von Immobilieninvestoren und -finanzierern zu Rate gezogen wurde. Kai Uwe Büchler (Restrukturierung, Sanierung, Insolvenzrecht) und Arnold Büssemaker (Restrukturierung, Corporate Finance, Sanierung) sind weitere Kernkontakte.

Praxisleiter:

Georg Streit

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Exzellente juristische Kenntnisse, auch fachübergreifend für Organhaftung und gesellschaftsrechtliche Fragestellungen. Sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit.’

‘Georg Streit verfügt über exzellente juristische Fähigkeiten. Besonders hervorzuheben ist sein hervorragendes Verhandlungsgeschick. Er findet immer eine Lösung im Interesse seiner Mandanten ohne die Gesamtzusammenhänge aus den Augen zu verlieren.’

‘Jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Georg Streit.’

‘Sehr durchsetzungsstarkes und meinungsstarkes Team mit rechtlicher Expertise.’

‘Höchstes juristisches Niveau, sehr hoher auch persönlicher Einsatz der Berufsträger und eine besondere Durchsetzungsstärke und Beharrlichkeit machen das Heuking-Team zum optimalen Partner in schwierigen insolvenz- und restrukturierungsrechtlichen Sachverhalten, in denen u.a. Mandanteninteressen auch gegen erhebliche Widerstände verteidigt werden müssen.’

‘Georg Streit: Ein ausgezeichneter Insolvenzrechtlicher, rhetorisch sehr stark, durchsetzungsstark, gut vernetzt und erfasst die wirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge komplexer Konstellationen blitzschnell.’

‘Kai Uwe Bücheler: Ein herausragender Jurist und Insolvenzrechtler; sehr schnelle und juristisch bestehende Analysen komplexer Konstellationen; ausgezeichneter Taktiker für Konfliktsituationen.’

‘Arnold Büssemaker: Exzellenter Anwalt und Insolvenzrechtler, gut vernetzt mit gutem Sinne für die wirtschaftlichen Zusammenhänge.’

Branchenfokus > Energie Tier 3

Heukings praxisübergreifende Beratungskompetenzen wurden jüngst unter anderem im Rahmen von LNG-, Gas-, Geothermie-, PV- und Windparkprojekten in Anspruch genommen. Inhaltlich beschäftigt man sich in Düsseldorf um Praxisgruppenleiter Marc Baltus mit dem Projektgeschäft, Energievertragsrecht und mit Regulierungsthemen, einschließlich Exportbeschränkungen und Preisanpassungen, während man in Hamburg den Fokus auf die branchenspezifische Streitbeilegung sowie auf für den Energiesektor relevante kartellrechtliche Themen legt. Branchenspezifische Transaktionen werden meist von den Standorten Köln, Frankfurt und München betreut.

Praxisleiter:

Marc Baltus

Weitere Kernanwälte:

Tobias Woltering; Sonja Groht; Christina Dahmen; Stefan Bretthauer; Oliver von Rosenberg

Referenzen

‘Tobias Woltering: Professionell und konstruktiv, angenehmer Umgang, sehr gute Branchenkenntnis.’

‘Die Energie-Praxis ist ein sicherer Hafen. Wenn wir Energiearbeiten nach deutschem Recht durchführen lassen, ist dies unsere bevorzugte Wahl. Sehr gute Qualität.’

‘Das Team arbeitet praxisnah und stellt eine professionelle und punktgenaue Beratung zur Verfügung.’

‘Die Kanzlei bietet einen sehr präzisen und sehr kurzfristigen Beratungsservice für hochkarätige Fälle.’

‘Kommerzielle Denkweise und Fokus auf pragmatische Lösungen. Ehrlichkeit in Bezug auf Grenzen der Beratung.’

‘Marc Baltus: Äußerst reaktionsschnell, ein wirklich scharfsinniger juristischer Geist und sehr kommerziell denkend. Es ist immer eine positive Erfahrung, ihn für die deutsche Rechtsberatung zu kontaktieren, er findet schnell praktische Lösungen für komplexe Situationen.’

‘Heuking verfügt über eine starke Energiepraxis und bietet seinen Kunden ein Full Service-Angebot. Die Kanzlei verfügt über enorme Expertise in verschiedenen Aspekten des Energierechts und es ist immer eine Freude, mit einem solch herausragenden Team zusammenzuarbeiten.’

‘Das Team vereint hervorragende Fachkenntnisse im Energierecht mit Einblick in relevante Marktentwicklungen und Fachwissen in allen Rechtsbereichen, die typischerweise in Energieangelegenheiten und -projekten relevant sind. Sie sind leicht zugänglich, angenehm zu handhaben und sehr effizient.’

Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht Tier 3

Das Corporate-Team von Heuking begleitet Hauptversammlungen, Post-M&A-Umstrukturierungen und Umwandlungen sowie gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten und ist hierbei vorrangig für mittelständische Unternehmen und börsennotierte Aktiengesellschaften aktiv, die die Praxis jedoch gelegentlich auch zu Schnittstellenthemen wie ESG und Digitalisierung beraten. Das Team wird von Thorsten Kuthe, der über Erfahrung im Börsen-, Kapitalmarkt- und Bankrecht verfügt, sowie den M&A-, Private Equity- und Venture Capital-Experten Boris Dürr und Jörg Schewe gemeinsam geführt und umfasst des Weiteren den Indien-Spezialisten Martin Imhof, der sich neben dem Gesellschaftsrecht auf Private Equity und M&A fokussiert. Im November 2022 verstärkte man sich zudem mit Salary Partner Slaven Kovacevic (neben M&A, Joint Ventures und Umstrukturierungen auch PE und VC) von Simmons & Simmons und im Juni 2023 mit Mark Rossbroich (ebenfalls Private Equity und Venture Capital) von Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, während Patrick Müller (Corporate Housekeeping, Umstrukturierungen) im Januar 2023 in die Partnerschaft aufgenommen wurde.

Praxisleiter:

Thorsten Kuthe; Boris Dürr; Jörg Schewe

Referenzen

‘Martin Imhof: Sehr guter Gesellschaftsrechts-/M&A-Anwalt.’

‘Kompetentes Team, erfahren in kaufmännischen und rechtlichen Themen, die in gesellschaftsrechtlichen oder M&A-Projekten relevant sind. Die Teammitglieder ergänzen sich und wissen, wer für welches Spezialthema der kompetente Ansprechpartner ist.’

‘Jörg Schewe: Fachlich hervorragend, sehr engagiert, sorgfältig, verlässlich sowie kunden- und lösungsorientiert. Er denkt zunächst erstmal wirtschaftlich und dann juristisch. Er kann das Wesentliche von dem Unwesentlichen unterscheiden, kommuniziert auf den Punkt und ist unkompliziert, sehr strukturiert und organisiert. Er ist ein absoluter Teamplayer mit umfangreicher internationaler Erfahrung und Vernetzung und zugleich menschlich sehr angenehm.’

Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Rechtsanwälte: Streitbeilegung Tier 3

Heuking ist für die Betreuung mittelständischer Unternehmen in Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren bekannt und legt der kanzleiübergreifenden Fokusausrichtung entsprechend auch hier den Schwerpunkt auf den Bereich Künstliche Intelligenz. Daneben agiert man oftmals für Mandanten aus dem Automobilzulieferbereich, was sich in der Spezialisierung des Praxisleiters Anton Horn auf den Automobilsektor widerspiegelt. Die Bereiche Maschinenbau und Medizintechnik werden von Sabine Dethof abgedeckt, während Philipp Schröler Mandate mit Pharma- und Life Sciences-Bezug betreut.

Praxisleiter:

Anton Horn

Weitere Kernanwälte:

Sabine Dethof; Birthe Struck; Philipp Schröler; Cécile Corbet

Referenzen

‘Das Heuking-Team ist im IP-Bereich sehr proaktiv und einfallsreich. Heuking analysiert den Fall sorgfältig und berät pragmatisch, immer geschäftsorientiert.’

‘Sehr breit mit besonderer Spezialisierung im Patentrecht.’

‘Anton Horn: Sehr gut vernetzt, großer  Stratege. Immer eine Freude, mit ihm zu arbeiten.’

‘Philipp Schröler handelt auch große Fälle mit Bravour. Immer tolle Zusammenarbeit.’

‘Das Team von Anton Horn hat großes Know-how und profunde Expertise.’

‘Anton Horn: Herausragender Patentrechtler. Sehr strategisch denkend.’

‘Junges, dynamisches Team.’

‘Hervorragend aufgestelltes Team aus Rechts- und Patentanwälten unter der Leitung von Anton Horn. Kompetenzschwerpunkt im Bereich Künstlicher Intelligenz (KI). Gutes Teamwork, sehr gut organisiert und immer erreichbar.’

Kernmandanten

CeramOptec

Egger

EnerDry

Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht Tier 3

Heukings umfassende wettbewerbsrechtliche Erfahrung erfasst diverse streitige und nichtstreitige Themen sowie Sachverhalte an den Schnittstellen zum Urheber- und Datenschutzrecht. Der in Köln ansässige Dominik Eickermeier und Markus Lennartz in Frankfurt sind die Hauptansprechpartner und legen den Fokus auf die Mandatsarbeit im IT- und Telekommunikationskontext.

Praxisleiter:

Dominik Eickermeier; Markus Lennartz

Weitere Kernanwälte:

Christian Spintig; Antje Münch

Highlight-Mandate

Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik Tier 3

Das Team von Heuking weist besondere Kenntnisse im Vertriebskartellrecht sowie in der Lieferketten-Compliance auf. Diese Spezialisierung kommt in der Beratung eines breiten Mandantenstamms zur Strukturierung von Vertriebssystemen und Gestaltung von Lieferbeziehungen zum Tragen: Mit einem besonderen Fokus auf den Automotive-Sektor begleitet Praxisgruppenleiter Reinhard Siegert nationale und internationale Unternehmen strategisch und kartellrechtlich bei der Aufsetzung innovativer Vertriebsstrukturen. Die gesellschaftsrechtliche Expertise von Martin Imhof kommt unter anderem in der Beratung zu Lieferverträgen und darauf basierenden Auseinandersetzungen zur Geltung, während Sebastian Jungemeyer mit seinen AGB-rechtlichen Kenntnissen sowie seiner Produkthaftungsexpertise überzeugt.

Praxisleiter:

Reinhard Siegert

Weitere Kernanwälte:

Martin Imhof; Sebastian Jungemeyer; Stefan Bretthauer

Highlight-Mandate

Informationstechnologie > Datenschutz Tier 3

Das an fünf Standorten vertretene Team von Heuking zählt Unternehmen sowie öffentliche Körperschaften zur Mandantschaft und zeichnet sich durch eine breite Sektorenexpertise und umfassende Abdeckung datenschutzrechtlicher Themen aus. So ist Thomas Jansen im Bereich autonomes Fahren versiert, Hans Markus Wulf im internationalen Datentransfer und in der Betreuung von Cybersecurity-Mandaten und Philip Kempermann im Bankensektor, wo er auch streitige Themen betreut. Ebenso zum Kernteam zählen Michael Kuska, der neben dem Technologiesektor auch vermehrt im Healthcare-Bereich tätig ist, und der im Januar 2023 zum Partner ernannte Lutz Martin Keppeler, der sich oftmals technologischen Neuerungen wie Blockchain oder Metaverse widmet, aber auch im Cybersecurity-Bereich erfahren ist.

Referenzen

‘Dr. Hans Markus Wulf: Sehr kompetente, schnelle und unkomplizierte Unterstützung bei der Analyse und weiterer Ausgestaltung von IT-Verträgen.’

‘Sehr breit aufgestellt, gute Teamgröße, sehr gute Expertise.’

‘Philipp Kempermann: Sehr tief in der Materie und international denkend.’

‘Dr. Lutz Martin Keppeler hat eine sehr hohe datenschutzrechtliche Fachkompetenz. Diese kombiniert er mit umfangreicher technischer Expertise. Seine Problemlösungsansätze sind praxisnah und effizient umzusetzen.’

‘Herausragende Qualität in der Beratung.’

‘Sehr kompetent und umfassend aufgestellt. Fachlich und persönlich kann man sich darauf verlassen, dass man in jeder Situation sehr gut beraten wird.’

‘Heuking verbindet großes technisches Fachwissen mit praktischem und kaufmännischem Verstand. Heuking hebt sich von anderen Kanzleien ab, die bereit sind, das Gesetz zu kennen, aber auch realistisch zu sein, was die praktischen Auswirkungen angeht. Das ist eine hervorragende Kombination.’

‘Schnelle, bedarfsgerechte Ausführung. Sehr gute und pragmatische Ratschläge.’

Kernmandanten

Aurubis AG

BSI

Certified Collectibles Group

EDEKA Digital GmbH

FTI Touristik

GROHE

Ionos SE

Messer Group

Q-Park Operations Germany

Santander Bank

VDE e.V.

Verkehrsverbund Rhein Ruhr

Volkswagen Group Services

Highlight-Mandate

  • Betreuung der FTI Touristik GmbH bei der Konzeptentwicklung für einen Aktionsplan sowie Unterstützung bei der Einführung eines konzernweit geltenden Datenschutz-Managementsystems und dessen Umsetzung.
  • Datenschutzrechtliche Beratung der GROHE AG und Begleitung der Zentralisierung von IT-Dienstleistungen innerhalb der japanischen Lixil-Gruppe, die unter anderem die Verlagerung von Rechenzentrumsleistungen nach Singapur betrifft sowie die datenschutzrechtliche Dokumentation.
  • Beratung der Ionose SE zum internationalen Datentransfer, insbesondere zum US-Cloud-Act, dem neuen EU-Digitalrecht und den aktuellen, rechtlichen Anforderungen der öffentlichen Verwaltung bei Inanspruchnahme von Cloud-Diensten.

Informationstechnologie > Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 3

Die IP, Media & Technology-Praxis von Heuking ist für die IT-Projektarbeit bekannt und bewegt sich hierbei oftmals in den Bereichen Healthcare, FinTech und Telekommunikation; in letzterem ist Markus Lennartz versiert, während Dominik Eickemeier schwerpunktmäßig Mandanten aus dem Bankenumfeld bei IT-Projekten begleitet. Daneben berät man zu Cloud-Diensten – hierfür zählt Marcel Maybaum zu den zentralen Kontakten -, IT-Vertragsverhandlungen und dem Erwerb neuer Software, und vertritt Mandanten bei gerichtlichen Auseinandersetzungen. Kompetenzen in den Bereichen IT-Sicherheit, IT-Governance, Datenschutz und Geheimnisschutz runden dieses Angebot ab. Im Januar 2023 wurden Lutz Martin Keppeler (IT, Datenschutz, Internetrecht) zum Equity Partner und Maybaum zum Salaried Partner ernannt.

Referenzen

‘Sehr breit aufgestellt. Sehr effizient. Decken alles vom Projekt bis zur streitigen Durchsetzung an.’

‘Die Kanzler kann aufgrund ihrer Größe immer auf entsprechende Spezialisten für verschiedene Themen zurückgreifen. Die beiden uns vertretenden Partner ergänzen sich perfekt in ihren Wissensgebieten und sind jeweils abgestimmt.’

‘Schnelle und bedarfsgerechte Ausführung. Pragmatisch und lösungsorientiert. Gute Abwägung von Risiko und Aufwand.’

‘Herr Dr. Thomas Jansen ist ein ausgezeichneter Experte auf dem Gebiet der Informationstechnologie. Er weist eine sehr hohe Flexibilität auf und unterstützt uns professionell bei jeder Fragestellung.’

‘Schneller und fachkompetenter Service. Enormes Fachwissen in der Thematik und insbesondere in allen Fragen der IT-Nutzung, Digitalisierung und im Risikomanagement.’

‘Philip Kempermann ist ein ausgewiesener Experte mit Augenmaß für zielgenaue Lösungen und mit erheblicher Branchenkenntnis.’

Informationstechnologie > IT-Transaktionen und Outsourcing Tier 3

Das IP, Media & Technology-Team von Heuking beschäftigt sich mit den Themenblöcken IT-Sicherheit und Datenschutz sowie der Einführung cloudbasierter Systeme, einschließlich angrenzender streitiger Verfahren, und ist hierbei oftmals für Mandanten aus den Branchen Healthcare, Finance, Energie und insbesondere Telekommunikation tätig. Im Januar 2023 baute man den Partnerstand deutlich aus: Christine Grau (IT, Cybersecurity) und Lutz Martin Keppeler (Outsourcing, technologienahe Transaktionen) wurden zu Equity Partnern ernannt und Marcel Maybaum (IT und M&A) zum Salaried Partner.

Private Clients und Nonprofits Tier 3

Transport > Beratung des Transportsektors Tier 3

Heuking wird regelmäßig von Behörden im Rahmen von ÖPNV-Projekten mandatiert, die man vergaberechtlich sowie bei der Finanzierung neuer Schienenfahrzeuge begleitet. Dies ergänzt man durch sektorspezifische gesellschaftsrechtliche und transaktionsbegleitende Beratungskompetenzen sowie durch Erfahrung in der Begleitung von Insolvenzverfahren. Die Praxisleitung teilen sich  Carsten Schrader, der staatliche Organisationen beim Bau von Infrastrukturprojekten begleitet, und der Transaktionsexperte Martin Imhof. Ebenso zum Kernteam zählt Ute Jasper, die Landesregierungen und Verkehrsverbünde bei der Vergabe von ÖPNV-Transportleistungen und der Beschaffung von Schienenfahrzeugen begleitet.

Praxisleiter:

Carsten Schrader; Martin Imhof

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Das breit aufgestellte Vergaberechtsteam von HKLW hebt sich besonders durch sein großes Erfahrungswissen, seine pragmatische Herangehensweise sowie seine fachlich überragende Kompetenz von Wettbewerbern ab.’

‘Das Team liefert schnelle Lösungen, um Vergabeverfahren rechtssicher durchzuführen und Risiken auszuräumen.

‘Ute Jasper hat Fingerspitzengefühl und fachlich überzeugende Autorität bei komplexen und politisch brisanten Mandaten und bringt lösungsorientierte individuelle Vorschläge in die Verhandlungen ein. Sie arbeitet seit Jahren sehr kompetent, engagiert und vertrauensvoll mit uns zusammen.’

Highlight-Mandate

Versicherungsrecht > Streitbeilegung Tier 3

Heukings breite interne Aufstellung ermöglich es dem Team, einen aus Versicherern, Insolvenzverwaltern und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie Gastronomie- und Hotelbetrieben zusammengesetzten Mandantenstamm bei der Abwehr und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen zu vertreten. Die beiden Praxisgruppenleiter Rüdiger Schnug und Michael Lauterbach zählen zu den zentralen Ansprechpartnern für berufshaftungsrechtliche Mandate. Bei Deckungsfragen und deren internationale Durchsetzung sowie Managerhaftungsthemen und Rückversicherungsgeschäftsangelegenheiten wird Herbert Palmberger zu Rate gezogen. Der zu Jahresbeginn 2023 in die Partnerriege aufgenommene Andreas Schmitt legt seinen Beratungsfokus auf Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen; in letzterem ist auch der im Januar 2024 zum Partner ernannte Martin Karwatzki (zudem D&O) versiert.

Praxisleiter:

Rüdiger Schnug; Michael Lauterbach

Weitere Kernanwälte:

Highlight-Mandate

Bank- und Finanzrecht > Investmentfonds Tier 4

Die Beratungskapazitäten an diversen Schnittstellen, wie Immobilien- und Gesellschaftsrecht sowie M&A, die nicht zuletzt von Praxisleiter Michael Dröge abgedeckt werden, sind kennzeichnend für Heukings Full Service-Angebot. Neben der Auflage und Strukturierung von Fonds betreut man somit routinemäßig aufsichtsrechtliche Sachverhalte und Fragestellungen betreffend Investments in Fonds, einschließlich Kryptofonds. Mandatiert wird man hierzu unter anderem von Kapitalverwaltungs- und Investmentgesellschaften sowie Family Offices.

Praxisleiter:

Michael Dröge

Weitere Kernanwälte:

Christoph Gringel; Sven Johannsen; Julia Cramer

Referenzen

‘Wir arbeiten mit Heuking seit Jahren sehr vertrauensvoll zusammen. Sie sind sehr stark in der Umsetzung innovativer Fondsstrukturen.’

‘Michael Dröge und Sven Johannsen sind unsere ersten Ansprechpartner. Beide sind inhaltlich sehr stark und in der Lage, hochkomplexe Sachverhalte so zu erklären, dass saubere Entscheidungen getroffen werden können.’

‘Sehr gutes Gespür, welche Regelungen bei der Aufsicht akzeptiert werden.’

Highlight-Mandate

Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht Tier 4

Bei Heuking besticht man durch ein vielseitiges Beratungsportfolio, das sich im Markenrecht über streitige und beratende Mandate erstreckt und darüber hinaus Themen an der Schnittstelle zum Design- und Wettbewerbsrecht umfasst. Dominik Eickemeier (Medien und Unterhaltung, IT) und Markus Lennartz (öffentlicher Sektor, IT) leiten die Praxisgruppe gemeinsam.

Praxisleiter:

Markus Lennartz; Dominik Eickemeier

Weitere Kernanwälte:

Andreas Schabenberger; Christian Spintig; Antje Münch; Julia Mattes

Referenzen

‘Andreas Schabenberger hat eine außergewöhnliche Kapazität auf dem Gebiete des gewerblichen Rechtsschutzes.’

‘Sehr gute Verfügbarkeit; sehr schnelle Reaktion.’

Highlight-Mandate

Immobilien- und Baurecht > Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) Tier 4

Heuking betreut Unternehmen, Städte und Kommunen bei Anlagenbau- und Infrastrukturprojekten, städtebaulichen Vorhaben, dem Breitbandausbau und bei Spezialimmobilien und lässt hierbei neben der baurechtlichen Expertise auch die vergaberechtlichen Beratungskompetenzen einfließen. Stephan Freund leitet das Team und ergänzt dieses Angebot durch Expertise in baurechtlichen Streitigkeiten und Schiedsverfahren sowie an der Schnittstelle zum Architekten-, Miet- und Pachtrecht.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Armin Freiherr von Grießenbeck

Referenzen

‘Es gibt immer eine gute Erreichbarkeit und die Abwicklung ist sehr professionell.’

‘Herr von Grießenbeck: Keine langen Wartezeiten. Keine Versendung von Nachfragen erforderlich.’

Highlight-Mandate

Immobilien- und Baurecht > Immobilienrecht Tier 4

Die Expertise der beiden Praxisleiter Thomas Nickel und Stephan Freund spiegelt den allgemeinen Beratungsansatz bei Heuking wider, der neben der immobilienrechtlichen Transaktions- und Projektentwicklungsberatung, den Bereichen Miet- und Pachtrecht, Facility-Management sowie branchenspezifischen Gerichts- und Schiedsverfahren auch Themen an der baurechtlichen Schnittstelle erfasst. Eine besondere Rolle in der Mandatsarbeit spielen hier die Assetklassen Büro, Retail und Wohnen. Im Oktober 2022 gewann man Jeannine Drossart (Immobilientransaktionen, Projektentwicklung, Miet- und Pachtrecht) von AHB Arends Hofert Bergemann Rechtsanwälte Steuerberater PartGmbB.

Praxisleiter:

Thomas Nickel; Stephan Freund

Weitere Kernanwälte:

Peter Vocke; Armin Freiherr von Grießenbeck; Christoph Nöhles; Jeannine Drossart

Referenzen

‘Sehr nah am Kunden. Sehr gut verfügbar. Kostenbewusst. Exzellente Qualität.’

‘Armin Freiherr von Grießenbeck ist ein Partner mit hervorragender Kompetenz.’

‘Ständige Verfügbarkeit, hohe Kompetenz, angenehmer persönlicher Umfang, unternehmerisches Denken und Verhandeln im Sinne des Kunden, pragmatisch, zielorientiert.’

‘Unmittelbare Betreuung durch Partner – als Mandant hat man nicht das Gefühl, dass der Partner, der das Mandat führt, sämtliche inhaltliche Arbeit auf unerfahrene Associates delegiert. Partner sind gut ansprechbar.’

‘Christoph Nöhles besitzt detailliertes Fachwissen.’

‘Bei Peter Vocke ist der Kunde König.’

Kapitalmarkt > ECM Tier 4

Heuking konzentriert sich vorrangig auf die Betreuung mittelständischer Unternehmen bei verschiedenen Kapitalmarkttransaktionen, darunter routinemäßig Kapitalerhöhungen und Börsengänge. Mirko Sickinger (Aktienrecht, IPOs, Compliance) und Anne de Boer (IPOs, Finanzierungen) leiten die Praxis gemeinsam.

Praxisleiter:

Mirko Sickinger; Anna de Boer

Weitere Kernanwälte:

Thorsten Kuthe

Highlight-Mandate

Öffentliches Recht > Beihilferecht Tier 4

Das personell stark aufgestellte Team von Heuking begleitet Akteure der öffentlichen Hand zu beihilferechtlichen Sachverhalten in enger Vernetzung mit dem Vergaberecht, während private Unternehmen die Praxisgruppe vor allem in der beihilferechtlichen Prozessvertretung zu Rate ziehen. So begleitet das Team unter Leitung der Beihilfe- und Vergaberechtlerin Ute Jasper beispielsweise öffentliche Ausschreibungen und Rahmenverträge für städtische Infrastruktur- und Digitalisierungsvorhaben. Zudem vertritt der Kartellrechtsexperte Rainer Velte Mandanten unter anderem in Nichtigkeitsklageverfahren vor dem europäischen Gerichtshof.

Praxisleiter:

Ute Jasper

Weitere Kernanwälte:

Christopher Marx; Laurence Westen; Susanne Monsig; Rainer Velte

Highlight-Mandate

Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht Tier 4

Heuking ist vor allem im Bauplanungsrecht versiert und betreut sowohl städtebauliche Entwicklungsprojekte als auch Infrastrukturvorhaben. Wolfram Sandner leitet die Praxisgruppe zusammen mit dem Umweltrechtsexperten Thomas Nickel und berät Unternehmen aus der Immobilienbranche regelmäßig projektbegleitend zu vertragsrechtlichen Belangen, Bebauungsplan- und Genehmigungsverfahren sowie zu verbundenen Streitigkeiten. Michael Below gilt als Ansprechpartner für Infrastrukturprojekte und immissionsschutzrechtliche Sachverhalte.

Praxisleiter:

Thomas Nickel; Wolfram Sandner

Weitere Kernanwälte:

Streitbeilegung > Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) Tier 4

Heukings Team von Schiedsexpertinnen und -experten vertritt regelmäßig Mandanten in Handelsschiedsverfahren, mit besonderem Schwerpunkt auf Post-M&A-Dispute, Anlagenbaustreitigkeiten und energierechtliche Schiedsverfahren. Die auf Prozessführung und Schiedsverfahren spezialisierten Daniel Froesch und Elke Umbeck leiten die Praxis gemeinsam. Walter Eberl fokussiert sich auf Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit IP, Medien, Technologie und Automotive.

Praxisleiter:

Daniel Froesch; Elke Umbeck

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Das Team hat sich eingehend mit involvierten Personen befasst und deren persönliche Einstellungen, Haltungen, Interessen und Beweggründe eruiert. Es hat die Hintergründe für den Sachverhalt genauso, wie den Sachverhalt selbst durchleuchtet und die Positionen der Beteiligten erfasst.’

‘Das Team hat die Mediationssitzung sehr neutral, ohne Partei zu ergreifen und sehr analytisch geführt, durch rechtlich fundierte Kommentare und Empfehlungen Kompromisswege aufgezeigt und zielgerichtet auf ein für alle Seiten akzeptables, nachvollziehbares und faires Ergebnis hingearbeitet.’

‘Besonders auffällig ist der Ansatz, die Mandanten nicht nur rechtliche, sondern auch in der strategischen Verhandlungsführung zu beraten und zu begleiten. Schriftsätze und Termine werden gemeinsam inhaltlich und strategisch vorbereitet.’

Top organisiert und sehr mandantenorientiert.

 

Streitbeilegung > Commercial Litigation Tier 4

Unter der gemeinsamen Leitung von Thomas Wambach und Christian Strasser agiert Heukings Streitbeilegungsteam in vertrags-, organhaftungs-, haftungs- und handlungsrechtlichen Auseinandersetzungen, wobei Post-M&A-Streitigkeiten sowie Massenverfahren, insbesondere Dieselklagen, maßgeblich zur Mandatsauslastung beitragen; Expertise besteht zudem bei Disputen zum Anlagenbau. Im September 2023 verstärkte sich die Praxis am Münchner Standort mit Christina Nitsche, deren prozessuale Fähigkeiten in erster Linie von Technologieunternehmen, Startups und Werbetreibenden in Anspruch genommen wird und die zuvor bei Peters Schönberger und Partner tätig war.

Praxisleiter:

Thomas Wambach; Christian Strasser

Weitere Kernanwälte:

Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Einzelpersonen Tier 4

Heukings langjährige und tiefgreifende Erfahrung in wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Sachverhalten findet in zahlreichen Ermittlungs- und Strafverfahren Anwendung, in deren Rahmen Praxisleiter André-M. Szesny Geschäftsführer, Vorstände, leitende Angestellte sowie kommunale Politiker vertritt; zuletzt verteidigte er industriegruppenübergreifend Mandanten gegen Vorwürfe der Untreue, Korruption, Steuerhinterziehung und des Betrugs und war ebenfalls in Fällen zu Insolvenzdelikten, Kartellstrafrecht, Außenwirtschaftsstrafrecht und Cum-Ex tätig.

Praxisleiter:

André-M. Szesny

Arbeitsrecht Tier 5

Heuking deckt eine breite Themenpalette individual- und kollektivarbeitsrechtlicher Themen ab. Hierzu zählt die Begleitung von Transaktionen, Restrukturierungen und Reorganisationen, einschließlich Verschmelzungen und Betriebsübergänge, sowie die Personalabbauberatung bei Standortschließungen. Diesen Themen widmen sich auch die beiden Praxisgruppenleiter Astrid Reich und Bernd Weller, die zudem im Compliance-Bereich und im Betriebsverfassungsrecht versiert sind. Mandanten profitieren außerdem vom externen Hinweisgeberschutzsystem der Kanzlei, das der Analyse gemeldeter Verstöße dient. Zum Januar 2023 wurde Torsten Groß (Datenschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht) zum Salary Partner ernannt, während zeitgleich Alexander Bork (Re- und Umstrukturierung, Beratung zu Vorstandsverträgen) und Volker Voth (Restrukturierung, Organberatung) in die Equity-Partnerriege aufstiegen.

Kapitalmarkt > DCM Tier 5

Heukings DCM-Beratungsangebot wird insbesondere von mittelständischen Unternehmen in Anspruch genommen und dies vorwiegend im Zusammenhang mit der Ausgabe und Restrukturierung diverser Anleihen, einschließlich der Emission von elektronischen Wertpapieren und Kryptowertpapieren. Daneben ist man in der kapitalmarktrechtlichen Compliance-Arbeit versiert. Anne de Boer und Mirko Sickinger, die neben dem Kapitalmarktrecht auch in den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A sowie im Banking- und Finance-Bereich versiert sind, leiten die Praxis gemeinsam.

Praxisleiter:

Anne de Boer; Mirko Sickinger

Highlight-Mandate

Kartellrecht Tier 5

Die Kartellrechtsexperten von Heuking sind erfahren in Kartellschadensersatz, Bußgeld- und behördlichen Ermittlungsverfahren und beraten darüber hinaus zu Fusionskontrolle, dem angrenzenden Beihilferecht und dem Vertriebskartellrecht; letzteres vermehrt im Kontext von F&E-Vereinbarungen. Der Hamburger Praxisgruppenleiter Stefan Bretthauer ist erfahren in der Beratung zur kartellrechtskonformen Vertragsgestaltung von Kooperationen und in der Fusionskontrolle. Ruth Schneider wurde 2023 zur Salaried Partnerin ernannt und setzt ebenfalls Schwerpunkte im Vertriebskartellrecht.

Medien > Entertainment Tier 5

Die Medien & Entertainment-Gruppe von Heuking berät im Rahmen der übergeordneten IP, Media & Technologie-Praxis vor allem zu Transaktionen im Entertainment-Bereich, wird darüber hinaus jedoch auch in urheberrechtlichen sowie rundfunkrechtlichen Fragestellungen mandatiert. Vertragliche Verhandlungen sowie Portfoliomanagement werden regelmäßig von Michael Schmittmann betreut, der die Praxisgruppe zusammen mit der Presse- und Werberechtlerin Verena Hoene leitet. Astrid Luedtke ist für die projektbegleitende Beratung von TV-Produktionen zuständig, während der im Januar 2023 zum Partner ernannte Marcel Maybaum unter anderem zum Urheberrecht berät.

Praxisleiter:

Verena Hoehne; Michael Schmittmann

Weitere Kernanwälte:

Highlight-Mandate

Compliance Tier 6

Steuerrecht Tier 6

Der aus mittelständischen Unternehmen, internationalen Konzernen und Investoren bestehende Mandantenstamm greift regelmäßig im Transaktions- und Restrukturierungskontext auf Heukings steuerrechtliche Expertise zurück, betraut das Team jedoch auch mit Themen der Nachfolgeplanung sowie mit Steuerstreitigkeiten; letztere beziehen sich oftmals auf die Einkommensteuer, indirekte Steuern und das Zollrecht. Marion Sangen-Emden (M&A, Unternehmensnachfolge, Umwandlungsrecht) und Marc Scheunemann (steueroptimierte Strukturierungen, Akquisitionen und Finanzierungen) leiten die Praxis gemeinsam von Düsseldorf.

Praxisleiter:

Marion Sangen-Emden; Marc Scheunemann

Weitere Kernanwälte:

Peter Schäffler; Henrik Lay; Fabian Gaffron; Sarah Slavik-Schultz

Highlight-Mandate

Private Equity > Venture Capital

Heukings Venture Capital-Praxis wird seit Januar 2023 von Ariane Neubauer aus Berlin geleitet und berät Investoren, Start-ups und Wachstumsunternehmen; hierbei verfolgt man einen multidisziplinären Beratungsansatz.

HEUKING ist mit über 400 fachlich spezialisierten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an insgesamt acht Standorten in Deutschland vertreten. Die Kanzlei ist damit eine der großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietäten. Zu den nationalen und internationalen Mandanten zählen mittelständische und große Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung ebenso wie Verbände, öffentliche Körperschaften und anspruchsvolle Privatklienten.

Als Full-Service-Kanzlei mit Spezialkenntnissen zu wirtschaftlich wichtigen Ländern unterstützt HEUKING nationale wie internationale Mandanten in deren Geschäften im internationalen Markt.

Im Laufe der Jahre haben sich Länderschwerpunkte bei unseren Mandanten herausgebildet, die wir in unseren Desks (China, French, India, Japan, Russian/CIS & Turkey) abbilden.

Anzahl der Partner : 150
Anzahl der Rechtsanwälte : über 400
Tätigkeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Banking & Finance
Tätigkeitsschwerpunkte : Energie
Tätigkeitsschwerpunkte : Gesellschaftsrecht/M&A
Tätigkeitsschwerpunkte : Health Care, Pharma & Life Sciences
Tätigkeitsschwerpunkte : Immobilien & Bau
Tätigkeitsschwerpunkte : Investmentfonds
Tätigkeitsschwerpunkte : IP, Media & Technology
Tätigkeitsschwerpunkte : Kapitalmarktrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Kartellrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Öffentlicher Sektor und Vergabe
Tätigkeitsschwerpunkte : Private Clients
Tätigkeitsschwerpunkte : Private Equity/Venture Capital
Tätigkeitsschwerpunkte : Prozessführung/Schiedsgerichtsbarkeit
Tätigkeitsschwerpunkte : Restrukturierung
Tätigkeitsschwerpunkte : Steuerrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Transport, Verkehr & Infrastruktur
Tätigkeitsschwerpunkte : Versicherungsrecht/Rückversicherungsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Vertriebsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
: