PPP Rechtsanwälte > Düsseldorf, Germany > Kanzleiprofil

PPP Rechtsanwälte
UNGELSHEIMER WEG 8
DÜSSELDORF
40472
Germany

Branchenfokus > Gesundheit Tier 4

Das Team von PPP Rechtsanwälte deckt sämtliche Themen des Medizin- und Gesundheitsrechts im ambulanten und stationären Sektor ab, ist aber ebenso im branchenspezifischen Arbeits-, Sozialversicherungs-, Datenschutz- und Steuerrecht erfahren. Somit wenden sich Gesundheitseinrichtungen in allen Lebensstufen, von der Gründung und Zulassung über M&A bis hin zur Restrukturierung und der Prozessvertretung an das Team. Geleitet wird die Praxis von Andreas Penner, Tanja Koopmann-Röckendorf, André Bohmeier (alle drei am Standort Düsseldorf), Ute Pittrof (Ingolstadt), Felix Reimer (Heilbronn) und Matthias Wallhäuser (Bergisch Gladbach).

Referenzen

‘PPP zeichnet sich durch eine individualisierte, äußerst nachhaltige und problemlösungsorientierte Haltung aus.’

‘Ute Pittrof: Wir schätzen die zuverlässige und fachlich exzellente Herangehensweise mit Verständnis für die spezifischen Belange und die selbständige Einbindung externer Expertise.’

‘Sehr gute Erreichbarkeit, gutes Back-Office und sehr schneller sowie klarer Informationsfluss in kompakter und verständlicher Weise.’

‘Felix Reimer: Sehr angenehme und kollegiale Zusammenarbeit.’

‘Frau Koopmann-Röckendorf ist eine sehr engagierte Rechtsanwältin mit großer Erfahrung. Zu jeder Zeit war die Beratung hochprofessionell und auf die Bedürfnisse unseres Unternehmens orientiert. Ich kann Frau Koopmann-Röckendorf vorbehaltlos empfehlen.’

‘Hohe fachliche Kompetenz, sehr gute Koordination der Termine, zielorientierte Herangehensweise, Absprachen wurden stets eingehalten.’

‘Herr Dr. Andreas Penner: Große fachliche Expertise; breite Branchenkenntnis; freundlicher und lösungsorientierter Umgang auch mit unseren Vertragspartnern.’

‘Große fachliche (medizinrechtliche) Expertise; gute Kontakte zur kassenärztlichen Vereinigung.’

Kernmandanten

Krankenhausweckverband Rheinland

Sikomed Unternehmensberatung Göttingen

KMG Kliniken SE

CTL

Bergisches Zentrum Kardiologie Angiologie

Highlight-Mandate

  • Beratung der KMG Kliniken SE bei Umstrukturierungen in der Krankenhausversorgung durch Konzentration, Schließung sowie Standortverlagerung in mehreren Bundesländern.
  • Beratung und Unterstützung des Krankenhauszweckverbandes Rheinland in den Verhandlungen mit den Krankenkassen über die Ausgestaltung der Verträge mit Krankenhausapotheken.

Gegründet wurde die Kanzlei Mitte 2018 mit drei Standorten durch fünf Partner. Heute decken 16 Rechtsanwälte an 4 deutschen Standorten sämtliche Themenfelder des Medizin- und Gesundheitsrechts ab.

Die Experten an unseren vier deutschen Standorten (Düsseldorf, Ingolstadt, Heilbronn und Bergisch Gladbach) beraten auf nahezu allen Gebieten des Gesundheitswesens.

Ihr Schwerpunkt liegt in der stationären und ambulanten ärztlichen Versorgung, Innovationen, Verbandsberatung und Integration widersprechender Anforderungen namentlich des Gesundheits-, Wirtschafts-, Arbeits-, Sozialversicherungs-, Datenschutz- und Steuerrechtes. Sie kennen und begleiten den gesamten Lebenszyklus über Gründung, Ausbau, M&A bis hin zur Restrukturierung in Krisenphasen.

Unsere Anwälte bieten langjährige Prozesserfahrung, sind beschlagen in der Vertragsgestaltung und kennen aus Tätigkeiten in Verwaltungen, Geschäftsführungen, Verbänden, Forschung, Lehre oder als Richter die Perspektiven unserer Partner und Kontrahenten.

Unsere Schlüsselpartner:

💠André Bohmeier, Partner, Düsseldorf
💠Tanja Koopmann-Röckendorf, LL.M, OEC., Partner, Düsseldorf
💠Dr. Andreas Penner, Managing Partner Düsseldorf
💠Dr. Ute Pittrof, Managing Partner, Ingolstadt
💠Dr. Felix Reimer, Managing Partner, Heilbronn
💠Matthias Wallhäuser, Managing Partner, Bergisch Gladbach

 

Die Schwerpunkte der Praxis im Bereich des Gesundheitswesens umfassen:

💠Krankenhausplanung, Budgetrecht, Abrechnungsstreitigkeiten
💠Zulassungsrecht in der ambulanten Versorgung
💠Approbations-, Berufs- und Vergütungsrecht: GOÄ, EBM, HVM
💠Gesellschafts-, Kooperations- und Vertragsgestaltung für Ärzte, Krankenhäuser und Gesundheitsunternehmen
💠Apotheken- und Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht
💠Datenschutz- und Steuerrecht im Gesundheitswesen
💠Sozialversicherungsrecht
💠Individual- und kollektives Arbeits- und Dienstrecht
💠Werbe-, Wettbewerbs- und Vergaberecht im Gesundheitswesen

 

Beispiele aktueller Beratungsthemen:

💠KH-FINANZIERUNG: Abrechnungsstreitigkeiten DRG & PEPP, Umstellung auf Pflegebudget, Wahlleistungen, IT-Management Kostenträgerstreitigkeiten, Corona-Finanzierungen, Schließungs-/Sanierungsfinanzierungen
💠KH-PLANUNG: Ausweitung Versorgungsaufträge z. B. Frühreha, Perinatalzentren, TAVI-Kooperationen, Fusionen, Sanierungen, Schließungen
💠ZULASSUNG AMBULANT: Gründung, Beantragung, Übertragung, Entwicklung und Erweiterung von Einzelpraxen, BAG, ÜBAG, MVZ, Ermächtigungen, Institutsambulanzen einschließlich Formwandlungen (z. B. BAG zu MVZ) und Beratung von Sonderkonstellationen z. B. bei kommunaler Trägerschaft
💠VERGÜTUNG AMBULANT: Praxisstrukturen, QS-Genehmigungen, ASV, Budgetierungsregelungen, Institutsvergütungen, Plausibilität, Wirtschaftlichkeit
💠COMPLIANCE: Kooperationen Krankenhäuser-Ärzte, Kooperation Krankenhäuser-Krankenhäuser, § 299a/b StGB (Korruption im Gesundheitsweisen), Abrechnungscompliance für stationäre und ambulante Versorgung sowie Arzneimittelversorgung, Compliance Rechenzentren
💠DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG: Einwilligungen, Information, DSB, ADV, JCA, Aufsichtsverfahren, behördliche Abstimmungsverfahren
💠STEUERN: Umsatzsteuer insbes. für Arzneimittel und Laborleistungen, Infektionsrisiken, Gewerbesteuer, Gemeinnützigkeitsrecht
💠WERBUNG: Ärzte- und Klinikbewertungen, Testimonialwerbung
💠INNOVATION NUB: stationär/ambulant, Selektivverträge (140a SGB V), eRezept, private Tageskliniken
💠ARBEITS-/ SOZIALVERSICHERUNGSRECHT: Restrukturierung KH/KH-Abteilungen, Restrukturierungen/Outsourcing Dienstleistungen, Betriebsänderungen und Betriebsschließungen (Kollektiv- und Individualarbeitsrecht), Dienstplangestaltung, Betriebsverfassungsrecht, Dienstzeiten, Chefärzte, Sozialversicherungspflicht, Kooperationsärzte, Gründung Gemeinschaftsbetriebe.

 

Beispiele langjähriger Mandantenbetreuung:

💠 Krankenhausweckverband Rheinland, 7 Jahre
💠 Sikomed Unternehmensberatung Göttingen, 2,5 Jahre
💠 KMG Kliniken SE, 6 Jahre
💠 CTL, 10 Jahre
💠 Bergisches Zentrum Kardiologie Angiologie, 4 Jahre

 

IT-gestützte Prozessbearbeitung und das Cockpit Tool – eins unserer USP

💠 Alle modernen Kommunikationsmittel in rechtskonformer Gestaltung stehen insbesondere auch für den Austausch von Patientendaten zur Verfügung.
💠 Für das Controlling von Abrechnungsstreitigkeiten der Krankenhäuser im Kostenträgerbereich haben wir das Cockpit als spezielles Tool zur Verfahrensübersicht, -analyse sowie zur personalunabhängigen Know-how-Sicherung entwickelt.
💠 Den Erfahrungen unserer Mandanten können wir entnehmen, dass sie das Cockpit sehr begrüßen und ihnen ein so ausgereiftes Tool in der Zusammenarbeit mit anderen Kanzleien bisher nicht begegnet ist.
💠 Für unsere juristische Arbeit nutzen wir ferner speziell für uns programmierte Recherchetools z. B. in Rechtsprechungsdatenbanken und Datenbanken für Qualitätsberichte, um Daten und Auswertungen zu nutzen, die in kommerziellen Datenbanken und Statistiken nicht vorgesehen sind.
💠 Wir optimieren beständig unsere eigene Wissens- und Vertragsdatenbank für das Gesundheitsrecht. Schließlich können wir zusammen mit unseren im Gesundheitsbereich erfahrenen IT-Dienstleisten und IT-Service-Unternehmen Lösungen speziell für den Gesundheitsbereich erstellen.

DepartmentNameEmailTelephone
Gesundheitswesen Dr. Andreas Penner (Managing Partner)penner@ppp-rae.de+49 (0) 211 954 3360
PhotoNamePositionProfile
André Bohmeier photo André BohmeierPartner, Düsseldorf
Tanja  Koopmann-Röckendorf photo Tanja Koopmann-RöckendorfPartner, Düsseldorf
Andreas Penner photoDr Andreas PennerManaging Partner, Leiter des Standortes Düsseldorf
Ute  Pittrof photoDr Ute PittrofManaging Partner, Ingolstadt
Felix  Reimer photoDr Felix ReimerManaging Partner, Heilbronn
Matthias Wallhäuser  photoDr Matthias Wallhäuser Managing Partner, Bergisch Gladbach
Anzahl der Partner und Partnerinnen : 6
Anzahl weiterer Anwälte und Anwältinnen : 10