Kanzleiprofil > Baker McKenzie > Frankfurt , Germany

Baker McKenzie
BETHMANNSTRASSE 50-54
60311 FRANKFURT AM MAIN
Germany

Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) Tier 1

Baker McKenzie hebt sich mit einer starken internationalen Arbitration-Praxis ab, deren Tätigkeit unter anderem regelmaßig in Asien beziehungsweise mit Bezug auf Asien stattfindet. Zum breit gefächerten Beratungsspektrum des Teams gehört vor allem die Vertretung in Bau-, Anlagenbau- und Infrastruktur- sowie auch in Post-M&A-Streitigkeiten. Zudem war man jüngst für einige Unternehmen aus der Pharmabranche aktiv. Heiko Haller in Düsseldorf wird regelmäßig im Zusammenhang mit Energieprojekten mandatiert und kann langjährige Erfahrung in diesem Segment vorweisen. Er leitet die Praxis zusammen mit Günter Pickrahn, der auch als Schiedsrichter auftritt. Jörg Risses Expertise liegt bei Infrastruktur- und Post-M&A-Streitigkeiten und Ragnar Harbst ist sowohl in Deutschland als auch als Solicitor in England und Wales zugelassen.

Führende Namen

Außenwirtschaftsrecht Tier 1

Baker McKenzie kombiniert zoll- und außenwirtschaftsrechtliche Expertise zu einer Praxis mit besonderem Schwerpunkt auf die Beratung von US-amerikanischen Unternehmen. Das Team unter der Federführung von Anahita Thoms und der 'sehr pragmatischen' Nicole Looks berät gleichermaßen internationale Marktführer sowie mehrere DAX 30-Unternehmen zur Exportkontrolle und dem Sanktionsrecht. Zudem gehören Trade Compliance, Brexit-Restrukturierungen und insbesondere Investitionsprüfungen zum Dienstleistungsportfolio. Looks, die ebenfalls die deutsche Steuerrechtspraxis der Gesamtsozietät leitet, legt einen Fokus auf die umsatzsteuerliche und zollrechtliche Optimierung von Inbound-Geschäften. Globale Untersuchungen sowie komplexe Themen an der Schnittstelle von Handel und Datenschutz zwischen den USA und der EU bilden Thoms' Kernkompetenzen.

Führende Namen

Referenzen

‘Baker McKenzie verfügt über umfassende Expertise in den Bereichen Exportkontroll- und Zollrecht.’

‘Das Team liefert pragmatische, verbindliche und verständliche Beratungsergebnisse.’

‘Ein internationales Team mit business-orientierter Herangehensweise und pragmatischen, stets rechtlich zutreffenden Handlungsempfehlungen.’

‘Anahita Thoms ist ein herausragender Team Lead mit guten Verbindungen und Netzwerken in Politik und Wirtschaft.’

Paul Amberg hält exzellente Expertise in US-Rechtsfragen vor und weiß diese korrekt umzusetzen und zu berücksichtigen.

Compliance Tier 1

Baker McKenzie überzeugt mit einer starken Compliance-Praxis, die standortübergreifend eng vernetzt zusammenarbeitet. Man unterstützt Unternehmen in einer Vielzahl relevanter Themen wie beispielsweise Compliance Due Diligences in Transaktionen, der Ausarbeitung und Implementierung von CMS sowie auch Risikoanalysen. Das Team macht hier außerdem Gebrauch von IT-gestützter Beratung, die man für Mandanten entwickelt. Andreas Lohner hat mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet und leitet die Gruppe gemeinsam mit Nicolai Behr. Nach dem Wechsel von Thomas Grützner zu Latham & Watkins LLP im Oktober 2018 ist nun der im Gesellschaftsrecht versierte Franz Clemens Leisch ein weiterer prominenter Ansprechpartner. Außerdem hervorzuheben sind Anika Schürmann, die zusätzliche Expertise im Kartell- und Wirtschaftsstrafrecht beisteuert, sowie die Leiterin der internationalen Trade-Praxis in Deutschland, Anahita Thoms.

Next Generation Partners

Kernmandanten

Schaeffler

Datenschutz Tier 1

Baker McKenzie ist weiterhin mit einer höchstaktiven IT- und Datenschutzpraxis im Markt präsent. Die vielfältige Expertise der Co-Praxisleiter Michael Schmidl und Holger Lutz ist Beweis für die Breite des gesamten Beratungsportfolios der Gruppe. Ein starker Fokus liegt auf regulierten Industrien wie der Finanz-, Pharma- und Medizintechnik- sowie der Telekommunikationsbranche und Mandate haben oft einen grenzüberschreitenden Charakter. Geplant ist der weitere Ausbau der datenschutzrechtlichen Beratung im Bereich FinTech und Big Data sowie im Automobilsektor und im Bereich Mobilität. Auch streitige Verfahren gehören vermehrt zum Tagesgeschäft und eine verstärkte Tätigkeit war ebenso im Bereich Legal Tech zu verzeichnen. Michaela Nebel, die sich unter anderem auf die datenschutzrechtliche Beratung von Finanzinstituten spezialisiert, wurde im Juli 2018 zur Partnerin ernannt und Julia Kaufmann  wird auch anerkannt und fokussiert sich unter anderem auf die datenschutzrechtliche Beratung von Pharmaunternehmen.

Führende Namen

Namen der nächsten Generation

Referenzen

‘Sehr profunde Kenntnisse zum europäischen und US Datenschutzrecht nachgewiesen durch diverse Seminare und Praxisfälle.’

‘Praxisorientierte Lösungen und saubere juristische Subsumption zeichnen die Standorte Frankfurt und San Francisco aus.’

Das Team ist reaktionsschnell, sorgfältig und gibt kommerziell geprägten Rat. In Anbetracht des Rechtsgebietes tendieren manche Kanzleien zu übertriebener Vorsicht und geben Ratschläge, die – wenn umgesetzt – signifikante Probleme in Bezug auf Kosten und Auswirkung auf das Geschäft auslösen würden.

Das Team liefert immer pragmatische Lösungen während die Anforderungen der Gesetzgebung navigiert werden. Sie erkennen die Herausforderungen von Unternehmen, die nicht unbegrenzte Budgets haben, aber den gesetzlichen Vorschriften nachkommen wollen.

‘Michaela Nebel ist fachlich exzellent, schnell und lösungsorientiert.’

‘Holger Lutz und Michaela Nebel sind sehr kompetent, präzise, effektiv, praxistauglich, angenehm in der Zusammenarbeit.’

Gesundheit Tier 1

Die Praxisgruppe von Baker McKenzie bietet vollumfängliche Beratung im Gesundheits- und Life Sciences-Sektor. Mit Praxisgruppenleiter Thilo Räpple verfügt man über einen der renommiertesten Regulierungsrechtler im Arzneimittel- und Medizinprodukterecht am Markt, bietet aber auch Expertise im Lebensmittel- und Heilmittelwerberecht. In den Bereichen Compliance und Kartellrecht sowie in vertriebsrechtlichen Fragen gehört die Kanzlei ebenfalls zu den ersten Adressen. Auf Transaktionsseite stehen durch die Einbindung des Teams in das globale Netzwerk der Kanzlei internationale Mandate im Zentrum der Tätigkeit. Zusätzlich kann die Gruppe mit langjähriger Erfahrung in komplexen Vergabeverfahren, mit IT- und Technologierechtlern sowie mit einem marktbekannten Patentrechtsteam aufwarten.

Führende Namen

Kernmandanten

Mundipharma GmbH

Gerresheimer AG

Hitachi Chemical Company Ltd.

CureVac AG

Idex Corporation

Forbion

Handel, Vertrieb und Logistik Tier 1

Beim Commercial & Trade-Team von Baker McKenzie unter der Federführung von Ulf Wauschkuhn handelt es sich um einen der Marktführer für vertrags- und vertriebsrechtliche Angelegenheiten, insbesondere für große Projekte mit internationaler und globaler Reichweite. Aufgrund der multijurisdiktionalen Reichweite weist das Mandantenportfolio eine Reihe weltbekannter Firmen auf, wobei ein besonderer Fokus auf den Bereichen Automotive, Fashion und Versicherungsunternehmen liegt. Praxisleiter Wauschkuhn deckt die gesamte Bandbreite des Handelsrechts ab und berät zum Aufbau und zur Umstrukturierung von Vertriebssystemen. Der Trendbereich Onlinevertrieb wird hauptsächlich von Katharina Spenner abgedeckt, während Johannes Teichmann besondere Expertise beim Aufsetzen von Handelsvertreter- und Vertriebshändlerverträgen mit internationalem Bezug aufweist. Die Kanzlei unterstützt Mandanten auch bei vertriebsrechtlichen Gerichtsverfahren sowie in außergerichtlichen Streitigkeiten.

Referenzen

‘Katharina Spenner ist fachlich exzellent und menschlich überragend – die Zusammenarbeit ist ein großes Vergnügen. Besonders hervorzuheben ist außerdem ihr Verhandlungsgeschick.’

‘Johannes Teichmann und Associate Ingmar Oltmanns überzeugen neben Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit insbesondere mit Praxisbezogenheit und -tauglichkeit der Beratung.’

‘Johannes Teichmann verfügt über Fachwissen auf höchstem Niveau gepaart mit der Fähigkeit dieses gewinnbringend umzusetzen, sowohl im Vertrag als auch in der Verhandlung.’

Kernmandanten

Allianz Deutschland

Amazon

Asics

Daimler

VF Corp.

Esprit

Amer Sports

GEA Group

Rimowa

Karl Storz

MAN Truck & Bus

Luxottica

Schneider Electric

Outsourcing Tier 1

Im Outsourcing-Bereich zählt Baker McKenzie weiterhin zu den großen Playern sowohl auf Anbieter- sowie Kundenseite. Das Beratungsspektrum umfasst IT-Outsourcings, insbesondere im Bereich Managed Operations, sowie die Auslagerung und Konsolidierung von Datazentren. In der Praxisgruppe um Michel Schmidl und Holger Lutz ist Counsel Björn Helwig der Hauptansprechpartner auf Anbieterseite für weltweit agierende Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister. Matthias Scholz hat Expertise in Outsourcing-Transaktionen mit besonderem Fokus auf den Finanzsektor und die Pharmaindustrie.

Telekommunikation Tier 1

Baker McKenzie berät schwerpunktmäßig nationale und internationale Telekommunikationsunternehmen zu regulierungs- und vertragsrechtlichen Fragen. Man ist regelmäßig auch als rechtliche Begleitung bei der Gestaltung neuer Geschäftsmodelle aktiv, wobei Anbieter von Machine-to-Machine-Communication einen besonders hohen Anteil am Mandatsaufkommen stellen. Daneben spielen weiterhin die Beratung zu Over-the-Top-Diensten, dem Breitbandausbau und, konkret durch die Task Force Cyber Security, das Thema Cyber Security eine große Rolle in der Arbeit des Teams um Praxisgruppenleiter Joachim Scherer, dem auch die auf die regulatorische Beratung spezialisierte Counsel Caroline Heinickel sowie der im Juli 2018 zum Partner ernannte IT-Spezialist Holger Lutz angehören.

Kernmandanten

Telefónica

Vergaberecht Tier 1

Baker McKenzies zwei Partner umfassendes Vergaberechtsteam weist erhebliche Expertise im Gesundheits-, Pharma-, Rüstungs- und Verteidigungssektor sowie im IT-Bereich auf. Geleitet wird die Praxis vom hoch angesehenen Marc Gabriel, der Auftraggeber und Unternehmen in Vergabe- und Nachprüfungsverfahren vertritt. Susanne Mertens ist eine weitere zentrale Figur und berät öffentliche Auftraggeber und Bieter insbesondere in den Bereichen Infrastruktur und Transportsysteme und bei Stadtentwicklungsprojekten. Hauptansprechperson in Düsseldorf ist Counsel Katharina Weiner, die seit rund elf Jahren deutsche und ausländische Unternehmen in Bezug auf das deutsche und europäische Vergaberecht berät.

Führende Namen

Commercial Litigation Tier 2

Das Streitbeilegungsteam von Baker McKenzie überzeugt mit starker Sektorexpertise in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Anlagenbau. Die Kanzlei hat außerdem langjährige Erfahrung in der Pharmabranche. Zum Portfolio zählen regelmäßig Post-M&A-Streitigkeiten, die oftmals einen Bezug zu Asien haben. Heiko Haller, der die Praxis gemeinsam mit dem weiterhin in Frankfurt ansässigen Günter Pickrahn leitet, wechselte jüngst in das Düsseldorfer Büro, um hier ein Ansprechpartner für Industriemandanten zu sein. Außerdem hervorzuheben sind die im Infrastrukturbereich erfahrenen Prozessrechtler Jörg Risse und Ragnar Harbst.

Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 2

Das IT-Team bei Baker McKenzie deckt weiterhin den klassischen IT-Bereich, einschließlich der Beratung zu IT-Verträgen, ab, hat aber auch Expertise in den Bereichen E-Commerce und digitale Medien, vertritt Mandanten in IT-Streitigkeiten und berät sie zu finanzrechtlichen Aspekten bei IT- und M&A-Deals im IT-Bereich. Man konnte auch jüngst die Beratung im Segment neuer Technologien im Zusammenhang mit dem Thema vernetztes Auto und autonomes Fahren erfolgreich ausbauen. So ziehen Automobilhersteller, Unternehmen der Chemie-, Pharma-, Maschinenbau- und Finanzindustrie die Gruppe um Michael Schmidl (München), der stark an den Schnittstellen zum Arbeits- und Pharmarecht tätig ist, und Holger Lutz (Frankfurt), der eine große Präsenz bei Banken, Telekommunikations- und Pharmaunternehmen hat, zu Rate. Zu den besonderen Stärken der Kanzlei zählt die enge Verzahnung der internationalen Büros – das deutsche Team agiert oft zusammen mit den Standorten unter anderem in Luxemburg, Paris, Amsterdam, Palo Alto und San Francisco. Michaela Nebel, die sich insbesondere auf E-Commerce und Datenschutz fokussiert, wurde im Juli 2018 zur Partnerin ernannt.

M&A: mittelgroße Deals (-€500m) Tier 2

Grenzüberschreitende Transaktionen machen einen Großteil der M&A-Praxis von Baker McKenzie aus, die durch die gute internationale Vernetzung und breite thematische Aufstellung Mandanten aus einer Hand beraten kann. Durch den China Desk wird man häufig von chinesischen Unternehmen mandatiert und begleitet zudem unter anderem börsennotierte Unternehmen zumeist bei internationalen Transaktionen zahlreichen Branchen: Im Energie-, Gesundheits- und Finanzsektor ist man ebenso tätig wie auch in der Immobilien-, Technologie-, Medien- und Telekommunikationsbranche. Heiko Gotsche berät internationale und familiengeführte Unternehmen. Christian Atzler und Ingo Strauss leiten die Praxis gemeinsam.

Namen der nächsten Generation

Arbeitsrecht Tier 3

Baker McKenzie legt aufgrund der engen internationalen Vernetzung ein besonderes Augenmerk auf globale Großprojekte wie beispielsweise weltweite Restrukturierungen und arbeitsrechtliche Themen, die bei M&A-Geschäften auftreten. Christian Reichel und Steffen Scheuer teilen sich den Vorsitz der Praxisgruppe, die im Rahmen einer Innovationsstrategie auch aktuelle Themen wie Crowdworking und Fremdpersonaleinsatz bearbeitet. Das Team betreut jegliche arbeits- und pensionsrechtliche Fragen, wobei Scheuer insbesondere in Compliance-Themen glänzt und Reichel zumeist in den Bereichen Vergütung und Altersversorgung zum Zuge kommt. Ein spezielles Angebot unter der Federführung des globalen Praxisgruppenleiters Günther Heckelmann ist die Beratung von deutschen Unternehmen zu arbeits- und menschenrechtlichen Schnittstellenthemen, die sich aus ihren internationalen Supply-Chains ergeben. Das Team hat zudem Industrieexpertise in den Bereichen Healthcare, Manufacturing und Finanz aufzuweisen. Im Frühjahr 2019 verließ Hagen Köckeritz die Sozietät und stieg bei Mayer Brown LLP ein.

Beihilferecht Tier 3

Aufgrund der engen Kooperation mit anderen Beratungsbereichen, wie dem Vergaberecht, der Immobilien- und vor allem der Corporate- und M&A-Transaktionspraxis, zeichnet sich Baker McKenzies Beihilferechtspraxis durch die Expertise in der Unterstützung von gesellschaftsrechtlichen Transaktionen mit beihilfe- und zuwendungsrechtlichen Aspekten aus. Ferner berät das Team Unternehmen in Branchen mit hohen Forschungs- und Entwicklungsanteilen, insbesondere im Life Sciences- und Technologie-Sektor. Auch hervorzuheben ist die beihilferechtliche Beratung von Mandanten aus der Immobilienbranche bei Wohnungsraum schaffenden Projekten. Geleitet wird die Gruppe von Marc Gabriel. Counsel Janet Butler ist eine weitere Schlüsselfigur. Frank-Rainer Töpfer ist seit Januar 2019 im Ruhestand.

Energie Tier 3

Die Transaktionspraxis von Baker McKenzie ist als Teil der internationalen Energie- und Infrastrukturpraxis regelmäßig in grenzüberschreitenden Mandaten aktiv, wobei die Bereiche Offshore, insbesondere Windparks, und andere erneuerbare Energien besonders im Fokus des Teams um die beiden Praxisgruppenleiter Tim Heitling und Thomas Dörmer stehen. Netzwerk- und Energiespeichertransaktionen, Kraftwerksprojekte und Versorgungsverträge gehören ebenfalls zum Erfahrungsportfolio. Daneben weist die Praxis einen wachsenden Infrastrukturflügel auf und positioniert sich zunehmend sichtbar im Bereich E-Mobilität. Frank-Rainer Töpfer trat im Januar 2019 in den Ruhestand ein.

Kernmandanten

DWS

Evonik Industries AG

Infracapital

The Shell Petroleum Company Limited (Shell)

Gesellschaftsrecht Tier 3

An der Schnittstelle von Compliance und Gesellschaftsrecht ist die Praxis von Baker McKenzie besonders gut aufgestellt, jedoch weist das Team ebenfalls starke Kapazitäten bei der Begleitung von grenzüberschreitenden Verschmelzungen, der laufenden Beratung börsennotierter Konzerne sowie zu Corporate Governance-Themen, Umstrukturierungen, Joint Ventures und in der Transaktionsbegleitung auf. Christian Atzler, der häufig für chinesische Investoren tätig ist, und Ingo Strauss leiten die Praxis gemeinsam; Christian Vocke berät mit Schwerpunkt auf Corporate Governance und Restrukturierungen.

Namen der nächsten Generation

Interne Untersuchungen Tier 3

Baker McKenzie ist regelmäßig in grenzüberschreitenden internen Untersuchungen für Unternehmen aus der Automobil-, Finanz-, Bau-, Logistik- und Konsumgüterproduktebranche tätig, konnte zuletzt jedoch auch neue Mandatierungen in der Chemie- und Energieindustrie verzeichnen. Andreas Lohner hat langjährige Erfahrung in Risiko- und Krisenmanagement und leitet die Praxis gemeinsam mit Nicolai Behr, der Ansprechpartner für Wirtschaftskriminalitätsthemen ist. Anahita Thoms ist Expertin in den Bereichen Ausfuhrkontrollen, Wirtschaftssanktionen und Datenschutz. Thomas Grützner wechselte im September 2018 zu Latham & Watkins LLP.

Kartellrecht Tier 3

Komplexe Fusionskontrollen, internationale Kartellverfahren und kartellrechtliche Compliance bilden das zentrale Kompetenzfeld von Baker McKenzie. Das Team betritt auch unbekanntes Terrain in den Bereichen Digitalisierung und Innovation und war maßgeblich an der Entwicklung der Baker McKenzie Global Dawn Raid App beteiligt. Nicolas Kredel übernimmt regelmäßig die Koordination internationaler Kartellrechtsberatung für globale Mandanten und ist in multijurisdiktionalen Kartell- und Fusionskontrollverfahren aktiv. Weitere Schwerpunkte legt er in den Sektoren Automotive, IT, Telekommunikation und Versicherungen. Ergänzend dazu ist Praxisgruppenleiter Christian Horstkotte auf die Bereiche Konsumgüter, Finanzdienstleistungen und Rohstoffe fokussiert. In den Segmenten Pharma und Life Sciences ist man mit Christian Burholt bestens aufgestellt. Lateinamerika-Experte Johannes Weichbrodt, den Mandanten insbesondere für sein 'Know-how und seine Effizienz' loben, wurde 2019 in die Partnerriege aufgenommen.

Leading individuals

Next Generation Partners

Referenzen

‘Für jede Fragestellung im Healthcare-Bereich gibt es im Baker-Team einen kompetenten Ansprechpartner.’

‘Ein international stark aufgestelltes Antitrust-Team mit hoher Kompetenz auch bei streitigen Kartellverfahren.’

‘Das Team ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und hat sich ein sehr solides Wissen über die Interessen und Prozesse von Unternehmen aufgebaut.’

‘Nicolas Kredel ist ein sehr engagierter Partner, der sich intensiv mit den verschiedenen Belangen seiner Mandanten auseinandersetzt, um mit seinem Team die Beratung seiner Mandanten so kundenspezifisch und effizient wie möglich zu gestalten.’

‘Christian Burholt ist eine Koryphäe im Kartellrecht. Neben der Schnelligkeit der Antworten und Erreichbarkeit sind auch seine pragmatischen Lösungsansätze hervorzuheben.’ 

Kernmandanten

Accenture

Aurubis

BSH Hausgeräte

Carlsberg

Citrix

Daimler

Deutsche Bahn

Eastman Chemical

Eckes-Granini

Hochtief

Ideal Automotive

Knorr Bremse

Leica Microsystems

LKQ Corporation

Mekonomen

Metro

Netgear

Platinum Equity

Ricola

Samsonite

Schneider Electric

Segafredo

Sika

thyssenkrupp

ZF Friedrichshafen

Markenrecht Tier 3

Baker McKenzie ist insbesondere in beratender Funktion tätig, baut die Streitpraxis aber kontinuierlich aus. Das Herzstück der Praxis ist die Verwaltung und strategische Entwicklung großer Markenportfolios, die man oft auch unter Heranziehung der ausländischen Kanzleibüros in grenzüberschreitenden Mandaten betreut. Auch für transaktionsbegleitende Mandante ist das Team um die beiden Praxisgruppenleiter Michael Fammler und Rembert Niebel ein versierter Partner. Man betreut ein breites Mandantenspektrum, wobei die Anzahl von Mandanten aus der Konsumgüterbranche besonders stark angewachsen ist.

Führende Namen

Kernmandanten

Axxion S.A.

BAT (British American Tobacco / Batmark)

Calvin Klein

CSL Behring

E.ON SE

Esprit

Hasbro

Karen Millen Fashions Limited

Leica Microsystems

SAP SE

Steuerrecht Tier 3

Zu den Schwerpunkten von Baker McKenzie zählen die Unternehmenssteuerplanung, umsatz- und zollsteuerrechtliche Sachverhalte, Verrechnunspreisregulationen sowie Betriebsprüfungen und Steuerstreitverfahren. Darüber hinaus berät die Kanzlei zur steuerlichen Strukturierung von M&A-Transaktionen und Reorganisationen und agiert hierbei regelmäßig grenzüberschreitend mit besonderer Kompetenz im Schnittstellenbereich zwischen deutschem und US-amerikanischem Steuerrecht. Die Praxisgruppenleiter Thomas Schänzle und Christoph Becker verfügen über besondere Erfahrung in der Beratung zum Konzern- und Umwandlungssteuerrecht sowie in der Besteuerung von Personengesellschaften. Im Januar 2020 konnte man Thomas Gierath, der zuvor bei Reed Smith die deutsche Steuerpraxis leitete und über langjährige Erfahrung im nationalen und internationalen Transaktionssteuerrecht verfügt, für sich gewinnen.

Referenzen

Die Kanzlei hat herausragende fachliche Kenntnisse und ein tiefes Verständnis für die Themen, die die Mandanten bewegen.

Die Betreuung erfolgt umfassend und ist sehr professionell. Die entwickelten Lösungen und steuerlichen Konzepte werden sehr gut aufbereitet und abgesichert.

Thomas Schänzle versteht die wichtigsten kommerziellen Treiber hinter dem Geschäftsmodell seiner Mandanten.

Kernmandanten

Körber AG

Strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen Tier 3

Bei Baker McKenzie schätzt man die 'fachlich umfassende und zielgerichtete Beratung mit klaren Empfehlungen', die sich oftmals auf die Kernthemen Auto-ABS und multi-jurisdiktionale ABCP-Transaktionen aus den Bereichen der Handels-, Leasing- und Restwertforderungen bezieht. Oliver Socher leitet das Team gemeinsam mit der 'angenehmen und sympathischen' Sandra Wittinghofer.

Referenzen

Entwürfe sind bereits von hoher Qualität, was einen schnellen Fortschritt ermöglicht.

Sandra Wittinghofer besitzt die großartige Gabe, komplexe juristische Sachverhalte anschaulich zu erklären‘.

Kernmandanten

akf Bank GmbH & Co. KG

Adient Germany Ltd. & Co. KG

Hyundai Capital Bank Europe GmbH

Immobilienrecht Tier 4

Die von Florian Thamm geleitete Praxisgruppe bei Baker McKenzie sticht insbesondere in den Beratungsfeldern Gewerbliches Mietrecht und Family Offices hervor. Dabei liegt ein deutlicher Schwerpunkt auf der Begleitung von grenzüberschreitenden Transaktionen. Dementsprechend bilden die Vertretung von namhaften Modeketten bei der Anmietung von Einzelhandelsflächen im Nachgang zum deutschen Markteintritt sowie die vollumfängliche wirtschaftsrechtliche Unterstützung von ausländischen Privatinvestoren bei hochvolumigen Ankäufen die Grundsäulen des Tagesgeschäfts. Eine weitere Stärke der Praxis betrifft die umweltrechtlich behaftete Teilveräußerung von Industriegeländen. Die öffentlich-rechtliche Expertise der erfahrenen Counsel Janet Butler ist im Zusammenhang mit Transaktionen und Projektentwicklungen in allen wesentlichen Assetklassen gefragt. Die Praxis wurde im September 2018 außerdem durch den Immobilienfinanzierungsexperten Patrick Mittmann von Hogan Lovells International LLP verstärkt.

Kernmandanten

Evonik Industries AG

Abercrombie & Fitch

Coach

Michael Kors

Alzayani Investments

BNP Paribas REIM

Mapletree Investments

Kreditrecht Tier 4

Praxis- und standortübergreifend begleitet man bei Baker McKenzie Akquisitions-, Unternehmens- und Projektfinanzierungen; mit dem Zugang von Patrick Mittmann von Hogan Lovells International LLP im September 2018 konnte man zudem die Immobilienfinanzierungspraxis stärken. Wenngleich man insbesondere von Kreditgebern mandatiert wird, bilden auch  Unternehmen Teil des Mandantenstamms. Oliver Socher leitet das Team, das Anouschka Zagorski im Januar 2019 an Freshfields Bruckhaus Deringer verlor.

Kernmandanten

Gebr. Knauf KG

Hyundai Capital Bank Europe GmbH

Thor Industries, Inc.

Alzayani Investments B.S.C.

Bayerische Landesbank (BayernLB)

Ufenau Capital Partners AG

M&A: Großdeals (€€500m+) Tier 4

Internationale Transaktionen liegen im Kernkompetenzbereich der M&A-Praxis von Baker McKenzie. Man berät hierbei große deutsche Unternehmen im Ausland, aber auch ausländische Investoren bei Transaktionen in Deutschland. Gerade der China Desk in Frankfurt konzentriert sich hierbei auf von chinesischen Käufern ausgehende Transaktionen, die Deals in Europa, im Nahen Osten und Afrika ins Auge gefasst haben; sechs Deutsch und Chinesisch sprechende Anwälte stehen Mandanten dafür zur Verfügung. Christian Atzler und Ingo Strauss leiten die Praxis.

Referenzen

Einzigartig ist das hohe Partnerinvolvement.

Kernmandanten

Evonik Industries

Körber AG

Birlasoft

Sika

Thor Industries

Patentrecht: Streitbeilegung Tier 4

Das Team von Baker McKenzie kann als einzige der großen Patentrechtspraxen in Deutschland mit Jochen Herr einen sowohl als Patentanwalt als auch als Rechtsanwalt zugelassenen Praxisleiter vorweisen. Auch auf Senior Associate-Ebene wartet man mit zwei doppelt qualifizierten Anwälten auf, einmal in der Informatik und einmal in der Physik. Mit Günter Pickrahn als Co-Praxisleiter verfügt man zudem über einen auch in Schiedsverfahren erfahrenen Partner. Die enge Einbindung der deutschen Praxis in das internationale Patentrechtsangebot der Kanzlei wird an den zahlreichen grenzüberschreitend geführten Verfahren sichtbar. Ein besonderer geografischer Fokus liegt dabei neben Europa auf den USA und China.

Referenzen

Das Team arbeitet mehrheitlich mit doppelt qualifizierten Rechts- und Patentanwälten. Das bietet beste Zusammenarbeitsmöglichkeiten. Hier wird technisches Verständnis mit juristischer Erfahrung in Einklang gebracht.

Es handelt sich bei den Anwälten um hochprofessionelle Praktiker, die in der Lage sind, schnell komplexe Sachverhalte zu analysieren und zu verstehen.

Jochen Herr: Hohe Responsiveness, Erfahrung und Umsetzung in den Verfahrensdetails und in der Verfahrensstrategie.

Kernmandanten

Becton Dickinson & Company

E.ON

Giesecke & Devrient GmbH

Grundfos Holding A/S

Mayer + Cie.

Pelikan Group

Pioneer Corporation

RealD Inc.

swiss e-technic ag

TMG Automotive

Umwelt- und Planungsrecht Tier 4

Baker McKenzies Umwelt- und Planungsrechtspraxis umfasst das Abfallrecht sowie das anlagen- und produktbezogene Umweltrecht, doch deckt ebenso regulatorische Fragen im Zusammenhang mit energierechtlichen Transaktionen ab. Eine besondere Stärke lässt sich weiterhin in der umfassenden Beratung im produktbezogenen Umweltrecht verzeichnen. Hier reicht das Tätigkeitsspektrum von der Beratung von Automobilkonzernen zur künftigen Regulierung automatisierter und autonomer Fahrzeuge über die Koordinierung weltweiter Rückrufaktionen bis hin zur Unterstützung von Textil- und Pharmaunternehmen bei Themen betreffend Verwendungsbeschränkungen von bestimmten Inhaltsstoffen. Das von Marc Gabriel geleitete Team berät zudem regelmäßig in Immobilientransaktionen und Finanzierungen zu umwelt-, bau- und planungsrechtlichen Fragestellungen. Ulrich Ellinghaus ist die Hauptansprechperson in Frankfurt.

Venture Capital Tier 4

Finanzinvestoren und Mandanten, die aufgrund ihrer Geschäftsstrategie in VC investieren, ziehen das Team von Baker McKenzie bei Investitionen in Start-ups und Unternehmen mit großem Wachstumspotential zu Rate. Berthold Hummel konnte die Mandatsriege der Life Sciences-VC-Investoren weiter ausbauen. Ingo Strauss leitet die integrierte Private Equity- und Venture Capital-Praxis, die Transaktionspartner Gerald Schumann im Juli 2018 an DLA Piper verlor.

Kernmandanten

Daimler AG

e.GO Mobile AG

Forbion

ReActive Robotics GmbH

Temedica

LSP Life Science Partners

BioGeneration Ventures BV

Wettbewerbsrecht Tier 4

Baker McKenzie gelang es, die Tätigkeit für Konsumgüterhersteller weiter auszubauen. Regelmäßig ist das Team um Michael Fammler und Rembert Niebel in Mandaten sowohl im Marken- als auch im Wettbewerbsrecht tätig, so beispielsweise bei der Bekämpfung des Vertriebs von Produktfälschungen, insbesondere im Internet.

Kernmandanten

Calvin Klein

Hasbro

Monsoon Accessorize

Restrukturierung Tier 5

Baker McKenzie berät Investoren und Insolvenzverwalter bei insolvenznahen M&A-Szenarien, einschließlich notleidender Unternehmensübernahmen, übertragener Sanierungen und Insolvenzplanverfahren, und betreut Gläubiger zu Finanzrestrukturierungen sowie zu den steuerrechtlichen Aspekten von Restrukturierungsmodellen. In diesem Rahmen berät man auch zu Debt Equity Swaps sowie der Rückzahlbarkeit von Fremdfinanzierungsdarlehen und Haftungsrisiken. Insolvenzverwalter werden bei der Durchsetzung von Rückforderungsansprüchen vertreten. Co-Praxisgruppenleiterin Dorothee Prosteder schloss sich im September 2019 Noerr an, wodurch der 'ausgezeichnete' Holger Ellers nun allein die Praxisgruppe leitet.

Referenzen

Die Restrukturierungspraxis von Baker McKenzie hat einen ganzheitlichen Beratungsansatz. Das juristische Niveau ist bekanntermaßen hoch, zugleich ist das Team mit dem notwendigen Pragmatismus gesegnet. Baker McKenzie berät so Gläubiger, Schuldner, Gesellschafter und Investoren.

Hervorragende rechtliche Kenntnisse im Insolvenzrecht und Distressed M&A-Bereich.

Holger Ellers leitet die deutsche Restrukturierungspraxis. Er ist ein ausgezeichneter Jurist, sehr angenehm im persönlichen Umgang und dort, wo es notwendig ist, pragmatisch.

Transaktionen Tier 5

Baker McKenzies Mandantenportfolio besteht aus zahlreichen Private Equity-Fonds, die man regelmäßig bei Transaktionen - viele davon grenzüberschreitend - sowie bei der Reorganisation der Portfoliounternehmen und der Exit-Vorbereitung berät. Berthold Hummel ist vor allem in den Bereichen Biotech und Life Sciences erfahren. Er gehört neben Praxisgruppenleiter Ingo Strauss zu den zentralen Ansprechpartnern. Transaktionspartner Gerald Schumann wechselte im Juli 2018 zu DLA Piper.

Referenzen

Breit aufgestelltes Team mir sehr gutem Industrieverständnis.

Kann großvolumige Deals stemmen.

Gut im Verständnis von Zahlen und sehr verhandlungsstark.

Besitzt die Fähigkeit, Mandantenwünsche zu antizipieren und hat sehr viele Themen ad-hoc parat.

Kernmandanten

Advent International

Avedon Capital Partners

Deutsche Beteiligungs AG

Heidelberg Capital

Hitachi Chemical Company Ltd.

Pagoda Investment

Stirling Square Capital

Syngroh Capital GmbH

Ufenau Capital Partners AG

Lange bevor der Begriff „Global Player“ modern wurde, hatte Baker McKenzie die Vision einer globalen Wirtschaftskanzlei bereits verwirklicht. 1949 in Chicago von Russell Baker und John McKenzie gegründet, zählt Baker McKenzie heute mit mehr als 6.100 Anwälten/Fee Earner an 77 Standorten zu den größten und leistungsstärksten Anwaltssozietäten der Welt. Auch unsere deutschen Büros fühlen sich der Vision der Gründer verpflichtet, Mandanten bei ihren Projekten mit international erfahrenen Anwälten vor Ort zur Seite zu stehen.

In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten über 200 Anwälte mit ausgewiesener fachlicher Expertise und internationaler Erfahrung die Interessen unserer Mandanten nicht nur in Deutschland, sondern auch über die Grenzen hinaus. Als eine der führenden deutschen Anwaltskanzleien berät Baker McKenzie nationale und internationale Unternehmen und Institutionen auf allen Gebieten des Wirtschafts- und Steuerrechts. Wir begleiten unsere Mandanten von der Entwicklung individueller Strategien bis hin zur Umsetzung im Tagesgeschäft. Unternehmerisch zu denken und mandantenorientiert zu handeln, steht dabei im Fokus unserer Arbeit.

Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Mandanten maßgeschneiderte juristische Lösungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Erfordernisse. Über das fachliche Wissen hinaus kennen unsere Anwälte die branchenspezifischen Gegebenheiten ihrer Mandanten und haben einen Blick für die komplexen wirtschaftlichen Zusammenhänge. Wir sind an allen Finanz- und Wirtschaftszentren der Welt zu Hause und verstehen das Geschäft unserer Mandanten.

Anzahl der Anwälte/Fee Earner weltweit : über 6.100
Anzahl der Anwälte in Deutschland : über 200
Ansprechpartner : Dr. Matthias Scholz (Managing Partner)
Büros im Ausland: : Ägypten
Büros im Ausland: : Argentinien
Büros im Ausland: : Australien
Büros im Ausland: : Bahrain
Büros im Ausland: : Belgien
Büros im Ausland: : Brasilien [Assoziierte Kanzlei]
Büros im Ausland: : Chile
Büros im Ausland: : China
Büros im Ausland: : Frankreich
Büros im Ausland: : Indonesien
Büros im Ausland: : Italien
Büros im Ausland: : Japan
Büros im Ausland: : Kanada
Büros im Ausland: : Kasachstan
Büros im Ausland: : Katar
Büros im Ausland: : Kolumbien
Büros im Ausland: : Korea
Büros im Ausland: : Luxemburg
Büros im Ausland: : Malaysia
Büros im Ausland: : Marokko
Büros im Ausland: : Mexiko
Büros im Ausland: : Myanmar
Büros im Ausland: : Niederlande
Büros im Ausland: : Österreich
Büros im Ausland: : Peru
Büros im Ausland: : Philippinen
Büros im Ausland: : Polen
Büros im Ausland: : Russland
Büros im Ausland: : Saudi Arabien [Assoziierte Kanzlei]
Büros im Ausland: : Schweden
Büros im Ausland: : Schweiz
Büros im Ausland: : Singapur
Büros im Ausland: : Spanien
Büros im Ausland: : Südafrika
Büros im Ausland: : Taiwan
Büros im Ausland: : Thailand
Büros im Ausland: : Tschechische Republik
Büros im Ausland: : Türkei
Büros im Ausland: : Ukraine
Büros im Ausland: : Ungarn
Büros im Ausland: : Venezuela
Büros im Ausland: : Vereinigte Arabische Emirate
Büros im Ausland: : Vereinigte Staaten von Amerika
Büros im Ausland: : Vereinigtes Königreich
Büros im Ausland: : Vietnam