Lebensmittelrecht und Konsumgüter in Deutschland

Umfasst primär die Rundum-Beratung der Lebensmittelbranche sowie in den Nischen Nahrungsergänzungsmittel, Futtermittel, Kosmetik und Tabak, sowie sekundär dem breiter gefassten Konsumgütersektor.

KROHN Rechtsanwälte

Das breit aufgestellte Team von Krohn Rechtsanwälte ist ‘höchst kreativ in der Lösungsfindung‘ und zeichnet sich durch eine große Themenbandbreite und Expertise aus. Als Schwerpunkte der Praxis gelten Lebensmittelbranchen sowie verschiedene angrenzende Bereiche wie beispielsweise Futtermittel, Tabak, Nahrungsergänzungsmittel und Verpackung, wobei das Team Mandanten unter anderem in Bußgeld-und Strafverfahren sowie in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten vertritt und ebenfalls Krisenberatung sowie die Unterstützung bei Produktrückrufen anbietet. Im Lebensmittelbereich reicht die Beratung von der Produktentwicklung über die Kennzeichnung bis hin zur Bewerbung der Produkte. Die Mandanten sind divers, vom multinationalen Marktführer bis hin zu jungen Food Start-up-Unternehmen. Im Rahmen der Covid-19-Pandemie konnte die Praxis ihre Mandanten umfassend unterstützen, etwa zu lebensmittelbezogenen Schutzmaßnahmen oder zu regulatorischen Rahmenbedingungen für das Angebot von PCR-Tests. Die Hamburger Praxis wird von einem Dreigespann geführt: Moritz Hagenmeyer, der 20 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich mitbringt, Carl von Jagow, dessen langjährige Mandantenbeziehungen hervorzuheben sind, sowie Tobias Teufer, ‘ein echter Experte auf seinem Gebiet.

Referenzen

‘Herausragende Expertise in der Vernetzung von europäischem und deutschem Spezialrecht, insbesondere Health Claims-Recht. Fähigkeit zur Beschreibung von rechtssicheren Gestaltungsräumen und Empfehlungen zu Rechtsgestaltungen. Erfolgreiches Prozessmanagement.’

‘Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer: Experte für Lebensmittelrecht, insbesondere Health Claims. Namhafter Normenkommentator. Erfolgreiche Prozessführung. Sehr kurze Reaktionszeiten auf Anfragen. Kurze, prägnante, in sich logische und interessant zu lesende Schriftsätze. Zusammenarbeit macht Spaß.’

‘Krohn Rechtsanwälten gelingt es immer wieder kreative Lösungswege zu finden, um rechtliche Herausforderungen zu meistern.’

‘Sehr kompetent, höchst kreativ in der Lösungsfindung, bietet ganzheitliche Herangehensweisen an, weist nicht nur auf Risiken hin, sondern hilft, diese einzustufen.’

‘Herr Dr. Teufer ist ein echter Experte auf seinem Gebiet. Er ist jederzeit für uns erreichbar, antwortet unglaublich schnell und weiß eigentlich auf alles direkt eine pragmatische Antwort. Herr Dr. Teufer liefert ausschließlich Antworten, die wir in der Praxis direkt umsetzen können. Das ist die herausragende Qualität, die die Zusammenarbeit mit ihm für uns so unglaublich wertvoll macht. Er hat ein herausragendes Verständnis unseres Businesses und kann daher ausgezeichneten praktischen Rat geben. Auch schriftlicher Rat ist nie abstrakt juristisch formuliert sondern immer so, dass man ihn fast genauso an das Business weitergeben kann. Das spart uns als Rechtsabteilung sehr viel Arbeit. Besonders hervorzuheben ist auch die transparente und faire Abrechnung der Stunden. Herr Dr. Teufer ist der beste Anwalt, mit dem wir in Deutschland zusammen arbeiten.’

‘Prof. Hagenmeyer: Kompetent, sucht auch nach kreativen Lösungen, hat die Bedürfnisse des Kunden im Blick. Macht mit seiner Publikationen auch bei Dritten (z.B. Behörden) Eindruck. Meldet sich schnell, gut organisiert.’

‘Dr. Tobias Teufer: Klarer Beratungsschwerpunkt mit substantiellem Fachwissen; pragmatische Herangehensweise mit klaren Empfehlungen aus juristischer UND wirtschaftlicher Perspektive; Kommunikation prägnant und auf den Punkt; sehr gut erreichbar und verlässlich.’

Highlight-Mandate

  • Gerichtliche Verteidigung eines Nahrungsergänzungsmittelherstellers gegen Unterlassungsansprüche eines Mitbewerbers wegen gesundheitsbezogener Werbeangaben mit Marktbedeutung vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht.
  • Umfassende lebensmittelrechtliche Beratung eines großen Anbieters der Systemgastronomie bei der Einführung, Kennzeichnung und Bewerbung von vegetarischen Fleischalternativen.
  • Krisenberatung und Vertretung eines großen japanischen Lebensmittelherstellers zur Lebensmittelsicherheit und zur EU-weiten Koordination von Produktrückrufen.

KWG Rechtsanwälte

Mit über 30 Jahren an Erfahrung legt KWG Rechtsanwälte den Fokus ausschließlich auf Rechtsfragen rund um Lebensmittel und Verbrauchsgüter. Zum Mandantenportfolio gehören Einzelhandelsunternehmen, Lebensmittelhersteller tierischen Ursprungs, Obst- und Gemüseproduzenten und Großbäckereien. Die Beratung deckt eine große Bandbreite an rechtlichen Fragestellungen ab, von Wettbewerbsrecht über das Markenrecht bis hin zum Strafrecht. Zudem profitieren Mandanten vom dem Brüsseler Büro der Sozietät mit Verbindungen zu den europäischen Institutionen sowie von dem von der Kanzlei gegründeten Netzwerk anwaltlicher Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrechtsspezialisten Food Lawyers Network Worldwide (FLN). Der Lebensmittelrechtsexperte Markus Grube und Gerd Weyland, unter anderem im Compliance und Risiko-Management erfahren, sind Kernanwälte der Praxis.

Weitere Kernanwälte:

Markus Grube; Gerd Weyland

Meisterernst Rechtsanwälte

Die erstklassige Lebensmittel- und Konsumgüterpraxis der Münchener Boutique Meisterernst Rechtsanwälte umfasst sowohl Beratung als auch Litigation, die  die Vertretung in lebensmittelrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Auseinandersetzungen und Gerichtsverfahren bis vor den Europäischen Gerichtshof umfasst. Das Team begleitet außerdem die Konzipierung und Vertreibung neuer Produkte, Lebensmittelkennzeichnung, Werbe-und Marketingaktivitäten sowie Produktrückrufe und sticht zudem durch die Verzahnung von Lebensmittelrecht mit Pharmarecht hervor; dies wird insbesondere von Mandanten geschätzt, die beide Produkte vertreiben. Hervorzuheben ist ebenfalls die Zusammenarbeit mit Experten aus der Lebensmittelchemie und der Ernährungswissenschaft über das naturwissenschaftliche Schwesterunternehmen RDA Scientific Consultants GmbH. Andreas Meisterernst leitet die Praxis, er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und hat Erfahrung in der Vertretung von Mandanten vor deutschen Gerichten, dem Europäischen Gerichtshof sowie vor Behörden. Christian Ballke legt den Fokus auf gewerblichen Rechtsschutz und das Kosmetikrecht.

Weitere Kernanwälte:

Christian Ballke

Kernmandanten

Queisser

Milupa

Highlight-Mandate

  • Ständige Beratung und Vertretung von Queisser zu allen Fragen des Lebensmittelrechts sowie des Pharmarechts. Laufende Vertretung bei Behörden und vor Gericht im Bereich der Lebensmittelüberwachung sowie in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen.
  • Ständige Beratung und Vertretung von Milupa im Zusammenhang mit den Rechtsfragen zu Säuglings- und Kleinkindnahrung.
  • Beratung und Vertretung von Edeka Südbayern im Zusammenhang mit behördlichen Beanstandungen im Bereich des Lebensmittelrechts, Beratung und forensische Tätigkeit; daneben auch Vertretung in wettbewerbsrechtlicher Streitigkeit.

Meyer Rechtsanwälte

Mit einem großen und versierten Team im Lebensmittel- und Konsumgüterrecht ist die Münchener Boutique Meyer Rechtsanwälte vielfältig aktiv. Mandatiert wird die Praxis von Unternehmen der Diätbranche, führenden Brauereien, Milch-und Käseunternehmen, verschiedenen Verbänden sowie von namhaften Vertretern des Einzelhandels. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Betreuung von Krisen durch Risikobewertung und Krisenmanagement. Von großem Nutzen ist zudem die Kooperation mit dem eigenen naturwissenschaftlichen Unternehmen meyer.science GmbH, das naturwissenschaftlich und regulatorisch berät. Als erste Priorität der Praxis gilt die Prävention von Prozessen, jedoch ist dem Team die Mitwirkung an hochrelevanten Verfahren keineswegs fremd. Alfred Meyer greift auf Jahrzehnte an Erfahrung zurück und Levke Voß hat Expertise zu Fragestellungen von innovativer Produktentwicklung und Produktsicherheit.

Praxisleiter:

Alfred Meyer

Weitere Kernanwälte:

Levke Voß

Zenk Rechtsanwälte

Das Mandantenportfolio der Lebensmittel- und Konsumgüterrechtspraxis von Zenk Rechtsanwälte ist vielfältig und reicht von Vertretern der Getränke- oder Süßwarenbranchen über Verpackungshersteller bis hin zu Einzelhandelsunternehmen und Mandanten aus den Kosmetik-, Futtermittel- oder Tabakindustrien. Die Praxis unterstützt unter anderem bei der Produktentwicklung, beim Marketing, bei Produktbeanstandungen und Wettbewerbsverfahren sowie im Krisen- und Rückrufmanagement. Im Lebensmittelbereich setzt sich das Team mit spezifischen Themen wie etwa Novel Foods, Nahrungsergänzungsmitteln, angereicherten Lebensmitteln oder genetisch veränderten Organismen auseinander. Stefanie Hartwig, Carsten Oelrichs und Sonja Schulz sind die Schlüsselfiguren.

cibus Rechtsanwälte

Bei der Beratung zu Lebensmittel, Futtermittel und tierischen Nebenprodukten legt die Praxis der 2018 gegründeten Gummersbacher Boutique cibus Rechtsanwälte einen besonderen Fokus auf Erzeugnisse tierischen Ursprungs, jedoch gehören ebenfalls Unternehmen aus den Bereichen Backware, Novel Foods sowie zunehmend aus der Getränkeindustrie zum Mandantenstamm. Das mehrköpfige, erfahrene Team deckt etwa Fragen rund um Kennzeichnungsprüfungen, Produktzulassungen, Import und Export ab und vertritt Mandanten auch in streitigen Verfahren. Clemens Comans sticht durch Expertise zur Beschaffenheit und Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Erzeugnissen hervor während Sascha Schigulski den Fokus auf Fleisch und Fleischerzeugnisse legt. Die Stärken von Manuel Immel liegen im Verbraucherinformationsrecht sowie im Futtermittelrecht während Christian Weigel unter anderem Mandanten der Getränkebranche betreut.

Referenzen

‘Rechtsanwalt Schigulski – Wir arbeiten mit Rechtsanwalt Schigulski in Fragen des Lebensmittelrechts zusammen. Er arbeitet sehr schnell und versucht stets, das Interesse des Mandanten maximal zu berücksichtigen.’

‘Völlige Fokussierung auf Lebensmittelrecht, dadurch extrem gutes Verständnis der Industrie. Dazu nochmals eine interne Spezialisierung für ‘reines’ Lebensmittelrecht, für tierische Nebenprodukte sowie für Futtermittel.’

‘Wir arbeiten mit allen 3 Partnern Sascha Schigulski, Christian Weigel und Clemens Comans zusammen. Alle 3 sind in ihrem Schwerpunkt stets ‘absolut im Thema’, man hat immer das Gefühl, dass sie den jeweiligen Sachverhalt schon einmal gesehen haben… dazu kommt eine sehr konkrete, realistische und ehrliche Einschätzung unserer jeweiligen Rechtsposition. Schließlich sind alle 3 im Umgang absolut positiv.’

Kernmandanten

Fressnapf Holding / Fressnapf Tiernahrungs GmbH, Krefeld

Deutsche See

Gothaer Allg.-Vers.-AG, Köln

PETCYCLE GmbH

Genossenschaft Deutscher Brunnen e.G.

domeierlegal

Danja Domeier, die auf langjährige Expertise und ausgezeichnete Vernetzung in den relevanten Branchen zurückgreift, steht domeierlegal vor, eine auf die Rechtsberatung und Vertretung von Unternehmen aus den Sektoren Lebensmittel, Kosmetik, Futtermittel und Verbrauchsgüter spezialisierte Sozietät. Schwerpunkte der Praxis liegen außerdem auf der Beratung der Getränkeindustrie sowie auf dietätischen Produkte und Nahrungsergänzungsmitteln. Auch innovative Lebensmittel, wie zum Beispiel vegetarische Hoch-Protein-Produkte, bilden einen Fokusbereich. Vermehrt ist die Praxis für Mandanten aus den Branchen Kosmetik und Futtermittel sowie für ausländische Unternehmen tätig. Zusätzlich zur vielseitigen Beratung einschließlich der Krisenberatung vertritt Domeier Mandanten in verwaltungsrechtlichen, strafrechtlichen, ordnungswidrigkeitsrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen.

Praxisleiter:

Danja Domeier

Gerstberger Products & Law

Ina Gerstberger s One-Woman-Boutique Gerstberger Products & Law punktet durch ‘sehr gutes Fachwissen, Branchenexpertise und pragmatische und lösungsorientierte Beratung’. Gerstberger deckt einen sehr breiten Produktbereich ab, der sich von Lebens- und Futtermittel über Kosmetika, Biozide/Chemikalien, Tabakprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte bis hin zu Bedarfsgegenständen erstreckt. Zu den Mandanten zählen die größten Lebensmittelkonzerne Deutschlands und Europas, die die Anwältin zu regulatorischen, wettbewerbsrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragestellungen unterstützt; zudem weist sie besondere Stärken zu Abgrenzungsfragen zwischen verschiedenen Produktgruppen sowie zu neuartigen Lebensmitteln auf und bietet in der Zusammenarbeit mit Kanzleien anderer Jurisdiktionen häufig grenzüberschreitende Beratung an.

Praxisleiter:

Ina Gerstberger

Referenzen

‘Sehr fokussiert und zielgerichtet, fundierte Kenntnisse.’

‘Sehr professionelle Kundenbetreuung.’

‘Sehr spezifische Kenntnisse im regulatorischen Bereich, Lebensmittelrecht, Produktkennzeichnung und-zulassung allgemein.’

‘Dr. Ina Gerstberger, responsive, zuverlässig, versiert.’

‘Ina Gerstberger ist eine sehr talentierte Anwältin. Ihr naturwissenschaftlicher Hintergrund verleiht ihr ein außergewöhnliches Verständnis zum Lebensmittelrecht und anderen Life Science Themen. Sie ist in ihrer Analyse sehr präzise und gründlich. Ich arbeite sehr gerne mit ihr zusammen. ‘

‘Sehr gutes Fachwissen, Branchenexpertise und pragmatische und lösungsorientierte Beratung.’

‘Ina ist kommunikativ, analytisch und ansprechbar. Ich arbeite sehr gerne mit ihr zusammen.’

‘Äußerst kompetent, sehr klar in der Wortführung der Gegenargumente. Schnelle Information und klare Ansage der Gegnerschaft gegenüber. In einzelnen Fällen von großer Wichtigkeit ist die ausgezeichnete Erreichbarkeit! Jeder Anruf, wenn nicht direkt gesprochen werden kann, wird umgehend beantwortet und Rückruf erfolgt sogar aus dem Urlaub. Habe ich bei keiner Kanzlei bisher erlebt.’

‘Zuverlässigkeit, Engagement & Hingabe mit immer stets zufriedenstellenden Ergebnissen.’

Kernmandanten

Federation for Nutritional Mushroom Distributors e.V.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co KG

Highlight-Mandate

  • Beratung eines internationalen Tabakkonzerns zum Inverkehrbringen, der Bewerbung und Kennzeichnung von Tabakerhitzern beziehungsweise speziell den dazu vertriebenen Tabaksticks.
  • Beratung und Vertretung von mehreren Futtermittelvertreibern zu Futtermitteln tierischer Herkunft und den daraus resultierenden Anforderungen durch das tierische Nebenprodukterecht.
  • Beratung von Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co KG  im Rahmen des Series-A Investment in BRAINEFFECT zu lebensmittelrechtlichen Fragestellungen.

CMS

Die Praxis von CMS ist breit gefächert und deckt nicht nur die Lebensmittelbranche sondern auch Tabak und Nikotinersatzprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetik ab. Mandanten werden unter anderem zu Kennzeichnungsvorgaben, zu wettbewerbsrechtlichen Fragen oder bei Transaktionen unterstützt. Einen Schwerpunkt der Praxis bilden das Thema Cannabis und CBD sowie Borderline-Produkte, etwa im Grenzbereich zwischen Lebensmitteln und Arzneimitteln. Zusätzlich setzt sich das Team vermehrt mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Hervorzuheben ist zudem die interdisziplinäre Zusammenarbeit etwa mit den Corporate- oder Kartellrechtskollegen. Die Kölner Partnerin Heike Blank leitet die Praxis und begleitet Unternehmen in allen regulatorischen und wettbewerbsrechtlichen Fragen.

Praxisleiter:

Heike Blank

Weitere Kernanwälte:

Nikolas Gregor

Referenzen

‘Das Team arbeitet sehr gut zusammen und ist bestens abgestimmt.’

‘Das Team ist auch mit ihren Einzelpersonen sehr kompetent und performant.’

Gleiss Lutz

Geleitet wird die Gleiss Lutz‘ Praxis vom Münchener Lebensmittel-, Marken- und Wettbewerbsrechtsexperten Andreas Wehlau, der von Mandanten als ‘ungewöhnlich klar in der juristischen Analyse‘ beschrieben wird. Das Team berät nationale und internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke, allgemeine Lebensmittel und Tabak, aber auch Lieferdienste oder Werbeagenturen. Zu den Schwerpunkten zählen die Beratung im Zusammenhang mit strategischen Grundsatzfragen und die Erstellung von Rechtsgutachten zu komplexen lebensmittelrechtlichen Themen, wobei das Team ebenfalls auf prozessualer Ebene tätig wird, etwa betreffend zentrale Webeaussagen und Produktqualifizierungen. Zusätzlich werden Kollegen im Rahmen von Transaktionen oder kartellrechtlichen Themen lebensmittelrechtlich unterstützt.

Praxisleiter:

Andreas Wehlau

Referenzen

‘Dr. Andreas Wehlau: Wir arbeiten mit Dr. Wehlau im Bereich Lebensmittelrecht zusammen. Er arbeitet sehr strukturiert und ist ungewöhnlich klar in der juristischen Analyse.’

Sehr erreichbar, und bietet immer klaren und pragmatischen Rat. Auch sehr vernünftig.’

‘Andreas Wehlau ist ein sehr hilfreicher und fachkundiger Berater.’

Hüttebräuker Rechtsanwälte

Die Einheit Hüttebräuker Rechtsanwälte wird von Astrid Hüttebräuker, die als ‘führende Persönlichkeit im Lebensmittelrecht‘ gilt, geleitet und berät und vertritt Mandanten der Branchen Lebensmittel, Pharma und Kosmetik. Zur Expertise der Praxis gehören die Abgrenzung von Lebensmitteln zu Arzneimitteln, Produktkonzeption, Kennzeichnung sowie Lebensmittelsicherheit und Rückrufe. Zusätzlich zur Beratungstätigkeit vertritt Hüttebräuker Unternehmen gegenüber Wettbewerbern, Verbänden und Behörden; so hat die Kanzlei etwa Erfahrung in gerichtlichen Verfahren zu Lebensmitteln für besondere medizinische Zwecke (FSMP). Hervorzuheben sind die Vernetzung im Markt sowie die langjährigen Mandantenbeziehungen der Praxis.

Referenzen

‘Das Team ist jederzeit ansprechbar, immer freundlich und lösungsorientiert.’

‘Eine Beratung wird einfach jederzeit ermöglicht auch im Urlaub können notfalls Termine stattfinden. Die Beratung ist 100%ig auf die Bedürfnisse abgestimmt.’

‘Kleine Kanzlei, die über eine extrem kompetente Anwältin sowie eine sehr freundliche und kompetente Rechtsfachwirtin verfügt.’

‘Frau Dr. Hüttebräuker ist extrem kompetent, arbeitet sehr sorgfältig und zügig und reagiert sehr zeitnah auf Nachfragen/Rückrufbitten. Darüber hinaus berät sie allumfassend und ausführlich.’

‘Hervorragendes Zusammenspiel zwischen Anwalts- und Assistenzbereich.’

‘Dr. Astrid Hüttebräuker: Führende Persönlichkeit im Lebensmittelrecht, umfassende glänzende Expertise, trotz mehr oder weniger ‘Einzelkämpferin’ regelmäßig von namhaften großen Unternehmen mandatiert.’

‘Frau Rechtsanwältin Dr. Hüttebräuker zeichnet sich durch eine strukturierte und effiziente Arbeitsweise sowie hervorragende Branchenkenntnisse aus. Die Qualität Ihrer Arbeit ist herausragend, die Gebühren sind fair und transparent.’

Kernmandanten

Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

MCM Klosterfrau Vertriebs GmbH, Köln

Highlight-Mandate

  • Beratung von Dirk Rossmann GmbH zu einer Vielzahl von Themen im Bereich der ROSSMANN-Qualitätsmarken.
  • Beratung und Vertretung von MCM Klosterfrau GmbH & Co. KG zu Abgrenzungsfragen, Höchstmengen, Health Claims.  
  • Vertretung von MBG International Premium Brands GmbH in einem Verfahren vor dem OLG Hamburg zum Thema Pfandpflicht.

Noerr

Noerrs Praxis steht ein erfahrenes Dreigespann aus dem Lebensmittel- und Product-Compliance-Bereich vor: Evelyn Schulz in Dresden ist Life Sciences- und Lebensmittelexpertin, der Münchener Anwalt Thomas Klindt ist erfahren im Produkthaftungsrecht und Krisenszenarien, während Arun Kapoor, ebenfalls in München, über Kompetenzen zu internationalen Produktrückrufen und haftungsrechtlichen Auseinandersetzungen verfügt. Die Praxis berät zudem eine große Brandbreite an Mandanten zu regulatorischen Fragen, wettbewerblichen Themen, strafrechtlichen Sanktionen und Vertragsgestaltungen. Bemerkenswerterweise rückt auch das Thema Nachhaltigkeit immer weiter in den Beratungsvordergrund des Teams, das hier mitunter ehrgeizigen Start-ups zur Seite steht; des Weiteren ist die Praxis zunehmend zu Fragestellungen hinsichtlich Cannabis und CBD aktiv und während der Covid-19-Pandemie wurde man ebenfalls vermehrt zu Herstellung und Vertrieb von Desinfektionsmittel sowie zu drohenden Betriebsschließungen zu Rate gezogen.

Referenzen

‘Fachwissen und das Netzwerk zu anderen Fachbereichen.’

‘Die Freundlichkeit, Fachwissen und sehr kurze Reaktionszeiten auf Anfragen.’

Kernmandanten

Schoko Winterscheidt GmbH

SPRK Global

Royal Cosun/Rixona B.V.

Foodexplorer

Wonderwaffel

Zooplus AG

Henkel

Procter & Gamble

Stihl

Severin

Philip Morris

McDonald‘s

Gardena

 

Highlight-Mandate

  • Beratung bei der medienwirksamen Markteinführung von Joko Winterscheidts JOKOLADE.
  • Beratung des Impact Start-ups SPRK Global beim Markteintritt, um gegen Lebensmittelverschwendung anzukämpfen.
  • Laufende Beratung eines Home Shopping Senders zu diversen produktrechtlichen Fragestellungen, darunter Erstellung von Musterverträgen für die Auftragsherstellung (White Label/Eigenmarke) von Nahrungsergänzungsmittel und kosmetischen Mitteln.

REINHART Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Die Münchener Boutique REINHART Rechtsanwälte Partnerschaft mbB um Andreas Reinhart und Stephanie Reinhart fokussiert sich auf die Bereiche Lebensmittel, Futtermittel, Kosmetik, Biozide und Pharma. Die Praxis unterstützt Hersteller, Handelsunternehmen und internationale Konzerne sowie Start-ups und Mittelständler, die in den letzten Jahren auch zunehmend der Pharma-, Kosmetik- oder Cateringbranche entspringen. So berät das Team zu Fragestellungen der Kennzeichnung, Compliance und Produktentwicklung, einschließlich der gesetzeskonformen Markteinführung in andere EU-Mitgliedsstaaten. Die Beratung zu Biozidprodukten wie zum Beispiel Desinfektionsmittel gewann während der Covid-19-Pandemie an Bedeutung.

Weitere Kernanwälte:

Andreas Reinhart; Stephanie Reinhart

Kernmandanten

Anton Hübner GmbH

BHI BioHealthInternational

Börlind GmbH

Dermapharm

Dr. Theiss Naturwaren

GNT Europa GmbH

Hauser Weinimport

IQ Pharma GmbH

Kneipp GmbH

Laverana GmbH & Co. KG

Hübner Naturarzneimittel GmbH

Life Light Handels GmbH

mibe GmbH Arzneimittel

Perfetti van Melle

Phamos Natur Green Luxury GmbH

Philosophy Brands GmbH

pro medico GmbH

Pumperlgsund GmbH

Rocka Sports GmbH

Silesia Gerhard Hanke GmbH & Co. KG

St. Leonhards Quelle GmbH & Co. KG

Trommsdorff GmbH & Co. KG

Vitrasan GmbH

Weleda AG

Seubert GmbH & Co. KG

Leobellvis GmbH

European Pet Pharmacy

core2 partners UG

CARE COS Kosmetik GmbH

2AM Lifestyleprodukte UG

Martin Bauer Group

ERWO Pharma GmbH

Kia-Charlotta GmbH

just ideas GmbH

Sanguinum GmbH

RINGANA GmbH

minimals GmbH

Sterilius GmbH

SnS Commerce GmbH

SeiAktiv Vertriebs GmbH

Colour Flash GmbH

The Ceutics Company GmbH

Robert Meyer Catering GmbH

Chairos AG

IWEST Tierernährung Dr. Meyer GmbH & Co. KG

Wachtel Shop.com

Zuegg Com Deutschland GmbH

DiReg Solutions GmbH

Casida GmbH & Co. KG

Groowth Factor

Kaffeerösterei Bad Aibling GmbH

YXO Cosmetics GmbH

Verkaufswerk AG

Dentaclean E. U.

NOVOHERBS e. K.

O³ Group GmbH

Extravit s.r.o.

Susanne Kaufmann Kosmetik GmbH

SENSATION AHEAD GmbH

B.M.P. Bulk Medicines & Pharmaceuticals GmbH

Pets Deli Tonius GmbH

IndustryMix GmbH & Co. KG

Succi recentis officinalis

Plantaroma Duft & Rauch

wellbeing products GmbH

Bionic Nature GmbH & Co. KG

Animagus GmbH

Linde Eckstein GmbH & Co. KG

Gertraud Gruber Kosmetik GmbH & Co. KG

TMA Germany GmbH

Dr. Massing Cosmetics GmbH

Ralf Schmidt GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende rechtliche Beratung und Vertretung von Kneipp GmbH in den Bereichen Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel.
  • Umfassende rechtliche Beratung und Vertretung von Anton Hübner GmbH & Co KG in den Bereichen Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel. Fortlaufende Vertretung gegenüber Behörden und gegenüber Abmahnern.
  • Beratung von GNT Europa GmbH zur Schaffung eines Code of Practice auf EU-Ebene betreffend Colouring Food. Zudem Beratung zur Absicherung des Status von Colouring Food auf Codex-Ebene (weltweit) und in einzelnen Drittstaaten.

Arnecke Sibeth Dabelstein

Die Lebensmittel- und Konsumgüterpraxis von Arnecke Sibeth Dabelstein unterstützt Lebensmittel-, Getränke-, und Futtermittelhersteller sowie zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Kosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Novel Foods zu vielfältigen Themen sowie im Rahmen behördlicher Beanstandungen oder in Gerichtsverfahren; hier wurden etwa erstmalige Urteile zur Abgrenzung von Bioziden und Lebensmitteln bei Dual-Use-Produkten erstritten. Der in Frankfurt ansässige Praxisleiter Thomas Körber berät Mandanten umfassend, etwa hinsichtlich von Markteintritten, Produktentwicklungen,  Produktgenehmigungen und Kennzeichnungen.

Praxisleiter:

Thomas Körber

Kernmandanten

Big Hug Nutrition GmbH

Vitamin Well AB/ No Carbs Company AB

The Very Good Food Company

B&S International B.V.

Stada Arzneimittel GmbH

Dr. Theiss Naturwaren GmbH / Allgäuer Latschenkiefer GmbH / Pasta Roma GmbH

Werner & Mertz GmbH  and tana-Chemie GmbH

erdbär GmbH

Biohof May

tana-Chemie GmbH

Badgequo Deutschland GmbH und UK Ltd.

Hans Koeberle, Weissachmühle e.K./Marstall GmbH

HSH Chemie GmbH

Theo Sasse e.K./Lagerkorn GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende und langjährige Beratung von Werner&Mertz GmbH zu Fragen des Wettbewerbsrechts mit Fokus auf umweltbezogene Werbung, das Chemikalienrecht sowie zur Kennzeichnung von Reinigungsmitteln und sonstigen Konsumgütern. Erwirken zahlreicher Grundsatzurteile in diesen Bereichen, zuletzt zur Abgrenzung von Reinigungsmitteln und Lebensmitteln bei sogenannten Dual-Use-Produkten und der Anwendbarkeit der Biozid-Verordnung auf als Lebensmittel in den Verkehr gebrachte Produkte.
  • Regelmäßige Beratung von Vitamin Well AB/ No Carbs Company AB zu Fragen rund um die Verkehrsfähigkeit von angereichten Lebensmitteln sowie zum Labeling verschiedener Produkte. Verteidigung gegen behördliche Beanstandungen.
  • Unterstützung von The Very Good Food Company, eines Marktführers von pflanzliche Fleisch- und Käseersatzprodukte in Kanada und USA. Umfassende Beratung bei ihrem Markteintritt in Europa und Übernahme der Rolle des Lead Counsels. Koordination des Vertriebs und Webshop in allen europäischen Jurisdiktionen und in UK sowie Prüfung einer Vielzahl von Einzelprodukten und Warenboxen gemäß lebensmittelrechtlichen Vorgaben.

Bird & Bird LLP

Unter der Leitung des in Düsseldorf ansässigen Uwe Lüken   sowie mit Stärken im gewerblichen Rechtsschutz berät die Praxis von Bird & Bird LLP  national wie international bekannte Marken aus der Getränke-, Lebensmittel- oder Kosmetikindustrie. Das Team befasst sich unter anderem mit neuartigen Lebensmitteln sowie neuartigen Tabakerzeugnissen und verfügt zudem über Expertise zu Cannabis-Produkten in der Arznei-und Lebensmittelindustrie. Dank des multidisziplinären Teams kann die Praxis ihren Mandanten eine volle Bandbreite rechtlicher Dienstleistungen bieten, einschließlich Wettbewerbsrecht, Verbraucherrecht, Gesellschaftsrecht, Streitbeilegung und Abwendung sowie Markenverwaltung.

Praxisleiter:

Uwe Lüken

Referenzen

‘Kompetenz und Erreichbarkeit.’

‘Dr. N. Lutzhöft, hohe Fachkompetenz, kreative Lösungsvorschläge, vertrauensvolle Zusammenarbeit.’

‘Extrem wirtschaftsfokussiert und pragmatisch und immer erreichbar. Wir sehen sie sehr als Teil unseres Teams und nicht als ‘Aussenstehende’.’

Kernmandanten

Dr. Loges + Co. GmbH

Elixinol Global Ltd

Hello fresh

JuicePlus + Company

LemonAid

Philip Morris GmbH

Procter & Gamble

Schwarze & Schlichte

Société des Produits Nestlé

The Juice Plus Europe GmbH

Highlight-Mandate

  • Lebensmittelrechtliche Beratung von Elixinol Global Ltd. im Rahmen der Übernahme des führenden deutschen CBD-Unternehmens, CannaCare Health GmbH aus Hamburg durch eine niederländische Tochtergesellschaft.
  • Unterstützung von JuicePlus + Company bei einstweiliger Verfügungen bezüglich Falschaussagen über die Produkte des Mandanten seitens des SWR und des Saarländischen Rundfunks.
  • Vertretung von Schwarze & Schlichte bei der Abwehr einer Zahlungsklage von MBG International Premium Brands sowie bei mehreren einstweiligen Verfügungsverfahren.

Forstmann Büttner

Praxisleiter:

Thomas Büttner

GvW Graf von Westphalen

Unter der Leitung der Hamburger Anwälte Ronald Steiling, der mit einem Fokus auf Lebensmittel, Futtermittelrecht und Tierschutzrecht agiert, und Verwaltungsrechtler Carsten Bittner berät die Praxis von GvW Graf von Westphalen einen stetig wachsenden Mandantenstamm, der vom Full-Service-Ansatz der Kanzlei profitiert und problemlos auf Expertise im branchenrelevanten Zivilrecht, insbesondere im Gewährleistungs- und Handelsrecht, sowie im Bereich der branchenspezifischen Schiedsgerichtsbarkeit zugreifen kann. Hervorzuheben ist der Fokusbereich Saatgut, in welchem das Team Erfahrung in streitigen Verfahren hat. Die Beratung in Lebensmittelkrisen zum Umgang mit Medien ist ebenfalls ein Schwerpunkt der Praxis.

Kernmandanten

Alnatura Produktions- und Handels GmbH

Südwestdeutsche Salzwerke AG

Harmsen Utescher

Harmsen Utescher, seit über 125 Jahren im gewerblichen Rechtsschutz tätig, bietet Mandanten ‘fachlich ausgezeichnete‘, vielseitige Unterstützung, von der Begleitung der Produktentwicklung, über die wettbewerbs- und IP-rechtliche Beurteilung bis hin zu Beanstandungsverfahren. Zum Mandantenportfolio gehören Hersteller und Vertreiber von Lebensmitteln und Getränken, wobei insbesondere die Internationalität der Mandanten hervorzuheben ist. Rainer Kaase bringt Stärken im Patent- und Medizinprodukterecht mit, Till Lampel gilt als Wettbewerbs- und Markenrechtsexperte und John-Christian Plate  ist besonders versiert im Arzneimittel- und Lebensmittelbereich.

Referenzen

‘Harmsen Utescher ist fachlich ausgezeichnet, sehr gut organisiert, halten alle Termine, nehmen uns ernst und begegnen uns auf Augenhöhe.’

‘Herr Lampel besticht durch Klarheit, fachliche Kompetenz und sehr gute Erreichbarkeit. Seine Back Office-Bereiche arbeiten im Einklang mit Herrn Lampel.’

Kernmandanten

Dovgan GmbH

Amecke GmbH & Co. KG

Newlat GmbH

Intersnack Group

Almdudler

Columbus Drinks

Hogan Lovells International LLP

Die Praxis von Hogan Lovells International LLP fokussiert sich auf regulatorische Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen, Werbung und Marketing, einschließlich des Entwurfs und der Umstrukturierung von Vertriebssystemen. Hervorzuheben ist die Internationalität der Praxis und der kanzleiinterne Industriesektorfokus. Mandanten stehen zudem verschiedene LegalTech-Anwendungen zur Verfügung, wie zum Beispiel die Product Lifecycle Analysis, ein Tool für die Produktentwicklungsphase. Thomas Salomon in Hamburg berät Mandanten zu Wettbewerbsprozessen sowie Liefer- und Dienstleistungsverträgen und leitet das Team gemeinsam mit Florian Unseld, der in München und Düsseldorf ansässig ist und etwa zu innovativen Einkaufs-und Vertriebsmodellen berät.

Weitere Kernanwälte:

Christiane Alpers

Kernmandanten

Fifth Generation

Fox Factory

Moet Hennessy

Schwartauer Werke

Highlight-Mandate

  • Regelmäßige Beratung eines führenden Herstellers von Premiumgetränken in allen laufenden Fragen des Handels- und Vertriebsrechts, unter anderem in Bezug auf kommerzielle Verträge, laufende Vertretung bei Vertragsverhandlungen, Beratung zu innovativen Marketingkonzepten und Ausarbeitung entsprechender Verträge sowie Beratung zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie.
  • Beratung eines Lebensmittelproduzenten zur Markteinführung neuartiger Fleischersatzprodukte unter der EU Novel Food Verordnung sowie zu Zulassungsverfahren von Zusatzstoffen für die Herstellung solcher Produkte.
  • Umfassende Beratung eines führenden Onlinehändlers in regulatorischer, wettbewerbsrechtlicher und vertragsrechtlicher Hinsicht zum Online-Lebensmittelhandel. Durchführung eines Monitoring zur strategischen Umsetzung kommender EU-Regelungen im Zusammenhang mit dem Green Deal und der UTP-Richtlinie in einer Vielzahl von EU-Mitgliedstaaten.

King & Spalding LLP

Unter der Leitung des Frankfurter Life Sciences-Experten Ulf Grundmann berät die Praxis von King & Spalding LLP weltweit führende Hersteller aus den Bereichen Lebensmittel, Pharma oder Nahrungsergänzungsmittel zu regulatorischen und wettbewerbsrechtliche Fragen sowie in gerichtlichen Verfahren. Ein Schwerpunkt der Praxis liegt bei Beratungen mit Gesundheitsbezug, Thema ist hier etwa die Schnittstelle zwischen Lebensmittelrecht und Arzneireicht sowie Auseinandersetzungen um die Health Claims-Verordnung. Hervorzuheben ist außerdem die Zusammenarbeit des Frankfurter Büros mit den Kollegen in Washington und die starke transatlantische Lebensmittelrechtspraxis; Mandanten werden auch auf europäischer Ebene oftmals grenzüberschreitend unterstützt.

Praxisleiter:

Ulf Grundmann

Kernmandanten

Novartis

ratiopharm

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG (GSK Consumer Healthcare)

Famous Brands GmbH

Angelini Pharma Deutschland GmbH

Pfizer Consumer Healthcare

Amy’s Kitchen

Gamers Only GmbH

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Teva Deutschland GmbH

Teva Pharmaceuticals B.V.

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG (DHU)

Chemische Fabrik Kreussler Co. GmbH

Daizu GmbH

Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH

VSM Geneesmiddelen B.V.

SGF International e.V.

Eckes- Granini Group

Truw Arzneimittel Gmb

biomo-vital GmbH

Highlight-Mandate

  • Vertretung von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG (GSK Consumer Healthcare)  in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen bezüglich OTC-Produkten im Zusammenhang mit Lebensmittel-, Arzneimittel-, und Medizinprodukterecht.
  • Beratung von Amy’s Kitchen im Lebensmittelrecht innerhalb der EU und in den USA.
  • Beratung von Famous Brands zu lebensmittelrechtlichen und regulatorischen Fragestellungen und Vertretung in einer wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzung im Zusammenhang mit einem melatoninhaltigen Lebensmittel.

Squire Patton Boggs

Das Mandantenportfolio von Squire Patton Boggs besteht aus verschiedenen Lebensmittelunternehmen mit einem Schwerpunkt auf Spirituosen, Brauereien und Getränkeherstellern, wobei man zuletzt beispielsweise ein für den Mandanten vorteilhaftes Urteil des EuGH rund um die Frage ob es deutschen Balsamico geben darf verbuchen konnte. Der in Frankfurt ansässige Praxisleiter Christofer Eggers  hat über 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich, berät zu Wettbewerbsrecht, Regulierungsrecht, gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und wird für seine ‘schnelle Auffassungsgabe’geschätzt. Der Marken- und Urheberrechtler Reinhard Lange  ist ein weiterer zentraler Ansprechpartner.

Praxisleiter:

Christofer Eggers

Weitere Kernanwälte:

Reinhard Lange; Christian Böhler

Referenzen

‘Schnelle Auffassungsgabe, wunderbarer Sparringspartner für Ideen und Austausch am offenen Herzen über Telefon. Alles direkt verwertbar. Auch die schriftlichen Ausführungen sind immer zu 100 % direkt verwertbar. Optimaler Wirkungsgrad. Denkt für den Mandanten. Sieht sich als Teil des Ganzen. Optimaler Support.’

Kernmandanten

Andros Deutschland

Ankerkraut GmbH

BALEMA GmbH

Beam Suntory Deutschland GmbH

Campari Deutschland GmbH

Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH

Fuchs Gewürze GmbH

Karlsberg

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Schweppes Deutschland GmbH

Zott SE

Zott SE & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Unterstützung von Andros Deutschland im Rahmen der Klage zum Zuckerkartell.  
  • Beratung des Gewürzherstellers Ankerkraut GmbH bei lebensmittel- und markenrechtlichen Fragestellungen.  
  • Unterstützung von BALEMA GmbH bei der Klage zu der Frage, ob es deutschen Balsamico geben darf (BGH und EuGH).