Namen Der Nächsten Generation

Transaktionen in Deutschland

Umfasst Transaktionen unter Beteiligung eines PE-Investors, einschließlich sogenannter Secondary Transactions (Exits) und LBO-Transaktionen. Das Ranking setzt sich aus den Kategorien 'Großdeals' (im Wert von 500 Millionen Euro und aufwärts) und 'mittelgroße Deals' ( im Wert von 100 Millionen Euro bis zu 500 Millionen Euro) zusammen und beinhaltet darüber hinaus eine Auflistung der stärksten Kanzleien in der Fondsstrukturierung, wobei hier Überschneidungen zum Bereich Investmentfonds bestehen.

Allen & Overy LLP

Allen & Overy LLP zählt vorwiegend nationale und internationale Investoren zu den Mandanten, die man in praxis- und länderübergreifender Kooperation zu klassischen Private Equity-Transaktionen, Buy-outs, Plattform Investments und Add-ons im Large- und Mid-Cap-Bereich, einschließlich damit im Zusammenhang stehender Finanzierungs- und Transaktionssteuerrechtsfragen, berät. Sektoriell legt man den Schwerpunkt auf Chemie, Technologie, Finanzdienstleistungen und Healthcare. Der umfassend im PE- und M&A-Transaktionsbereich tätige Nils Koffka leitet die deutsche Praxis von Hamburg aus und agiert zudem als Global Co-Head Private Equity; dementsprechend liegt sein Hauptaugenmerk auf grenzüberschreitenden Mandaten.

Praxisleiter:

Nils Koffka


Referenzen

‘Full-Service-Beratung auf höchstem Niveau. Das Team ist sehr engagiert, lebt für den Kunden und arbeitet sehr effizient.’

‘Michiel Huizinga: Extrem kompetenter M&A-Anwalt, kennt bei einer Transaktion jedes Detail, behält gleichzeitig den Gesamtüberblick und konzentriert sich auf die relevantesten Aspekte. Schätzt die Bedürfnisse seiner Mandanten und investiert viel Energie dabei zu helfen, den nächsten Deal zu finden. Jederzeit verfügbar und sehr commercial.’

‘Hohe fachliche Kompetenz, dennoch pragmatisch und lösungsorientiert. Verstehen das Investor-Mindset. Fokus auf die relevanten Themen und angemessene adressatengerechte Kommunikation.’

Kernmandanten

Partners Group AG


GIC (Government of Singapore Investment Corporation)


Apax Partners


Summa Equity


Alteri Investors


Advent International


Apollo Management


Centerbridge


Charterhouse Capital


CVC Capital Partners


H.I.G. Capital


Hg


One Equity Partners


Waterland Private Equity


The Riverside Company


Bencis Capital Partners


Highlight-Mandate


  • Beratung von DigitalBridge beim Erwerb einer 51% Beteiligung an GD Towers, Deutschlands größtem Funkturmunternehmen, in Partnerschaft mit Brookfield.
  • Beratung eines Bankenkonsortiums im Zusammenhang mit dem geplanten Erwerb einer Beteiligung an der Vantage Towers AG durch ein Konsortium von Fonds unter der Führung von Global Infrastructure Partners und KKR.
  • Beratung der PTV Group sowie deren Gesellschafter Bridgepoint und Porsche SE beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Conundra B.V.

Arqis Rechtsanwälte

Arqis Rechtsanwälte legt den Beratungsfokus auf die Begleitung von Transaktionen im mittleren Marktsegment, wobei das Angebot von Finanzierungsrunden über Plattform-Deals bis hin zu multinationalen Deals und Fondsstrukturierungen reicht. Der in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Private Equity und M&A versierte Jörn-Christian Schulze leitet die Praxis und agiert oftmals für Investoren und Fonds, die er wie das Team allgemein regelmäßig praxisübergreifend mit den Teams aus IP, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Datenschutz betreut. Thomas Chwalek (neben PE auch Gesellschaftsrecht, M&A, VC, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht) wurde im Januar 2023 zum Partner ernannt.

Weitere Kernanwälte:

Mauritz von Einem; Thomas Chwalek


Referenzen

‘Unternehmerischer Ansatz, pragmatisch, ergebnisgetrieben und kompetent.’

‘Dr. Jörn-Christian Schulze: Deal-Maker, pragmatisch, unternehmerisch, “Can-Do”-Einstellung.’

‘ARQIS zeichnet in besonderem Maße aus, dass der eigene Anspruch – die Erbringung von qualitativ herausragender Rechtsdienstleistung – von den Partnern vorgelebt und der Mannschaft insgesamt erbracht wird. Zudem überzeugt die menschliche Ebene und die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit, die auch bei enger Terminsetzung aufrecht erhalten bleibt.’

Kernmandanten

Active Capital


BWK GmbH Unternehmensbeteiligungen


Coparion


DPE Deutsche Private Equity


Liberta


Omnes Capital


Quadriga Capital


Triton


VR Equity Partner


Ashurst LLP

Durch den Full Service-Ansatz werden Ashurst LLPs Mandanten, die oftmals den Sektoren Infrastruktur, erneuerbare Energie, Gesundheit und Technologie entstammen, neben Mid-Cap-Transaktionen auch bei diversen angrenzenden Themen, wie Unternehmensgründungen, Finanzierungen und strategischen Partnerschaften, sowie bei Add-on-Akquisitionen und Exits begleitet. Benedikt von Schorlemer (PE und M&A) leitet die Praxis.

BMH BRÄUTIGAM

Bei BMH BRÄUTIGAM setzt sich der Trend zur Internationalisierung des Private Equity-Geschäfts fort, was nicht zuletzt den etablierten internationalen Netzwerkbeziehungen des Teams zu verdanken ist. Mit ausgewiesenem Schwerpunkt auf den Mid-Cap-Bereich werden PE-Häuser, Fonds und vermehrt Family Offices bei Plattform-Investments, Add-ons, Akquisitionsfinanzierungen und Exits beraten. Die Exit-Beratung von VC-finanzierten Gesellschaften zählt zu den Schwerpunkten des im Januar 2023 zum Partner ernannten Till Wansleben. Jan-Peter Heyer, der neben PE auch M&A-, Corporate- und VC-Mandate betreut und zudem im Pharma-Bereich versiert ist, leitet die Praxis.

Praxisleiter:

Jan-Peter Heyer


Referenzen

‘BMH Bräutigam ist besonders hilfreich, um ein möglichst breites Spektrum an wirtschaftsrechtlichen Fragen abzubilden. Dabei sind Beratung und Service hervorragend. Außerdem ist durch eigene Notare im Haus jegliche größere Änderung problemlos möglich.’

‘Es existiert alles aus einer Hand.’

Kernmandanten

capiton


Contus Holding


Coveris Deutschland


EVP


HTG


Prefere Resins Gruppe


Raith


ng4T GmbH


APRICUM Capital


CEDES Gruppe


Productsup


Perpetua Holding


Asyril SA


Kordes AG


Highlight-Mandate


  • Beratung des Finanzinvestors capiton im Rahmen des neu aufgelegten €248 Millionen Dual Asset Continuation Fonds capiton Quantum bei der Übernahme der Beteiligungen an den Unternehmen Raith und AEMtec.
  • Beratung von DLT, Gesellschafter des Berliner P2C-Software-Unternehmens Productsup, im Rahmen eines Investments.
  • Beratung des Gründers und Mehrheitsgesellschafters der GMC-Gruppe bei der Übernahme durch von KLAR Partners beratende Fonds.

Clifford Chance

Das Team von Clifford Chance betreut sowohl nationale und grenzüberschreitende Mid- als auch Large-Cap-Transaktionen und kann hier mit teils langjährigen Beziehungen zu großen und mittelgroßen PE-Häusern punkten. Die Expertise der Praxis kommt insbesondere in Mandaten aus den Infrastruktur- und Healthcare-Sektoren zum Einsatz, wenngleich man auch routinemäßig im Finanz- und Technologiebereich tätig ist. In den regulierten Branchen ist die Erfahrung von Praxisleiter Anselm Raddatz, der zudem Private Equity-Investments begleitet, zu unterstreichen. Das Beratungsangebot umfasst neben der Transaktionsbegleitung oftmals angrenzende Fragestellungen aus den Segmenten ECM, DCM, Restrukturierung, Sanktionen und Compliance, die man in Zusammenarbeit mit Kollegen aus den jeweiligen Praxisbereichen betreut. Mit Sonya Pauls verfügt man zudem über eine ausgewiesene Expertin für Fondsstrukturierungsmandate. Frederik Mühl (PE und Infrastruktur-M&A) wechselte im Juni 2023 zu Paul Hastings LLP.

Praxisleiter:

Anselm Raddatz


Referenzen

‘Hervorragendes Team, sehr fokussiert, effizient und kundenorientiert. Gut vorbereitete Entscheidungsfindung und Angebotserstellung. Fokussierung auf Kernpunkte.’

‘Volkmar Bruckner: Super Anwalt und Koordinator.’

‘Geschwindigkeit und Breite des Know-hows.’

Highlight-Mandate


CMS

CMS betreute während des Berichtszeitraums sämtliche Large- und vor allem Mid-Cap-Transaktionen, darunter Akquisitionen, Exits und Buy & Build-Strategien, wobei das Tätigkeitsspektrum neben der Transaktionsberatung auch die steuerliche Begleitung umfasst. Betreut werden hierbei oftmals Investoren und Unternehmen aus den Branchen Technologie, Gesundheit und Energie. Durch die enge Verzahnung mit dem PE-Team in London beinhaltet das Mandatsportfolio vermehrt internationale Transaktionen; die bundesweite Standortvernetzung spiegelt sich in der Praxisgruppenleitung wider, die Igor Stenzel in Berlin und Jessica Mohaupt-Schneider in München innehaben. In Frankfurt wurde im Januar 2023 Florian Plagemann (M&A und Start-up-Finanzierungen) zum Partner ernannt. Anfang 2024 holte man sich zudem Markus Herz und Peter Polke von King & Wood Mallesons; Herz leitete dort zuvor die Corporate/Private Equity-Praxis.

Referenzen

‘Das CMS-Team unter der Leitung von Hendrik Hirsch ist sehr reaktionsschnell und arbeitet nahtlos und proaktiv. CMS kann problemlos Sektorexperten integrieren, um die regulatorische Arbeit abzudecken und vertieftes Branchen-Know-how hinzuzufügen. Das Team liefert einen besonders hohen Mehrwert bei Transaktionen in regulierten Branchen.

‘Hendrik Hirsch ist ein äußerst erfahrener und praxisorientierter Private Equity-Anwalt, der zwischen den wichtigen und weniger wichtigen Aspekten einer Transaktion unterscheiden kann. Sein unternehmerischer Ansatz und sein kaufmännisches Verständnis sind bemerkenswert und herausragend.’

‘Kurze Antwortzeiten, persönliche Einsatzbereitschaft und pragmatische Lösungsvorschläge.’

Kernmandanten

DPE Deutsche Private Equity


NORD Holding


RAG Stiftung / RSBG SE


Afinum


capiton


Luxcara


Mutares


BE Investment Partners


Pinova


Marguerite Pantheon


Armira


Harald Quandt Industriebeteiligungen


CMP Capital Management Partners


Art Invest


Headway Capital Partners


Highlight-Mandate


  • Beratung von DPE Deutsche Private Equity beim Verkauf der VTU Gruppe an Altor Funds.
  • Grenzüberschreitende Beratung von Nord Holding beim Verkauf der Bock-Gruppe an den dänischen Danfoss-Konzern.
  • Beratung von Mutares beim Mehrheitserwerb von BEW-Umformtechnik von Marigold Capital.

Dentons

Das an vier deutschen Standorten vertretene PE-Team von Dentons legt seinen Schwerpunkt auf die Beratung von Buy-out-Transaktionen, wobei man durch Erfahrung in der Fondsberatung, Distressed M&A und Infrastruktur-Transaktionen sowie durch die Zusammenarbeit mit Teams aus dem Arbeits-, Steuer-, Bank- und Kartellrecht die gesamte Wertschöpfungskette von Private Equity abdecken kann. Hauptsächlich im Mid-Cap-Bereich aktiv arbeitet die Praxis von Volker Junghanns und Robert Bastian bei grenzüberschreitenden Mandaten auch vermehrt mit den Büros in London, Amsterdam und den USA zusammen.

Weitere Kernanwälte:

Christopher Mayston


Referenzen

 ‘Exzellentes Team im Small- und Mid-Cap-Buy-out-Bereich in der DACH-Region. Sehr flexibel und fachkompetent.’

‘Volker Junghanns verfügt über langjährige PE-Erfahrung, sowohl für klassische Buy-outs als auch für komplexere Operationen. Wir arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und regelmäßig mit ihm zusammen und können ihn als beratenden Anwalt sehr empfehlen.’

Kernmandanten

Qualitas Energy


Slate Asset Management


Osthus Beteiligungs GmbH


KPS Capital Partners


Platinum Equity


LFPI Gruppe


Quantum Capital Partners


Katek SE


Highlight-Mandate


  • Beratung der International Chemical Investors Group beim Erwerb des Compound-Geschäfts der Benvic Group SAS von der PVC Europe Group S.a.r.l., einer unabhängig verwalteten Investment-Tochtergesellschaft von Investindustrial Growth L.P.
  • Beratung des Gründerteams der Zontal-Gruppe beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an das US-Technologieunternehmen Bruker Corporation.
  • Beratung von KPS Capital Partners beim $4,4 Milliarden Verkauf von Howden an Chart Industries.

DLA Piper

Mit einem klaren Schwerpunkt auf den IT-Sektor und technologiegetriebene Branchen wie Life Sciences, Gaming, Green Energy und Logistik betreut DLA Piper vorwiegend Investoren und deren Portfoliogesellschaften bei Mid-Cap-Transaktionen, einschließlich Buy-outs, M&A, öffentliche Übernahmen und Sale-and-Lease-Back-Transaktionen. Im Mai 2023 übernahm Andreas Füchsel die Praxisgruppenleitung von Nils Krause (neben PE auch M&A und VC), der Teil des Teams bleibt. Daneben konnte man die Partnerebene mit dem Zugang von Lars Jessen (unter anderem Umstrukturierungen, Joint Ventures und Management-Beteiligungsprogramme) von Paul Hastings LLP im September 2022 sowie den Ernennungen von Moritz von Hesberg, der oftmals für Portfoliogesellschaften von PE- und VC-Fonds agiert, im Mai 2023 aufstocken.

Praxisleiter:

Andreas Füchsel


Flick Gocke Schaumburg

Das vorwiegend im Mid-Cap-Segment aktive Team von Flick Gocke Schaumburg betreut alle Transaktionsphasen, einschließlich damit im Zusammenhang stehender gesellschafts- und steuerrechtlicher Aspekte. Dieser Themenlandschaft sowie der kapitalmarktrechtlichen Schnittstelle widmen sich auch Martin Oltmanns, Mathias Bülow und Alexander Goertz sowie Matthias Heusel, der im Juli 2022 von SZA Schilling, Zutt & Anschütz ins Team einstieg.

Kernmandanten

Borromin Capital Management


Bregal Unternehmerkapital


H.I.G.


Lindsay Goldberg


Operando Partners


Highlight-Mandate


Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Gibson, Dunn & Crutcher LLP arbeitet in der Transaktionsbegleitung im Large- und Mid-Cap-Segment regelmäßig mit den Büros in London, Paris und den USA zusammen, wodurch das Mandatsportfolio regelmäßig grenzüberschreitende Deals aufweist; in Deutschland zählt hierfür Dirk Oberbracht zu den zentralen Kontakten. Dies ergänzt man durch Expertise im Growth Investment-Bereich und dies insbesondere im Rahmen von US-amerikanischen Mandanten getätigten Investitionen im Technologiesektor. Jan Schubert, der schwerpunktmäßig Finanzinvestoren und strategische Investoren berät und neben PE- und M&A-Transaktionen auch Management-Beteiligungsprogramme betreut, wurde im Januar 2023 zum Partner ernannt.

Referenzen

‘Sehr starkes Team; ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen juristischem Know-how und wirtschaftlichem Urteilsvermögen. Sie wissen, wo sie sich einmischen und wo sie Zurückhaltung üben müssen. Qualitativ sehr hochwertiges Team von Mitarbeitern, die wissen, wie man komplexe Angelegenheiten effizient erledigt.’

‘Wilhelm Reinhardt ist erstklassig. Echte Führungspersönlichkeit und Geschäftspartner. Äußerst effektiv und effizient.’

‘Unglaublich gute und kompetente Betreuung. Sehr souveräne und ergebnisorientierte Lösungsfindung und Verhandlungen der Partner – das Team legt ganz klaren Wert darauf, Probleme möglichst zeitnah und effizient zu lösen, statt sich in endlosen Diskussionen mit der Gegenseite (oder auch dem Klienten) zu verlieren.’

Kernmandanten

Advent International Corporation


Astorg


DPE Deutsche Private Equity


EMK Capital


J.H. Whitney


Kohlberg Kravis Roberts & Co. Partners LLP


Motive Partners


Mutares


Oaktree


Perusa


Platinum Equity Advisors


SC Holdings


Triton


Veritas


Highlight-Mandate


  • Beratung von Oaktree im Zusammenhang mit einem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für Deutsche EuroShop AG.
  • Beratung von Advent International zusammen mit Centerbridge bei der Übernahme der Aareal Bank AG.
  • Beratung von Veritas Capital bei der Übernahme von Wood Mackenzie.

Gleiss Lutz

Finanzinvestoren und Portfoliounternehmen mandatieren Gleiss Lutz bei Transaktionen im Mid- und Large-Cap-Bereich, wobei die Beratungskapazitäten den gesamten Lebenszyklus einer Investition, einschließlich Buy-outs, Add-on-Akquisitionen und Veräußerungen sowie Exits und andockende Finanzierungen, umfassen. Geleitet wird die Gruppe von Christian Cascante und Jan Balssen, die beide umfassend im M&A- und PE-Bereich tätig sind und zu den zentralen Ansprechpartnern für grenzüberschreitende Transaktionen zählen. Die im Januar 2023 zur Partnerin ernannte Vanessa Rendtorff ergänzt die Transaktionsexpertise durch Erfahrung in der restrukturierungsnahen Beratung. Im September 2023 verstärkte man sich mit dem PE- und M&A-Experten Stefan Widder von Latham & Watkins LLP.

Weitere Kernanwälte:

Vanessa Rendtorff; Stefan Widder


Referenzen

‘Schlagkräftiges Team mit viel Kreativität, Erfahrung und Engagement.’

Kernmandanten

Apax Partners


Apollo Global Management


Blackstone


Deutsche Beteiligungs AG


H.I.G. Capital


HQ Equita


Investindustrial


KKR


Porterhouse Group


Triton


Highlight-Mandate


  • Beratung von Armira beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der EMW AG.
  • Beratung von H.I.G. Capital beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der office people Personalmanagement GmbH.
  • Beratung von Greenoaks Capital Partners als Lead Investor bei der Serie E-Runde Finanzierung des HR-Software-Unicorns Personio.

Greenberg Traurig Germany

Greenberg Traurig Germanys Mid- und Large-Cap-Transaktionsberatungskapazitäten werden regelmäßig von in den Bereichen Technologie, Telekommunikation sowie Medien agierenden Investoren in Anspruch genommen, wenngleich man zuletzt auch vermehrt von Mandanten aus den Branchen Healthcare, Pharma, Automotive und Immobilien zu Rate gezogen wurde. Durch die Zusammenarbeit mit den Teams in London, Warschau und Amsterdam ist man zudem gut für die grenzüberschreitende Begleitung aufgestellt; der internationalen Mandatsarbeit widmen sich auch die drei umfassend im PE- und M&A-Bereich tätigen Praxisgruppenleiter Peter Schorling, Henrik Armah und Nicolai Lagoni.

Weitere Kernanwälte:

Oliver Markmann; Philipp Osteroth


Referenzen

‘Das Team ist sehr gut in der Lage, einen eigenen Datenraum und ein System zur Verfolgung von Dokumenten zu nutzen, was eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten ermöglicht.’

‘Das Team kümmert sich nicht nur um die juristische Arbeit, sondern auch um die kommerzielle Seite der Transaktion und die beteiligten Persönlichkeiten, was sie zu einer unglaublichen Ressource bei den Verhandlungen macht.’

‘Tiefes Markt-/Handelsverständnis, große Kundenerfahrung, Reaktionsschnelligkeit, Kreativität und Problemlösungsfähigkeit.’

Kernmandanten

CVC Capital Partners


PIMCO Prime Real Estate GmbH/Edge Technologies


NSF V Denmark Advisory ApS


Activum SG Capital Management


Tuscan Holdings Corp.


KKR


Gilde Healthcare


AEW Europe


Ares Management Limited


Pinebridge Benson Elliot


Black Dragon Capital


Castlelake L.P.


Crestview Partners


Peakside Capital Advisors


Quilvest Private Equity


Shore Capital Group


SJL Partners


The Carlyle Group


Tristan Capital Partners LLP


Gridiron Capital


Highlight-Mandate


  • Beratung von PIMCO Prime Real Estate und EDGE Technologies bei der Gründung einer Joint Venture-Plattform zur Entwicklung intelligenter und nachhaltiger Gewerbeimmobilien.
  • Beratung von CVC Capital Partners bei der Übernahme der in London notierten Stock Spirits.
  • Beratung von NREP bei einem langfristigen Joint Venture mit der Artisa-Gruppe zur Ausweitung der Immobilienstrategien von NREP auf dem deutschen Markt.

Hengeler Mueller

Das Team von Hengeler Mueller gilt vor allem bei Transaktionen im Large-Cap-Bereich als eine der führenden Adressen in Deutschland und legt den Sektorfokus auf regulierte Branchen wie Finanz, Energie, Gesundheit und Versicherungen. Beraten werden PE-Häuser, Start-ups und Unternehmen, und dies oftmals praxisübergreifend, wodurch auch angrenzende regulatorische Themen sowie Finanzierungs- und Restrukturierungsfragen abgedeckt werden können. Für Mandate an der M&A-Schnittstelle ist man mit Christof Jäckle gut aufgestellt; im Corporate-Bereich agiert unter anderem Oda Christiane Goetzke, die im Januar 2023 gemeinsam mit Maike Hölty in den Partnerstand erhoben wurde. Hölty betreut neben PE- auch Growth Capital-Investitionen. Neben klassischen Transaktionen berät man zudem zu Continuation Funds, Dual Tracks – hier ist insbesondere Hans-Jörg Ziegenhain erfahren – und Fonds-zu-Fonds-Transaktionen.

Hogan Lovells International LLP

Bei Transaktionen im mittleren und oberen Marktsegment ist Hogan Lovells International LLP auf Verkäufer- sowie Käuferseite aktiv und begleitet routinemäßig Gründerteams, Start-ups, Finanzinvestoren und Corporate Venture Capitalists. Durch die standortübergreifende Kooperation handelt es sich hierbei oftmals um grenzüberschreitende Mandatierungen. Im Juli 2023 übernahm Jörg Herwig die Leitung von Matthias Jaletzke, der Teil des Teams bleibt; während Herwig neben dem Transaktionsgeschäft auch Restrukturierungen, Managment-Beteiligungsprogramme und allgemeine gesellschaftsrechtliche Mandate betreut, ist Jaletzke zudem in der Prozessbegleitung versiert.

Praxisleiter:

Jörg Herwig


Referenzen

‘Jörg Herwig ist ein äußerst erfahrener Anwalt, der das Geschäft und die Bedürfnisse des Mandanten genau versteht. Er kennt den Markt und gibt Empfehlungen, weiß aber gleichzeitig, wie er zusammen mit seinem Team einen Deal effizient koordinieren und abschließen kann.’

Kernmandanten

Aareon AG


Atlas Edge


Bierwirth & Kluth


Borromin


Bregal


Commerz Real


Cygna Labs


DIF Capital Partners


Chequers Capital


Digital Transformation Capital Partners


Dürr AG


DWS Gruppe


EB – Sustainable Investment Management und LHI


Fremman


Greenvolt-Energias Renovaveis SA


HR Group


IT Frankfurt GmbH


LUWIN


NorthC


Protect Medical Holding GmbH


Quadriga Capital


Saint-Gobain


Stumpf-Gruppe


SVEVIND


Syserso Networks


Tikehau Capital


UBS Asset Management


Values Real Estate


Highlight-Mandate


  • Beratung von der Beteiligungsgesellschaft Borromin Capital Management GmbH beratene Fonds beim Erwerb der AES-Gruppe.
  • Beratung der langjährigen Mandantin HR Group bei verschiedenen Transaktionen, einschließlich beim Investment an der in Asien ansässigen Hotelmanagementgesellschaft Absolute Hotel Services.
  • Beratung des Infrastrukturfondsmanagers DIF Capital Partners beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an ruhrfibre.

Kirkland & Ellis International LLP

Kirkland & Ellis International LLP begleitet  europäische und US-amerikanische Finanzinvestoren, darunter Private Equity- und Real Estate-Fonds sowie Staats- und Pensionsfonds, bei oftmals grenzüberschreitenden Transaktionen im Large-Cap-Bereich, wenngleich man zuletzt auch vermehrt Mid-Cap-Transaktionen sowie Sponsor-Public-to-Private-Transaktionen betreute. Als zentrale Ansprechpartner gelten Benjamin Leyendecker, der Finanzinvestoren und Strategen bei Taking-Private-Transaktionen und gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen berät, Attila Oldag (neben PE und M&A auch kapitalmarktrechtliche Fragestellungen) und Philip Goj, der unter anderem Strategen und Investoren bei PE- und M&A-Transaktionen sowie öffentlichen Übernahmen begleitet.

Referenzen

‘Ben Leyendecker und Philip Goj: Hervorragende Kenntnisse und Reaktionsfähigkeit.’

Kernmandanten

Oakley Capital


XXXLutz Gruppe


Gordon Brothers


EP Investment S.à r.l.


KLAR Partners


Nordic Capital


Charlesbank Capital Partners


Bain Capital


GIC Private Equity


Cinven


Highlight-Mandate


  • Beratung von GIC Private Equity bei einer langfristigen Minderheitsbeteiligung am deutschen Industriegashersteller Messer in Höhe von €2 Milliarden.
  • Beratung von Nordic Capital beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der corpuls | GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH.
  • Beratung der XXXLutz Gruppe bei einem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für den Erwerb sämtlicher ausstehender Aktien der home24 SE mit einem Gesamtvolumen von €250 Millionen.

Latham & Watkins LLP

Latham & Watkins LLP betreut Mandanten bei Mid-Cap- und Large-Cap-Transaktionen, die aufgrund der Einbindung in das globale Kanzleinetzwerk regelmäßig grenzüberschreitender Natur sind. Dementsprechend legt auch Praxisgruppenleiter Burc Hesse den Fokus auf grenzüberschreitende Leveraged-Buy-out-Transaktionen. Weitere wichtige Ansprechpartner sind Oliver Felsenstein, der Private-Equity-Gesellschaften durch alle Phasen eines Investitionszyklus begleitet, und der an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle versierte Rainer Traugott. Die sektoriellen Beratungskapazitäten konnte man mit den Zugängen von Alexander Rieger (Infrastruktur) von Hogan Lovells International LLP im Mai 2023 und von Carsten Loll (Immobilien) von Linklaters im Oktober 2022 stärken; beide wechselten jeweils mit einem Team von Associates. Zudem wurde der Transaktionsexperte Stephan Hufnagel im Januar 2023 zum Partner ernannt, während der M&A-Experte Stefan Widder im September 2023 zu Gleiss Lutz wechselte.

Praxisleiter:

Burc Hesse


Weitere Kernanwälte:

Oliver Felsenstein; Rainer Traugott; Alexander Rieger; Carsten Loll; Stephan Hufnagel; Sebastian Pauls; Susanne Decker; Maximilian Platzer


Referenzen

‘Breites Spektrum an Erfahrung und Fachkenntnissen; ausgeprägte Fähigkeit zur Bearbeitung grenzüberschreitender Transaktionen.

‘Extrem kompetent, zuverlässig und jederzeit in der Lage, sehr kompetente Kollegen aus anderen Ländern heranzuholen.’

‘Burc Hesse ist ein extrem erfahrener und kommerziell denkender Anwalt, der im Sinne seiner Kunden denkt und handelt.’

Kernmandanten

Activant Capital


Advent


Apollo


Ardian


Bregal Unternehmerkapital


CVC Capital Partners (CVC)


DBAG


DPE Deutsche Private Equity


EMZ Partners


Global Infrastructure Partners / KKR


HANNOVER Finanz


Hg


IK Partners


L Catterton


Oakley Capital


OMERS


PAI Partners


Partners Group


Perusa Partners


TA Associates


Highlight-Mandate


  • Beratung von Advent International bei der Gründung eines globalen Joint Ventures für technische Hochleistungs-Polymere mit dem Spezialchemie-Konzern LANXESS.
  • Beratung von Global Infrastructure Partners (GIP) & KKR im Zusammenhang mit einer strategischen Partnerschaft mit Vodafone, um in Vantage Towers, ein Unternehmen für Telekommunikationstürme in Europa, zu investieren.
  • Beratung von Apollo Global Management bei einem €1 Milliarde Structured/ Preferred Equity Investment in ein von Vonovia gehaltenes und mit €3,3 Milliarden bewertetes Portfolio hochwertiger Wohnimmobilien.

Linklaters

Die Beratung von Linklaters zeichnet sich durch die enge Verzahnung mit der Corporate- und M&A-Praxis aus; eine Schnittstelle, an der auch Andreas Müller und Praxisgruppenleiter sowie Co-Head der globalen Financial Sponsors-Sektorgruppe Ralph Drebes agieren. Dieser integrierte Ansatz wird sowohl von Investoren, zu denen das Team teilweise langjährige Beziehungen pflegt, und Unternehmen im Rahmen nationaler und grenzüberschreitender Large- und Mid-Cap-Transaktionen in Anspruch genommen. Besonders erfahren ist man hierbei in den regulierten Industrien, wie Energie, Healthcare, (digitale) Infrastruktur und Technologie. Dieser sektoriellen Breite widmet sich auch Carl Sanders, der im Mai 2023 zum Partner ernannt wurde.

Praxisleiter:

Ralph Drebes


Referenzen

‘Von Beginn der Zusammenarbeit an fühlte ich mich in den kompetenten Händen des Teams sicher. Die freundliche, zuvorkommende und äußerst hilfsbereite Herangehensweise des Teams erleichterte die oft komplexen und belastenden rechtlichen Angelegenheiten, mit denen ich konfrontiert war.’

‘Ich war beeindruckt von der Fähigkeit des Teams, selbst die kompliziertesten juristischen Fragen verständlich zu erläutern. Meine Interessen wurden effektiv vertreten und das Team setzte sich mit äußerster Hingabe für meine Belange ein. Dank der herausragenden Arbeit des Teams konnte ich ein äußerst positives Ergebnis erzielen, das die Erwartungen weit übertraf.’

‘Besonders bemerkenswert war die Erreichbarkeit des Teams. Anfragen wurden immer umgehend beantwortet.’

Highlight-Mandate


  • Beratung von Macquarie Asset Management bei der Veräußerung ihrer indirekten Beteiligung an Open Grid Europe (OGE) an Fluxys.
  • Beratung der Société Générale und ihrer deutschen Tochtergesellschaft beim Verkauf der Minderheitsbeteiligung an der Schufa Holding AG an den schwedischen Finanzinvestor EQT.
  • Beratung des Mehrheitsgesellschafters GBL im Zusammenhang mit der strategischen Beteiligung von LRMR Ventures, dem Family Office von LeBron James und Maverick Carter sowie SC Holdings, an Canyon Bicycles.

Mayer Brown LLP

Mayer Brown LLP deckt innerhalb der Transaktionsberatung im Mid-Cap-Bereich sämtliche Sektoren ab, legt den Fokus jedoch auf IT, Life Sciences und Konsumgüter. Neben der sektoriellen Expertise profitiert der aus Gründern, Family Offices, Venture Capital-Fonds und nationalen sowie internationalen PE-Investoren bestehende Mandantenstamm von der Schnittstellenkompetenz, die sich aus der Zusammenarbeit mit den Praxisgruppen Finance, Corporate, Tax und Immobilien ergibt. Grenzüberschreitende Mandate betreut man regelmäßig mit den Büros in London und den USA. Nach dem Abgang des ehemaligen Praxisleiters Julian Lemor (PE und M&A) im Mai 2023 zu Noerr übernahm der neben PE auch im VC-Bereich versierte Jan Streer die Führung des Teams. Im September 2023 verstärkte man sich außerdem mit dem PE- und M&A-Experten Fabio Borggreve von Squire Patton Boggs.

Praxisleiter:

Jan Streer


Weitere Kernanwälte:

Carlos Robles y Zepf; Joachim Modlich; Ulrike Binder; Carsten Flaßhoff; Fabio Borggreve


Referenzen

‘Mayer Brown ist für mich eine führende Anwaltskanzlei, die sich vor allem durch eine besonders breite Abdeckung verschiedener Rechtsfelder auszeichnet und auch eine sehr gute internationale Abdeckung hat. Mayer Brown ist für mich dadurch eine innovative Kanzlei, die aufgrund ihrer Größe viel Expertise und Neuerung am Markt mitbekommt und somit keine Blaupause auflegt.’

‘Jan Streer ist sehr rechtssicher. Differenziert sich durch seine charmante Art, die das Gegenüber überzeugt und weiß geschickt, Schwingungen in Verhandlungen oder Konstellationen zu identifizieren und sich zu eigen machen.’

Kernmandanten

Triton


Borromin Capital Fund IV S.C.S. SICAV RAIF


Koop Germany GmbH


Avedon Capital Partners


AaviGen GmbH


Deutsche Beteiligungs AG (DBAG)


The Jordan Company, L.P.


TUI Beteiligungs GmbH


Carlyle


Highlight-Mandate


  • Beratung von Triton beim Erwerb der Kälte Eckert Gruppe.
  • Beratung von Borromin beim Erwerb sämtlicher Anteile an der Eberle Controls GmbH.
  • Beratung der Deutsche Beteiligungs AG beim Erwerb der akquinet AG.

McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP

Private Equity-Häuser, Unternehmen, Eigentümer und Managementteams aus den Sektoren Anlagenbau, Automotive, Chemie, Logistik und Finance greifen regelmäßig auf die Transaktionsexpertise von McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP zurück und dies insbesondere im Mid-Cap-Bereich. Mit dem Abgang von Nadine Hartung im Februar 2023 zu Raue verlor man eine erfahrene Beraterin für Transaktionen im Gesundheitssektor; bereits im Dezember 2022 wechselte Tobias Koppmann (PE, VC, M&A) zu PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft), während Norman Wasse (PE, M&A, Kapitalmarkt) im September 2023 zu Squire Patton Boggs wechselte. Zum Ausgleich holte man sich den im Healthcare-Bereich sowie in den Sektoren Industrie, Infrastruktur, Konsumgüter und Technologie versierten Hanno Witt (zudem Management-Beteiligungsprogramme) im März 2023 von Latham & Watkins LLP und Holger Ebersberger (Digitalwirtschaft, Life Sciences, TMT, Gesundheitswesen, Industrie) von Noerr. Letzterer leitet gemeinsam mit Michael Cziesla das Team, das durch praxisübergreifende Kooperationen auch sämtliche Schnittstellebereiche abdeckt.

Weitere Kernanwälte:

Carsten Böhm; Stephan Rau; Hanno Witt


Referenzen

‘Holger Ebersberger vertritt stets Interessen des Mandanten zu bester Zufriedenheit.’

Das Team in Frankfurt ist gerade für uns als PE ein äußerst vertrauensvoller Partner, der immer mit höchstem Engagement und Fachwissen tätig ist.

Ein eingespieltes uns persönlich sehr sympathisches Team, das aber auch für alle Sonderfragen spezialisierte Kollegen bereit hält.

Michael Cziesla verfügt neben seinem sowieso außerordentlich hohen Fachwissen im Gesellschaftsrecht und Erfahrung in der Begleitung auch schwieriger nationaler und internationaler Transaktionsprozesse auch über eine außerordentlich positive Persönlichkeit, die ihn für alle Unternehmensgrößen und auch bei schwierigen Verhandlungspartnern einsetzbar macht. Sehr positive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Immer persönlich ansprechbar.

Kernmandanten

Ampersand Capital Partners


Apax Capital Partners LLP


AUCTUS Capital Partners AG advised


PharmaLex Holding GmbH


Centric Health Holdings Ltd


DBAG (Deutsche Beteiligungs AG)


Ergon Capital


GREENPEAK Partners Advisory GmbH


Lobster GmbH


Investcorp Technology Partners


Main Capital


NORD Holding


Rantum Capital


Süd Beteiligungen GmbH


Vision Capital and Rubicon Partners


Highlight-Mandate


  • Beratung der von AUCTUS Capital Partners AG beratenen Fonds sowie der PharmaLex Holding GmbH bei deren Verkauf für €1.28 Milliarden an die Amerisource Bergen Corporation.
  • Beratung des DBAG ECF III beim erfolgreichen Abschluss der Veräußerung der BTV Multimedia Gruppe.
  • Beratung von Vision Capital und Rubicon Partners beim Verkauf der ABL TECHNIC Group and STAR Capital Partnership LLP für deren Star IV Fund.

Milbank

Als routinierter Begleiter von Large-Cap-Transaktionen ist Milbank für seine umfassenden Private Equity-Beratungskapazitäten bekannt; so betreut man Investoren und Unternehmen zudem bei der Errichtung von Private Equity-Fonds, dem Erwerb und Ausbau von Portfoliounternehmen sowie bei Recaps und dem Exit. Diese Themenbreite ist nicht zuletzt der engen Zusammenarbeit mit den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Finanzierung und Steuern geschuldet, spiegelt sich jedoch auch in der PE-Teamaufstellung wider: Michael Bernhardt ist in der Begleitung von Public-to-Privates, LBOs und MBOs erfahren, Martin Erhardt und Sebastian Heim in der restrukturierungsnahen Beratung und Markus Muhs in der Betreuung von Transaktionen im Infrastruktursektor sowie von Investitionen in technologiegetriebene Unternehmen. Steffen Oppenländer ergänzt die sektorielle Expertise durch Routine in der Beratung von Transaktionen und Joint Ventures in den regulierten Branchen. Leopold Riedl betreut neben Transaktionen, Joint Ventures, Spin-offs und Asset Deals auch allgemeine gesellschaftsrechtliche Themen, während Global Chair der Praxisgruppe Corporate Norbert Rieger seine steuerliche Expertise regelmäßig in die Beratung von Transaktionen und Übernahmen einbringt.

Referenzen

‘Sehr kundenorientierte Beratung, erstklassiger Service.’

Sehr nah am Markt; hohe Taktfrequenz.

Kernmandanten

Advent International


Allianz X


Altor


Ardian


Capiton AG


Carlyle


CVC Partners


Deutsche Beteiligungs AG


ECM Equity Capital Management


EQT Partners


General Atlantic


Goldman Sachs


H.I.G. Capital


L-GAM


LEA Partners


Lightrock


NordHolding


Oakley


PAI Partners


Pamplona


Partners Group


Planet First Partners


OMERS Infrastructure


Strategic Value Partners


Swiss Life Asset Managers


The Blackstone Group Inc.


The Carlyle Group


Highlight-Mandate


  • Beratung von CURA im Zusammenhang mit dem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für die Deutsche EuroShop AG.
  • Beratung von Advent International bei einer Vereinbarung mit einer 100% Tochtergesellschaft der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), wonach ADIA in den österreichischen Energielösungsanbieter INNIO investieren und ein wesentlicher Anteilseigner werden soll.
  • Beratung von General Atlantic beim geplanten Zusammenschluss von Qontigo und ISS (beide im Mehrheitsbesitz der Deutschen Börse AG), wobei General Atlantic alleiniger Minderheitsgesellschafter der kombinierten Einheit wird.

Noerr

Noerr legt einen klaren Fokus auf den Upper-Mid- bis Large-Cap-Bereich und begleitet hier regelmäßig grenzüberschreitende Transaktionen. Oftmals bewegt man sich hierbei im Digital-, Gesundheits- und Technologiesektor; sektorielle Kompetenzen, die man inhaltlich mit praxisübergreifender Expertise in der Strukturierung von Akquisitionen und Investmentvermögen, Finanzierungen und dem Aufbau von MEP-Modellen ergänzt. Angrenzende streitige Themen werden oftmals von Georg Schneider betreut. Einen weiteren Schwerpunkt legt man auf die Beratung von PE-Investoren, die sich auf Sondersituationen konzentrieren, wodurch auch die restrukturierungsnahe Beratung zu den Kernkompetenzen des Teams und hier vor allem von Christian Pleister zählt, wenngleich man während des Berichtzeitraums auch vermehrt von Akteuren der Fondsindustrie im Rahmen der Fondsstrukturierung sowie bei Sekundärtransaktionen mandatiert wurde. Nach dem Abgang von Holger Ebersberger (Sektorfokus auf Digitalwirtschaft, Life Sciences, TMT, Gesundheitswesen, Industrie) im März 2023 zu McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP holte man sich in den darauffolgenden zwei Monaten Markus Braun (PE, M&A, Corporate, VC) von Gleiss Lutz und Julian Lemor (PE und M&A) von Mayer Brown LLP. Zum Jahreswechsel 2023/ 2024 übergaben Schneider und Pleister die Praxisgruppenleitung an Christoph Thiermann und Felix Blobel (Fokus auf VC) ab.

Referenzen

‘Sehr verlässliche Partner, hohe Expertise und Verhandlungsgeschickt, sehr gute Erreichbarkeit, sehr gut am Markt vernetzt.’

‘Sebastian Voigt verfüg über sehr hohes Verhandlungsgeschickt, tiefe Marktexpertise, Verhandlungsstärke, präzises Arbeiten und pragmatische Ansätze.’

‘Tiefes fachliches Verständnis und weitreichende auch internationale Transaktionserfahrung. Pragmatisches Vorgehen, jederzeitige Erreichbarkeit, hervorragende interne Koordination und Beistellung von weiteren Experten aus der Kanzlei bei spezifischen Themen.’

‘Langjährige Zusammenarbeit mit herausragenden Ergebnissen auch bei schwierigen Transaktionen durch langjähriges außergewöhnliches Know-how auch bei internationalen Transaktionen. Jederzeitige Ansprechbarkeit mit klaren, qualitativ hochwertigen Empfehlungen und sehr hohem Maß an Pragmatismus und Engagement.’

Kernmandanten

3i-Gruppe


AEQUITA Management SE


Alteri/Apollo


AMBIENTA Capital


Aurelius


Avista Capital Holdings


Bowmark


Bregal Unternehmerkapital


Cheney Capital


Deutsche Beteiligungs AG


DFL Deutsche Fußball Liga e.V


DPE Deutsche Private Equity


EMERAM Capital Partners


Ergon Capital


Foresight Group


J.C. Flowers


KKR Credit


KPS Capital


Nord Holding


Orlando Capital/ESSVP Funds


Summit Partners


Searchlight Capital


Highlight-Mandate


  • Beratung der DFL Deutsche Fußball Liga e.V. bei der Strukturierung und Umsetzung der angestrebten Beteiligung eines Finanzinvestors an den Medienerlösen der Fußball-Bundesliga mit den finalen Bietern Advent, Blackstone, CVC und EQT.
  • Beratung von AUCTUS Capital Partners bei der Veräußerung von PharmaLex an AmerisourceBergen im Rahmen eines kompetitiven Auktionsprozesses mit einem Volumen von €1,28 Milliarden.
  • Beratung der Foresight Fonds bei der Strukturierung eines Konsortiums mit der HH2E AG und der HydrogenOne Capital Growth plc für die Planung, den Bau und den Betrieb einer Wasserstoffanlage mit einer geplanten Einspeiseleistung von zunächst 100 MW, die bis 2030 auf 1 GW erhöht werden kann.

Norton Rose Fulbright

Norton Rose Fulbright betreut regelmäßig Private Equity-Investoren bei nationalen und internationalen Mid-Cap-Transaktionen. Sektoriell bewegt man sich hierbei oftmals in den Bereichen Technologie, Digitalisierung, FinTech, Finanzdienstleistungen und Healthcare. Neben der Erfahrung mit Aufsichtsbehörden in regulierten Industrien profitiert der Mandantenstamm von den praxisübergreifenden Kompetenzen, die der Zusammenarbeit mit unter anderem den Bereichen Arbeitsrecht, Kartellrecht, Corporate, Steuerrecht und Datenschutz/IT zu verdanken sind. Geleitet wird die Gruppe von Frank Henkel (PE, VC, Corporate, M&A, FinTech sowie Investment- und Bankaufsichtsrecht) und Nils Rahlf (PE, VC, Corporate, M&A und Kapitalmarkt). Im September 2022 schlossen sich die zuvor bei Eversheds Sutherland tätigen Michael Prüßner und Sven Schweneke (beide PE, VC, Corporate, M&A, Investmentfonds) an, während Philipp Grzimek (PE und M&A) im März 2023 zu GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB wechselte.

Praxisleiter:

Frank Henkel; Nils Rahlf


Weitere Kernanwälte:

Michael Prüßner; Sven Schweneke


Referenzen

‘Sehr pragmatische Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen internationalen Kanzleien ohne die üblichen Befindlichkeiten.’

Kernmandanten

777 Partners


AnaCap Financial Partners


Ancala Partners LLP


Arcus Capital AG


Armira Beteiligungen GmbH & Co. KG


AutoScout24 GmbH


Chaos Software


Crowdout Capital


Cube II Communications


Dradura Gruppe


DUBAG


Europäische Investitionsbank


FSN Capital VI


GHO Capital Partners / Velocity Clinical Research


H.I.G. European Partners


InfraRed Capital Partners


Intermediate Capital Group


IsarCare


Löwenstark Digital Group GmbH


OnePeak Capital Partners


Orlando


Salesfive


Stürtz Gruppe


SUSI Partners


Tiger Infrastructure Partners


Treïs Group


Vitruvian Partners


Highlight-Mandate


  • Beratung von 777 Partners und 600 Partners bei der Übernahme der 64.7% Beteiligung der Peil Investment, einer Gesellschaft von Lars Windhorst, an der Hertha BSC sowie der Teilnahme an einer Kapitalerhöhung bei der Hertha BSC zur weiteren Finanzausstattung der Hertha BSC.
  • Beratung des US-Private Equity-Fonds CrowdOut Capital beim Erwerb der globalen Elektronikvertriebsgruppe Sourceability von der Zollner Elektronik AG.
  • Beratung der DUBAG-Gruppe beim Erwerb des Katalysatoren- und Filtergeschäfts Emitec von Vitesco Technologies.

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Mit einem Mandantenstamm, der nationale und internationale Private Equity-Häuser, Unternehmen und Fondsmanager beinhaltet, war Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP im Berichtszeitraum oftmals in grenzüberschreitenden Transaktionen im Mid-Cap-Segment aktiv. Geleitet wird die Gruppe von Christoph Brenner, der Übernahmen, Management-Buy-outs und Wachstumsfinanzierungen begleitet, und Oliver Duys, der unter anderem auf Unternehmenstransaktionen, Immobilienportfolio-Deals und Joint Ventures spezialisiert ist. Verstärken konnte sich das Team mit dem Zugang von Damien Simonot (M&A-Transaktionen) von Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP im Juli 2022 sowie mit Werner Brickwedde (Fokus auf den Energiesektor) von Eversheds Sutherland im April 2023.

Praxisleiter:

Christoph Brenner; Oliver Duys


Weitere Kernanwälte:

Thomas Schmid; Sven Greulich; Christoph Rödter; Damien Simonot; Werner Brickwedde


Kernmandanten

AGIC


Ardian


CRCI


DBAG


EQT


Findos Investor


GIC (Singapur)


GII Gulf Islamic Investments


HANNOVER Finanz


Kennet


Knauf Family Office


Luxempart


Rigeto


RSBG SE


SüdBG


VREP VR Equitypartner


Highlight-Mandate


  • Beratung der börsennotierten Vantage Towers AG im Zusammenhang mit ihrer milliardenschweren Übernahme durch PE-Investoren.
  • Beratung von Luxempart beim Verkauf der EduPRO, einer Unternehmensgruppe im Bereich Weiterbildung, Weiterqualifikation und Erwachsenenbildung, an den Schweizer PE-Investor Invision AG.

POELLATH

POELLATH verbindet die Transaktionsexpertise im Large- und vor allem Mid-Cap-Bereich mit Erfahrung in angrenzenden Bereichen, wie Finanzierung, Distressed M&A, Insolvenz und Restrukturierung sowie Steuerstrukturierung und -gestaltung. Besonders bekannt ist das Team – und hier insbesondere Benedikt Hohaus – für die Beratung von Managementteams bzw. zu Management-Beteiligungsprogrammen. Mit Amos Veith verfügt man zudem über einen Experten für die Beratung von Fondsmanagern und Investoren bei der Fondsstrukturierung und Fondsinvestition sowie bei Fund Secondaries und GP-led-Transaktionen. Geleitet wird das Team von Jens Hörmann (M&A und PE im Infrastruktur- und Gesundheitsbereich) und Tim Kaufhold (PE, M&A und Gesellschaftsrecht; Beratung von Managementteams), der während des Berichtszeitraums die Co-Leitung von Eva Nase (Gesellschaftsrecht, Corporate Governance) übernahm. Während man diverse Sektoren betreut, agierte man zuletzt insbesondere in den Bereichen E-Commerce, FinTech, Healthcare, Energie und Technologie.

Weitere Kernanwälte:

Benedikt Hohaus; Tobias Jager; Philipp von Braunschweig; Amos Veith; Barbara Koch-Schulte; Frank Thiäner


Referenzen

‘Poellath hat einen guten Ruf im Bereich Fondsstrukturierung und eine breite Mandantenbasis. Daher hat das Team einen guten Überblick über Marktentwicklungen.’

Gutes Team, gut vernetzt.

Kernmandanten

EQT


Elvaston Capital


EMERAM Capital


Transporeon


GENUI


GIMV


Equistone Partners Europe


Pinova Capital


acura/Investcorp


Valley-IT


EMH Partners


Savory Solution Group


Grünwald Equity


Quanos Solutions GmbH


Highlight-Mandate


  • Beratung von Elvaston bei der Gründung der GSG GENII Software Group als Software Holding.
  • Beratung der Gesellschafter der Hestia Instandsetzung Management GmbH beim Zusammenschluss mit ARTUS.
  • Beratung des Managements der Transporeon beim Verkauf an Trimble mit einem Volumen von  €1,8 Milliarden.

RENZENBRINK & PARTNER

Durch die Zusammenarbeit mit den Corporate- und Tax-Teams umfasst die Transaktionsberatung von RENZENBRINK & PARTNER auch angrenzende Finanzierungsrunden und steuerrechtliche Fragestellungen sowie Rück- und Managementbeteiligungen. Den Fokus legt man hierbei auf das oftmals grenzüberschreitende Geschäft im Small- und Mid-Cap-Segment bzw. die Beratung von Private Equity-Gesellschaften und ihren Portfoliogesellschaften. Geleitet wird die Einheit von Gründungspartner Ulf Renzenbrink und Dennis Schlottmann, die beide umfassend in den Segmenten PE, M&A und Gesellschaftsrecht tätig sind. Bernd Egbers (LBOs und Akquisitionsfinanzierung) schloss sich im Januar 2023 Astera Legal Egbers Hitzer Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB an.

Referenzen

‘Hohe Fachkompetenz, sehr starke Kundenorientierung. Echte Hilfe für uns im Mittelstand. Offen und ehrlich.’

‘Egal, wann man etwas braucht: Die Rückmeldung kommt sofort.’

Verfügbarkeit; gute Zusammenarbeit; vorausschauendes Arbeiten; gutes Team.

Kernmandanten

H.I.G. Capital


Triton Partners


IK Partners


Ergon Capital Partners


GIMV NV


Waterland


Keensight Capital


Highlight-Mandate


  • Beratung von IK Partners Fonds beim Kauf der MÜPRO Gruppe von Perusa Capital.
  • Beratung von der IK Partners-Fonds beim gemeinsamen Investment mit EMZ Partners und Oakley Capital in die Wishcard Technologies.
  • Beratung der H.I.G.-Fonds beim Verkauf von Marflex an ein Konsortium aus dem österreichischen Familienunternehmen Teufelberger und der US- amerikanischen Alpha Industries Management, die zur Sigma Plastics-Gruppe zählt.

Sidley Austin LLP

Bei Transaktionen ist Sidley Austin LLP vorwiegend im mittleren Marktsegment aktiv und deckt durch die praxisübergreifende Zusammenarbeit auch regelmäßig andockende Themen wie LBOs, Wachstumskapitalbeteiligungen, Finanzierungen und Restrukturierungen ab. Auf dieses Angebot greifen Private Equity-Häuser, strategische Investoren und deren Portfoliogesellschaften zurück und dies oftmals im grenzüberschreitenden Kontext, was nicht zuletzt der Einbettung des Teams in das internationale Kanzleinetzwerk geschuldet ist. Dementsprechend hat Christian Zuleger (PE, M&A und Restrukturierung) neben der Leitung des deutschen Teams auch die Co-Leitung der europäischen Corporate und Private Equity Group inne.

Praxisleiter:

Christian Zuleger


Referenzen

‘Die Kanzlei zeichnet sich durch einen hohen Effizienzgrad und hervorragende Expertise aus.’

Kernmandanten

Bain Capital Insurance


DYNAmore Holding GmbH


Intermediate Capital Group


Prefere Resins


Rivean Capital


Rodenstock GmbH


Z Capital Group


Highlight-Mandate


  • Beratung der Z Capital Group beim Erwerb der ESA Eppinger Group.
  • Betreuung von Bain Capital Insurance bei ihrem Joint Venture (Summitas Group) mit Canada Life Irish Holding Company Limited und JDC Group.
  • Beratung von Rivean Capital bei der Übernahme der Green Mobility Holding GmbH.

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Das Private Equity-Team von Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP begleitet deutsche und globale Unternehmen sowie Investoren bei oftmals grenzüberschreitenden Mid- und Large-Cap-Transaktionen. Praxisgruppenleiter Jan Bauer ergänzt die Transaktionskapazitäten durch angrenzende Expertise in Unternehmensumstrukturierungen und kapitalmarktrechtlichen Themen.

Praxisleiter:

Jan Bauer


Kernmandanten

American Industrial Partners


Armira Beteiligungen GmbH & Co. KG


Blackrock


Blackstone


Castik Capital


Celonis


CVC


Deutsche Beteiligungs AG


Energy Infrastructure Partners


FINN


Goldman Sachs


Hg


I Squared Capital


Ontario Teachers’ Pension Plan


SCP Group


Silver Lake


TSG Consumer Partners


Highlight-Mandate


  • Beratung eines Konsortiums unter der Führung von Energy Infrastructure Partners beim Erwerb einer 19,85% Beteiligung an der Fluxys Group mit einem impliziten Unternehmenswert von €8 Milliarden vom kanadischen Pensionsfonds Caisse de dépôt et placement du Québec.
  • Beratung von Hg bei seiner Investition in die Unternehmen IFS und WorkWave, bei der IFS und WorkWave mit $10 Milliarden bewertet werden.
  • Beratung von Celonis bei der Erweiterung der Serie D um $400 Millionen unter Führung der Qatar Investment Authority.

Taylor Wessing

Bei Taylor Wessing werden vor allem Transaktionen im mittleren Marktsegment begleitet, wobei sich eine Sektorspezialisierung auf Technologie, Healthcare und Life Sciences feststellen lässt. Beraten werden Private Equity-Häuser und deren Portfoliogesellschaften hierbei oftmals standort- und praxisübergreifend; grenzüberschreitende Mandate wickelt man oftmals mit dem Büro in London ab. Inhaltlich handelt es sich neben der klassischen Transaktionsberatung auch regelmäßig um Buy-and-Build-Strategien sowie Managementbeteiligungen. Seit dem Renteneintritt von Walter Henle im September 2022 hat Maria Weiers, Expertin für Buy-outs und Exits, die alleinige Leitung inne. Michael Lamsa wechselte im April 2023 zu Gowling WLG, wo er die M&A-, PE- und VC-Praxis co-leitet.

Praxisleiter:

Maria Weiers


Kernmandanten

AFINUM


Alpina Partners


Balderton Capital


Borromin Capital Fund IV


Cordet Capital Partners


ECM Equity Capital Management


EQT Infrastructure


Equistone


Inflexion


International Chemical Investors Group


NordHolding / Zentrum Gesundheit Gruppe


Oberberg Gruppe


Pinova


Protect Medical Holding GmbH


Sanecum


Trilantic


Highlight-Mandate


  • Beratung der International Chemical Investors S.E. beim Erwerb des Evonik-Chemiestandorts Lülsdorf und des dazugehörigen Cyanurchloridgeschäfts in Wesseling, Nordrhein-Westfalen sowie der inprotec AG.
  • Beratung von EQT beim Verkauf einer Minderheitsbeteiligung von Global Connect, Anbieter von glasfaserbasierter Datenkommunikation und Rechenzentrumsdienstleistungen, an Mubadala.
  • Beratung der NORD Holding und des Zentrums Gesundheit beim Erwerb der REALEYES-Gruppe, einem Premiumanbieter im Bereich der Augenheilkunde.

Weil, Gotshal & Manges LLP

Weil, Gotshal & Manges LLP beschäftigt sich innerhalb des Large- und Mid-Cap-Segments mit traditionellen Private Equity-Transaktionen, Add-ons, Secondary Buy-outs, Distressed Transaktionen und Sell-Side-Transaktionen, wobei diese oftmals grenzüberschreitender Natur sind. Zur Mandantschaft zählen PE-Häuser und Investoren mit besonderem Schwerpunkt auf die Bereiche Finanzdienstleistungen, Zahlungssysteme, Automobilindustrie und Healthcare. Geleitet wird das Team von Gerhard Schmidt, der Mandanten insbesondere bei der Abwicklung von Buy-outs und Distressed Transaktionen begleitet.

Praxisleiter:

Gerhard Schmidt


Kernmandanten

Lone Star


Advent International


Bain Capital


KKR


EQT


Genstar Capital


Apax Partners


TCV


Inven Capital


Highlight-Mandate


  • Beratung von Lone Star bei der Veräußerung der MBCC-Gruppe an Sika.
  • Beratung von TES bei der Errichtung einer strategischen Partnerschaft mit OGE zur Entwicklung von CO2-Infrastruktur.
  • Beratung von Advent International beim möglichen Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Solaris Bank SE.

White & Case LLP

Aufgrund der standortübergreifenden Vernetzung spezialisiert sich das deutsche Team von White & Case LLP in der Private Equity-Beratung auf grenzüberschreitende Mandate. Gemeinsam mit den Büros in Europa, den USA und Asien betreut man so routinemäßig Transaktionen im mittleren Marktsegment, wenngleich man von Investoren und Gesellschaften auch vermehrt im Large-Cap-Bereich mandatiert wird. Ebenso für erhöhten Beratungsbedarf sorgen Fast Growth-Transaktionen; diesbezüglich wird man von internationalen Technologiefonds und Fast Growth-Unternehmen mandatiert. Stefan Koch leitet das Team und betreut gemäß des internationalen Beratungsansatzes Mandate neben dem deutschen auch nach New Yorker Recht. Im November 2022 stieg Albrecht Schaefer (neben PE auch M&A und Corporate) von Linklaters als Local Partner ein.

Praxisleiter:

Stefan Koch


Referenzen

‘Sehr kompetentes Team, das schnell auf alle Rechtsbereiche zugreifen kann und damit eine komplette ganzheitliche Beratung über den gesamten Prozess bietet.’

‘Stefan Koch ist ein sehr erfahrener Berater, der immer den gesamten Prozess im Blick hat. Er zeichnet sich neben der sehr guten rechtlicher Beratung auch durch eine exzellente zielgerichtete taktische Steuerung der Prozesse aus.’

Das Team von Stefan Koch ist in der Lage, den Mandanten bei der wirtschaftlichen Analyse der Transaktion zu unterstützen. Der Mandant ist in sicheren Händen, nicht nur in rechtlicher Hinsicht, sondern auch im Hinblick auf die Transaktion. Darüber hinaus ist das Team sehr zuverlässig und fleißig.

Kernmandanten

Nordic Capital


CVC Capital Partners


Ardian


Carlyle


Hillhouse


EQT


Battery Ventures


Triton


IK Investment Partners


Duke Street


Cobepa


Morgan Stanley Infrastructure Partners


AGIC Capital


Valedo Partners


Pollen Street Capital


WestView


DIF Capital Partners


JP Morgan Infrastructure


Highlight-Mandate


  • Beratung von Morgan Stanley Infrastructure Partners beim Verkauf von Aktien an VTG AG im Rahmen eines Bieterverfahrens an ein Konsortium bestehend aus Global Infrastructure Partners und Abu Dhabi Investment Authority.
  • Beratung des internationalen Private Equity-Investors Battery Ventures bei seinem Einstieg in den Flottenmanagementsektor durch den Erwerb der Mehrheitsanteile an Vimcar und Avrios.
  • Beratung von AGIC Capital beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am deutschen Pharmaunternehmen ATEC Pharmatechnik.

Willkie Farr & Gallagher LLP

Private Equity-Häuser und Portfoliounternehmen mandatieren Willkie Farr & Gallagher LLP sowohl im Mid-Cap- als auch im Large-Cap-Bereich, wobei die Betreuung grenzüberschreitender Transaktionen zur besonderen Stärke zählt. Daneben ist man in der Managementberatung versiert sowie an der Schnittstelle zu VC und Finanzierung. Georg Linde leitet die Praxis und legt den Fokus auf Hightech-Sektoren wie Luft- und Raumfahrt, IT, Chemie und erneuerbare Energien; wie auch der im Januar 2023 zum Partner ernannte Matthias Schudlo ist er umfassend im PE-, M&A- und Corporate-Bereich tätig; Schudlo ergänzt dies durch kapitalmarktrechtliche Expertise.

Praxisleiter:

Georg Linde


Referenzen

‘Das Team ist technisch brillant, aber auch kommerziell denkend und verliert nie die kommerziellen Ziele des Kunden aus den Augen.’

‘Sie reagieren schnell und sind zu einem festen Bestandteil unseres Teams geworden, ohne den Sitzungssaal zu überfüllen. Perfekte Balance.’

‘Miriam Steets ist sehr professionell und verfügt über sehr viel Detailwissen.’

Kernmandanten

CVC Capital Partners


Insight Partners


Bregal Milestone LLP


SGT Capital


Adiuva / Sanecum Gruppe GmbH


Conscio Group


PAI Partners


3i Group plc


Blackstone einschließlich des Portfoliounternehmens Clarion Events


Highlight-Mandate


  • Beratung von CVC Capital Partners beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an The Quality Group.
  • Beratung von PAI Partners beim Erwerb der Savory Solutions Group.
  • Beratung von SGT Capital beim Erwerb der Utimaco-Gruppe von EQT Mid Market Europe.