ADVANT Beiten > Frankfurt, Germany > Kanzleiprofil

ADVANT Beiten
MAINZER LANDSTRASSE 36
60325 FRANKFURT AM MAIN
Germany

Medien > Entertainment

ADVANT Beitens medienrechtliche Kapazitäten sind in der IP-, IT- und Medienpraxis eingebettet, die unter der gemeinsamen Leitung des Gaming-Experten Andreas Lober und dem in der Prozessvertretung erfahrenen Matthias Stecher steht: So berät man Unternehmen aus dem Rundfunk und Fernsehen sowie Filmproduktionsfirmen zu Verträgen, Verbraucher-, Daten- und Jugendschutz sowie ebenfalls im Zusammenhang mit NFTs. Besondere Schwerpunkte setzt das Team zudem in den Bereichen Gaming und E-Sport, während auch die contentbezogene Beratung branchenfremder Unternehmen aus Kosmetik, Sport und Energie weiter zunahm. Ein Kernkontakt ist der in IT erfahrene Wojtek Ropel in Frankfurt. IP-Spezialistin Peggy Müller, die sich auf die Bereiche E-Sport und Gaming fokussiert, schloss sich dem Team Ende 2022 als Salary Partnerin von Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB kommend an.

Referenzen

‘Andreas Lober: Ein herausragender Spieleanwalt. Ihn zeichnen Bodenständigkeit, Freundlichkeit, Verlässlichkeit und absolute Professionalität aus. Als Gamer weiß er, wovon er spricht und welche Sprache von unseren nicht-juristischen Mitarbeitern verstanden wird. Selten trifft man einen Experten auf diesem Niveau, der gleichzeitig menschlich so angenehm ist wie Andreas Lober.’

‘Wir arbeiten schon seit mehreren Jahren mit der Kanzlei zusammen. Es ist ein umfassendes Vertrauensverhältnis und gegenseitiges Verständnis gewachsen. Besonders hervorzuheben ist, dass wir jederzeit kompetente Ansprechpartner haben, die schnell und innovativ auf unsere Anliegen eingehen und uns umfassend beraten.’

‘Holger Weimann: Sehr professionell, hat aus eigener Erfahrung umfassende Kenntnisse im Bereich Medien und bringt die Lösungen schnell, genau und sicher auf den Punkt. Er ist immer auf dem neuesten Stand und sehr praxisbezogen.’

‘Andreas Lober und sein Team bieten praxisorientierte Lösungen an, sie kennen die Computerspielebranche und sind selbst Gamer. Das macht die Zusammenarbeit einfach und sehr entspannt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Freundlichkeit gepaart mit absoluter Professionalität.’

Kernmandanten

ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG

BB RADIO Länderwelle Berlin / Brandenburg GmbH & Co. KG

EnBW AG

Goldbach Germany GmbH

QUANTYOO GmbH & Co. KG

Tencent

Wake Word GmbH

Highlight-Mandate

  • Dauerberatung der ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG unter anderem im Medienrecht, Wettbewerbsrecht, Rundfunkrecht und Kartellrecht.
  • Beratung der Goldbach Germany GmbH im Medienrecht.
  • Begleitung der Gründung des ersten landesweiten Privatradioveranstalters in Nordrhein-Westfalen mit der Beteiligung von elf Privatradioveranstaltern (unter anderem Antenne NRW, radio NRW, ffn, Flux FM).

Arbeitsrecht Tier 2

ADVANT Beitens arbeitsrechtliches Team ist insbesondere für seine Restrukturierungsexpertise bekannt und legt weitere Beratungsschwerpunkte auf das Tarifrecht und die betriebliche Altersversorgung. Internationale Akteure und börsennotierte Unternehmen berät man in Kooperation mit verschiedenen Kanzleiverbünden und deckt somit nicht nur das rein arbeitsrechtliche Tagesgeschäft ab, sondern punktet auch mit Know-how in der Transaktionsbegleitung. International ausgerichtet waren auch die jüngsten Beratungsfelder, wie Arbeitnehmerentsendungen ins Ausland und die Beschäftigung internationaler Arbeitnehmer. Personell befand sich die Praxis während des Berichtszeitraums im Wandel: So übernahm zum Jahreswechsel 2021/ 2022 der erfahrene Litigator Markus Künzel die Praxisleitung von Wolfgang Lipinski, dessen vollumfassende Expertise zum individuellen und kollektiven Arbeitsrecht dem Team weiterhin erhalten bleibt. Daneben baute man im Januar 2022 die Partnerebene mit den Ernennungen von Stefan Lochner (Restrukturierungen, Interessenausgleiche und Sozialpläne), Gerald Müller-Machwirth (Arbeitnehmerüberlassung und Arbeitnehmerfindungsrecht), Elisabeth Miesen (Einstellungen und Beendigungsverfahren), Olga Morasch (Betriebsverfassungsrecht und Restrukturierungen) und Sonja Müller (Sozialversicherungsrecht und Prozessvertretung) weiter aus. Zusätzliches Wachstum von außen erfuhr man durch die Zugänge von Michael Matthiessen (Arbeitsvertragsgestaltung und Betriebsverfassung) im März 2022 von Hardtke, Svensson & Partner, von Sebastian Kroll (Betriebsverfassungsrecht, Um- und Restrukturierungen) im September 2022 von Ruge-Krömer und von Ariane Loof im Oktober desselben Jahres; sie war zuvor bei KPMG Law in Germany und ist auf das Datenschutzrecht spezialisiert.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Das Team von ADVANT Beiten ist breit aufgestellt, so dass man sowohl einen Hauptansprechpartner hat und bei Spezialthemen auf das gesamte Team zurückgreifen kann. Die Lösungsansätze sind dann immer abgestimmt und die Belange unseres Unternehmens sind dabei ideal berücksichtigt.’

‘Sehr profundes Wissen in mehreren Bereichen, sowohl im individuellen wie im kollektiven Arbeitsrecht. Unter anderem zu betrieblicher Vergütungsordnung, digitale Lösungen für Auslandseinsätze, Restrukturierungen, Einigungsstellen, mobiles Arbeiten; effiziente Beratung und Gestaltung von HR-Prozessen in Unternehmen. Wolfgang Lipinski ist sehr versiert und praxisorientiert, konzeptionell stark, brillanter Verhandlungsstratege.’

‘Fachlich hochprofessionell. Schnell und jederzeit belastbare Lösungen und souveräne Begleitung von Verhandlungen mit den Betriebspartnern.’

‘Insgesamt sehr starkes, ausgesprochen freundliches Team, welches fachlich eng verzahnt ist – sehr effizientes Abarbeiten von Aufgaben – auch im Vertretungsfalle.’

‘Das Team von Advant Beiten ist jederzeit erreichbar und dabei in der Lage, pragmatische & schnelle Lösungen für Probleme zu entwickeln. Sowohl auf individualrechtlicher Ebene als auch im kollektiven Bereich (Tarifverträge) deutlich überdurchschnittliche Erfolgsquoten. Christopher Melms: Experte im Tarifrecht und mit seiner Erfahrung aus anderen Mandaten immer in der Lage, Lösungsansätze zu finden.’

‘Das Team um Thomas Barthel ist außergewöhnlich kunden- bzw. businessorientiert, professionell, pragmatisch und lösungsorientiert im Sinne des Mandanten.’

‘Modernes Team, hohe Fachkompetenz, jederzeit erreichbar, verbindliche Rückmeldungen, einfach herausragende Art der Zusammenarbeit.’

‘Markus Künzel ist ein erfahrener Anwalt mit gutem Verhandlungsgeschick, er bringt seine Ideen zielführend in die Verhandlungen mit Arbeitern und Gewerkschaften ein. Professionelles Auftreten, stark in der Kommunikation und sehr flexibel. Sehr zielorientiert und fair.’

Kernmandanten

Adler Modemärkte AG

Allianz SE

Citigroup Global Markets Europe AG

EEW Holding GmbH & Co. KG

Flughafen München GmbH und AeroGround Flughafen München GmbH

Francotyp-Postalia Holding AG

Gate Gourmet

IKEA

Market Logic AG

Nippon Steel

Safeguard Global

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG / Sennheiser Vertrieb GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Insolvenzarbeitsrechtliche Begleitung und Durchführung eines Interessenausgleichs für die Adler Modemärkte AG über Schließung von ca. 40 Modemärkten mit gleichzeitiger Vorbereitung für den Weiterverkauf an den Investor Zeitfracht.
  • Umfassende strategische Beratung der Nippon Steel bei komplexen Restrukturierungs- und Transformationsthemen.
  • Beratung von Sennheiser electronic GmbH & Co. KG / Sennheiser Vertrieb GmbH & Co. KG beim Verkaufsprozess der Consumer Division an das börsennotierte Unternehmen SONOVA Holding aus der Schweiz.

Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht Tier 2

ADVANT Beiten besticht mit einem IP-Angebot zu Wettbewerbsrecht sowie Design- und Markenrecht und wird vorwiegend von Unternehmen und Großkonzernen aus den Branchen Sport, Verlagswesen, Handel, Automotive und Medien zu Rate gezogen. Bemerkenswert ist hierbei die Kompetenz im Bereich Computerspiele, wo man regelmäßig in Kooperation mit den hauseigenen IT-Experten an der Schnittstelle zwischen Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht agiert. Zum wettbewerbsrechtlichen Repertoire zählen darüber hinaus die Vertretung in streitigen Verfahren sowie werberechtliche Angelegenheiten und Produktnachahmungen. Matthias Stecher (Automotive und Logistik) in München und Andreas Lober (Technologie und Digitalisierungsthemen) in Frankfurt leiten die Praxis gemeinsam. David Moll, zu dessen Schwerpunkten die Beratung von Technologie- und Medienunternehmen zählt, wurde im Januar 2022 zum Partner ernannt.

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Angelini Beauty

DIMOCO Carrier Billing GmbH

Deutscher Fußball-Bund e. V. und DFB GmbH & Co. KG

Estée Lauder Companies GmbH

Estée Lauder Companies Europe

Estée Lauder Companies Inc.

Tencent

Verivox GmbH

Antenne Bayern GmbH & Co. KG

ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG

BB Radio GmbH & Co. KG

wunderpen GmbH

Highlight-Mandate

  • International koordiniertes Vorgehen für Tencent gegen Hacker und Anbieter von Betrugssoftware in unterschiedlichen Ländern wegen Urheber- und Wettbewerbsrechtsverletzungen.
  • Wettbewerbs- und vertriebsrechtliche Beratung der deutschen Tochtergesellschaft von Angelini Beauty.
  • Beratung der Dimoco Carrier Billing GmbH bezüglich einer wettbewerbsrechtlichen Klage.

Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht Tier 3

Die Markenrechtspraxis von ADVANT Beiten überzeugt sowohl durch Sektorenexpertise als auch inhaltliche Bandbreite: Besondere Stärken werden so in den Branchen Computerspiele und Sport sichtbar, neben denen aber auch Bereiche wie Handel, Verlagswesen, Radio und Automotive eine zentrale Rolle in der Mandatsarbeit einnehmen. Im September 2021 gründete die Kanzlei zusammen mit ADVANT Nctm in Italien und ADVANT Altana in Frankreich die Allianz ADVANT, von der auch die Markenrechtspraxis im Sinne einer engen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit profitiert. Andreas Lober leitet die Praxisgruppe und agiert häufig an der Schnittstelle zwischen Markenrecht und den Themen Technologie, Digitalisierung und elektronische Unterhaltung, während Streitigkeiten ein zentraler Schwerpunkt für Christina Hackbarth sind und Tanja Hogh Holub neben Marken ausgewiesene Expertise zu Geschmacksmustern und Domains besitzt. David Moll (Branchenschwerpunkte Medien, Technologie und Kunst) wurde im Januar 2022 zum Partner ernannt

Praxisleiter:

Referenzen

‘Sehr hohe Fach- und Branchenexpertise, hohe Lösungskompetenz.’

‘Sehr professionell und angenehme Zusammenarbeit. Denken im Sinne des Kunden.’

Kernmandanten

Borgward Group GmbH

DFB GmbH & Co. KG

Dörken Coatings GmbH & Co. KG

Estée Lauder Companies GmbH (Deutschland), Estée Lauder Companies Europe (Paris), Estée Lauder Companies Inc. (New York, USA)

FC Bayern München AG

GANT DACH GmbH

ghd Deutschland GmbH

INBUS IP GmbH

JAKO AG

Mustang Jeans

NIO

ZED Germany GmbH

Nagarro SE 2

Highlight-Mandate

  • Beratung und Vertretung des Deutschen Fußballbunds und des FC Bayern München bei Verfahren zur Durchsetzung von Markenrechten.
  • Beratung von Estée Lauder in Werbe- und Kennzeichnungsfragen für kosmetische Mittel.
  • Beratung eines Mandanten in Nichtigkeitsverfahren gegen zwei Farbmarken einer führenden Einzelhandelskette.

Immobilien- und Baurecht > Projektentwicklung Tier 3

Informationstechnologie > Datenschutz Tier 3

Durch die enge Verzahnung mit der IT- und Medienpraxis kann das Team von ADVANT Beiten umfassend zu datenschutzrechtlichen Belangen, inklusive Compliance-Checks und der Einführung neuer Technologien, beraten. Diese Schnittstellenberatung führt insbesondere in den Bereichen Videospiele, Finance und Healthcare zu oftmals langjährigen Mandatsbeziehungen. Praxisgruppenleiter Andreas Lober legt seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf die Bereiche Technologie, Digitalisierung sowie elektronische Unterhaltung und vertritt seine Mandanten auch vor Gericht und in Schiedsverfahren. Axel von Walter (Datenschutz und Digitalisierung) und Gudrun Hausner (Datenschutz-, IT- und Wettbewerbsrecht) wechselten im Juli 2021 zu GvW Graf von Westphalen.

Praxisleiter:

Kernmandanten

BKK Dachverband

Charité Universitätsmedizin Berlin

finstreet GmbH

Investify S.A.

LaSalle GmbH

Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt

Oxolo GmbH

QUANTYOO GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Beratung der Charité Universitätsmedizin bei speziellen (Forschungs-)Projekten.
  • Vergabe-, IT- und datenschutzrechtliche Beratung des Ministeriums der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit Teilnahmewettbewerb zur Beschaffung einer Haushaltssoftware.
  • Umfassende Beratung von verschiedenen Creditreform-Gesellschaften bei der datenschutzkonformen Durchführung von Inkasso und Scoring.

Medien > Presse- und Verlagsrecht Tier 3

Als bekannte Vertretung der SPIEGEL-Gruppe ist ADVANT Beiten stark im Verlagswesen verankert und zählt somit auch diverse Lokal- und Regionalzeitungen sowie Fachzeitschriften zu den Mandanten. Fachbereichsleiter Holger Weimann berät Medien- und Technologieunternehmen schwerpunktmäßig zu Fragen des Urheber- und Persönlichkeitsrechts sowie anliegenden Bereichen wie dem Wettbewerbsrecht und begleitet Mandanten außerdem bei sektorspezifischen Transaktionen. Er leitet gemeinsam mit Andreas Lober die Praxis; Lober setzt seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf die Bereiche Technologie, Digitalisierung und elektronische Unterhaltung. Oliver Srocke ist ein weiterer zentraler Kontakt für die presse- und äußerungsrechtliche Vertretung, auf den auch die SPIEGEL-Gruppe zurückgreift.

Praxisleiter:

Andreas Lober; Holger Weimann

Weitere Kernanwälte:

Matthias Stecher; Oliver Srocke; Katharina Mayerbacher

Referenzen

‘Wir werden jederzeit kompetent, freundlich, schnell und sicher beraten.’

‘Die Kanzlei hat uns in den unterschiedlichsten Situationen sehr gut beraten.’

‘Die Beratung ist jederzeit und auch kurzfristig möglich. Bei täglichen “kleinen Anfragen”, bei der Vertragsgestaltung, vor Gericht und im Bereich Datenschutz haben wir immer verlässliche Partner.’

‘Frau Mayerbacher steht uns jederzeit kompetent zur Seite. Sie hat sich mit uns in die kompliziertesten technischen Abläufe eingearbeitet. Sie war und ist uns eine große Stütze bei der Auseinandersetzung mit Vertragspartnern und bei der Abwicklung von Verträgen, aber auch in den letzten Jahren im Bereich Datenschutz.’

‘Dr. Oliver Srocke und Dr. Holger Weimann sind hochqualifiziert und vorbildlich in der Zusammenarbeit und Abwicklung.’

Kernmandanten

Abendzeitung München

SPIEGEL-Gruppe

BPV GmbH & Co. KG

Mediengruppe RTL

Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH

Roularta GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Vertretung des SPIEGEL vor dem LG und dem OLG Hamburg in der presserechtlichen Auseinandersetzung mit dem ehemaligen BILD-Chefredakteur.
  • Dauerberatung und -vertretung der Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe in äußerungs- und presserechtlichen Angelegenheiten. Ständige deutschlandweite Vertretung insbesondere vor allen Pressekammern und Pressesenaten der Landgerichte und Oberlandesgerichte.
  • Führung zahlreicher Grundsatzverfahren für die Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Bundesgerichtshof zu bedeutsamen Fragen der Presse- und Meinungsfreiheit.

Öffentliches Recht > Vergaberecht Tier 3

Das standortübergreifend arbeitende Team von ADVANT Beiten weist besondere Expertise bei Vergaben im IT-Bereich vor, ist jedoch auch verstärkt in den Sektoren Schiffbau, Hochtechnologie, Gesundheit und Energie aktiv; hier berät man vorwiegend aufseiten von Auftraggebern, wobei die Zusammenarbeit mit Bietern konsequent ausgebaut wird. Geleitet wird das Team von Stephan Rechten, der nicht nur im Vergaberecht sondern auch im Verwaltungs-, Zuwendungs- und Beihilferecht sehr erfahren ist, und Hans Georg Neumeier, der insbesondere in den Bereichen Projektentwicklung, Infrastruktur, Informationstechnologie sowie Verteidigung agiert. Michael Brückner begleitet nationale und europaweite Vergabeverfahren, Privatisierungsvorhaben und PPP-Projekte, während Max Stanko neben vergaberechtlicher Expertise ebenfalls über Erfahrung im Zuwendungs-, Beihilfe- und Baurecht verfügt. Jan Christian Eggers (Vergabe-, Beihilfe- und allgemeines EU-Recht) wechselte im Dezember 2021 zu Esche Schümann Commichau.

Referenzen

‘Absolut pragmatische, adressatengerechte und schnell verfügbare erstklassige Rechtsberatung, auch bei komplexen Fragestellungen.’

‘Das Team von Advant Beiten hat uns bisher immer sehr gut geholfen. Schnelle Antworten, schnelle Hilfe und ein insgesamt reibungsloser Ablauf sind für das Team rund um Herrn Rechten und Herrn Stanko selbstverständlich.’

‘Max Stanko und Stephan Rechten: Die Kommunikation verläuft immer auf Augenhöhe, ist sachlich, vertrauensvoll, direkt und menschlich, wodurch dann auch sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Ein „geht nicht“ gibt’s hier nicht.’

‘Sehr angenehme und unkomplizierte Kommunikation mit regelmäßigem Update zu den aktuellen Fortschritten der Ausschreibungen. Jederzeit waren die fachlichen Auskünfte belastbar und hilfreich in der Bewältigung unserer Aufgaben.’

‘Branchenkenntnis, Verständnis für komplexe, technische Sachverhalte.’

‘Stephan Rechten und Michael Brückner: Sehr kompetent und gut.’

‘Hervorragende Fachkenntnis; praktisch gut umsetzbare Beratung, Hands-on-Mentalität, herausragende Prozessvorbereitung und -führung.’

Kernmandanten

Bayerischer Rundfunk

Bundesanstalt BOS-Digitalfunk

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg KöR

Hamburg Energie

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG )

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau

Landesamt für Information und Technik des Landes NRW (IT.NRW)

Landwirtschaftliche Rentenbank

Medline International Germany GmbH und Medline International B.V.

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt

Nect GmbH

Olympiastadion Berlin GmbH

S+K Services GmbH

Stiftung Humboldt Forum im Berlin Schloss

TransnetBW GmbH

Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS)

Highlight-Mandate

  • Beratung und Begleitung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bei einem umfassenden Vergabeverfahren im Hochtechnologiesektor.
  • Beratung der Raumfahrtagentur des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) bei mehreren Satelliten-Großprojekten in vergabe-, vertrags- und preisrechtlichen Fragen.
  • Vergabe-, vertrags- und IT-rechtliche Beratung des Landesbetriebs IT.NRW bei der Neuvergabe des Landesdatennetzes in mehreren Losen.

Private Clients und Nonprofits Tier 3

ADVANT Beitens Team kann vor allem im Stiftungsbereich auf eine volle Auftragslage verweisen und beriet während des Berichtszeitraums Mandanten oftmals bei der Stiftungsgründung. Daneben betreute man Fragestellungen betreffend Nachfolge, Familienunternehmen und Steuerrecht. So ist auch Praxisleiter Gerrit Ponath auf die Beratung von vermögenden Privatpersonen und Familienunternehmen zu Nachfolge-, Stiftungs- und Steueroptimierungsfragen spezialisiert. Er leitet gemeinsam mit Lucas Van Randenborgh die Praxis, der einen Schwerpunkt auf die Steuerberatung legt und zudem Restrukturierungen, M&A-Fragen und Unternehmensnachfolgen begleitet. Die an der Schnittstelle zwischen Stiftungs- und Erbrecht beratende Katharina Fink ist ein weiteres Kernmitglied der Praxis; sie begleitet außerdem regelmäßig Stiftungen bei Gerichtsverfahren.

Praxisleiter:

Gerrit Ponath; Lucas van Randenborgh

Weitere Kernanwälte:

Guido Krüger; Klaus Zimmermann; Katharina Fink

Referenzen

‘ADVANT Beiten hat einen hervorragenden Private Clients-Bereich, der höchstgradig serviceorientiert und kompetent besetzt ist.’

‘Auch herausfordernde Kunden wurden stets empathisch und mit der richtigen Art der Kommunikation und Ansprache “abgeholt”.’

‘Dr. Gerrit Ponath ist eine Persönlichkeit, die gleichermaßen hochgradig kompetent wie persönlich überzeugend ist. Sowohl als Referent als auch im persönlichen Mandat spricht Herr Dr. Ponath stets die richtige Sprache und bringt die Dinge auf den Punkt.’

‘Dr. Gerrit Ponath verfügt über ein sehr tiefes und breites Wissen sowie über einen enormen Erfahrungsschatz. Er ist jederzeit kurzfristig verfügbar und ansprechbar. Ich schätze die Arbeit mit ihm sehr, da die sehr professionelle Geschäftsbeziehung mit ihm durch ein angenehmes Wesen in der Zusammenarbeit unterstrichen wird.’

‘Die Kanzlei ist in einzigartiger Weise in der Lage, ihre Mandanten umfänglich zu betreuen. Da alle wichtigen Bereiche im eigenen Haus abgedeckt werden.’

‘Herr Dr. Ponath verfügt über ein überaus tiefes Wissen im Bereich der Stiftungen und des Generationenmanagements. Als Partner im Austausch für uns und unsere Kunden überaus wertvoll!’

Kernmandanten

Brost-Stiftung

Deutsche Bank Stiftungsverwaltung

Else Kröner-Fresenius-Stiftung

Familie Schambach-Stiftung

Glasmeister Heinz Familienstiftung/Gemeinnützige Carl August Heinz Stiftung

Helga Ravenstein-Stiftung

World Vision Stiftung/World Vision e.V.

Highlight-Mandate

  • Beratung der Johann Wolfgang Goethe Universität zu steuerbegünstigten Körperschaften.
  • Dauerberatung einiger großer und mittelgroßer Stiftungen, darunter die Else Kröner Fresenius-Stiftung, Brost, Deutschen Zentrums Mobilität der Zukunft, Familie Schambach-Stiftung und die Helga Ravenstein-Stiftung, zu diversen Themen.

Branchenfokus > Energie Tier 4

Nach dem Abgang des ehemaligen Energieteams an GvW Graf von Westphalen im Juli 2021 gelang es ADVANT Beiten, die Praxis neu aufzubauen. Den sektoriellen Schwerpunkt legt man auf die erneuerbaren Energien, allen voran Solar und Photovoltaik, während streitige Mandate oftmals konventionelle Energien zum Gegenstand haben. Die inhaltliche Themenpalette umspannt neben den Bereichen Corporate und M&A das Vergaberecht und energieregulatorische Mandate. Durch die branchenübergreifende Expertise in Energie und Automotive ist man auch für Mandate zur E-Mobilität, wie der Errichtung und dem Verkauf von Ladesäulen-Infrastruktur, gut aufgestellt. Die Praxis steht unter der Leitung von Christian Ulrich Wolf und Christof Aha (beide Transaktionen und Projektverträge) und Stephan Rechten (Vergaberecht).

Praxisleiter:

Christian Ulrich Wolf; Stephan Rechten; Christof Aha

Weitere Kernanwälte:

Sebastian Berg; Ralf Hafner

Kernmandanten

Hamburg Energie

MOBILIZE Power Solutions

TransnetBW GmbH

N-ERGIE AG

Highlight-Mandate

  • Beratung der TransnetBW bei der Strukturierung und Durchführung eines Vergabeverfahrens für einen innovativen Netzbooster.
  • Beratung des Renault-Ladediensts MOBILIZE Power Solutions bei der Begründung eines Joint Ventures mit GP JOULE CONNECT.
  • Beratung der städtischen Hamburger Energiegesellschaft, Hamburg Energie, unter anderem im Vergaberecht betreffend die Erweiterung des Kraftwerks Wedel um eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage.

Informationstechnologie > Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 4

Unter der Leitung von dem in München ansässigen Andreas Lober bedient die Praxis von ADVANT Beiten routinemäßig internationale Mandate und kann dementsprechend auch Unternehmen aus China und den USA zu seinen Mandanten zählen. Tätig ist das Team vorwiegend in den Branchen Finance, Healthcare und Videospiele, die man regelmäßig standortübergreifend betreut. Axel von Walter (Datenschutz und Digitalisierung) und Gudrun Hausner (Datenschutz, IT- und Wettbewerbsrecht) wechselten im Juli 2021 zu GvW Graf von Westphalen.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Hochmotiviert.’

‘Erkennbare, gute Zusammenarbeit im Team. Spaß daran, Mandanten zu unterstützen.’

‘Wojtek Ropel erfasst extrem schnell Sachverhalte und Problemstellungen und entwickelt in kürzester Zeit Lösungsansätze.’

‘Wojtek Ropel versteht die unternehmensinternen kommerziellen Vorgaben, die er mit rechtlicher Expertise und Verständnis kombiniert.’

Kernmandanten

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS)

Bundessteuerberaterkammer KdöR

Deutscher Hebammenverband e.V.

Einkaufsgemeinschaft im Gesundheitssektor

Landesbetrieb Information und Technik des Landes NRW (IT.NRW)

ProUnix GmbH

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

Verivox GmbH

ZED Germany GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung einer Gruppe von Banken in einem laufenden und teils streitig gewordenen IT-Großprojekt. Der Rechtsstreit betrifft ein neun- bis zehnstelliges Volumen.
  • Umfassende Beratung eines namhaften IT-Dienstleisters bei der Verhandlung und Umsetzung eines internationalen IT-Projekts in zehn Ländern.
  • Beratung und Verhandlung für ein IT-Projekt zur Entwicklung einer neuen Software für das zentralisierte Management von Materialeinkäufen.

Immobilien- und Baurecht > Immobilienrecht Tier 5

Durch die Einbettung in ein globales Netzwerk von Partnerkanzleien ist ADVANT Beiten in der Lage, Mandanten auch bei grenzüberschreitenden Transaktionen sowie dem europäischen Markteintritt zu begleiten. Zuletzt beschäftigte man sich jedoch vorwiegend mit dem Asset-Management-Bereich bzw. mit Mandatierungen von nationalen und internationalen Unternehmen, Vermögensverwaltern und Immobilienmanagern zum gewerblichen Mietrecht. Dieser thematischen Zusammenstellung widmet sich auch Praxisgruppenleiter Klaus Beine, der zudem als Notar fungiert.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Wir haben mit Florian Baumann einen Single Point of Contact, der sich um all unsere Belange kümmert und für uns löst. Dabei legt er immer ganz besonderen Wert auf Schnelligkeit und absolute Qualität.’

‘Der Einsatz des gesamten Teams ist mehr als vorbildlich.’

‘Bei schwierigen Themen beleuchtet Florian Baumann bei seinen Einschätzungen immer das juristische Risiko verbunden mit der gängigen Praxis. Es wird bei uns im gesamten Team sehr viel Wert auf seine Beratung gelegt.’

‘Das Team um Florian Baumann ist hervorragend aufgestellt. Er hat über die vergangenen Jahre neue Standards in punkto Qualität und Schnelligkeit gesetzt.’

‘Jederzeit erreichbar.’

‘Florian Baumann: Schnelles und inhaltlich punktgenaues Feedback. Zudem äußerst partnerschaftliche und freundliche Zusammenarbeit.’

‘Rückrufe erfolgen warmherzig; dauerhaft interessiert an allen Belangen; Weiterverfolgung der besprochenen Punkte; Einsatzbereitschaft;  lösungsorientiert.’

Kernmandanten

Aberdeen Standard Investments Deutschland AG

Active Ants B.V.

ALDI Süd-Gesellschaften mit Filialen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz

B&B Hotels Germany GmbH

Corestate Capital Advisors GmbH*

IQWIG Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Highlight-Mandate

  • Beratung der Corestate Capital Advisors GmbH bei der Anmietung der neuen Unternehmenszentrale im Frankfurter Marienturm als Teil des Entwicklungsprojekts Marieninsel im Frankfurter Bankenviertel an der Taunusanlage.
  • Beratung der B&B Hotels GmbH beim Abschluss neuer Hotelbetreiberverträge.
  • Beratung des niederländischen Unternehmens Active Ants B.V beim Eintritt in einen neuen Markt für Logistik.

Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht Tier 5

Unter der Leitung von Hans Georg Neumeier und Stephan Rechten berät ADVANT Beiten vor allem Investoren, Bestandshalter und Unternehmen zu bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Fragen, Projektentwicklungen, Transaktionen und dem Naturschutz- sowie Wasserrecht. Praxisübergreifende Zusammenarbeit findet hierbei, vor allem in München, mit der Immobilienrechtsgruppe der Kanzlei statt. Daneben ist das Team auch als Prozessvertreter für verschiedene Mandanten beispielsweise bei der Verteidigung von Wohnbauprojekten tätig. Im Juni 2021 wechselte Dominik Greinacher (neben Umwelt- und Planungsrecht auch Energierecht) zu GvW Graf von Westphalen.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Wir haben einen Single-Point-of-Contact, der sich um all unsere Belange kümmert und für uns löst. Dabei wird immer ganz besonderen Wert auf Schnelligkeit und absolute Qualität gelegt.

Derzeit deckt keine der anderen Anwaltskanzleien, die für uns sonst noch tätig sind, ein so breites Spektrum ab und liefert dabei eine derart hohe Qualität. Der Einsatz des gesamten Teams ist mehr als vorbildlich.’

Wie auch in den vergangenen Jahren, haben wir erneut auch von gegnerischer Seite Komplimente dafür bekommen, wie gut die Zusammenarbeit bei diversen Verhandlungen mit dem Team funktioniert und vor allem wie zielgerichtet diese ist.

Das Team ist hervorragend aufgestellt. Es wurden über die vergangenen Jahre neue Standards in Punkto Qualität und Schnelligkeit gesetzt.

Katrin Lüdtke: Ihre extrem schnelle und gründliche Arbeitsweise ist vorbildlich. Sie ist ein sehr wichtiger Bestandteil im Team. Gerade auch mit Frau RAin Lüdtke zeigt sich, wie homogen das Team agiert, ein sehr breites Leistungsspektrum anbieten kann und somit unsere Qualitätsansprüche vollends erfüllt werden.

Kernmandanten

Franconofurt AG

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A Tier 6

Mit einem Fokus auf internationale Mid-Cap-Deals ist ADVANT Beiten in Zusammenarbeit mit dem internationalen Netzwerk neben Transaktionen innerhalb Europas vor allem in der Begleitung von Deals mit Chinabezug versiert, in deren Rahmen man Mittelständler bei Unternehmens- und Beteiligungskäufen, Abspaltungen sowie traditionellen M&A-Sachverhalten berät. Die Praxisgruppe wird gemeinsam von Hans-Josef Vogel, der seinen Fokus auf Mandate in den Technologie-, Transport- und Tourismusbranchen legt, und dem in internationaler M&A und Joint Ventures spezialisierten Christian von Wistinghausen geleitet. Sebastian Weller unterstützt Großkonzerne und Mittelständler bei Umstrukturierungen, Joint Ventures und Finanzrunden und agiert mit einem besonderem Fokus auf die Gesundheitsbranche, während Barbara Mayer und Gerhard Manz, die im August 2022 von Friedrich Graf von Westphalen & Partner kamen, Schwerpunkte auf die Beratung zu häufig internationalen M&A-Transaktionen legen und dabei sowohl für Unternehmen als auch Family Offices agieren.

Referenzen

‘Das Team von ADVANT Beiten war unglaublich stark in der Zusammenarbeit und in der internen Koordinierung, um Problemlösungen zu erarbeiten. Es gab zu keinem Zeitpunkt Engpässe von Ansprechpartnern oder ähnlichem. Zu jeder Zeit hatte man das Gefühl, dass sie alles im Griff hatten und haben auch nichts anbrennen lassen.’

‘Sebastian Weller: Er ist herausragend in vielen Belangen. Fachlich mit das Beste was ich je erleben durfte und auch extrem kommunikationsstark. Er wusste immer, wann wir nochmals mehr fremd Know-how einholen sollten und wie die beste Vorgehensweise war. Wirklich einzigartig in der Zusammenarbeit.’ 

‘Das ADVANT Beiten-Team war sehr responsiv und die Zusammenarbeit äußerst unkompliziert und effizient.’

‘Hans-Josef Vogel: Extrem responsiv und seine Beratung fokussierte auf wesentlichen Punkte der Transaktion. Die Zusammenarbeit mit ihm zeichnete sich durch sehr hohe Effizienz und Unkompliziertheit aus.’

‘Das Team war sensationnel. Alle haben sich perfekt ergänzt und unterstützt und man hatte immer ein gutes Gefühl, dass sie alles im Griff haben.’

‘Sebastian Weller: Einfach unglaublich gut sowohl fachlich als auch als Projektleiter. Er hatte zu jeder Zeit alles unter Kontrolle und man fühlte sich immer besten informiert. Wirklich herausragend, mit ihm zu arbeiten. So lief das Projekt auch extrem smooth durch!’

Kernmandanten

Aesculap AG

apetito AG

Capitalmind GmbH

Comer Industries S. p. A.

Knill Energy Holding GmbH

EnBW New Ventures GmbH

EWK Umwelttechnik GmbH

Ferronordic AB

Myposter GmbH

Renault MOBILIZE

Highlight-Mandate

  • Beratung der Aesculap AG bei dem Erwerb der Mehrheit der Geschäftsanteile an der SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH von der Familie Schölly.
  • Beratung der apetito AG beim strategischen Verkauf des Geschäftsbetriebs der apetito convenience AG & Co. KG an die GETI WILBA Holding.
  • Beratung des M&A-Beraters Capitalmind bei der Veräußerung einer strategischen Minderheitsbeteiligung an die britisch-südafrikanische Investec Bank.

Kartellrecht Tier 6

ADVANT Beiten begleitet mittelständische Unternehmen und Großkonzerne zu diversen kartellrechtlichen Themen einschließlich Fusionskontrolle, Kartellbußgeldern und Kartellschadensersatz, wobei das Team ebenfalls die angrenzenden wettbewerbsrechtlichen Themen gekonnt abdeckt; mit Hilfe des mitbegründeten europäischen Kanzleienverbund ADVANT ist man auch grenzüberschreitend tätig. Der in Berlin ansässige Uwe Wellmann, zu dessen Beratungsportfolio das Wettbewerbs- und Vergaberecht zählen, sowie der in Fusionskontrollen erfahrene Dietmar Reich, welcher seine Zeit zwischen den Standorten Brüssel und Hamburg aufteilt, leiten die Praxis gemeinsam.

Referenzen

‘Das Team hilft uns regelmäßig in allen Bereichen des Kartellrechts, national und international, wobei der Fokus auf Fusionskontrolle gelegen ist. Das Team hat eine sehr große Erfahrung, ein exzellentes Fachwissen, ist immer erreichbar, äußerst pragmatisch und hat uns seit Jahren ausgezeichnet unterstützt.’

‘Sehr professionell und äußerst kompetente Leistungen; in den Beratungen und Dienstleistungen sehr stark vom Bedarf des Business und Kunden kommend und somit eine sehr hohe und praxisnahe Lösungskompetenz; äußerst sympathisch und nahbares Team, sehr hohe Verbindlichkeit gepaart mit hoher Expertise.’

‘Dietmar Reich: Der effizienteste und kreativste Anwalt, den ich in den letzten dreißig Jahren gesehen habe. Er liefert schnellen Rat und führt pragmatisch und effizient durch alle Lagen, sogar wenn er gesetzliches Neuland betritt; er ist unglaublich kreativ und ich bin ihm mehr als dankbar für seine Expertise.’

‘Uwe Wellmann: Ein hervorragender Experte, sehr schnell, äußerst hilfsbereit und äußerst fähig in den Gesprächen mit Behörden. Er versteht es hervorragend, internationale Transaktionen kartellrechtlich zu koordinieren. Dabei ist er ausgesprochen freundlich und wir sind sehr froh, dass er uns regelmäßig unterstützt!’

‘Komplexe Rechtsfragen werden umfassend pragmatisch gelöst, hier Wettbewerbsrecht, EU-Law, Gesundheit, Regulatory, Digitalisierung, Datenschutz und Markteintritt in der Covid-19-Krise.’

‘Uwe Wellmann: Sehr hohe soziale als auch Fachkompetenz/Expertise; sehr hohes Wissen über die Branche und sehr hohe Lösungskompetenz; stets verbindlich und erreichbar.’

Kernmandanten

Antenne NRW

apetito convenience AG & Co. KG

Comer Industries S.p.A.

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

The Estée Lauder Companies Inc. + Estée Lauder Companies GmbH

Festma und HLM Holding

ghd Deutschland GmbH

Koch Media

TIER Mobility SE

Maurer SE

Highlight-Mandate

  • Beratung der Comer Industries S. p. A. zu Fusionskontrollverfahren in Deutschland und Russland und Koordination des Fusionskontrollverfahrens in Österreich hinsichtlich der Übernahme von WPG.
  • Verteidigung der Maurer SE in einem Kartellbußgeldverfahren des Bundeskartellamts; Koordination multijurisdiktionaler Verteidigung, unter anderem zu Kartell- und Kartellstrafverfahren in Österreich; Beratung zur Abwehr von Kartellschadensersatzansprüchen gegen die Beteiligten des Dehnfugen-Kartells.
  • Beratung der TIER Mobility SE bei der Strukturierung und Umsetzung ihres Geschäftsmodells auf drei Kontinenten, einschließlich kartellrechtlicher Sachverhalte.

Handels- und Vertriebsrecht > Außenwirtschaftsrecht

Bereits vor der Gründung des europäischen Verbundes Advant Ende 2021, zu dem sich ADVANT Beiten (vormals Beiten Burkhardt) mit ADVANT Nctm aus Italien und ADVANT Altana aus Frankreich zusammenschloss, erweiterte sich die deutsche Kanzlei im Rahmen eines Strategiekonzepts mit der Schaffung des Kompetenzbereichs Außenwirtschaftsrecht. Unter der Leitung von Christian Von Wistinghausen und Stephan Rechten fokussiert man sich insbesondere auf den Bereich der Investitionskontrolle.

Steuerrecht

ADVANT Beiten ist insbesondere in der grenzüberschreitenden steuerrechtlichen Beratung von Unternehmen im Zuge von M&A-Transaktionen, Umstrukturierungen und Internationalisierungen aktiv, was unter anderem durch eine deutsch-russische Steuerpraxis abgebildet wird und durch den 2021 stattgefundenen Zusammenschluss mit der französischen Kanzlei ADVANT Altana und der italienischen Einheit ADVANT Nctm einen Schub erfuhr. Des Weiteren ist man in der Beratung von wirtschaftlichen Einrichtungen öffentlich-rechtlicher Körperschaften versiert.

ADVANT Beiten ist eine 1990 gegründete unabhängige Wirtschaftskanzlei mit rund 250 Anwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern an sechs deutschen Standorten sowie in Belgien, Russland und China. Wir sind die deutsche Mitgliedskanzlei von ADVANT, einer starken europäischen Allianz unabhängiger Wirtschaftskanzleien.

Als eine der führenden Wirtschaftskanzleien in Deutschland berät ADVANT Beiten den Mittelstand, Großunternehmen, Banken, Stiftungen sowie die öffentliche Hand zu Fragen des deutschen und internationalen Wirtschaftsrechts. Um Mandanten sowohl in Deutschland als auch weltweit in allen rechtlichen Angelegenheiten bestmöglich zu beraten und zu vertreten, arbeiten wir nahtlos mit den ADVANT-Kanzleien und unserem globalen Netzwerk von Top-Kanzleien zusammen.

Anzahl Rechtsanwälte : 250
Anzahl Partner: : 59
Tätigkeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Bank- / Finanzrecht & Kapitalmarktrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Corporate / Mergers & Acquisitions
Tätigkeitsschwerpunkte : Government & Public Sector
Tätigkeitsschwerpunkte : IP/IT/Medien
Tätigkeitsschwerpunkte : Kartellrecht & Beihilfenrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Mergers & Acquisitions
Tätigkeitsschwerpunkte : Prozessführung & Konfliktlösung
Tätigkeitsschwerpunkte : Real Estate
Tätigkeitsschwerpunkte : Steuern
Tätigkeitsschwerpunkte : Vermögen, Nachfolge, Stiftungen
Büros im Ausland: : Beijing
Büros im Ausland: : Brüssel
Büros im Ausland: : Moskau