Flick Gocke Schaumburg > Bonn, Germany > Kanzleiprofil

Flick Gocke Schaumburg
Fritz-Schäffer-Straße 1
53113 BONN
Germany

Private Clients und Nonprofits Tier 1

Flick Gocke Schaumburg wird als eine der führenden Kanzleien für die Beratung von Private Clients und den dritten Sektor angesehen. Mit starken Kompetenzen im Steuerrecht berät man zur Nachfolgeplanung, zu Schenkungen, Eheverträgen und Scheidungsfolgenvereinbarungen sowie zu Stiftungs- und Vereinstätigkeiten. Mandatierungen erfolgen von Familienunternehmen, vermögenden Privatpersonen, Wohlfahrtsverbänden und Stiftungen aller Art. Zu den zentralen Kontakten zählen der Gemeinnützigkeitsrechtspezialist Stephan Schauhoff und der Steuerrechtsexperte Christian von Oertzen. Für Belange an der steuerlichen Schnittstelle werden außerdem oftmals die Steuerberater Jan BronAndreas Söffing und Christian Kirchhain herangezogen.

Referenzen

‘Sehr hohe Fachkenntnisse, sehr hohe Verfügbarkeit, menschlich sehr gute Zusammenarbeit, flexibel, hohe Akzeptanz im Markt bei Marktteilnehmern.’

‘Hohe Fachkompetenz, hohe Verfügbarkeit, Flexibilität, bemüht im Suchen von Alternativen, menschlich herausragend.’

‘Einzigartige Positionierung bei der Beratung von Familienunternehmen und deren Gesellschaftern.’

‘Baßler ist erfahren und kreativ.’

‘Breit aufgestellte Expertise im Private Clients-Bereich. Berührungspunkte bei diversen Kunden.’

‘Dr. Christian von Oertzen zeichnet sich durch tiefe Kompetenz und ein unaufgeregtes Wesen aus; kommt gut bei Mandanten an.’

Private Equity > Transaktionen Tier 1

Steuerrecht

Flick Gocke Schaumburg zählt als steuerzentrierte Sozietät zu den führenden Adressen für nationales und internationales Steuerrecht, Verrechnungspreise, Steuerstrafrecht und Nachfolgeplanung. Diese breitgefächerte Kompetenz basiert auf einer großen Partnerriege und fließt unter anderem in die Beratung zu Umstrukturierungen, Reorganisationen und Transaktionen – hier ist unter anderem Steuerberater und Praxisleiter Thomas Rödder aktiv – sowie zu Vermögens- und Nachfolgestaltungen und der Implementierung von Tax-Compliance-Systemen ein und wird von DAX-Konzernen, Familienunternehmen und vermögenden Privatpersonen abgefragt. Jörg Schauf und Karsten Randt zählen zu den zentralen Kontakten für steuerstrafrechtliche Belange.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Extrem pragmatische zielführende Vorgehensweise; wir bekommen immer sehr schnelle praxisgerechte Entscheidungsvorschläge; enormes Verhandlungsgeschick in der Abwicklung und Kommunikation mit der Betriebsprüfung.’

Kernmandanten

Axel Springer

BASF

Bayer

Deutsche Bahn

Deutsche Telekom

Dr. Oetker

E.ON

Lufthansa

Merck

Schneider Electric

Siemens

Volkswagen / Porsche

Highlight-Mandate

  • Steuerrechtliche Beratung der Siemens AG bei der Ausgliederung des Geschäftsbereichs Energie.
  • Steuerliche Beratung (Tax Due Diligence und Strukturierung) der Schneider Electric SE im Zusammenhang mit dem Erwerb des börsennotierten deutschen Bausoftwareherstellers RIB Software SE.
  • Steuerliche Beratung der Open Grid Europe GmbH MET Group im Bieterverfahren zum Erwerb der Gas Union Gruppe: Tax Due Diligence, Akquisitionsstrukturierung, rechtliche und quantitative Steuerplanung für die Post-Closing-Struktur, Bearbeitung und Verhandlung der steuerlichen Regelungen im Kaufvertrag.

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: kleinere Deals (-€100m) Tier 2

Flick Gocke Schaumburg begleitet nationale und internationale Konzerne, große Mittelständler, Familienunternehmen und Finanzinvestoren bei gesellschaftsrechtlichen Transaktionen und komplementiert diese Kompetenz mit tiefgreifender Erfahrung an der steuerrechtlichen Schnittstelle sowie sektoriell in den Bereichen Industrie, Gesundheit, Versicherung, Technologie und Finanz. Daneben umfasst das Tätigkeitsspektrum die Begleitung von Immobilientransaktionen. Michael Erkens, Philipp Rulf und Associated Partner Alexander Goertz decken die Bereiche Corporate und M&A umfassend ab und zählen zu den zentralen Kontakten.

Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht Tier 5

Flick Gocke Schaumburg betreut Konzerne, Mittelständler und Familienunternehmen schwerpunktmäßig bei Umwandlungen und Umstrukturierungen, Konzern- und Corporate Governance-Strukturen, Joint Ventures und der gerichtlichen Konfliktlösung. Man betreut außerdem Gremien- und Hauptversammlungen und verfügt über erwähnenswerte Kompetenzen an der Schnittstelle zum Steuerrecht. Zu den zentralen Kontakten zählen die umfassend im Corporate- und M&A-Bereich tätigen Dieter Leuering, Philipp Rulf und Michael Erkens.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Die Nähe zum Mandanten ist im Vergleich zu anderen Großkanzleien einzigartig. Sehr junges Team mit hochmotivierten und hochqualifizierten Associates. Der Partner ist stets informiert und steht mit Rat und Tat zur Seite. Wenn nötig und sinnvoll, werden andere Partner aus anderen Rechtsgebieten hinzugezogen. Sehr gutes Kanzleinetzwerk auch zu anderen Dienstleistern außerhalb der Rechtsbranche.’

‘Prof. Dr. Dieter Leuering: Absoluter Experte im Handels- und Gesellschaftsrecht. Exzellente wirtschaftliche Kompetenz. Unternehmerisches Denken, welches zu schnellen und unkomplizierten Lösungen führt. Hervorragend vernetzt. Gutes Verhandlungsgeschick.’

‘Die juristische Qualität ist sehr hoch, fast immer werden Lösungen erreicht. Individuell herausragend ist Dr. Philipp Rulf als Experte auf dem jeweiligen Rechtsgebiet. Dr. Rulf ist nahezu jederzeit verfügbar und auch in Verhandlungen ein vermittelnder und lösungsorientierter Teilnehmer.’

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: mittelgroße Deals (€100m-€500m) Tier 6

Flick Gocke Schaumburg kann langjährige Mandatsbeziehungen zu Konzernen, großen Mittelständlern, Familienunternehmen und Finanzinvestoren vorweisen und deckt hierbei diverse Branchen ab, wenngleich man besonderes Know-how im Energie-Bereich besitzt. Eine weitere Stärke ist das Abdecken von steuerrechtlichen Aspekten in privaten und öffentlichen Transaktionen. Stephan Göckeler und Michael Erkens leiten die Praxisgruppe, der auch der umfassend im Gesellschaftsrecht und dem M&A-Bereich sowie in sämtlichen angrenzenden Themenfeldern (unter anderem PE, VC, Kapitalmarkt und Compliance) aktive Fred Wendt angehört.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Dr. Fred Wendt ist ein herausragender Partner in Transaktionen. Verhandlungsexpertise und betriebswirtschaftliche Expertise gepaart mit hoher strategischer Kompetenz, Kreativität, ausgeprägter Erfahrung aus einer hohen Zahl von Transaktionen sowie Exzellenz auf der juristischen Ebene machen ihn zu meinem präferierten Partner.’

‘Ich habe Herrn Dr. Göckeler auf der Gegenseite erlebt und aufgrund der außerordentlich guten und angenehmen Erfahrungen in einer weiteren Transaktion mandatiert. Er ist ein ausgesprochen guter Drafter, seine Entwürfe sind sehr durchdacht, sehr klar und wohltuend gut formuliert. Er ist fokussiert, direkt, sehr lösungsorientiert und dabei immer juristisch sehr sauber, aber vor allem ein unglaublich angenehmer, besonnener, unaufgeregter und sachlicher Verhandler. Seine herzliche und humorvolle Art macht wirklich Freude bei der Arbeit.’

‘Fachlich kompetent, zuverlässig, lösungs- und zielorientiert mit Blick auf einen erfolgreichen Abschluss von M&A-Transaktionen.’

Arbeitsrecht Tier 7

Die arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Dauerberatung einschließlich der Betreuung gerichtlicher Auseinandersetzungen steht bei Flick Gocke Schaumburg im Fokus, während man zuletzt auch einige Mandate an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle wie SE-Gründungen und Transaktionen sowie Umstrukturierungen begleitete. An dieser Schnittstelle agiert unter anderem Tobias Nießen, der das Team von Bonn aus leitet. Daneben bietet man Beratung an der strafrechtlichen Schnittstelle und begleitet Mandanten bei internen Untersuchungen.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Sehr gute Beratungsqualität. Virtuell sehr gut organisiert – auf der Höhe der Zeit.’

‘Sehr gute Rechtskenntnisse. Pragmatisch.’

‘Die Nähe zum Mandanten ist im Vergleich zu anderen Großkanzleien einzigartig. Der Partner ist stets informiert und erreichbar. Sehr gutes Kanzleinetzwerk.’

‘Dr. Tobias Nießen:  Hohe fachliche Expertise im Arbeitsrecht. Sehr hohe Termintreue. Sehr nah am Mandanten. Liefert effiziente und wirtschaftliche Lösungen, die in der Praxis umsetzbar sind. Sehr gutes Verhandlungsgeschick.’

‘Die Kanzlei Flick Gocke Schaumburg hat weitreichende Konzerninformationen und ist im arbeitsrechtlichen Bereich immer auf dem neuesten Stand. Die Antworten sind immer sehr kompetent und kommen immer zeitnah.’

‘Unsere Ansprechpartner/-innen sind aufgrund der jahrelangen Zusammenarbeit mit den Abläufen und Prozessen im Konzern und mit der Zusammenarbeit der Mitbestimmungsgremien sehr vertraut und verfügen über umfangreiches Historienwissen. Die Beratung speziell durch Herrn Dr. Nießen wissen wir sehr zu schätzen.’

Flick Gocke Schaumburg ist eine unabhängige Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern mit Standorten in Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart sowie einer Repräsentanz in Zürich.

Flick Gocke Schaumburg steht für hochqualifizierte interdisziplinäre Beratung an den Schnittstellen von Steuerrecht und Wirtschaftsrecht sowie Wirtschaftsprüfung/Unternehmensberatung: Im nationalen und internationalen Steuerrecht ist die Kanzlei seit Jahrzehnten einer der Marktführer in Deutschland. In weiteren besonders unternehmensrelevanten Disziplinen des Wirtschaftsrechts hat Flick Gocke Schaumburg das Beratungsangebot für seine Mandanten zunehmend erweitert, so etwa in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A und Private Equity/Venture Capital, im Arbeitsrecht, Kartellrecht und Immobilienwirtschaftsrecht, im Bereich Nachfolge/Vermögen/Stiftungen sowie im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht.

Zu den Mandanten von Flick Gocke Schaumburg zählen börsennotierte Aktiengesellschaften, darunter die Mehrzahl der DAX-Werte, in- und ausländische Konzerne, Familien- und mittelständische Unternehmen, Private Clients, Stiftungen, Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit und unmittelbarer Wissenstransfer werden bei Flick Gocke Schaumburg jeden Tag gelebt: Erfahrene Juristen, Steuerexperten und Ökonomen erarbeiten für ihre Mandanten gemeinsam passgenaue und kreative Lösungen aus einem Guss.

Das Selbstverständnis der Partner und Mitarbeiter von Flick Gocke Schaumburg spiegelt sich in einem persönlichen und fachlich unabhängigen Beratungsstil wider. Unternehmerisches Denken und Handeln prägen die Zusammenarbeit mit führenden Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Zu vielen hervorragenden Beraterkollegen im Ausland unterhält Flick Gocke Schaumburg persönliche Kontakte, die durch gemeinsame Arbeit erprobt sind und die sicherstellen, dass Mandanten auch in komplexen grenzüberschreitenden Angelegenheiten ebenso kompetent wie zügig und effizient beraten werden. Flick Gocke Schaumburg ist Mitglied von Taxand, einem weltweit führenden Zusammenschluss unabhängiger Beratungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Steuern.

Anzahl der Partner : 136, darunter 66 Equity Partner
Anzahl der Berufsträger : ca. 320, davon ca. 180 Rechtsanwälte
Englisch
Französisch
Italienisch
Niederländisch
Spanisch