Kanzleiprofil > Jebens Mensching PartG mbB > Hamburg, Germany

Jebens Mensching PartG mbB
Großer Burstah 45
20457 HAMBURG
Germany

Immobilienrecht Tier 5

Jebens Mensching PartG mbB kombiniert klassische Immobilienrechtsberatung mit tiefgreifender Expertise zu finanzierungs-, aufsichts- und steuerrechtlichen Belangen und wird in erster Linie von Projektentwicklern, Finanzinstitutionen sowie Investoren im Rahmen von Immobilienakquisitionen und -finanzierungen mandatiert. Das Team um die Namenspartner Philipp Jebens und Oliver Mensching  ist hierbei vor allem in den Assetklassen Wohnen und Einzelhandel aktiv und hat zudem Erfahrung in investmentrechtlichen Sachverhalten. Hildrun Siepmann verließ die Kanzlei im Dezember 2020 um sich mit Capstone Legal selbständig zu machen.

Die Jebens Mensching PartG mbB wurde in 2007 gegründet und ist heute eine der führenden Boutiquen für Immobilienwirtschaftsrecht in Deutschland. Wir beraten namhafte deutsche und internationale Investoren, Fonds, Banken, Projektentwickler und Asset Manager umfassend rechtlich und steuerlich, insbesondere bei Immobilientransaktionen, Joint Ventures, Projektentwicklungen, Rechtsstreitigkeiten, Work-Out, Finanzierungen und im laufenden Asset Management.

Im Bereich Immobilientransaktionen beraten wir unsere Mandanten umfassend sowohl aus Käufer- als auch aus Verkäufersicht, im Vorfeld und im Nachgang bei Asset ebenso wie Share Deals, Portfolio- und Single Asset-Transaktionen, Bestands- und Forward Deals sowie Sale & Lease Back Transaktionen. Die Projekte sind dabei auf alle Assetklassen ausgerichtet, von Wohnen über Gewerbe bis hin zu Spezialimmobilien. Unser Leistungsspektrum umfasst insbesondere die Gründung und Betreuung von Objektgesellschaften einschließlich der steuerlichen Konzeptionierung, den Entwurf und Verhandlung des Letter of Intent, Due Diligence, Entwurf und Verhandlung der Kaufverträge, Transaktionsmanagement einschließlich Beurkundung/Unterzeichnung, Leasing-Konstruktionen, Verhandlung von Darlehens- und Sicherheitenverträgen, Unterstützung beim Closing der Kauf- und Darlehensverträge sowie Unterstützung in der Post-Closing-Phase.

Wir beraten regelmäßig zur Gründung und Auseinandersetzung von Joint Ventures. Im Lebenszyklus einer Immobilie stellen sich zahlreiche gesellschaftsrechtliche Fragen, zu denen wir viele Mandanten laufend beraten. Unter anderem unterstützen wir bei der Erstellung von Entwürfen und Verhandlung von Gesellschafts- und Kooperationsverträgen sowie bei der Gründung und Betreuung von Objektgesellschaften einschließlich der steuerlichen Konzeptionierung. Wir übernehmen die Abstimmung mit den Kartellbehörden, kümmern uns um die Interessenvertretung während des laufenden Joint Ventures und die Auseinandersetzung mit dem Joint Venture-Partner. Des Weiteren haben wir im Bereich von Private Equity Fonds ein breites Repertoire an steuerlich optimierten und bankaufsichtsrechtlich abgesicherten Beteiligungsformen entwickelt, die speziell auf die Situation bei Immobilien zugeschnitten sind.

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen bei der Beratung von Projektentwicklern und begleiten im kompletten Zyklus von Projektentwicklung bis einschließlich der steuerlichen Konzeptionierung im Hinblick auf mögliche Exit-Strategien. Alle in diesem Zusammenhang anfallenden (rechtlichen und steuerlichen) Aufgabenstellungen werden von uns umfassend erledigt. Unsere Beratung umfasst die Gründung und Betreuung von Projektgesellschaften, Entwürfe und Verhandlung von Nachbarschaftsverträgen, Abwehr von Nachbarwidersprüchen gegen Baugenehmigungen, Entwürfe und Verhandlung gewerblicher Mietverträge, Entwürfe und Verhandlung einer Projektfinanzierung, Architekten-, Ingenieur- und Projektsteuerungsverträge sowie Generalübernehmer- und -unternehmerverträge.

Wir sind im Markt zwar in erster Linie als Transaktionsanwälte bekannt, verfügen aber auch über eine sehr breite Prozesserfahrung und begleiten unsere Mandantschaft auch bei Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren rund um die Immobilie. Wir beraten bei Auseinandersetzungen über Gewährleistungsansprüche und steuerliche Freihaltungsansprüche aus Akquisitionen und Abverkäufen sowohl bei Asset als auch bei Share Deals. Streitigkeiten über die Berechnung des Kaufpreises auf Grundlage einer Stichtagsbilanz in Share Deals, Auseinandersetzungen über Abfindungs- oder Gewinnverteilungsansprüche aus Joint Ventures sowie Streitigkeiten über das Bestehen von Kündigungsmöglichkeiten von Mietverträgen (z.B. wegen einer angeblichen Verletzung der Schriftform sowie bei sonstigen wesentlichen Streitigkeiten im Zusammenhang mit (gescheiterten) Investments) fallen ebenfalls in unseren Aufgabenbereich. Wir betreuen derartige Verfahren sowohl vor deutschen Gerichten als auch im Rahmen nationaler und internationaler Schiedsverfahren.

Wir beraten regelmäßig Banken und Investoren bei der Erstellung intelligenter Strukturen für das Work-Out. Das Ziel besteht darin, die Insolvenz des Darlehensnehmers oder eine Zwangsverwaltung oder -vollstreckung zu vermeiden. Gleichzeitig strebt die Bank häufig die Übernahme der Kontrolle an. Wir wissen, wie man diese Gefahren „umschifft“, und bieten individuell gestaltete Lösungen an. In diesem Bereich kommt uns die enge Zusammenarbeit mit unserer Schwestergesellschaft www.menschingplus.de besonders zu Gute, weil wir schnell und verlässlich die zentralen Fragen der Fortsetzungsprognose und Überschuldung im Sinne von § 19 InsO prüfen lassen können.

Ebenfalls begleiten wir Banken und Darlehensnehmer umfassend bei Themen rund um die Immobilienfinanzierung. Wir bieten dabei vor allem eine Confirmatory Due Diligence sowie steuerliche Beratung im Hinblick auf die Zinsschranke an. Ferner erstellen wir Entwürfe und führen Verhandlungen zu dem deutschen Recht unterstellten Darlehensverträge sowie der dem deutschen Recht unterliegenden Sicherheitenverträgen und sonstigen Finanzierungsdokumente. Wir unterstützen rechtlich und steuerlich bei der Schaffung der Auszahlungsvoraussetzungen, in der Syndizierung, bei der Darlehensverwaltung in der Post-Closing-Phase, bei der Vollstreckung von Sicherheiten und der Bewältigung von Krisen (Restrukturierung von notleidenden Investments) und beim Erwerb notleidender Investments. Die im Rahmen der Finanzierungsberatung häufig notwendige Zusammenarbeit mit ausländischen Anwaltskanzleien wird durch unser verlässliches Netzwerk befreundeter Kanzleien in allen in Betracht kommenden Jurisdiktionen gesichert.

Im Asset Management begleiten wir unsere Mandanten bei allen rechtlichen Problemen, die sich bei einem Immobilien-Portfolio üblicherweise laufend ergeben, insbesondere bei der Erstellung und Verhandlung von Mietverträgen und Nachträgen sowie bei der Prozessführung gegen säumige Mieter. Die Prozessführung übernehmen wir bei wesentlichen Beträgen selbst. Bei Streitigkeiten mit Wohnungsmietern o.Ä. bieten wir an, die Prozessführung unter Einschaltung eines Netzwerkes kleinerer, regionaler Kanzleien zu organisieren und zu steuern. Des Weiteren betreuen wir unsere Mandanten bei Mieterinsolvenzen, bieten vertragsrechtliche Unterstützung bei Capex-Maßnahmen, und begleiten Revitalisierungen und sonstigen Entwicklungen im Bestand.

Mitgliedschaften: Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg; Steuerberaterkammer Hamburg Körperschaft des öffentlichen Rechts; DAV; Hamburgischer Anwaltverein e.V.

Department Name Email Telephone
Transaktionen Dr. Philipp Jebens
Transaktionen Heiko Petzold
Transaktionen Bendix Christians
Transaktionen Hans-Thomas Nehlep
Projektentwicklung Dr. Philipp Jebens
Projektentwicklung Heiko Petzold
Projektentwicklung Bendix Christians
Steuerliche Optimierung Dr. Oliver Mensching
Steuerliche Optimierung Reemt Pottmann
Finanzierung Heiko Petzold
Joint Ventures & Gesellschaftsrecht Dr. Oliver Mensching
Joint Ventures & Gesellschaftsrecht Reemt Pottmann
Asset Management Bendix Christians
Asset Management Heiko Petzold
Rechtsstreitigkeiten Dr. Philipp Jebens
Work-Out Heiko Petzold
Photo Name Position Profile
Herr Bendix Christians photo Herr Bendix Christians Partner
Herr Heiko Petzold photo Herr Heiko Petzold Partner
Anzahl an Berufsträgern : 15
Deutsch
Englisch