Christiane Kühn > Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH > Cologne, Germany > Anwaltsprofil

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
ANNA-SCHNEIDER-STEIG 22
50678 COLOGNE
Germany

Abteilung

Restrukturierung & Insolvenz
Handels- & Vertriebsrecht, Produkthaftung/Product Compliance

Position

Christiane Kühn bietet Beratungsleistungen im internationalen Handelsrecht, insbesondere zu vertriebsrechtlichen Fragestellungen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im internationalen Insolvenzrecht, wobei sie hauptsächlich Gläubiger berät. Die Kombination beider Rechtsgebiete ermöglicht es ihr, die Handelsbeziehungen ihrer Mandanten stets mit besonderem Fokus auf die Sicherung und Durchsetzung ihrer Forderungen zu betrachten und entsprechend beraten zu können. Sie hat zudem langjährige Prozessführungserfahrung und veröffentlicht regelmäßig zu aktuellen Themen aus den genannten Gebieten, insbesondere zum Insolvenzanfechtungsrecht.

Zu ihren Mandanten zählen sowohl Unternehmen der Branche Anlagen- und Maschinenbau (z.B. aus der Verpackungsindustrie) als auch Energieunternehmen, z.B. wenn es um Fragen rund um den Einkauf und Vertrieb von Photovoltaikanlagen geht.

Christiane Kühn ist akkreditierte und geprüfte Incoterms® 2020-Trainerin, Zertifikatsnummer DE/2019-0105. Sie veranstaltet Workshops zu diesem Thema und bietet auch einen Workshop für Gläubiger an.

Karriere

Seit ihrer Zulassung als Rechtsanwältin im Jahr 2011 ist Christiane Kühn bei Luther beschäftigt.

Ausbildung

Christiane Kühn studierte in Köln und in Hong Kong, mit Schwerpunkt im internationalen Wirtschaftsrecht.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik

Bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist die Beratung aller Aspekte der Wertschöpfungskette in die handels-, vertriebs- und logistikrechtliche Praxis integriert. Hierzu zählen Fragen rund um Rohstofflieferung, Markteinführung von Produkten, Endverbraucherverträge sowie Produkt-Compliance. Das Team um Volker Steimle weist Industrieschwerpunkte in den Bereichen Automotive und Healthcare auf, wobei der Automobilvertrieb eine besondere Rolle im Beratungsangebot spielt. Zudem ist man versiert in der Vertretung von Mandanten in streitigen Angelegenheiten vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Steimle berät Mandanten zu Fragen rund um Vertriebsverträge, Produkthaftung und bei Streitigkeiten. In Letzterem kommt auch Anne Caroline Wegner zum Zuge, die darüber hinaus die Schnittstelle zum Kartellrecht bedient. Auf den Gebieten Outsourcing, IT und Logistik besitzt Maximilian Dorndorf besondere Expertise. Im Juli 2021 erweiterte man die Partnerriege durch die Ernennungen von Kuuya Josef Chibanguza, der schwerpunktmäßig zu Produkthaftungsrisiken im digitalen Kontext berät, und Christiane Kühn, die Kompetenzen im internationalen Handelsrecht besitzt.