Herr Christoph Angerhausen > Boehmert & Boehmert > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

Boehmert & Boehmert
JAGERHOFSTRABE 21
40479 DUSSELDORF
Germany

Position

European Patent and Trade Mark Attorney

Karriere

Im Wesentlichen befasst sich Christoph Angerhausen mit der Erlangung, Aufrechterhaltung, Verteidigung und Anfechtung von Patenten und Gebrauchsmustern sowie mit der Entwicklung nationaler und globaler Schutzrechtsstrategien und dem Aufbau und der Pflege von Patentportfolios auf zahlreichen Gebieten des Ingenieurwesens und der Physik. Er betreut Prüfungs- und Einspruchsverfahren vor den nationalen und internationalen Patentämtern und führt Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren vor den deutschen Gerichten, einschließlich Nichtigkeitsberufungsverfahren vor dem Bundesgerichtshof. Zudem berät er in Fragen des Technologietransfers, der Lizenzverträge und des Arbeitnehmererfinderrechts.

Mitgliedschaften

Er ist Mitglied der Licensing Executive Society (LES), der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR), der International Federation of Intellectual Property Attorneys (FICPI), des Instituts der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).

Ausbildung

Christoph Angerhausen studierte Physik an der RWTH Aachen sowie an der Queen’s University Belfast mit den Schwerpunkten Festkörperphysik und Lasertechnik. Während des Studiums war er am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik in der Festkörperlaserentwicklung sowie bei der Philips Intellectual Property & Standards GmbH beschäftigt.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Patentanwälte: Anmeldungen und Amtsverfahren

Boehmert & Boehmert gehört mit hohen Anmeldezahlen vor dem EPA und dem DPMA zu den anmeldestärksten Einheiten im deutschen Markt. Mit sechs Standorten in Deutschland (Berlin, Bielefeld, Bremen, München, Düsseldorf und Frankfurt) und drei Auslandspräsenzen in Alicante, Paris und Shanghai bietet das große Team neben geografischer Nähe zu den Mandanten auch ein breites Technik- und Sektorspektrum. Besonders aktiv ist man in den Bereichen Maschinenbau und IT, Computertechnologie, Halbleiter und Elektrotechnik. Neben einem großen Anteil multinationaler Mandanten, vor allem aus den USA, Taiwan, China, Korea, Japan und Indien, betreut das Team auch eine hohe Zahl deutscher Mittelständler sowie mehrere Universtitäten und Forschungseinrichtungen. Neben dem starken Patentanwaltsteam verfügt die Kanzlei auch über ein mittlerweile am Markt gut etabliertes Team aus Rechtsanwälten, was Mandanten sowohl in Portfolioentwicklungsfragen als auch in forensischen Mandaten, einschließlich Einspruchsverfahren, zugute kommt. Die Hauptansprechpartner sind Christian Appelt (Physik, Maschinenbau, Elektronik, Computertechnik), Christoph Angerhausen (Ingenieurwesen, Physik), Nils Schmid (Maschinenbau), Dennis Kretschmann (Physik, Elektrotechnik, Optik, IT, Software) und Daniel Herrmann (Optik, Elektronik, Halbleiter, Medizintechnik, computerimplementierte Erfindungen). Matthias Hofmann (computerimplementierte Erfindungen) und Florian Malescha (Maschinenbau, Automobiltechnik) beide im Münchener Büro, wurden im Januar 2021 in die Partnerschaft aufgenommen.