Dr Timo Bernau > GSK Stockmann > Munich, Germany > Anwaltsprofil

GSK Stockmann
KARL-SCHARNAGL-RING 8
80539 MÜNCHEN
Germany

Abteilung

  • Beratung von Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleistern sowie FinTechs zu allen aufsichtsrechtlichen Fragen
  • Beratung von institutionellen Anlegern zur Kapitalanlage
  • Aufsatz von Kapitalanlageprodukten wie Investmentfonds, Verbriefungen, Anleihen und strukturierten Finanzierungen
  • Beratung von Versicherungen und InsurTechs zu allen versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragen
  • Kapitalmarktrechtliche Compliance

Position

  • Partner GSK Stockmann München

Karriere

  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 2009
  • Tätigkeit in einer internationalen Großkanzlei im Sektor Financial Services seit 2007

Sprachen

  • Deutsch, Englisch

Ausbildung

  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2007
  • Promotion an der JLU Gießen
  • Studium der Rechtswissenschaft und Ökonomie an der London School of Economics
  • Studium der Rechtswissenschaften an der JLU Gießen

Anwalts-Rankings

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > FinTech

GSK Stockmanns Beratung verläuft meist an der Schnittstelle zwischen Aufsichtsrecht, IT und Datenschutz, wodurch die Unterstützung bei der Strukturierung digitalisierter Finanzierungsplattformen, der Einrichtung digitaler und auf E-Geld-basierter Produkte und bei Fragen betreffend digitale Identitäten beziehungsweise elektronische Signaturen zu den typischen Mandaten zählen. An der Federführung befindet sich hierbei zumeist Aufsichtsrechtsexperte Timo Bernau.

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > Finanzmarktaufsicht

GSK Stockmann zählt mittlerweile insbesondere im Digitalisierungsbereich zu den etablierten Playern am Markt, wodurch die Beratung zur Implementierung digitaler Zeichnungsstrecken und der Einrichtung auf E-Geld basierter Vorteilsprogramme einen fixen Bestandteil der Mandatsarbeit ausmachen. Diese FinTech-Schnittstelle bespielt unter anderem Timo Bernau, der zu diversen innovativen Finanzprodukten berät und gemeinsam mit dem im Fondsbereich versierten Robert Kramer die Praxis leitet. Daneben bilden die Transaktionsbetreuung, die Unterstützung bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und die Begleitung gerichtlicher Auseinandersetzungen weitere thematische Eckpfeiler, die man regelmäßig in Kooperation mit dem unter der Leitung von Andreas Heinzmann stehenden Büro in Luxemburg bearbeitet.