LEITFELD Richter Schellberg Schleifenbaum Sieberg Rechtsanwälte > Köln, Germany > Kanzleiprofil

LEITFELD Richter Schellberg Schleifenbaum Sieberg Rechtsanwälte
IM MEDIAPARK 8A
KÖLN
50670
Germany

Branchenfokus > Energie

Die auf regulierte Industrien spezialisierte Boutique LEITFELD Richter Schellberg Schleifenbaum Sieberg Rechtsanwälte ging im September 2021 an den Start und konnte ihr Beratungsangebot zwischenzeitlich durch den Zugang des Kartellrechtsexperten Konrad Riemer und des Konfliktlösungsspezialisten Stefan Tüngler (beide zuvor bei Freshfields Bruckhaus Deringer) im Januar 2022 weiter stärken. Die Beratungsleistungen sind auf die regulatorischen Bedürfnisse von Gas- und Stromversorgern, regionalen und kommunalen Versorgern, energieintensiven Industrien und der öffentlichen Hand ausgerichtet, wie sich aus der Expertise des Kernteams ablesen lässt: Dieses besteht neben Riemer und Tüngler aus Thilo Richter (öffentliches Wirtschaftsrecht, Energievertragsrecht, Kartell- und Beihilferecht), Christoph Sieberg (öffentliches Wirtschaftsrecht, Energievertragsrecht) und Margret Schellberg (Energie- und Regulierungsrecht, Vergaberecht).

Praxisleiter:

Thilo Richter; Christoph Sieberg; Stefan Tüngler; Konrad Riemer; Margret Schellberg

Referenzen

‘Die Praxis verfügt über exzellente Juristen unterschiedlicher Bereiche des Wirtschaftsrechts, die eine auf die wichtigen Punkte fokussierte Analyse der juristischen Fragestellungen unternehmen und dabei mit uns als Mandant gut mitdenken.’

‘Dr. Christoph Sieberg analysiert die juristisch relevanten Fragen auf eine sehr gründliche Art und Weise, auch auf Basis seiner großen Erfahrung aus vergleichbaren Fällen, und präsentiert diese Analyse auch für ausländische Mandanten sehr verständlich und überzeugend. Die Zusammenarbeit mit ihm ist sehr angenehm.’

‘Stefan Tüngler verfügt über eine hohe Expertise im Energierecht.’

‘Die Praxis richtet ihr Handeln sehr auf die Bedürfnisse der Mandanten aus – Anfragen werden individuell und sehr schnell beantwortet; es wird großen Wert darauf gelegt, eine gute Lösung für den Mandanten zu finden.’

‘Sämtliche Anwälte im Bereich des Energierechts verfügen über ein außerordentliches Fachwissen und stecken sehr tief in der Materie.’

‘Aktuelle Entwicklungen am Markt werden beobachtet und zeitnah die entsprechenden Folgen gegenüber den Mandanten aufgezeigt. Das geschieht in Form von sehr guten Briefings, die als Service unaufgefordert und kostenlos übermittelt werden. Herausragend sind Herr Dr. Christoph Sieberg und Frau Dr. Margret Schellberg.’

Kernmandanten

E.ON

BDEW

RWE

Tennet TSO

Open Grid Europe

ONTRAS Gastransport

Uniper

Gasnetz Hamburg

EWE Netz

Gasunie

Netzdienste Rhein-Main

WSW Energie und Wasser

Highlight-Mandate

  • Beratung der RWE AG und RWE Power AG zu beihilferechtlichen Fragen des Kohleausstiegs, insbesondere Vertretung der Mandanten im beihilferechtlichen Prüfungsverfahren der EU-Kommission.
  • Vertretung der Uniper Global Commodities in Beschwerde- und Rechtsbeschwerdeverfahren vor dem OLG Düsseldorf und BGH gegen die von der BNetzA verfügte Herabsetzung der Preisgrenze für Angebote von Regelarbeit im deutschen Regelenergiemarkt.
  • Vertretung zahlreicher Netzbetreiber (unter anderem E.ON-Netzbetreiber) in Beschwerde- und Rechtsbeschwerdeverfahren betreffend die Festlegung der BNetzA eines generellen sektoralen Produktivitätsfaktors.

Öffentliches Recht > Wirtschaftsverwaltungsrecht Tier 1

LEITFELD Richter Schellberg Schleifenbaum Sieberg Rechtsanwälte spezialisiert sich auf die Beratung in regulierten Sektoren wie Energie und Verkehr und zählt ein Bundesministerium zu den Kernmandanten.

LEITFELD wurde im September 2021 von erfahrenen Rechtsanwält:innen gegründet, die sich auf die rechtliche Beratung in Wirtschaftssektoren spezialisiert haben, in die der Staat in besonderem Maße gestaltend und regulierend eingreift.

Im Schwerpunkt berät LEITFELD Akteure der Energiewirtschaft, des Verkehrssektors und der Kreislaufwirtschaft. Aufgrund langjähriger Erfahrung kennen LEITFELD Rechtsanwälte die komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen, die entstehen, wenn staatliche Marktinterventionen dem Schutz des Wettbewerbs oder dessen Simulation durch Regulierung dienen. Ebenso vertraut sind LEITFELD Rechtsanwälte mit jenen normativen Vorgaben, die auf nachhaltiges Wirtschaften und einen schonenden Umgang mit begrenzten natürlichen Ressourcen hinwirken.

In diesem Spannungsfeld beraten die Partner:innen von LEITFELD ihre Mandanten seit vielen Jahren insbesondere im öffentlichen Wirtschaftsrecht, dem Energiewirtschaftsrecht sowie im Kartell-, Beihilfe- und Vergaberecht und stehen ihnen bei der Konfliktlösung zur Seite. In Zeiten der Dekarbonisierung vieler Wirtschaftssektoren hilft LEITFELD insbesondere bei der Bewältigung dieser Transformationsprozesse. Große und mittelständische Unternehmen sowie Hoheitsträger vertrauen auf diese Expertise.

DepartmentNameEmailTelephone
Englisch
Deutsch