Investmentfonds in Deutschland

Umfasst die Beratung rund um Investmentfonds, einschließlich von Kapitalanlagegesellschaften bei Investmentaktivitäten, der Strukturierung von Fonds, sowie bei allgemeinen Fondsaktivitäten und Fondsfusionen. Die steuerrechtliche Beratung bezogen auf Fonds wird unter anderem auch im Ranking zum Steuerrecht behandelt.

Clifford Chance

Durch die kombiniert investment-, aufsichts - und steurrechtliche Beratung wird Clifford Chance über den gesamten Fondszyklus hinweg von einen ebenso breitgefächerten Mandantenstamm mandatiert. Hierzu zählen Investmentgesellschaften, Finanzinstitute, Vermögensverwalter und Versicherungsgesellschaften, die man bei der Fondsstrukturierung und -umsetzung sowie bei Investitionen und Portfoliotransaktionen betreut. Die Beratung zieht sich über alle Assetklassen hinweg; zuletzt betraf dies insbesondere die Bereiche PE und VC sowie Infrastruktur, Energie, Immobilien und Technologie. Josef Brinkhaus und Marco Simonis zählen zum Kernteam und decken den Bereich umfassend ab.

Referenzen

‘Enge Verzahnung von aufsichts-und steuerrechtlicher Expertise.’

‘Marco Simonis ist extrem kompetent und bestens vernetzt.’

‘Ganzheitlicher Blick und Know-how in der Fondsstrukturierung sowie exzellente Kenntnisse im Hinblick auf die Belange deutscher Investoren.’

‘Marco Simonis und Team: Einzigartige Kenntnisse des Steuerrechts, Investmentrechts und der für deutsche Investoren spezifischen Regulatorik aus einer Hand. Absolute Planungssicherheit im Hinblick auf Termintreue und in der Transparenz der Abrechnung der Mandate. Sehr stark in der Lösungsorientiertheit und im Blick auf das Machbare.’

Linklaters

Mit Alexander Vogt und Markus Wollenhaupt an der Führungsspitze von Linklaters liegt der Fokus auf alternativen Anlageklassen wie Private Equity und Immobilien.

Dechert LLP

Dechert LLP deckt sämtliche für Investmentfonds, Fondsmanager und -initiatoren sowie für institutionelle Anleger relevante Themen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Mit einem Fokus auf den alternativen Anlagenbereich wie Immobilien, Private Equity und Debt berät man zur Strukturierung, Auflegung und Dokumentation solcher Fonds – einschließlich zahlreicher in Luxemburg ansässiger Vehikel – beziehungsweise zu Investitionen in diverse geschlossene und offene Anlageformen. Angrenzende gesellschafts-, aufsichts- und steuerrechtliche Fragestellungen sind hierbei genauso Teil der Mandatsarbeit wie Compliance-, ESG- und Brexit-Themen. Die Praxisgruppenleitung teilen sich der auf die Strukturierung und das Marketing von Finanzprodukten und alternativen Investmentfonds spezialisierte Angelo Lercara und Steuerstrukturierungsexperte Hans Stamm. Im Juni 2021 wechselte der Fondsstrukturierungs- und -vertriebsexperte Joachim Kayser zu Goodwin.

Weitere Kernanwälte:

Arne Bolch

Referenzen

‘Schnell, kompetent, pragmatisch. So wünscht man sich eine Kanzlei.’

‘Exzellente Teamstruktur und Interaktion zwischen London, Deutschland und Luxemburg; pragmatische und schnelle Lösungen.’

‘Angelo Lercara hat eine schnelle Auffassungsgabe.’

‘Immer lösungsorientiert und pragmatisch im Vergleich zum Wettbewerb.’

‘Ich schätze Dechert als eine führende Kanzlei mit einer wirklich globalen und integrierten Vermögensverwaltungspraxis.’

‘Ich arbeite mit Herrn Angelo Lercara seit mehr als 5 Jahren im Bereich der Fonds und der Vermögensverwaltung im Allgemeinen zusammen. Er verbindet stets ein extrem hohes technisches Wissen mit einem ausgeprägten Geschäftssinn. Er ist besonders reaktionsschnell, wenn es um das Tagesgeschäft geht, und visionär, wenn es um strategischere Fragen geht. Er beweist auch eine ausgeprägte Fähigkeit zur effektiven Risikobewertung.’

Kernmandanten

Swiss Capital Alternative Investments AG / Stepstone

Altarius Asset Management Ltd. / Malta Fund Manager/AIFM

Aukera Real Estate

Northwood Investors

Highlight-Mandate

  • Beratung von Altarius Asset Management Ltd. / Malta Fund Manager/AIFM bei der Auflage mehrerer VC-Fonds.
  • Beratung von Aukera Real Estate bei der Strukturierung und Auflage eines in Luxemburg ansässigen Fonds, der in Immobilienkredite investiert und an deutsche Anleger, die den Vorgaben des deutschen Versicherungsaufsichtsrechts unterliegen, vertrieben wird.
  • Beratung von Swiss Capital Alternative Investments AG/ Stepstone unter anderem bei der Auflage einer global investierenden Fondsplattform für deutsche institutionelle Anleger mit Investitionen über Spezialfonds. Das Investitionsvolumen beläuft sich über €1 Milliarde.

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller sticht in der Fondsberatung durch die aufsichtsrechtliche Erfahrung hervor, ist jedoch auch im Transaktionsbereich aktiv, wo man regelmäßig mit den Kollegen aus der M&A-Praxis zusammenarbeitet. Die regulatorische Beratung schließt Themen an der Schnittstelle zwischen Asset-Management und Versicherungsaufsichtsrecht ein, wodurch man routinemäßig Fondssponsoren bei der Gestaltung VAG-/AnlV-konformer Fondsprodukte und der Erstellung diesbezüglicher Gutachten zur Vorlage bei Investoren berät. Mit Christian Schmies  verfügt man außerdem über einen ausgewiesenen Experten für Blockchain-Themen und Krypto-Assets, die für Investmentfonds, die technologiebasierte Anlagestrategien verfolgen, zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Referenzen

‘Extrem starke Expertise; immer freundlicher Umgangston; können auch Laien die Sachverhalte und rechtliche Konsequenzen erklären.’

‘Dr. Carl-Philipp Eberlein: Kundenorientiert, gut erreichbar, kurze Antwortzeiten, fachlich kompetent.’

‘Sehr speditive Arbeitsweise, kundenfreundlich und äußerst kompetent.’

King & Spalding LLP

King & Spalding LLP setzt im Fondsbereich einen ausgewiesen Schwerpunkt auf Immobilien-Investmentfonds und berät diesbezüglich deutsche und insbesondere internationale Investmentfondsmanager, Asset-Manager, institutionelle Investoren und Banken. Die inhaltliche Bandbreite zieht sich hierbei von der Fondsauflegung-, strukturierung und -verwaltung über Transaktionen bis hin zur Fondsliquidation und umfasst sämtliche angrenzende aufsichts- und steuerrechtliche sowie Compliance-Themen. Managing Partner und Gründer des Frankfurter Büros Mario Leißner leitet die Praxis und ist umfassend an der Schnittstelle zwischen Immobilienrecht und Investmentrecht tätig. Er wird regelmäßig von Alexandra Weis unterstützt, die ihre investmentrechtliche Expertise mit aufsichtsrechtlichem Know-how vereint.

Praxisleiter:

Mario Leißner

Weitere Kernanwälte:

Alexandra Weis; Andreas Böhme

Referenzen

‘Wir erleben die Zusammenarbeit mit King & Spalding LLP als sehr kompetent und effizient. Die Aufträge werden in der zugesagten Zeit in hoher Qualität erfüllt. Die Vorschläge und Anmerkungen sind sowohl lösungs- als auch praxisorientiert. Daher sind wir gerne “Wiederholungstäter”.’

‘Die Zusammenarbeit ist sehr zielorientiert, es werden gute Lösungen erarbeitet, die die Qualität unserer Verträge und gesetzlichen Verkaufsunterlagen stets verbessern. Im Laufe der Projekte haben wir viele gemeinsame Themen weiterentwickelt. Es ist sowohl fachlich als auch menschlich eine sehr angenehme Zusammenarbeit.’

‘Team mit einem sehr klaren Profil im Bereich der Investmentfonds. Unheimlich tiefes Branchenwissen mit hohem Praxisbezug. Sehr kreativ, wenn es darum geht, anspruchsvolle regulatorische Anforderungen zu erfüllen.’

‘Mario Leißner, Alexandra Weis: Beide schon sehr lange in der Branche tätig mit einem breiten Erfahrungsschatz, sind bereit auch einmal ungewöhnliche Lösung zu suchen und belastbar umzusetzen.’

‘Überdurchschnittliche Kenntnisse im Investment-, Bank-, Finanz- und Aufsichtsrecht. Fokussierte, effiziente und lösungsorientierte Arbeitsweise im Sinne des Kunden.’

‘Alexandra Weis verfügt über langjährige Erfahrung und ausgezeichnete Fachkompetenz. Qualitativ auf höchstem Niveau.’

Kernmandanten

Hannover Leasing

AEW Invest GmbH

AXA Investment Managers

Tishman Speyer

HansaInvest Hanseatische Investment GmbH

Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

BEOS AG

2IP Institutional Investment Partners

BMO Real Estate Partners

Savills Fund Management GmbH

DWS Alternatives GmbH

RAM Invest

Patrizia Frankfurt Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (ehemals TRIUVA)

Barings Real Estate Advisers

Principal Real Estate Investors (ehemals Internos Global Investors)

RFR Management GmbH

LaSalle Investment Management

La Francçaise

Wertgrund

Colliers

Prudential Financial Inc.

CBRE Global Investors

Doric Investment

Allianz Global Investors

Union Investment

Universal Investment

Warburg-HIH Invest Real Estate

bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen

Ärzteversorgung Westfalen-Lippe

Atlantic Partners (USA)

Bouwfonds Real Estate Investment Managers

Clarion Partners (USA)

Galleon Capital

GRR Real Estate

HIH Global Invest

Hypoport AG

JAMESTOWN US-Immobilien

Oakland Capital

McCafferty Asset Management

KGAL

Highlight-Mandate

  • Beratung von AEW Invest GmbH bei einer €1,3 Milliarden-Fondsauflegung und dem Verkauf von einem Wohnimmobilienportfolio mit 2.500 Wohneinheiten an GWH Immobilien Holding.
  • Aufsichtsrechtliche Beratung von AXA Investment Managers im Zusammenhang mit nicht-deutschen Immobilientransaktionen, insbesondere in Skandinavien.
  • Beratung einer voll lizenzierten AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft bei der Auflegung ihres ersten offenen Publikumsfonds mit fünf verschiedenen Anteilsklassen für Immobilieninvestitionen in Deutschland; Beratung bei der Erstellung der gesamten Fondsdokumentation sowie dem Genehmigungs- und Vertriebserlaubnisverfahren bei der BaFin.

POELLATH

POELLATH bietet im Fondsbereich eine Full-Service-Beratung, die auf einer engen Verzahnung der Bereiche Fondsstrukturierung, Aufsichtsrecht und Steuerrecht basiert. Der Beratung an diesen Schnittstellen widmen sich auch die beiden Teamleiter Andreas Rodin und Amos Veith, die - wie das Team insgesamt - den Schwerpunkt auf die Beratung von Initiatoren und Investoren im Private Equity-Bereich legen, wenngleich man auch andere Assetklassen wie Real Estate und VC betreut. Inhaltlich handelt es sich hierbei zumeist um die Strukturierung von Fonds und anderen Anlagevehikeln sowie um die Beratung zu weltweiten Fondsbeteiligungen. Daneben sorgen Fund-Closings, Asset-Management und Sekundärtransaktionen für ein reges Mandatsaufkommen. Im August 2021 spaltete sich eine fünfköpfige aus Counsels und Associates bestehende Gruppe von der Kanzlei ab, um die auf das Fondsrecht spezialisierte Boutique Orbit zu gründen.

Referenzen

‘Hohe Kompetenz, umfassende Branchenkenntnisse, starke Anwaltspersönlichkeiten.’

Hervorragendes Fachwissen, deutschlandweit anerkannte Fachleute, sehr schnelle und kompetente Bearbeitung, sehr hohe Erreichbarkeit und Verfügbarkeit, sehr gute und enge Begleitung, exakte Termineinhaltung.’

Die herausragende Betreuung durch Dr. Rodin muss erwähnt werden.’

‘Philip Schwarz van Berk: Umfassende und proaktive Beratung, sehr pragmatische und lösungsorientierte Verhandlungsführung.’

Kernmandanten

DPE Deutsche Private Equity

SwanCap Partners

Astorius Consult Partners

ECE Real Estate Partners

EIB Europäische Investitionsbank

EIF European Investmentfund

KfW Capital

Earlybird VC Management GmbH

Unternehmertum Venture Capital Partners

Werte-Stiftung / Land Hessen

Beyond Black VC

Cavalry Ventures

Ampega Asset Mgm.

Heal Capital

BPE Beteiligungsmanagement

Uniqa Insurance Group

Caplantic GmbH

Castik Capital S.à.r.l.

Highlight-Mandate

  • Betreuung von DPE Deutsche Private Equity beim Launch des Mid-Market-Buyout-Funds mit einem Volumen von über €1 Milliarde.
  • Beratung von KfW Capital und European Investment Fund (EIF) im Zusammenwirken mit öffentlichen Institutionen bei der Gestaltung des CMF-Hilfsprogramms und des Muster-CFTA.
  • Beratung von Beyond Black beim First Closing des Beyond Black Pledge Fund I.

Simmons & Simmons

Simmons & Simmons zählt Asset-Manager und Investoren zum Mandantenstamm, den man umfassend zur Fondsstrukturierung sowie zur Investition in Fonds einschließlich diverser angrenzender steuer- und aufsichtsrechtlicher Fragestellungen betreut. Dabei deckt man sämtliche Assetklassen wie Private Equity, Immobilien und Infrastruktur ab. Die Teamleitung besteht aus dem Dreiergespann Benedikt Weiser, Harald Glander und Jochen Kindermann, deren jeweiligen Spezialisierungen komplementär zueinanderstehen: Weiser legt seinen Fokus auf die Strukturierung und Gestaltung von Investmentfonds, Glander betreut die Errichtung und den Vertrieb offener und geschlossener Fonds, Master-KAG-Strukturen und ETFs und Kindermann beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit aufsichtsrechtlichen Fragestellungen einschließlich Compliance. Durch die Zusammenarbeit mit dem Büro in Luxemburg ist man außerdem im Bereich Luxemburger Fondsstrukturen gut aufgestellt.

Weitere Kernanwälte:

Bernulph von Crailsheim

Referenzen

‘Auch für komplexe Projekte werden fachlich und wirtschaftlich angemessene Ressourcen-Lösungen angeboten. Die Qualität der Kommunikation zwischen Berater und Mandant ist ausgezeichnet.’

‘Dr. Benedikt Weiser: VAG-aufsichtsrechtliche und investmentrechtliche Expertise; wirtschaftliches Verständnis.’

‘Dr. Bernulph von Crailsheim: Internationale steuerliche Expertise.’

‘S&S kann eine Kombination zwischen lokaler Expertise und internationaler Einbettung bieten und damit bei sowohl deutschen als auch internationalen Projekten beraten.’

‘Das Team verfügt über viel Erfahrung und ist fähig und willens pragmatische Lösungen aufzuzeigen, welche in einem international tätigen Unternehmen auch umgesetzt werden können.’

‘Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Kanzleien erscheint S&S lokal mehr Know-how zu haben und deckt international (UK, Lux, etc.) die relevanten Bereiche auch ab. Bei Projekten proaktiv und gute interne Zusammenarbeit mit dem Bereich Steuern.’

‘Benedikt Weiser verfügt über ein breites Wissen und sehr viel Erfahrung und kennt in der Zwischenzeit unsere Bedürfnisse. Ist pragmatisch, aber dennoch “to the point” und auch klar, wenn etwas nicht empfehlenswert ist. Gute Vernetzung international und kann Einschätzungen zu Reaktionen von Regulatoren (namentlich BaFin) geben. Gute Verfügbarkeit und offen für andere Ansätze und “Challenges”, welche er gerne aufnimmt und in seine Überlegungen/ Meinungen integriert.’

‘Sehr gute Visbilität; qualitativ sehr hochwertige Seminare mit brandaktuellen Themen; schlagkräftiges Team mit klaren Zuständigkeiten/ Verantwortungen;  Kundenorientierung ist groß geschrieben.’

Kernmandanten

AEW

Baillie Gifford

Cambridge Associates

First Sentier (Ireland) Ltd

FIL Fondsbank

Harris Associates

Houlihan Lokey

Jupiter

Macquarie Bank Limited

Millenium Capital

Schonfeld LLC

Schroder Real Estate Investment Management Ltd.

Select Equity Group, Inc

Stockbridge

Highlight-Mandate

  • Beratung eines globalen Investment Managers zur im März 2021 in Kraft getretenen ESG-Anforderungen nach SFDR sowohl auf der Ebene des Konzerns, als auch für die einzelnen Immobilienfonds. Dies beinhaltete die Aktualisierung der internen Policies und die Überarbeitung zahlreicher Fondsdokumentationen und Marketingunterlagen.
  • Beratung von Baillie Gifford in Bezug auf ihr gesamtes Europageschäft, einschließlich der Schaffung eines Distributionsnetzwerkes mit Niederlassungen in unterschiedlichen EU-Ländern.
  • Beratung verschiedener deutscher und schweizerischer Versorgungswerke, Pensionsfonds und Versicherungen bei der Investition in Private Equity-, Immobilien-, Infrastruktur- und Debtfonds. Jeweils zwischen €30 Millionen und €80 Millionen.

CMS

Die Beratungspalette von CMS stützt sich im Wesentlichen auf die drei Eckpfeiler Fondsstrukturierung, Investorenberatung und die fondsbezogene Transaktionsberatung, die von steuer- und aufsichtsrechtlichen Beratungskapazitäten getragen wird. Diese Schwerpunktsetzung spiegelt sich auch in der Expertise von Praxisgruppenleiter Daniel Voigt wider, der regelmäßig bei der Strukturierung, Auflage und Dokumentation von offenen und geschlossenen Fonds und im Rahmen von Investitionen zu Rate gezogen wird. Die Strukturierungsberatung umfasst hierbei sämtliche Assetklassen wie zuletzt Immobilien, Erneuerbare Energien, Venture Capital und Private Equity.

Praxisleiter:

Daniel Voigt

Weitere Kernanwälte:

Tillman Kempf; Andrea München

Referenzen

‘CMS bietet unter der Leitung von Partnern eine qualitativ hochwertige, länderübergreifende technische Unterstützung, die ich bei anderen Kanzleien nicht gefunden habe. Im Wesentlichen scheint CMS gut gerüstet zu sein, um komplexe technische Steuerangelegenheiten, mit denen multinationale Unternehmen konfrontiert sind, schnell und effizient anzugehen.’

‘Tillman Kempf hat bei mehreren internationalen Transaktionen hervorragende technische Unterstützung geleistet.’

‘Ich betrachte Tillman Kempf als einen vertrauenswürdigen Berater, der immer bereit ist, kurzfristig ein schwieriges technisches Thema mit mir durchzusprechen und mich immer mit einem anderen kompetenten Partner bei CMS in Verbindung bringt, wenn es außerhalb seines persönlichen Fachgebiets liegt.

‘Dr. Daniel Voigt: Sehr responsive/erreichbar; gute Fachkenntnis; im Markt anerkannt; ruhige, kommunikative Art auch in Stress-/Konfliktsituationen.

‘Grundsätzlich zählt das Team eigentlich zu einer der stärksten Kanzleien im Aufsichtsrecht.’

GSK Stockmann

GSK Stockmann ist traditionellerweise für die Expertise in der Beratung zu in Immobilien investierende Fonds bekannt. Durch die enge Zusammenarbeit mit den kanzleiinternen Private Equity- und Venture Capital-Kollegen zählen diese beiden Segmente zu aufsteigenden Beratungsfeldern, während man auch die Beratung zu anderen Assetklassen ausbauen konnte. Hierzu zählen beispielsweise Debt Fonds, die man gemeinsam mit dem Luxemburger Team investment- und steuerrechtlich begleitet. Für die steueroptimierte Fondsstrukturierung ist Petra Eckl der zentrale Kontakt; sie leitet gemeinsam mit Robert Kramer die Praxis, der die Fondsstrukturierung und -auflegung aus investment- und aufsichtsrechtlicher Sicht begleitet und daneben regelmäßig die Federführung in Transaktionen übernimmt. Teil des aufsichtsrechtlichen Beratugsangebots sind zunehmend Sustainable Finance-Themen.

Referenzen

‘Das Team verfügt über eine enorme Fachexpertise und einen sehr guten Marktüberblick in der Praxis. Die Beratung ist stets pragmatisch, passgenau und auf die individuellen Bedürfnisse des Mandanten in der konkreten Situation eingehend.’

Exzellentes Verständnis für die Themen & Probleme der Branche und die Fähigkeit, diese praxistauglich zu lösen. Zudem sehr gutes Zusammengreifen zwischen Steuer-, Aufsichts-, und Gesellschaftsrecht sowie gleichzeitig Immobilienrecht. Zudem sehr angenehmer Kontakt & eine Deal- und zielorientierte Arbeitsweise.’

Herr Zentis ist eine hervorragende Allzweckwaffe im Bereich RE & AIFM.’

Kernmandanten

AACHENER GRUNDVERMÖGEN Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

BVT Unternehmensgruppe, derigo GmbH & Co. KG

Competo Capital Partners GmbH

DF Deutsche Finance Investment GmbH

Hannover Leasing Investment GmbH

IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungs-gesellschaft mbH

Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement GmbH

Team Europe

VALUES. Institutional Invest GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung der AACHENER GRUNDVERMÖGEN Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH bei der Umsetzung der Vorgaben der EU-Offenlegungs-Verordnung zum Thema Sustainable Finance.
  • Beratung der BVT Unternehmensgruppe, derigo GmbH & Co. KG auf Unternehmens- und Produktebene zur Umsetzung der rechtlichen Vorgaben der EU-Offenlegungs-Verordnung zu Sustainable Finance.
  • Beratung der Competo Capital Partners GmbH bei der Gründung und Strukturierung einer Kapitalverwaltungsgesellschaft zur Auflage geschlossener Spezial-AIF als Debt-Fonds zur Finanzierung von Immobilien-Projektentwicklungen sowie bei der Auflage eines Debt-Fonds.

YPOG

Während des Berichtszeitraums standen bei YPOG durch zwei assozierte Partnerernennungen und die Rekrutierung einiger Berufsanfänger alle Zeichen auf Wachstum beziehungsweise auf den Ausbau der Junior- und Mittelrangebenen. Inhaltlich verschreibt man sich weiterhin der integrierten steuer-, gesellschafts- und aufsichtsrechtlichen Beratung mit den beiden Segmenten Venture Capital und Private Equity im Fokus. So berät Helder Schnittker routinemäßig Private Equity-Unternehmen zur Strukturierung und dem Betrieb von Fonds. Er leitet die Praxis gemeinsam mit Stephan Bank, der neben der kollektiven Vermögensverwaltung auch Sponsoren und Investoren bei Sekundärtransaktionen begleitet, und Jens Kretzschmann, der unter anderem Investoren bei der Beteiligung an offenen und geschlossenen Fonds betreut.

Weitere Kernanwälte:

Lennart Lorenz; Fabian Euhus

Referenzen

‘Auf die Kanzlei bzw. das Team ist immer Verlass, auch bei sehr zeitkritischen Projekten. Dinge werden stets schnell, mit vernünftigem Aufwand und mit sehr guter Qualität umgesetzt. Die Expertise des Teams ist einzigartig. Darüber hinaus zeichnet sich das Team durch einen sehr sehr angenehmen Umgang aus – der Kontakt mit ihnen ist stets zu großer Freude. Rundum sind wir äußerst zufrieden.’

‘Die Einzelpersonen zeichnen sich durch hervorragende Expertise aus, die stets zielführend ist. Dinge werden effizient und nicht mit unnötigem Mehraufwand durchgesetzt. Die Personen sind on top ihrer Aufgaben und haben stets ein sehr guten Gesamtüberblick über die Projekte.

‘Sehr mandantenorientiert, hoher Einsatz, auch komplexe Sachverhalte gelöst; heiße Themen und Situationen gut abgemanagt.’

‘Jens Kretzschmann ist ein super Sparringspartner und demonstriert einen hohen Grad an Professionalität.’

‘Lennart Lorenz ist sehr lösungsorientiert, schnell, professionell; eine hohe Lieferbereitschaft.’

‘Sehr engagierte und steuerlich kundig; sehr gut vernetzt, auch mit der Finanzbehörde; sehr schneller Turnaround von verbindlichen Auskünften.’

‘Reaktionsschnell und ansprechbar über Feiertage/ Wochenenden in kritischen Phasen; kreative Steuerstrukturierungen mit individueller Risikoabwägung.’ 

‘Klarer Kopf des Teams ist Helder Schnittker. Er ist sowohl inhaltlich sehr kompetent, erfahren und kreativ als auch ein sehr guter Ansprechpartner bei allen komplizierteren Themen, in denen er immer sehr gute und schlaue Lösungen findet. Auch Stephan Bank ist als Partner hervorzuheben. Sehr gründlich, überlegt und immer erreichbar.’

Kernmandanten

468 Capital

Armira

Atlantic Food Labs

Bitkraft

DTCP/DIV

ECBF Management

La Famiglia

Project A

Revent

Vorwerk Ventures

Highlight-Mandate

  • Beratung von DTCP/ DIV bei der Auflegung eines Infrastruktur-Fonds sowie beim Anker-Investment in den Niederlanden.
  • Beratung von Armira bei der Etablierung der Armira II Active Invest-Struktur.
  • Beratung von 468 Capital bei der Auflegung eines €170-Fonds für Deep-Tech-Start-ups.

Debevoise & Plimpton LLP

Debevoise & Plimpton LLPs Fondspraxis steht im regen Austausch mit den jeweiligen Kollegen in Luxemburg, Hongkong, London, New York und Washington D.C.; ein integrierter Ansatz, der sich auch in der Praxisgruppenleitung widerspiegelt: Patricia Volhard ist neben Frankfurt auch  von London und Luxemburg aus tätig und beschäftigt sich am deutschen Standort schwerpunktmäßig mit deutschen und luxemburgischen Fondsstrukturen sowie mit sämtlichen aufsichtsrechtlichen und ESG-Themen. Betreut werden hierzu vornehmlich Fondsmanager, jedoch auch Investoren, mit einem Schwerpunkt auf den Segmenten Private Equity, Private Debt und Infrastruktur.

Praxisleiter:

Patricia Volhard

Weitere Kernanwälte:

Jin-Hyuk Jang

Referenzen

‘Die Kombination aus der extrem starken Praxis von Debevoise in Frankfurt und dem Zugang zu einem breiteren Netzwerk von Private Equity-Fonds-Anwälten in London, Hongkong und New York macht Debevoise einzigartig. Debevoise ist auf der Grundlage der Erfahrung aus der Tätigkeit für so viele andere Mandanten in der Lage, eine kommerziell ausgerichtete Beratung zu liefern.

‘Patricia Volhard ist eine der herausragenden Anwälte für private Investmentfonds in Deutschland (wenn nicht sogar in Europa). Patricia weiß, wie man das Recht anwendet, knifflige Situationen durchdenkt und eine kommerzielle, pragmatische Beratung bietet.’

‘Jin-Hyuk Jang ist sehr benutzerfreundlich und immer erreichbar.

‘Patricias Praxis ist eine der wenigen auf dem Private Equity-Markt, die globale regulatorische Fragen mit einem partnergeführten, lösungsorientierten Ansatz angehen kann.’

‘Patricia Volhard und Jin Hyuk-Jang sind die wichtigsten Ansprechpartner für die regulatorische Beratung für private Investmentfonds. Sie sind pragmatisch und klug und arbeiten in allen Branchengremien mit, sodass sie im Private Equity-Sektor immer am aktuellen Stand sind.

‘Debevoise verfügt als große internationale Kanzlei natürlich über ein tolles Netzwerk, wobei sich aber die Relationship zum lokalen Ansprechpartner immer persönlich und wie bei einer Boutique anfühlt. Das ist sehr angenehm und bei Großkanzleien nicht immer so.’

‘Patricia Volhard und ihr Team sind seit vielen Jahren unter den top Teams in finanzregulatorischen Fragen in Deutschland und Europa. Die Kombination aus fachlicher Expertise, die Beziehungen und der souveräne Umgang mit Stakeholdern (Aufsicht, etc.) und der menschliche extrem angenehme, unprätentiöse menschliche Umgang sind meines Erachtens einzigartig.’

Kernmandanten

Adams Street Partners

Apera Capital

The Carlyle Group

Coller Capital

Deutsche Beteiligungs AG

Finance in Motion

Hannover Finanz

Morgan Stanley

Novum Capital

Neuberger Berman

SVB Capital

SwanCap Partners

Highlight-Mandate

  • Beratung von Novum Capital Partners bei der Auflegung von Novum Fund II, einem deutschen Private Equity-Fonds mit Volumen von €150 Millionen.
  • Beratung von Navis Capital Partners bei der Auflegung eines luxemburgischen PE-Funds.

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek betreut schwerpunktmäßig Kapitalverwaltungsgesellschaften bei der Strukturierung von AIFs und Spezial-AIFs diverser Assetklassen und deckt als zweites Kernelement sämtliche aufsichtsrechtliche Fragestellungen – einschließlich derer, die bei der Übernahme von Fondsportfolios anfallen – ab. Michael Dröge leitet das Team von Hamburg aus und ist inbesondere im Immobilienbereich versiert.

Praxisleiter:

Michael Dröge

Referenzen

‘Das Team zeichnet sich durch eine umfassende Kompetenz in Real Estate-, Strukturierungs- und Steuerbereich aus.’

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs Themenpalette setzt sich aus drei Eckpfeilern zusammen: Asset-Manager und Fondsinitiatoren vertrauen bei der Strukturierung, der Verwaltung und dem Vertrieb von alternativen Investmentfonds in Deutschland und Luxemburg auf das Team, während institutionelle Investoren bei der Anlage in alternative Anlageprodukte sowie bei der Strukturierung eigener Investitionsplattformen auf die Praxis zurückgreifen. Die aufsichtsrechtliche Beratung bildet das dritte Kernelement. Der Zugang von Bela Jansen im April 2021, zuvor bei Ernst & Young, stärkte den investmentsteuerrechtlichen Arm der von Achim Pütz geleiteten Praxis.

Praxisleiter:

Achim Pütz

Weitere Kernanwälte:

Martin Hüwel; Frank Wilbert; Bela Jansen

Referenzen

‘Herausragende Expertise bei regulatorischen und investmentrechtlichen Fragestellungen sowohl im nationalen als auch internationalen Umfeld. Besondere Expertise auch im Luxemburger Markt. Hohe Praxisbezogenheit mit gut verwertbaren rechtlichen Bewertungen.’

‘Martin Hüwel zeichnet eine hohe Fachkompetenz, Einsatzbereitschaft und Flexibilität in der Beratung u.a. zu komplexen Investmentprodukten (Luxemburg/ Deutschland) sowie regulatorischen Fragestellungen aus. Herr Hüwel sucht stets nach praktikablen Lösungen im Mandanteninteresse und wirft keine unnötigen Probleme auf.’

‘Das Team ist unkompliziert und schafft schnell Lösungen!’

‘Martin Hüwel verfügt über ein exzellentes Fachwissen und liefert konstant sehr gute Arbeitsergebnisse.’

‘Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Herrn Martin Hüwel sehr. Er zeichnet sich neben einer hohen fachlichen Kompetenz insbesondere durch eine pragmatische, lösungsorientierte und effiziente Arbeitsweise aus. Dies führt regelmäßig zu einem sehr guten Austausch und erfolgreichen Ergebnissen.’

‘Proaktives und kundenorientiertes Handeln. Durchsetzungs- und meinungsstarker Rechtsberater im Bereich der Private Equity-Fonds.’

‘Dr Wilbert und Dr Pütz sind bewährte Partner bei der Durchsetzung der eigenen kommerziellen sowie aufsichtsrechtlichen Interessen. Vor allem die Interessen von deutschen Pensionskassen und Versicherungen gegenüber Zielfondsmanagern/ GPs ist hier das große Asset der beiden Partner.’

‘Das Luther-Team im Investmentfonds-Bereich ist für uns eine Qualitätsgarantie für das Thema Fondsprüfung in Immobilien und Alternative Assetklassen. Das Team verfügt über gute fachliche Expertise und ist sehr lösungorientiert.’

Kernmandanten

Quadoro Investment GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung deutscher und internationaler Asset-Manager im Hinblick auf die Strukturierung und Auflage von alternativen Investmentfonds, vertriebsrechtliche Fragen sowie Investitionen deutscher Versicherungsunternehmen/ Versorgungswerke und anderer regulierter Investoren in alternative Investmentfonds.
  • Beratung von Versorgungswerken bei der Strukturierung und Aufsetzung luxemburgischer Investitionsplattformen sowie Beratung betreffend deren Zielinvestments in internationale Fondstrukturen sowie Direktinvestitionen
  • Beratung der Quadoro Investment GmbH zur aufsichtsrechtlichen Compliance und zur Finanzierung der Akquisition von zwei Büroimmobilien in Tampere (Finnland) für den offenen Immobilien-Publikumsfonds Quadoro Sustainable Real Estate Europe Private .