Dr Mathias Mantler > LUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBB > Munich, Germany > Anwaltsprofil

LUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBB
BRIENNER STRASSE 29
80333 MÜNCHEN
Germany
Mathias Mantler photo

Abteilung

Public Procurement Law

Position

Lawyer, Partner at LUTZ | ABEL, Head of PG Public Procurement Law; Expertise: Public procurement law, concession contracts, framework agreements, IT Procurement law, review procedures, real estate law.

Karriere

Mathias is a certified expert lawyer for public procurement law (Fachanwalt für Vergaberecht) and construction & engineering law (Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht). Mathias is a frequent speaker at conferences and seminars related to the fields of law. He is a co-author of the leading monthly law journal on procurement law (“Vergaberecht”). He counsels contracting authorities and economic operators as candidates and tenderers on all aspects of Public Procurement Law and Real Estate Law.

Mitgliedschaften

Arbeitskreis Vergaberecht im DAV; Forum Vergabe e.V.; DVNW Deutsches Vergabenetzwerk, Deutsche Gesellschaft für Baurecht.

Ausbildung

Ludwig-Maximilians-Universität Munich, University of Cologne

Anwalts-Rankings

Deutschland > Öffentliches Recht > Vergaberecht

(Führende Namen)

Mathias MantlerLUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBB

Mathias Mantler leitet LUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBBs ‘schlagkräftige Einheit‘, die eine ‘starke Präsenz im süddeutschen Raum‘ hat und als ‘eines der besten und größten Teams in München‘ gilt, nicht zuletzt Dank der Beratung von großen Infrastrukturprojekten sowie Universitäten, Forschungseinrichtungen und universitätsnahen Einrichtungen. Der Beratungsbedarf bei der Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen von  IT-Lösungen nimmt auch weiterhin zu. Die Gruppe wird zudem von Ministerien hinsichtlich politischer vergaberechtlicher Fragestellungen mandatiert. Die zum Kernteam gehörenden Christian Kokew und Hendrik Stamm werden als ‘herausragende Vergaberechtler‘ angesehen. Tobias Osseforth ist ein weiteres Kernmitglied und berät umfassend zur Durchführung von EU-weiten und nationalen Vergabeverfahren, einschließlich E-Vergabe-Systemen.