Dr Petra Eckl > GSK Stockmann > Frankfurt, Germany > Anwaltsprofil

GSK Stockmann
TAUNUSANLAGE 21
60325 FRANKFURT AM MAIN
Germany

Abteilung

  • Unternehmenssteuerrecht
  • Immobiliensteuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Strukturierung von offenen und geschlossenen Fonds, Beratung von Investoren, Optimierung von grenzüberschreitenden Strukturen
  • Steuerliche Fragestellungen im Bereich Private Equity/Venture Capital
  • Transaktionsbegleitendes Steuerrecht für Unternehmens- und Immobilientransaktionen
  • Steuerliche Begleitung von Umstrukturierungen und Optimierung von Konzernstrukturen
  • Beratung bei der Einführung und Umsetzung von Tax-Compliance Systemen inkl. DAC6 (Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen)
  • Steuerliche Begleitung gegenüber (Finanz-)Behörden (z.B. Vorbereitung von verbindlichen Auskünften oder von Positionspapieren für die Betriebsprüfung, steuerliche Hilfestellung bei Ermittlungsverfahren)
  • Steuerliche Verfahren aller Art bis hin zum BFH und EuGH

Position

  • Partnerin GSK Stockmann Frankfurt am Main

Karriere

  • Rechtsanwältin und Partnerin bei GSK Stockmann seit 2012
  • Lehrbeauftragte der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt für Unternehmenssteuerrecht
  • Tätigkeit in speziellen Steuerkanzleien sowie einer internationalen Großkanzlei und einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von 1995 bis 2012
  • Fachanwältin für Steuerecht seit 2001
  • Zugelassen als Steuerberaterin in 2000
  • Zugelassen als Rechtsanwältin in 1995

Sprachen

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Mitgliedschaften

  • International Fiscal Association (IFA)
  • Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)

Ausbildung

  • Studium an der Universität Passau; Promotion bei Prof. Dr. Hartmut Söhn.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Steuerrecht > Steuerrecht

Das steuerrechtliche Beratungsangebot von GSK Stockmann ist auf die Transaktionsbegleitung – insbesondere im Real Estate-Bereich – sowie  auf steuerrechtliche Themen rund um Fondsstrukturen und Steuerstreitigkeiten zugeschnitten. Diesen Themenblöcken widmen sich auch die beiden Praxisgruppenleiter Petra Eckl und Dirk Koch. Daneben ist man im internationalen Steuerrecht und der Begleitung von Tax-Compliance-Themen erfahren.

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > Investmentfonds

GSK Stockmann betreut den schwerpunktmäßig aus Kapitalverwaltungsgesellschaften und Asset-Managern bestehenden Mandantenstamm in enger Kooperation mit dem Standort in Luxemburg umfassend bei investment- und investmentsteuerrechtlichen Themen. Im letztgenannten Bereich ist Steuerrechtsexpertin Petra Eckl ein zentraler Kontakt, die sich mit Bankaufsichtsrechtsexperten Robert Kramer die Praxisgruppenleitung teilt. Kramer legt seinen Fokus auf die Beratung zu geschlossenen Fonds; ein Bereich, den man mit dem Zugang von Bankaufsichts- und Investmentrechtler Volker Baas zum Jahreswechsel 2019/ 2020 von Taylor Wessing weiter stärken konnte. Außerdem ist man für die Beratung zu offenen Fonds gleichermaßen gut aufgestellt und bewegt sich in beiden Segmenten hauptsächlich im Rahmen alternativer Assetklassen, allen voran Immobilien, jedoch auch Infrastruktur und Erneuerbare Energien sowie verstärkt PE und VC. Neben der Beratung zur Auflage von Fonds und transaktionsbegleitenden Themen nehmen insbesondere regulatorische – einschließlich versicherungsaufsichtsrechtlicher – Themen eine zentrale Rolle der Mandatsarbeit ein.