Kanzleiprofil > Kirkland & Ellis International LLP > Munich, Germany

Kirkland & Ellis International LLP
MAXIMILIANSTRASSE 11
80539 MUNICH
Germany

Restrukturierung und Insolvenz > Restrukturierung Tier 1

Der Fokus der Restrukturierungstätigkeit von Kirkland & Ellis International LLP liegt auf der finanziellen Restrukturierung, wobei verschiedenste Restrukturierungstools zum Einsatz kommen, wie Debt Equity Swaps oder Arrangementschemas. Die gerichtliche und außergerichtliche Streitbeilegung ist auch Teil des Angebots der Kanzlei. Das Team ist auf Gläubiger- wie auch Schuldnerseite beratend tätig. Leo Plank berät verschiedenste Mandanten, darunter Investoren in den Bereichen High-Yield Debt und Distressed Debt, bei Insolvenzen, Leveraged-Buyout-Finanzierungen und internationalen Restrukturierungen. Sacha Lürken hat besondere Erfahrungen in Distressed M&A-Transaktionen, Unternehmensrestrukturierungen, finanziellen Restrukturierungen sowie in Manager- und Organhaftungsfragen. Wolfram Prusko und Bernd Meyer-Löwy beraten unter anderem zu Finanz- und Anleiherestrukturierungen sowie Insolvenzverfahren.

Weitere Kernanwälte:

Private Equity > Transaktionen Tier 2

Kirkland & Ellis International LLP wird zu Fragen des gesamten Zyklus eines PE-Fonds zu Rate gezogen, von Bildung und Mittelbeschaffung durch Transaktionen zu Veräußerungen und Exits, wobei die Anwälte spezielle Expertise in Buy Out-Transaktionen demonstrieren. Die Arbeit ist oftmals von grenzüberschreitender Natur. Hervorzuhebende Teammitglieder sind Benjamin LeyendeckerVolkmar Bruckner und Of Counsel Jörg Kirchner. Bernhard Guthy wechselte im Dezember 2020 zu GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB.

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: Großdeals (€500m+) Tier 4

Die Münchner M&A-Praxis der Kanzlei Kirkland & Ellis International LLP betreut regelmäßig öffentliche Übernahmen und ist zudem stark im Private Equity-Bereich aktiv. Jörg Kirchner agiert seit Januar 2020 als Of Counsel.

Weitere Kernanwälte:

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: mittelgroße Deals (€100m-€500m) Tier 6

Kirkland & Ellis International LLP begleitet umfassend zu mittelgroßen Transaktionen im In- und Ausland. Man berät vornehmlich Finanzberater und -investoren. Beratungsschnittstellen bestehen unter anderem zu Private Equity, sowie dem Kartell-, Finanz- und Steuerrecht. Ben LeyendeckerVolkmar BrucknerJörg Kirchner und Attila Oldag sind die zentralen Ansprechpartner.

National und international erstklassige Beratung bei komplexen Themen

Kirkland & Ellis zählt zu den größten internationalen Wirtschaftskanzleien und zu den führenden US-Kanzleien. Die Kanzlei hat den Anspruch, für ihre Mandant*innen immer das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dabei denken und handeln die Anwält*innen von Kirkland unternehmerisch und mit Blick für das Ganze.

Im deutschen Büro in München vereint sich das Beste aus zwei Welten:

• Eine hochspezialisierte, schlagkräftige Einheit mit marktführenden Teams rund um die Bereiche Transaktionen und Restrukturierung. Besonders komplexe Herausforderungen und Situationen sind die Spezialität der Münchner Anwält*innen.

• Der global operierende Teil einer internationalen Sozietät, der bei grenzüberschreitenden Projekten eng verzahnt mit dem weltweiten Kirkland-Netzwerk zusammenarbeitet. In Europa kooperiert die Kanzlei bei Bedarf zudem partnerschaftlich mit einem etablierten Netzwerk aus lokalen Marktführer*innen. So ist garantiert, dass in jedem Markt und über alle Jurisdiktionen hinweg die beste Beratung gewährleistet werden kann.

Gezielte, effiziente und innovative Lösungen

In den Transaktionen und Mandaten, die Kirkland begleitet, sind Agilität und Schnelligkeit gepaart mit höchster Qualität essenziell. Alle Anwält*innen sitzen in Deutschland an einem Standort. Das bringt entscheidende Vorteile: neben kurzen Abstimmungswegen, direkter Kommunikation und echtem Teamgeist, insbesondere Effizienz und zielgerichteten Einsatz.

Kirkland & Ellis ist an einer Vielzahl der maßgeblichen Mandate in Deutschland und international beteiligt und dadurch stets mit den aktuellsten Marktentwicklungen vertraut. Der kontinuierliche Austausch mit internationalen Kolleg*innen ermöglicht es zudem, Trends und Innovationen schnell zu erkennen und umzusetzen – zum Vorteil der Mandant*innen.

Photo Name Position Profile
Dr Philip Goj  photo Dr Philip Goj Dr. Philip Goj ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
 Sebastian Häfele  photo Sebastian Häfele Dr. Sebastian Häfele ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
Dr Achim Herfs  photo Dr Achim Herfs Dr. Achim Herfs ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
Herr Daniel Hiemer photo Herr Daniel Hiemer Daniel Hiemer ist Partner in der Steuerrechtspraxisgruppe des Münchener Büros von Kirkland…
 David Huthmacher  photo David Huthmacher Dr. David Huthmacher ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
Dr Christoph Jerger  photo Dr Christoph Jerger Dr. Christoph Jerger ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
 Jörg Kirchner  photo Jörg Kirchner Dr. Jörg Kirchner war bis zum 31. Januar 2020 Partner in der…
 Alexander Längsfeld  photo Alexander Längsfeld Dr. Alexander M.H. Längsfeld ist Partner in der Finance Praxisgruppe des Münchener…
 Sacha Lürken  photo Sacha Lürken Sacha Lürken ist Partner in der Restructuring Praxisgruppe des Münchener Büros von…
Dr Benjamin Leyendecker  photo Dr Benjamin Leyendecker Dr. Benjamin Leyendecker ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchner Büros…
 Bernd Meyer-Löwy  photo Bernd Meyer-Löwy Dr. Bernd Meyer-Löwy ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Partner in der Restructuring…
Herr Wolfgang Nardi photo Herr Wolfgang Nardi Wolfgang Nardi ist Partner in der Debt Finance Praxisgruppe des Münchener Büros…
Herr Attila Oldag photo Herr Attila Oldag Attila Oldag ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros von…
Dr Josef Parzinger  photo Dr Josef Parzinger Dr. Josef Parzinger ist Partner in der Restructuring Praxisgruppe des Münchener Büros…
Dr Leo Plank  photo Dr Leo Plank Leo Plank ist Partner im Bereich Restrukturierung im Münchner Büro von Kirkland…
Dr Anna Schwander  photo Dr Anna Schwander Dr. Anna Schwander ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros…
Anzahl der Anwälte weltweit : mehr als 3.000
Fokussierte Beratung : Private Equity, M&A, Corporate, Capital Markets, Restructuring, Finance, Tax
Büros im Ausland : Austin, Bay Area, Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Hong Kong, Houston, London, Los Angeles, New York, Paris, Peking, Salt Lake City, Shanghai, Washington, D.C.

Pro Bono:
Kirkland ist entschlossen, denjenigen, die sich keinen Rechtsbeistand leisten können, unentgeltlich Rechtsberatung zu bieten. Das Ziel ist nicht nur das Leben Einzelner zu verbessern, sondern die Gemeinschaft zu stärken. Unseren Rechtsanwält*innen bietet sich dadurch zudem eine Möglichkeit ihre eigene berufliche Erfahrung zu erweitern. Kirkland Anwält*innen aller Senioritätsstufen widmen sich Pro Bono Mandaten, die eine Vielzahl von Themen umfassen, darunter Immigration, Behindertenrechte, Bürgerrechte, Gefangenenrechte, Fälle der Todesstrafe, Berufung in Strafsachen, Vormundschaftsstreitigkeiten, Unterstützungsleistungen für Veteranen sowie die Vertretung von gemeinnützigen Organisationen.

Diversity:
Kirklands Engagement für Vielfalt und Integration spiegelt sich in firmeneigenen Richtlinien, Programmen und Ausschüssen wider, sowie in dem Bestreben eine Firmenkultur zu pflegen, die persönliche, ethnische, kulturelle und sozioökonomische Unterschiede wertschätzt. Die Vielschichtigkeit der Mitarbeiter von Kirkland ist ein elementarer Eckpfeiler der Kanzlei und macht ihre Stärke aus.

CSR:
Kirkland verpflichtet sich eine führende Rolle beim Thema Corporate Social Responsibility (gesellschaftliche Unternehmensverantwortung) zu übernehmen. Durch Geldspenden der Kirkland Foundation werden das Gemeinwesen sowie vielfältige Projekte unterstützt. Kirkland fördert darüber hinaus Diversität innerhalb der Kanzlei und der gesamten Rechtsbranche, verringert den eigenen ökologischen Fußabdruck und bietet denjenigen unentgeltliche Hilfe an, die sich selbst keinen Rechtsbeistand leisten können.