x

Thumbs upLive

Clients are currently raving about this firm’s Billing Transparency in Corporate/Commercial

View Firm Profile

Projektfinanzierung in Deutschland

Umfasst die Beratung rund um die Finanzierung sowie Refinanzierung von Großprojekten im Infrastruktur- und Energiesektor, einschließlich erneuerbarer Energien und PPP-Projekten. Die Finanzierung von Immobilienprojekten wird in einem gesonderten Ranking behandelt.

Clifford Chance

Clifford Chance unterhält zahlreiche langjährige Mandatsbeziehungen zu Darlehensgebern, Infrastruktur- und Pensionsfonds sowie zu Unternehmen und Entwicklungsgesellschaften, was Ausdruck der tiefgreifenden Expertise des Teams in der Finanzierung großer nationaler und internationaler Projekte ist. Im Juni 2021 wurde diese Internationalität durch den Wechsel von Jared Grubb vom Istanbuler Büro an den Münchener Standort weiterhin unterstrichen; er ist ein Kernkontakt für die Betreuung von Projekten nach englischem Recht und begleitet parallel weiterhin Mandanten und Projekte in der Türkei. Den inhaltlichen Schwerpunkt legt man auf PPP-Projekte sowie auf Projekte in den Bereichen Energie, einschließlich erneuerbarer Energie, und Infrastruktur, wobei besondere Expertise in der Finanzierung von durch Exportkreditagenturen oder Staaten abgesicherten Projekten besteht. Abgerundet wird dieses Angebot durch tiefgreifende Asset Finance-Kapazitäten mit Fokus auf den Sektoren Schifffahrt, Schienenverkehr und Luftfahrt. Florian Mahler leitet das Team von Düsseldorf und deckt – wie auch Christof Häfner – die beiden Bereiche Projektfinanzierung und Asset Finance umfassend ab. Projektfinanzierungs- und PPP-Experte Beda Wortmann zählt ebenso zum Kernteam wie auch die nach englischem und australischem Recht zugelassene Counsel Anna Thwaites.

Praxisleiter:

Florian Mahler

Referenzen

‘Ich denke, der größte Unterschied ist das Know-how im Allgemeinen. Da wir die Finanzierungen intern strukturieren und die Due-Diligence-Prüfung gemeinsam mit unseren Beratern durchführen (einschließlich der Erstellung der Finanzierungsdokumente) und diese Dokumente ausgewählten Kreditgebern zur Verfügung stellen, ist der Ruf von Clifford Chance insoweit hilfreich, als dass die Banken diesen Ansatz akzeptieren und keine separate Due-Diligence-Prüfung durch den Rechtsberater der Banken verlangen.’

‘Wir schätzen das umfassende Know-how des Clifford-Teams bei komplexen Fragestellungen, sowie die Leidenschaft für Leistung und Termintreue.’

‘Exzellente Vernetzung in der Industrie, sehr starker Track-Record und globales Netzwerk mit Sektorexperten in den unterschiedlichsten Jurisdiktionen.’

Dr. Florian Mahler ist sehr zugänglich, erfahren, hat ein ausgezeichnetes Verständnis der kommerziellen Prioritäten seiner Mandanten und ist sehr lösungsorientiert.

‘Das CC-Team liefert zuverlässig hoch qualitativen Input und ist gut verfügbar und erreichbar. Ich habe mit einer Vielzahl von Kollegen aus dem Team gearbeitet und die Qualität war immer gleichbleibend hoch.’

‘Bei Herrn Mahler schätzen wir seine stets ruhige, sachorientierte Art sowie seinen direkten Kommunikationsstil. Dinge, die sich bei Banken nicht durchsetzen lassen, werden direkt angesprochen. Darüber hinaus hat Herr Mahler sehr gute Führungskompetenzen, die zusammen mit seiner Erfahrung/ Expertise im Vergleich zu anderen überaus zufriedenstellende Ergebnisse mit sich bringen.’

‘Eine außerordentlich breiter Erfahrungsschatz im Bereich Rechtsberatung bei Projektfinanzierungen.’

‘Der interdisziplinäre Ansatz, in dem verschiedene Fachbereiche von Clifford Chance hinzugezogen werden, um das bestmögliche für den Mandaten rauszuholen. In unserem Projekt war insbesondere das Zusammenspiel aus Corporate, Real Estate, Finance sowie Energy beachtlich. Die daraus gewonnen Erkenntnisse wurde in Form eines Legal Fact-Books verarbeitet und den Banken zur Verfügung gestellt.’

Kernmandanten

KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau

IFC International Finance Corporation

Encavis AG

DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Deutsche Bank

Global Infrastructure Partners

Macquarie

Canada Pension Plan Investment Board

Credit Suisse

Ankara Etlik Hastane Saglik Hizmetleri Isletme Yatirim A.S.

Gunvor S.A.

UniCredit

Highlight-Mandate

  • Beratung der International Finance Corporation (IFC) bei einer Finanzierung in Höhe von $165 Millionen für fünf neue Keramikfliesenwerke in Senegal, Sambia, Kamerun, der Demokratischen Republik Kongo (DRC) und Mosambik sowie für die Erweiterung eines Keramikfliesenwerks in Ghana.
  • Beratung der Encavis AG, den im SDAX notierten Erzeuger von Strom aus erneuerbaren Energien, bei der Refinanzierung eines 30MW Solarparkportfolios in Italien. Die Refinanzierung wurde von der BayernLB als Kreditgeber zur Verfügung gestellt.
  • Beratung der Kreditgeber bei der von Exportkreditagenturen (ECA) unterstützten Finanzierung eines paneuropäischen Unterwasser-Stromkabels, eines so genannten Interconnectors, zwischen Großbritannien und Dänemark.

Hogan Lovells International LLP

Hogan Lovells International LLP ist durch die enge Kooperation mit den Projekt- und Energie-M&A-Teams in der Lage, große internationale Projekte - mit Fokus auf Energie und Infrastruktur, wenngleich man während des Berichtszeitraums auch verstärkt zu IT-Infrastruktur- und Telekommunikationsprojekten beriet - zu begleiten. Dabei deckt man unter der Leitung von Carla Luh sowohl klassische Projektfinanzierungen, ECA-gedeckte Finanzierungen und Projektanleihen als auch die Erwerbsfinanzierung von Einzelprojekten und Portfolios ab. Im Energiebereich - hier betreut man konventionelle als auch erneuerbare Energieprojekte - wurde man zuletzt insbesondere im Onshore- und Offshore-Windbereich sowie im Zusammenhang mit Solaranlagen aktiv. Beraten werden Banken, Sponsoren, Investoren und Unternehmen.

Praxisleiter:

Carla Luh

Referenzen

‘Bei Carla Luh ist eine sehr kompetente, extrem pragmatische, lösungs- und abschlussorientierte Rechtsanwältin. Es ist sehr wohltuend, dass sie sich nicht selbst in den Mittelpunkt schiebt und sie sich ebenfalls nicht in rechtlichen Scheindiskussionen verliert.’

‘Starke Kompetenz über eine Vielzahl von Assetklassen, die sowohl bei den Partnern als auch bei den Counsels und Associates deutlich spürbar ist. Die Abstimmung zwischen den Teammitgliedern und zwischen Teams unterschiedlicher Rechtsbereiche läuft sehr schnell und lösungsorientiert. Die internationale Ausrichtung von Hogan Lovells kombiniert mit dem detaillierten Know-how im lokalen Markt ist ein deutlicher Vorteil bei Transaktionen über mehrere Jurisdiktionen hinweg. Deutlich hervorzuheben ist die Geschwindigkeit.’

‘Die Zusammenarbeit mit Hogan Lovells ist sehr angenehm. Ihre sehr gute Branchenkenntnis erlaubt es ihnen Zusammenhänge treffsicher zu analysieren und so das Mandanteninteresse bestmöglich zu vertreten. Dies, gepaart mit ihrer Effizienz und Schnelligkeit in der Bereitstellung von Textentwürfen, zeichnet die Kanzlei, insbesondere Carla Luh und ihr Team, aus.’

‘Carla Luh: Die Zusammenarbeit mit ihr ist sehr vertrauenswürdig. Sie ist sehr gut verfügbar und reagiert selbst unter höchstem Druck extrem schnell. Gleichzeitig versteht sie es, komplexe Themen einfach und verständlich zu erläutern. In Verhandlungen sind ihre sauber aufgearbeitete Argumentation und ihre Schlagfertigkeit ein echtes Plus. Sie verliert dabei nicht den Gesamtüberblick, was sie zu einer erstklassigen Anwältin macht.’

‘Die Zusammenarbeit mit Carla Luh und ihrem Team ist erstklassig. Carla selbst leitet ein tolles Team. Sie ist nah dran an ihren Mandanten und versteht es ihre Mandanten mitzunehmen und zu vertreten. Dabei ist sie charmant und bestimmt zugleich. Sie versteht es Punkte durchzuholen. Sie verliert dabei nicht den Gesamtüberblick. Fachlich wie menschlich ist Carla eine erstklassige Anwältin.’

‘Bei dem PF-Team von Hogan Lovells steht die Vertretung des eigenen Mandanten absolut im Vordergrund.’

‘Amy Bruland ist im Team von Carla Luh. Sie ist eine klasse Anwältin, die immer verfügbar ist und mit ihrem Wissen und Können dem Mandaten immer zur Verfügung steht.

‘Amy Bruland sticht als junge Anwältin durch ihre schnelle Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit und effiziente Arbeitsweise hervor. Sie ist stets sehr gut verfügbar und hat durch ihre detailreiche Aufarbeitung der Themen, die Schnelligkeit und Effizienz des Prozesses enorm unterstützt.

Kernmandanten

Hamburg Commercial Bank

Europäische Investitionsbank

Berenberg Bank

DekaBank

Landesbank Baden-Württemberg

GöTel GmbH

DZ Bank AG

STRABAG

VINCI

WTE/EVN

Encavis

wpd

Northland Power Inc

Statkraft

KfW-IPEX Bank GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung der GöTel GmbH bei der Finanzierung des Ausbaus eines Glasfasernetzes mit der Hamburg Commercial Bank AG.
  • Beratung von Berenberg und Berenberg Green Energy Junior Debts Funds (I und II) bei der nachrangigen Fremdfinanzierung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien in Finnland und Spanien.
  • Beratung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und der Europäischen Investitionsbank (EIB) bei der Finanzierung von vier Windparks bei Poznan in Polen.

Norton Rose Fulbright

Norton Rose Fulbright betreut den öffentlichen Sektor, Sponsoren und Finanzinstitute bei Energie- und Infrastrukturprojekten einschließlich PPPs und zeigt sich hierbei auch in der Beratung zu Geothermie- und Speicherprojekten erfahren. Dabei wird man neben deutschen Projekten regelmäßig mit grenzüberschreitenden und internationalen Mandaten betraut, die man in standortübergreifender Kooperation bearbeitet, während Mandanten auch von der engen Zusammenarbeit mit den M&A- und Corporate-Teams profitieren. Dirk Trautmann leitet die Praxis von München aus und setzt weitere Schwerpunkte auf Asset- und Unternehmensfinanzierungen.

Praxisleiter:

Dirk Trautmann

Weitere Kernanwälte:

Timo Noftz

Kernmandanten

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Hamburg Energie GmbH

IST3 Investment Foundation

MEAG

KfW IPEX-Bank

Ferrostaal Industrial Projects, Engie (France) and Investment Fund for Developing Countries (IFU)

Alpha Bank

DVB Bank SE

Copenhagen Infrastructure Partners

Tauber Solar / Sunpower Africa Development

SUSI Partners

3i

Highlight-Mandate

  • Beratung von Société Générale und Erste Bank bei der Projektfinanzierung des Geothermieprojekts Bruck in Bayern. 
  • Beratung der Hamburg Commercial Bank bei der Finanzierung des Windparks Lyngsasa in Südschweden. 
  • Beratung der Fremdkapitalgeber KfW IPEX, European Investment Bank, MEAG, KBC und CSOB bei der Projektfinanzierung des PPP-Projekts der Autobahn A49 in Hessen, Deutschland. 

White & Case LLP

White & Case LLPs aus institutionellen Fremdkapitalgebern, Sponsoren und Banken bestehender Mandantenstamm vertraut auf die weitreichende Projektfinanzierungsexpertise von Praxisgruppenleiter Florian Degenhardt und seinem Team. Diese wird sowohl im Rahmen nationaler und internationaler Infrastruktur- sowie Energieprojekte abgefragt und umfasst ECA-gedeckte, EIB- und KfW-Finanzierungen sowie andere Förderdarlehen. Im Energiebereich dominierten während des Berichtszeitraums Wind- und Solarprojekte das Mandatsportfolio.

Praxisleiter:

Florian Degenhardt

Weitere Kernanwälte:

Thomas Flatten

Kernmandanten

Atradius

Commerzbank AG

BayernLB

Crédit Agricole Corporate and Investment Bank

Deutsche Bank

Deutsche Bank Luxembourg S.A.

EKF Denmark

Euler Hermes

ING Bank

KfW IPEX Bank

Luxcara

MEAG

NordLB

Siemens

STRABAG

SMBC

Sunlife

Société Générale

UniCredit Bank

Highlight-Mandate

  • Beratung der MEAG MUNICH ERGO Asset Management GmbH und institutionellen Kreditgeber bei der €520 Millionen-Refinanzierung des Offshore-Windparks Global Tech I in Deutschland.
  • Beratung der Deutschen Bank Luxembourg S.A. bei der von einer Exportkreditagentur (ECA) unterstützten hybriden Unternehmensfinanzierung in Höhe von $3 Milliarden für Nigeria LNG Limited (NLNG) – ein Joint Venture im Besitz der Nigerian National Petroleum Corporation (NNPC), Shell, Total und Eni – zur Entwicklung des NLNG Train 7 Projekts.
  • Beratung eines internationalen Konsortiums von Finanzierern einschließlich deutscher Banken wie KfW IPEX, Deutsche Bank, Commerzbank, Siemens Bank und Exportkreditversicherern (Euler Hermes, EKF und Atradius) bei der Finanzierung über €2,7 Milliarden für die Errichtung des 640 MW-Offshore Windparks Yunlin in Taiwan.

Watson Farley & Williams LLP

Watson Farley & Williams LLP legt den Schwerpunkt weiterhin auf Projekt- und Akquisitionsfinanzierungen im Energiesektor und berät hierbei zu Onshore- und Offshore-Windprojekten sowie zu Solarparkprojekten und Projekten auf dem Gebiet der konventionellen Energie. Als zweites Standbein gilt der Asset-Finance-Bereich und hier insbesondere Shipping beziehungsweise Schiffsfinanzierungen, was nicht zuletzt der diesbezüglichen gebündelten Expertise am Hamburger Standort geschuldet ist. Hierfür ist unter anderem Clemens Hillmer, Leiter der Assets & Structured Finance-Gruppe, ein zentraler Kontakt. Er bildet gemeinsam mit Thomas Hollenhorst, Leiter der Project & Structured Finance-Gruppe, die Führungsspitze.

Referenzen

‘Kompetent, pragmatisch und angenehm in der Zusammenarbeit. Hat sich gegen verschiedene große internationale Kanzleien durchgesetzt.’

‘Florian Kutzbach verfügt über vortreffliche Sachkenntnis und die Persönlichkeit Inhouse-Teams bei der Verhandlung und Dokumentierung von komplexen Transaktionen zu unterstützen.

‘Hohe Fachkompetenz in der Branche, sehr gute internationale Erfahrungen in den für Banken wichtigen Themengebieten; hohe Anzahl verfügbarer Anwälte zur schnellen Umsetzung von Transaktionen. Sehr hohe Problemlösungskompetenz und sehr gutes Verhandlungsgeschick mit den betroffenen Parteien. Weiterhin sehr schnelle Reaktionsgeschwindigkeiten auch außerhalb geschäftsüblicher Zeiten.

‘Dr. Clemens Hillmer: Regelmäßige Ansprache unseres Hauses bei aktuellen Themen, hohe Eigeninitiative. Schnelle Antwortzeiten bei Fee-Quotes. Sehr hohe fachliche Kompetenz.’

Kernmandanten

Deutsche Bank

UniCredit

Berenberg

Warburg

NordLB

HCoB

KMG Kliniken Gruppe

Highlight-Mandate

  • Beratung von Berenberg bei der Refinanzierung von Kreditfonds.
  • Beratung der Nord/LB  bei der Brückenfinanzierung eines Windparkportfolios in Polen in Höhe von €45,5 Millionen, das vom dänischen Entwickler European Energy entwickelt und gebaut wird.
  • Beratung von CIP als Kreditnehmer in Bezug auf die Begebung einer durch Crédit Suisse platzierten €130 Millione- Anleihe an MetLife zur Refinanzierung des Erwerbs bestimmter Offshore-Umspannwerke.

CMS

Mit Kerstin Blocks Übernahme der Co-Leitung des Bereichs Banking & Finance Anfang 2021 spiegelt sich CMS' Projektfinanzierungsexperise auch in der Führungsspitze wider: sie legt ihren Schwerpunkt auf die Bereiche Energie (insbesondere erneuerbare Energie wie Wind und Solar) und digitale Infrastruktur, während das Team auch Leasingfinanzierungen im Transportbereich und Verkehrsinfrastrukturprojekte begleitet. Sie leitet die Praxis gemeinsam mit André Frischemeier, der neben Projekt- auch Unternehmens- und Immobilienfinanzierungsmandate betreut.

Weitere Kernanwälte:

Marc Riede

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz ist insbesondere in der Finanzierung von Transportprojekten wie Flughäfen, Autobahnen und Zugflotten versiert. Für die Leasingfinanzierung von Zugflotten ist Burkhard Jäkel der zentrale Kontakt, während Helge Kortz oftmals bei Flughafenfinanzierungen an der Federführung steht. Eva Reudelhuber gehört ebenfalls dem Kernteam an und betreut neben Infrastrukturprojekten auch die Finanzierung und finanzielle Restrukturierung von Solarparks und anderen Energieprojekten.

Kernmandanten

Alcentra Ltd

Apax Partners Beteiligungsberatung GmbH

Bausch & Lomb

Deutsche Beteiligungs AG

Flughafen Köln/Bonn

Flughafen Düsseldorf

Lindsay Goldberg

LEONI Kabel GmbH

PUMA SE

Robus Capital / Whitebox

SCP Retail Investments S.A.

Steinhoff Europe AG

SunExpress

Wieland Werke AG

Highlight-Mandate

  • Beratung von Alcentra Ltd bei der Finanzierung und Restrukturierung der Arwe-Gruppe.
  • Beratung des Flughafens Düsseldorf im Zusammenhang mit einem €250 Millionen-Darlehen im Rahmen des NRW.Infrastruktur Corona-Programms der NRW.BANK, einem zusätzlichen Konsortialkredit, der von mehreren Banken finanziert wird, und einem €100 Millionen-Gesellschafterdarlehen.
  • Beratung von Lindsay Goldberg und ihrer Portfolio-Gesellschaft Schur Flexibles zur Refinanzierung von Schur Flexibles durch eine €440 Millionen-Unitranche/SSRCF-Finanzierung.