Projektfinanzierung in Deutschland

Umfasst die Finanzierung sowie Refinanzierung von Großprojekten im Infrastruktur- und Energiesektor, einschließlich Erneuerbarer Energien und PPP-Projekte, wobei die umfassendere Beratung zu PPP-Projekten über die Finanzierung hinaus in einem gesonderten Kapitel als Teil des Öffentlichen Rechts behandelt wird.

Clifford Chance

In Kooperation mit diversen anderen Praxen deckt man bei Clifford Chance ein breites Spektrum der Projektfinanzierungsarbeit ab. Meist handelt es sich hierbei um nationale und internationale konventionelle und erneuerbare Energie- sowie Infrastruktur-Projekte. Florian Mahler befasst sich schwerpunktmäßig mit den Themen Infrastruktur, Flughäfen und Mautstraßen, während Riko Vanezis häufig bei grenzüberschreitenden Anlagenfinanzierungen aktiv ist. Beda Wortmann und Tobias Schulten gehören ebenfalls dem Kernteam an und sind unter anderem in der Begleitung von PPP-Projekten erfahren.

Praxisleiter:

Beda Wortmann

Hogan Lovells International LLP

Hogan Lovells International LLPs Team legt den Schwerpunkt auf großvolumige und internationale Projektfinanzierungen in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Wasser beziehungsweise Abwasser. Neben den klassischen Formen der Projektfinanzierungen, wie Krediten und deren Refinanzierung, berät das Team um Christian KnütelTobias Faber und die 'effiziente und konstruktiveCarla Luh Sponsoren, Banken und Investoren zur Emission von Projektanleihen, Akquisitionsfinanzierungen und Verbriefungen.

Praxisleiter:

Carla Luh; Christian Knütel; Tobias Faber

Referenzen

Sehr empfehlenswert!

Kernmandanten

DZ Bank

HSH Nordbank (HCB Hamburg Commercial Bank)

Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NORD/LB)

Highlight-Mandate

  • Beratung der Norddeutschen Landesbank Girozentrale (NORD/LB) bei der Projektfinanzierung des schwedischen Onshore-Windparks Brännliden.
  • Beratung der HSH Nordbank bei der Finanzierung des Onshore-Windparks Clogheravaddy in Irland.
  • Beratung eines internationalen Konsortiums der Kuwait Authority for Partnership Projects (KAPP) bei der erfolgreichen Ausschreibung des Abwasserprojekts Umm Al Hayman mit dem Recht auf Planung, Bau, Finanzierung, Wartung, Betrieb und Transfer des Projekts, einschließlich der Entkopplung von Energie.

Norton Rose Fulbright

Neben einschlägiger Expertise im Energie- und Infrastrukturbereich verfügt das Team von Norton Rose Fulbright auch über tiefgreifende Erfahrung im PPP-Sektor, wodurch man neben Sponsoren und Finanzinstituten auch den öffentlichen Sektor zum Mandantenstamm zählt. Das Team um Dirk Trautmann, dem Asset- und Projektfinanzierungsspezalist Markus Radbruch seit der Ernennung im Januar 2019 als Partner angehört, agiert oft praxisübergreifend und kooperiert im Energiebereich insbesondere mit den Kollegen aus der M&A-Praxis.

Praxisleiter:

Dirk Trautmann

Weitere Kernanwälte:

Anthony Morton; Timo Noftz; Markus Radbruch

Kernmandanten

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Hamburg Energie GmbH

IST3 Investment Foundation

Luxcara

KfW IPEX-Bank

Taaleri Sijoitus Oy

Ferrostaal Industrial Projects

Engie

Investment Fund for Developing Countries (IFU)

Alpha Bank

DVB Bank SE

Copenhagen Infrastructure Partners

Tauber-Solar Gruppe

Sunpower Africa Development Ltd

SUSI Partners AG

3i Group plc

Highlight-Mandate

  • Beratung der Fremdkapitalgeber des Neubauprojekts des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach. Das Bauprojekt für circa 900 Polizistinnen und Polizisten wird im Rahmen einer Öffentlich Privaten Partnerschaft (ÖPP) verwirklicht.
  • Beratung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bei Fragestellungen betreffend das ÖPP-Autobahnprojekt A3 von Würzburg nach Nürnberg.
  • Beratung der finanzierenden Banken bei der Projektfinanzierung des Geothermie-Projekts Bruck in Bayern.
  • Beratung der KfW IPEX-Bank und eines internationalen Bankenkonsortiums bei diversen Änderungen und Waivern für die Finanzierung des Offshore-Windparks Nordergründe in Folge der Insolvenz verschiedener Hauptlieferanten.
  • Beratung von Luxcara und Bjerkreim Vind AS bei der Projekt-Bond-Finanzierung eines 155,4 MW-Windparks in Norwegen.

Watson Farley & Williams LLP

Watson Farley & Williams LLP ist sowohl im Energie- als auch im Infrastruktursektor aktiv und berät hier Banken und Investoren bei der Finanzierung diverser Onshore- und Offshore-Windparkprojekte, Solarprojekte sowie Projekte im Bereich der konventionellen Energie. Hierbei überwiegt die grenzüberschreitende Arbeit mit besonders häufigen Mandatierungen mit Skandinavien-, Südamerika-, Frankreich-, UK- und Irland-Bezug. Daneben ist man im Maritime- und Transportsektor versiert, und dies insbesondere durch Maren Brandes, die regelmäßig zu Schiffsfinanzierungen berät. Ebenso zum Kernteam zählen Projekt- und strukturierte Finanzierungsexperte Thomas Hollenhorst und der im November 2018 von Clifford Chance beigetretene Florian Kutzbach. Letzterer verfügt über umfangreiche Erfahrung bei Finanzierungsprojekten in Schwellenländern.

Praxisleiter:

Thomas Hollenhorst

Weitere Kernanwälte:

Clemens Hillmer; Maren Brandes; Florian Kutzbach

Kernmandanten

Hamburg Commercial Bank AG

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

KfW IPEX-Bank GmbH

Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG)

Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NORD/LB)

Tank & Rast Gruppe GmbH

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

UniCredit Bank AG

Commerzbank AG

EastMerchant Capital GmbH

Credit Suisse

Highlight-Mandate

  • Beratung eines internationalen Bankenkonsortiums bei der Refinanzierung des Darlehens über €1,27 Milliarden für den Offshore-Windpark Veja Mate in der deutschen Nordsee.
  • Beratung der Norddeutschen Landesbank Girozentrale (NORD/LB) bei der Projektfinanzierung von Schwedens zweitgrößtem Onshore-Windpark und einem der größten Onshore-Windcluster Europas, bestehend aus den Windparks Hästkullen (307 MW) und Björnlandhöjden (167 MW).
  • Beratung von Ellomay Capital Ltd. und Talasol Solar S.L.U. bei der Projektfinanzierung in Höhe von rund €177 Millionen betreffend den Bau einer Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 300 MW in Spanien.
  • Beratung der Norddeutschen Landesbank Girozentrale (NORD/LB) bei der Finanzierung der ersten deutsch-dänischen grenzüberschreitenden Pilot-Ausschreibung für Solaranlagen; der Mandant stellte für das gesamte Solarpark-Portfolio, das vom dänischen Entwickler European Energy A/S errichtet wird, eine langfristige Finanzierung in Höhe von rund €40 Millionen bereit.
  • Beratung der HSH Nordbank als Lead Arranger bei der Projektfinanzierung des 147,6 MW-Windparks Thor in Schweden.

White & Case LLP

Bei White & Case LLP leitet Florian Degenhardt das Team, dessen Erfahrungsschatz sich insbesondere in der Beratung von Banken, Finanzinvestoren und Sponsoren bei der Finanzierung von Energie- und Infrastrukturprojekten verorten lässt. Neben der einschlägigen Finanzierungsexpertise, die verschiedene Finanzierungsformen einschließlich gedeckter Finanzierungen, Bankdarlehen, KfW-, EIB- und anderer Förderdarlehen, Schuldscheindarlehen und Projektanleihen abdeckt, profitieren Mandanten außerdem vom engen Zusammenspiel mit dem in Düsseldorf ansässigen Energieteam und dem Team in Berlin für Öffentliches Recht und regulierte Märkte.

Praxisleiter:

Florian Degenhardt

Weitere Kernanwälte:

Thomas Flatten

Kernmandanten

MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH

Deutsche Bank AG

Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NORD/ LB)

KfW IPEX-Bank

UniCredit Bank AG

Euler Hermes

EKF Denmark

Europäische Investitionsbank (EIB)

Eskom

UNICA

Central Puerto S.A.

Skandinaviska Enskilda Banken AB (SEB)

Ib vogt GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung eines Konsortiums bestehend aus Exportkreditversicherern und internationalen Banken bei der €2,7 Milliarden-Projektfinanzierung des taiwanesischen 640 MW-Offshore-Windprojekts Yunlin, das vom deutschen Unternehmen wpd AG entwickelt wurde.
  • Beratung von MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH und einer Gruppe institutioneller Investoren bei der strukturierten Refinanzierung der Hochgeschwindigkeitszugstrecke Südeuropa-Atlantik in Frankreich.
  • Beratung der Deutschen Bank AG, MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH und einer Gruppe institutioneller Investoren bei der Finanzierung des norwegischen Windparks Eikeland-Steinsland.
  • Beratung der Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NORD/LB) bei der Finanzierung des spanischen Solarparks Don Rodrigo.
  • Beratung eines Konsortiums aus Banken und Anleihegläubigern, zu dem unter anderem die Deutsche Bank AG, die KfW IPEX-Bank, die Crédit Agricole CIBSociété Générale, AXA Insurance und die  European Investment Bank (EIB) gehören, bei der €770 Millionen-Finanzierung der Autobahn A7 zwischen Hamburg und Bordesholm.

Allen & Overy LLP

Allen & Overy LLP spezialisiert sich auf die Beratung von Kreditgebern bei der Finanzierung nationaler und internationaler Energie- und Infrastrukturprojekte sowie Leasing-Transaktionen im Aviation- und Schifffahrtsbereich. Im Energiebereich profitieren Mandanten außerdem von Norbert Wiederholts energierechtlicher Expertise, die den Energiehandel und alle damit im Zusammenhang stehenden regulatorischen Aspekte einschließt. Walter Uebelhoer leitet die Praxisgruppe Bank- und Finanzrecht von München aus, die Counsel Jens Gölz im Februar 2019 an Simmons & Simmons verlor; er stieg dort als Partner ein.

Praxisleiter:

Walter Uebelhoer

Weitere Kernanwälte:

Norbert Wiederholt; Peter Stenz

Kernmandanten

ING Bank

Union Asset Management Holding AG

CMS

Neben Großbanken wird das Team von CMS auch von diversen deutschen und internationalen Unternehmen sowie Sponsoren mandatiert und dies vor allem im Zuge von Finanzierungsthemen betreffend Infrastruktur- und Erneuerbare Energie-Projekte. Markus Pfaff und Marc Seibold leiten das Bank- und Finanzrechtsteam, dem auch Projekt- und Assetfinanzierungsexperte Marc Riede angehört.

Praxisleiter:

Markus Pfaff; Marc Seibold

Weitere Kernanwälte:

Marc Riede; Jens Moraht

Kernmandanten

Merkur Offshore GmbH

KfW IPEX-Bank GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung von Merkur Offshore GmbH bei der Refinanzierung der bestehenden Projektfinanzierung des Offshore-Windparks Merkur.
  • Beratung der KfW IPEX-Bank GmbH bei der Finanzierung des Erwerbs von circa 4.400 Güter- und Kesselwagen von CIT Group Inc. im Wege eines Share- und Asset-Deals.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Bei Freshfields Bruckhaus Deringer agiert das Team um Daniel Reichert-Facilides häufig in Kooperation mit anderen Praxisgruppen und berät so fachübergreifend Mandanten aus der Energie- und Transportbranche zu Projektfinanzierungsthemen und der Finanzierung von PPP-Projekten.

Praxisleiter:

Daniel Reichert-Facilides

Linklaters

Bei Linklaters verschreibt man sich einem standort- und praxisübergreifenden Beratungsansatz, der auf einer engen Kooperation mit den Büros in Paris und London beruht sowie auf einem regen Austausch mit den Kollegen aus den Bereichen Energiewirtschaftsrecht und Öffentliches Recht sowie Steuer- und Kapitalmarktrecht. Dies ist insbesondere für Investoren und Banken attraktiv, die das Team um Jan Endler, Michal Hlásek und Thomas Schulz bei diversen Infrastruktur- und Energiefinanzierungsthemen, einschließlich Fragestellungen zu diesbezüglichen Refinanzierungen, mandatieren.

Praxisleiter:

Jan Endler; Michal Hlásek; Thomas Schulz

Kernmandanten

LetterOne Group

Macquarie European Infrastructure Fund II (MEIF2)

wpd AG

Allianz Global Investors

Highlight-Mandate

  • Beratung der LetterOne Group beim Zusammenschluss der DEA Deutsche Erdöl AG mit der BASF-Tochter Wintershall Holding GmbH im Volumen von $22 Milliarden einschließlich der Beratung zu verschiedenen Finanzierungsvereinbarungen der Wintershall.
  • Beratung von Macquarie European Infrastructure Fund II (MEIF2) bei Fragen betreffend die Finanzierung des Verkaufs der Techem Group.
  • Beratung von Allianz Global Investors beim Erwerb von vier Onshore-Windparks in Frankreich von der Axpo-Tochtergesellschaft Volkswind GmbH.
  • Beartung der wpd AG bei der Due Diligence und der Finanzierung für den Offshore-Windpark Yunlin in Taiwan mit einem Volumen von €2 Milliarden.