Firms To Watch: Telekommunikation

Aufgrund der ausgewiesenen Stärke der Kanzlei in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A sowie Finanzierung liegt der Fokus von Ashurst LLP auf der gesellschaftsrechtlichen und transaktionalen Beratung von Telekommunikationsunternehmen zum Netzausbau sowie auf der geberseitigen Finanzierungsberatung solcher Ausbauprojekte.
Aufgrund der Spezialisierung der Praxisgruppenmitglieder von Watson Farley & Williams LLP auf die Bereiche öffentliches Recht, Wirtschaftsverwaltungs- und Wettbewerbsrecht sowie Vergabe- und Beihilferecht berät das Team vor allem kommunale Auftraggeber sowie Telekommunikationsunternehmen hinsichtlich der Planung und Durchführung von Infrastruktur- und Digitalisierungsvorhaben, einschließlich staatliche Förderungen, Vergaben und wettbewerbliche Verfahren.

Telekommunikation in Deutschland

Umfasst neben dem regulatorischen Kernbereich des Telekommunikationssektors auch Expertise in anderen branchenspezifischen Fragestellungen sowie im Zusammenhang mit Transaktionen im Telekommunikationsbereich. Das Ranking beinhaltet zudem zwei Auflistungen der stärksten Kanzleien in der regulatorischen sowie der transaktionsbezogenen Beratung.

Baker McKenzie

Das Telekommunikationsteam von Baker McKenzie legt sein Hauptaugenmerk auf die Beratung von Telekommunikations- und IT-Dienstleistungsunternehmen bei deren Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle auf nationaler und internationaler Ebene. Durch die Einbindung in das globale Netzwerk können hierbei auch grenzüberschreitende Mandate bedient werden. Weitere Schwerpunkte lassen sich im Breitbandausbau, Social Media-Bereich, in der regulierungs- und vertragsrechtlichen sowie frequenzregulatorischen Beratung und der Vertretung vor nationalen, europäischen und internationalen Behörden sowie Institutionen feststellen. Daneben konnte man im Berichtszeitraum das Mandatsvolumen im Segment Machine-to-Machine-Kommunikation - eine weitere Stärke des Teams - ausbauen; hier wurde man insbesondere für deutsche und ausländische Automobilhersteller im Rahmen vernetzter Automobile tätig, während man sich auch mit der Umsetzung des European Electronic Communications Codes und in diesem Zusammenhang mit Over-the-Top-Angeboten beschäftigte. Joachim Scherer (nationales und europäisches öffentliches Wirtschaftsrecht) und Senior Counsel Caroline Heinickel (Hauptansprechpartner für Mandanten aus der IT/C-Branche) leiten die Praxis gemeinsam, während Heinickel auch gemeinsam mit Holger Lutz (IT) und Heiko Haller (Litigation) der Task Force Cybersecurity vorsteht.

Weitere Kernanwälte:

Holger Lutz; Heiko Haller

Referenzen

‘Sehr gut strukturierte und speditive Zusammenarbeit jederzeit unkompliziert möglich!’

‘Exzellente Verfügbarkeit und kurze Reaktionszeiten. Proaktiv und eigenständiges Arbeiten; Abstimmung und Rücksprache immer, wenn nötig.’

‘Sehr hohes fachliches Niveau mit sehr guter Umsetzung in die Praxis. Flexible Reaktion auf Mandantenwünsche.’

Kernmandanten

Bandwidth Inc.

Telefónica

Highlight-Mandate

  • Beratung von Bandwidth Inc. beim Erwerb der Voxbone SA. Dies umfasste die Durchführung der telekommunikationsrechtlichen und -regulatorischen Due Diligence in mehr als 40 Ländern weltweit.
  • Beratung von Rakuten bei einer langfristigen Partnerschaft mit 1&1 zum Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes. Gemeinsam mit 1&1 wird Rakuten das erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz in Europa aufbauen, das auf der OpenRAN-Technologie basiert.
  • Laufende Compliance-Beratung von Telefónica im Hinblick auf telekommunikationsregulatorische Anforderungen auf EU- und nationaler Ebene und Vertretung der Mandantin in einer Reihe von telekommunikationsrechtlichen Streitigkeiten.

Bird & Bird LLP

Die Praxis von Bird & Bird LLP überzeugt im klassischen Telekommunikationsrecht und in der Beratung konvergenter Dienste. So hat man sich eine führende Position in der fach- und grenzüberschreitenden regulatorischen Beratung und der Begleitung von Projekten sowie Transaktionen erarbeitet. Das Team fokussiert sich hierbei auf den Hightech-Sektor und berät zahlreiche Dienstleister, Netzanbieter, Re-Seller und Anbieter von Over-the-Top-Diensten. Dank der engen Verzahnung mit der IT-Praxis werden auch datenschutzrechtliche Belange abgedeckt. Die Integration in das internationale Kanzleinetzwerk und insbesondere die Kooperation mit den Büros in Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden ermöglicht die Beratung über mehrere Rechtsgebiete und Jurisdiktionen hinweg. Der Telekommunikationsrechtsspezialist Sven-Erik Heun leitet das Team, dem auch Senior Counsel Valerian Jenny (Telekommunikation, Datenschutz und Compliance) und die beiden im Mai 2022 zu Partnern ernannten Simon Assion (Fokus auf neue Entwicklungen) und Marianne Nawroth (sektorspezifische Transaktionen) angehören.

Praxisleiter:

Sven-Erik Heun

Kernmandanten

450connect GmbH

Antin Infrastructure Partners

Avaya

BRITA GmbH

Deutsche Beteiligungs AG

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Hamburg Commercial Bank

j2 Global Ireland Limited

Lumen Technologies Germany GmbH

MK Netzdienste GmbH & Co. KG

Mobile One GmbH

NFON AG

NTT Ltd

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Twilio Ireland Ltd.

Verizon Deutschland GmbH / Verizon Connect

Voxbone SA/NV

Zoot

Highlight-Mandate

  • Unterstützung der 450connect bei sämtlichen regulierungsrechtlichen und frequenzregulatorischen Fragestellungen sowie weiteren Projekten.
  • Laufende Beratung von Antin Infrastructure Partners als alleinigem Anteilseigner von Eurofiber bei weiteren Finanzierungsrunden eines Joint Ventures von Eurofiber und Vattenfall.
  • Laufende Beratung eines großen IT-Unternehmens zur Ausweitung des Anwendungsbereichs des TK-bereichsspezifischen Datenschutzrechts auf OTT-Dienste und zur Umsetzung des EECC.

Noerr

Eine besondere Stärke der Telekommunikationspraxis von Noerr ist der interdisziplinäre Full Service-Ansatz, wodurch sämtliche relevante Rechtsgebiete wie Regulierung, Gesellschaftsrecht und Kartellrecht zusammengeführt werden. Diese Expertise wird von führenden Branchenunternehmen geschätzt und liegt unter anderem der langjährigen Geschäftsbeziehung zur Deutschen Telekom, die zu regulatorischen Fragen, Transaktionen und Projekten zum Glasfaserausbau beraten wird, zugrunde. Gleichzeitig konnten Mandanten im Bereich der Satellitenkommunikation hinzugewonnen werden. Zu den Kernkontakten des Teams zählen der auf das Telekommunikations- und Medienrecht spezialisierte Tobias Bosch und Julian von Lucius, der regulatorische Fragestellungen, das Vergaberecht und die Betreuung von Infrastrukturprojekten zu seinen Tätigkeitsfeldern zählt. Die Schnittstelle zum Datenschutzrecht wird von Pascal Schumacher abgedeckt, während Praxisleiter Tobias Frevert deutsche und internationale Mandanten zu Projekten, Kooperationen und Transaktionen berät.

Praxisleiter:

Tobias Frevert

Referenzen

‘Sehr flexible und atmosphärisch erfreuliche Zusammenarbeit.’

‘Umfassende Erfahrung mit Gesetzen und realen Abläufen – letzteres ist sehr wichtig -, die eine Beratung in Fragen der Telekommunikation und des Datenschutzes ermöglicht.’

‘Dr. Frank Hölscher ist der Rechtsanwalt in der TK-Beratung schlechthin, aufgrund 1. seiner langjährigen Erfahrung, 2. mit einem überragenden Verständnis für Geschäftsmodelle und deren Spezifika kann er maßgeschneidert rechtlich und regulatorisch beraten und 3. steht er bei Bedarf jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.’

‘Pascal Schumacher ist besonders versiert darin, inmitten von unklaren Gesetzen und Vorschriften praxisnahe, umsetzbare und ausgewogene Leitlinien für die Telekommunikation zu geben.’

Kernmandanten

Deutsche Telekom AG

Telekom Deutschland GmbH

Accenture

Alibaba

BSH Hausgeräte GmbH

DAZN Germany

Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG

GEMA

HD Plus GmbH

Inmarsat

Microsoft

Nuance Communications, Inc.

Opanga Networks, Inc.

Siemens AG

Highlight-Mandate

  • Beratung der Deutschen Telekom AG bei der Gründung einer langfristigen Partnerschaft ihres Konzernunternehmens Telekom Deutschland GmbH mit dem australischen IFM Global Infrastructure Fund.
  • Vertretung der Telekom Deutschland GmbH zu Regulierungsthemen, insbesondere federführende Betreuung des EuGH-Verfahrens zu StreamOn.
  • Beratung der Telekom Deutschland GmbH zu verschiedenen Kooperationen, insbesondere zum Joint Venture mit Glasfaser Nordwest und zum Rahmenvertrag über die langfristige Bereitstellung der Funkinfrastruktur für das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom durch die DFMG im Zuge des Verkaufs von 51% der Anteile an der DFMG an internationale Finanzinvestoren.

CMS

Das Team von CMS bietet seinen Mandanten, die vorwiegend in der Telekommunikations-, Medien- und Kommunikationsbranche agieren, einen umfassenden Beratungsservice, der das gesamte Spektrum des Telekommunikationsbereichs abdeckt und Verfahren, Strukturierung, Management, Verträge, Zugangs- und Dienstleistungsvereinbarungen inkludiert. Die zentralen Ansprechpartner Jens Neitzel und Ralf Dierck sind neben der regulatorischen Beratung auch in der Begleitung von Unternehmenstransaktionen versiert. Im Falle von Streitigkeiten werden Mandanten vor Gerichten und Behörden, wie der Bundesnetzagentur, dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission vertreten. Durch die Einbindung in das kanzleiinterne Netzwerk und die standort- sowie praxisübergreifende Beratung ist man auch für grenzüberschreitende Mandate gut aufgestellt.

Weitere Kernanwälte:

Jens Neitzel; Ralf Dierck

Kernmandanten

WEMAG AG

Telefónica

Vodafone

AVACOMM Systems

EWE Tel

Voximplant

Comcross

Bechtle

Highlight-Mandate

  • Beratung eines Konsortiums regionaler Energieversorger bei der Beteiligung am 450connect GmbH-Joint Venture.
  • Betreuung von Vodafone Deutschland bei der erfolgreichen Fortführung des zweiten Revisionsverfahrens gegen Telekom Deutschland GmbH (TDG) wegen missbräuchlich überhöhter Entgelte für die Nutzung von Kabelkanalanlagen.

Hengeler Mueller

Die Praxis von Hengeler Mueller kann auf ihre langjährige Erfahrung im Telekommunikationsrecht und in den branchenspezifischen Regulierungsstrukturen sowie der engen Verzahnung mit der Medienpraxis der Kanzlei bauen, wodurch sie sich eine prominente Rolle in verwaltungsrechtlichen Auseinandersetzungen um die 5G-Frequenzvergabe sichern konnte. In der Vertragsgestaltung und -beratung ist das Team beispielsweise bei Roaming-Vereinbarungen und Frequenzmietvereinbarungen tätig, während die strategische Beratungsstärke beim Breitband- und Glasfaserausbau ausgespielt werden kann. Komplementiert wird dieses Angebot durch die praxisübergreifende Zusammenarbeit mit Teams aus den Bereichen Infrastruktur und Kartellrecht; in letzterem ist unter anderem die im Januar 2022 zur Partnerin ernannte Sarah Milde erfahren.

Jones Day

Das Team von Jones Day wird von Holger Neumann, einem angesehenen Experten im Bereich Telekommunikation, geleitet. Neben der Regulierung ist er auch für Telekommunikationsunternehmen in Verfahren vor der Bundesnetzagentur und in Gerichtsverfahren tätig. Hervorzuheben ist die Vertretung von Google in einem Musterverfahren zur Regulierung von OTT-Diensten, das 2020 erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Auch aktuelle Themen wie das Internet der Dinge, die technische Regulierung von Drohnen und Projekte zum Vernetzten Fahren werden abgedeckt. Zusätzlich ist die Praxis in der Frequenzvergabe, Compliance-Projekten und datenschutzrechtlichen Fragen tätig und kann die Schnittstellen zum Kartellrecht, Orbitalrecht und Verwaltungsrecht abdecken.

Praxisleiter:

Holger Neumann

Weitere Kernanwälte:

Bijan Tavakoli; Martin Wortmann

Referenzen

‘Holger Neumann ist ein jahrelanger Kenner des Marktes mit sehr guten Kontakten in der Bundesnetzagentur. Mit seinem besonnenen Auftreten gelingt es ihm, auch in hitzigen Debatten einen kühlen Kopf für einen sinnvollen Kompromiss zu behalten.’

Kernmandanten

Five9®

Vantage Towers AB

Kyndryl

Inmarsat Ventures

Google

PPD, Pharmaceutical Product Development LLC

Verizon Deutschland

Highlight-Mandate

  • Erfolgreiche Vertretung von Google gegenüber der Bundesnetzagentur im  Verwaltungsgerichtsverfahren und Verfahren vor dem EuGH betreffend die Meldepflicht von Gmail; weitere Beratung und Vertretung von Google in verschiedenen regulatorischen Themen gegenüber der BNetzA.
  • Beratung des zur Vodafone Gruppe gehörenden Betreibers von Funkmasten, Vantage Towers, im Hinblick auf die Beschleunigung des Breitbandausbaus, insbesondere über Maßnahmen zur Beschleunigung der Genehmigungsverfahren für Mobilfunkmasten.
  • Erfolgreiche Vefahrens- und Prozessvertretung des Satellitenbetreibers Inmarsat in Verfahren zur Frequenzvergabe vor der BNetzA und in einem Anfechtungsklageverfahren eines Wettbewerbers vor den Verwaltungsgerichten gegen eine Frequenzzuteilung.

Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB

Das Team von Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB agiert für ein breit gefächertes Mandantenportfolio, das Kommunen, Diensteanbieter, Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen inkludiert. Besonderes Augenmerk erhält die Beratung von Investoren und potentiellen Netzbetreibern bei NGA-Ausbauprojekten und die zugehörige Entwicklung und Verhandlung von Verträgen für den Netzbau und -betrieb sowie die Netzanbindung. Im Glasfaserbau gilt die Praxis als eine der aktivsten am deutschen Markt und ist für zahlreiche Unternehmen und Projekte tätig. Unter der Leitung von Stephan Appt ist man zudem an Vergabe- bzw. Regulierungsverfahren beteiligt sowie an Mandaten im Bereich Smart Cities, Connected Cars und konvergente Dienste.

Praxisleiter:

Stephan Appt

Referenzen

‘Fachlich versierte Kollegen.’

‘Anders als viele Marktteilnehmer steht das Team auch kleineren Netzbetreibern bei Auseinandersetzungen gegen die “Großen” zur Seite und bildet daher eine ernste Alternative auf einem von (möglichen) Interessenkonflikten geprägten Markt.’

‘Herr Salevic zeichnet sich durch gute Erreichbarkeit, Mandantennähe und fachliche Expertise aus. Er beschränkt sich nicht auf die reine Rechtsberatungen, sondern berät auch bei strategischen Erwägungen im Umgang mit Konkurrenten am Breitbandmarkt.’

Kernmandanten

Lok-Viertel-OS GmbH

Bergische Energie und Wasser-GmbH

ContextLogic Inc.

Eigenbetrieb Stadtwerke Göppingen

Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH

Stadtwerke Bielefeld GmbH

Gemeinde Auenwald

moBiel GmbH

RheiNet GmbH

Stadt Winnenden

SWE Digital GmbH

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Telefónica Global Services GmbH

tkrz Stadtwerke GmbH

WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH

Invesis Deutschland GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung der Invesis Deutschland GmbH im Hinblick auf einen eventuellen Markteintritt in den Glasfaserausbau.
  • Beratung der Lok-Viertel-OS GmbH bei der Entwicklung eines nachhaltigen und smarten City-Quartiers mit einem Data- und Computing-Campus als Forschungs- und Gründerzentrum für künstliche Intelligenz.
  • Beratung eines Energieversorgungsunternehmens bei Vertragsverhandlungen bezüglich der Glasfaseranbindung und des Smart-Grid-Kapazitätsmanagements zur Realisierung einer Campus-Lösung mit mehreren Tier-IV-Datenzentren.

Dentons

Das Telekommunikationsteam von Dentons vereint diverse Spezialisierungen wie Corporate/M&A, Vergaberecht, Regulierung, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht und Beihilferecht. Diese breite Aufstellung ermöglicht der jungen Sektorgruppe einen Full Service-Ansatz, der neben den typischen Telekommunikationsthemen auch die Unterstützung von TK-Anbietern bei Joint Ventures mit Unternehmen aus anderen Sektoren einschließt. Nennenswert ist hier die Beratung zu den Themenblöcken Autonomes Fahren, Machine-to-Machine-Kommunikation und Internet of Things sowie die Expertise in der Begleitung von Infrastruktur-M&A-Transaktionen.

Weitere Kernanwälte:

Christian Miercke; Julia Pfeil

Referenzen

‘Sehr gute Fachkenntnisse, aber auch menschlich sehr gute Zusammenarbeit mit allen Partnern und Associates, mit denen wir bisher Kontakt hatten.’

‘Mandant und Lösung der Probleme steht im Fokus.’

‘Zusammenarbeit über die einzelnen Fachbereiche und über Standorte hinweg, um eine optimale Beratung durchzuführen und dennoch nur einen (!) Ansprechpartner zu haben.’

Kernmandanten

Deutsche Telekom AG

Vattenfall Eurofiber GmbH

Tata Communications

Intermediate Capital Group (ICG)

Infracapital Partners Fund

YPLAY Germany GmbH

EFN Eifel-Net Internet-Provider GmbH

Bundesverband Breitbandkommunikation e.V.

Stadtwerke Hürth AöR

Penta Infra

Highlight-Mandate

  • Außenwirtschaftsrechtliche Beratung der Deutsche Telekom AG im Zuge des Erwerbs von 45 Millionen T-Mobile US-Aktien vom japanischen Mischkonzern Softbank.
  • Beratung eines ausländischen Robotikunternehmens bei der Produkteinführung von Rasenmährobotern unter Zuhilfenahme von Satellitennavigation in Deutschland, einschließlich der Prüfung telekommunikationsrechtlicher Vorgaben und Vertretung vor der Bundesnetzagentur in einem Verfahren zur Klärung, ob es sich bei dem Geschäftsmodell um ein reguliertes M2M/IoT-Geschäftsmodell handelt, sowie bei den Verhandlungen mit einem Mobilfunknetzbetreiber.
  • Vergaberechtliche Beratung der Vattenfall Eurofiber GmbH zum geplanten Breitbandausbau.

Dolde Mayen & Partner

Dolde Mayen & Partner ist vor allem für die regulatorische Beratung im Telekommunikationsbereich bekannt und zählt somit unter anderem die Deutsche Telekom AG zu den langjährigen Mandanten, den man auch vor der Bundesnetzagentur, den Verwaltungsgerichten und vor Zivilgerichten vertritt. Der im Regulierungsrecht und Kartellrecht beschlagene Thomas Mayen leitet das Team, dem auch der im IT-Recht und Datenschutz versierte Christian Stelter und die im öffentlichen Wirtschaftsrecht erfahrene Barbara Stamm angehören. Im September 2021 trat Frank Hölscher (Regulierungsrecht, sektorspezifisches Kartellrecht und Telekommunikationsrecht) Noerr als Of Counsel bei.

Praxisleiter:

Thomas Mayen

Weitere Kernanwälte:

Barbara Stamm; Christian Stelter

Referenzen

‘Sehr kompetent im Telekommunikations- und Verwaltungsrecht.’

Kernmandanten

Deutsche Telekom AG

Telekom Deutschland GmbH

Greenberg Traurig Germany

Greenberg Traurig Germany hat sich in der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsmodellen für die Breitband- und Multimediaversorgung als häufig gewählter Berater etabliert, wobei man jüngst auch einen stärkeren Fokus auf den Ausbau von Glasfasernetzen legt. Mandanten profitieren hierbei von der Expertise im Telekommunikations-, Medien- und Kartellrecht und der Verzahnung mit anderen Branchengruppen. Hervorzuheben ist die Tätigkeit im Immobiliensektor, der von Praxisgruppenleiter Christoph Enaux bezüglich der Telekommunikations- und Medienversorgung beraten wird.

Praxisleiter:

Christoph Enaux

Weitere Kernanwälte:

Laura Zentner

Referenzen

‘Das Team Telekommunikation bei GT ist in allen Bereichen der Telekommunikation sehr gut aufgestellt. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen (z.B. Kartell- oder Vergaberecht) ist exzellent.’

‘Bisher konnte noch jede unserer Anfragen zeitnah und kompetent beantwortet werden – auch wenn der Themenkreis “Telekommunikation” verlassen wurde.’

‘Mit Dr. Christoph Enaux verfügt Greenberg Traurig über einen Know-how-Träger in Sachen Telekommunikation, der seinesgleichen sucht. Ob das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKMoG) oder die Mitgestaltung bei neuen Geschäftsmodellen bei Glasfaserausbau und Betrieb – die rechtliche Betreuung/Vertragsgestaltung und Hinweise sind stets umfassend und äußerst hilfreich!’

Kernmandanten

bauverein AG

Degewo Netzwerk

Deutsche Wohnen

Foxxum

GdW (Gesamtverband der Wohnungswirtschaft)

Gewobag

Immomedianet

LEG Immobilien

Morgan Stanley Infrastructure Partners

Tata Communications

Vattenfall Eurofiber GmbH

Vivawest

Vonovia

Highlight-Mandate

  • Erfolgreiche Verteidigung von Vivawest, Deutschlands drittgrößtem Wohnungsunternehmen, gegen eine Klage der Wettbewerbszentrale wegen der Bedingungen für die Bereitstellung eines Kabel-TV-Anschlusses im Rahmen des Mietvertrags.
  • Beratung von GEWOBAG bei einem Ausschreibungsverfahren für den Aufbau eines glasfaserbasierten Telekommunikationsnetzes sowie die Multimedia- und Breitbandversorgung von mehr als 60.000 Wohnungen.
  • Vertretung der Immomedianet in einem Streitbeilegungsverfahren über die Mitnutzung und die kommerziellen Vertragsbedingungen von Telekommunikationsnetzen vor der Bundesnetzagentur sowie in einem anschließenden Klageverfahren vor dem Verwaltungsgericht Hamburg.

GvW Graf von Westphalen

GvW Graf von Westphalen berät zum klassischen Telekommunikationsrecht und vertritt Mandanten in regulatorischen Fragestellungen auf nationaler und europäischer Ebene. Überdies baut das Team die Beratung im Weltraum- und Satellitenrecht aus und konnte hier einen internationalen Konzern, der im Rahmen eines Satellitenkommunikationsprojektes beraten wird, als Mandanten gewinnen. Grace Nacimiento verfügt über langjährige Erfahrung in Fragen zur Vergabe und Nutzung von Frequenz- und Nummernressourcen für digitale Geschäftsmodelle. Sie leitet die Praxis, deren Schnittstellenexpertise zu den Bereichen Datenschutz, Digitalisierung und IT mit den beiden Zugängen von Axel von Walter und Gudrun Hausner (vormals bei ADVANT Beiten) im Juli 2021 ausgebaut werden konnte.

Praxisleiter:

Grace Nacimiento

Weitere Kernanwälte:

Axel von Walter; Gudrun Hausner

Referenzen

‘Dr. Grace Nacimiento: Ausgezeichnetes Fachwissen, sehr gute Zusammenarbeit.’

Kernmandanten

1 & 1 Telecom GmbH

Jefferies International Limited

Transatel SAS

Loschelder

Die Praxisgruppe Regulierte Märkte von Loschelder agiert sektorübergreifend bei öffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Fragen im Medien-, Energie-, Post- und Bahnbereich. Im Telekommunikationsrecht werden Rundfunkveranstalter, Internet-Provider, Festnetz- und Mobilfunkanbieter zum Netzzugang, der Entgeltregulierung sowie kartellrechtlich beraten und auch vor den Regulierungsbehörden und Gerichten vertreten, wobei insbesondere Praxisleiter Raimund Schütz in der Prozessführung versiert ist. In Zusammenarbeit mit anderen Bereichen wurde 2019 die Loschelder Taskforce Digitalisierung gegründet, deren Expertise beispielsweise beim Aufbau von Plattformen gefragt ist.

Praxisleiter:

Raimund Schütz

Weitere Kernanwälte:

Kristina Schreiber

Referenzen

‘Das Team verfügt über eine exzellente fachliche Expertise und besticht darüber hinaus durch ein sehr hohes Maß an Verbindlichkeit und Termintreue. Die Kommunikation erfolgt dabei immer auf Augenhöhe.’

‘Kristina Schreiber agiert sehr zielstrebig und mandantenorientiert. Sie verfügt über ein exzellentes Fachwissen, ist immer hervorragend vorbereitet und sehr verhandlungsstark. Sie denkt sich umfassend in die Rolle ihrer Mandanten ein und erzielt immer sehr gute Lösungen.’

Kernmandanten

QVC Handel S.à.r.l. & Co. KG

1&1 Versatel Deutschland AG; BT (Germany) GmbH & Co. oHG; Colt Technology Services GmbH; ecotel communication ag; EWE TEL GmbH; HL komm Telekommunikations GmbH; Plusnet GmbH; Vodafone GmbH (VATM)

EWE TEL GmbH

Vodafone

ecotel communication ag

Orange Business Services GmbH

Innofactory GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung und Vertretung von 1&1 Versatel Deutschland AG; BT (Germany) GmbH & Co. oHG; Colt Technology Services GmbH; ecotel communication ag; EWE TEL GmbH; HL komm Telekommunikations GmbH; Plusnet GmbH und Vodafone GmbH (VATM) in zentralen Regulierungsverfahren bei der BNetzA bezüglich Vorleistungsprodukte der Telekom Deutschland GmbH (TDG) im Mietleitungsmarkt.

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH demonstriert besondere Stärke in der Infrastrukturausbaubegleitung von Landkreisen, Städten und Wohnungsbaugesellschaften und ist so am Festnetzausbau für Kommunen tätig und begleitet W-LAN-Projekte sowie Projekte zum 5G-Ausbau. Als Highlightmandat ist die arbeits-, datenschutz- und medienrechtliche Beratung eines Joint Ventures zu einem großvolumigen Glasfaserausbauprojekt hervorzuheben. Wulff-Axel Schmidt leitet das Team, das neben regulatorischen Fragen auch zu Over-the-Top-Diensten, der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen berät und in vergaberechtlichen Fragen zum Breitbandausbau agiert. Mit dem Zugang von Tobias Osseforth (vormals bei LUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBB) im Januar 2022 konnte man die vergaberechtliche Schnittstelle stärken.

Praxisleiter:

Wulff-Axel Schmidt

Weitere Kernanwälte:

Steffen HäbererTobias Osseforth; Michael Rath

Referenzen

‘Kennt sich im Telekommunikationsrecht sehr gut aus.’

‘Dr. Michael Rath ist einer der TK-Experten auf dem deutschen Markt.’

Kernmandanten

Deutsche Telekom AG

Telefonica S.A

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Landkreis Nordsachen

Landkreis Mittelsachsen

Stadt Chemnitz

Unsere Grüne Glasfaser GmbH & Co. KG

VXFIBER GmbH

Greenfiber Netz & Management GmbH

Highlight-Mandate

  • Gesellschaftsrechtliche und vertragsrechtliche Beratung der Unsere Grüne Glasfaser GmbH & Co. KG (UGG), einem Joint Venture zwischen Telefónica und Allianz Capital Partners, beim Glasfaserausbau mit einem Volumen von mehreren Milliarden Euro und somit einer der größten Greenfield-Infrastrukturprojekte in Deutschland.
  • Umfassende Beratung der Deutsche Telekom AG im Telekommunikations- und IT-Recht, unter anderem bei strategischen und internationalen Großprojekten wie der Smart Home-Steuerung und Mobile Device-Management-Projekten bei diversen Konzernen.
  • Beratung der VXFIBER GmbH beim Aufbau des Breitbandgeschäfts, insbesondere bei der Vertragsgestaltung.

McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP

Das Team von McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP vereinigt Expertise im IT-Recht, Medienrecht, in der Telekommunikationsbranche und im Datenschutz und begleitet darauf basierend internationale Großkonzerne und mittelständische Unternehmen bei Transaktionen und Projekten, Compliance-Fragen sowie bei Industrie 4.0- und IoT-Mandaten. Dieser ganzheitliche Beratungsansatz wird durch die Einbindung in das weltweite Kanzleinetzwerk komplementiert. Seit dem Ausstieg von Ralf Weisser Anfang 2023 leitet Wolfgang von Frentz die Praxis, der auch der Prozessanwalt Christian Masch angehört, allein.

Praxisleiter:

Wolfgang von Frentz

Weitere Kernanwälte:

Claus Färber; Christian Masch

Kernmandanten

Arolsen Archives

Borgers SE & Co. KGaA

Cataneo GmbH

Constantin Medien AG

Corint Media

Deutsche Telekom AG

Diebold Nixdorf Technology GmbH

Hospitality Digital (HD)

Intersnack Group GmbH & Co. KG

IP Deutschland / RTL interactive

Orion Engineered Carbons GmbH

ProSiebenSat1 Media SE

RTL Television

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Telekonnekt GmbH

Raue

Im Verbund mit ausländischen Kollegen ist Raue in der Betreuung neuer Geschäftsmodelle, des Breitbandausbaus in der EU sowie der telekommunikativen Entgeltregulierung aktiv. In letzterem ist vor allem Praxisleiter Kornelius Kleinlein tätig. Telekommunikationsunternehmen werden zudem in Verfahren vor der Bundesnetzagentur sowie bei gerichtlichen Überprüfungen von Regulierungsentscheidungen, in zivilgerichtlichen Streitigkeiten zu Entgeltfragen und bei Klagen nach Kartellrechtsverstößen vertreten. Andere Mandate stammen aus den Bereichen Satellitenkommunikation, Rundfunk und TV.

Praxisleiter:

Kornelius Kleinlein

Weitere Kernanwälte:

Daniel Schubert; Michael Bergmann

Kernmandanten

HD Plus GmbH

DIVICON MEDIA HOLDING GmbH

Schalast Law | Tax

Schalast Law | Tax verfügt über tiefgreifende Branchenkenntnisse im Telekommunikations- und Kabelsektor, der sowohl regulatorisch als auch datenschutz- und kartellrechtlich beraten als auch gegenüber der Bundesnetzagentur in Entgeltgenehmigungs-, Missbrauchs-, Netzzugangs- und Zusammenschaltungsverfahren vertreten wird. Die Begleitung bei TK-Outsourcing- sowie Joint Venture-Verträgen und der Durchführung von Regulierungs-Compliance-Audits runden das Beratungsangebot ab. Bei internationalen Mandaten kann das von Ernst Georg Berger geleitete Team auf die Mitgliedschaft im internationalen Netzwerk Multilaw zurückgreifen.

Praxisleiter:

Ernst Georg Berger

Kernmandanten

BT (Germany) GmbH & Co. OHG

Glasfaser Direkt GmbH

HFO Holding AG

Telego GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung von Glasfaser Direkt in regulatorischen, zivilrechtlichen und M&A-Fragen.
  • Laufende Beratung des deutschen Tochterunternehmens der British Telecommunications, der BT (Germany) GmbH & Co. OHG, in regulierungsrechtlicher Hinsicht.

White & Case LLP

Neben der klassischen Unterstützung bei vertragsrechtlichen Themen und Regulierungsfragen im Telekommunikationsrecht ist das Team von White & Case LLP auch vermehrt in der Beratung von Plattformunternehmen, Messenger-Diensten und sozialen Netzwerken aktiv. Zu den Kernmandanten zählen hierbei ein namhafter Automobilhersteller, der im Rahmen von Connected Cars-Projekten beraten wird, und Anleger, die man im Rahmen von Glasfaser-Investitionen, Datenzentren und Cloud-Strukturen betreut. Zudem ist das von Norbert Wimmer geleitete Team vermehrt im Transaktionsgeschäft in Verbindung mit Infrastruktur, Funkverbindungen, Fernsehtürmen und Mobilfunkstandorten aktiv.

Praxisleiter:

Norbert Wimmer

Weitere Kernanwälte:

Martin Munz; Sylvia Lorenz

Kernmandanten

MEAG und Gruppe institutioneller Investoren – FTTH Projekte Axione Infrastructures

Meta

Colt Technology Services

Lime Technologies AB

Basalt