Presse- und Verlagsrecht in Deutschland

Umfasst die Beratung von Einzelpersonen, Unternehmen und Verlagen zu presse- und äußerungsrechtlichen Sachverhalten sowie zum Verlagswesen.

Damm & Mann

Damm & Mann ist eine renommierte Größe im Presse- und Verlagsrecht, wobei das Team um den angesehenen Roger Mann sowohl auf Verlags- als auch Betroffenenseite tätig ist. So zählen neben diversen Buch- und Zeitschriftenverlagen sowie Fernsehsendern ebenso Medien- und Kommunikationsunternehmen, Parteien, Politiker sowie Personen aus dem In- und Ausland zum Mandantenportfolio. Holger Nieland ist ein weiterer Ansprechpartner.

Praxisleiter:

Roger Mann

Weitere Kernanwälte:

Holger Nieland

NESSELHAUF Rechtsanwälte

NESSELHAUF Rechtsanwälte gilt bei der presse- und äußerungsrechtlichen Beratung von betroffenen Unternehmen, Verbänden, Vereinen und Bundesbehörden sowie Politikern und Prominenten als 'absolut professionell, zielgerichtet, effizient und pragmatisch'. Das Team ist sowohl auf präventiver Beratungsebene als auch im Rahmen der Prozessführung sehr erfolgreich. Stephanie Vendt gilt als 'eine der renommiertesten Spezialistinnen' in den Bereichen Presse-, Verlags- und Urheberrecht. Till Dunckel ist ein 'absoluter Spezialist auf seinem Gebiet'.

Referenzen

‘Till Dunckel wahrt sehr erfolgreich die Interessen seiner Mandanten und kommt schnell, unaufgeregt und unbürokratisch zum Erfolg.’

‘Hervorragende fachliche Kompetenz verbunden mit dem Blick für wirtschaftlich vernünftiges Vorgehen und pragmatische Lösungen.’

‘Großes Engagement und eigenständige Sachverhaltsklärung in unkomplizierten direkten Kontakt mit den Mitarbeitern aus den (nicht-juristischen) Fachabteilungen.’

‘Sehr schnelle Lieferung der gewünschten Leistungen.’

‘Sehr klare Struktur!’

‘Extrem schnelle Auffassungsgabe über wirtschaftliche Hintergründe, die über den medienrechtlichen Bereich hinausgehen aber im Zusammenhang mit der Gesamtproblematik stehen. Sehr schnelle Reaktionszeiten auch außerhalb klassischer Arbeitszeiten, sehr zuverlässig und verbindlich.’

‘Stefanie Vendt: ausgesprochen zuverlässig und sehr versiert.’

‘Faire und transparente Preisgestaltung.’

‘Stephanie Vendt ist eine herausragende Presse- und Medienrechtlerin mit großer Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Verhandelt knallhart, wird aber auch von der Gegenseite respektiert. Kommt so zu schnellen und wenn gewünscht geräuschlosen Ergebnissen. Enormes Engagement und Einfühlungsvermögen; sie geht zugleich professionell und sachbezogen an die oft sensiblen Fälle heran.’

‘Stephanie Vendt ist fachlich exzellent, verhandelt ausgezeichnet und verfügt über hervorragende Kontakte im Markt und viel Erfahrung.’

‘Herausragende Expertise, langjährige Erfahrung sowie Serviceorientierung zeichnen Nesselhauf Rechtsanwälte im Besonderen aus. Mandate werden ganzheitlich und in einem sehr vertrauensvollen Umgang begleitet.’

Highlight-Mandate

  • Vertretung eines Industrieunternehmen in einem Grundsatzstreit vor dem Bundesverfassungsgericht über die Ausgestaltung presserechtlicher Eilverfahren.

Raue

Raue ist in presse- und äußerungsrechtlichen Belangen vorrangig auf Medienseite tätig, wie beispielsweise für Axel Springer und Buzzfeed, kann jedoch ebenfalls mit Erfahrung bei der Vertretung von Einzelpersonen, deren Persönlichkeitsrechte verletzt wurden, aufwarten. Das Team um Jan Hegemann berät Verlage zudem in urheber- und datenschutzrechtlichen Belangen. Die Gruppe konnte durch die Ernennung von Felix Laurin Stang zum Associate Partner weiter gefestigt werden.

Praxisleiter:

Jan Hegemann

Weitere Kernanwälte:

Felix Laurin Stang

Referenzen

Ich habe die Kanzlei Raue als eine außerordentlich starke Medienrechtskanzlei erlebt, die extrem mandantenorientiert arbeitet und sich für ein starkes Medienrecht und einen starken, aggressiven Journalismus in Deutschland einsetzt. Die Zusammenarbeit mit der Kanzlei ist die beste, die ich jemals mit Medienrechtsanwälten in Deutschland erlebt habe. Zudem sind die Kollegen sehr flexibel, stets erreichbar und brennen für ihren Job.

Jan Hegemann ist der beste Medienrechts-Anwalt, mit dem ich jemals zusammengearbeitet habe. Er hat ein enormes Fachwissen, das sich über Jahrzehnte erstreckt. Daraus zieht er kluge, aggressive, mandantenfreundliche Bewertungen von ihm vorgelegten Fällen und konnte in bislang allen von uns erlebten Konfliktfragen außerordentlich sicher beraten und aushelfen.

Schertz Bergmann Rechtsanwälte

Schertz Bergmann Rechtsanwälte vertritt Prominente und in zunehmendem Maße Unternehmen, insbesondere aus dem Bau- und Immobilienbereich, sowie Unternehmerfamilien, Parteien, Verbände und Vereine in presse- und äußerungsrechtlichen Verfahren. Neben der Prozessvertretung ist die präventive Beratung, die auf die Verhinderung negativer Berichterstattung abzielt, ein weiterer, geschätzter Service. Christian Schertz und Helge Reich genießen hohes Renommee am Markt.

Referenzen

‘Schertz Bergmann ist aus unserer Sicht eine der führenden Kanzleien im Presserecht.’

‘Wir arbeiten ausschließlich mit Helge Reich zusammen. Er ist qualitativ hervorragend, sehr engagiert und stets gut erreichbar für uns.’

Kernmandanten

DFB Deutscher Fußball Bund

DOSB Deutscher Olympischer Sportbund

EDEKA

Tönnies Lebensmittel GmbH & Co KG

Wirecard AG

UFA Fiction GmbH

DPD Deutschland GmbH

Zalando SE

Ziegler Film GmbH & Co. KG

Deutsches Rotes Kreuz e.V. und diverse DRK Organisationen

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

MÄHREN AG

Stadt Waldshut-Tingen

Bezirksamt Berlin Neukölln

Stiftung Jüdisches Museum Berlin

DLA Piper

DLA Pipers 'hohe Kompetenz der einzelnen Anwälte' tritt insbesondere im Bereich der presse- und äußerungsrechtlichen Beratung, Krisenkommunikation sowie in Verfahren bezüglich Falschbehauptungen zu Tage. In presse- und persönlichkeitsrechtlichen Belangen ist das Team traditionell auf Medienseite aktiv, hat jedoch auch Erfahrung bei der Vertretung von Betroffenen. Stefan Engels gilt als 'sehr guter Stratege und Taktiker, der souverän und routiniert agiert'        

Praxisleiter:

Stefan Engels

Referenzen

‘Für alle Bereiche des Medienrechts und sämtliche angrenzenden Rechtsgebiete stehen absolute Spezialisten jeweils zur Verfügung.’

‘Starkes Team mit breiter Marktkenntnis.’

Kernmandanten

Asmodée

Axel Springer SE

Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG

dpa – Deutsche Presseagentur GmbH

GROUP ONE MANAGEMENT PTY LTD

Heinrich Bauer Verlag KG

Jochen Schweizer Project Holding

Magic Leap Inc.

Mr. Green & Co. AB

NeoLotto Ltd.

ProSiebenSat.1 Media SE

Sat. 1 Satelliten-Fernsehen GmbH

Stillfront Group AB

Tele München Group

Trustly Group AB

Welt N24

Wort & Bild Verlag

ZeniMax Media

Highlight-Mandate

  • Ständige Beratung und Vertretung von Axel Springer SE in presse- und äußerungsrechtlichen Angelegenheiten.
  • Ständige presse-, äußerungs-, verlags- und urheberrechtliche Beratung der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH.
  • Ständige Vertretung und Beratung des Heinrich Bauer Verlags in zahlreichen presserechtlichen Auseinandersetzungen hinsichtlich aller möglichen presserechtlichen Ansprüche.

KNPZ Rechtsanwälte

KNPZ Rechtsanwälte steht Verlagen und Unternehmen in urheber-, äußerungs- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen beratend zur Seite, wobei die Expertise des Teams insbesondere im Rahmen von Krisenkommunikation sowie presse- und äußerungsrechtlichen Prozessen geschätzt wird. Gerald Neben ist die Schlüsselfigur der Praxis.

Praxisleiter:

Gerald Neben

Redeker Sellner Dahs

Von Redeker Sellner Dahs' presse- und äußerungsrechtlicher Expertise profitieren sowohl Medienhäuser als auch Mandanten auf Betroffenenseite: Neben der präventiven Beratung ist das Team um Gernot Lehr häufig im Rahmen des reaktiven Krisenmanagements aktiv. Zum Mandantenstamm gehören zahlreiche Rundfunkanstalten, Industrieunternehmen, Länder, Kommunen sowie Ministerien und Behörden.

Praxisleiter:

Gernot Lehr

Kernmandanten

Bilfinger

Bayer AG u. Tochterunternehmen

Deutschlandradio

ZDF

Deutscher Bundestag

Max-Planck-Gesellschaft

Stadt Dortmund

Verschiedene Bundesministerien und Bundesbehörden

Verschiedene Landesministerien und -behörden

Verschiedene Städte und Kommunen

Verschiedene Personen des öffentlichen Lebens

Autobahn Tank & Rast

ARTE

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten

Deutscher Presserat u.a.

Verschiedene Landesmedienanstalten

Highlight-Mandate

  • Presserechtliche Beratung und Vertretung von Bilfinger wegen diverser Berichterstattungen (u.a. Spiegel).
  • Presse- und informationsfreiheitliche sowie äußerungsrechtliche Beratung  der Bayer AG und ihrer Tochterunternehmen unter anderem im Zusammenhang mit der Glyphosat-Thematik.
  • Äußerungs- und verfassungsrechtliche Beratung des Deutschlandradios.
  • Bundesverfassungsgerichts-Verfahren zum verfassungsunmittelbaren Auskunftsanspruch der Presse auf den Parlamentarischen Bereich.
  • Vertretung der Stadt Dortmund zur Zulässigkeit des Internetangebots „dortmund.de“.

SSB Söder Schwarz Berlinger Rechtsanwälte

Zu SSB Söder Schwarz Berlinger Rechtsanwältes Haupttätigkeit zählt nach wie vor die umfassende Beratung des Burda Verlags und seiner Tochtergesellschaften. Stefan Söder ist die Schlüsselfigur.

Buse Heberer Fromm

Buse Heberer Fromm konnte mit Nina Lüssmann und Volker Perten, zuvor bei Prinz Lüssmann Perten, zwei erfahrene Presse- und Äußerungsrechtler gewinnen, die  nun die Reputation Management-Praxis der Kanzlei aufbauen. Das Team fokussiert sich auf die Betroffenenvertretung und ist hier sowohl auf präventiver als auch prozessualer Ebene für sowohl Individuen als auch Unternehmen tätig.

Referenzen

‘Durchsetzungskraft in der Auseinandersetzung.’

‘Nina Lüssmann als erfahrene, verlässliche und jederzeit erreichbare Ansprechpartnerin.’

‘Volker Perten ist sehr umsichtig und schaut stets über den Tellerrand des Presserechts hinaus – immer mit einem Blick für die Auswirkungen der einzelnen Maßnahmen auf das Gesamtgefüge’

Kernmandanten

Ferrexpo AG

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH

Low Taek Jho (Malaysischer Unternehmer)

Sandra Bullock

CMS

CMS‘ Presse- und Äußerungsrechtspraxis liegt in den  Händen des sehr geschätzten Michael Fricke. Spezialisiert auf die presserechtliche Beratung und prozessuale Vertretung von Verlagen, Rundfunkanstalten, Agenturen, Internetplattformen, Unternehmen und Privatpersonen, ist das Team des Weiteren in urheberrechtlichen Belangen versiert.

Praxisleiter:

Michael Fricke

Referenzen

‘Herr Fricke verfügt über exzellente Fachkenntnisse und eine in vielfacher Hinsicht wertvolle Erfahrungskompetenz. Beides führt zu einer Wertungssicherheit, die für den Mandanten Prozessrisiken zu minimieren hilft. Er zeichnet sich darüber hinaus besonders durch Effizienz aus, die in ein äußerst positiv zu bewertendes Preis-Leistungs-Verhältnis mündet.’

Highlight-Mandate

  • Äußerungs- und urheberrechtliche Beratung der Porsche AG, insbesondere im Zusammenhang mit rechtswidrigen Äußerungen im Internet, sowie Prozessführung in urheberrechtlichen Fragen.

HÖCKER

HÖCKERs Ralf Höcker, Carsten Brennecke und Marcel Leeser sind die Schlüsselfiguren der presse- und äußerungsrechtlichen Praxis der Kanzlei, die ausschließlich auf Betroffenenseite für Städte, Kommunen, Verbände, politische Figuren, Manager, Sportvereine sowie Banken und Versicherungen agiert. Das Team ist besonders versiert im Rahmen der präventiven Beratung, hat jedoch ebenso Erfahrung in der presse- und äußerungsrechtlichen Prozessführung. Im Oktober 2019 konnte man den ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, als of Counsel für den Aufbau der Praxis im öffentlichen Äußerungsrecht gewinnen.  

Kernmandanten

ADAC Nordrhein e.V.

Altro Mondo GmbH (Immobilienverwaltungsgesellschaft; betreut mehrere zehntausend Wohnungen v.a. in Nordrhein-Westfalen + Niedersachsen)

Annette Kulenkampff

Bootshaus Cologne GmbH

Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter BDSF e.V.

Cannamedical Pharma GmbH

CDU-MdB Sylvia Pantel

David Schirrmacher (bekannt als Gründer aus TV-Sendung „Höhle der Löwen“)

Dr. Ralph Erich Schmidt (Großneffe, Adoptivsohn und Alleinerbe von Prof. Dr. Elisabeth Noelle-Neumann

DRYMAT-Systeme GmbH

European Media Holding GmbH / EMH Partners GmbH / Gebrüder Maximilian und Sebastian Kuss

Flexx Fitness GmbH

Gesundheit Nord gGmbH

Jörg Kachelmann

McMakler GmbH

Medias Klinikum GmbH & Co. KG / Prof. Dr. med. Karl R. Aigner

Peter Meyer (ehem. Präsident ADAC e.V.; Vorsitzender ADAC Nordrhein e.V.)

Karl Baumann / Spargel und Beeren Baumann GmbH

Tutogen Medical GmbH (Pharmazeutisch-medizintechnisches Unternehmen, Tochter von RTI Surgical Inc.)

Ulrich Bieger (ehem. PR-Berater Wuppertaler Tanztheater)

Highlight-Mandate

  • Präventive presserechtliche Beratung einer großen deutschen Krankenkasse.
  • Presserechtliche Beratung eines Großunternehmens der Mineralölbranche.
  • Presse- und medienrechtliche Beratung eines deutschen Profi-Fußballclubs.

DÜNNWALD RECHTSANWÄLTE

IRION | DÜNNWALD Partnerschaft von Rechtsanwälten mbBs 'hochgradig effizientes und spezialisiertes' Team um Tanja Irion und Dirk Dünnwald konnte im ersten Jahr nach Kanzleigründung ihre Tätigkeit im Bereich der presse- und äußerungsrechtlichen Betroffenenvertretung weiter ausbauen und berät Individuen sowie namhafte Verbände und Unternehmen mit besonderem Schwerpunkt zu Abwehr von investigativen Medienrecherchen sowie bei der Durchsetzung äußerungsrechtlicher Ansprüche. Expertise besteht zudem im Bereich der medienrechtlichen Begleitung von Mandanten bei öffentlichkeitswirksamen Zivil- und Strafverfahren sowie der Krisenkommunikation. Nach Redaktionsschluss löste sich die Kanzlei auf und die beiden Namenspartner sind seit Anfang 2020 in eigenen Einheiten tätig.

Referenzen

‘Die Kanzlei IRION DÜNNWALD vereint profunde Professionalität mit einem maßvollen Blick für praxistaugliche Lösungen.’

‘Dirk Dünnwald ist ein sehr guter, kompetenter und erfahrener Medienanwalt, der immer den Blick auf das Ganze hat, Reputationsrisiken sehr gut abwägen kann und mit Augenmaß und Angemessenheit reagiert, aber auch mit Konsequenz und Härte wo notwendig, um die Reputation von Mandanten zu schützen.’

‘Tanja Irion ist eine extrem kompetente, sehr engagierte und äußerst mandantenorientierte Partnerin.’

‘Schnelle und kompetente Lösungsansätze – vertrauensvolle Zusammenarbeit ohne Zeitverzögerung.’

‘Der Wunsch des Mandanten wird kritisch analysiert und eine echte Beratung gegeben.’

‘Dirk Dünnwald ist gut vernetzt mit Justiziaren diverser Medien, was gelegentlich eine Mediation erleichtert. Wir schätzen ihn als erfahrenen Berater, der nicht zu juristischem Aktionismus (und eigener Auftragsakquise) neigt, sondern strategisch gut dosieren kann. Sehr schneller, sehr fundierter Rat.’

‘Tanja Irion ist eine herausragend qualifizierte Medienanwältin, die einen sehr pragmatischen Ansatz in der Umsetzung der Klienteninteressen verfolgt.’

‘Dirk Dünnwald spielt Championsleague.’

‘Frau Philippi ist hoch kompetent, sehr zuverlässig und humorvoll.’

Kernmandanten

SAP SE

Commerzbank AG

BayWa AG

SIGNAL IDUNA Versicherungsgruppe

Hanse Merkur Versicherungsgruppe

VOV GmbH

Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.

Mr. Wash

HSV Fußball AG

Ferring Arzneimittel GmbH

NASCO Energie & Rohstoff AG

Deutsches Aktieninstitut e. V.

Stadtwerk einer Großstadt

Internationaler Investment-Dienstleister

Private Hochschule I

Private Hochschule II

Universitätsprofessor

Highlight-Mandate

  • Medien- und äußerungsrechtliche Überprüfung eines umfangreichen Artikels über die BayWa AG in einem großen deutschen Wirtschaftsmagazin.
  • Dauerhafte medien- und äußerungsrechtliche Beratung und Vertretung der Commerzbank AG.
  • Dauerhafte Beratung eines Stadtwerks einer Großstadt zu den Themen Äußerungsrecht, Recht am eigenen Bild und Datenschutz.
  • Dauerhafte medien- und äußerungsrechtliche Beratung und Vertretung der SAP SE.

Lausen Rechtsanwälte

Lausen RechtsanwälteMartin Schippan hat umfassende Erfahrung bei der Beratung und Vertretung von Zeitungsverlagen, die er in urheberrechtlichen Musterverfahren sowie in presserechtlichen Belangen begleitet. Ursula Feindor-Schmidt verfügt über tiefe Expertise bezüglich des internationalen Lizenzgeschäfts für Verlage.

Kernmandanten

Coalition for responsible sharing

www.responsiblesharing.org/

Elsevier

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH

Prognos AG/ BMAS

Stage Entertainment GmbH

Süddeutsche Zeitung GmbH

Verlag Werben & Verkaufen GmbH

Highlight-Mandate

  • Vertretung der Süddeutschen Zeitung GmbH in Schadensersatzklage wegen angeblich falscher Berichterstattung.
  • Vertretung der Verlag Werben & Verkaufen GmbH in einem Klageverfahren zum Thema Verwertbarkeit von Aussagen der Staatsanwaltschaft.
  • Beratung der Coalition for responsible sharing (CRS), bestehend aus 17 internationalen Fachverlagen.
  • Vertretung der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH im Musterverfahren über die Zulässigkeit der Zusendung von presserechtlichen Informationsschreiben trotz Weigerung des Pressehauses.

Prinz Rechtsanwälte

Prinz Lüssmann Perten firmiert nach dem Weggang von Nina Lüssmann und Volker Perten zu Buse Heberer Fromm nun unter Prinz Rechtsanwälte: Das Team, bestehend aus dem hoch angesehen Matthias Prinz und der zur Partnerin und Head of Reputation Management ernannten Diana Grün, vertritt Einzelpersonen, DAX30-Konzerne, Produktionsfirmen, Banken, Finanzdienstleister und mittelständische Unternehmen auf Betroffenenseite auf dem gesamtem Spektrum presse- und äußerungsrechtlicher Belange.

Praxisleiter:

Matthias Prinz

Kernmandanten

Aga Khan

Monegassisches Fürstenhaus

Schwedisches Fürstenhaus

Deutsche Bank

Hotel Adlon

Funke Gruppe

Osram

VFB Stuttgart

Knorr Bremse

Carsten Maschmayer

Highlight-Mandate

  • Betreuung  aller Rechtsangelegenheiten des monegassischen Fürstenhauses im deutschsprachigen Raum.
  • Betreuung  aller Rechtsangelegenheiten des schwedischen Königshauses im deutschsprachigen Raum.

Romatka & Collegen

Die Münchner Medienboutique Romatka & Collegen besticht insbesondere auf Verlagsseite durch langjährige Erfahrung in presse-, urheber- und markenrechtlichen Belangen, zählt jedoch auch die Betroffenenvertretung zu den Schwerpunkten ihrer Praxis. Gero Himmelsbach wird häufig in kommunikativen Krisensituationen zu Rate gezogen, berät Verlage jedoch ebenso zu wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen. Ulrich Grund agiert zudem an der Schnittstelle zum Arbeitsrecht.

Praxisleiter:

Gero Himmelsbach

Kernmandanten

atlas Verlag GmbH

Atlas Spezial GmbH

AZ Fachverlage AG, Schweiz

Bayerische Landeszentrale f. neue Medien

CSU e.V.

Freistaat Bayern

FUNKE Zeitschriften

Heinrich Bauer Verlag

Hessing Kliniken

Mediagroup Medweth GmbH

Paul Parey Verlag

SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Verbraucherzentrale Südtirol

Weka Fachmedien

Werner Mauss

Highlight-Mandate

  • Vertretung des Freistaates Bayern in einem presserechtlichen Auskunftsverfahren vor dem BVerwG.