Metropolregion Berlin/Brandenburg in Deutschland

Während die Region Brandenburg vor allem durch ihre Ernährungswirtschaft, chemische Verarbeitung und Kunststoffproduktion, Metallindustrie und die ansteigende Tourismusbranche gekennzeichnet ist, wird die Berliner Wirtschaft maßgeblich von industriellen, unternehmerischen, technologischen und kreativen Einflüssen geprägt. Die Metropole unterhält derzeit rund 106.000 Arbeitsplätze in der Industrie, der Forschung und Wirtschaft. Als eines der führenden internationalen Wissenschaftszentren gilt Berlin als Wegbereiter für den Strukturwandel innerhalb der Bereiche IT und Medien, Biotechnologie und Umwelt. Durch den Wissenschaftspark Adlershof und die 39 städtischen Hochschulen entwickelte sich Berlin zu einem führenden Gründerzentrum für Start-ups und einem innovativen Hightech-Standort. Zu den expandierenden Feldern zählen vor allem Medizintechnik, Optik und Photonik, Verkehrstechnik und Umwelttechnik, wobei die Forschung um die digitalisierte Wirtschaft 4.0 wohl den höchsten Bekanntheitsgrad erlangt hat. Durch den Unternehmergeist im Digitalsektor kann die Hauptstadt den größten Zufluss von Risikokapital in Europa verbuchen. Berlin ist zudem Vorreiter in der Umsetzung nachhaltiger Energiesysteme in Form von Elektromobilität, Solarenergie und Erdgasnutzung, während die Schienenverkehrstechnik durch die größten Arbeitgeber der Stadt, der Deutschen Bahn und den Berliner Verkehrsbetrieben, gefördert wird. Das ebenfalls hier angesiedelte Unternehmen Siemens betreibt weltweite Geschäfte in den Automotive-, Logistik-, Luft- und Raumfahrtindustrien. Das zweite wirtschaftliche Standbein ist die örtliche Medien- und Kreativbranche. Berlin gilt nicht nur als wichtigste Verlagsstadt Deutschlands, sondern dient ebenso als Kulisse für internationale Filmaufnahmen und als günstiger Produktionsstandort. Die Filmstudios in Babelsberg sind Europas größtes TV-Produktionshaus. Daneben befinden sich eine Reihe bundesweiter und regionaler Zeitungsverlage in der Metropole sowie eine aufstrebende Designwirtschaft. Weiterhin sorgen der gut vernetzte Nah- und Flugverkehr, die international bedeutsamen Messen sowie die regelmäßig stattfindenden Filmpremieren für eine boomende Tourismusbranche. Nicht zuletzt wächst außerdem das Immobiliengeschäft aufgrund des prosperierenden Wohnungsmarktes in der Region. Der Berliner Rechtsmarkt ist dementsprechend stark auf sektorspezifische Beratung ausgerichtet, ob für Start-ups, FinTech- und Biotechnologieunternehmen oder auch internationale Investoren sowie Private Equity- und Venture Capital-Häuser. Insbesondere die Begleitung von Finanzierungsrunden und M&A-Transaktionen ist viel nachgefragt und gehört beim Großteil der örtlichen Kanzleien zum Service-Angebot. Lindenpartners ist zudem vermehrt in der Konzeption digitaler Geschäftsmodelle und der Regulierung neuer Finanztechnologien tätig, während Raue sich einen guten Ruf im Gesundheitswesen aufgebaut hat. Im höchst aktiven Immobilienbereich setzen neben den genannten Kanzleien unter anderem auch BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESENvon Trott zu Solz Lammek RechtsanwälteWegnerpartner und Mock Rechtsanwälte einen besonderen Fokus. Das 2017 gegründete Wegnerpartner-Spin-Off HYAZINTH LLP steht vor allem Unternehmen im (digitalen) Wandel zur Seite. Dort musste man allerdings jüngst den Abgang eines Gründungspartners, des auf den Technologiebereich fokussierten Timm Theilmanns, zu JBB Rechtsanwälte verkraften. Lindenpartners erlebte auch einen Umschwung, als sich die in der Streitbeilegung versierten Anwälte Roman DörflerMartin Beckmann und Christoph Ostermeyer zu PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft) verabschiedeten.

Raue

Die Berliner Full-Service-Kanzlei Raue bietet eine umfassende wirtschaftsrechtliche Beratung mit besonderen Kenntnissen in Branchen wie dem Gesundheitswesen, dem Energiesektor, Telekommunikation und dem Immobilienbereich. Zum Mandantenportfolio gehören auch zahlreiche Start-ups und Investoren im Venture Capital-Bereich. Die breite Aufstellung umfasst Kompetenzen im Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Familien- und Erbrecht, sowie im Steuer- und öffentlichen Recht. Auch in der Prozessführung und bei Schiedsverfahren wird man tätig. Kernfragen zum geistigen Eigentum werden ebenso abgedeckt wie presse- und äußerungsrechtliche Themen. Namenspartner Peter Raue hat besondere Erfahrung im Kunst- und Medienbereich.

Praxisleiter:

Peter Raue

Referenzen

Schnelle und überlegte Reaktion und klare Aussage

 

BMH Bräutigam & Partner

BMH Bräutigam & Partner setzt besondere Schwerpunkte bei Venture-Capital-Fragen,  Private Equity-Themen, Immobilientransaktionen sowie auch im Gesellschaftsrecht und bei M&A-Transaktionen. Zu PE- und Transaktionsthemen beraten Jan-Peter Heyer und Andrea Reichert-Clauss, während Patrick Auerbach-Hohl und Alexander Wulff vor allem im VC-Bereich unterwegs sind. Boris Reschucha, Alexander Nast  und Johannes Meinel begleiten vorwiegend Immobilientransaktionen. Auch in der Prozessführung ist man tätig. Hier ist insbesondere Namenspartner Benedikt Bräutigam ein Ansprechpartner.

Praxisleiter:

Benedikt Bräutigam

Referenzen

Denkt stets im Interesse des Mandanten.

Verfügen in Verhandlungssituationen über exzellentes Fingerspitzengefühl.

Kernmandanten

CrossEngage

Blackstone

SIGNA-Gruppe

Orkila

SIGNA Innovations

capiton V

FREO-Gruppe

Freighthub

Moonfare

Teraki

Gesellschafter der Institut Kirchhoff Berlin GmbH

E.ON Energie Deutschland GmbH

Vattenfall Europe Sales GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung von CrossEngage zu Finanzierungsrunde.
  • Beratung des US Private Equity Fonds Orkila Capital bei einem € 15 Millionen Investment in das medizinische Cannabis Startup Cannamedical Pharma aus Köln.
  • Beratung des Venture Capital Arms der SIGNA Gruppe, der exklusiv in PropTech Startups investiert, bei Serie A Finanzierung des Berliner PropTech Startups Comgy.
  • Begleitung von capiton V beim Erwerb der Euro Vital Pharma GmbH durch die langjährige Mandatin caption.
  • Laufende mietrechtliche Beratung und Vertretung der Blackstone-Group zum Berlin-Portfolio.

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

Mit sechs Standorten ist BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN bundesweit tätig, doch in Berlin ist man insbesondere im Immobilienrecht aktiv. Zu den weiteren Kernbereichen zählen das Gesellschafts- und Handelsrecht, M&A-Transaktionen, das Bau- und Planungsrecht sowie steuerrechtliche Fragen. Auch bei Streitigkeiten steht man Mandanten zuverlässig beiseite und kann so eine Full-Service-Leistung anbieten. Im Juli 2019 konnte man das Berliner Team mit Wolf-Georg Frhr. von Rechenberg von CMS verstärken, der als Of Counsel einstieg und Expertise in der Unternehmensnachfolge mit sich brachte. Marc Biebelheimer, Verena Schepers und Mathias Münch sind die Hauptansprechpartner im Bau- und Immobilienrecht.

Lambsdorff Rechtsanwälte

Fünf Partner beraten bei Lambsdorff Rechtsanwälte seit 2013 zum Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie zu Venture-Capital- und IT-Themen und genießen inzwischen eine starke Präsenz am Berliner Markt. Das Team begleitet auch Transaktionen und berät im VC-Bereich unter anderem auch bei Streitfragen. Der Mandantenstamm umfasst zahlreiche mittelständische Unternehmen und Wachstumsunternehmen im Technologie- und Medienbereich. Über besondere Expertise verfügt man zudem im Gesundheitswesen. Tobias Runge berät unter anderem zum öffentlichen Recht und VC-Experte Konstantin Graf Lambsdorff unterstützt Mandanten auch bei Finanzfragen.

Referenzen

Exzellentes Team, flexibel, kundenorientiert und kompetent.

Kernmandanten

Algonquin Capital Investment S.à.r.l.

AppDynamics, Inc. + AppDynamics International Ltd.

Asana Rebel GmbH

Babbel (Lesson Nine GmbH)

BioAnalyt GmbH

Blinks Labs GmbH

Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH

Burgberg GmbH

Cushman & Wakefield LLC

Datadog, Inc.

FinLeap GmbH

Element Insurance AG

Earlybird Venture Capital

Healthcubator Consulting und Innovation GmbH

Hypoport AG

Immowert Immobiliengruppe

inovex GmbH

Instana, Inc.

New Store, Inc +

NewStore GmbH

neXenio GmbH

Norgine Ventures

www.norgineventures.com

Novartis-Gruppe International

 

Perdoo GmbH

PRIMUS Immobilien AG

RLI Investors GmbH

Signature Capital Unternehmensgruppe

SimScale GmbH

Sirius Facilities GmbH

SmartHoming GmbH

SNI Beteiligungs GmbH

SoundCloud Ltd.

Sporternährung Mitteregger

Tourias Mobile GmbH

YOC AG

Younicos GmbH

Evanka Invest GmbH

Tertianum Residenzwohnen

MADE.COM Ltd.

Klarna Bank AB (publ)

Highlight-Mandate

  • Beratung des Berliner Startups Lesson Nine GmbH (Marke Babbel) im Rahmen verschiedener VC-Finanzierungsrunden sowie allgemeine Beratung in verschiedenen gesellschafts- und handelsrechtlichen Fragen sowie Themen des gewerblichen Rechtsschutzes.
  • Begleitung des US-amerikanischen Startups AppDynamics Inc. bei dessen Markteintritt in Deutschland.
  • Beratung des in London ansässigen Venture Debt Providers Norgine Ventures im Rahmen verschiedener Investments in deutsche Wachstumsunternehmen.
  • Dauerberatung des führenden internationalen Immobiliendienstleisters Cushman & Wakefield LLP.
  • Begleitung der Hypoport AG beim Erwerb der 1Blick GmbH.

Lindenpartners

Lindenpartners bietet eine breitgefächerte Palette an Rechtsberatung in Bereichen wie unter anderem dem Gesellschaftsrecht, M&A-Transaktionen, Bank- und Kapitalmarktrecht und Steuerrecht. Auch im Immobilienrecht, im öffentlichen Wirtschafts- und Vergaberecht, im Arbeitsrecht und zu Daten-, Medien- und Technologiethemen steht man Mandanten beiseite. Die starke Praxis in Gerichts- und Schiedsverfahren rundet das Leistungsangebot ab. Allerdings wechselten die Konfliktlösungsanwälte Roman Dörfler, Martin Beckmann und Christoph Ostermeyer im Mai 2019 zu PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft).

Weitere Kernanwälte:

Roman Dörfler; Matthias Birkholz; Brigitta Varadinek

von BOETTICHER Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Auf sechs Schwerpunkte hat man sich bei von BOETTICHER Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB fokussiert: das Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht; das Gesellschaftsrecht und M&A-Geschäft; das Immobilienrecht; der Gewerbliche Rechtsschutz; das IT-Recht und neue Medien; und das Gesundheitswesen. Ulrich Block ist ein anerkannter Ansprechpartner im Gesellschaftsrecht und Holger Alt im Gewerblichen Rechtsschutz. Neben dem Berliner Büro verfügt die Kanzlei auch über einen zweiten Standorten in München.

Weitere Kernanwälte:

Ulrich Block; Holger Alt

Wegnerpartner

Die Beratung von Wegnerpartner hat häufig einen immobilienrechtlichen Bezug. Es werden aber auch die Bereiche Gesellschaftsrecht, M&A, Restrukturierung, öffentliches Wirtschaftsrecht, sowie das Bank- und Kapitalmarktrecht, Kartellrecht und der gewerbliche Rechtschutz abgedeckt. Um M&A-Transaktionen kümmern sich in erster Linie Fabian Rief-Drewes, Ines Krolop und Olaf Weiß. Im Bau- und Immobilienrecht ist Fabian Hartung besonders aktiv, sowie auch Gründungspartner Mario Wegner, und Adrian Müller-Helle berät primär bei gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

Praxisleiter:

Mario Wegner

HYAZINTH LLP

Das 2017 gegründete Wegnerpartner-Spin-Off HYAZINTH LLP spezialisiert sich auf die Beratung von Unternehmen im Wandel, wobei es sich hier vor allem um Digitalisierungsthemen handelt. Dementsprechend berät man insbesondere die Technologiebranche sowie Start-ups und den VC-Bereich. Zu den Kompetenzen zählen der Datenschutz, das Arbeitsrecht, die Finanzierungsberatung, Streitbeilegung, sowie das Gesellschaftsrecht, M&A-Transaktionen und Restrukturierung. André Buchholtz stieß im August 2018 von Dentons hinzu, um die M&A- und Restrukturierungspraxis zu stärken. Der auf den Technologiebereich fokussierte Timm Theilmann, ein Gründungspartner der Kanzlei, verließ jedoch im April 2019 das Team, um bei JBB Rechtsanwälte als Counsel einzusteigen.

Referenzen

Schnelle Einarbeitung in komplexe Sachverhalte.

Schlankes und dennoch sehr effektives Team.

Sehr persönlicher und dabei professioneller Kontakt.

Jakoby Rechtsanwälte

Die kleine Berliner Einheit Jakoby Rechtsanwälte fokussiert sich schwerpunktmäßig auf die vergabe-, bau- und immobilien- sowie die IT-rechtliche Beratung. Man berät jedoch auch zu anderen Praxisgebieten, wie etwa dem Gesellschafts- und Arbeitsrecht und auch zu marken- und datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Die Mitgliedschaft im internationalen Kanzleinetzwerk Legalink ermöglicht zudem die Begleitung von Mandanten bei grenzüberschreitenden Themen. Namenspartner Markus Jakoby ist auch als Notar tätig und Lotte Herwig berät unter anderem zum gewerblichen Mietrecht.

Praxisleiter:

Markus Jakoby

Weitere Kernanwälte:

Lotte Herwig

Referenzen

Das Team in dieser Kanzlei arbeitet ergebnisorientiert.’

Zeigt Chancen und Möglichkeiten und verweist und klassifiziert Risiken.

Kernmandanten

Möckernkiez Genossenschaft eG

ChezWeitz GmbH

Sigal & Sapiro Real Estate GmbH

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

Highlight-Mandate

  • Beratung der ChezWeitz GmbH in einem großvolumigen Vergabeverfahren.
  • Laufende vergaberechtliche Beratung des IT Dienstleistungszentrums Berlin insbesondere zu IT-Beschaffungen.

Knauthe Rechtsanwälte Partnerschaft

Das Immobilien- und Baurecht, Gesellschaftsrecht und Transaktionen, Finanzierungen sowie das Insolvenzrecht und Restrukturierungen machen das Leistungsspektrum von Knauthe Rechtsanwälte Partnerschaft aus. Der Mandantenstamm besteht zum Großteil aus mittelständischen Unternehmen und in erbrechtlichen Fragestellungen steht man familiengeführten Unternehmen und auch vermögenden Privatpersonen zur Seite. Die zusätzliche notarielle Beratung rundet das Angebot ab. Namenspartner Karlheinz Knauthe berät unter anderem zu Private-Equity-Themen.

Praxisleiter:

Karlheinz Knauthe

Weitere Kernanwälte:

Kai Jenderny

Kernmandanten

ARDOR SE

AUCTUS CapitalPartners AG

Stockach AluminiumWerke

PRS Family Trust

IGP Ingenieur AG

Köster GmbH

LOH Rechtsanwälte

Die Kernkompetenzbereiche von LOH Rechtsanwälte umfassen das Arbeits-, Immobilien-, Unternehmens- und Vergaberecht. Auch im IP- und IT-Bereich, dem Wettbewerbsrecht und Medienrecht verfügt das Team über Erfahrung. Zum öffentlichen Recht wird ebenfalls beraten und ein besonderes Unterscheidungsmerkmal ist die zusätzliche Expertise im tschechischen Recht. Hinsichtlich der beratenen Branchen ist man breit aufgestellt, doch steht insbesondere technologie- und mediennahen Unternehmen zur Seite.

Mäger von Bernuth

Mäger von Bernuth berät zum Gesellschafts- und Handelsrecht und zu Transaktionen. Auch bei urheber- und vertragsrechtlichen Fragestellungen steht man mittelständischen und familiengeführten Unternehmen zur Seite. Stefan Mäger ist im deutschen und europäischen Kartellrecht tätig und Wolf Heinrich Von Bernuth berät auch zum unternehmensnahen Immobilienrecht. Weitere Standbeine der Kanzlei liegen im Stiftungsrecht und bei Nachfolgethemen, im Bankrecht sowie in der zivilen Prozessführung.

Mock Rechtsanwälte

Bei Mock Rechtsanwälte setzt man einen Fokus auf die Bereiche Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht, Bau- und Architektenrecht sowie das öffentliche Recht. Zusätzliche Beratung wird im Arbeits- und Insolvenzrecht und in der zivilrechtlichen Prozessführung angeboten. Der Mandantenstamm besteht vor allem aus Immobilien- und technologienahen Unternehmen, doch man berät auch familiengeführte Unternehmen, unter anderem zu Nachfolge- und erbrechtlichen Themen. Die notarielle Beratung rundet das Leistungsangebot ab.

von Trott zu Solz Lammek Rechtsanwälte

Bei von Trott zu Solz Lammek Rechtsanwälte ist man insbesondere im Immobilienrecht und in angrenzenden Rechtsbereichen tätig. Die Expertise des Teams liegt dementsprechend vor allem im öffentlichen Bau- und Wirtschaftsverwaltungsrecht, aber auch im privaten Bau- und Immobilienrecht. Zusätzliche Erfahrung weist man im nationalen und internationalen Restitutionsrecht auf und auch die notarielle Beratung gehört zum Service-Angebot, um Vermögensfragen gänzlich abdecken zu können.

WALDENBERGER RECHTSANWÄLTE

Die zwei Partner umfassende Praxis bei WALDENBERGER RECHTSANWÄLTE begleitet mittelständische Unternehmen aber auch Verbände interdisziplinär im Gesellschafts- und Handelsrecht sowie dem geistigen Eigentum, Wettbewerbsrecht, Medien- und Äußerungsrecht. Jörg Kaufmann ist vor allem im Gesellschafts- und Handelsrecht tätig und Namenspartner Arthur Waldenberger hat breitgefächerte Expertise in all den genannten Rechtsbereichen.

Praxisleiter:

Arthur Waldenberger

Weitere Kernanwälte:

Jörg Kaufmann

Referenzen

Exzellentes fachliches Wissen verbunden mit schneller Reaktion und Umsetzung.

Waldenberger Rechtsanwälte sind ein eingespieltes Team.

Zenk Rechtsanwälte

Die in Hamburg gegründete aber seit 1991 auch in Berlin ansässige Full-Service-Wirtschaftskanzlei Zenk Rechtsanwälte bietet umfassende Beratung im Arbeitsrecht, Bau- und Planungs-, Gesellschafts- und Immobilienwirtschaftsrecht. Auch im öffentlichen Recht und zu Umwelt- und Energiethemen steht man Mandanten zur Seite. Kernfragen im Lebensmittelsektor und der Konsumgüterbranche werden ebenso abgedeckt und zusätzlich wird notarielle sowie Steuerberatung angeboten. Martin Düwel und Kostja von Keitz sind Experten im Umweltrecht.

Weitere Kernanwälte:

Martin Düwel; Kostja von Keitz