Metropolregion Hamburg in Deutschland

Im Regionalteil werden bedeutende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt. Großkanzleien und Boutiquen finden Sie in unseren bundesweiten Bewertungen, untergliedert nach Praxisbereichen.

Die Metropolregion Hamburg hat ihre Stellung als Wirtschaftszentrum in Norddeutschland in vieler Hinsicht der Rolle als Logistikdrehscheibe zu verdanken. Die Hansestadt ist über die Elbe mit der Nordsee verbunden und beherbergt einen der größten Umschlaghäfen weltweit. Daher hat die maritime Wirtschaft ebenso große wirtschaftliche Bedeutung für den Hub wie die Luftfahrtindustrie und die Konsumgüterbranche. Zu den bedeutendsten Arbeitgebern in der Region gehören etwa Airbus, Otto Group, Beiersdorf und die Signal Iduna-Gruppe. Die Unternehmenswelt der Metropolregion Hamburg insgesamt wird von Mittelständlern dominiert, wodurch die Hansestadt oft als Hauptstadt der Familienunternehmen bezeichnet wird. In Anbetracht dessen haben Geschäftsbeziehungen in der Regel Bestand und ziehen sich über Jahrzehnte.Der Hamburger M&A-Markt hat sich von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie weitgehend erholt, jedoch sind die Folgen anderswo spürbar, etwa im Versicherungsmarkt, wo Veranstaltungsausfallversicherungen oder Versicherungsleistungen für Ausfälle aufgrund von gestörten Logistikketten an Bedeutung gewinnen. Auch das Arbeitsrecht rückte für einige Kanzleien im vergangenen Jahr in den Fokus, ebenso wie das Insolvenzrecht.Hamburg ist ein wichtiger Standort vieler Großkanzleien, hier sind aber auch einige beachtenswerte regionale, in Hamburg tief verwurzelte, Sozietäten beheimatet. Darunter sind als erste Adressen Esche Schümann Commichau und Möhrle Happ Luther zu nennen, beide Kanzleien sind breit aufgestellt und bieten Mandanten nicht nur Rechtsberatung, sondern auch Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Kanzleien, die einen traditionellen Schwerpunkt auf die Seefahrt und maritime Wirtschaft legen, sind im Hamburg naturgemäß gut aufgehoben; dazu zählen LEBUHN & PUCHTA, Arnecke Sibeth Dabelstein und Blaum Dettmers Rabstein. Auf dem Hamburger Markt befinden sich zudem einige Großkanzlei-Spin-offs: Die Gründungspartner von Raschke | von Knobelsdorff | Heiser, RENZENBRINK & PARTNER, Corvel LLP, AHB Arends Hofert Bergemann Rechtsanwälte Steuerberater PartGmbB, Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin und Neuwerk Rechtsanwälte spalteten sich über die Jahre hinweg von bekannten Häusern ab und bewährten sich seither im Markt. Qualitätsvolle Rechtsberatung bieten ebenso die regionalen Kanzleien Brödermann Jahn Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Graewe Legal, Honert + Partner, Huth Dietrich Hahn, Krohn Rechtsanwälte und Zenk Rechtsanwälte. Hamburger Neugründungen haben sich in der von der Covid-19-Pandemie geprägten Zeit in Grenzen gehalten. Im August 2021 ging jedoch Vesthaus, ein Freshfields Bruckhaus Deringer-Spin-off, mit Standorten in Hamburg, Berlin und Kiel, an den Start.

Esche Schümann Commichau

Esche Schümann Commichaus großes, fest in Hamburg verankertes Team deckt alle Bereiche des Wirtschafts- und Privatrechts ab und kooperiert hierbei mit Kollegen aus der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung um Mandanten aus einer Hand umfassend zu betreuen. Die Rechtsberatung umfasst Arbeitsrecht, Commercial, Compliance und Kartellrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilien, Insolvenzen und Restrukturierung sowie IP und Datenschutzrecht, während das Team ebenfalls über Expertise in Nachfolgefragen so wie zum öffentlichen Wirtschaftsrecht verfügt. Stephan Bauer hat tiefgreifende Erfahrung in M&A-Belangen während Andreas von Criegern unter anderem im Handelsrecht aktiv ist. In arbeitsrechtlichen Belangen, einschließlich des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, wenden sich Mandanten regelmäßig an Patrizia Chwalisz.

Möhrle Happ Luther

Möhrle Happ Luther ist eine etablierte Größe im norddeutschen Raum und bietet breite und tiefgehende Unterstützung in allen wesentlichen Rechtsbereichen. Neben gesellschaftsrechtlicher Beratung, mit Lars Bohlken als zentralem Ansprechpartner, begleitet das Team Mandanten ebenfalls im Immobilienrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht sowie zu Fragestellungen hinsichtlich des Schifffahrtsbereich. Tobias Möhrle unterstützt zudem regelmäßig bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen und zu gesellschaftsrechtlichen Fragen, ist aber auch im Steuerrecht tätig, während Anne Schöning über Expertise im Immobilienrecht verfügt. Durch die interne Zusammenarbeit der verschiedenen Praxisbereiche und mit den hauseigenen Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern können Mandanten, zu denen Konzerne, Gesellschaften, öffentliche Unternehmen und Stiftungen zählen, hierbei auf umfassende Betreuung bauen. Internationale Mandanten, die in Deutschland aktiv sind, profitieren zudem von der Mitgliedschaft des Teams im globalen Beratungsnetzwerk Crowe Global. Im Januar 2021 wurden Roman Eschke und Carsten Timm zu Partnern ernannt und im Februar konnte das Team mit Uwe Eppler von Norton Rose Fulbright einen Experten im Steuerrecht gewinnen.

Kernmandanten

HafenCity Hamburg GmbH

Union Investment Institutional

Almirall Hermal GmbH

Newport Holding GmbH (Hamburg)

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH

Deutsche Fernsehlotterie

BRICK Holding (Holding Gesellschaft von B. Rickmers)

Groth & Co. Bauunternehmung GmbH

Petronord GmbH & Co. KG

Navigo Shipholding AG

A/I/M Leasing + Finance GmbH

LPP Deutschland GmbH

HAMMONIA Schiffsholding AG

AstraZeneca GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung der städtischen Entwicklungsgesellschaft HafenCity Hamburg GmbH bei der Entwicklung der HafenCity sowie des Quartiers Billebogen.  

Brödermann Jahn Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht und M&A; Kartellrecht; Immobilienrecht einschließlich Anlagenbau; Erbrecht; Welthandel; Streitbeilegung einschließlich internationaler Schiedsverfahren; Zollrecht; China-Desk; Lateinamerika-Desk; London-Desk

LEBUHN & PUCHTA

LEBUHN & PUCHTAs Anwälte bestechen durch ihre ‘sehr analytische Herangehensweise‘ und unterstützen internationale und deutsche Mandanten mit einem Branchenfokus auf die Seefahrt. Mandanten aus der maritimen Wirtschaft werden zu Offshore-Windprojekten, Anlagenbau, Schiffsfinanzierung, Betrieb und Entsorgung beraten und können außerdem auf gesellschaftsrechtliche Expertise bauen, die das Team regelmäßig im Rahmen großvolumiger Unternehmenstransaktionen und Streitigkeiten ausspielt; zentraler Ansprechpartner ist hier der ‘rechtstechnisch perfekt‘ arbeitende Jakob Hoffmann-Grambow . Von zunehmender Bedeutung ist zudem der Versicherungsbereich sowie das Arbeitsrecht. Ulrich Stahl  hat langjährige Erfahrung in allen Bereichen des maritimen Wirtschaftsrechts und agiert federführend in vielen großvolumigen Mandaten. Im Januar 2021 wurde Sarah Gahlen  zur Partnerin ernannt.

Praxisleiter:

Ulrich Stahl

Referenzen

‘Ich nutze LP für gesellschaftsrechtliche Angelegenheiten und jetzt kürzlich für einen Firmenverkauf. LP ist schnell und macht technisch gute Arbeit, mit gutem wirtschaftlichen Sachverstand. LP liegt bezüglich seiner Qualität der Dienstleistung in den beiden genannten Bereichen nach meiner Einschätzung über dem Durchschnitt. Sicher gibt es im Bereich Gesellschaftsrecht und insbesondere MA bessere Kanzleien, die nur diese Felder belegen – LP kommt ja ursprünglich aus dem Bereich See-Recht. Aber LP hat in den letzten Jahren eine exzellente Expertise aufgebaut und kann empfohlen werden.’

´Für den Firmenverkauf habe ich mit Herrn Dr. Hoffmann-Grambow zusammen gearbeitet, einem jungen Partner der Kanzlei. Herr Dr. Hoffmann-Grambow ist rechtstechnisch perfekt – soweit ich das beurteilen kann – und hat trotz seiner jungen Jahre bereits eine recht gute Expertise – auch Verhandlungs-Expertise – im Bereich MA aufgebaut. Er ist schnell, responsiv und jederzeit zur Stelle. Gute Arbeit.’

‘Sehr gute Teamabsprachen, jederzeitige Erreichbarkeit und kurzfristige Rückmeldung Transparenz und klare Einschätzung der Rechtslage.’

‘Sehr analytische Herangehensweise verbunden mit klaren und kompetenten Aussagen Fragen und offene Punkte werden sehr zeitnah geklärt und erklärt.’

‘Das Team um Dr. Stahl und Dr. Hoffmann-Grambow ist u.a. in komplexen, internationalen Rückversicherungsfragen ausgesprochen versiert und hat bereits durch eine Reihe von internationalen komplexen Rückversicherungsfällen in der Frage der Aggregierung von Schäden und der Zuordnung von Katastrophenereignissen zu den entsprechenden Rückversicherungsverträgen seine beeindruckende Durchdringung dieser komplexen Materie bewiesen. Zuletzt in der schwierigen Frage der Zuordnung von Covid-19-Schäden zu Cat-Rückversicherungsverträgen. Dabei ist insbesondere die Fähigkeit zur Rechtsvergleichung mit englischem Recht herauszuheben.’

‘Dr. Stahl hat durch seine zunächst in Cambridge dann aber auch in der Praxis erworbenen Kenntnisse des englischen Rechts besondere Fähigkeiten, die er an seine Teamkollegen weitergibt. Das englische Recht spielt in der Rückversicherung, die gewohnheitsrechtlich organisiert ist, eine große Rolle. Sein Kollege Hoffmann-Grambow hat sich dies zum Teil in erstaunlicher Kürze ebenfalls angeeignet.’

Kernmandanten

E.R. Capital Holding

Aibel AS

Blue Star Group

wpd

Active Shipping

Bright Shipping

NORDCAPITAL-Gruppe

Ostfriesische Volksbank eG

Highlight-Mandate

  • Verteidigung einer südeuropäischen Reederei und Abwehr von multijurisdiktionellen Arrest- und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen mehrerer US-Hedge-Fonds gegen die Flotte der Reederei.
  • Beratung der NORDCAPITAL-Gruppe bei der Übernahme des gesamten Fondsgeschäfts der Hesse Newman Capital AG.
  • Abwehr von Versicherungsansprüchen für deutsche Rückversicherer in Höhe von rund €70 Millionen aus einer Spezialpolice gegen Serienschäden an Offshore-Windanlagen.

Neuwerk Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht und M&A, einschließlich Um- und Restrukturierungen und Joint Ventures; Immobilienrecht; Gewerblicher Rechtsschutz; IT einschließlich Cyber Security; Streitbeilegung; Compliance; Wirtschaftsstrafrecht

Raschke | von Knobelsdorff | Heiser

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht und M&A; gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten; Steuerrecht; internationales Handels- und Vertragsrecht

Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin

Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin fokussiert sich auf Beratung zu Gesellschaftsrecht, Insolvenzen, öffentlichem Wirtschaftsrecht und Streitbeilegung; alle vier Tätigkeitsbereiche sind eng miteinander vernetzt, so dass das Team beispielsweise große und überregionale Insolvenzverfahren unter verschiedenen Aspekten begleitet, wobei Dietmar Penzlin hier als wichtiger Ansprechpartner gilt. Die gesellschaftsrechtliche Unterstützung umfasst sowohl das Tages- als auch Transaktionsgeschäft, während sich das Team sich im öffentlichen Wirtschaftsrecht durch regulierungsrechtliche Beratung in Schlüsselfragen des Verwaltungsrechts auszeichnet; Edzard Schmidt-Jortzig und Bjarne Petersen sind sowohl hier als auch im Gesellschaftsrecht und M&A aktiv. Philippe Rollin glänzt in der Streitbeilegung und vertritt Mandanten bis vor dem Europäischen Gerichtshof.

Kernmandanten

Förde Sparkasse

Hussel GmbH

PPS Imaging GmbH

MEBA Blech GmbH

Marcard, Stein & CO

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

OTTO DÖRNER Entsorgung GmbH

CAPinside GmbH

Sparkasse Südholstein

AHB Arends Hofert Bergemann Rechtsanwälte Steuerberater PartGmbB

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht und M&A; Arbeitsrecht; Steuerrecht; Immobilienrecht; Energiewirtschaft; maritime Wirtschaft

Arnecke Sibeth Dabelstein

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht; Handelsrecht; Gewerblicher Rechtsschutz; IT; Transport- und Schifffahrtsrecht; Versicherungsrecht; Energierecht, insbesondere im Bereich erneuerbare Energien; Maritimwirtschaft

Blaum Dettmers Rabstein

Die Sozietät Blaum Dettmers Rabstein deckt am Hamburger Standort mit einem Team erfahrener Spezialisten verschiedenste Rechtsbereiche ab und begleitet Mandanten bei ihren nationalen und internationalen Aktivitäten. Einen Schwerpunkt der Praxis bildet das Seehandels- und Transportrecht, hier glänzt insbesondere Praxisleiter Kay Uwe Bahnsen. Das Immobilienrecht stellt ebenfalls einen Kernbereich der Kanzlei dar, wobei das Team, und hier insbesondere Clais Baron von Mirbach, über spezielle Expertise zu in Hafenbereichen gelegenen Logistikimmobilien verfügt. Mit Mario Krogmann zählt man zudem einen aktiven Markenrechtler zum Team, während Klaus Oepen internationale und deutsche Mandanten umfangreich zu gesellschaftsrechtlichen Belangen berät und bei Transaktionen unterstützt. Axel Henriksen verließ die Kanzlei im April 2021 und machte sich selbstständig.

Corvel LLP

Corvel LLP berät Unternehmen, Unternehmer und Gesellschafter mit einem Schwerpunkt auf das M&A-Segment zu Unternehmenskäufen und -verkäufen,  Unternehmensbeteiligungen sowie Joint Ventures. Zusätzlich weist das Team branchenspezifische Expertise im maritimen Wirtschaftsrecht sowie im Bereich erneuerbare Energien auf. Felix Brammer , Dirk Brockmeier  und Philipp Jacobi  sind die Schlüsselfiguren der Kanzlei.

Kernmandanten

Aleph-One GmbH

ALSO Holding AG

Convent Capital

CTS Composite Technologie Systeme GmbH

MPC / Ferrostaal Gruppe

heidelpay

Ideematec

Unzer GmbH

VENDIS Capital

YNS Network Solutions GmbH

Graewe Legal

Graewe Legals ‘eingespieltes Team mit hoher Kompetenz‘ berät Unternehmen, Führungskräfte, Gesellschafter und Aktionäre zu gesellschaftsrechtlichen Sachverhalten einschließlich Restrukturierungen und Corporate Compliance, und seit der Covid-19-Krise ebenfalls zu handelsrechtlichen Belangen. Geleitet wird das Team von dem ‘extrem verhandlungsstarken‘ Gesellschaftsrechtler Daniel Graewe. Seit Januar 2021 verstärkt Hans-Jürgen Lwowski, ein Experte für Bank- und Insolvenzrecht und vormals bei der Commerzbank tätig, die Praxis. Erwähnenswert ist zudem die Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandtes Wirtschaftsrecht an der Nordakademie in Hamburg und dem Institut für Weltwirtschaft, wodurch Mandanten zusätzlich von wirtschaftlichem Input profitieren.

Praxisleiter:

Daniel Graewe

Weitere Kernanwälte:

Hans-Jürgen Lwowski; Anke Gößmann

Referenzen

‘Sehr engagierte und gut eingespielte Kanzlei, die neben hoher Präzision bei der Arbeit dennoch die Kosten seiner Mandanten im Blick hat.’

‘Prof. Dr. Daniel Graewe zeichnet sich durch hohes Engagement, Präzision und Hingabe für die Angelegenheiten seiner Mandanten aus. Neben fundierten juristischem Wissen bringt, achtet Dr. Graewe auf die Wirtschaftlichkeit der Lösung. Direkte und schnelle Kommunikation zeichnen ihn und sein Team ebenso aus.’

‘GRAEWE Legal verfügt über ein hohes Maß an Erfahrung und Fachwissen im Bereich M&A und allgemeines Gesellschaftsrecht. Die Kanzlei ist sehr responsiv, Anfragen werden sehr zeitnah beantwortet. Zudem werden nicht bloß Bedenken geäußert, sondern praxisgerechte Lösungen aufgezeigt!’

‘Prof. Daniel Graewe verfügt über die Fähigkeit, die spezifischen Probleme des Einzelfalles schnell zu erfassen. Er hat ein ausgezeichnetes Verständnis für die unternehmerische Bedürfnisse seiner Mandantschaft und ist in der Lage, wo es nötig ist, neue kreative Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.’

‘Eine perfekte Symbiose aus theoretischer Exzellenz und praxistauglichen Lösungen.’

‘Prof. Dr. Daniel Graewe ist der Gesellschaftsrechtler für den Hamburger Mittelstand, der es versteht, seine theoretischen Kenntnisse in praxistaugliche Lösungen zu transferieren.’

‘Sehr engagiertes und eingespieltes Team mit hoher Kompetenz. Immer hilfsbereit und auf den Punkt mit ihrem Rechtsrat. Die Kanzlei ist vom Zuschnitt her auf die persönliche Betreuung von komplexen Mandaten ausgerichtet und konkurriert mit Großkanzleien im Bereich Qualität und Service.’

‘Prof. Dr. Daniel Graewe ist ein erstklassiger Jurist, extrem verhandlungsstark. Seine große Erfahrung bringt er zielgerichtet ein, um schnell und verständlich zu einer Lösung zu kommen. Dr. Anke Gößmann: Im Finanzrecht mit großem Überblick und Tiefenwissen. Empathisch und menschlich top.

Kernmandanten

Kaufmann Götz Gruppe

Solana Gruppe

HAVESTO Gruppe

Highlight-Mandate

  • Beratung der Solana Gruppe, einem Hidden Champion auf dem Gebiet der Lebensmittelerzeugung und des Lebensmittelhandels, bei der Veräußerung und dem Carve-out eines Tochterunternehmens.
  • Beratung der HAVESTO Gruppe, einem führenden Immobilienunternehmens und internationalem Projektentwickler, bei dem Aufbau eines Joint Ventures und der Neuaufstellung der Konzernstruktur.
  • Beratung der Kaufmann Götz Gruppe bei allen Rechtsstreitigkeiten (Immobilien, Telekommunikation) und der Errichtung neuer Geschäftsfelder (insbesondere Investmentfonds im Distressed Bereich).

Honert + Partner

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht und M&A; Steuerrecht; Streitbeilegung

Weitere Kernanwälte:

Peter Slabschi; Jörn-Ahrend Witt

Huth Dietrich Hahn

Schwerpunkte: Transaktionsgeschäft einschließlich Unternehmens-, Immobilien- und Vermögenstransaktionen; Gesellschaftsrecht; Kartellrecht; Öffentliches Recht; Steuerrecht

Krohn Rechtsanwälte

Krohn Rechtsanwältes Expertise erstreckt sich von Arbeitsrecht über Bau- und Architektenrecht, Gesellschaftsrecht sowie Mietrecht bis hin zum Handelsrecht. Einen besonderen Fokus legt die Kanzlei zudem auf das Lebensmittel- und Markenrecht, hier sind unter anderem die anerkannten Experten Carl Von Jagow  und Moritz Hagenmeyer  tätig. Im Handels- und Gesellschaftsrecht besticht das Team zudem über grenzüberschreitende Kompetenzen, einschließlich im Rahmen grenzüberschreitender Gerichts-und Schiedsverfahren vertreten. Wolfgang Berlit  ist erfahren im Marken- und Wettbewerbsrecht während Ulf Junge  und Florian Schöler  das Handels- und Gesellschaftsrecht abdecken.

Highlight-Mandate

  • Beratung eines großen Chemieunternehmens bei der coronabedingten Umstrukturierung zahlreicher komplexer Handelsverträge und internationaler Joint Ventures.
  • Erfolgreiche Vertretung eines großen Zulieferers von Lebensmittelzutaten und Lebensmittelzusatzstoffen in einem komplexen internationalen Schiedsverfahren am Schiedsort Den Haag.
  • Intensive Dauerberatung eines großen Lebensmittelunternehmens im Arbeitsrecht, privaten Baurecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Markenrecht sowie Lebensmittelrecht.

RENZENBRINK & PARTNER

RENZENBRINK & PARTNER fokussiert sich auf komplexe, auch grenzüberschreitende M&A-Transaktionen sowie auf das Private Equity-Geschäft im Small- und MidCap-Segment; insbesondere in letzterem Bereich profitieren Mandanten von der Full-Service-Mentalität der Kanzlei und können so problemlos auf angrenzende Expertise im Gesellschafts-, Finanz- und Steuerrecht zugreifen. Mandanten stammen vorrangig aus den Sektoren Gesundheit, Technologie und Gastronomie sowie dem Finanzwesen. Ulf Renzenbrink   ist für seine Expertise zu M&A-Transaktionen und Private Equity bekannt, während Gründungspartner Marc Kotyrba   als zentraler Ansprechpartner im Steuerrecht gilt. Lars Kirschner   ist die Schlüsselfigur für gerichtliche und außergerichtliche Streitbeilegung und Andreas Stoll   verfügt über Erfahrung zu MidCap-Transaktionen und Unternehmensumstrukturierungen.

Praxisleiter:

Ulf Renzenbrink

Weitere Kernanwälte:

Marc KotyrbaLars KirschnerAndreas Stoll

Kernmandanten

IK Investment Partners

Ergon Capital

About You

Körber

H.I.G. Capital

Engel & Völkers AG

Triton V Fund

Infinigate

Bregal Unternehmerkapital AG

Gimv NV

Highlight-Mandate

  • Beratung beim Verkauf der FairDoctors Gruppe an Ergon Capital Partners und seiner Rückbeteiligung im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses.
  • Beratung von JENOPTIK als Lead Counsel beim Erwerb von 100% der Anteile an der TRIOPTICS GmbH in einem zweistufigen Erwerbsverfahren.
  • Federführende rechtliche und steuerliche Beratung von Ergon Capital bezüglich des Kaufvertrages und der Re-Investments sowie zu sämtlichen deutsch-rechtlichen Aspekten dieser komplexen Transaktion.

VOIGT WUNSCH HOLLER

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht einschließlich M&A; Aktien- und Kapitalmarktrecht, einschließlich Streitigkeiten; Nachfolgeplanung

Zenk Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht und M&A; Öffentliches Recht; Bau- und Planungsrecht sowie Immobilienwirtschaftsrecht; Lebensmittel- und Konsumgüterbranche; Notariat; Steuerberatung