x

Thumbs upLive

Clients are currently raving about this firm’s Billing Transparency in Corporate/Commercial

View Firm Profile

Metropolregion Mitteldeutschland einschließlich Dresden in Deutschland

Im Regionalteil werden bedeutende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt. Großkanzleien und Boutiquen finden Sie in unseren bundesweiten Bewertungen, untergliedert nach Praxisbereichen.

Die wirtschaftliche Tätigkeit der Region Mitteldeutschland ist stark geprägt von den elf Städten der drei Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit ihren bedeutenden Export- und Forschungszentren für Hochtechnologie und Technik sowie Logistik und Medien. Weltweit bekannt ist die Region für ihre Errungenschaften in den Bereichen Optik, Feinmechanik, Mikrosystemtechnik sowie Bio- und Umwelttechnik.Im Einzelnen kann zuerst Jena, Thüringen, mit seinen zahlreichen wissenschaftlichen Institutionen und den technologischen Vorreiterunternehmen Carl Zeiss, Schott und Jenoptik genannt werden.In Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, wurden im städtischen Technologiepark bedeutende Unternehmen der Bio- und Nanotechnologie, Umwelttechnologie und Materialwissenschaft, Werkstoff- und Wirkstoffforschung, Medizin und Solartechnologie angesiedelt. Außerdem bestimmt die Chemie- und Pharmaindustrie seit über 100 Jahren wesentlich die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt mit den Chemieparks in Bitterfeld-Wolfen und Leuna. Bereits seit 200 Jahren wird in Halle Schokolade von Halloren produziert.Auch Dresden, Sachsen, ist Heimat einiger großer Unternehmen aus den Bereichen Mikroelektronik und Nanotechnologie. Die Stadt Leipzig ist weltweit der älteste Messe-Standort, beherbergt aber auch Bio-City, ein Technologie- und Gründerzentrum im Bereich Biotechnologie mit Wirtschafts- und Forschungszentren.Die thüringische Landeshauptstadt Erfurt und Leipzig fungieren als Knotenpunkte in der Logistik und Infrastruktur, da beide Städte eine einzigartig günstige Anbindung an die internationalen Straßen- und Schienennetze haben. Der Flughafen Leipzig hat Bedeutung als wesentlicher Frachtflughafen nach Fernost. Da sich China zum wichtigsten Absatzmarkt für mittel- und ostdeutsche Waren entwickelt hat, entstand eine eigene deutsch-chinesische Wirtschaftsvereinigung. Erfurt beherbergt den ältesten Nudelhersteller Deutschlands, die Erfurter Teigwaren.Die Wirtschaft Sachens bietet traditionell Arbeitsplätze im Bereich des Automobilsektors, des Maschinenbaus und der Chemie- und Kunststoffindustrie. In Zwickau liegen die Ursprünge der Autobetriebe Horch, Audi und Trabant. Gemeinsam mit Leipzig und Chemnitz werden in diesen drei Städten Autos der Hersteller Volkswagen, Porsche und BMW gebaut.In allen drei Bundesländern ist der Mediensektor gleichermaßen vertreten: Erfurt ist Kinder-Medienstadt Deutschlands. Hier sind der Kinderkanal, die Fraunhofer Projektgruppe Kindermedien, das Film-Festival Goldener Spatz und der Studiopark KinderMedienZentrum zuhause. Halle bietet für junge Unternehmen in der Kreativwirtschaft mit dem mitteldeutschen Multimediazentrum eine Plattform. Die Kulturstadt Weimar wurde gleich zweimal in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen mit Bauwerken der Weimarer Klassik, aber auch des Bauhauses. Heute ist die Stadt ein Zentrum für Musik, Theater, Kunst und Architektur.Die regionalen Kanzleien Mitteldeutschlands beraten Unternehmen, zu denen Family Offices, Mittelständler aber auch DAX30-Unternehmen und internationale Konzerne zählen sowie Städte, Kommunen und Privatpersonen. Die ersten Adressen in der Region zeichnen sich durch starke Teams und ein breites Angebot an Rechtsbereichen ab. GRUENDELPARTNER verbindet zusätzlich mit der Rechtsberatung auch Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung und hat mit zwei Büros in der Region eine starke Präsenz in Mitteldeutschland. PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER ist ähnlich breit auf gestellt mit den Standort Leipzig, Dresden und Chemnitz und bietet etwa zusätzlich Steuerberatung an.Einiges an Bewegung fand zuletzt bei Battke Grünberg statt, mit dem Weggang von Dirk Grünberg zu eureos und mit verschiedenen Neuzugängen, darunter Bau und Architekturrechtler Johannes Handschumacher. Kiermeier Haselier Grosse in Dresden legt unter anderem den Fokus auf das Immobilienrecht und das Vergaberecht, während die Sozietät CSC Rechtsanwälte, ebenfalls in Dresden sowie mit Büro in Berlin, nicht nur gesellschaftsrechtliche Themen abdeckt, sondern sich auch mit Expertise zur Restitution von während der Zeit des Nationalsozialismus gestohlener Güter, Unternehmen oder Immobilien hervorsticht.

GRUENDELPARTNER

Die 2002 gegründete Kanzlei GRUENDELPARTNER ist mit Standorten in Dresden und Jena stark in der Region vertreten und verfügt zusätzlich über ein Büro in Berlin, wobei die Sozietät Rechtsberatung mit Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung verbindet und so DAX-, TecDAX- und AIM-gelistete Gesellschaften, Finanzinvestoren, mittelständische und kommunale Unternehmen, Vorstände und Geschäftsführer sowie gemeinnützige Institutionen und Körperschaften ganzheitlich unterstützt. Zum Expertiseportfolio gehören neben der Beratung zu gesellschaftsrechtlichen Belangen, Venture Capital, Private Equity und M&A-Transaktionen ebenso die Unterstützung im Immobilienrecht, Arbeitsrecht, dem gewerblichen Rechtsschutz und IT. Mirko Gründel betreut federführend zahlreiche Transaktionen während Stephan Schuldt in Belangen hinsichtlich des Datenschutzes - insbesondere im Zusammenhang mit der DSGVO-, Bank-und Kapitalmarktrechts sowie Handels- und Gesellschaftsrechts versiert ist.

Weitere Kernanwälte:

Stephan SchuldtMirko Gründel

PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

Mit einem großen Team betreut die führende regionale Kanzlei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER nationale und internationale Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Körperschaften und gemeinnützige Institutionen zu allen wirtschafts-, steuer- und verwaltungsrechtlichen Belangen. Mit drei Standorten in Leipzig, Dresden und Chemnitz ist das Team auch geographisch breit aufgestellt, und bietet neben rechtlicher Unterstützung ebenfalls Steuerberatung und Unternehmensberatung an. Hervorzuheben ist die Expertise in der praxisübergreifenden Betreuung an der Schnittstelle zwischen Privatrecht und Öffentliches Recht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht. Managing Partner Nikolaus Petersen ist der zentrale Ansprechpartner bei M&A-Mandaten und komplexen gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen; Eckhardt Braun deckt unter anderem das Arbeitsrecht ab, während Markus Bach  sich durch seine Expertise im Bereich der Rettungsdienstleistungen hervorhebt. Oliver Hempel, Fachanwalt für Medizinrecht, wurde im Juli 2021 zum Partner ernannt.

Highlight-Mandate

  • Beratung und Begleitung von Unternehmen im Pharmabereich bei der konzernweiten Ausgliederung der Bereiche Forschung, Entwicklung und Zulassung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Gesundheitsprodukten.
  • Steuerliche und rechtliche Beratung eines Familienunternehmens bei einer Unternehmensnachfolge im Rahmen eines MBI.  
  • Komplettbegleitung eines Bundeslandes bei der Neuvergabe der gesamten Luftrettung, einschließlich der Vergabe zweier Dienstleistungskonzessionen mit langer Vertragslaufzeit nach KonzVgV im Verhandlungsverfahren und komplexen Verschränkungen von Vergabe-, Immobilien- und Luftverkehrsrecht.

Battke Grünberg

Battke Grünberg berät zum Arbeitsrecht, Medizin-und Krankenhausrecht, IT-Recht, Baurecht und Umweltrecht, begleitet IT-Vergaben und unterstützt Forschungseinrichtungen bei Projekten. Zentral für die Praxis sind unter anderem Jörg-Dieter Battke , der im M&A-Bereich erfahren ist, Karsten Matthiess , Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Daniel Schöneich , der im gewerblichen Rechtsschutz aktiv ist. Mit dem Wechsel vo Gründungspartner Dirk Grünberg im November 2020 zu eureos und dem Zugang des erfahrenen Bau-und Architekturrechtlers Johannes Handschumacher  im Juli 2021 sowie Handels- und Gesellschaftsrechtlerin Anita Wehnert   und IT-Experten Dierk Schlosshan  im September 2020 von eureos, hat die Kanzlei jüngst eine Vielzahl an personellen Veränderungen erfahren.

Referenzen

‘Battke Grünberg berät uns seit ihrer Gründung 2004 vor allem in den Bereichen Vergaberecht und öffentliches Recht sowie zum Teil auch Gesellschafts- und Arbeitsrecht. Einzigartig ist die absolut lösungsorientierte und effiziente Arbeitsweise. Uns wird stets das Gefühl vermittelt, ein “wichtiger Mandant” zu sein, d.h. auch bei kurzfristigen Anfragen sind die jeweiligen Fachanwälte auskunftswillig und auch -fähig!’

‘Dr. Ludger Meuten, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Vergaberecht Alle oben genannten Attribute gelten auch und insbesondere für ihn. Seine mündlichen und schriftlichen Ausführungen sind selbst für juristische Laien logisch und sehr gut nachvollziehbar. Sollte es doch einmal Verständnisprobleme geben, ist er gerne für weitergehende Erläuterungen bereit.’

‘Schnelligkeit, Qualität, Fachkompetenz, Erreichbarkeit.’

‘Dr. Schöneich: Umfassende Beratung, Schnelligkeit, Erreichbarkeit, fachliche Kompetenz Dr. Benkendorff: fachliche Kompetenz, verständliche Sprache Dr. Nolting: Schnelligkeit, Erreichbarkeit.’

‘Ausgesprochen kompetent.’

‘Die Kanzlei deckt alle Sachgebeite von Arbeits-, Vergabe-, Verwaltungs-, Wirtschaftsrecht etc. vollumfänglich ab. Sehr hohe zeitnahe Verfügbarkeit und sachkompetente Bearbeitung.’

‘Beratung mit Augenmaß und auf Augenhöhe. Sehr hoher Rechercheumfang, um Rechtsstreitigkeiten fundiert zu begegenen.’

‘Kompetente Ansprechpartner, schnelle Reaktion, auch wenn Abwesenheit des Ansprechpartners vorhanden ist, Lösungsorientiertes Arbeiten unter Berücksichtigung aller möglichen Gesichtspunkte, Kommunikation auf Augenhöhe.’

Kernmandanten

Mitteldeutsche Flughafen AG

ECONUM Unternehmensberatung GmbH

Landeshauptstadt Dresden

Freistaat Sachsen

Zweckverband kommunale Wasser- und Abwasserentsorgung Mittleres Erzgebirgsvorland

Helmholtz-Zentrum Dresden Rossendorf e.V.

Abwasserzweckverband Obere Spree

SachsenEnergie (vormals DREWAG)

Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH

Landkreis Gotha

MVZ Kinderzentrum Dresden-Friedrichstadt GmbH

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

Stadtmission Chemnitz

DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH

DENTAL-Kosmetik GmbH & Co. KG

Wertbau GmbH

AWO Soziale Dienste Vogtland GmbH

Staatliche Schlösser Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH

SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft mbH

Freiberger Bäderbetriebsgesellschaft mbH

Diakoniewerk Oberlausitzt gGmbH

Stiftung Herrnhuter Diakonie

Belchem GmbH

Wärmetechnik Wilkau-Haßlau GmbH & Co. KG

Stadt Brandenburg an der Havel

Landkreis Bautzen

Saale-Holzland-Kreis

Landkreis Saalekreis

Highlight-Mandate

  • Unterstützung von MVZ Kinderzentrum Dresden Friedrichstadt GmbH zu: arbeitsrechtlichen Belangen und Prüfung von Arbeitsverträgen; Vertretung wegen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und Erstellung eines Aufhebungsvertrags; arbeitsrechtlicher Prüfung Einstellungsträger der Assistenzärzte und Überlassung an die einzelnen Praxen.
  • Unterstützung des Abwasserzweckverband Obere Spree bei der Übertragung des Vermögens einer Tochter-GmbH auf den Zweckverband nach UmwG; Beratung und Gestaltung der gesellschaftsrechtlichen und kommunalrechtlichen Aufgabenstellung .
  • Beratung der Mitteldeutsche Flughafen AG bei Vergaben von IT- und Softwareausschreibungen, dazu Erstellung von umfangreichen Verträgen für Webseitenportal und SaaS-Vertrag sowie Mitwirkung bei Verhandlung der Verträge.

Kiermeier Haselier Grosse

Kiermeier Haselier Grosse berät regionale Mittelständler, Family Offices und die öffentliche Hand sowie DAX30-Konzerne und internationale Unternehmen umfangreich in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsrechts. Ein Kerngebiet der Kanzlei bildet das Bau-und Immobilienrecht, zu dem Michael Eggert diverse Großmandanten berät, und auch die vergaberechtliche Betreuung unter Tobias Hänsel stellt einen Fokusbereich dar. Lothar Kiermeier berät zum Steuer- und Gesellschaftsrecht mit einem Schwerpunkt auf Nachfolgefragen, während Burghard von Bargen zu stiftungs- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Sachverhalten aktiv ist. Markus Haselier hat Erfahrung im Wirtschaftsstrafrecht.

Kernmandanten

Condor Flugdienst Deutschland GmbH

Covivo SE & Co KG Residential

Eiffage-Infra-Rostoffe GbH

Envipro-Energie GmBH

Lidl Dienstleistung GmbH & CoB

PVH Holdings GmbH

Sächsische Tierseuchenkasse Anstalt des öffentlichen Rechts

Skoda Auto Deutschland GmbH

Metallform Wächter GmbH

Strohhecker GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Beratung von Skoda Auto Deutschland GmbH im Hinblick auf den Neubau, Sale & Leaseback  seiner Europazentrale und damit zusammenhängende immobilienwirtschaftliche und gewerbemietrechtliche Fragen. Im letzten Jahr sind zu diesen eher operativen Fragen strategische Überlegungen im Zusammenhang mit der Untervermietung von Flächen in den Zeiten von Corona hinzugekommen.
  • Verteidigung der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG bezüglich eines langlaufenden Gewerbemietvertrags im Basement eines Dresdner Hochhauses.
  • Beratung der zweitgrößten deutschen Fluglinie Condor Flugdienst Deutschland GmbH in Hinblick auf immobilienrechtliche Fragen, einschließlich bezüglich eines Gewerbemietvertrags über die Konzernzentrale am Frankfurter Flughafen.

CSC Rechtsanwälte

Mit Hauptsitz in Dresden sowie Repräsentanzbüros in Berlin und München, gehören Unternehmen und Unternehmer ebenso wie Städte und Gemeinden, Krankenhäuser, Flughäfen und private Personen zum langjährigen Mandantenstamm von CSC Rechtsanwälte. Die Kanzlei berät zum gesamten Spektrum des Gesellschaftsrechts, insbesondere in den Bereichen Streitbeilegung und M&A, jedoch berät das Team Mandanten ebenfalls im gewerblichen Mietrecht, bei Immobilientransaktionen sowie im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und Wettbewerbsrechts. Die Praxis verfügt zudem über Expertise zur Restitution während der Herrschaft der Nationalsozialisten ‚arisierter‘ Immobilien, Kulturgüter und Unternehmensbeteiligungen. Geleitet wird die Praxis vom vielfältig aktiven Joerg Michael Cramer von Clausbruch und Gesellschaftsrechtlerin Anja Anders.

WEIDINGER RICHTSCHEID

Schwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht und M&A; Bank- und Finanzrecht; Insolvenzrecht; Immobilienrecht einschließlich gewerbliches Mietrecht; Vergaberecht; Telekommunikations- und Energiesektor

Weitere Kernanwälte:

Steffen Richtscheid