x

Thumbs upLive

Clients are currently raving about this firm’s Billing Transparency in Corporate/Commercial

View Firm Profile

Ruhrgebiet Westfalen in Deutschland

Im Regionalteil werden bedeutende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt. Großkanzleien und Boutiquen finden Sie in unseren bundesweiten Bewertungen, untergliedert nach Praxisbereichen.

Das Ballungsgebiet Ruhrgebiet und Westfalen beherbergt über fünf Millionen Einwohner und weist eine dezentrale Struktur aus elf Städten und vier Landkreisen auf. Der ehemalige Fokus auf den Bergbau und die Großindustrie verlagerte sich in den letzten Jahrzehnten hin zu starken örtlichen Dienstleistungs-, Versorgungs- und Wissenschaftssektoren. Die Energiewirtschaft ist durch die Geschäftszentralen von E.ON, RWE, Innogy und thyssenkrupp vertreten und machte sich durch die Entwicklung neuer Konzepte zum nachhaltigen Wasserkonsum sowie neuen Umwelt- und Recyclingtechniken und Wärmespeicherungskonzepten einen Namen.Essen ist zudem für die rege Immobilienbranche und als Hauptstandort der länderübergreifenden Funke Mediengruppe sowie von Einzelhändlern wie ALDI Nord bekannt. In Bochum spielen insbesondere die Produktionswirtschaft mit Themen wie Elektromobilität, Hochleistungswerkstoffe und Geothermie eine wichtige Rolle. Dortmund gilt als wichtiger Logistik- und Technologiestandort, während die gesamte Region mit einer hohen Dichte an Sportveranstaltungen und Freizeitparks zusätzliche Wirtschaftskraft generiert.Unter den mittelständischen regionalen Kanzleien bilden Aulinger Rechtsanwälte in Bochum und Essen, Kümmerlein in Essen und Brandi Rechtsanwälte mit Stammbüro in Bielefeld die größten Sozietäten im Ruhrgebiet und Westfalen, die jeweils innerhalb ihres Full-Service-Ansatzes auch über Expertise im öffentlichen Recht (Vergaberecht, Umwelt- und Planungsrecht sowie Energierecht) verfügen. Auch Wolter Hoppenbergs Praxis ist insbesondere durch den öffentlichen Sektor geprägt. Spieker & Jaeger wiederum unterstützt mit wirtschaftsrechtlicher Expertise bei Umstrukturierungen, Finanzierungen und Gründungen Unternehmen in der Region. Grüter in Duisburg sticht vor allem durch die Erfahrung in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit hervor und die Essener Einheit Schmidt, von der Osten & Huber unterscheidet sich durch die überregionale Marktstellung im Bereich Medizinrecht.

Aulinger Rechtsanwälte

Aulinger Rechtsanwälte betreut schwerpunktmäßig Unternehmen, die öffentliche Hand sowie Privatpersonen. Die Full-Service-Kanzlei mit Standorten in Essen und Bochum zeigt hierbei besondere Expertise im Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie der Sanierungsberatung. Darüber hinaus werden weitere Bereiche wie das Arbeits- und Wettbewerbsrecht zunehmend ausgebaut, neben denen auch die unternehmensbezogene kartellrechtliche Beratung ein wichtiger Bestandteil der Kanzleitätigkeit ist. Im Immobilienwirtschaftsrecht ist das Team außerdem in der Lage, den gesamten Lebenszyklus der Immobilie nahtlos zu begleiten. Das Vergaberecht wird von Nicola Ohrtmann bedient, während Claudia Schoppen einen hohen Spezialisierungsrad zu umweltrechtlichen Fragestellungen aufweist. Stephanie de Bruyn-Ouboter und Christian Stenneken unterstützen Mandanten der regulierten Industrien und im Energierecht.

Kümmerlein

Kümmerlein überzeugt im Ruhrgebiet Westfalen durch vollumfänglich Beratung, die das gesamte Wirtschaftsrecht umfasst. Als Kernschwerpunkte sind für die Sozietät mit Sitz in Essen neben dem Gesellschaftsrecht und M&A auch das Arbeits-, Wettbewerbs-, Kartell- und das öffentliche Recht zu nennen. Zuletzt verzeichnete man besonderes Wachstum in den Bereichen IT, IP, Datenschutz sowie bei M&A-Projekten und in der bundesweiten fachgebietsübergreifenden Mandatierung durch Konzerne und den Mittelstand. Im Rahmen der Covid-19-Pandemie war das Team außerdem mit Fragen rund um Veranstaltungsausfälle, Betriebsschließungen und Insolvenzen beschäftigt. Der Kanzleispitze steht ein Trio bestehend aus Ulrich Irriger, Friedrich Grote und Joachim Gores vor. Unternehmensumstrukturierungen, Betriebsänderungen und die Flexibilisierung von Arbeitsbedingungen fallen in den Aufgabenbereich von Christian Althaus, während Stefan Heutz im Transaktionsgeschäft und daraus entstehenden gesellschaftsrechtlichen Strukturmaßnahmen aktiv ist. IT- und datenschutzrechtliche Themen werden unterdessen von Jens Nebel bearbeitet. Im Falle von streitigen Angelegenheiten tritt Sebastian Longrée in den Vordergrund, welcher Mandanten sowohl vor staatlichen Gerichten als auch vor Schiedsgerichten vertritt.

Referenzen

‘Eine in der Region wirtschaftsrechtlich herausragende Kanzlei. Für eine regional tätige Kanzlei einzigartiges Maß an Spezialisierung und Sachkunde. Große Konstanz in der Partnerschaft und in der Besetzung der Teams. Starke Dienstleistungsorientierung und Responsiveness.’

‘Dr. Ulrich Irriger: Neben herausragendem gesellschaftsrechtlichen Wissen breite Sachkunde, insbesondere in allen angrenzenden Gebieten und Belangen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge.’

‘Dr. Sebastian Longreé: M&A/Transaktionen und Schiedsverfahren/Litigation. Steht hier für Fachkunde, Effizienz und Durchsetzungsstärke.’

‘Jens Nebel: Große Expertise im Datenschutzrecht.’

‘Diana Bock: Ausgezeichnete Branchen- und Rechtskenntnisse im Immobilienbereich. Insbesondere eine bundesweit führende Beraterin im Bereich des gewerblichen Mietrechts. Projekte und Verträge werden nicht nur rechtssicher gestaltet, sondern auch ganzheitlich “zu Ende gedacht”. Auch in scheinbar aussichtslosen Situation werden alle Problemstellungen gelöst und aus dem Weg geräumt. Das gilt auch im forensischen Bereich. Frau Bock spielt die Klaviatur des Immobilienrechts von A-Z. Mandanten können sich glücklich schätzen, diese Beraterin an ihrer Seite zu haben. ’

‘Christian Löhr: Äußerst kompetentes und effizientes Notariat, das auch komplexe Transaktionsbeurkunden im internationalen Kontext begleiten kann; sehr flexibel und lösungsorientiert.’

‘Umfassende Beratung der Mandantschaft hinsichtlich dessen, was erreicht werden kann und auf welchem Weg strategisch vorgegangen werden sollte; Engagement in der Sache, auch zeitlich angemessen, sehr gutes Terminmanagement.’

‘Seit Jahrzehnten führende mittelständische Kanzlei im Ruhrgebiet. Ausgezeichnete Branchen und Rechtskenntnisse. Expertise auf dem Niveau von Großkanzleien, bei einzelnen Beratern auch marktführend. Projekte und Mandate werden ganzheitlich bearbeitet. Sehr gute Kenntnisse der Branchen und Märkte vorhanden. Mandanten sind bei bei Kümmerlein stets gut beraten und aufgehoben.’

Kernmandanten

Arcelor Mittal

Bernard Krone Holding

Chefs Culinar West

Deutsche Lufthansa

E.ON

Evonik

Peek & Cloppenburg

Flughafen Düsseldorf

GALERIA Karstadt Kaufhof

GetYourGuide

Hellweg Baumärkte

HOCHTIEF

HUAWEI

INEOS

Land Hessen

Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg

Novum Capital

opta data Gruppe

Telefónica

Universitätsklinikum Essen

Vonovia

Highlight-Mandate

  • Beratung der TEDi-Mehrheitsgesellschafter bei der gesellschaftsrechtlichen Trennung von der Tengelmann-Gruppe.
  • Beratung von Novum Capital bei der Veräußerung der CC-Gruppe an die niederländische Blue Phoenix Group, einer Beteiligung des Private Equity-Hauses Waterland. Parallele gesellschaftsrechtliche Beratung der Unternehmensgruppe bei der Restrukturierung und Vorbereitung auf den Verkauf.
  • Datenschutzrechtliche Beratung von Hellweg Baumärkte bei der Neugestaltung des Kundenkartenprogramms, insbesondere Konzeptionierung des Kundenkartenprogramms und Gestaltung der dazu notwendigen Dokumentation.

Schmidt, von der Osten & Huber

Schmidt, von der Osten & Huber ist eine in Essen ansässige Kanzlei, deren Serviceangebot das gesamte Wirtschaftsrecht umfasst, weswegen sie auch ALDI Nord und ALDI SÜD zu den Stammmandanten zählt. Branchentechnisch ist man vornehmlich auf die Bereiche des Lebensmitteleinzelhandels, Spezialmaschinenbaus, Dienstleistungsgewerbes und des Gesundheitswesens spezialisiert. Inhaltlich verschreibt sich das Team um die geschäftsführenden Partner Till Wegmann, Jochen Lehmann und Alexander Remplik den drei Rechtssäulen Corporate, Medizinrecht und Arbeitsrecht. Die Corporate-Praxis berät Freiberufler und Unternehmen bei projektbezogenen und laufenden Themen auf nationaler sowie internationaler Ebene und besitzt zudem besondere Expertise im Transaktionsgeschäft und der Umstrukturierung beziehungsweise Reorganisation von Unternehmen. Die breite Aufstellung im Gesundheitswesen ermöglicht eine nahtlose Beratung des gesamten Spektrums von Leistungsbringern, Krankenhäusern und Pharmaunternehmen bis hin zu Krankenkassen. Hier verzeichnete man zuletzt auch ein deutliches Wachstum in der Teamgröße, was die medizinrechtlichen Kompetenzen der Kanzlei unterstreicht.

Kernmandanten

ALDI Nord

ALDI SÜD

Alfried Krupp Krankenhaus, Essen

Alfried Krupp Stiftung, Essen

Arineo GmbH

Bahn-BKK

Bundesverband der Knappschaftsärzte e.V.

Crealize Unternehmensgruppe

communicode AG

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Flowserve Corporation

Gelsenwasser AG

Heinz Nixdorf Stiftung

Jacob Holding Unternehmensgruppe

KickZ.com GmbH

Kötter Unternehmensgruppe

RWTÜV Konzern

Santander Bank

Secunet AG

Stiftung Westfalen

TÜV Nord

Unibail-Rodamco Germany GmbH

Urban Technology GmbH (Dr. Smile)

Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG

Yusen Logistik (Deutschland) GmbH

Brandi Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, öffentliches Recht, Arbeitsrecht, gewerbliches Immobilienrecht, Medizin- und Versicherungsrecht, Datenschutzrecht.

Praxisleiter:

Axel Brandi

Grüter

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, M&A, Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Anlagenbauverträge, Kollektiv- und Individualarbeitsrecht, Compliance, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Kartellrecht, gewerblicher Rechtsschutz.

Praxisleiter:

Erich Grüter

Spieker & Jaeger

Schwerpunkte: Unternehmensrecht, Bau- und Immobilienrecht, Arbeitsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Energierecht, Bankrecht, Kartellrecht, Versicherungs- und Verkehrsrecht.

Praxisleiter:

Carsten Jäger

Streitbörger

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Bankrecht, Gesellschaftsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Handelsrecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht & Restrukturierung, Kartellrecht, Medizinrecht, Compliance, öffentliches Recht.

Praxisleiter:

Jost Streitbörger

Wolter Hoppenberg

Schwerpunkte: Vergaberecht, Beihilferecht, Steuerrecht, IT, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Umweltrecht, Planungsrecht, öffentliches Recht.

Praxisleiter:

Michael Hoppenberg

Weitere Kernanwälte:

Till Elgeti; Marc Dewald; Marc Dinkhoff