Zurück zu Deutschland

Schleswig-Holstein in Deutschland

Als Land zwischen den Meeren nimmt Schleswig-Holstein in wirtschaftlicher Hinsicht die Funktion einer Verkehrsdrehscheibe ein. Gerade Mittelständler stoßen auf ein innovationsfreudiges und wirtschaftsfreundliches Marktklima. Die Wirtschaft Schleswig-Holsteins ist primär an der Ostseeseite konzentriert, wo sowohl die Landeshauptstadt Kiel als auch die bedeutenden Zentren Lübeck und Flensburg liegen. Die drei Hafenstädte bilden den wirtschaftlichen Motor der Region mit wichtigen Geschäftsaktivitäten in Handel, Verkehr, Schiffbau, Tourismus und Windenergie. Der Lübecker Hafen ist dabei der umschlagsstärkste der drei Häfen, die alle auf den Seehandel mit anderen Ostseestaaten wie etwa dem Baltikum, Russland und Finnland ausgerichtet sind. Dank der direkten Grenze zu Dänemark bildet Schleswig-Holstein auch auf dem Landweg das Tor zu Skandinavien. Infolgedessen sind viele regionale Kanzleien stark in die Beratung von skandinavischen Mandanten involviert und bieten Rechtsdienstleistungen auch in Dänisch, Schwedisch und Norwegisch an. Schleswig-Holstein spielt auch im Zusammenhang mit der Energiewende eine wichtige Rolle und hat sich gerade in der Windenergie einen Namen gemacht. Der Bau und Betrieb von Offshore-Windparks ist mittlerweile ein bedeutender Wirtschaftszweig. Zudem fördert das Land gezielt den Ausbau der digitalen Wirtschaft, um am Puls der Zeit zu bleiben.

Die Kanzleienlandschaft in Schleswig-Holstein ist relativ klein und homogen. Brock Müller Ziegenbein bietet von allen Lokalmatadoren die vielseitigste Beratungspalette und ist klar als Nummer 1 etabliert. Die Nähe zum Mandanten ist in Schleswig-Holstein auffallend: Auch kleinere Sozietäten unterhalten Büros an mehreren Standorten, so etwa RPM (Kiel, Preetz, Gettorf) oder Ehler, Ermer & Partner (Flensburg, Kiel, Neumünster, Rendsburg, Lübeck, Elmshorn). Weitere empfohlene Kanzleien für wirtschaftsrechtliche Fragen aller Art sind CausaConcilio Koch & Partner Rechtsanwälte, Cornelius + Krage Rechtsanwälte Notar, Lauprecht Rechtsanwälte Notare und HOECK SCHLÜTER VAAGT.

Im Regionalteil werden bedeutende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt. Großkanzleien und Boutiquen finden Sie in unseren bundesweiten Bewertungen, untergliedert nach Praxisbereichen.

Brock Müller Ziegenbein

Brock Müller Ziegenbein offeriert ein für die Region außergewöhnlich breites Beratungsangebot mit höchst spezialisierten Anwälten für die verschiedenen Praxisbereiche, wozu beispielsweise auch Kartellrecht, Beihilferecht und kollektives Arbeitsrecht zählen. Hauke Thilow und Martin Witt sind für gesellschaftsrechtliche Aspekte verantwortlich und sind besonders in Transaktionen an der Schnittstelle zu anderen Rechtsgebieten involviert. Die baubegleitende Beratung sowie die Betreuung von Bauprozessen und der baurechtlichen Vertragsgestaltung zählen zu den Schwerpunkten von Boris Stomprowski und Christian Kuhlmann. Bernd Richter leitet die Kartellrechtsabteilung, welche bei kartellkonformen Kooperationen, Fusionskontrollen und Kartellordnungswidrigkeitenverfahren unterstützend tätig ist. Am Standort Flensburg ist Jan Christiansen zu nennen, der sowohl im Agrarrecht als auch im damit verbundenen Erbrecht engagiert ist. In Kiel bietet man auch zunehmend gefragte Services zu IT und Datenschutz an. Die Sozietät unterhält zudem in Lübeck und Kaltenkirchen lokale Büros.

CausaConcilio Koch & Partner Rechtsanwälte

Mit vier Standorten, darunter einem Büro in Hamburg, deckt CausaConcilio Koch & Partner Rechtsanwälte den norddeutschen Markt von der Hansestadt bis an die dänische Grenze ab. Am Standort Flensburg zeigt sich die starke Ausrichtung auf skandinavische Mandanten durch die Rechtsberatung auf Dänisch und Schwedisch. Die Sozietät bedient geläufige Rechtsbedürfnisse wie etwa das Gesellschafts- und Arbeitsrecht ebenso wie die Nischengebiete Medizin- und Krankenhausrecht sowie Wohnungseigentums- und Verkehrsrecht. In Kiel und Flensburg sind zudem mehrere doppelt qualifizierte Rechtsanwälte und Notare tätig.

Cornelius + Krage Rechtsanwälte Notar

Cornelius + Krage Rechtsanwälte Notar ist speziell auf norddeutsche Mandanten sowie Unternehmen aus Skandinavien ausgerichtet und offeriert mit 17 Berufsträgern eine beeindruckende Bandbreite an Rechtsgebieten, die neben klassischen wirtschaftsrechtlichen Themen auch das Agrar-, Bau- und Architektenrecht umfasst. Entsprechend der lokalen Nachfrage in Schleswig-Holstein ist man zudem in der Immobilienwirtschaft sowie auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und speziell der Windenergie stark aufgestellt. Namenspartner Claus Cornelius konzentriert sich vor allem auf notarielle Aufträge, während Co-Gründer Carsten Krage einen Schwerpunkt auf das Gesellschaftsrecht und steuerliche Bezüge legt. Daneben legen auch Klaas Ziervogel, Johannes Reschke und Jan Delphendahl ihren Fokus auf die M&A- und gesellschaftsrechtliche Betreuung. Andreas Kolberg und Modest von Bockum beraten zum Recht der Erneuerbaren Energien und Salim Khan Durani trägt die Verantwortung für die Insolvenzabteilung.  

Kernmandanten

Stadtwerke Kiel AG

Remondis-Konzern

GP JOULE-Gruppe

medien:holding nord GmbH, sh:z Verlagsgruppe

team AG – Gruppe

KWS Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft GmbH & Co. KG

knk Business Software AG

Bestseller A/S

EjendomsInvest (Dänemark)

Prime Office A/S

Innovation Norway

Hoedtke GmbH & Co. KG

Pavel Hörgeräte Gruppe

Dierck Firmengruppe

LaserSoft Imaging AG

NGEG Norddeutsche Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, Kiel

PPI AG Informationstechnologie

GSM Training & Integration GmbH

Axxola GmbH

OnGoingMedia GmbH

Handelsgesellschaft für Naturprodukte mbH Gut Rosenkrantz

KSK Kai-Service-Kiel GmbH u. KSK Kai-Service-Kiel Ostufer GmbH

Festmachereigesellschaft Nord-Ostsee-Kanal mbH

UCA United Canal Agency GmbH

Highlight-Mandate

  • Gesellschafter der unlimited engery GmbH: Beratung bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an die UKA-Gruppe.
  • Gründungsgesellschafter der OQmented GmbH: Beratung bei der Beteiligung des Fraunhofer Instituts an der OQmented GmbH.
  • Inditex-Gruppe (Industria de Diseño Textil S.A.): Beratung zu gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, unter anderem bei der Umstrukturierung der Zwischenholdingstruktur.

Lauprecht Rechtsanwälte Notare

Lauprecht Rechtsanwälte Notare mit Sitz in Kiel ist neben der umfassenden wirtschaftsrechtlichen Beratung auf Agrar- und Erbrecht sowie auf das Öffentliche Recht spezialisiert. Landwirtschaft, Schifffahrt und Technologie bilden die Sektorschwerpunkte der Kanzlei, die in Norddeutschland seit über einem Jahrhundert verankert ist. Darüber hinaus bietet die Kanzlei ein breit aufgestelltes Notariat inklusive Nachfolgeplanung und -gestaltung. Im Zusammenhang mit Covid-19 unterstützt man Mandanten auch bei Fragen rund um Datenschutz im Homeoffice, Kurzarbeitergeld, Lieferengpässe und Mietausfälle.

Ehler, Ermer & Partner

Ehler, Ermer & Partner unterhält sechs Standorte in Schleswig-Holstein sowie ein Büro in Hamburg und bietet zusätzlich zur Rechtsberatung auch Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Notariat, betriebswirtschaftliche Beratung sowie Insolvenzverwaltung an. Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A gehören ebenso zum Rechtsangebot wie Erbrecht, Energierecht und IT.

HOECK SCHLÜTER VAAGT

HOECK SCHLÜTER VAAGT bedient Mandanten in Norddeutschland mit Rechtsexpertise von Arbeitsrecht über Gesellschaftsrecht bis zu Datenschutzrecht. Die Kanzlei unterhält auch ein Notariat sowie einen Danish Desk mit Dänisch sprechenden Rechtsanwältinnen. Für rechtliche Auseinandersetzungen ist man durch Erfahrung in der Prozessführung gewappnet.

RPM

RPM unterhält zusätzlich zum Hauptstandort Kiel auch in Preetz und seit Juni 2020 in Gettorf Büros, die allesamt auch notarielle Dienstleistungen anbieten. Seitens der Rechtsberatung bietet die Sozietät ein breites Themenspektrum mit spezifischer Ausrichtung auf die Betreuung von inhabergeführten Unternehmen. Diese begleitet man unter anderem bei Umstrukturierungen und gesellschaftsrechtlichen Fragen. Volker Arndt ist auf das Recht der Personen- und Kapitalgesellschaften sowie auf Unternehmensnachfolge spezialisiert, einem weiteren Kernaspekt der Rechtsberatung. Darüber hinaus zeigt man Expertise im Baurecht, wofür beispielsweise David Blumberg und Oliver Buss zu nennen sind. Letzterer pflegt starke Mandantenbeziehungen zu Immobilienmaklern und dem gewerblichen Immobilienhandel.

Weitere Kernanwälte:

Volker Arndt; David Blumberg; Oliver Buss