Zurück zu Deutschland

Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor in Deutschland

Umfasst Konflikte mit kapitalanlagerechtlichem Hintergrund. Konfliktparteien sind in der Regel Emittenten von Finanzprodukten auf Beklagten- und Investoren/Anleger auf Klägerseite.

Allen & Overy LLP

Allen & Overy LLP vertritt Banken, Vermögensverwalter, Fonds und Versicherungen in zivilrechtlichen Streitigkeiten, insbesondere in solchen, die sich aus komplexen Steuergestaltungen ergeben; hier arbeitet man eng mit dem Steuer- und Wirtschaftsstrafrechtsteam zusammen. Außerdem tritt das Team in Schadensersatzforderungen und der Verfolgung von Ansprüchen auf. Der Praxisgruppenleiter Wolf Bussian ist zudem in Untersuchungen im Finanzsektor versiert und Jan Erik Windthorst hat Erfahrung in Streitigkeiten zu Joint Ventures und Verträgen. Senior Associate Anja Schelling hat erwähnenswertes Know-How im Kapitalmarktrecht.

Praxisleiter:

Wolf Bussian

Weitere Kernanwälte:

Jan Erik Windthorst; Anja Schelling

Kernmandanten

Deutsche Bank AG

National Bank Financial

Highlight-Mandate

  • Deutsche Bank AG: Beratung und Vertretung der zur Abwehr von Forderungen im sehr hohen Millionenbereich.
  • Internationale Investmentbank: Vertretung in der zivilrechtlichen Aufarbeitung von Cum/Ex-Transaktionen.
  • Bankenkonsortium: Beratung bei der Verfolgung von Ansprüchen im dreistelligen Millionenbereich gegen einzelne Gesellschaften und Gesellschafter einer Unternehmensgruppe wegen möglicher Bilanzmanipulationen und der möglicherweise täuschungsbedingten Freigabe von Sicherheiten.

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller überzeugt mit Expertise in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht sowie zu Restrukturierungen und Insolvenzen. Schwerpunkte im streitigen Bereich werden insbesondere in KapMuG-Verfahren und Prozessen bezüglich umstrittener Steuervermeidungsstrukturen gesetzt. Das Mandantenportfolio beinhaltet nationale und internationale Banken, PE-Häuser und Versicherer. Der Praxisgruppenleiter Markus MeierPhilipp Hanfland und Antonia Hösch sind die Schlüsselkontakte.

Praxisleiter:

Markus Meier

Weitere Kernanwälte:

Philipp Hanfland; Antonia Hösch

Linklaters

Linklaters genießt am Markt eine sehr gute Reputation für ihre Beratung von Banken und Finanzinstitutionen, wobei Mandanten häufig von der engen Zusammenarbeit mit den Bank- und Bankaufsichtsrechtteams der Kanzlei profitieren. Das Mandatsportfolio umfasst diverse Verfahren mit Cum/Ex- und Cum/Cum-Bezug, aber auch Organhaftungsklagen, kapitalmarktrechtliche und kartellrechtliche Streitigkeiten tragen zu einer guten Auslastung des Teams bei. Der Praxisgruppenleiter Alexandros Chatzinerantzis berät zudem in insolvenzrechtlichen Streitigkeiten und Christian Schmitt gilt allgemein als guter Ansprechpartner für Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor. Kirstin Schwedt ist 'exzellent - hart arbeitend, reaktionsschnell und strategisch in ihrem Denken'.

Referenzen

Das Team liefert stets solide und gründliche Beratung und kann die Details im Auge behalten, ohne dabei das Gesamtbild aus den Augen zu verlieren.

Kirstin Schwedt ist exzellent – fleißig, reaktionsschnell, strategisch in ihrem Denken und vor allem immer im besten Interesse ihrer Kunden.

Clifford Chance

Das Streitbeilegungsteam von Clifford Chance verfügt über starke Expertise in bank- und steuerrechtlichen Verfahren, in denen man für nationale und internationale Banken, Versicherer und Vermögensverwalter agiert. Die Gruppe hat sich insbesondere einen Namen in Auseinandersetzungen zu Cum/Ex- und Cum/Cum-Transaktionen gemacht; Burkhard Schneider ist in diesen ein versierter Ansprechpartner, der hier eng mit Steuerpartner Felix Mühlhäuser und den Kollegen aus dem Wirtschaftsstrafrechtsteam zusammenarbeitet. Die Praxis wird von Michael Kremer geleitet.

Praxisleiter:

Michael Kremer

Freshfields Bruckhaus Deringer

Unter der Leitung von Martina de Lind van Wijngaarden vertritt das Team von Freshfields Bruckhaus Deringer Banken und finanzielle Institutionen in gerichtlichen Auseinandersetzungen. Das Team ist vor allem in grenzüberschreitenden Mandaten tätig und zudem versiert in Untersuchungen. Michael Rohls ist ein weiterer Ansprechpartner.

Weitere Kernanwälte:

Michael Rohls

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz ist eine prominente Adresse für nationale und internationale Banken, PE-Häuser, Asset Manager und Hedgefonds. Das Team, das von dem erfahrenen Stefan Rützel geleitet wird, hat nennenswerte Expertise in der zivilrechtlichen Aufarbeitung von Cum/Ex-Fällen und wird zudem regelmäßig in insolvenzrechtlichen Verfahren zu Rate gezogen. Andrea Leufgen und Florian Wagner setzen ebenfalls Schwerpunkte in finanzmarktbezogenen Streitigkeiten.

Praxisleiter:

Stefan Rützel

Weitere Kernanwälte:

Andrea Leufgen; Florian Wagner; Eric Wagner;

SERNETZ • SCHÄFER

SERNETZ • SCHÄFER ist eine etablierte Boutique, die ein breites Mandantenportfolio aus unter anderem privaten Großbanken, Landesbanken, und anderen staatlichen Instituten berät und sich 'durch eine sehr gute, sachbezogene Pflege der Mandantenbeziehung' auszeichnet. Die Teammitglieder haben große Erfahrung in Verfahren mit Bezug zum Bank-, Kapitalanlage- und Bankaufsichtsrecht; hier ist insbesondere Frank Schäfer ein Ansprechpartner. Er leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit Helge Großerichter, der sowohl in staatlichen Prozessen als auch in Schiedsverfahren versiert ist. Ferdinand Kruis ist ein 'ein hervorragender Kenner der Szene, brillianter Taktiker und ein Formulierungsgenie'.

Weitere Kernanwälte:

Ferdinand Kruis

Referenzen

Super Team, das schnell und effektiv hilft.’

Die Kanzlei zeichnet sich durch eine sehr gute, sachbezogene Pflege der Mandantenbeziehung aus. Fast alle Mitarbeiter sind Partner. Die Partner begleiten sehr individuell in unterschiedlichsten rechtlichen Fragestellungen und kennen ihren Mandanten, dessen Organisation und Bedürfnisse daher sehr gut. Dies ermöglicht maßgeschneiderte Lösungsansätze ohne immer wieder neuen Abstimmungs- und Erklärungsbedarf.

Einzigartig gut vernetzt und beschlagen in allen Disziplinen.’

Ferdinand Kruis ist nicht nur ein hervorragender Kenner der Szene, brillanter Taktiker und ein Formulierungsgenie sondern an der Materie immer auch persönlich interessiert, was schließlich seine Arbeit herausragend werden lässt.’

Jede/r Kollege/in der Kanzlei geht in seinem Spezialgebiet auf die jeweiligen Anforderungen ein und bietet vor allem praxisgerechte Lösungen.

Frank Schäfer ist bei seiner Beratung stets auf Lösungsvorschläge bedacht, die rechtliche Risiken minimieren und zugleich wirtschaftlich pragmatisch und umsetzbar sind.

Kernmandanten

Grovepoint Capital

Hamburg Commercial Bank AG (früher: HSH Nordbank AG)

Highlight-Mandate

  • Hamburg Commercial Bank AG (früher: HSH Nordbank AG): Vertretung gegen eine Klage von 45 überwiegend internationalen Anleihegläubigern über € 1,4 Milliarden vor dem LG Kiel auf „Wiederauffüllung“ von stillen Beteiligungen nach angeblich unzulässiger Herabschreibung beziehungsweise angeblich unzulässiger Dotierung.
  • MAN Energy Solutions SE: Erwirkung einer einstweiligen Verfügung gegen Ziehung einer Bankgarantie in Millionenhöhe im Zusammenhang mit einem internationalem Großprojekt.
  • UniCredit Bank AG: Strategische Beratung im Zusammenhang mit dem (angeblichen) EC-Gebühren-Kartell der Deutschen Kreditwirtschaft.

Latham & Watkins LLP

Latham & Watkins LLP überzeugt mit Praxiserfahrung in aufsichts-, straf-, und zivilrechtlichen Streitigkeiten, in welchen man für nationale und internationale Finanzinstitutionen, Gesellschafter und Aktionäre aktiv ist. Man berät auch in Prozessen im Zusammenhang mit Insolvenzen. Der Praxisgruppenleiter Christoph Baus hat außerdem Expertise in Wertpapierstreitigkeiten.

Praxisleiter:

Christoph Baus

Weitere Kernanwälte:

Stefan Patzer

Noerr

Noerrs breit aufgestelltes Streitbeilegungsteam deckt auch ein beeindruckendes Spektrum an bank- und finanzrechtlichen Verfahren ab: Das Team, in welchem der auf bank- und wertpapierrechtliche Streitigkeiten spezialisierte Hans Christian Kirchner ein zentraler Ansprechpartner ist, ist sowohl in Einzel- als auch in Massenklagen tätig, und wird regelmäßig von nationalen und internationalen Banken und Finanzinstitutionen engagiert. Dieter Hettenbach und Kolja Dörrscheidt vertreten vorrangig Kreditinstitute, Anke Meier und Oliver Sieg leiten die Praxisgruppe und Henner Schläfke wurde Anfang 2020 zum Equity Partner ernannt.

Praxisleiter:

Anke Meier; Oliver Sieg

White & Case LLP

White & Case LLP ist vorrangig für nationale und internationale Banken tätig und unterstützt diese regelmäßig im Rahmen von Banking Litigation und versicherungsrechtlichen Mandaten, wobei das Team eng vernetzt mit anderen Standorten und Praxisgruppen zusammenarbeitet. Markus Langen leitet die Gruppe und ist sehr erfahren in Haftpflichtprozessen und Sammelklagen, während Christian Wirth seine Mandanten häufig auch präventiv berät. Sonja Hoffmann ist eine weitere Ansprechpartnerin.

Praxisleiter:

Markus Langen

Weitere Kernanwälte:

Christian Wirth; Sonja Hoffmann

Kernmandanten

Hamburg Commercial Bank AG

Deutsche Pfandbriefbank AG

Credit Suisse AG

UniCredit Bank AG

DZ BANK AG

IKB Deutsche Industriebank AG

Highlight-Mandate

  • Hamburg Commercial Bank AG: Verteidigung in mehreren Investorenklagen vor den Landgerichten Kiel und Hamburg.

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner ist in einer Vielzahl von streitigen Mandaten für nationale und internationale Kreditinstitute, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investoren tätig, wobei das Team vor allem durch Nischenexpertise in Konflikten zu Verlustbeteiligungen sowie in Cum/Ex-Fällen hervorsticht. Der Praxisgruppenleiter Marcus van Bevern ist außerdem Bankkaufmann und vereint seine Verfahrensexpertise mit Erfahrung in Transaktionen und Finanzierungen. Stefan Hackel wurde im Januar 2020 zum Equity Partner ernannt und Carolin Sabel, die zur selben Zeit in die Salary Partner-Riege aufgestiegen ist, hat Erfahrung in zivilrechtlichen Verfahren.

Praxisleiter:

Marcus van Bevern

Weitere Kernanwälte:

Stefan Hackel; Carolin Sabel

Referenzen

Marcus van Bevern ist empfehlenswert.’

Highlight-Mandate

  • Ausländische Bank: Vertretung bei der zivilrechtlichen Aufarbeitung hochvolumiger Cum/Ex-Transaktionen.
  • Immobilieninvestor: Beratung in einer darlehensvertraglichen Auseinandersetzung und Restrukturierung bezüglich einer NPL-Finanzierung von insgesamt sechs SPVs in Höhe von ursprünglich €100 Millionen.