Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor in Deutschland

Umfasst Konflikte mit kapitalanlagerechtlichem Hintergrund. Konfliktparteien sind in der Regel Emittenten von Finanzprodukten auf Beklagten- und Investoren/Anleger auf Klägerseite.

Allen & Overy LLP

Mit einem beeindruckenden Mandantenportfolio aus nationalen und internationalen Banken, Vermögensverwaltern, Versicherungen und Fonds, die man oftmals in zivilrechtlichen Auseinandersetzungen vertritt, zählt Allen & Overy LLP weiterhin zu den etablierten Playern bei Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor. Das Team hat insbesondere Expertise im Zusammenhang mit Cum-Ex-Transaktionen und vertritt an dieser Stelle unter anderem als wichtigen Mandanten die Deutsche Bank. Wolf Bussian ist ein versierter Berater bei Streitigkeiten betreffend Kapitalmärkte sowie  Zahlungsdienste und Finanzinstitute in der Krise. Jan Erik Windthorst ist eine weitere Schlüsselfigur und leitet zusammen mit Bussian das Team, das außerdem bei Bedarf von Steuerrechtler Gottfried Breuninger unterstützt wird. Senior Associate Anja Schelling spezialisiert sich auf das Bank- und Kapitalmarktrecht.

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller genießt bei der Verteidigung von Finanzdienstleistern ein hohes Ansehen im Markt. Das Team ist insbesondere für die Expertise in der Vertretung von Banken in Kartellschadensersatzklagen sowie in Kapitalanleger-Musterverfahren hervorzuheben. In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsstrafrechtspraxis der Kanzlei berät man auch zu Verfahren mit Cum-Ex-Bezug. Markus Meier ist ein versierter Verteidiger in bank- und finanzrechtlichen Mandaten und Philipp Hanfland fokussiert sich vor allem auf kapitalmarkt- und insolvenzrechtliche Streitigkeiten.

Kernmandanten

Bank J. Safra Sarasin AG

Deutsche Bank AG

Highlight-Mandate

  • Laufende Vertretung der Deutschen Bank in der Abwehr von Klagen im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot für die Postbank.
  • Vertretung und Beratung der Bank J. Safra Sarasin in verschiedenen Fällen.

Linklaters

Das Streitbeilegungsteam von Linklaters überzeugt mit Sektorexpertise und der engen Zusammenarbeit mit der Bank- und Bankaufsichtsrechtspraxis. Die Gruppe kann ein beeindruckendes Portfolio aus Banken, Aktiengesellschaften und Finanzdienstleistern vorweisen, die man unter anderem in Organhaftungsklagen, kapitalmarktrechtlichen und kartellrechtlichen Streitigkeiten vertritt. Alexandros Chatzinerantzis leitet das Team, dem auch Bank- und Finanzrechtsexperte Klaus Saffenreuther angehört. Christian Schmitt und Kerstin Wilhelm sind weitere Schlüsselfiguren. Robert Henrici wechselte jedoch im Mai 2019 zu Covington & Burling LLP.

Referenzen

Das Team bietet immer robuste und gründliche strategische Beratung. Es hat immer einen Blick für die Details, verliert aber niemals das große Bild vor Augen. Ich war sehr zufrieden mit ihrer Arbeit.

Kernmandanten

BayernLB

Insolvenzverwalter einer internationalen Investmentbank

Barclays Bank PLC

Sal. Oppenheim jr. & Cie.AG & Co. KGaA

VISA

Clifford Chance

Clifford Chances Sichtbarkeit in Verfahren mit bank- und steuerrechtlichem Bezug nahm in den letzten Jahren stark zu. Das Team bedient einen sich auf den Finanzdienstleistungssektor fokussierten Mandantenstamm, der aus deutschen Privatbanken, Landesbanken und Versicherern bis hin zu europäischen, US-amerikanischen und skandinavischen Bankkonzernen sowie internationalen Vermögensverwaltern und Gläubigergruppen besteht. Das Portfolio umfasst insolvenzrechtliche Auseinandersetzungen, Produkthaftungsklagen, vertragliche Streitigkeiten, aber auch Konfliktprävention. Spezielle Expertise ist in Fällen von Cum-Ex- und Cum-Cum-Transaktionen vorhanden, wo die enge Zusammenarbeit zwischen Prozessexperten Burkhard Schneider und Strafrechtler Heiner Hugger von Vorteil ist. Darüber hinaus ist man auch in Schadensersatzforderungen gegen Gegenparteien, Kunden, Direktoren, leitende Angestellte und D&O-Versicherer tätig. David Pasewaldt und Counsel  Julia Baedorff sind im Kapitalmarktstrafrecht versiert.

Kernmandanten

Mizuho Bank, Ltd.

Highlight-Mandate

  • Vertretung eines internationalen Vermögensverwalters in einem Ermittlungsverfahren einer deutschen Staatsanwaltschaft wegen Vorwürfen der Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit vermeintlichen Cum/Ex-Geschäften.
  • Vertretung der Mizuho Bank in einem Verfahren zur Abwehr der Inanspruchnahme aus japanischen Staatsanleihen und gehandelten Zertifikaten über einen Betrag von  €900m.
  • Verteidigung einer deutschen Privatbank in diversen Schiedsgerichtsverfahren.
  • Vertretung einer Bank in zwei D&O-Haftungs-Schiedsverfahren gegen ehemalige Direktoren.
  • Vertretung einer Zentralbank in einer bankaufsichtsrechtlichen Streitigkeit vor europäischen Gerichten.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields Bruckhaus Deringers prominentes Streitbeilegungsteam wird regelmäßig in bank- und finanzrechtlichen Verfahren zu Rate gezogen. Die Praxis ist von der Internationalität der Mandanten geprägt und die Beratung erfolgt oft praxisgruppenübergreifend. Michael Rohls ist die zentrale Figur in der Beilegung von Finanzstreitigkeiten.

Weitere Kernanwälte:

Michael Rohls

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz hat eine etablierte Praxis in der Beilegung von bank- und finanzrechtlichen Konflikten und hat besondere Erfahrung in der zivilrechtlichen Haftung im Zusammenhang mit Cum-Ex-Strukturen. Man zählt unter anderem Banken, Private Equity-Häuser und Hedgefonds zu den Mandanten und wird außerdem regelmäßig zu insolvenznahen Streitfällen mandatiert. Stefan Rützel leitet die Praxisgruppe und hat Expertise in bank-, finanz- sowie kapitalmarktrechtlichen Streitigkeiten. Andrea Leufgen und Assoziierter Partner Florian Wagner sind weitere Schlüsselfiguren.

Praxisleiter:

Stefan Rützel

Weitere Kernanwälte:

Andrea Leufgen; Florian Wagner

Referenzen

Stefan Rützel ist ein Fachmann auf dem Gebiet.’

Noerr

Das Streitbeilegungsteam von Noerr setzt starke Akzente im Bereich Banking Litigation und profitiert hierbei von der praxisgruppenübergreifenden Zusammenarbeit. Das Mandantenportfolio setzt sich aus nationalen und internationalen Banken und Finanzinstituten zusammen, die man sowohl in Einzelklagen als auch in Massenverfahren vertritt. Hans Christian Kirchner leitet die Gruppe und hat Erfahrung in streitigen bankrechtlichen und wertpapierrechtlichen Fragen. Kolja Dörrscheidt ist vor allem in insolvenzrechtlichen Fragestellungen versiert und Stefan Blum ist ein weiterer Ansprechpartner für die Abwehr von Schadensersatzklagen gegenüber Kreditinstituten.

Kernmandanten

Deutsche Bank

Insolvency Administrator to P+S Werften GmbH

Highlight-Mandate

  • Betreuung der Deutschen Bank in verschiedenen Prozessen, unter anderem in mehreren Kapitalanleger-Musterverfahren.

SERNETZ • SCHÄFER

Die traditionsreiche Wirtschaftsrechtboutique SERNETZ • SCHÄFER hat jahrelange Erfahrung in der Beratung und Vertretung in Streitigkeiten mit Bezug zum Bank-, Kapitalanlage- und Bankaufsichtsrecht. Man wird sowohl in Einzelverfahren als auch in Massenklagen und Musterprozessen von Kreditinstituten, Fondsgesellschaften und Bausparkassen mandatiert. Helge Großerichter, der die Gruppe leitet, hat besondere Expertise in Kapitalanlegermusterverfahren. Frank Schäfer ist versiert in bankaufsichtsrechtlichen Themen, während Andreas Höder zu bank- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten berät. Ferdinand Kruis ist ein weiterer Ansprechpartner.

Praxisleiter:

Helge Großerichter

Referenzen

Das Team hat fundiertes Fachwissen welches es mit praktischer Anwendung paart. Außerdem sticht das individuelle Vorgehen, und die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit hervor.’

Die Zusammenarbeit mit allen Rechtsanwälten ist ausgezeichnet, auf vertrauensvoller Basis und sehr offen.’

Kernmandanten

UniCredit Bank AG

FMS Wertmanagement AöR

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Deutsche Pfandbriefbank

Hypo Real Estate Holding

 

BayernLB

WealthCap Fonds

Highlight-Mandate

  • Vertretung der Hamburg Commercial Bank in mehreren Klagen von Anleihegläubiger über €1,4Mrd. auf „Wiederauffüllung“ von stillen Beteiligungen nach angeblich unzulässiger Herabschreibung des Sonderpostens für Allgemeine Bankrisiken.
  • Vertretung der Deutsche Pfandbriefbank im Zusammenhang mit Klagen auf Schadensersatz gegen ehemalige Vorstände.
  • Vertretung eines Anbieters von Publikumsfonds wegen Auskunftsklagen der Gesellschafter.
  • Verteretung von diversen Bausparkassen in der Abwehr von der Klagewelle von Bausparern.
  • Vertretung einer Bank in mehreren Verfahren bezüglich Online-Banking-Transaktionen, insbesondere Phising-Fälle.

Latham & Watkins LLP

Latham & Watkins LLP überzeugt bei Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor durch die enge Zusammenarbeit zwischen Praxisgruppen mit einem breit aufgestellten Team. Man ist besonders aktiv in der Streitbeilegung für Gesellschafter und Aktionäre sowie in Verfahren im Zusammenhang mit Insolvenzen. Außerdem ist man regelmäßig für Banken in diversen Konflikten tätig. Christoph Baus leitet die Praxisgruppe und gilt als ein im Markt anerkannter Prozessexperte mit Spezialexpertise im Kapitalanlagerecht und in der Betreuung von Massenverfahren. Markus Rieder, der ebenfalls von Finanzunternehmen in Konfliktsituationen zu Rate gezogen wird, wechselte im Januar 2020 zu Gibson, Dunn & Crutcher LLP.

Praxisleiter:

Christoph Baus

Kernmandanten

Deutsche Bank

Clerical Medical Investment Group

Daimler

Highlight-Mandate

  • Vertretung von Daimler in einer Wertpapiersammelklage in den USA in Bezug auf angebliche Manipulationen von Abgasanlagen in Dieselfahrzeugen.
  • Beratung des Insolvenzverwalters von Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG und S&K Real Estate Value Added Fondsgesellschaft mbH & Co. KG (REVA) bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegen 3.700 Privatanleger.
  • Vertretung von Clerical Medical in einer signifikanten Wertpapiersammelklagen.

White & Case LLP

Das Streitbeilegungsteam von White & Case LLP setzt starke Akzente in den Bereichen Banking Litigation und versicherungsrechtliche Streitigkeiten. Die Praxisgruppe arbeitet vollintegriert, sowohl standortübergreifend als auch mit anderen Fachbereichen der Kanzlei - ein Ansatz, der insbesondere in internationalen Mandaten vorteilhaft zum Tragen kommt. Experte in der finanzrechtlichen Prozessführung Markus Langen leitet das Team. Er ist besonders oft in der Vertretung von Institutionen bei der Haftungsabwehr aktiv. Christian Wirth ist ein weiterer Ansprechpartner bei der Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen.

Praxisleiter:

Markus Langen

Weitere Kernanwälte:

Christian Wirth; Sara Vanetta

Kernmandanten

HSH Nordbank AG

Deutsche Pfandbriefbank AG

Credit Suisse AG

UniCredit Bank AG

DZ BANK AG

LBBW

Highlight-Mandate

  • Vertretung der HSH Nordbank in mehreren Klagen von Investoren im Zusammenhang mit verschiedenen Arten von hybriden Finanzinstrumenten der HSH.

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner überzeugt mit der tiefen Praxiserfahrung des Teams, das sich aus Rechtsanwälten mit zusätzlichen Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Qualifikationen sowie In-house-Erfahrung zusammensetzt, und somit fundierten Beistand leisten kann. Zu den Mandanten gehören nationale und internationale Kreditinstitute, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investoren, die man sowohl in Haftungsklagen als auch in der Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen vertritt. Praxisgruppenleiter Marcus van Bevern ist ein sachkundiger Prozessführer und Schiedsrichter und wird von Stefan Hackel mit Expertise in bilanz- und steuerrechtlichen Aspekten unterstützt. Associate Carolin Sabel ist eine weitere zentrale Figur des Teams.

Praxisleiter:

Marcus van Bevern

Weitere Kernanwälte:

Stefan Hackel; Carolin Sabel

Referenzen

Sehr breit aufgestelltes Team mit starken individuellen Mitgliedern.’

Highlight-Mandate

  • Vertretung einer Kapitalverwaltungsgesellschaft im Zusammenhang mit zivilrechtlichem Regress in cum/ex-Transaktionen.
  • Vertretung einer Bank in einem €25m Klageverfahren auf Rückzahlung aus hybriden Wertpapieren gegen Offshore-Gesellschaften.
  • Laufende Vertretung einer Bank in mehreren Klagen auf Rückzahlung von Genussscheinen mit potentiellen Folgewirkungen für die gesamten Emissionen.
  • Beratung eines Immobilieninvestors in einer darlehensvertraglichen Auseinandersetzung.
  • Vertretung eines Kreditinstitut gegen die Klage dreier Immobilienzweckgesellschaften bezüglich der Erlösverteilung aus Verwertung von Beleihungsobjekten.

Mayer Brown LLP

Mayer Brown LLP hat eine gute Erfolgsbilanz in Finanzstreitigkeiten und ist eine häufig gewählte Adresse für Investmentbanken, Versicherungen und Kreditinstitute.  Zuletzt vertrat man Versicherer in mehreren Schadensersatzverfahren im Zusammenhang mit Cum-Ex-Deals. Kraayvanger ist außerdem in Verfahren mit kapitalmarktrechtlichem Bezug tätig und hat Erfahrung in Gerichtsverfahren, Arbitration und ADR. Bei internationalen Mandaten arbeitet man anhand des Kanzleinetzwerkes reibungslos standortübergreifend zusammen.

Weitere Kernanwälte:

Jan Kraayvanger

Highlight-Mandate

  • Vertretung eines Finanzinstituts gegen Schadensersatzansprüche wegen mutmaßlich fehlerhafter Wertpapierkäufe.

Waldeck Rechtsanwälte PartmbB

Die Boutique Waldeck Rechtsanwälte PartmbB deckt ein breites Spektrum an bank- und finanzrechtlichen Streitigkeiten ab, einschließlich Gerichts- und Schiedsverfahren, und ist besonders in der kombinierten Beratung zu zivil- und handelsrechtlichen Fragen mit aufsichtsrechtlichen Aspekten erfahren. Die Kanzlei wird regelmäßig von Banken, Wertpapierfirmen, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investoren mandatiert. Christian Faßbender hat zudem Expertise im Kapitalmarktrecht, während Marcus Blankenheim in der Abwehr von Klagen im Zusammenhang mit Anlageberatungs- und Prospekthaftung versiert ist. Jan Liepe ist ein Hauptansprechpartner sowohl im Bank- als auch im Börsen- und Kapitalmarktrecht und Hendrik Pielka ist in Streitigkeiten mit der Finanzmarktaufsicht erfahren.

Weitere Kernanwälte:

Jan Liepe; Hendrik Pielka

Referenzen

Das Team zeichnet sich durch hohe Kompetenz, schnelle Reaktionszeiten, kreative Lösungsansätze und starke Durchsetzungsfähigkeit aus.

Marcus Blankenheim arbeitet sehr effizient und praxisorientiert.

Jan Liepe ist strategisch unschlagbar.

Christian Faßbender ist ein erfahrener, kluger, und angenehmer Jurist.

Der fleißige Hendrik Pielka arbeitet sehr strukturiert und ist ein Meister des geschriebenen Wortes.’

Kernmandanten

Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG

Capitell Vermögensmanagement AG

comdirect bank AG

Commerzbank AG

Deka Immobilien Investment GmbH

equinet Bank AG

IFM Immobilien AG

Lang & Schwarz AG

NLB Nova Ljubljanska banka d.d.

Refinitiv Germany GmbH

Renell Wertpapierhandelsbank AG

Sigma Kreditbank AG

Trafalgar International GmbH

Universal-Investment-Gesellschaft mbH

Highlight-Mandate

  • Laufende Vertretung der Comdirect Bank, die Ansprüchen aus der Abwicklung kartengebundener Zahlungen im Maestro-Kartenzahlungssystem gegen Euro Kartensysteme erhoben hat.
  • Erfolgreiche Abwehr eines Bußgeldverfahrens für einen Großaktionär einer börsennotierten Gesellschaft initiiert von der BaFin wegen angeblicher Verletzung von Stimmrechtsmitteilungspflichten.
  • Vertretung einer Investmentbank in einem Verfahren zur Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche aus außerbörslichen Aktiengeschäften wegen aberkannter Anrechnung von Kapitalertragssteuer durch die Finanzverwaltung.
  • Vertretung der Commerzbank in diversen anfallenden Streitigkeiten.
  • Laufende Vertretung der Universal-Investment-Gesellschaft bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen im Verhältnis zu Geschäftspartnern und Wettbewerbern.