Dr Oliver Sieg > Noerr > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

Noerr
SPEDITIONSTAßE 1
40221 DÜSSELDORF
Germany

Abteilung

Haftung & Versicherung, Aktien-& Kapitalmarktrecht

Position

Im Vordergrund der Praxis von Oliver Sieg steht die Prozessführung vor erstinstanzlichen und Berufungsgerichten, insbesondere in komplexen, auch grenzüberschreitenden Auseinandersetzungen. Er ist erfahren in der Führung von Schiedsgerichtsverfahren, vorwiegend nach DIS- oder ICC-Regeln sowie ad hoc, auch als Schiedsrichter. Oliver Sieg engagiert sich in der Förderung des juristischen Nachwuchses.

Karriere

Seit 2002 bei Noerr

Mitgliedschaften

DIS – Deutsche Institution für Schiedsgerichtsgerichtsbarkeit; VGR-Gesellschaftsrechtliche Vereinigung; Mitglied des Beirats der Forschungsstelle für Versicherungswesen der Universität Münster; Fach- und Gesetzgebungsausschusses Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV); Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses Versicherungsrecht der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf; Industrieclub Düsseldorf

Anwalts-Rankings

Deutschland > Versicherungsrecht > Streitbeilegung

(Führende Namen)

Oliver SiegNoerr

Noerr verlieh der Financial Services Regulation- und Litigation-Abteilung im April 2020 durch die Gründung der Praxisgruppe Haftung & Versicherungsschutz eine neue Stoßrichtung. Besonders fokussiert ist man in der neuen Strukturierung auf D&O-Versicherung, Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und Produkthaftpflicht. Zudem vertritt man in Streitigkeiten neuerdings nicht nur Versicherer, sondern auch Versicherungsnehmer. Die Prozessführung zählt zu den Schwerpunkten von Oliver Sieg, der auch Schiedsgerichtsverfahren führt. Thomas Heitzer nimmt sich neben der unternehmensbezogenen Beratung auch Haftungs- und Deckungsprozesse an und betreut Mandate auf dem Gebiet der Cyber-Versicherung. Das Partnertrio komplettiert Helmut Katschthaler, der ebenso komplexe Schadensfälle wie Schiedsverfahren und Produkthaftpflichtsfälle begleitet.

Deutschland > Streitbeilegung > Commercial Litigation

Zusätzlich zu ihrer starken Praxis in Produkthaftungs- und Schiedsverfahren spielt Noerr ihre Streitbeilegungsexpertise ebenfalls im Rahmen von Massen- und Großverfahren aus, wobei thematische Schwerpunkte in Streitigkeiten im Zusammenhang mit Versicherungen, Kartellschäden und im gesellschaftsrechtlichen Bereich verortet werden können. Michael Molitoris kennt sich besonders in der Automobilbranche aus, während Christine Volohonsky oftmals in Verfahren zu Insolvenzansprüchen tätig ist. Das Team wird von dem Versicherungsexperten Oliver Sieg und der Schiedsverfahrensspezialistin Anke Meier geleitet.

Deutschland > Versicherungsrecht > Beratung von Versicherungen

Auf dem Gebiet der unternehmensbezogenen Beratung von Versicherern ist Noerr regelmäßig in Run-Offs und anderen Transaktionen involviert und bietet auch laufende Compliance-Beratung. Daneben berät man zu IT-Outsourcing-Projekten. Das Mandantenportfolio zählt neben Versicherern und zunehmend Digitalversicherern auch Start-ups im Versicherungssektor. Oliver Sieg und Thomas Heitzer teilen sich die Federführung der Praxisgruppe Haftungs- und Versicherungsschutz, die im April 2020 aus dem bestehenden Litigation, Arbitration & ADR-Team entstand. Sieg ist regelmäßig in der Prozessführung tätig, während sich Heitzer auch unternehmens- und aufsichtsrechtlichen Fragen annimmt. Letzterer begleitet darüber hinaus Umstrukturierungen, Funktionsausgliederungen und Projekte im Bereich Risikomanagement.

Deutschland > Streitbeilegung > Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor

Noerrs breit aufgestelltes Streitbeilegungsteam deckt auch ein beeindruckendes Spektrum an bank- und finanzrechtlichen Verfahren ab: Das Team, in welchem der auf bank- und wertpapierrechtliche Streitigkeiten spezialisierte Hans Christian Kirchner ein zentraler Ansprechpartner ist, ist sowohl in Einzel- als auch in Massenklagen tätig, und wird regelmäßig von nationalen und internationalen Banken und Finanzinstitutionen engagiert. Dieter Hettenbach und Kolja Dörrscheidt vertreten vorrangig Kreditinstitute, Anke Meier und Oliver Sieg leiten die Praxisgruppe und Henner Schläfke wurde Anfang 2020 zum Equity Partner ernannt.

Deutschland > Streitbeilegung > Produkthaftung

Noerrs spezialisiertes Team wird regelmäßig zur Abwehr von Produkthaftungsansprüchen instruiert und vertritt zudem Mandanten in behördlichen Notifizierungsverfahren sowie zu Rückrufen auf sowohl nationaler als auch internationaler Ebene. Die Gruppe hat eine bemerkenswert starke Stellung bei Unternehmen aus der Automobilbranche. Arun Kapoor ist erfahren in haftungsrechtlichen Streitigkeiten sowie in produktbezogenen Verwaltungsverfahren und Christine Volohonsky war zuletzt ebenfalls sehr visibel. Oliver Sieg und Anke Meier leiten die Streitbeilegungspraxis. Der fachlich sehr versierte Michael Molitoris wechselte im April 2021 zu SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.