The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Dentons

MARKGRAFENSTRASSE 33, 10117 BERLIN, GERMANY
Tel:
Work +49 30 264 73 0
Fax:
Fax +49 30 264 73 133
Email:
Web:
www.dentons.com

Deutschland 2018

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht - ranked: tier 6

Dentons

Dentons bietet ein ‘sehr gutes Serviceniveau’ mit besonderer Expertise in den Bereichen Gesundheit und Kirchenarbeitsrecht; auch internationale Mandate werden durch die Einbindung in das Netzwerk häufig betreut. Ein international tätiger Mischkonzern aus der Metall- und Elektroindustrie mandatierte das Team im Zusammenhang mit von Arbeitnehmervertretungen eingeleiteten Beschlussverfahren und ein Logistikunternehmen unterstützte man bei Tarifvertragsverhandlungen mit zwei konkurrierenden Gewerkschaften. Utz Andelewski leitet das Team, in dem auch die Nachwuchsriege von Mandanten regelmäßig lobend hervorgehoben wird. Markus Diepold verfügt über besondere restrukturierungsrechtliche Expertise.

[von unten nach oben]

Compliance
Compliance - ranked: tier 4

Dentons

Bei Dentons steht die gesellschaftsrechtliche Compliance-Beratung hinsichtlich Geschäftsübernahmen und Umstrukturierungen im Mittelpunkt, wenngleich man ebenso auf Expertise bei Datenschutz-Fragen und internen Untersuchungen mit Bezug auf Steuerhinterziehungsverdacht sowie Betrugs- und Korruptionsanschuldigungen verweisen kann. Zu den zentralen Figuren zählen Rainer Markfort und of Counsel Christian Schefold. Der Korruptionsbekämpfungsexperte Michael Malterer verstärkte bereits im Juli 2016 das Team und kam von Norton Rose Fulbright.

[von unten nach oben]

Kartellrecht
Kartellrecht - ranked: tier 5

Dentons

Mandanten schätzen bei Dentons besonders die ‘Branchenkenntnisse und Geschwindigkeit, genauso wie Fingerspitzengefühl und Lösungs-Kreativität’. Unter der Leitung von Jörg Karenfort berät man ein breites Mandantenportfolio, das unter anderem Daimler, ThyssenKrupp und Airbus umfasst, zu allen kartellrechtlichen Fragen. Besonders visibel ist man bei Kartellverfahren, Schadensersatzverfahren und in der Fusionskontrolle, wo man Flex beim Erwerb eines Automobilzulieferers sowie bei der Gründung eines Joint Ventures assistierte. Weitere Tätigkeitsbereiche sind die Compliance-Beratung und das Vertriebskartellrecht; im letztgenannten Bereich wird man von Coca Cola Deutschland, Samsung und Kolon Industries regelmäßig zu Rate gezogen. René Grafunder wurde in die Partnerschaft aufgenommen.

[von unten nach oben]

Steuerrecht
Steuerrecht - ranked: tier 5

Dentons

Dentonsdenkt an das Interesse des Mandanten und kennt die Finanzbranche und die regionalen Verhältnisse sehr gut’. Zu den Stärken des Teams zählt die Transaktionsbegleitung, unter anderem für zahlreiche Versicherungen, die Konzernsteuergestaltung, das internationale Steuerrecht und die Begleitung von Steuerstreitverfahren. Der ‘lösungsorientierte’ Stephan Busch, der ‘offen für fachliche Diskurse und dabei menschlich sehr angenehm ist’ und die Praxis mit Michael Graf leitet, betreut beispielsweise den Insolvenzverwalter der GEG Grundstücksentwicklungsgesellschaft Wasserstadt Berlin Oberhavel in einem Revisionsverfahren zur Verfassungsmäßigkeit der Mindestbesteuerung vor dem Bundesverfassungsgericht. Im Transaktionsbereich unterstützte man diverse Tochtergesellschaften von Sparkassenregionalverbänden bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligungen an S Broker an die DekaBank, während Igsaan Varachia den Private Equity-Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) zu den steuerrechtlichen Aspekten des Erwerbs der Plattform Travelopia des TUI-Konzerns beriet. Counsel Thomas Voss wird empfohlen und Counsel Marcus Seiboth stieß im September 2016 von der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars hinzu.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Bank- und Finanzrecht

Finanzmarktaufsicht
Finanzmarktaufsicht - ranked: tier 4

Dentons

Dentons über die letzten Jahre hinweg wachsende regulatorische Praxis wird ‘sehr geschätzt’, nicht zuletzt aufgrund der ‘hervorragenden Beratung, sehr guten Branchenkennnisse und sehr schnellen Bearbeitungszeiten’. Das Team um Bernd Geier berät Banken, Marktinfrastrukturanbieter und Verbände zu strategischen Fragen und Transaktionen und deckt ebenso Schnittstellen zu internen Untersuchungen und forensischen Tätigkeiten ab. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Beratung zur MiFID II-Umsetzung und der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR); zu den Mandanten zählen hier beispielweise die Deutsche Börse und Bankhaus Metzler zu dessen MAR und MiFID-II-Projekt. Weitere Mandanten sind unter anderem der Deutsche Sparkassen- und Giroverband und die BayernLB. Im April 2018 wechselte Bernd Geier jedoch zu Berwin Leighton Paisner LLP.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Branchenfokus

Energie
Energie - ranked: tier 5

Dentons

Dentonsdeckt die gesamte Transaktionspalette im Bereich der erneuerbaren Energien in Verbindung mit gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Themen hervorragend ab’; außerdem ist man ‘sehr breit gefächert und weltweit mit kompetenten Anwälten vertreten’. Aus dem fünf Partner umfassenden Team werden Peter Mayer im Hinblick auf internationale Energietransaktionen und Daniel Barth für seine Expertise in Sharedeal-Mandaten hervorgehoben. Bis Anfang 2017 beriet der Transaktionsrechtler Thomas Schubert Enbridge bezüglich einer €2 Milliarden-Investition in den Offshore-Windpark Hohe See, welche Aspekte aus dem Gesellschafts-, Regulierungs- und Vertragsrecht beinhaltete. In Frankfurt begleitete Christoph Papenheim die Übernahme des deutschen Energy-from-Waste-Unternehmens EEW durch die Mandantin China National Environmental Protection Group.

[von unten nach oben]

Gesundheit
Gesundheit - ranked: tier 4

Dentons

Auch in der Gesundheitsbranche fällt Dentons durch starke Transaktionsexpertise auf, die mit dem Zugang des Venture-Capital-Spezialisten Thomas Strassner und Counsel Christopher Mayston, beide zuvor bei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, weiter ausgebaut werden konnte; zudem konnte der Kartellrechtler Matthias Nordmann von Norton Rose Fulbright gewonnen werden. In jüngsten Mandatshighlights begleitete Praxisgruppenleiter Christof Kautzsch BG Kliniken bei der Errichtung eines einheitlichen zentral geführten Klinikkonzerns mit einem Gesamtvolumen von €1 Milliarde. Auf Ebene regulatorischer Mandate, für die Ilka Mehdorn die zentrale Ansprechpartnerin ist, wurde zuletzt zu Marktzugangsfragen beraten sowie die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen in einem Klageverfahren zur Offenlegung von Kalkulationsgrundlagen für Krankenhausentgeltfallpauschalen vertreten. Zusätzliche Expertise besteht im Arbeitsrecht.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Gewerblicher Rechtsschutz

Marken- und Wettbewerbsrecht
Marken- und Wettbewerbsrecht - ranked: tier 5

Dentons

Dentons konnte seine Marken- und Wettbewerbspraxisgruppe mit dem Zugang von Stefan Dittmer, der von DLA Piper kam und nun zusammen mit Constantin Rehaag das Team leitet, sichtbar stärken. Mit dem neuen Of Counsel Helmut Brandau konnte man zudem wirtschaftsstrafrechtliche Expertise dazugewinnen. In jüngsten Highlights beriet man ein großes Pharmaunternehmen in marken- und wirtschaftsstrafstrechtlichen Fragen bei der Bekämpfung des Verkaufs gefälschter Arzneimittel. Daneben mandatierte auch ein marktführender Online-Händler das Team im Rahmen des Vertriebs von Markenprodukten.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Immobilien- und Baurecht

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 3

Dentons

Dentons spezialisiert sich insbesondere auf die Assetklassen Hotels, Pflegeheime und Spezialimmobilien (unter anderem Studentenwohnheime und Rechenzentren) sowie internationale Transaktionen und den Erwerb von Unternehmensketten. Praxisgruppenleiter Dirk-Reiner Voß sowie Volker Mergener beraten jeweils IREIT Global und Barings dauerhaft im Asset Management. CR Investment Management und KanAm Grund gehören ebenfalls zu den aktiven Mandanten. Zum Jahresbeginn 2017 wurden Jan Hellner, Sebastian Schmid und Sabine Wieduwilt in die Partnerschaft aufgenommen. Erstgenannter berät die Hotelgruppe Meininger intensiv, während zweitgenannter schon seit 2009 für die Commerz Real tätig ist. Letztgenannte begleitete gemeinsam mit Andreas Ziegenhagen AmRest beim Kauf von 15 Kentucky Fried Chicken-Restaurants in Deutschland.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Kapitalmarktrecht

Strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen
Strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen - ranked: tier 3

Dentons

Nun auch ‘auf dem Radar’, Dentons konnte sich im Bereich der strukturierten Finanzierungen und Verbriefungen deutlich verstärken: Man konnte im April 2017 in Frankfurt nicht nur Arne Klüwer von Clifford Chance, nun Praxisleiter sowohl der deutschen Bank- und Finanzrechtsgruppe als auch der europäischen Strukturierten Finanzierungspraxis, gewinnen, sondern ihm folgte auch Mortimer Berlet, der gleichzeitig als Partner einstieg, und im Münchner Büro der ‘muntere’ Matthias Eggert von Baker McKenzie. Unter neuer Flagge berät er aktuell BillFront zu einer Finanzierungsstruktur für die Refinanzierung von Forderungen aus Online-Werbung, sowie Wilmington Trust SP Services laufend als Treuhänder hinsichtlich einer Vielzahl von Verbriefungen und besicherten Finanzierungen. Zudem berät man verschiedene deutsche Banken bei diversen grenzüberschreitenden Handelsforderungstransaktionen, in einigen Fällen mit Mehrfachfinanzierung durch mehrere Banken.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Restrukturierung und Insolvenz

Restrukturierung
Restrukturierung - ranked: tier 3

Dentons

Dentons ist ‘insbesondere im Bereich Treuhand und der Beratung von Themen vor oder in Insolvenzen’ tätig und hat sich mit einem neuen Standort in München im Juli 2016 und dem Zugang von Counsel Benjamin Kurzberg, ehemals bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, verstärkt. Neben der umfassenden Expertise in finanziellen Restrukturierungen ist das nunmehr 15-köpfige Team auch in der vorinsolvenzlichen Beratung, der Eigenverwaltung und in insolvenzbezogenen Streitfällen tätig. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Restrukturierungsberatung zu doppelnützigen Treuhandschaften. Der ‘herausragende Praktiker’ Andreas Ziegenhagen beriet in einem Leuchtturmmandat die Scholz Holding bezüglich der Übertragung der treuhänderisch gehaltenen Anteile auf die Chiho-Tiande-Gruppe. In einem weiteren Highlight wurde man von AEG Power Solutions bei der Einleitung eines Restrukturierungsplans und der Einigung mit Anleihegläubigern mandatiert. Das Frankfurter Büro musste im April 2017 den Wechsel von Counsel Till Buschmann zu Berwin Leighton Paisner LLP hinnehmen; Dirk Schoene und Sebastian Schmid wurden jedoch schon im Januar 2017 in die Partnerriege aufgenommen und der ‘gut vernetzte und in aktuelle Gesetzesvorhaben eingebundene’ Daniel F. Fritz wechselte im September 2017 von HWW Hermann Wienberg Wilhelm.

Führende Namen

Andreas Ziegenhagen - Dentons

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Öffentliches Recht

Umwelt- und Planungsrecht
Umwelt- und Planungsrecht - ranked: tier 5

Dentons

Dentons bietet ein ‘optimales Servicelevel’ und ist ‘rundum zu empfehlen’. Besonders hervorgehoben wird die ‘in vielen Rechtsgebieten versierte’ Ilka Mehdorn, die ‘für alle Problemstellungen eine Lösung findet, auch komplexe Arbeiten optimal organisiert und eine extrem schnelle Auffassungsgabe besitzt’. Sie berät im Produkt- und Abfallrecht die BHIM Zentrale Wertstoffstelle zur Gründung und Tätigkeit der Stiftung Zentrale Verpackungsregister, die nach Maßgabe des Verpackungsgesetzes entstehen soll; dabei kümmert man sich um alle Projektphasen und berät in einer Vielzahl von Bereichen inner- und außerhalb des öffentlichen Rechts. Man unterstützt zudem die DPG Deutsche Pfandsystem Gesellschaft seit ihrer Errichtung 2006 in produktrechtlicher Hinsicht. Außerdem empfohlen werden der Vergaberechtler Wolfram Krohn, der Gesellschaftsrechtler Matthias Santelmann sowie der Steuerrechtler Stephan Busch. Der ‘strategisch sehr gute Berater’ Jörg Karenfort berät Emerson Electric bereits seit elf Jahren im produktbezogenen Umweltrecht.

[von unten nach oben]

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 2

Dentons

Im Vergaberecht besitzt Dentons eine äußerst internationale Ausrichtung und berät Mandanten aus den Branchen IT, Rüstung, Verkehr und Logistik. Man berät einen internationalen Automobilhersteller im Verfahren des Bundesverkehrsministeriums für die Neuvergabe der LKW-Autobahn-Mauterhebung, welches die Veräußerung der Anteile an Toll Collect und den neuen Betreibervertrag von 2018 bis 2028 beinhaltet. Im Infrastrukturbereich unterstützt Praxisgruppenleiter Wolfram Krohn erstmals einen Anbieter für Bahnbautechnologie im Verfahren um die Beschaffung von Spezialschienenfahrzeugen für die Französischen Staatsbahnen und hat außerdem zusammen mit einer Partnerin aus dem Washingtoner Büro die Federführung bei der Beratung eines US-Rüstungsunternehmens bezüglich eines Streitverfahrens mit einem deutschen Subunternehmer hinsichtlich eines Militärauftrags in den Vereinigten Staaten übernommen. Ein Highlight für Peter Braun in Frankfurt ist die erstmalige Beratung eines globalen Beratungsdienstleisters zur Compliance bei europäischen Vergabeverfahren.

Führende Namen

Wolfram Krohn - Dentons

[von unten nach oben]


Co-Publishing von:
Dentons

  • Legal aspects of documenting shipping finance transactions in the United Arab Emirates

    The United Arab Emirates (UAE) is strategically placed between Europe and the Far East. The UAE has been ranked among the top 15 maritime nations by the United Nations Conference on Trade and Development and the UAE Government is working on plans to transform the shipping industry into one of the country’s major economic sectors.
    - SNR Denton

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an
  • China Drug Registration Regulation - Public consultation on amendment closes - March 2014

    In February 2014, the China Food and Drug Administration (“CFDA”) invited second-round comments from the public regarding proposed amendments to the China Drug Registration Regulations (“DRR”). One of the proposed amendments touches upon patent protection for drugs in China.
  • Revised NDRC Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects - April 2014

    The National Development and Reform Commission ( NDRC ) released a new set of Management Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准和备案管理办法) ( New Measures ) on 8 April 2014. The New Measures take effect on 8 May 2014 and will replace the Interim Management Measures for Approval of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准暂行管理办法) ( Original Measures ) which have been in force since 9 October 2004.
  • Insurance Update - CIRC Issues Insurance M&A Measures: What are the impacts and applications?

    On 21 March 2014, CIRC issued the Administrative Measures on the Acquisition and Merger of Insurance Companies (the Insurance M&A Measures ) which will take effect from 1 June 2014. The Insurance M&A Measures apply to M&A activities whereby an insurance company is the target for a merger or acquisition. The target insurance company could be either a domestic or a foreign invested insurer. However, the Insurance M&A Measures will not apply to any equity investment by insurance companies in non-insurance companies in China or in overseas insurance companies.
  • China issues new rules to regulate medical devices - May 2014

    The Regulations on Supervision and Administration of Medical Devices (in Chinese《医疗器械监督管理条例》, State Council Order No. 650) (the Medical Device Regulations) were amended by China's State Council on 31 March 2014 and will come into effect on 1 June 2014. This is the first amendment in more than a decade since the Medical Device Regulations were first promulgated in 2000, even though the amendment was initiated eight years ago in 2006. The 2014 amendment unveils reforms on the regulatory regime for medical devices market in China from various aspects.
  • Hong Kong: The evolving role of independent non-executive directors - May 2014

     In a recent speech given by Mr. Carlson Tong, Chairman of the Securities and Futures Commission, Mr. Tong pointed out that companies can improve corporate governance by attaching higher importance to the role of their board of directors as an internal gatekeeper. Mr. Tong said that this can be done more easily by having effective independent non-executive directors (INEDs) on the board.
  • Walking a fine line in China:Distinguishing between legitimate commercial deals and commercial bribe

    China in the 21st century exemplifies an atmosphere of great opportunity and intense competition. Against this backdrop, it has become increasingly common for businesses to adopt a variety of practices in order to make their products and services competitive. Such practices may include paying middle-men to promote sales and giving incentives to buyers directly. However, whilst revenue spikes are undoubtedly welcome, businesses should bear in mind the potential backlash arising out of these commercial arrangements. The risk that such arrangements may not comply with anti-bribery and corruption laws and therefore cause business significant damage in the long term should not be underestimated.
  • Competition law developments in East Asia - May 2014

    Authorities in Hong Kong have taken further steps in their deliberate approach to enforcing the Competition Ordinance. A little over a year after it was appointed, the Competition Commission released a report in which it provides a brief introduction to the Ordinance as well as a roadmap leading to its full entry into force. The report also explains how the Commission will prioritise its enforcement activities, and identifies the guidelines, policies and compliance tools which it plans to release before the Ordinance is enforced. Currently only some of the institutional provisions of the Ordinance are effective, allowing the Commission and the Competition Tribunal to prepare for enforcement.
  • Rise of the private healthcare sector - July 2014

    As of 2013, China had 9,800 private hospitals, representing almost half of the total number of hospitals in the country 1 . However, private hospitals still severely lag behind their public peers due to low utilisation, talent shortages and incomplete social insurance coverage. As part of China's ongoing healthcare reform initiatives, the Chinese government has set a goal to increase the share of patients treated by private hospitals to 20% by the end of 2015 2 .
  • Walking a Tightrope in Singapore - July 2014

    The world has no borders and distance is negligible for the technologically savvy criminal. Individuals with illicit funds to launder or terrorist activities to finance can, with the latest technology, transfer high volumes of money around the globe almost instantaneously and seek to conceal the origin or the destination of the funds.
  • Indonesia banking bill: proposed restrictions on foreign investment - July 2014

    Indonesia's House of Representatives is currently considering a new draft banking bill (the Banking Bill ) which, if passed into law in its current form, will: