Immobilienfinanzierung in Deutschland

Umfasst die Beratung zu allen Aspekten der Finanzierungen im Immobilienbereich, einschließlich Finanzierungen aller Art sowie finanzielle Restrukturierungen, wobei die Immobilienfinanzierung auch im gesonderten Ranking zum Immobilienrecht in Betracht gezogen wird.

Allen & Overy LLP

Durch die Integration im internationalen Netzwerk sowie die praxisübergreifende Kooperation ist man bei Allen & Overy LLP ein attraktiver Ansprechpartner für grenzüberschreitende Mandate, die breites Fachwissen verlangen. Dieser Ansatz ermöglicht es der Praxis neben der Immobilienfinanzierung unter anderem auch den Handel, die Syndizierung und den Sekundärhandel sowie angrenzende Restrukturierungsthemen abzudecken. Das letztgenannte Segment schließt insolvenznahe Finanzierungen ein, während man auch regelmäßig im Rahmen von Akquisitions-, Senior- und Mezzanine-Finanzierungen sowie zu Portfolio-Refinanzierungen und Pfandbrieffinanzierungen mandatiert wird. Diese beziehen sich häufig auf Spezial- und Betreiberimmobilien, wie Logistik und Hotels, man deckt jedoch auch andere Assetklassen ab. Mandatiert wird man schwerpunktmäßig von Kreditgebern, das Team baut jedoch auch die darlehensnehmerseitige Beratung aus. Praxisgruppenleiter Olaf Meisen berät zu allen Aspekten der Immobilienfinanzierung und wird von Counsel Stefan Kuhm unterstützt, der sowohl herkömmliche also auch innovative Finanzierungsinstrumente abdeckt.

Praxisleiter:

Olaf Meisen

Weitere Kernanwälte:

Stefan Kuhm; John Coburn

Referenzen

Sehr gute Erreichbarkeit, sehr kompetent und immer lösungsorientiert.

Für deutsche Immobilienfinanzierungstransaktionen bleibt A&O unser Go-to-Team. Sie sind wirtschaftlich ausgerichtet und juristisch gründlich und außerdem macht die Zusammenarbeit Spaß. Das Team ist immer erreichbar und der Goldstandard für deutsche Immobilienfinanzierungsanwälte.

Olaf Meisen: Sehr freundlich, sehr erfahren, verhandlungsstark.

Olaf Meisen bietet eine hervorragende Betreuung auf Partnerlevel.

Stefan Kuhm ist einer unserer Hauptansprechpartner und man sich bei ihm auf schnelle Antworten und eine gründliche Behandlung von rechtlichen Fragen verlassen.

Kernmandanten

Aurelis Asset GmbH

Banco Santander

Bank of America Merrill Lynch

DekaBank Deutsche Girozentrale

ECE Real Estate Partners

HSBC

M&G

Morgan Stanley

Natixis Pfandbriefbank AG

NW Wohnen GmbH

Société Générale

The Royal Bank of Canada

Vonovia

Highlight-Mandate

  • HSBC: Beratung bei der Refinanzierungs- und Entwicklungsfazilität für das Bürogebäude Treptowers in Berlin.
  • Banco Santander: Beratung bei der Refinanzierung des Steigenberger Hotels in Berlin.
  • Zwei Gruppen global agierender Kreditgeber: Beratung in Bezug auf die Bereitstellung einer Akquisitionsfinanzierung für ein globales alternatives Investmentunternehmen zur Finanzierung des Erwerbs des Dream-Portfolios gehalten von Dream Global, einem in Kanada börsennotierten Immobilienfonds, im Rahmen einer Public-to-Private-Transaktion.

Clifford Chance

Mandanten schätzen bei Clifford Chance das aus der gebündelten Expertise des Netzwerks und der Zusammenarbeit mit diversen Praxisgruppen basierende Full-Service-Angebot, das alle Aspekte von Immobilieninvestitionen erfasst. Somit setzt sich das Mandatsportfolio aus deutschen und grenzüberschreitenden Immobilienfinanzierungen, strukturierten Finanzierungen und Refinanzierungen sowie Verbriefungen und angrenzenden genehmigungsrechtlichen Belangen zusammen - Themen, mit denen man unter anderem von Investoren, Projektentwicklern und Private Equity-Häusern betraut wird. Zuletzt wurde man verstärkt von asiatischen Investoren im Rahmen von Logistikimmobilien mandatiert, während man auch regelmäßig zu diversen anderen Assetklassen, allen voran Retail, Wohnen, Büro und Datenzentren berät. Tobias Schulten und Praxisgruppenleiter Beda Wortmann legen ihren Beratungsfokus jeweils auf strukturierte Finanzierungen. Im Februar 2020 holte man sich außerdem Verstärkung von Freshfields Bruckhaus Deringer: Counsel Andreas Ruthemeyer betreut ein breites Themenspektrum und wurde zuletzt insbesondere für alternative Investoren aktiv.

Praxisleiter:

Beda Wortmann

Weitere Kernanwälte:

Tobias Schulten; Andreas Ruthemeyer

Referenzen

Ein effektives Team, das grenzüberschreitend und mehrsprachig souverän Finanzierungen jeder Größenordnung meistert. Sorgfältig und schnell. Dabei ist das Team freundlich und erreichbar und auch für einen Scherz zu haben. Es macht also Spaß.

Beda Wortmann: Souveräner Verwandler, tiefe Marktkenntnis, souveräne und sachorientierte Überzeugungsarbeit gegenüber der Gegenseite.

Greenberg Traurig Germany

Greenberg Traurig Germany hebt sich strukturell durch die ausschließlich weibliche Partner-Zusammensetzung von der Konkurrenz ab und bietet Kreditnehmern und -gebern, darunter eine zunehmende Anzahl an Debt-Fonds, umfassende Beratung zu Finanzierungstransaktionen aller Assetklassen. Dieses breite Leistungsspektrum beruht nicht zuletzt auf der engen Verzahnung mit dem Immobilienwirtschaftsrechtsteam. Während des Berichtszeitraums beschäftigte man sich schwerpunktmäßig mit der Finanzierung von Mezzanine-Krediten, Projektentwicklungen (häufig eingebunden in Forward-Deals) und mehrstufigen Finanzierungstrukturen von Senior- und Mezzanine-Darlehen. Außerdem berät man regelmäßig zu Share-Deal-Varianten und verzeichnete einen Anstieg von restrukturierungs- und insolvenznahen Mandaten. Auf den Distressed-Finanzierungsbereich spezialisiert sich auch Praxisgruppenleiterin Claudia HardAnika Mitzkait ist eine weitere Ansprechpartnerin für Refinanzierungen und finanzielle Restrukturierungen sowie für diverse andere Projektphasen von Immobilienfinanzierungen.

Praxisleiter:

Claudia Hard

Weitere Kernanwälte:

Anika Mitzkait;  Kati Beckmann

Kernmandanten

pbb Deutsche Pfandbriefbank

BF.direkt

Berlin Hyp

Tristan Capital Partners

Benson Elliot

Linus Capital

Edge Technologies

FAP

Hanse Merkur

ASG Activum

Swiss Life/Beos

Highlight-Mandate

  • Aermont Capital LLP: Beratung bei der Finanzierung der Akquisitions- und Phase-1-Entwicklungskosten in Höhe von ca. €600 Millionen für das Tacheles-Gebiet in Berlin und der weiteren Entwicklung durch ein Bankenkonsortium.
  • PMM Group/ Phoenix Spree Deutschland: Beratung bei der Finanzierung eines großen Wohnportfolios in Berlin in Höhe von ca. €240 Millionen.
  • Linus Capital: Beratung bei der Finanzierung einer Entwicklung eines Hotels und Wohnturms im Ballungsgebiet Stuttgart durch die CG Gruppe.

Ashurst LLP

In enger Verknüpfung mit der Immobilienrechtspraxis betreut man bei Ashurst LLP eine breite Palette an Finanzierungs- und Refinanzierungstransaktionen betreffend Einzelimmobilien, Immobilienportfolios und Projektentwicklungen unterschiedlicher Assetklassen, wenngleich man sich zuletzt besonders auf die Bereiche Büro, Einzelhandel, Wohnen, Logistik, Hotel und Pflege konzentrierte. Dabei ist man sowohl bei traditionellen Finanzierungsinstrumenten wie Darlehens- und Hypothekenfinanzierungen erfahren, als auch bei strukturierten  Finanzierungselementen, einschließlich Verbriefungen. Diese Bandbreite deckt auch Managing Partner Derk Opitz ab. Von dem Angebot machen internationale Investoren, Finanzinstitute, Projektentwickler und Asset-Management-Unternehmen Gebrauch.

Praxisleiter:

Derk Opitz

Weitere Kernanwälte:

Filip Kurkowski

CMS

CMS betreut Kreditgeber und -nehmer und konnte im erstgenannten Segment einen Anstieg an Mandatierungen von alternativen Darlehensgebern verzeichnen. Zahlreiche Mandanten aus dem Alternative-Lending-Bereich vertrauen herbei auf André Frischemeiers Expertise, der zum Jahresanfang 2020 zum Partner ernannt wurde. Daneben agierte das Team vermehrt für Immobilienfonds. Das Beratungsspektrum umfasst die Finanzierung und Refinanzierung von Einzelimmobilien und Immobilienportfolios, die regelmäßig grenzüberschreitende Elemente aufweisen und sich an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle befinden. Diese Transaktionen spielen sich häufig in den Assetklassen Retail, Büro, Logistik und Wohnen ab. Markus Pfaff, der zudem NPL-Transaktionen begleitet, und Marc Seibold, der die Schnittstelle zwischen Finance und Gesellschaftsrecht beziehungsweise M&A bedient, sind die zentralen Kontaktpersonen.

Praxisleiter:

Markus Pfaff; Marc Seibold

DLA Piper

Bei DLA Piper bildet die kreditgeberseitige Beratung den Schwerpunkt, wenngleich man auch vereinzelt für Kreditnehmer tätig wird. Diesen Fokus konnte man während des Berichtszeitraums durch den Ausbau bestehender Mandantenbeziehungen, vor allem im Bereich der alternativen Kreditgeber beziehungsweise Debt-Fonds weiter stärken. Aufgrund der grenzüberschreitenden Expertise ist man gut für multi-jurisdiktionale Transaktionen zu allen Assetklassen aufgestellt. Zuletzt beriet man zu Senior- und Mezzanine-Finanzierungen, Share- und Asset-Deal-Varianten, Projektentwicklungen und Portfolio-Transaktionen. Zudem ist man insbesondere mit Frank Schwem im Refinanzierungs- und Restrukturierungsbereich erfahren. Torsten Pokropp wird regelmäßig bei der Finanzierung von Hotel-, Büro- und Logistikportfolios sowie Einkaufszentren tätig.

Referenzen

Kommunikation auf Augenhöhe, sympathisch/menschlich, wirtschaftlich denkend, gutes Netzwerk; Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte im Kundeninteresse zu dokumentieren.

Extrem kunden- und praxisorientiert mit großer, jederzeitiger Hilfsbereitschaft.

Wir arbeiten mit DLA Piper in erster Linie auf grenzüberschreitenden Immobilienfinanzierungen; besonders schätzen wir die Beratung in verschiedensten Jurisdiktionen aus einer Hand.

Das Team ist mit unterschiedlichen Charakteren für alle Fälle sehr gut gerüstet und ergänzt sich ausgezeichnet. Tolle Atmosphäre!

Top-Team – sehr kompetent und sehr schnell.

Torsten Pokropp versteht es auch in hochkomplexen Situationen ein für beide Seiten akzeptables Ergebnis zu erzielen und Konflikte zu vermeiden. Besonders schätzen wir seine ruhige und sachliche Art, sein kommerzielles und stets sachorientiertes Denken.

Torsten Pokropp: Stets freundlich, sehr businessnah, mit hervorragender juristischer Expertise.

Torsten Pokropp ist bei juristisch höchstem Sachverstand äußerst serviceorientiert!

Frank Schwem hat eine sehr hohe Qualität in der Dokumentation als auch zu spezifischen Themen abgeliefert. Im Rahmen von Corona sind während des Closingprozesses unerwartete Rechtsfragen aufgekommen. Diese wurden pragmatisch und sachlich bearbeitet und hierfür gute Lösungen abgebildet.

Frank Schwem: Herzlich, extrem durchsetzungsstark und hoch angesehen.

Torsten Pokropp und Frank Schwem: Teamplayer, praxisnah und lösungsorientiert, stabile Meinung bei gleichzeitiger Kompromissbereitschaft.

Kernmandanten

Allianz Real Estate GmbH

Ärzteversogung Westfalen-Lippe

Berlin Hyp

Caerus Debt Investments AG

Collineo Asset Management GmbH

Debt Fonds

Helaba

LBBW

Highlight-Mandate

  • Allianz Real Estate GmbH: Beratung bei der Finanzierung für den Kauf des Bishop’s Square in Dublin durch ein von GLL Real Estate Partners verwaltetes Investmentvehikel.
  • Helaba: Beratung als Lead Bank eines Konsortiums, bestehend aus Helaba nebst unter anderem der IKB Deutsche Industriebank AG, der Taunus Sparkasse, der Nassauischen Sparkasse, der Sparkasse Mainfranken-Würzburg, der Stadtsparkasse Düsseldorf sowie der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, bei der Senior-Finanzierung des Büroturms T1 des Hochhausquartiers FOUR in der Frankfurter Innenstadt sowie ergänzend die Helaba in ihrer Rolle als Kooperationsführerin in Bezug auf den gemeinsamen Gebäudesockel der vier Türme.
  • Ein von der Collineo Asset Management GmbH betreutes Investitionsvehikel: Beratung bei der Mezzanine-Finanzierung des Neubaus eines Bürokomplexes in Wien.

Goodwin

Bei Goodwin betreute man zuletzt insbesondere Finanzierungen und Refinanzierungen betreffend Bürokomplexe, wurde jedoch auch zu den Assetklassen Logistik und Wohnen mandatiert. Diesbezüglich berät man Kreditgeber, darunter einige Pfandbriefbanken, Investoren und Debt-Fonds, sowie zunehmend Kreditnehmer bei diversen Kreditarten, wie zuletzt beispielsweise grünen Kreditfinanzierungen, vorrangigen, Mezzanine- und nachrangigen Darlehen sowie der Syndizierung und Tranchierung von Beteiligungen. Dieses Themenspektrum spiegelt sich in Praxisgruppenleiter Stephan Kocks Expertise wider. Counsel Andreas Mallin verließ die Kanzlei Ende 2020 und stieg im Januar 2021 als Equity Partner bei Fieldfisher ein.

Praxisleiter:

Stephan Kock

Kernmandanten

Castlelake

Corestate

Godewind Immobilien AG

BentallGreenOak Real Estate

LBBW

NATIXIS Pfandbriefbank

PGIM

Highlight-Mandate

  • Landesbank Baden-Württemberg: Beratung bei der Finanzierung des Baus des Gebäudeensembles Track in unmittelbarer Nähe des Berliner Hauptbahnhofs mit einem Volumen von rund €400 Millionen.
  • NATIXIS Pfandbriefbank AG: Beratung bei einer geplanten grünen Kreditfinanzierung für die 99 West Tower GmbH.
  • PGIM: Beratung bei der Bereitstellung einer Mezzanine-Finanzierung im Zusammenhang mit dem Erwerb des sogenannten Arrow-Portfolios.

Hengeler Mueller

Unter Hengeler Muellers Mandanten befinden sich Banken, Asset-Management-Unternehmen und Fonds, die das Team bei der Finanzierung von Einzelimmobilien- und Portfoliotransaktionen sowie bei Entwicklungsfinanzierungen und Refinanzierungen mandatieren. Hierbei agiert man in regelmäßiger Kooperation mit den Kollegen aus den M&A- und Immobilienrechtspraxen, und bewegte sich zuletzt insbesondere innerhalb der Assetklassen Büro, Hotel und Logistik. Der von Frankfurt und London aus agierende Immobilienfinanzierungs- und -refinanzierungsexperte Martin Geiger und Heinrich Knepper, dessen Finanzierungsexpertise auch notleidende Finanzierungen einschließt, zählen zu den Hauptansprechpartnern.

Noerr

Noerr verfolgt einen auf der engen Verflechtung der beiden Segmente Immobilientransaktionen und Immobilienfinanzierungen basierenden interdisziplinären Beratungsansatz, der insbesondere von nationalen und internationalen Banken und alternativen Kreditgebern in Anspruch genommen wird, wenngleich man auch Kreditnehmer berät. Dieses Mandantenspektrum bedient auch Torsten Wehrhahn, der im Januar 2020 zum Partner ernannt wurde. Inhaltlich deckt man ebenso eine breite Themenpalette ab, die sowohl einzelne Assets als auch Immobilienportfolios und Projektentwicklungen einschließt; diese betreffen vielfach, jedoch nicht ausschließlich, die Assetklassen Büro, Logistik, Wohnen und Retail. Im April 2020 verlor das von Andreas Naujoks geleitete Banking & Finance-Team Finanzrechtsspezialisten Tom Beckerhoff an die Hamburger Berenberg Bank. Senior Associate Doreen Pape begleitet nationale und internationale Finanzierungstransaktionen und wird regelmäßig empfohlen.

Praxisleiter:

Andreas Naujoks

Weitere Kernanwälte:

Karsten Fink; Torsten Wehrhahn; Doreen Pape

Kernmandanten

Airbus Bank

ABN Amro Bank

Bayern LB

Bayerische Versorgungskammer

Berliner Hypo

Catella Project Management

Commerzbank AG

Deutsche Hypothekenbank

Deutsche Postbank

DZ Hyp

Ergo Versicherung

ING Bank NV

Lenwood Capital

Prime Capital

UniCredit

Highlight-Mandate

  • Bankenkonsortium T2 (Deutsche Hypothekenbank und Commerzbank AG): Beratung bei der Finanzierung des Hochhausquartiers FOUR im Frankfurter Bankenviertel. Unter Federführung der Deutschen Hypothekenbank finanzieren insgesamt sechs Banken sowie ein Mezzanine-Kapitalgeber den 173 Meter hohen Wohnturm T2, eines der insgesamt vier Hochhäuser des Quartiers in der Frankfurter Innenstadt.
  • Bankenkonsortium: Beratung bei der Finanzierung der Bestandsimmobilie Ludwig in München, BCG Büro über €175 Millionen.
  • Bayerische Versorgungskammer (BVK): Beratung bei der Finanzierung des Leipziger Platzes in Berlin, des sogenannten Mall of Berlin, des größten Einkaufszentrum Deutschlands.

White & Case LLP

White & Case LLP betreut Kreditgeber und -nehmer bei nationalen und grenzüberschreitenden Finanzierungen und Refinanzierungen diverser Assetklassen. Während des Berichtszeitraums wurde man insbesondere im Rahmen von Wohnentwicklungen, Gewerbe- und Büro-Immobilien sowie Hotel-Portfolio-Finanzierungen tätig. Mandanten profitieren außerdem von der engen Verzahnung verschiedener Praxisbereiche, allen voran Finance, Real Estate und M&A. Besonders erfahren zeigt sich das Team um Bank- und Finanzrechtler Thomas Flatten in den Bereichen Sale-and-Lease-Back-Strukturen, syndizierte Kredite und Commercial-Mortgage-Backed-Securities (CMBS), ein Merkmal der kapitalmarktrechtlichen Schnittstellenkompetenz des Teams.

Praxisleiter:

Thomas Flatten

Weitere Kernanwälte:

Florian Degenhardt

Referenzen

Meine W&C-Kontakte sind 100% kundenorientiert. Ich kenne keine Kanzlei, die so nah am Kunden arbeitet.

Kernmandanten

Tishman Speyer

Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba)

ACCENTRO Real Estate AG

Consus Real Estate AG

Aroundtown S.A.

Grand City Properties S.A.

Morgan Stanley

Goldman Sachs

Highlight-Mandate

  • Bankenkonsortium: Beratung bei der €236 Millionen-Finanzierung der Akquisition eines Hotelportfolios von Principal Real Estate Europe durch Axa Investment Managers. Das Portfolio umfasst insgesamt neun Hotels in fünf europäischen Ländern.
  • ACCENTRO Real Estate AG: Beratung bei der Emission einer unbesicherten Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von €250 Millionen.
  • Ein Goldman Sachs-Vehikel: Beratung im Zusammenhang mit der Finanzierung eines größeren Immobilienerwerbs.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields Bruckhaus Deringers Mandantenstamm setzt sich aus nationalen und internationalen Darlehensgebern und -nehmern zusammen, die auf die Expertise des Teams bei nationalen und grenzüberschreitenden Finanzierungen und Refinanzierungen einschließlich angrenzender regulatorischer und transaktionsbezogener Themen vertrauen. Zu den zentralen Kontakten zählen Entwicklungsprojektexperte Friedrich Heilmann, Akquisitions- und Immobilienfinanzierungsspezialist Frank Laudenklos und Leiter der Immobilienpraxis Johannes Conradi.

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz tritt in regelmäßiger Kooperation mit den Kollegen aus den M&A- und Immobilienrechtspraxen aufseiten von Finanzdienstleistern auf, berät jedoch auch Investoren und Darlehensnehmer. Finanzierungs- und Refinanzierungsmandate erstrecken sich hierbei über diverse Assetklassen, wie beispielsweise zuletzt Datenzentren, Logistik, Büro und Gewerbe, und beziehen sich auf nationale und pan-europäische Immobilienportfolios sowie Einzelimmobilien und Projektentwicklungen. Projekt- und Immobilienfinanzierungsexperte Burkhard Jäkel und Bank- und Finanzrechtler Helge Kortz sind die zentralen Kontakte.

GSK Stockmann

Mit einem kanzleiinternen Schwerpunkt rund um die Immobilie ist man bei GSK Stockmann gut für die finanzrechtliche Betreuung von Projektentwicklungen und dem Ankauf von Immobilien - zuletzt insbesondere die Assetklassen Büro und Hotel betreffend - aufgestellt. Aus diesem breiten Beratungsansatz ergibt sich ein ähnlich breit gefächerter Mandantenstamm, der sich aus Projektentwicklern, Immobilien-Investmentunternehmen und Banken zusammensetzt. Alma Franke und Stefan Koser leiten gemeinsam die Praxis und begleiten Mandanten bei nationalen und internationalen Finanzierungen.

Praxisleiter:

Stefan Koser; Alma Franke

Kernmandanten

Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Art-Invest Real Estate Funds GmbH

DZ HYP AG

Westbrook Partners

Real I.S.

Aberdeen Standard Investments Deutschland AG

LaSalle Investment Management

Barings Real Estate Advisers

Toga Group / Adina

Highlight-Mandate

  • Groß & Partner: Beratung des Projektentwicklers bei der Finanzierung über mehr als €1 Milliarde für die Projektentwicklung FOUR in Frankfurt am Main.
  • Art-Invest Real Estate: Beratung bei der Finanzierung des Erwerbs des Gleko-Portfolios, welches zwei Bürogebäude und ein Parkplatzgrundstück umfasst.
  • Westbrook Partners: Umfassende Beratung des Immobilien-Investmentunternehmens beim Kauf und der Finanzierung einer Immobilie in der Leipziger Straße (Berlin-Mitte). Verkäufer ist eine Gruppe privater Investoren.

Hogan Lovells International LLP

Bei Hogan Lovells International LLP ist die Immobilienfinanzierungspraxis ein integraler Bestandteil des deutschen Bank- und Finanzrechts- beziehungsweise Immobilienwirtschaftsteams und setzt sich in der Praxisgruppenleitung daher aus Bank- und Finanzrechtlerin Katlen Blöcker in Frankfurt und Immobilienrechtsexperten Roland Bomhard in Düsseldorf zusammen. Durch diese Einbettung wie auch den regen Austausch mit anderen Praxisbereichen gilt man als gute Adresse für nationale und internationale Immobilienfinanzierungen und -refinanzierungen von Einzelobjekten und Immobilienportfolios sowie Immobilienentwicklungen. Außerdem profitieren Mandanten - darunter Immobilieninvestoren und Projektentwickler als Kreditnehmer und zuletzt vermehrt bankfremde Kreditgeber wie Versicherungen und Fremdkapitalfonds - vom Aufbau der Luxemburger Praxis, die in diesem Rahmen regelmäßig hinzugezogen wird. Sektoriell verfügt man mit Marc Werner und der im Januar 2020 zur Partnerin ernannten Sabrina Handke über ausgewiesene Expertise im Hotelfinanzierungsbereich.

Kernmandanten

HR-Group

Art-Invest Real Estate

Vienna House Hotelmanagement GmbH

Hines Luxembourg S.à.r.l.

Deutsche Pfandbriefbank

Quilvest

Highlight-Mandate

  • HR Group: Beratung beim Verkauf eines Hotelportfolios bestehend aus sieben Hotelimmobilien in Stuttgart, Eschborn, Kelsterbach, Neuperlach, Bad Neuenahr, Sulzbach und Schweinfurt an die schwedische Pandox AB.
  • Hines Luxembourg S.á.r.l.: Beratung bei diversen Finanzierungen und Refinanzierungen im Zusammenhang mit dem HECF (Hines Pan-European Core Fund), darunter insbesondere Beratung bei der Ankaufsfinanzierung des Werfthauses in Frankfurt im Rahmen eines Share-Deals.
  • Art-Invest Real Estate: Beratung beim Erwerb der GHOTEL-Gruppe von der Investmentgruppe AURELIUS.

Latham & Watkins LLP

Latham & Watkins LLP profitiert von den starken Corporate- und M&A-Praxen sowie dem tiefen Fußabdruck im Private Equity-Segment und ist so regelmäßig in nationalen und grenzüberschreitenden Immobilientransaktionen eingebunden. Man betreut unter anderem Private Equity-Investoren, Vermögensverwalter, Fonds und Banken bei der Ankaufs- und Refinanzierung von Einzelobjekten, Portfolios und Projektentwicklungen sämtlicher Assetklassen. Torsten Volkholz leitet das Team von Hamburg aus und verfügt neben der Finanzierungsexpertise über langjährige Erfahrung in der Restrukturierung von Immobilienanlagen.

Praxisleiter:

Torsten Volkholz

Referenzen

Das Team zeichnet sich durch ein sehr hohes Servicelevel, Zuverlässigkeit sowie ausgezeichnete Fachkenntnisse in diesem sehr kleinen aber komplexen Rechtsgebiet aus.

Kernmandanten

Angelo, Gordon & Co.

AGC Equity Partners

Airbus Bank

Bank of Ireland

BNP Paribas

Catella Real Estate AG

Christie B.V.

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG

Helaba – Landesbank Hessen-Thüringen

Morgan Stanley Real Estate Investment (MSREI)

pbb – Deutsche Pfandbriefbank AG

Primevest Capital Partners Nederland BV

Redos Real Estate GmbH

Seedvest Capital GmbH

Union Investment

Highlight-Mandate

  • AGC Equity Partners: Beratung bei einer umfassenden Ankaufsfinanzierung und der anschließenden Refinanzierung von The Squaire und The Squaire Parking am Frankfurter Flughafen.
  • Angelo Gordon: Beratung bei der Finanzierung des Projekts Ring Center.
  • Primevest Capital Partners Nederland BV: Beratung bei der Finanzierung zweier Parkhäuser in Dublin.

Taylor Wessing

In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Immobilienpraxis betreut Taylor Wessing Kreditgeber und -nehmer umfassend bei Immobilienfinanzierungen jeglicher Assetklassen. Das Leistungsspektrum bezieht sich hierbei auf Erwerbs- und Entwicklungsfinanzierungen, Sale-and-Lease-Back-Transaktionen, Senior-, Mezzanine-, CMBS- und RMBS-Finanzierungen sowie die Restrukturierung solcher Finanzierungen. Vorsteher der Praxisgruppe Banking & Finance Peter Seemann ist der zentrale Kontakt. Neben Immobilienfinanzierungen setzt er einen weiteren Schwerpunkt auf Projektfinanzierungen.

Praxisleiter:

Peter Seemann

Referenzen

Das Team hat sehr im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierung sehr umfangreiche, hochspezialisierte und jahrzehntelang entwickelte Erfahrung in der Beratung von Banken, insbesondere Pfandbriefbanken, Investoren, Versicherungen und Fonds. Das Team leistet sehr persönliche Beratung unter permanentem und hochengagiertem Einsatz der Partner. Individuelle Mandantenansprüche in Abweichung von standardisierten Modellen oder Prozessen werden umgesetzt.

Peter Seemann versteht es ausgezeichnet, in hochkomplexen Finanzierungstrukturen die verschiedenen Interessen jederzeit im Blick zu behalten und in der vertraglichen Dokumentation angemessen und effizient umzusetzen. Hierbei bringt er transaktionsfördernd mit rein fachlichem Fokus und ergebnisorientiert seine jahrzehntelange Erfahrung in der Beratung verschiedener Stakeholder bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen ein.

Kernmandanten

DZ Hyp AG

Hamburg Commercial Bank

Covivio Immobilien SE

Helaba – Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

NATIXIS Pfandbriefbank AG

PGIM

HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG

Bayerische Landesbank

Investec Bank Plc

Highlight-Mandate

  • Bankenkonsortium bestehend aus DZ HYP, Berliner Sparkasse, Deutsche Hypo, NordLB und Investitionsbank Berlin: Beratung bei der Finanzierung des Tacheles-Quartier in Berlin.
  • Hamburg Commercial Bank AG: Beratung bei der Finanzierung eines Immobilienankaufs von zwei Gewerbeimmobilien im Kölnisch Quartier.
  • Hamburg Commercial Bank AG: Beratung zu langfristigen Refinanzierungen von Immobilien des Luxemburger Greenman OPEN-Fonds.