Insolvenz in Deutschland

Umfasst Insolvenzverwaltung, Sachwaltung und die Beratung bezüglich der Sanierung und Abwicklungsvermeidung zahlungsunfähiger Unternehmen.

Flöther & Wissing

Flöther & Wissing hat sich insbesondere durch die Übernahme gerichtlich angeordneter Insolvenzverwaltungen, Eigenverwaltungen, Schutzschirmverfahren und Sachwaltungen von großen internationalen Unternehmen – allen voran in der Luftfahrt – einen Namen gemacht. Nichtsdestotrotz gehören zum Kernmandantenstamm auch mittelständische deutsche Unternehmen diverser Sektoren. Firmengründer und namensgebender Partner Lucas Flöther, der gemeinsam mit Namenspartner Andreas Wissing die Praxis leitet, ist ein erfahrener Insolvenzverwalter und Sachwalter mit branchenspezifischer Expertise im Bereich der Luftfahrt. Neben der klassischen gerichtlich angeordneten Insolvenzverwaltung und Sachwaltung baute das Team jüngst seine Tätigkeit im Bereich der außergerichtlichen Sanierungs- und Restrukturierungsberatung aus und übernahm im vergangenen Berichtszeitraum unter anderem die Rolle des Generalhandlungsbevollmächtigten bei der Durchführung unternehmensseitig außergerichtlicher Sanierungen. Zudem ist das Team im Umgang mit insolvenzrechtlichen Haftungsansprüchen, Distressed M&A-Prozessen und arbeitsrechtlichen Umstrukturierungen erfahren.

Referenzen

‘Herr Prof. Flöther ist sehr gut vernetzt, denkt sehr wirtschaftlich und ist anders als die meisten Verwalter an der Zusammenarbeit mit anderen Beratern und den Mitarbeitern im Unternehmen im Team interessiert. Das führt zu besseren Ergebnissen und man arbeitet lieber zusammen.’

‘Pragmatisch, engagiert, transparent und insbesondere bei Airlines und Touristik erfahren.’

‘Lucas Flöther ist einer der besten deutschen Verwalter.’

‘Sehr gute Aufteilung von Stärken und Kompetenzen; trotz herausragender Expertise sehr uneitel und stets im Sinne der Gläubiger agierend.’     

‘Lucas Flöther ist wirtschaftlich, umsichtig und sehr vorausschauend.’

‘Andreas Wissing: Herausragende fachliche Kompetenz, verliert nie den Überblick.’

‘Herausragende Insolvenzrechtskanzlei mit Lucas Flöther als einem der Top-Insolvenzverwalter im deutschen Markt.’

‘Lucas Flöther ist fachlich exzellent, sehr erfahren, pragmatisch in der Verhandlung und stets verfügbar – absolute Spitzenklasse unter deutschen Verwaltern.’

Kernmandanten

Blech- und Technologiezentrum Linda GmbH

SUNDAIR GmbH

Condor Flugdienst GmbH

Klinikum Burgenlandkreis GmbH

Air Berlin Group

Highlight-Mandate

  • Tätigkeit als Sachwalter für die Condor Flugdienst GmbH im Schutzschirmverfahren.
  • Tätigkeit als Sachwalter für die Klinikum Burgenlandkreis GmbH im Insolvenzverfahren.
  • Tätigkeit als Sachwalter für die Air Berlin Gruppe, nachdem die Gruppe einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt hatte.

White & Case LLP

Als internationale Großkanzlei fokussiert sich White & Case LLP auf komplexe, große und internationale Insolvenzfälle. Somit agieren die Insolvenzverwalter der Kanzlei oft im internationalen Kontext und weisen erhebliche Expertise in klassischerweise grenzüberschreitend agierenden Sektoren auf, wie der Luftfahrt, der maritimen Wirtschaft und dem Automotive-Bereich sowie in den Segmenten Sport, Energie und Einzelhandel. Demgemäß ist auch Praxisgruppenleiter Sven-Holger Undritz ein erfahrener Insolvenzverwalter mit Expertise im Bereich der erneuerbaren Energien, wenngleich er seine sanierungsrechtlichen Kenntnisse auch regelmäßig in die Gestaltung von Insolvenzplänen einfließen lässt. Biner Bähr ist ein routinierter Sachwalter und besonders in Anfechtungsklagen sowie großvolumigen Transaktionen mit Insolvenz-Bezug erfahren. Christoph Schulte-Kaubrügger ist in der insolvenzrechtlichen Begleitung von großen internationalen Konzernen sowie im Bereich der Energiewirtschaft versiert, während Sylvia Fiebig einen Fokus auf betriebliche Umstrukturierungen und Change-Management-Themen mit grenzüberschreitendem Bezug legt. Außerdem berät sie regelmäßig Akteure aus der maritimen Wirtschaft. Jan-Philipp Hoos ist ein zentraler Kontakt für Unternehmensverkäufe aus der Insolvenz sowie für die Einbeziehung von Forderungen. Felix Höpker (neben Insolvenzrecht auch finanzielle Restrukturierung, Sanierung und Distressed M&A) und Daniel Schwartz (Restrukturierungs- und Insolvenzrecht, einschließlich der Übernahme der Rolle des Generalbevollmächtigten in Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren) wurden im Januar 2022 in die Partnerschaft aufgenommen.

Praxisleiter:

Sven-Holger Undritz

Referenzen

‘Internationalität, Professionalität, angenehme persönliche Zusammenarbeit.’

‘Geniales, und im Wesentlichen einzigartiges Zusammentreffen von Großkanzlei und Insolvenzverwaltung. Hohe fachliche Qualifizierung trifft auf unmittelbaren Praxisbezug, eine im Wesentlichen einzigartige Verzahnung von Theorie und Praxis.’

‘Fachliche Expertise ist sehr stark. Bei allen Stakeholdern sehr anerkannt.’

‘Immer am Puls der Zeit und die ersten, die sich bei Gesetzesänderungen nicht nur theoretisch, sondern sehr schnell auch praktisch auskennen. Pragmatische und wirtschaftlich gute Lösungen.’ 

‘Sylvia Fiebig zeichnet sich dadurch aus, überaus komplexe Sachverhalte auch für Nicht-Juristen verständlich und strukturiert darzustellen. Großartige Lösungsfindungen und verlässliche Umsetzung.’

Kernmandanten

ESPRIT

IBG Monforts

Kronenbrot

ALUPRO GmbH & Co. KG

Piel & Adey-Gruppe

Papierfabrik Zerkall Renker & Söhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. Kommanditgesellschaft

SPT PRODUCTION GmbH

e.GO Mobile AG

Sachsenring Bike Manufaktur GmbH

Das ist Catering GmbH / Das ist Gastronomie GmbH (Sarah-Wiener-Gruppe)

Kofler & Kompanie GmbH

Tayler Bekleidungshandelsgesellschaft mbH

Wohnen in Prora Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG (WiP)

Innowatio GmbH

Framode GmbH – pimkie

Heinrich Huhn GmbH + Co. KG

GEMO-Gruppe

AvP

NICE Solar Energy GmbH

MSI Aircraft Maintenance Services International

1. FC Kaiserslautern

Lux Deutschland

Platin 1361.GmbH, Platin 1362.GmbH

Appelrath Cüpper GmbH

Goerlich Kunststofftechnik GmbH

Baltic Airport Mecklenburg GmbH

natGAS Aktiengesellschaft

Mensing Kleve Textilhandel GmbH

BONITA GmbH

Auto Wichert

Provecs Medical GmbH

Beate Uhse AG

ERNST KOCH GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

KB Schmiedetechnik GmbH

Highlight-Mandate

  • Bestellung als Sachwalter für den internationalen Modekonzern ESPRIT und folgliche Sanierung des Geschäfts in Deutschland.
  • Begleitung des Damenmodehändlers Bonita als Sachwalter bei der erfolgreichen Restrukturierung im Zuge eines Schutzschirmverfahrens.
  • Begleitung des Verkaufs des Automobilzulieferers GEMO-Gruppe als Insolvenzverwalter.

Dr Beck & Partner GbR Rechtsanwälte

Bei Dr Beck & Partner GbR Rechtsanwälte befinden sich Regelinsolvenzverfahren, Eigenverwaltungen und Schutzschirmverfahren im Kern der Tätigkeit. Herfür werden interdisziplinäre Teams zusammengestellt, die nicht nur juristische Expertise, sondern durch die Hinzunahme von Betriebswirten und Controllern auch betriebswirtschaftliche Beratung anbieten. Außerdem ist man durch unterschiedliche persönliche Spezialisierungen gut für eine umfassende Beratung diverser Sektoren und praxisübergreifender Themen, wie Unternehmensverkäufe und -teilverkäufe aus der Insolvenz, aufgestellt. Zu den Kernmitgliedern zählen der erfahrene Insolvenzverwalter und in der Sanierung von Unternehmen mit komplexen Konzernstrukturen erfahrene Joachim Exner, Hubert Ampferl, der als Sachwalter Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren begleitet, Insolvenzpläne erstellt und zur massemehrenden Fortführung von Betrieben berät, und Sozietätsgründer Siegfried Beck, der regelmäßig an der insolvenz- und steuerrechtlichen Schnittstelle agiert.

Referenzen

‘Eines der größten, erfahrensten und kompetentesten Verwalter-Teams im deutschen Markt für größere Insolvenzverfahren. Besonders hervorzueheben ist auch die Qualität der internen Teams aus Anwälten und Wirtschaftsexperten, die die Insolvenzverwalter unterstützen.’

‘Joachim Exner ist der Top-Insolvenzverwalter für große Automobilzulieferinsolvenzen; sehr erfahren, sehr pragmatisch.’

Hubert Ampferl: Vielseitig, sehr guter Kommunikator.’

‘Großartiges Team, das hervorragend interagiert. Spezialisten auf allen Gebieten, aber eben auch Teamplayer.’

‘Joachim Exner: Weitsicht, kommerzieller Ansatz, kennt die Details mit unwahrscheinlich großem Erfahrungsschatz.’

‘Tobias Wittmann ist ein ganz hervorragender Verwalter.’

‘Das Team ist klar strukturiert. Man erreicht immer den gewünschten Gesprächspartner. Personal in der Kanzlei ist sehr gut ausgebildet, hoch qualifiziert, zuvorkommend, verbindlich. Zusagen und Termine werden akribisch eingehalten. Die Insolvenzverwalter sind sehr erfahren; es werden nur Insolvenzen angenommen, die bewältigt werden können; Manpower ist auch für Großfälle ausreichend vorhanden.’

‘Joachim Exner und Prof. Dr. Siegfried Beck: Hoch qualifiziert, sehr erfahren, Spezialisten u.a. im Automotive- und Zuliefersegment. Sehr kommunikativ, verbindlich und äußerst zuverlässig. Exzellente Netzwerker.’

CMS

CMS bietet als eine der wenigen Großkanzleien in Deutschland sowohl Restrukturierungsberatung als auch Insolvenzverwaltung an. Somit deckt das von Alexandra Schluck-Amend geleitete Team ein umfassendes Spektrum ab, das von der klassischen Insolvenzverwaltung und Eigenverwaltungen über Unternehmenskäufe und -verkäufe aus der Krise bis hin zur insolvenzrechtlichen Streitbeilegung reicht. Das letztgenannte Segment beinhaltet die Beratung von Geschäftsführern zu Organhaftungsklagen. Sektoriell liegt der Schwerpunkt auf Finanzdienstleistungen, wie kürzlich durch die Beratung der ersten Insolvenz einer Kapitalverwertungsgesellschaft in Deutschland sowie die Bestellungen von Michael Frege als Verwalter der Maple Bank und neuerdings der Greensill Bank unter Beweis gestellt wurde. Weitere Branchenexpertise weist die Praxisgruppe in den Bereichen Automotive, produzierendes Gewerbe, Luftfahrt und Immobilien auf. Der in der Insolvenzverwaltung und Restrukturierung erfahrene Christian Holzmann wurde Anfang 2021 zum Partner ernannt.

Weitere Kernanwälte:

Michael Frege; Christian Holzmann 

Referenzen

‘Alexandra Schluck-Amend ist sehr sachkundig, aber was hervorsticht, ist die Klarheit und Entschlossenheit, mit der sie ihre Ratschläge vermittelt. Sehr geschätzt.

Das Team um Frau Dr. Schluck-Amend hat die Größe und qualitative Kapazität, um mehrere – auch komplexe – Sanierungsfälle gleichzeitig kompetent zu beraten.

Kernmandanten

Brillant Unternehmensgruppe

Bundesrepublik Deutschland, Finanzagentur GmbH

Flughafen Friedrichshafen GmbH / Regionalflughafen Bodensee

Greensill Bank AG

Maple Bank

Nynas GmbH & Co. KG

South 1 EPC Engineering Gesellschaft mbH (vormals MMEC Mannesmann GmbH)

Highlight-Mandate

  • Beratung der Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH bei der Gewährung der Stabilisierungsmaßnahmen des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) an die MV-WERFTEN.
  • Bestellung zum Insolvenzverwalter der Greensill Bank.
  • Begleitung der Sanierung eines deutschen Regionalflughafens, insbesondere nach den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Neben der Insolvenzverwaltertätigkeit übernimmt GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB auch die Rolle des Sachwalters in Sachwaltungsverfahren. Hierbei zählt die Erstellung von Insolvenzplänen ebenso zum Tagesgeschäft wie die Beratung zur außergerichtlichen Liquidation und Abwicklung von Gesellschaften. Je nach Bedarf werden hierfür Wirtschafts-, Steuer- und Finanzberater hinzugeholt. Praxisgruppenleiter Gerrit Hölzle ist insbesondere in der Erstellung von Insolvenzplänen erfahren und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Sektoren Industrie, Automotive, Energie, Dienstleistung und Handel. Anfang 2021 schloss sich Thomas Rieger von Anchor Rechtsanwälte an, der zusammen mit Holger Leichtle im süddeutschen Raum die Eigenverwaltungspraxis der Kanzlei ausbauen soll. Martin Stockhausen berät internationale Unternehmen zum Gesellschafts- und Insolvenzrecht und Jörg Nerlich ist in der Insolvenzverwaltung erfahren.

Praxisleiter:

Gerrit Hölzle

Referenzen

‘Mit dem Wechsel von Thomas Rieger (von Anchor) und Holger Leichtle (von Schultze & Braun) in Stuttgart hat Görg mittlerweile eine starke bundesweite Abdeckung von HH bis MUC mit historischem Schwerpunkt in Köln/Rheinland. Görg deckt in diesem Bereich beide Felder ab: Restrukturierungsberatung sowie Insolvenzverwaltung.’  

‘Thomas Rieger hat langjährige Erfahrung in der Restrukturierungsberatung und in ESUG-Verfahren. Stärkung des Standorts Stuttgart.’

‘Holger Leichtle hat langjährige Erfahrung in der “modernen” Insolvenzverwaltung, Track Record v.a. mit erfolgreichen Automobilzulieferern vom Mittelstand bis hin zu Großfällen.’

‘Juristisch große Schlagkraft.’

‘Exzellente Berater und Dienstleister.’

‘Sowohl Insolvenzverwaltungs- als auch Beratungs-Know-how. In beiden Bereichen sehr große Teams.’

‘Dr. Thomas Rieger: Fachlich exzellenter Kollege, integer, zuverlässig.’

‘Sanierungs- und Insolvenzexperten, die sich weit über das erwartbare Maß hinaus für ihren Mandanten einsetzen.’

Kernmandanten

Senvion

Leoni AG

x+bricks AG und SCP Group S.à r.l.

KSM Castings Group GmbH

BONITA GmbH

Dura Automotive Systems

apt Products GmbH

Tally Weijl Retail Germany GmbH

Arlington Germany GmbH

Aluminium Rheinfelden Gruppe

Highlight-Mandate

  • Steuerung des Insolvenzverfahrens von Senvion in Eigenverwaltung.
  • Begleitung der KSM Castings Group GmbH im Schutzschirmverfahren.
  • Beratung bei der finanziellen Restrukturierung der x+bricks AG und SCP Group S.à r.l. im Zusammenhang mit dem Erwerb von real Supermärkten.

Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter

Praxisleiter:

Michael Jaffé

Kebekus et Zimmermann

Praxisleiter:

Frank Kebekus

SGP Schneider Geiwitz & Partner

Praxisleiter:

Arndt Geiwitz

Anchor Rechtsanwälte

Anchor Rechtsanwälte verbindet die juristische und betriebswirtschaftliche Beratung mit umfassender Expertise im Insolvenzrecht und in der Insolvenzverwaltung, wobei besonderes Augenmerk auf die Fortführung des Geschäftsbetriebs in der Krise gelegt wird. Gearbeitet wird hierbei regelmäßg standortübergreifend. So zählen in München Alexander ReusVincenz von Braun und Christoph Herbst zu den zentralen Kontakten, die neben Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren auch Distressed M&A-Transaktionen begleiten. In Ulm hat man mit Martin Hörmann einen erfahrenen Insolvenzverwalter beziehungsweise in Mannheim mit Tobias Wahl, während man in Hannover mit Silvio Höfer über einen Insolvenz- und Sanierungsexperten an der arbeitsrechtlichen Schnittstelle verfügt. Alexander Zarzitzky (Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren neben Insolvenzverwaltung und Sachwaltung) wurde Anfang 2021 am Augsburger Standort zum Partner ernannt.

Referenzen

‘Die Praxis ist insgesamt extrem gut aufeinander eingespielt und im positiven Sinne transaktionsorientiert.’

‘Vincenz von Braun: Extrem guter Dealcaptain. Erkennt sofort die kaufmännisch relevanten Themen und ist für eine faire Lösung immer zu haben.’

‘Alexander Reus: Auch auf der Gegenseite immer ein ausgesprochen fairer Partner.’

‘Das Team schafft es, auch in schwierigen Situationen für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Gläubiger gute Lösungen zu finden. Dies gelingt durch juristische Brillanz, wirtschaftlichen Sachverstand, Schnelligkeit und den stets wertschätzenden Umgang.’

‘Tobias Wahl findet auch in schwierigen Situationen Lösungen, da er sich in die Stakeholder gut hineinversetzen kann und Lösungen findet, die alle Beteiligten mitgehen können. Seine Schnelligkeit und juristische Brillanz bestechen.’

‘Alexander Reus ist für Eigenverwaltungsverfahren prädestiniert. Seine teamorientierte und gut vorbereitete Herangehensweise ermöglicht es ihm, Unternehmen aus der Insolvenz heraus in eine gute Zukunft zu führen. Dabei kommt ihm sein betriebswirtschaftliches Know-how zugute.’

‘Anchor zeichnet sich im Besonderen durch eine hohe Teamfähigkeit aus. Ihre große Stärke ist, dass sie die Verfahren durch “Schwarmintelligenz” lösen. Dies ist recht untypisch für die Verwalterzunft. Zwar hat Anchor auch Personen, die besonders visibel sind. Die Stärke macht aber aus, dass immer der jeweils Beste “on the job” ist.’

‘Martin Hörmann: Er vermag es, Menschen unmittelbar einzunehmen und mitzunehmen. Er schafft es, auch schwierige Situationen durch seine Verbindlichkeit und Ehrlichkeit, die man ihm sofort abnimmt, zu lösen. Der ideale Verwaltertyp.’

Kernmandanten

Adler-Gruppe

Auto Wagenblast

Flughafen Friedrichshafen

Gehring-Gruppe

Kanz-Gruppe

Klier Hair Group GmbH

KNV Logistik GmbH

Koch, Neff & Volckmar GmbH

Europoles GmbH & Co. KG

TRIA Gruppe

ARWE

BADER Gruppe

Kids Fashion – KANZ Gruppe

Sternenbäck Gruppe

Highlight-Mandate

  • Sachwaltung der Friseurkette Klier Hairgroup.
  • Tätigkeit als Sachwalter für Adler.
  • Begleitung des Schutzschirmverfahrens vom Flughafen Friedrichshafen.

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

Basierend auf der Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern deckt das Beratungsangebot von BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN auch das Insolvenzarbeits- und Insolvenzsteuerrecht ab sowie insolvenzbezogene gesellschaftsrechtliche Aspekte. Zudem übernimmt man neben der Rolle des klassischen Insolvenzverwalters auch die des Sachwalters, Generalbevollmächtigten und Chief Restructuring Officers in Eigenverwaltungen und Sachwaltungen sowie bei Bedarf auch die Rolle eines Treuhänders. Bei internationalen Insolvenzprojekten wird man von einem internationalen Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater unterstützt. Stefan Denkhaus, Dorothee Madsen, Friedemann Schade und Friederich von Kaltenborn-Stachau leiten gemeinsam das Team, dem Nils Harbeck (neben Insolvenzrecht auch Gesellschaftsrecht und M&A) seit Anfang 2021 als Partner angehört.

Referenzen

‘Herausragende Insolvenz- und Eigenverwaltungsexpertise, sowohl in Verwaltung als auch in der Beratungspraxis; herausragende Ergebnisse mit hohem rechtlichen Sachverstand und enormem Praxisbezug.’

Kernmandanten

Senvion Gesellschaften

Schwarz Cranz GmbH & Co. KG

FSG – Flensburger Schiffbau GmbH & Co. KG

Krankenhaus Ingelheim

Noventi Healthcare SE

Air Berlin PLC und Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Prokon SPV

Dat Backhus

17111 Transit Transport & Logistik GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Eigenverwaltung als Generalhandlungsbevollmächtigter der FSG – Flensburger Schiffbau GmbH & Co. KG. Insolvenzrechtliche und insolvenzsteuerrechtliche Beratung im Insolvenz(antrags)verfahren sowie im M&A-Verfahren.
  • Krisenberatung, Insolvenzantragstellung und insolvenzarbeitsrechtliche Beratung des Krankenhauses Ingelheim.
  • Begleitung der M&A-Transaktionen sowie insolvenzarbeitsrechtliche und insolvenzsteuerrechtliche Beratung für Dat Backhus.

Grub Brugger PartG mbB

Grub Brugger ist auf die aktive Insolvenzverwaltung spezialisiert, berät aber auch vorinsolvenzlich zu Sanierungen. Zum Leistungsspektrum zählt die Begleitung von Eigenverwaltungen und Schutzschirmverfahren, Sanierungen durch Insolvenzplan und die übertragende Sanierung durch Abverkauf beziehungsweise Ankauf von Unternehmen und Unternehmensteilen. Durch die Zusammenarbeit mit der strafrechtlichen Praxisgruppe ist man außerdem für die Betreuung wirtschaftsstrafrechtlicher Fragen beziehungsweise gegebenenfalls der Verteidigung diesbezüglicher Klagen prädestiniert. Ferner ist das Team in der Streitbeilegung für Insolvenzverwalter bei unter anderem der Durchsetzung von Ansprüchen tätig. Der erfahrene Insolvenzverwalter (insbesondere im Automotive-Bereich) Michael Mucha, Philipp Grub, der in Eigenverwaltungen oft die Funktion des Generalbevollmächtigten übernimmt, und Wolfgang Bilgery, der regelmäßig in Unternehmensinsolvenzen zum Verwalter bestellt wird, sind die zentralen Kontakte.

Kernmandanten

Tadano Demag GmbH / Tadano Faun GmbH

Peter Kaiser Schuhfabrik

Tally Weijl Retail Germany GmbH

Highlight-Mandate

  • Vorinsolvenzliche Beratung der Tadano Demag GmbH / Tadano Faun GmbH; Einleitung des (Insolvenz-)Verfahrens, Beratung im Schutzschirmverfahren und Eigenverwaltungsverfahren, Erstellung von und Erreichung der Zustimmung zu den Insolvenzplänen.
  • Vorinsolvenzliche Beratung der Peter Kaiser Schuhfabrik / Peter Kaiser Gruppe; Einleitung des Verfahrens, Beratung im Schutzschirmverfahren und Eigenverwaltungsverfahren, Begleitung im Distressed M&A bis zum Verkauf.
  • Vorinsolvenzliche Beratung der Tally Weijl Retail Germany GmbH; Einleitung des Verfahrens, Beratung im Schutzschirmverfahren und Eigenverwaltungsverfahren.

HWW Hermann Wienberg Wilhelm

Basierend auf der kombinierten Expertise von Insolvenzrechtlern, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern agiert HWW Hermann Wienberg Wilhelm als Insolvenzverwalter, Sachwalter, Chief Restructuring Officer und Generalbevollmächtigter. Praxisgruppenleiter Rüdiger Wienberg ist in der Übernahme von Treuhandschaften, der Durchführung von Eigenverwaltungen und Zwangsverwaltungen erfahren. Ottmar Hermann ist in der Betreuung von großen Insolvenzfällen versiert sowie im Luftfahrtssektor, während Rainer Bähr und Christian Otto regelmäßig in Eigenverwaltungen und Sachwaltungen tätig sind. Julia Kappel-Gnirs ist ein weiterer zentraler Kontrakt für Insolvenzverwalter-Mandate.

Praxisleiter:

Rüdiger Wienberg

Referenzen

‘Hohe Kompetenz in wirtschaftlichen Fragen, Pragmatismus, überdurchschnittliches Projektmanagement.’

‘Ottmar Hermann: Wirtschaftlich und steuerlich überdurchschnittliche Kompetenz; hohe Sensibilität für kritische Aspekte in Insolvenzverfahren.’

‘Julia Kappel-Gnirs: Exzellente Netzwerkerin, extrem effizient in der Abwicklung, fachlich überzeugend.’

‘Ottmar Hermann: Jahrzehntelange Erfahrung mit großen Insolvenzfällen, höchste steuerliche und wirtschaftliche Kompetenz, gutes Gespür für erfolgskritische Punkte.’

‘Julia Kappel-Gnirs: Effizient und fachlich kompetent, hohe Sozialkompetenz.’

‘Die Kanzlei verfügt über zahlreiche sehr erfahrene Teams und damit eine hohe Schlagkraft gerade in Großverfahren.’

‘Frau Kappel-Gnirs ist eine sehr erfahrene Insolvenzverwalterin. Sie kommt auf den Punkt und ist verhandlungsstark.’

‘Das Team arbeitet sehr gut zusammen, sodass man bei allen Belangen stets schnell und zuverlässig eine Rückmeldung bekommt. Die Expertise des Teams wird nach meiner Wahrnehmung bei den Gerichten sehr geschätzt und man weiß, dass auch schwierige und/ oder komplexe Insolvenzverfahren souverän, gut und mit dem erforderlichen Augenmaß betreut werden.’

Kernmandanten

Thomas Cook-Gruppe

Solibro Hi-Tech GmbH

CADMAN-Gruppe

Gina Tricot GmbH

Andersson-Recycling GmbH

Minit Service GmbH

Assmus Metallveredelung GmbH

Wehrhold Oberflächentechnik GmbH

BF Transport GmbH

Minda KTSN Plastic Solutions GmbH & Co KG

picturesafe media/data/bank GmbH

SUNCHAIRS GmbH & Co. KG

Hartmann Spezialkarosserien GmbH

Dach & Fassaden Sanierungen GmbH

Hotel Royal Betriebs-GmbH

immoMassivBau GmbH

LHR Betriebs UG

Mellingers Fahrzeugservice UG (haftungsbeschränkt) i.L.

Radissimo GmbH

bio.logis Genetic Information Management GmbH

Fritz Nols AG

Heck & Becker GmbH & Co. KG

PLURADENT AG

PLURADENT AG & Co. KG

VAP Kaiserslautern GmbH & Co. KG

Zeitgeist GmbH

PYLONES GmbH

Leesys – Leipzig Electric Systems GmbH

BENU-Bau GmbH

Delivery Mates GmbH

Weiß Fruchtimport GmbH

BDB Berliner Dachbau GmbH

LLS Internet GmbH

COMTOUR communication & tourism GmbH

Bo Parts GmbH

AccuMeda Health Invest GmbH

MEG Mechanik GmbH

Kahla/Thüringen Porzellan GmbH

Reimer Rechtsanwälte

Die auf das Insolvenz- und Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei Reimer Rechtsanwälte betreut Restrukturierungen, Sanierungen und Insolvenzverwaltungen. Die Gründungspartner Tjark Thies, Peter-Alexander Borchardt und Hendrik Gittermann werden regelmäßig in großen Verfahren als Insolvenzverwalter und Sachwalter bestellt und beraten in Eigenverwaltungen. Reinhold Schmid-Sperber ist zusätzlich als Notar tätig und verfügt als Fachanwalt für Steuerrecht auch über steuerrechtliche, gesellschaftsrechtliche und betriebswirtschaftliche Expertise. Thomas Rittmeister ist ein zentraler Kontakt für Schutzschirmverfahren sowie die Branchen Luftfahrt und Handel. Themen an der Schnittstelle zum Arbeitsrecht und zu M&A werden praxisübergreifend koordiniert.

Kernmandanten

Schuh Kay GmbH & Co.

Yeah! AG (McTrek)

arko GmbH

GTW Grimm Touristik Wetzlar GmbH

Nordport Hotel Bau GmbH & Co. KG

Bolero Holding GmbH

Sioux GmbH

Reisebüro Fahrenkrog GmbH & Co. KG

First Wise Media GmbH

Jöllenbek GmbH

Mechanical Machining GmbH

Märchenwelten AG

Alfred Kuhse GmbH

Thomas Cook Aviation GmbH

Alfred Kuhse GmbH

Highlight-Mandate

  • Betreuung der insolventen Joh. Friedrich Behrens AG beim Verkauf ihres Geschäftsbetriebs im Rahmen eines Asset Deals.
  • Bestellung zum Sachwalter der arko GmbH im Eigenverwaltungsverfahren.
  • Tätigkeit als Sachwalter für die Sioux GmbH.

Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin

Als in der Insolvenzverwaltung und Restrukturierungsberatung aktive Boutique zählt Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin Investoren, Gläubiger, Gesellschafter und Geschäftsführungen von Unternehmen zu ihren Mandanten. Diese profitieren zudem von der Expertise an diversen Schnittstellen wie dem Arbeitsrecht und M&A. Als Hamburger Kanzlei, deren Anwälte von den norddeutschen Gerichten oftmals als Insolvenzverwalter bestellt werden, hat das Team erhebliche Erfahrung mit Insolvenzen in der maritimen Wirtschaft, während man auch in den Bereichen stationärer Einzelhandel, erneuerbare Energien und Finanz versiert ist. Dietmar Penzlin leitet die Praxisgruppe und ist regelmäßig überregional als Sachwalter und Insolvenzverwalter tätig.

Praxisleiter:

Dietmar Penzlin

Kernmandanten

Angermann Investment Advisory AG

JP Beteiligungs-Gesellschaft mbH

M.M. Warburg & Co. KGaA

SIGMA Corporate Finance GmbH

Marcard Stein & Co

Feldmuehle GmbH

TMC Turnaround Management Consult GmbH

RSP Restrukturierungspartner

SKALING Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberater mbB

AndresPartner

Praxisleiter:

Dirk Andres

Leonhardt Rattunde

Praxisleiter:

Torsten Martini

Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen

Praxisleiter:

Axel Bierbach

Piepenburg Rechtsanwälte

Praxisleiter:

Horst Piepenburg

Wellensiek Rechtsanwälte - Partnerschaftsgesellschaft

Praxisleiter:

Christopher Seagon

Weitere Kernanwälte:

Alfred Hagebusch; Richard Scholz