Dr Daniel Rücker > Noerr > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Noerr
BRIENNER STRAßE 28
80333 MÜNCHEN
Germany

Abteilung

Datenschutz, Digital Business

Position

Dr. Daniel Rücker ist spezialisiert im Datenschutzrecht sowie im Recht der Informationstechnologie. Neben komplexen datenschutzrechtlichen Fragen wie der Strukturierung internationaler Datenflüsse gehören zu seinen Beratungsschwerpunkten insbesondere die Bereiche IT-Compliance, E-Commerce sowie die rechtliche Begleitung von IT-Projekten. Zudem ist er Dozent an der Universität Passau im Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht, Mitherausgeber des Rechtshandbuchs „E-Commerce“ sowie Mitherausgeber des internationalen Handbuchs „The New European General Data Protection Regulation, Impact on Corporate Practice – A Guidance for Legal Advisors and Enterprises“.

Karriere

Seit 2004 bei Noerr

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik, Deutscher Anwaltverein (Schwerpunkt Informationstechnologie), ITechLaw

Anwalts-Rankings

Deutschland > Informationstechnologie > Datenschutz

(Führende Namen)

Daniel RückerNoerr

Bei Full-Service-Kanzlei Noerr können Mandanten auf ein umfassendes Beratungsangebot und prozessuale Vertretung zu der gesamten Palette datenschutzrechtlicher Sachverhalte sowie Schnittstellenthemen bauen; dies wird unter anderem durch eine enge Kooperation insbesondere mit den Streitbeilegungs-, Regulierungs- und Compliance-Teams ermöglicht, von dessen Synergien vor allem Mandatierungen zu Datenpannen, Datenschutz by design und Datenschutzstreitigkeiten profitieren. Im letzteren Bereich wurde 2021 ein spezialisiertes Team zusammengestellt, das insbesondere in Verwaltungs-, Bußgeld- und Gerichtsverfahren agiert. Daniel Rücker, der die Leitung der Praxis innehat, ist oftmals bei bekannten Datenschutzvorfällen sowie aufsichtsbehördlichen Ermittlungsverfahren tätig; Joachim Schrey kümmert sich unter anderem um internationale Datentransfers im Zusammenhang mit Cloud-Diensten und um die Einführung von Systemen zu Verhinderung von Datenverlusten; Sebastian Dienst verfügt über umfassende Expertise bei der Beratung international agierender Unternehmen, vor allem in Sachen Data Protection Governance; und Pascal Schumacher spezialisiert sich auf regulierte Märkte und die digitale Gesundheit.