Dr Christoph Brenner > Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP
ROSENTAL 4
80331 MÜNCHEN
Germany
Christoph Brenner photo

Abteilung

M&A / Private Equity

Position

Dr. Christoph Brenner verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Corporate M&A mit Schwerpunkt Private Equity Transaktionen. Er berät regelmäßig Käufer oder Verkäufer bei M&A Transaktionen, Buy-Out und sonstigen Private Equity Transaktionen, Secondary Transaktionen (Portfolio Veräußerungen) und Joint Ventures.

Zusammen mit Dr. Oliver Duys ist Christoph Brenner Managing Partner der deutschen Orrick Büros.

Karriere

Dr. Christoph Brenner studierte an der LMU München und hat dort in 2000 auch promoviert (Dr.jur.). In 1995/96 hat Christoph Brenner an der Universität Paris II, Panthéon-Assas studiert und den Abschluss der Maîtrise en Droit erworben.

Bevor Dr. Christoph Brenner zu Orrick kam, war er Partner einer anderen internationalen Anwaltskanzlei, die für ihre internationale Private-Equity-Praxis bekannt ist.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

  • Universtät München, Dr. jur., 2000
  • Université Paris 2 – Panthéon-Assas, Maîtrise, 2000

Anwalts-Rankings

Deutschland > Private Equity > Transaktionen

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP beeindruckt mit einem internationalen Mandantenportfolio, welches man in PE-Transaktionen und Transaktionen für Portfoliogesellschaften auf Käufer- und Verkäuferseite berät. Thomas Schmid ist sowohl in PE- als auch in M&A- und VC-Transaktionen versiert und Christoph Brenner, der die deutschen Büros gemeinsam mit Oliver Duys leitet, hat langjährige Erfahrung in Management Buy-Outs und Minderheitsbeteiligungen. Fabian von Samson-Himmelstjerna wechselte im Oktober 2020 zu Simmons & Simmons.