Kanzleiprofil > Jones Day > Frankfurt, Germany

Jones Day
NEXTOWER, THURN-UND-TAXIS-PLATZ 6
60313 FRANKFURT AM MAIN
Germany

Datenschutz Tier 2

Die Cybersecurity, Privacy & Data Protection-Praxis von Jones Day wird auf deutscher sowie europäischer Ebene von Undine von Diemar geleitet, die sich jüngst neben DSGVO-Implementierungsprojekten unter anderem mit Themen wie der Geltendmachung von Betroffenenrechten (wie Auskunftsansprüchen von Arbeitnehmern) und Datenpannen (oft grenzüberschreitend) befasste. Auch die Beratung im Rahmen von internen Untersuchungen sowie im Zusammenhang mit Transaktionen stellt für das Team, das oft mit der Praxis in den USA kooperiert, weitere strategische Schwerpunkte dar. Arbeitsrechtler Paul Melot de Beauregard wechselte im Mai 2019 von McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP ins Team und konnte auch Erfahrung im Datenschutz mit sich bringen.

Praxisleiter:

Undine von Diemar

Kernmandanten

ICANN

SAP SE

LBBW

Cardinal Health

Cylance, Inc.

Kendaxa Holding GmbH

Salesforce.com

Essilor

Telekommunikation Tier 2

Jones Day bietet ein ausgesprochen breites Beratungsportfolio. Praxisgruppenleiter Holger Neumann begleitet sowohl Telekommunikations- als auch Technologieunternehmen bei regulatorischen Fragestellungen, wobei die Vertretung in verwaltungsgerichtlichen Verfahren einen großen Anteil an der Gesamtpraxis ausmacht. Konkret spielen vor allem Entgeltregulierungsfragen, Mandate mit Bezug auf Zusammenschaltungs- und Zugangsfragen sowie Frequenzversteigerungsmandate eine Rolle. Zunehmend ist die Praxis auch in der Beratung zu Over-the-Top-Diensten und Internet of Things aktiv. Darüber hinaus wartet man mit langjähriger Erfahrung im Satelliten- und Luftfahrtrecht auf.

Praxisleiter:

Holger Neumann

Weitere Kernanwälte:

Bijan Tavakoli

Kernmandanten

COLT Technology Services

DPD Deutschland GmbH

Deutschlandradio

Google

Inmarsat Ventures Limited

Verizon Deutschland

Beihilferecht Tier 3

Geleitet wird Jones Days Beihilferechtspraxis vom viel empfohlenen Philipp Werner im Brüsseler Büro. Das Team arbeitet regelmäßig büro- und praxisübergreifend, beispielsweise mit dem Pariser Büro, und ist für deutsche sowie europäische und amerikanische Mandanten aktiv, mit besonderer Expertise in den Bereichen Transport, Energie und Telekommunikation. Bei der Beratung konzentriert man sich vor allem auf Rettungs- und Umstrukturierungsbeihilfen sowie auf Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse und beihilferechtliche Konsequenzen von Reformvorhaben.

Immobilienrecht Tier 3

Jones Day spezialisiert sich auf die Finanzierung von Immobilientransaktionen auf Käufer- und Finanziererseite. Das eingespielte Team um Sandra-Christiane Kamper berät eine international geprägte Mandantschaft aus den Private Equity-, Kapitalverwaltungs- und Banksektoren sowohl beim Aufsetzen von Alternative Investment- und Spezialfonds sowie auch bei komplexen Transaktionen, einschließlich der Akquisitionsfinanzierung. So ergänzt sich das fundierte Know-how von Claudia Leyendecker im Finanzierungs- und M&A-Bereich mit der ausgewiesenen Expertise von Nicole Kadel im Immobilientransaktionsgeschäft mit Schwerpunkt auf Logistikimmobilien. Christian Trenkel ist in der Umsetzung von Mezzanine-Finanzierungen im Auftrag von Investitionsgesellschaften versiert.

Praxisleiter:

Sandra-Christiane Kamper

Kernmandanten

Renewable Energy Holding S.à r.l.

M&A: Großdeals (€€500m+) Tier 3

Jones Day berät im großvolumigen Transaktionsbereich einen breiten Mandantenstamm, einschließlich Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Erneuerbare Energien, Automotive und Gesundheit. Die meist grenzüberschreitenden Deals haben häufig einen US-Bezug. Man verfügt außerdem über besondere Expertise in der Region China durch das China Desk, welches von M&A-Praxisleiter Ansgar Rempp und Ulrich Brauer geleitet wird. Adriane U Sturm ist eine ‘harte Verhandlerin‘.

Praxisleiter:

Ansgar Rempp

Weitere Kernanwälte:

Ulrich Brauer; Adriane Sturm

Referenzen

Was Jones Day bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen auszeichnet, ist die hervorragende Koordination und Zusammenarbeit der Anwälte in den verschiedenen Jurisdiktionen.

Effiziente Leistungserbringung. Vorbildliche Serviceorientierung.

 

Kernmandanten

Alcatel Lucent (jetzt ALE Holding)

DBAG Deutsche Beteiligungs AG

Deutsche Bank

Ebase (European Bank for Financial Services)

Essilor

Fosun

GE

Georgia Pacific

GfK

IBM

Koch Industries

KWS Saat

MAHLE

PAG Asia Capital

Plastic Omnium

Procter & Gamble

SAP

Stanley Black & Decker

Suez

Timken

Toyota Motor Corp.

Patentrecht: Anmeldungen und Amtsverfahren Tier 3

Jones Day bietet neben einer erfahrenen Life Sciences-Praxis auch ein in der Physik und im Maschinenbau gut aufgestelltes Team, das sich auf die Automobil- und Haushaltsgerätebranche sowie auf die Erneuerbaren Energien spezialisiert. Mit dem in München sitzenden Martin Weber als Praxisgruppenleiter und der von Frankfurt aus operierenden Dorothée Weber-Bruls als Leiterin der Praxisgruppe Physik verfügt man in Deutschland über zwei fest verankerte Standorte, die regelmäßig mit den internationalen Büros der Kanzlei, besonders häufig den US-Büros, kooperieren. Sven Rihm wurde im Januar 2019 zum European Counsel ernannt und ist insbesondere in den Bereichen Chemie, Biotechnologie und Life Sciences versiert.

Praxisleiter:

Martin Weber; Dorothée Weber-Bruls

Weitere Kernanwälte:

Olga Bezzubova; Andreas Holzwarth-Rochford; Sven Rihm

Kernmandanten

Akebia Therapeutics und Keryx Biopharmaceuticals

Blickle Räder + Rollen GmbH & Co. KG

Convex Universal Limited

Ensyn Renewables

Genentech, Inc.

Rational AG/Rational International AG

Samvardhana Motherson Group (SMG)

Sunrise Medical

Patentrecht: Streitbeilegung Tier 3

Jones Day zeigt durch den vergleichsweise hohen Anteil von Patentanwälten im Team in Einspruchsverfahren, sowohl vor dem DPMA als auch vor dem EPA, Stärke, ist aber ebenso eine feste Größe in international geführten Verletzungsverfahren. Die Vertretung in Nichtigkeitsverfahren gehört ebenfalls zur Kernexpertise des Teams. Sektorenschwerpunkte liegen auf den Bereichen Pharma, Automobil und Konsumgüter sowie Medizinprodukte und Telekommunikation. Patentanwalt Martin Weber leitet die Praxisgruppe.

Praxisleiter:

Martin Weber

Weitere Kernanwälte:

Gerd Jaekel; Christian Paul

Kernmandanten

Akebia Therapeutics

BioMarin Pharmaceuticals

CJ CheilJedang Corp.

Celgene Corp.

Idenix Pharmaceuticals

Innio

Lufthansa Technik

Puma Biotechnology

Tung Thih Electronic (TTE)  Co. Ltd.

Wonderland

Strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen Tier 3

Das 'sehr erfahrene und global agierende' Team von Jones Day 'bearbeitet Anfragen sehr zügig und wahrt dabei stets die Interessen des Mandanten'. Diese setzen sich schwerpunktmäßig aus nationalen und internationalen Finanzdienstleistern zusammen, die das Team bei inländischen und grenzüberschreitenden Verbriefungs- und strukturierten Finanzierungstransaktionen mandatieren. Häufig handelt es sich um Autoverbriefungen und regulatorische Themen, während man auch zunehmend Blockchain-bezogene Transaktionen begleitet. Für das letztgenannte Segment ist Nick Wittek der Hauptkontakt. Er 'verfügt über ein hervorragendes Fachwissen' in den Bereichen strukturierte Finanzierungen, Verbriefungen und Derivate und leitet gemeinsam mit Ulf Kreppel die Praxis.

Praxisleiter:

Ulf Kreppel; Nick Wittek

Referenzen

Man fühlt sich gut vertreten.

Nick Wittek ist ein sehr geschickter Verhandlungsführer.

Kernmandanten

Banco Santander, S.A.

PSA Bank Deutschland GmbH

FCA Bank Deutschland GmbH

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)

UniCredit Bank AG

Volkswagen Bank AG

Kartellrecht Tier 4

Dank der ausgezeichneten internationalen Vernetzung der Gesamtkanzlei setzt man bei Jones Day insbesondere auf komplexe Mandatierungen in der Fusionskontrolle. Die Schlüsselakteure der Kartellrechtspraxis unter der Leitung von Carsten Gromotke und Johannes Zöttl bieten eine vielschichtige Palette an Erfahrungsfeldern: Gromotke vertritt Mandanten in kartellrechtlichen Verfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission; Zöttl berät zu Fragen des Marktmachtmissbrauchs sowie zu Schnittstellenthemen in den Gebieten Compliance und IP. Jürgen Beninca nimmt sich Bußgeldverfahren sowie Schadensersatzprozessen an und ist auch im Vertriebskartellrecht aktiv. Philipp Werner ergänzt die Abteilung mit seiner Expertise im Beihilfenrecht.

Praxisleiter:

Carsten Gromotke; Johannes Zöttel

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Die Kanzlei deckt sehr professionell verschiedenste Rechtsgebiete ab und das Team arbeitet sehr gut zusammen.’

‘Johannes Zöttl trägt mit seinem hervorragenden Wissen zum Erfolg bei.’

Kernmandanten

SAP SE

Ravago S.A.

Fosun International

UPL

Mitteldeutsche Hartstein-Industrie AG (MHI)

Deutscher As-phaltverband (DAV) e.V.

Sanofi

AB Electrolux

USG Corporation

Boehringer Ingelheim International GmbH

Restrukturierung Tier 4

Jones Day unterstützt Mandanten bei insolvenz- und restrukturierungsbezogenen Neuverhandlungen von Kundenverträgen und führt Finanzrestrukturierungen durch. Dieses Kompetenzfeld beinhaltet die Beratung beim Erwerb von Schuldverschreibungen und die Durchsetzung von Darlehensansprüchen. Im Transaktionssegment begleitet man Erwerbe von Vermögenswerten - einschließlich Immobiliensachwerten - aus der Insolvenz, während man auch regulatorische Kompetenzen besitzt und diesbezüglich zu den Auswirkungen des US-amerikanischen Chapter 11-Verfahrens auf grenzüberschreitende Restrukturierungen berät. Praxisgruppenleiter Olaf Benning berät Mandanten bei außergerichtlichen Restrukturierungen, Insolvenzverfahren und der Durchführung von notleidenden M&A-Transaktionen.

Praxisleiter:

Olaf Benning

Weitere Kernanwälte:

Sandra-Christiane Kamper

Arbeitsrecht Tier 5

Jones Day betreut Unternehmen bei allen Fragen des Arbeitsrechts, so zum Beispiel bei Betriebsratsverhandlungen, Datenschutzthemen und Arbeitsrechtsstreitigkeiten. Friederike Steininger übernimmt als Vorsteherin der Praxisgruppe zusätzlich Fragestellungen rund um die betriebliche Altersversorgung sowie Scheinselbstständigkeitsprüfungen. Im Mai 2019 hieß die Sozietät am Standort Düsseldorf Paul Melot de Beauregard und Counsel Maximilian Baur von McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP willkommen, die speziell den Restrukturierungsbereich sowie die arbeitsrechtliche Dauerberatung verstärken.

Praxisleiter:

Friederike Steininger

Referenzen

‘Paul Melot de Beauregard ist ein exzellenter Coach und Sparringspartner, gerade auch bei taktischen und strategischen Fragen und Entscheidungen der arbeitsrechtlichen Praxis.’

‘Maximilian Baur legt bei sehr guter Kompetenz eine hohe Serviceorientierung und Einsatzbereitschaft an den Tag.’

Kernmandanten

Bartec GmbH

Kia Motors Deutschland

Toyota Material Handling

Expedia Group

Synthomer GmbH

Commercial Litigation Tier 5

Die Streitbeilegungspraxis von Jones Day überzeugt mit einer breiten Aufstellung, die sowohl verschiedene Branchen, wie beispielsweise Luftfahrt, Life Sciences und Energie, als auch diverse inhaltliche Themen abdeckt. In den überwiegend grenzüberschreitenden Mandaten arbeitet man eng standortübergreifend zusammen. An der Doppelspitze der Praxis stehen Dieter Strubenhoff, der insbesondere in gesellschafts- und handelsrechtlichen Streitigkeiten versiert ist, und Johannes Willheim, der weitere Schwerpunkte auf kartellrechtliche Prozesse sowie auf den Bereich Arbitration setzt. Anna Masser wurde Anfang 2019 in die Partnerschaft aufgenommen, doch wechselte darauffolgend im Februar 2020 zu Allen & Overy LLP. Counsel Jakob Hübert ist ebenfalls höchst aktiv.

Praxisleiter:

Dieter Strubenhoff; Johannes Willheim

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Barings Real Estate Advisers GmbH

Trumpf Medical

Gazprom Export LLC and PJSC Gazprom

INTERNET CORP. FOR ASSIGNED NAMES & NUMBERS (ICANN)

Vossloh AG (Vossloh Cogifer S.A.) vs Voestalpine

Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 5

Neben dem starken Fokus auf die Bereiche Datenschutz und Cybersecurity berät das IT-Team um Undine von Diemar bei Jones Day überwiegend zu Transaktionen und Streitigkeiten sowie zu IT- und Cloud-Computing-Projekten. Die Beratungstätigkeit ist stark durch US-amerikanische Mandanten geprägt, die in der Gruppe einen globalen Player mit verschiedenen Standorten in den USA sowie in London, Paris und Brüssel gefunden haben. Erwähnenswert ist auch das Engagement in den Bereichen FinTech und Blockchain, die man in Zusammenarbeit mit der Bank- und Finanzrechtspraxis bearbeitet.

Praxisleiter:

Undine von Diemar

Kernmandanten

ICANN

SAP SE

LBBW

Cardinal Health

Cylance, Inc.

Kendaxa Holding GmbH

Salesforce.com

Essilor

Interne Untersuchungen Tier 5

Jones Day führt regelmäßig interne Untersuchungen infolge von Untreue-, Betrugs- und Korruptionsverdachtsfällen für internationale Konzerne durch, insbesondere in der Chemie- und Pharmabranche, wobei das Team ebenso mit Umweltrechts- und Menschenrechtsaspekten vertraut ist. Praxisgruppenleiterin Karin Holloch wird häufig in Mandaten mit Korruptions- und Exportkontrollbezug zu Rate gezogen und Martin Kock ist der Ansprechpartner für relevante gesellschaftsrechtliche Fragestellungen. European Counsel Michael Mayer setzt seinen Tätigkeitsschwerpunkt in der Unterstützung bei internen und staatlichen Untersuchungen.

Praxisleiter:

Karin Holloch

Weitere Kernanwälte:

Transaktionen Tier 5

Jones Day agiert für zahlreiche Private Equity-Häuser in den  Large- und MidCap-Bereichen und konnte das Mandantenportfolio jüngst durch einige Neumandatierungen erweitern. Dazu zählen unter anderem asiatische Investmentfonds, wodurch es dem Team um Ivo Posluschny und Ansgar Rempp gelang, Transaktionen mit chinesischem Bezug weiter auszubauen.

Praxisleiter:

Ivo Posluschny; Ansgar Rempp

Weitere Kernanwälte:

Adriane Sturm; Stefan Schneider

Kernmandanten

AGIC Capital

Alliance Ventures

btov Partners

Celonis SE

DBAG Deutsche Beteiligungs AG

EagleTree Capital

Eurazeo Growth

Findos Investor GmbH

Fosun International Limited

Goldman Sachs

Hi Inov Dentressangle SA

Morgan Stanley Private Equity

Orange S.A.

PAG Asia

Reifen Krieg GmbH

The Riverside Company

Seventure Partners

Testbirds

Steuerrecht Tier 7

Jones Day berät zu Verrechnungspreisen, steuerrechtlichen Compliance-Maßnahmen und Betriebsprüfungen und vertritt Mandanten gegen Finanzbehörden bei finanzgerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren. Die Strukturierung und Gestaltung von Immobilienportfolios macht einen weiteren Schwerpunkt des Teams aus, das ebenso über umsatzsteuerrechtliche Expertise verfügt und regelmäßig im Rahmen von M&A-Transaktionen in Erscheinung tritt. Klaus Herkenroth und der im Januar 2019 von Linklaters hinzugekommene Florian Lechner bilden die Praxisgruppenleitung und beraten unter anderem Finanzdienstleister und Industrieunternehmen zu den steuerlichen Aspekten von Finanzrestrukturierungen.

Praxisleiter:

Klaus Herkenroth; Florian Lechner

Referenzen

Die Kanzlei verfügt über eine starke Steuergestaltungsfähigkeit.

Kernmandanten

capsensixx AG

FCA Bank S.p.A. / FCA Bank Deutschland GmbH

PAG Asia Capital

Procter & Gamble

Reifen Krieg

Renewable Energy Holding S.à r.l.

Stanley Black & Decker, Inc.

Volkswagen Bank GmbH

 

One Firm Worldwide

Jones Day ist mit über 2.500 Anwälten eine der weltweit größten und führenden Anwaltssozietäten. Mit Büros in Europa, den USA, Asien, Australien, im Nahen Osten und Lateinamerika sind wir in allen großen internationalen Wirtschaftszentren vertreten und beraten rund die Hälfte der Fortune 500 Unternehmen sowie der DAX 30 Konzerne. In Deutschland unterstützen wir an drei Standorten mit mehr als 100 Anwälten deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschafts- und Industriebereichen.

Als Teil einer weltweiten Partnerschaft können alle Jones Day Anwälte jederzeit auf das Know-how und die fachliche Expertise des gesamten Kanzleinetzwerks zugreifen. Unsere Mandanten wissen, dass sie weltweit in jedem Jones Day Büro “zu Hause” sind und in sämtlichen Büros von jedem Beratungsbereich immer das gleichbleibend hohe Niveau an Serviceleistung und fachlicher Kompetenz erwarten können.

Die wirtschaftliche Struktur unserer Partnerschaft, die gerade nicht auf den einzelnen Anwalt oder das einzelne Büro als Profit Center abstellt, garantiert, dass für die fachliche Bearbeitung eines Mandats immer der Anwalt mit der besten Qualifikation zuständig ist.

Bei der Mandatsbetreuung verstehen wir uns nicht nur als externe Rechtsberater, sondern als Partner des Mandanten, der langfristig zu dessen positiver Geschäftsentwicklung beiträgt. Viele unserer Mandatsbeziehungen sind über Jahrzehnte gewachsen und werden von einem besonderen Vertrauensverhältnis geprägt.

Dieses besondere Verhältnis zu unseren Mandanten spiegelt sich auch in den jährlichen Umfragen wider.

So bewertet zum Beispiel die BTI Consulting Group jedes Jahr die Mandatsbetreuung von externen Rechtsberatern und befragt dazu die Rechtsabteilungen der Fortune 1.000 Unternehmen. In den letzten Jahren war Jones Day hierbei stets deutlich vor allen Wettbewerbern positioniert.

Seit mehr als 15 Jahren führt Jones Day regelmäßig jedes Jahr die M&A-Ranglisten von Thomson und Bloomberg nach Anzahl der weltweit umgesetzten Transaktionen an.

 

Anzahl der Anwälte : 105
Ansprechpartner : Ansgar Rempp (Düsseldorf)
Tätigkeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Bank- und Finanzrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Datenschutz und -sicherheit
Tätigkeitsschwerpunkte : Energie
Tätigkeitsschwerpunkte : Konzern- und Gesellschaftsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Gesundheitswesen
Tätigkeitsschwerpunkte : Gewerblicher Rechtsschutz
Tätigkeitsschwerpunkte : Immobilienrecht und -finanzierungen
Tätigkeitsschwerpunkte : Internationale Gerichts- und Schiedsverfahren
Tätigkeitsschwerpunkte : Kapitalmarktrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Kartell- und Wettbewerbsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Mergers & Acquisitions
Tätigkeitsschwerpunkte : Öffentliches Recht und Regulierung
Tätigkeitsschwerpunkte : Patent- und Markenanmeldungen
Tätigkeitsschwerpunkte : Private Equity
Tätigkeitsschwerpunkte : Rechtsstreitigkeiten in den USA
Tätigkeitsschwerpunkte : Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz
Tätigkeitsschwerpunkte : Steuerrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Technologietransaktionen/IT
Tätigkeitsschwerpunkte : Telekommunikationsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte : Umwelt, Gesundheit und Sicherheit
Tätigkeitsschwerpunkte : Wirtschaftsstrafrecht
Ansprechpartner : Ansgar Rempp (Düsseldorf)
Büros im Ausland : Alkhobar, Amsterdam, Atlanta, Boston, Brisbane, Brüssel, Chicago, Cleveland, Columbus, Dallas, Detroit, Dubai, Hongkong, Houston, Irvine, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Melbourne, Mexiko-Stadt, Miami, Minneapolis, Moskau, New York, Paris, Peking, Perth, Pittsburgh, Riad, San Diego, San Francisco, São Paulo, Schanghai, Silicon Valley, Singapur, Sydney, Taipeh, Tokio, Washington