Compliance in Deutschland

Umfasst die Beratung von Unternehmen bezüglich des Aufbaus und der Überprüfung von Compliance-Strukturen sowie die Durchführung von internen Ermittlungen, die hier auch in Betracht gezogen, jedoch in einem gesonderten Ranking in den Vordergrund gestellt werden.

Baker McKenzie

Baker McKenzie überzeugt mit einer starken Compliance-Praxis, die standortübergreifend eng vernetzt zusammenarbeitet. Man unterstützt Unternehmen in einer Vielzahl relevanter Themen wie beispielsweise Compliance Due Diligences in Transaktionen, der Ausarbeitung und Implementierung von CMS sowie auch Risikoanalysen. Das Team macht hier außerdem Gebrauch von IT-gestützter Beratung, die man für Mandanten entwickelt. Andreas Lohner hat mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet und leitet die Gruppe gemeinsam mit Nicolai Behr. Nach dem Wechsel von Thomas Grützner zu Latham & Watkins LLP im Oktober 2018 ist nun der im Gesellschaftsrecht versierte Franz Clemens Leisch ein weiterer prominenter Ansprechpartner. Außerdem hervorzuheben sind Anika Schürmann, die zusätzliche Expertise im Kartell- und Wirtschaftsstrafrecht beisteuert, sowie die Leiterin der internationalen Trade-Praxis in Deutschland, Anahita Thoms.

Praxisleiter:

Andreas Lohner; Nicolai Behr

Kernmandanten

Schaeffler

Highlight-Mandate

  • Beratung einer deutschen Bank bei der Neuausrichtung ihres internen Kontrollsystems, welches auch auf die Tochtergesellschaften ausgeweitet wird.
  • Beratung eines global tätigen Gesundheitsdienstleisters bei der Überprüfung eines bestehenden sowie Implementierung eines globalen Compliance Management Systems in einer Vielzahl von Ländern in Vorbereitung auf einen Börsengang.
  • Unterstützung eines internationalen Automobilzulieferers bei der Analyse von Korruptions- und Kartellrisiken in mehreren Jurisdiktionen.
  • Beratung eines DAX-Unternehmens bei mehreren Compliance Due Diligences vor anstehenden Akquisitionen.
  • Beratung von Schaeffler bei der Entwicklung eines globalen Compliance Risk Monitoring Konzepts.

Clifford Chance

Clifford Chances Compliancepraxis genießt insbesondere bei Unternehmen aus der Finanzbranche und Fertigungsindustrie einen exzellenten Ruf. Das Team ist besonders versiert in der  präventiven Beratung zu den Themen Anti-Korruption, Finanzsanktionen und Exportkontrolle, Geldwäsche, Datenschutz, sowie Tax Compliance. Heiner Hugger, der ein Experte im Wirtschaftsstrafrecht ist, und Peter Dieners, der sich im Gesundheitswesen und damit verbundenen Compliance-Aspekten spezialisiert, leiten die Praxis gemeinsam. Der Leiter der Kartellrechtspraxis, Marc Besen, ist ebenfalls sehr involviert, während sich Stefan Menner  auf Tax-Compliance fokussiert. Julia Baedorff wurde zum Counsel ernannt. Ann-Kristin Cahnbley stieg jedoch im November 2019 als Partnerin bei Dentons ein.

Praxisleiter:

Heiner Hugger; Peter Dieners

Weitere Kernanwälte:

Marc Besen; Stefan Menner; Ines Keitel; Michael Dietrich; Julia Baedorff; Ulrich Lembeck

Highlight-Mandate

  • Durchführung einer Risikobewertung für ein US-amerikanisches Unternehmen bezüglich der globalen Compliance-Governance-Organisation.
  • Durchführung einer Compliance-Risikobewertung sowie darauffolgende Einführung eines Compliance Management Systems für einen Fond zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung.
  • Erstellung von Richtlinien, Vertragsvorlagen und der Überarbeitung der bestehenden für ein Pharmaunternehmen.
  • Erstellung diverser Tax-CMS einschließlicher Risikoanalysen für verschiedene Unternehmen.
  • Beratung einer deutschen Tochtergesellschaft eines internationalen Bankkonzerns im Zusammenhang mit Fragen zur Einhaltung von US-Sanktionen beim Umgang mit Geldern und Wertpapieren sanktionierter Wirtschaftsteilnehmer.

Hogan Lovells International LLP

Hogan Lovells International LLPs erfahrene Compliancepraxis wartet mit umfassender Industrieexpertise den Automobil-, Life Sciences, Gesundheits- und TMT-Sektoren auf und ist zudem vermehrt im Finanzwesen aktiv. Sowohl auf präventiver als auch reaktiver Ebene tätig, berät das Team unter der Leitung von Sebastian Lach namhafte internationale Unternehmen unter anderem bei der Entwicklung und Implementierung globaler Compliance-Systeme, einschließlich der Einführung von Whistleblowing-Strukturen und Schulungen.  Désirée Maier ist ebenfalls im Wirtschaftsstrafrecht versiert und Counsel Dorina Bruns verfügt über weitreichende Kenntnis der Automobil- und Luftfahrtbranche.

Praxisleiter:

Sebastian Lach

Weitere Kernanwälte:

Désirée Maier; Dorina Bruns; Nadine Lubojanski; Vera Wichers

Pohlmann & Company

Pohlmann & Company  vereint 'sehr gute Kenntnisse der Thematik mit einer strategischen Vorgehensweise' - das Team ist marktbekannt für seine branchen- und grenzüberschreitende Expertise im Compliancebereich, insbesondere bei Aufbau, Implementierung und Monitoring von Compliance-Management-Systemen. Man wird zudem regelmäßig von Vorständen und Aufsichtsräten mandatiert, um bei Compliance-Problemen, einschließlich Organhaftung, zu beraten. Andreas Pohlmann genießt einen ausgezeichneten Ruf und wird  von den Compliance-Experten Thomas Lüthi und Nicole Willms unterstützt. Horst Schlemminger ist im Umweltrecht versiert - ein Segment, das man mit dem Zugang von Umwelt-Compliance-Spezialisten Uwe Erling von Noerr im Januar 2020 weiter stärken konnte -, während Thomas Preutes Schwerpunkt das Gesellschaftsrecht ist. Zudem hat Anita Schieffer umfassende Erfahrung in der Beratung zu Antikorruptions-, Kartellrechts- und Geldwäscheprävention-Aspekten. Dominique Abrokwa wurde Anfang 2019 zum Partner ernannt.

Praxisleiter:

Andreas Pohlmann

Weitere Kernanwälte:

Thomas Lüthi; Nicole Willms; Horst Schlemminger; Thomas Preute; Anita Schieffer; Dominique Abrokwa; Julia Kahlenberg; Christian Beer

Referenzen

Die umfangreiche Inhouse-Erfahrung eines Großteils des Teams sorgt für praxistaugliche Lösungen. Diese können direkt umgesetzt werden – Gutachten für die Schublade sind nicht zu erwarten.’

Zu jeder Compliance Situation im Unternehmen findet sich bei Pohlmann & Company ein passender Ansprechpartner.’

Andreas Pohlmann ist einer der führenden Compliance-Experten weltweit.

Thomas Lüthi kann dank seiner sehr schnellen Auffassungsgabe und der breiten Fachkenntnis sehr gut erkennen, wo die Stärken und Schwächen der Organisation zu finden sind.’

Nicole Willms ist eine exzellente Compliance-Fachfrau und Gesellschaftsrechtlerin.

Ganz starkes Team mit großer Erfahrung um Horst Schlemminger und Julia Kahlenberg.’

Thomas Preute liefert schnelle, effektive und souveräne Unterstützung vor allem bei zeitkritischen Problemen.’

Anita Schieffer ist eine hochkompetente und engagierte Anwältin gepaart mit schneller, flexibler und pragmatischer Arbeitsweise.’

Christian Beer überzeugt mit hoher Kompetenz, schneller Erreichbarkeit, und der unkomplizierten Zusammenarbeit.’

Kernmandanten

BASF

Benkert GmbH & Co. KG

Benteler

Bosch

Celanese-Gruppe

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

DTEK

ESWE Versorgungs AG

Hafenbetriebe der Stadt Frankfurt am Main (Eigenbetrieb)

Hoffmann SE

Independent Monitor VW (L. Thompson)

Krones

KAP

NASDAQ 100 company

Petrobras

Ticona (jetzt Celanese Services Deutschland GmbH)

TÜV SÜD AG

VTG Aktiengesellschaft

WSP | Parsons Brinckerhoff

Highlight-Mandate

  • Unabhängiges Compliance-Monitorship für ein NASDAQ100 Unternehmen im Auftrag des US-Justizministeriums und der Börsenaufsicht.
  • Beratung von Bosch bezüglich der Effektivität des konzernweiten Compliance-Systems.
  • Sicherstellung der Einhaltung aller Umweltvorschriften für CCC Environmental Management Solutions bei der Sanierung eines Industriegeländes von Honeywell.
  • M&A Compliance-Due Diligence für ein Private Equity-Haus auf Käuferseite bei weltweit tätiger Zielgesellschaft.
  • Beratung von SSI Schäfer bei einer weltweiten Compliance-Risikoanalyse sowie bei der Einführung eines Compliance Management Systems.

DLA Piper

DLA Piper berät vollumfänglich zu allen relevanten Compliance-Aspekten einschließlich der Entwicklung von Compliance Management Systemen, der Implementierung internationaler Richtlinien sowie der Durchführung von Compliance Due Diligence und Schulungen; hierfür arbeitet man praxis- und standortübergreifend zusammen. Praxisgruppenleiter Ludger Giesberts besticht durch tiefgehende Kenntnis des öffentlichen Wirtschaftsrechts und Christian Schoop  wartet neben Complianceexpertise mit Erfahrung im Wirtschaftstrafrecht und bei internen Untersuchungen auf. Counsel Stefanie Bischof kam von Hengeler Mueller und berät zu Corporate Governance Fragen.

Praxisleiter:

Ludger Giesberts

Weitere Kernanwälte:

Christian Schoop; Jürgen Taschke; Stefanie Bischof; Daniel Zapf

Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields Bruckhaus Deringers Industrieexpertise erstreckt sich von den Automobil-, Infrastruktur- und Transportsektoren über Finanzinstitute bis hin zum Gesundheitswesen. Das international gut vernetzte Team kann außerdem auf kanzleiinterne Expertise in den Bereichen Gesellschafts-, Kartell-, und Arbeitsrecht sowie im Datenschutz zugreifen. Norbert Nolte ist der Ansprechpartner für interne Untersuchungen und Marius Berenbrok ist im Rahmen von Streitigkeiten und Transaktionen tätig. Ehemaliger Counsel und Wirtschaftsstrafrechtler Thomas Helck stieg im März 2019 bei White & Case LLP als Partner ein.

Praxisleiter:

Norbert Nolte

Weitere Kernanwälte:

Marius Berenbrok

Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Gibson, Dunn & Crutcher LLPs 'ausgezeichnete Fachleute' beraten zu den Themen Anti-Korruption, Geldwäscheprävention, Exportkontrollverfahren, Datenschutz sowie rechtliches Krisenmanagement und werden von einem mehrköpfigen Partner-Team geleitet: Benno Schwarz hat langjährige Erfahrung im Compliancebereich, mit besonderer Kenntnis zu Fragestellungen mit Russland-Bezug; Finn Zeidler, der im Wirtschaftsstrafrecht versiert ist, liefert Compliance-Unterstützung nach internen Untersuchungen; Mark Zimmer berät an der Schnittstelle zum Arbeitsrecht; und Markus Nauheim zu relevanten gesellschaftsrechtlichen Themen. Ferdinand Fromholzer ist regelmäßig für Vorstände und Aufsichtsräte aktiv. Im Januar 2020 konnte man Markus Rieder, einen erfahrenen Ansprechpartner insbesondere für Industrie- und Automobilunternehmen, für sich gewinnen; er war zuvor bei Latham & Watkins LLP.

Praxisleiter:

Benno Schwarz; Finn Zeidler; Mark Zimmer; Markus Nauheim; Ferdinand Fromholzer

Weitere Kernanwälte:

Markus Rieder

Referenzen

Ein service- und mandantenorientiertes Team mit einem hervorragenden Mix an Talenten.’

Gibson Dunn gibt zugeschnittenen und praxisnahen Rat.’

Benno Schwarz ist ein ausgezeichneter Fachmann, den eine analytische Vorgehensweise und sein strategisches Denken auszeichnen.’

Markus Nauheim ist mit seinem Kommunikationstalent bis in höchste Kreise des Unternehmens sehr geschätzt.’

Kernmandanten

Wirecard AG

Highlight-Mandate

  • Laufende Beratung von Wirecard zu einem Compliance Management System und zu aktuellen Compliance-Fragen und Vorwürfen.

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz berät insbesondere Unternehmen der Automobil-,  Medien-, Konsumgüter-, Pharma- und Rüstungsindustrie zu einem breiten Spektrum an Compliance-Themen: jüngst war man vermehrt zu Antikorruptions-, Betrugs- und Datenschutzfragen aktiv, wobei Organhaftungsthemen weiterhin einen Beratungsschwerpunkt der Praxis bilden. Die dreiköpfige Praxisleitung besteht aus dem Kartellrechtsexperten Christian SteinleEicke Bicker, der im Bereich von Compliance Management Systemen umfassende Erfahrung besitzt, sowie Hansjörg Scheel, der als Ansprechpartner für Versicherungen gilt. Burghard Hildebrandt wird häufig bei außenwirtschaftsrechtlichen Fragen hinzugezogen.

Praxisleiter:

Eicke Bicker; Christian Steinle; Hansjörg Scheel

Weitere Kernanwälte:

Burghard Hildebrandt; Marcus Reischl; Marc Ruttloff; Eva Koch

Referenzen

‘Großartige umfassende Beratung und Steuerung eines internationalen Verfahrens mit viel Augenmaß.’ 

‘Fachlich exzellent und ausgesprochen responsiv.’

‘Eicke Bicker und Marcus Reischl sind beide souverän und lösungsorientiert bei einer perfekten Mandatsbetreuung.’ 

‘Eicke Bicker und Marcus Reischl sind in der Lage, in den schwierigsten Situationen gangbare Lösungen zu entwickeln.’

Das Team von Gleiss Lutz verfügt über hervorragende Kenntnisse zu Compliance Management Systemen und versteht es, diese in der Beratung des Mandanten praxisgerecht und pragmatisch umzusetzen. Das Team vermag Risiken zutreffend einzuschätzen, angemessene Maßnahmen zu entwickeln und scheut sich nicht, in der Beratung Risiken abzuwägen und entsprechende Empfehlungen auszusprechen.

Noerr

Noerrs Compliancepraxis besticht durch eine breite interdisziplinäre Aufstellung, bei der nach Bedarf flexible Teams aus Juristen, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zusammengestellt werden können. Torsten Fett ist insbesondere in aktien- und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen versiert und leitet die Praxis gemeinsam mit Sophia Habbe, die über weitreichende Erfahrung in internen Untersuchungen sowie im Wirtschaftsstrafrecht verfügt. Der 'kluge KopfMartin Schorn befasste sich zuletzt vor allem mit geldwäscherechtlicher Compliance und Bärbel Sachs ist Expertin in Trade Compliance Programmen. Christian Pelz ist ein weiterer intergraler Part des Teams. Lars Kutzner ging zu Dentons und Umwelt-Compliance-Spezialist Uwe Erling stieg im Januar 2020 bei Pohlmann & Company ein.

Praxisleiter:

Sophia Habbe; Torsten Fett

Weitere Kernanwälte:

Martin Schorn; Bärbel Sachs; Christian Pelz; Karolin Fitzer

Referenzen

Das Team ist zuverlässig; die Beratung ist auf den Punkt und von Fachlichkeit geprägt.’

Martin Schorn ist verbindlich und auf das fachliche Ergebnis konzentriert; er liefert immer sehr hohe Qualität.

White & Case LLP

Mandanten bekommen bei White & Case LLP Compliance- und wirtschaftsstrafrechtliche Beratung aus einer Hand, da das Team hier breit aufgestellt ist und auch international eng zusammen arbeitet. Auf präventiver Seite berät man Unternehmen, insbesondere aus der Finanzindustrie und Automobilbranche, zur Entwicklung von Compliance Management Systemen sowie zu Compliance Due Diligence Reviews. Der anerkannte Compliance-Spezialist Karl-Jörg Xylander leitet die Praxisgruppe, zu der neben der im April zur Partnerin ernannten Strafrechtlerin Tine Schauenburg unter anderem auch Nils Clemm gehört, der oftmals an der Schnittstelle zum Steuerrecht berät. Das Team verstärkte sich außerdem mit dem Zugang von Thomas Helck, der im März 2019 von Freshfields Bruckhaus Deringer kam.

Praxisleiter:

Karl-Jörg Xylander

Weitere Kernanwälte:

Nils Clemm; Tine Schauenburg; Thomas Helck; Nicolas Rossbrey

CMS

CMS betreut in Corporate Compliance-Fragen besonders häufig Unternehmen aus regulierten Branchen wie den Verteidigungs-, Energie- und Gesundheitssektoren. Unter der Leitung des erfahrenen Harald Potinecke wird das Team regelmäßig bei der Entwicklung und Umsetzung von Compliance Management Systemen instruiert, was auch die Einführung von grenzüberschreitenden Ombudsmann- und Meldeprogrammen einschließt. Eckart Gottschalk, der vor allem als Ansprechpartner für Vorstände und Aufsichtsräte gilt, sowie Petra Schaffner, die über Versicherungs- und Industriesektorexpertise verfügt, agieren häufig an der Schnittstelle zum Gesellschaftsrecht. Joachim Kaetzler ist Spezialist in Geldwäsche-, Untreue- und Korruptionsfragen und Florian Block ist ein weiterer integraler Teil des Teams.

Praxisleiter:

Harald Potinecke

Referenzen

Harald Potinecke und Florian Block sind zwei absolut durchsetzungsstarke und fachlich überaus versierte Partner.

Kernmandanten

Volkswagen / Porsche / Audi / VW Truck & Bus

Zech Group

Infineon Technologies

Siemens

Amazon

Atos

Deutscher Fussball-Bund („DFB“)

thyssenkrupp Marine Systems

Dirk Rossmann Group

Rolf Friedhofen (früherer Vorstandsvor. der Hypovereinsbank)

Highlight-Mandate

  • Beratung, Vertretung und Unterstützung bei dem Aufbau von Compliance-Strukturen für ein Energieversorgungsunternehmen.
  • Unterstützung eines DAX30-Konzerns bei der globalen Implementierung von Geldwäsche- und Embargo-Complianceprogrammen.
  • Beratung von Audi bei der arbeitsrechtlichen Aufarbeitung der Diesel-Thematik.
  • Unterstützung eines SDAX-Konzerns bei der Bewertung der Nutzung eines internetbasierten Hinweisgebersystems in einer Vielzahl von Ländern.
  • Tätigkeit als zentraler Ombudsmann und Koordinierung des weltweiten Ombudsystems, sowie Instruktion als externer Compliance Officer für einen deutschen Industriekonzern.

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller berät Unternehmen der Finanz-, Fertigungs- und Technologiesektoren zu Betrugs-, Korruptions- und Untreuethemen, sowie zu Steuer- und Umweltdelikten, Insidergeschäften und Marktmanipulation. Vera Jungkind agiert oftmals an der Schnittstelle zum öffentlichen Wirtschaftsrecht, während Wolfgang Spoerr der Ansprechpartner zu Verwaltungs- und Regulierungsthemen, insbesondere im Technologiesektor, ist. Die Gruppe setzt weitere Schwerpunkte bei Fragen zur technischen Compliance sowie der Beratung zu aufsichtsrechtlichen Verstößen.

Weitere Kernanwälte:

Vera Jungkind; Wolfgang Spoerr; Viola Sailer-Coceani; Maximilian Schliessl; Jochen Vetter

Highlight-Mandate

  • Einrichtung eines DSGVO-Compliance-Programm für einen internationalen Automobilzulieferer in europäischen Raum.
  • Revision des konzernweiten Complianceprogramms für einen internen  Gesundheitsdienstleister.
  • Neuaufsatz des Compliance-Programms im Corporate Hospitality und Events-Bereich für einen Konsumgüterhersteller.

Linklaters

Vorstände und Aufsichtsräte von internationalen Konzernen vertrauen in Compliance-Fragen regelmäßig auf die Erfahrung von Linklaters, wobei das Team besondere Expertise bei der Erstellung und Implementierung von Compliance Management Systemen aufweist. Man arbeitet praxisgruppenübergreifend, wodurch individuelle Teams von Fall zu Fall zusammengestellt werden können. Klaus Saffenreuther ist aufgrund weitreichender Expertise im Bank- und Finanzrecht Anlaufstelle für Kreditinstitute und leitet das Team zusammen mit Hans-Ulrich Wilsing, der gesellschaftsrechtlich versiert ist. Kerstin Wilhelm wurde zur Partnerin ernannt.

Praxisleiter:

Klaus Saffenreuther; Hans-Ulrich Wilsing

Weitere Kernanwälte:

Kerstin Wilhelm

Kernmandanten

Bilfinger SE

Deutsche Bank AG

Revlon

iwis Motorsysteme

tesa SE

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLPs Corporate Governance-Praxis ist im Compliance-Segment vor allem mit Fragestellungen zu den Themen Betrug, Korruption, Geldwäsche und Ausfuhrkontrollen sowie damit einhergehenden Sanktionen vertraut; zudem wird man häufig von internationalen Unternehmen und Finanzinstituten hinsichtlich der Erstellung und Implementierung von Compliance-Maßnahmen mandatiert. Bernd Mayer leitet die Praxisgruppe, welche auch eng mit der Streitbeilegungspraxis unter Anke Sessler zusammenarbeitet. Allgemein ist die standortübergreifende Vernetzung der Kanzlei hervorzuheben. Counsel Jens König gehört ebenfalls zu den Schlüsselfiguren des Teams.

Praxisleiter:

Bernd Mayer

Weitere Kernanwälte:

Anke Sessler; Jens König

Kernmandanten

Daimler

Highlight-Mandate

  • Beratung von Daimler zu Compliance-Aspekten im Rahmen der Restrukturierung ihrer Geschäftsbereiche.

Latham & Watkins LLP

Mit den Zugängen des Wirtschaftsstrafrechtlers Thomas Grützner von Baker McKenzie sowie des Datenschutzexperten Tim Wybitul von Hogan Lovells International LLP konnte Latham & Watkins LLP ihre Complianceexpertise sichtbar stärken. Von einem praxisgruppenübergreifenden Ansatz ausgehend  bietet das Team umfangreiche Beratung zu kartell-, gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Aspekten, insbesondere auch zu branchenspezifischen Fragestellungen der Finanz-, Gesundheits- und Energiesektoren. Tobias Larisch ist im Corporate Compliance-Bereich versiert. Nennenswert ist zudem der gekonnte Einsatz von Legal Tech. Markus Rieder, ein erfahrener Ansprechpartner insbesondere für Industrie- und Automobilunternehmen, wechselte im Januar 2020 zu Gibson, Dunn & Crutcher LLP.

Weitere Kernanwälte:

Thomas Grützner; Tim Wybitul

Referenzen

Latham & Watkins sticht mit Flexibilität und Praxisorientierung hervor.

 

Kernmandanten

Stada Arzneimittel AG

Daimler AG

Scholz Holding GmbH

Knuddels GmbH & Co. KG

Allianz

Taylor Wessing

Taylor Wessings praxisgruppenübergreifendes Compliance-Team berät nationale sowie auch internationale Unternehmen auf einem breiten Spektrum Compliance-relevanter Sachverhalte: So ist Stephan Manuel Nagel in Compliance-Fragen mit kartellrechtlichem Bezug versiert; Oliver Bertram kennt sich in der Konformität des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz und Fremdpersonaleinsatz aus und wird außerdem regelmäßig für die Konzeptionierung von HR-Compliance-Systemen mandatiert; Gesellschaftsrechtler Mike Goldammer hat tiefgreifende Kenntnis des chinesischen Markts; und Paul Voigt ist für Datenschutz-Fragen zuständig. Praxisgruppenleiter Dirk Lorenz ist zudem im Bereich der Streitbeilegung aktiv.

Praxisleiter:

Dirk Lorenz

Kernmandanten

Fitch Ratings

Rabobank

REWE

FÜR SIE Handelsgenossenschaft eG Food Non-Food

Mitsui

Bundesverband des Elektro-Großhandels (VEG)

Compagnie de Saint-Gobain

FERI AG

China subsidiary of US headquartered company

German Chamber of Commerce unit

Highlight-Mandate

  • Beratung von Fitch Ratings zu DSGVO-Compliance, sowie zu der Entwicklung und Implementierung von Richtlinien.
  • Unterstützung der Rabobank bei verschiedenen regulatorischen Fragen des Bankwesens, der Compliance und der Zahlungsdienste.
  • Laufende kartell- und fusionskontrollrechtliche Beratung der Einkaufsgenossenschaft FÜR SIE im Bereich Lebensmittel und Getränke.
  • Beratung von FERI in finanzaufsichtsregulatorischen Compliance-Fragen.
  • Unterstützung von Mitsui in Datenschutz- und arbeitsrechtlichen Aspekten.

AGS Legal

Die Boutique AGS Legal betreut vorrangig Mandanten aus den Bereichen Bau und Immobilien, sowie Anlagen- und Maschinenbau, zu präventiven Compliance-Themen mit wirtschaftsstraf-, zivil-, gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Aspekten, aber auch aufarbeitend bei Verstößen und Vorfällen. Jan Kappel und Wendelin Acker haben langjährige Erfahrung in Compliance-Fragen und werden von Jan Ehling und Counsel Florian Junkers unterstützt.

Dentons

Dentons' Compliance-Expertise erstreckt sich von der Erstellung von Compliance Management Systemen über Wettbewerbsrecht, Datenschutz, Exportkontrolle und Sanktionen bis hin zu Geldwäsche- und Finanz-Compliance; man arbeitet vor allem im europäischen Netzwerk eng zusammen. Die Gruppe wird von Rainer Markfort und der im April 2019 zur Partnerin ernannten Judith Aron geleitet. Lars Kutzner, zuvor bei Noerr, verstärkte das Team im April 2019 mit Expertise in Wirtschafts-, Steuer-, und Kapitalmarktkriminalität und Ann-Kristin Cahnbley stieg im November 2019 von Clifford Chance als Partnerin mit Erfahrung im Bereich interner Untersuchungen und der Einrichtung von Compliance-Management-Systemen ein. Julia Pfeil wurde ebenfalls in die Partnerschaft aufgenommen.

Praxisleiter:

Rainer Markfort; Judith Aron

Weitere Kernanwälte:

Lars Kutzner; Julia Pfeil; Christian Schefold; Peter Braun

Kernmandanten

Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH / European Export Bank

Fresenius Medical Care

vbw – Verband der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Highlight-Mandate

  • Beratung von Fresenius Medical Care bei der Konzeption und Implementierung eines Compliance Management Systems.
  • Allgemeine Compliance-Beratung der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft.
  • Erstellung verschiedener Hilfsdokumente zu geschäftlichen Aktivitäten in sanktionierten Ländern für den Verband der Bayerischen Wirtschaft.

GSK Stockmann

GSK Stockmanns Beratungsspektrum erstreckt sich von gesellschafts-, bank- und arbeitsrechtlicher Compliance bis hin zu Datenschutz. Man wird sowohl bei der Entwicklung und Installierung von Compliance Management Systemen als auch bei der Untersuchung von Verstößen mandatiert. Das Team wird von Eric Mayer geleitet, der außerdem einen gesellschaftsrechtlichen Hintergrund hat. Counsel Gerhard Gündel ist eine weitere Kontaktperson, wenn es um die Entwicklung und Beurteilung von Compliance Management Systemen geht.

Praxisleiter:

Eric Mayer

Weitere Kernanwälte:

Gerhard Gündel

Kernmandanten

Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

Lupin Atlantis Holdings SA

Affimed GmbH

VONOVIA SE

TBF Global Asset Management GmbH

Conterganstiftung für behinderte Menschen

Statkraft AS

Highlight-Mandate

  • Beratung von Vetter Pharma Fertigung GmbH & Co. KG bei Auf- und Ausbau eines Compliance-Management-Systems.
  • Unterstützung von VONOVIA bei Trainings, Schulungen und Risikoananalysen.
  • Beratung von TBF Global Asset Managment im Zusammenhang mit aufsichtsrechtlichen Compliance-Themen.
  • Unterstützung der Conterganstiftung für behinderte Menschen bei der Aufarbeitung eines Datenschutzskandals.
  • Beratung von Lupin Atlantis Holdings SA bei Auf- und Ausbau eines Compliance-Management-Systems.

Herbert Smith Freehills GmbH

Unter der Leitung von Dirk Seiler berät das Team von Herbert Smith Freehills GmbH häufig zur Erstellung und Implementierung von Compliance Management sowie Whistleblowing-Systemen, wird jedoch auch regelmäßig zu relevanten Fragestellungen im Bereich der Finanzdienstleistungregulierung und Geldwäscheprävention mandatiert. Den Mandanten kommt außerdem die internationale Aufstellung der Kanzlei zugute, durch welche grenzüberschreitende Mandate reibungslos betreut werden können. Senior Associate Enno Appel ist versiert in Korruptionsfällen.

Praxisleiter:

Dirk Seiler

Weitere Kernanwälte:

Enno Appel

Referenzen

Das Team von Herbert Smith Freehills zeichnet sich im Bereich Compliance durch eine praxisnahe Beratung aus. Das Team versteht die tatsächlichen Zusammenhänge und kann aufgrund dessen schnelle und gute rechtliche Unterstützung bieten.’

Dirk Seiler ist materiellrechtlich und prozessual ein sehr geschätzter Ansprechpartner, der nie die strategischen Aspekte aus dem Auge verliert und pragmatische Lösungen im Sinne der Mandantschaft sucht, findet und unterstützt.

Enno Appel zeichnet seine Praxisnähe aus. Er weiß sofort, was ein In-house Jurist benötigt und liefert schnell und juristisch fundiert.

Kernmandanten

Microsoft

Ford-Werke GmbH

Pfizer

Highlight-Mandate

  • Fortlaufende Compliance-Beratung von Microsoft Deutschland zur Vermeidung von strafrechtlichen und Reputationsrisiken.

KPMG Law in Germany

KPMG Law in Germany  berät von 16 Standorten in Deutschland unter der Leitung von Konstantin von Busekist in Düsseldorf zu Korruption, Datenschutz, Geldwäsche, Zoll sowie Social Compliance-Fragestellungen. Ulrich Thölke  in Berlin wartet mit Sektorexpertise des Gesundheitswesens auf und Bernd Federmann in Stuttgart ist Ansprechpartner für Compliance-Überprüfung, Training und Risikoanalysen.

Praxisleiter:

Konstantin von Busekist

Weitere Kernanwälte:

Ulrich Thölke; Bernd Federmann

Highlight-Mandate

  • Beratung der Audi AG bei der Durchführung von verschiedenen Compliance-Schulungen.
  • Allgemeine rechtliche Compliance-Beratung eines Anbieters von Softwarelösungen, insbesondere Unterstützung im Rahmen der Implementierung der DSGVO-Anforderungen.
  • Konzeption einer gruppenweiten Compliance Risikoanalyse für Festo AG & Co.
  • Beratung einer Kapitalverwaltungsgesellschaft zu Geldwäsche-Compliance in Bezug auf grenzüberschreitend tätige Fondsgesellschaften.

Simmons & Simmons

Simmons & Simmons verfolgt einen integrierten Ansatz in der Compliance-Beratung, der durch die enge Zusammenarbeit insbesondere mit den Straf-, Datenschutz- und Arbeitspraxisgruppen erfolgt. Regelmäßig berät man auch zu steuerstrafrechtlichen und sanktionsrechtlichen Fragen. Hans-Herrmann Aldenhoff hat neben Expertise in Compliance-Themen auch Erfahrung in der Streitbeilegung. Er leitet die Gruppe zusammen mit Sascha Kuhn, der zu zivil- und strafrechtlichen Aspekten berät und außerdem beim Erstellen von Whistleblower-Programmen mandatiert wird. Darüber hinaus ist Kuhn auch als Ombudsmann für internationale Konzerne tätig. Der Mandantenstamm umfasst sowohl nationale als auch internationale Unternehmen.

Praxisleiter:

Hans-Herrmann Aldenhoff; Sascha Kuhn

Kernmandanten

VW Monitor Larry Thompson

Broadcom

E.ON

RWE

Ärzteversorgung Land Brandenburg

Highlight-Mandate

  • Beratung von Larry Thompson, dem ernannten Monitors der Volkswagen AG, zu Fragen im Bereich Arbeits- und Datenschutzrecht in Deutschland und Europa.
  • Beratung von Broadcom in Bezug auf allgemeine Compliance-Fragen.
  • Unterstützung in Bezug auf die Einhaltung des Datenschutzes und die Umsetzung der GDPR für die deutsche Niederlassung eines britischen Finanzinstituts.
  • Beratung eines ausländischen, technischen Investors in Bezug auf das Risiko der strafrechtlichen Haftung bei der Finanzierung eines deutschen Unternehmens, das an strafrechtlichen Schutzrechtsverletzungen beteiligt sein könnte.
  • Beratung eines Technologieunternehmens in Bezug auf Exportkontrollhaftung und Datenschutz beim Vertrieb von Apps.

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalte AG hat eine Compliance-Praxis, die vor allem auf nationaler Ebene etabliert ist. Neben der Entwicklung und Implementierung von Compliance Management Systemen ist das Team auch im Bereich der Überwachung und Fortentwicklung involviert. Darüber hinaus bietet man Schulungen und Vertretung in Streitigkeiten nach Compliance-Verstößen an. Das Team wird von Jochem Reichert geleitet, dessen Hintergrund im Gesellschaftsrecht hier oft abgerufen wird. Nicolas Ott wurde jüngst von diversen Unternehmen als Berater zu Compliance-Fragen instruiert. Georg Jaeger und Katharina Steinbrück sind in arbeitsrechlichen Aspekten versiert.

Praxisleiter:

Jochem Reichert

Weitere Kernanwälte:

Nicolas Ott; Georg Jaeger; Katharina Steinbrück; Michaela Balke; Marc Löbbe

Referenzen

SZA ist eine Top-Adress ; man denkt weit voraus und ist konsequent in der Umsetzung.’

Das Team ist strategisch brillant und außerordentlich erfolgreich in den Ergebnissen.’

Highlight-Mandate

  • Beratung von BASF in Compliance-Fragen, insbesondere im Umweltbereich.
  • Laufende Compliance-Beratung und die Unterhaltung einer Compliance-Hotline für GBG.
  • Betreuung einer Compliance Hotline für Renolit.
  • Beratung bei dem Aufbau einer unternehmensweiten Compliance-Struktur für die Mektec Europe Gruppe.

WilmerHale

Christian Crones und Jan Wendler übernahmen die Leitung von WilmerHales Compliance, Interne Untersuchungen und Corporate Governance-Abteilung nach dem Weggang von Roland Steinmeyer zu Morrison & Foerster LLP im März 2019. Das praxisgruppenübergreifende Team hat große Erfahrung insbesondere bei der Unterstützung von Unternehmen im Zusammenhang mit DOJ-Monitorships, wobei die starke Zusammenarbeit mit den US-Büros der Kanzlei hervorzuheben ist. Das Mandantenportfolio setzt sich aus größeren Unternehmen und Finanzinstituten zusammen.

Praxisleiter:

Christian Crones; Jan Wendler

Referenzen

Das Team zeichnet sich durch Praxisnähe aus. Das klassische Memorandum zu einer Rechtsfrage kann genau so abgerufen werden, wie projektbezogene Beratung beim Implementieren eines Compliance Management Systems.

Erfahrenes Team, welches klare – auf das Business abgestimmte – Empfehlungen gibt.’

Jan Wendler überzeugt mit dem strategischem Mehrwert der Beratung durch kenntnisreiche Einschätzung der Rechtslage und den routinierten Umgang mit DOJ und Monitor.

Christian Crones  gibt schnellen, brauchbaren Rat mit klaren Handlungsempfehlungen.

Highlight-Mandate

  • Durchführung einer internen Untersuchung für einen deutschen Automobilzulieferer und dessen amerikanische Tochtergesellschaften im Zusammenhang mit Compliance-relevanten Sachverhalten.
  • Krisenmanagementberatung für ein internationales Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen im Zusammenhang mit Vorwürfen der Beihilfe zur Steuerhinterziehung und der Geldwäsche.

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek polsterte ihre Compliance-Kapazitäten bereits 2017 mit dem Zugang von Gunter Mühlhaus, zuvor bei Ernst & Young Law, auf und zählt seit März 2019 nun auch Martin Ströhmann zum Team, der von Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH kam. Diese decken jeweils nun die steuerrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Aspekten der Compliance-Beratung ab. Praxisgruppenleiter André-M. Szesny genießt für seine Wirtschaftsstrafrechtsexpertise einen guten Ruf im Markt. Hervorzuheben ist außerdem die enge Zusammenarbeit des Teams mit den Gesellschafts-, Datenschutz-, Arbeits- und Kartellrechtspraxen der Kanzlei. Susanne Stauder ist eine erfahrene Ansprechpartnerin in Geldwäschethemen.

Praxisleiter:

André-M. Szesny

Referenzen

Die Partner machen sich das Anliegen des Mandanten zu eigen, versetzen sich in seine Situation und steuern Eigeninitiative bei. Man ist dabei fachlich ebenso breit wie tiefgehend aufgestellt.’

Das Team zeichnet sich durch Bodenständigkeit, kurze Antwortzeiten, pragmatische Lösungen, und proaktive Unterstützung aus.’

André-M. Szesny hat einen großen Erfahrungsschatz nicht nur in fachlicher, sondern auch in verfahrensrechtlicher Hinsicht. Mit dieser Verbindung berät er den Mandanten optimal. Ein besonnener, abwägender, aber auch zupackender Rechtsberater.’

Kernmandanten

UNIPER SE

Highlight-Mandate

  • Fortlaufende straf- und kartellrechtliche Compliance-Beratung eines Stahlkonzerns.
  • Einführung eines konzernweiten Compliance Management Systems und Schulungen für einen Textilmaschinenhersteller.
  • Beratung eines Heizungsherstellers wegen möglicher straf- und zivilrechtlicher Produkthaftung wegen eines fehlerhaften Produkts.
  • Einführung von Compliance-Maßnahmen für Uniper.
  • Präventivberatung und Erarbeitung interner Vorgaben zur Einhaltung kapitalmarkt- und strafrechtlicher Vorschriften für diverse Kapitalanlagegesellschaften.

Kapellmann und Partner

Die Praxisgruppe von Kapellmann und Partner ist routiniert in der Beratung von mittelständischen und großen Unternehmen zu kartell-, straf-, arbeits-, gesellschafts- und datenschutzrechtlicher Compliance. Ivo du Mont agiert als Praxisgruppenleiter. Sein Schwerpunkt liegt, genau wie bei Axel Kallmayer und Julia Wiemer, im Kartellrecht. Vivien Veit deckt wirtschaftsstrafrechtliche Aspekte ab, wo sie regelmäßig strafrechtliche Präventivberatung leistet.

Praxisleiter:

Ivo du Mont

Weitere Kernanwälte:

Axel Kallmayer; Julia Wiemer: Vivien Veit