Compliance in Deutschland

Umfasst die Beratung von Unternehmen bezüglich des Aufbaus und der Überprüfung von Compliance-Strukturen sowie die Durchführung von internen Ermittlungen, die hier auch in Betracht gezogen, jedoch in einem gesonderten Ranking in den Vordergrund gestellt werden.

Baker McKenzie

Das Team von Baker McKenzie arbeitet nahtlos mit seinem internationalen Netzwerk in grenzüberschreitenden Mandaten zusammen und schafft durch selbstentwickelte IT-Tools einen Mehrwert für seine Mandanten. Das Team ist in der Entwicklung, Implementierung und Überprüfung von CMS (Compliance Management Systemen) erfahren sowie in den Bereichen Risikomanagement und Compliance Due Diligence, insbesondere mit Bezug zu Korruptions-, Scheinselbstständigkeits-, Handelssanktions- und ESG-Themen. Andreas Lohner berät unter anderem zu Corporate Governance und leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit Nicolai Behr, der zudem erfahren in der Konfliktlösung ist. Anahita Thoms ist eine Spezialistin in Exportkontrollen und Sanktionen. Der Corporate Compliance-Spezialist Franz Clemens Leisch wechselte im Oktober 2020 zu Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Weitere Kernanwälte:

Anahita Thoms; Annika Schürmann; Franz Clemens Leisch

Highlight-Mandate

  • Italienischer Großkonzern: Globale Überarbeitung des weltweiten Compliance Management Systems.
  • Börsennotierter Medizingerätehersteller: Globale Post-Merger-Prüfung der Compliance-Risiken und der Effektivität des Compliance-Programms in über 50 Ländern.
  • DAX30-Unternehmen: Aufbau eines globalen Compliance Due Diligence-Prozesses sowie Durchführung aller künftigen, globalen Compliance Due Diligence-Prüfungen.

Clifford Chance

Clifford Chance überzeugt mit Fachwissen in einem breiten Spektrum an Sektoren und Themenbereichen und mit besonderen Kompetenzen in den Segmenten Anti-Korruption, Finanzsanktionen, Exportkontrolle, Geldwäsche, Kartellrecht und Datenschutz, während man auch regelmäßig Compliance Due Diligences betreut. Die Praxisgruppe wird von Wirtschaftsstrafrechtler Heiner Hugger und Healthcare Compliance-Experten  Peter Dieners geleitet. Stefan Menner setzt Schwerpunkte im Bereich der Tax Compliance. Datenschutzspezialistin Ines Keitel und David Pasewaldt, der an der Schnittstelle zwischen Compliance und Wirtschaftsstrafrecht agiert, sind weitere Ansprechpartner.

Hogan Lovells International LLP

Das Team von Hogan Lovells International LLP ist in der Beratung von Unternehmen aus den Automobil-, Life Sciences-, Gesundheits- und TMT-Sektoren versiert und bietet diverse LegalTech Tools an. Unter der Leitung des erfahrenen Sebastian Lachs entwickelt, implementiert und modifiziert man globale Compliance Management Systeme und führt auch Schulungen durch. Désirée Maier ist in der präventiven Beratung von wirtschaftsstrafrechtlichen Aspekten erfahren, während Christian Ritz, der im Januar 2020 zum Partner ernannt wurde, sich auf das Kartellrecht spezialisiert. Counsel Dorina Bruns wird für ihre Kompetenz in der Beratung zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit hervorgehoben. Man verstärkte sich im September 2020 außerdem mit Compliance-Spezialisten Olaf Schneider, der zuvor General Counsel und Chief Compliance Officer bei Bilfinger war.

Praxisleiter:

Sebastian Lach

Referenzen

Das deutsche Compliance- und Untersuchungsteam von Hogan Lovells ist eindeutig eines der führenden Teams auf dem deutschen Markt und auch international sehr bekannt für sein Fachwissen und seine bemerkenswerte Erfolgsbilanz in dem Bereich.’

Christian Ritz kann sowohl im Kartellrecht als auch in den Compliance- und Ermittlungspraktiken sehr gut agieren. Er ist sehr fleißig in seiner Arbeit und sehr reaktionsschnell gegenüber seinen Kunden. Er hat auch die Fähigkeit, in Situationen mit hohem Stress ruhig und selbstbewusst zu handeln, und er wird für seine Loyalität und seinen Eifer geschätzt.’

Kernmandanten

BMW

Pohlmann & Company

Mandanten aus diversen Industrien wie Automobil, Chemie, Bau und Gesundheitswesen vertrauen auf die langjährige Erfahrung von Pohlmann & Company. Man unterstützt im Aufbau von Compliance Management Systemen, führt Risikoanalysen durch und agiert als vom US-Justizministerium bestellter Monitor. Andreas Pohlmann, der als einer der bekanntesten Compliance-  und Corporate Governance-Experten im Mark gilt, leitet das Team, dem unter anderem Geschäftspartnerprüfungsexperte Thomas Lüthi, Corporate Governance-Spezialistin Nicole Willms und Umwelt- und Planungsrechtsberater Horst Schlemminger angehören. Christian Beer und Julia Kahlenberg wurden im Januar 2020 in die Partnerriege aufgenommen und sind beide umfassend im Compliance-Bereich tätig. Zeitgleich stieg Verwaltungs- und Umweltrechtsexperte Uwe Erling von Noerr ein, während man Thomas Preute (spezialisiert auf interne Untersuchungen) im November 2019 an Jones Day verlor. Einen Monat später verließ Anita Schieffer die Kanzlei und stieg bei Siemens als Chief Compliance Officer ein.

Praxisleiter:

Andreas Pohlmann

Referenzen

Das Team hat unterschiedliche Backgrounds. Probleme bzw. Herausforderungen werden aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, nicht nur rein juristisch. Daher sind die Ergebnisse in der Praxis sofort umsetzbar und anwendbar.’

Thomas Lüthi hat ein ganz klares Ziel vor Augen, kennt alle Fallstricke in der Compliance-Beratung, spricht mit dem Gegenüber auf Augenhöhe, versteht die Herausforderung der Geschäftsleitung und kann entsprechend reagieren; er hat Weitsicht, Gespür für Menschen und ein überzeugendes Auftreten.’

Christian Beer: Ruhige Person, beobachtet und analysiert, sieht den Gesamtkontext und kann die Lösung darin einbringen, versteht Unternehmensprozesse.’

Das Team um Andreas Pohlmann besticht durch seinen interdisziplinären und aus der Praxis kommenden Ansatz. Es werden keine Vorschläge “für die Schublade” gemacht, sondern gezielt passgenaue Lösungen mit dem Mandanten erarbeitet. Gefälligkeitsarbeiten sind hier nicht zu erwarten.’

Andreas Pohlmann wahrt stets seine Unabhängigkeit und vertritt auch unliebsame Maßnahmen mit Nachdruck – im Vergleich mit anderen Kanzleien leider nicht selbstverständlich.’

Christian Beer verfügt als junger Partner bereits über ein breite Expertise, insbesondere bei der Integration technischer Lösungen. Ihn würde ich jederzeit mandatieren, wenn es um die Steuerung und Umsetzung komplexer Projekte unter Einbindung mehrerer interner und externer Player geht.’

Die fachliche Expertise ist im gesamten Team exzellent.

Führende Kanzlei im Bereich Compliance.’

Andreas Pohlmann ist der Star der Szene. Er verfügt über eine langjährige, breite Erfahrung als Organ in internationalen Unternehmen, Anwalt und Monitor wie kein Zweiter.

Nicole Willms ist eine Top-Anwältin mit herausragender Expertise im Bereich Compliance und im Gesellschaftsrecht.

Sehr kompetent und zielorientiert.’

Thomas Lüthi: Sehr guter Zuhörer, kennt das Geschäft sehr gut und versteht schnell, worum es geht und es gelingt ihm, hinter die Fassade zu schauen.’

Kernmandanten

Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Celanese-Gruppe

Deutsche Lufthansa AG

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

ESWE Versorgungs AG

Independent Monitor VW (L. Thompson)

International Chemical Investors Group S.E.

Krones AG

Marquard & Bahls AG

Rentschler Biopharma SE

Siemens Gamesa Renewable Energy GmbH & Co. KG

SIG Combibloc Group AG (CH)

Ticona (jetzt Celanese Services Deutschland GmbH)

TÜV SÜD AG

VEON Ltd. (früher VimpelCom)

Highlight-Mandate

  • Veon Ltd.: Independent Compliance Monitorship für U.S. Justizministerium (DoJ) und Börsenaufsicht (SEC).
  • Independent Monitor VW (L. Thompson): Umfassende Beratung im Hinblick auf Compliance-bezogene Fragen bezüglich Monitorship, insbesondere nach deutschem Recht inklusive deutsches Konzern- und Gesellschaftsrecht.
  • TÜV SÜD AG: Beratung des Aufsichtsrats bei der Überwachung der internen Untersuchung zum Dammbruch in Brasilien einschließlich Krisenmanagement.

DLA Piper

DLA Piper beeindruckt mit der Breite des sämtliche Rechtsbereiche einschließenden Beratungsspektrums. Das Team ist in der Einführung und Optimierung von CMS, Implementierung von Compliance-Richtlinien, Schulungen sowie in der Beratung von Compliance Due Diligence versiert. Christian Schoop berät zudem zu Themen des Wirtschaftsstrafrechts und begleitet strafrechtliche Ermittlungsverfahren. Gunne Bähr betreut versicherungsrechtliche Aspekte, während Kerstin Schnabel ihren Schwerpunkt auf das Kapitalmarktrecht legt. Senior Counsel Jürgen Taschke, der Unternehmen regelmäßig bei Ermittlungsverfahren begleitet, und Wirtschaftsstrafrechtsexperte Emanuel Ballo sind weitere integrale Teammitglieder. Ludger Giesberts leitet die Praxisgruppe Litigation & Regulatory.

Praxisleiter:

Ludger Giesberts

Weitere Kernanwälte:

Christian Schoop; Gunne Bähr; Kerstin Schnabel; Jürgen Taschke; Emanuel Ballo

Kernmandanten

Heidelberger Druckmaschinen AG

Highlight-Mandate

  • Internationaler Pharmakonzern (DAX30): Beratung des Konzern-Compliance-Teams bei einer internen Untersuchung einer Konzerngesellschaft hinsichtlich ihrer Geschäftstätigkeit in Asien; Aufklärung des Sachverhalts und strategische Beratung des Konzernvorstands sowie Erstellung einer Risikobewertung nach US-Recht.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields Bruckhaus Deringer betreut unter anderem Akteure der Automobil-, Infrastruktur- und Transportsektoren sowie der Finanz- und Gesundheitsbranche und ist gut für die Betreuung grenz- und praxisgruppenüberschreitender Mandate aufgestellt. Compliance-Untersuchungsspezialist Norbert Nolte und Marius Berenbrok, der für seine Branchenexpertise in den Bereichen Häfen und Schifffahrt bekannt ist, sind die zentralen Ansprechpartner.

Weitere Kernanwälte:

Norbert Nolte; Marius Berenbrok

Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Das Team von Gibson, Dunn & Crutcher LLP wird regelmäßig von nationalen und internationalen Unternehmen und deren Organe mit Compliance-Fragen betraut. Man berät zu Anti-Korruptionsmaßnahmen, Datenschutz, Geldwäscheprävention und allgemeinem Krisenmanagement. Das Team setzt sich aus Compliance-Spezialisten Benno Schwarz, dem im Wirtschaftsstrafrecht versierten Finn Zeidler und Markus Nauheim, der einen weiteren Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht setzt, zusammen. Streitbeilegungsexperte Markus Rieder, Kartellrechtsspezialist Michael Walther, Arbeitsrechtler Mark Zimmer und der auf Corporate Governance-Fragen spezialisierte Ferdinand Fromholzer sind weitere integrale Mitglieder der Gruppe.

Referenzen

Starkes Team mit großer Erfahrung und einzigartigen Partnern, die als Team herausragend funktionieren.’

Markus Nauheim ist mit seiner charmanten, souveränen, serviceorientierten und absolut teamfähigen Art sowie seinen vielfältigen Kenntnissen eine Bereicherung für jedes Mandat und auch in unseren Boards ein geschätzter Ansprechpartner.

Benno Schwarz ist eine einzigartige Koryphäe auf dem Gebiet der internen Untersuchungen.’

Gleiss Lutz

Mandanten greifen bei Gleiss Lutz auf Kompetenzen im Kartell-, Gesellschafts-, Datenschutz- und Wirtschaftsstrafrecht zurück und profitieren von der Expertise in der Beratung von Unternehmen aus den Life Sciences-, Konsumgüter-, Medien-, Banken-, Automobil- und Rüstungsbranchen. Unter der Leitung des Gesellschaftsrechts- und Compliance-Experten Eike Bicker führt man Compliance Audits durch und berät zu transaktionsbezogenen Compliance Due Diligences. Eric Wagner ist im Bereich der Produkt-Compliance versiert. Die drei Kartell- und Fusionskontrollexperten Matthias Karl, Martin Raible und Christian Steinle sind weitere zentrale Ansprechpartner.

Praxisleiter:

Eike Bicker

Referenzen

Gleiss Lutz bietet eine umfassende Palette von Dienstleistungen im Bereich Compliance und ein hohes Maß an Fachwissen in den verschiedenen Rechtsbereichen, die in die Praxis involviert sind. Damit ist die Kanzlei einer der bekanntesten Akteure auf dem nationalen und internationalen Markt.’

Eike Bicker, der die Praxis leitet, ist ein beeindruckender Kollege: Seine Antworten sind immer aktuell, gut strukturiert und effektiv. Er entwickelt maßgeschneiderte Ansätze für Fälle mit mehreren Gerichtsbarkeiten und arbeitet eng mit anderen ausländischen Unternehmen zusammen, um den Kunden eine hervorragende Unterstützung zu bieten.’

Kernmandanten

Ontario Teachers Pension Plan

ATLAS Elektronik GmbH

Eventus eG

ALNO AG (Insolvenzverwalter)

Voestalpine

Bilfinger SE

Volkswagen AG

MAHLE International GmbH

REGIOMED-KLINIKEN GmbH

VTB Bank

Allianz Asset Management

Carl Zeiss Meditec AG

Henkel KGaA

Hubert Burda-Gruppe

Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

PUMA SE

Südzucker AG

Kronos Titan GmbH

Deutsche Beteiligungs AG

Noerr

Noerr betreut nationale und internationale Unternehmen aus diversen Branchen und kann im Rahmen der praxisübergreifenden Mandatsarbeit bei Bedarf auch auf Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zurückgreifen. Der zu allen Fragen im Bereich Compliance beratende Torsten Fett und Sophia Habbe, die sich auf interne Untersuchungen sowie auf Prozess- und Krisenmanagement spezialisiert hat, leiten gemeinsam die Praxis. Dieser gehören auch Außenhandelsrechtsexpertin Bärbel Sachs, die in verschiedenen Formen der Streitbeilegung versierte Anke Meier und Arbeitsrechtler Daniel Happ an.

Praxisleiter:

Torsten Fett; Sophia Habbe

Referenzen

Hohes Maß an Kompetenz und Verlässlichkeit; gute Erreichbarkeit und Kommunikation.’

Sehr gutes Verständnis der Besonderheiten des Klienten; fokussiert, schnelle Auffassungsgabe, Umgang mit komplexen Sachverhalten, gut strukturiert und absolut vertrauenswürdig.’

Torsten Fett: Offen und klar; versteht es ausgezeichnet, die relevanten Themenkomplexe herauszuarbeiten und rechtlich einzuordnen sowie die Beratung darauf abzustellen.’

Das Team um Sophia Habbe berät sehr gewissenhaft und präzise. Der Austausch ist auch persönlich sehr angenehm.’

Kernmandanten

Adler Modemärkte AG

BSH Hausgeräte GmbH

Deutsche Bahn AG

Deutsche Börse AG

Fresenius Kabi AG

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Hella GmbH & Co. KGaA

Philipp Morris GmbH

Schaltbau Holding AG

Zimmer Biomet Holdings

White & Case LLP

White & Case LLP ist eine gängige Adresse für Unternehmen aus der Automobil- und Finanzindustrie. Durch die starke internationale Aufstellung sind auch grenzüberschreitende Mandate keine Herausforderung. Das breit aufgestellte Team betreut neben der Einführung von Compliance Management Systemen und Compliance Due Diligence-Mandaten auch  interne Untersuchungen und wirtschaftsstrafrechtliche Themen aus einer Hand. Neben Praxisgruppenleiter Karl-Jörg Xylander, der in der Beratung und Vertretung von Entscheidungsträgern und Unternehmen in wirtschaftsstrafrechtlichen und ordnungswidrigkeitsrechtlichen Verfahren versiert ist, zählen die ebenfalls an der Schnittstelle zwischen Compliance und Wirtschaftsstrafrecht agierenden Nils ClemmTine Schauenburg und Thomas Helck zu den zentralen Kontakten.

Praxisleiter:

Karl-Jörg Xylander

CMS

CMS ist in der Beratung von Unternehmen aus den Automobil-, IT-, Energie- und Maschinenbausektoren versiert und wird insbesondere bei Fragestellungen mit Bezug auf Korruptions-, Bestechungs- und Geldwäschethemen zu Rate gezogen, während man auch die Einführung und Modifikation von Compliance Management Systemen betreut. Hierbei profitieren Mandanten nicht zuletzt von der engen praxis- und standortüberfreifenden Kooperation. Der sich auf die Bereiche Produkthaftungsrecht und Compliance spezialisierte Harald Potinecke leitet die Praxisgruppe, der auch Joachim Kaetzler (Bankaufsichtsrecht und Compliance), der auf die Präventivberatung fokussierte Florian Block und Eckart Gottschalk (Weiterentwicklung von Compliance-Strukturen und interne Untersuchungen) angehören. Daniel Kaiser, der zu Wirtschaftsstrafrechtsfragen berät, wurde im Januar 2020 zum Partner ernannt.

Praxisleiter:

Harald Potinecke

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller beschäftigt sich mit diversen Wirtschaftskriminalitätsthemen, berät aber auch praxisübergreifend zu angrenzenden Rechtsgebieten, wie beispielsweise Kartellrecht, Datenschutz, IT- und Cybersecurity und Sanktionen sowie zur Umwelt- und Produkt-Compliance. Basierend auf der Wirtschaftsstrafrechtexpertise sowie im Hinblick auf das anstehende Verbandssanktionsgesetz ist man unter anderem für große deutsche Unternehmen attraktiv, die man präventiv berät. Der auf das öffentliche Wirtschaftsrecht und regulierte Industrien spezialisierte Fabian Quast zählt zu den zentralen Kontakten und wird von den jeweils im Januar und Juli 2020 zu Partnern ernannten Markus Ernst (transaktionsbegleitendes Steuerrecht und interne Ermittlungen) und Constantin Lauterwein (Wirtschaftsstrafrecht, Ordnungswidrigkeitsrecht und Corporate Compliance) unterstützt. Datenschutzexpertin Vera Jungkind und Finanzproduktespezialist Daniel Weiß werden empfohlen.

Linklaters

Linklaters betreut in Compliance-Fragen besonders häufig Aufsichtsräte und Vorstände von Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Finanz, Automobil, Technologie und der Fertigungsindustrie. Das Team entwickelt und implementiert Compliance Management Systeme und führt regelmäßig Schulungen durch, auch zu Themen an der Schnittstelle zum Steuer-, Kartell- und Datenschutzrecht. Hans-Ulrich Wilsing berät außerdem zu gesellschaftsrechtlichen Implikationen, während Kerstin Wilhelm Konfliktlösungsthemen abdeckt. Klaus Saffenreuther ist ein weiterer Kontakt für den Themenkomplex Streitbeilegung einschließlich wirtschaftsstrafrechtlicher Fragestellungen.

Weitere Kernanwälte:

Klaus Saffenreuther

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Das Team von Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP betreut Mandanten, die von Themen wie Betrug, Korruption, Geldwäsche, Ausfuhrkontrolle und Sanktionen betroffen sind, und ist hierbei durch die enge standortübergreifende Zusammenarbeit oft grenzüberschreitend tätig. Unter der Leitung von Bernd Mayer berät man Unternehmen zu der Implementierung von CMS sowie zu Compliance Audits. Counsel Jens König ist ein weiterer Ansprechpartner, vor allem für Corporate Governance-Themen.

Praxisleiter:

Bernd Mayer

Weitere Kernanwälte:

Jens König

Kernmandanten

Daimler AG

Highlight-Mandate

  • Daimler AG: Beratung bei der Restrukturierung der Geschäftsbereiche des Konzerns.
  • Weltweit tätiger Transport- und Logistik-Dienstleister (aufseiten des Vorstands): Beratung zu Compliance-Fragen in einem Korruptionsfall.
  • Führende Geschäftsbank (aufseiten des Vorstands): Beratung in Hinblick auf Ansprüche der Bank gegen mehrere D&O-Versicherer.

Dentons

Dentons legt besondere Erfahrung in den regulierten Industrien wie Gesundheit, Energie und Automotive beziehungsweise Autonomes Fahren an den Tag. Man berät hierbei nationale und internationale Unternehmen zu Geldwäsche-, Kartellrecht-, Datenschutz-, Exportkontrolle- und Finanz-Compliance-Fragen. Christian Schefold, der außerdem im Gesellschafts- und Konzernrecht erfahren ist, leitet gemeinsam mit dem in Steuerkriminalitätsthemen versierten Lars Kutzner das Team. Der Experte für öffentliches Wirtschaftsrecht Peter Braun und Ann-Kristin Cahnbley, die im November 2019 von Clifford Chance ins Team wechselte und zusätzliche Expertise in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht und Compliance mit sich brachte, sind weitere Schlüsselkontakte.

Kernmandanten

Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH / European Export Bank

Fresenius Medical Care

vbw – Verband der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Volkswagen

Highlight-Mandate

  • Volkswagen: Betreuung bei der internationalen Einführung einer zentralen Whistleblower-Hotline in 91 Jurisdiktionen.
  • Fresenius: Durchführung einer internen Untersuchung in 45 Ländern in Europa, Nordamerika, Afrika, dem Nahen Osten und Asien sowie Beratung bei der Konzeption und Implementierung eines Compliance Management Systems.
  • Globales Pharmaunternehmen: Begutachtung der Umstrukturierung der deutschen Gesellschaftsstruktur aus Compliance-Gesichtspunkten.

Latham & Watkins LLP

Latham & Watkins LLP kann innerhalb des Teams Expertise in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht, Datenschutz und Gesellschaftsrecht aufweisen, wofür jeweils die Praxisgruppenleiter Thomas GrütznerTim Wybitul und Tobias Larisch ausgewiesene Spezialisten sind. Des Weiteren arbeitet man eng mit anderen Praxisgruppen zusammen, wodurch das Beratungsangebot auch Unterstützung bei Sanktionen sowie dem Arbeits- und Kartellrecht einschließt. Das Mandantenportfolio beinhaltet insbesondere deutsche Großkonzerne, die man sowohl präventiv als auch bei transaktionsbegleitenden Compliance Due Diligence-Themen betreut.

Praxisleiter:

Thomas Grützner

Weitere Kernanwälte:

Tim Wybitul; Tobias Larisch; Stefan Bartz

Referenzen

Thomas Grützner verbindet wissenschaftlich fundiertes Fachwissen mit großer praktischer Erfahrung und ist insbesondere in Bezug auf US-Komplexe führend; zudem sehr gut vernetzt und sehr schnell im Feedback.

Thomas Grützner zeichnet sich besonders durch eine hohe praktische Erfahrung und sehr hohe Expertise aus. Zudem verfügt er vor allem bei internen Untersuchungen über das richtige Gespür, insbesondere für angemessene und zielführende Untersuchungsmaßnahmen. Insgesamt ein sehr erfahrener, verlässlicher und in der Zusammenarbeit angenehmer Berater!

Kernmandanten

Deutsche Wohnen

Hg/P&I

CVC Capital

Highlight-Mandate

  • Deutsche Wohnen SE: Verteidigung im laufenden Bußgeldverfahren; dieses Mandat bezieht sich auf den höchsten bislang in Deutschland verhängten DSGVO-Bußgeldbescheid.
  • Hg/P&I: Compliance Due Diligence im Zusammenhang mit der Übernahme der Personal und Informatik AG (P&I); Verkäufer des Unternehmens sind Fonds, die von der globalen Private Equity-Firma Permira beraten werden.
  • CVC Capital: Compliance Due Diligence im Rahmen des geplanten Verkaufs der Aufzugssparte von Thyssen-Krupp.

Taylor Wessing

Taylor Wessings Full-Service-Ansatz ermöglicht es dem Team Themen rechtsbereichsübergreifend zu beraten, wobei man insbesondere auf die Expertise in den Bereichen Datenschutz, Arbeitsrecht und Produkt-Compliance zurückgreift. Unter der Leitung von Dirk Lorenz entwickelt und optimiert man Compliance Management Systeme, führt Risikoanalysen durch und berät zu Due Diligence-Fragen. Außerdem ist man in der Bearbeitung von Mandaten mit China-Bezug erfahren - hierfür ist Mike Goldammer ein zentraler Kontakt. Weitere integrale Mitglieder sind HR-Compliance-Experte Oliver Bertram und TMT-Fachmann Axel Freiherr von dem Bussche.

Praxisleiter:

Dirk Lorenz

Kernmandanten

Fitch Ratings

FÜR SIE Handelsgenossenschaft eG Food Non-Food

Mitsui

Rewe

Transparency International

Highlight-Mandate

  • Fitch Ratings: Umfassende Beratung zu Datenschutz-Compliance.
  • Rewe: Beratung zu HR-Compliance-Fragen.
  • Transparency International: Interne Untersuchung zu Fehlverhalten im internationalen Sekretariat; Schnittstelle Arbeitsrecht, Compliance und Datenschutz.

AGS Legal

Die Mitglieder der Boutique AGS Legal zeigen sich in den Bereichen Zivil- und Strafprozessrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Datenschutz erfahren sowie im Gesellschaftsrecht und dem Themenkomplex Governance. Managing Partner Jan Kappel leitet den Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Compliance sowie Prozessführung; ein Themenkomplex, dem sich auch Florian Junkers widmet, während Jan Ehling an der Schnittstelle zwischen Zivil-, Straf- und Gesellschaftsrecht agiert.

Praxisleiter:

Jan Kappel

Weitere Kernanwälte:

Jan Ehling; Florian Junkers

GSK Stockmann

GSK Stockmann berät schwerpunktmäßig nationale und internationale Unternehmen aus den Gesundheits- und Automobilsektoren zu Compliance Management Systemen unter der Einbeziehung von LegalTech Tools, unterstützt das Gesellschaftsrechtsream jedoch auch bei Due Diligence-Prüfungen. Besondere Expertise demonstriert man außerdem im Bereich ESG-Compliance. Praxisgruppenleiter und Local Partner Eric Mayer berät umfassend zu Corporate Compliance- und Corporate Governance-Fragen, während der Fokus von Counsel Gerhard Gündel   auf Themen an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle liegt.

Praxisleiter:

Eric Mayer

Weitere Kernanwälte:

Gerhard Gündel

Referenzen

Langjährige Erfahrung – auch international – im Compliance-Bereich und zwar in den größte Compliance-Fällen, die aus der Presse bekannt sind.’

Eric Mayer bietet hohe Flexibilität betreffend die Compliance-Bedürfnisse von Unternehmen. Versiert in der Mittelstandsberatung ebenso wie bei der Beratung internationaler Großkonzerne. Besondere Kompetenz bei der Compliance-Risikoanalyse, die Grundlage für jedes Compliance-System ist.’

Im Rahmen der IBA habe ich die Gelegenheit bekommen, eng mit Eric Mayer zusammenzuarbeiten. Er ist ein Compliance-Evangelist: Er glaubt fest an die wertvollen Auswirkungen eines effektiven Compliance-Programms. Er bringt dieses Engagement in sein Engagement für die IBA und ihre verschiedenen Anti-Korruptionsinitiativen ein.

Kernmandanten

Affimed

Apogenix AG

Gilt Chambers

InProReal

Lupin Atlantis Holdings SA

Nanomi B.V.

Pharma Dynamics (Proprietary) Ltd.

Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

VONOVIA

IDOX Compliance

SÜSS MicroTec SE

Highlight-Mandate

  • LUPIN: Betreuung beim Aufbau eines konzernweiten Compliance Management Systems einschließlich der erstmaligen Entwicklung eines Group Code of Conduct.
  • Vetter Pharma: Betreuung der kontinuierlichen CMS-Weiterentwicklung mit umfangreichem Compliance Health Check.
  • Süss MicroTec: Begleitung beim Aufbau eines konzernweiten Compliance Management Systems.

Herbert Smith Freehills LLP

Unter der Leitung des an der Schnittstelle zwischen Zivil- und Strafrecht agierenden Dirk Seilers berät Herbert Smith Freehills LLP zu den Themen Anti-Korruption und Geldwäscheprävention sowie zu Kartellrecht, Sanktionen und Exportkontrolle. Das Team wird von nationalen und internationalen Konzernen bei der Einführung und Optimierung von Compliance Management- und Whistleblower-Systemen mandatiert. Senior Associate Enno Appel ist ein weiterer Kontakt für die Bereiche Strafrecht und Compliance und begleitet die Durchführung interner Untersuchungen.

Praxisleiter:

Dirk Seiler

Weitere Kernanwälte:

Enno Appel; Friso Heukamp

Referenzen

Dirk Seiler ist hochgradig kompetent, hat eine extrem schnelle Reaktionszeit und bietet sehr individuelle und intelligente Problemlösungen.’

Enno Appel ist ein hervorragender Ansprechpartner, dessen Kompetenz sehr geschätzt wird. Insbesondere sind seine Antworten nicht auf die Interpretation der Regeln beschränkt, sondern haben bereits konkret das Geschäftsumfeld und die -aktivität von dem Mandanten zu Grunde gelegt.’

Kernmandanten

Microsoft Deutschland GmbH, Microsoft Corporation (USA)

Ford-Werke GmbH

Pfizer Inc. (USA), Pfizer Products Inc. (USA), Pfizer GmbH (Deutschland)

Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Microsoft Corporation, Microsoft Deutschland GmbH: Fortlaufende Compliance-Beratung zur Vermeidung von strafrechtlichen Risiken und Reputationsrisiken.
  • Unternehmen aus früherem GUS-Staat: Unterstützung bei der Ausarbeitung und Implementierung von Compliance-Maßnahmen, insbesondere zur Erfüllung von Anforderungen von internationalen Geschäftspartnern.
  • Internationale Banken: Beratung zu Themen betreffend das Geldwäscherecht (AML).

Simmons & Simmons

Simmons & Simmons setzt Akzente in der Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen aus den Finanz-, Energie- und Technologiebranchen. Die Compliance-Begleitung beinhaltet regelmäßig straf-, steuer-, arbeits-, zivil- und datenschutzrechtliche Aspekte, die auch grenzüberschreitend zum Ausdruck kommen. Die beiden Praxisgruppenleiter Hans-Herrmann Aldenhoff und Sascha Kuhn sind außerdem in der Streitbeilegung versiert.

Referenzen

Sascha Kuhn ist ein sehr verlässlicher Ansprechpartner.

Kernmandanten

Ärzteversorgung Land Brandenburg

Bernhard Günther

Larry Thompson

Uniper

Toshiba

Highlight-Mandate

  • Toshiba: Beratung bei Themen betreffend die Einhaltung des Datenschutzes.
  • Larry Thompson, US-Monitor für Volkswagen: Beratung zu deutschen und europäischen Compliance-Fragen.
  • Bernhard Günther, CFO und CHRO der innogy SE: Beratung im Zusammenhang mit dem auf ihn verübten Säureanschlag.

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berät zur Einführung von Compliance-Systemen, der Optimierung von bestehenden Strukturen und zu Compliance-bezogenen Strukturen. Mandanten - darunter hauptsächlich nationale Mittelstandsunternehmen und Konzerne - profitieren außerdem von der starken praxisübergreifenden Zusammenarbeit. Die aus dem Gesellschaftsrecht kommenden Jochem Reichert und Nicolas Ott leiten gemeinsam die Gruppe. Michaela BalkeChristian Gehling und Marc Löbbe sind weitere Schlüsselkontakte und teilen die Spezialisierung der Praxisgruppenleitung.

Referenzen

Im Bereich Compliance ist das Team von SZA richtungsweisend. SZA arbeitet eher in kleinen sehr erfahrenen Teams, wobei auch die Partner stark involviert sind. Die Beratung des Mandanten steht zu jeder Zeit an erster Stelle.

Cäcilie Lüneborg ist eine herausragende Anwältin, die stets überzeugend auftritt, einen enorm hohen Anspruch an ihr Arbeitsprodukt an den Tag legt und dabei mit besonderem Charme und Eloquenz punktet.’

Marc Löbbe ist schlicht einer der besten Anwälte, dem man im Compliance-Umfeld begegnen kann. Ein brillanter Denker, Stratege und Exot. Diese und weitere Eigenschaften, die im Gesamtpaket nur bei wenigen Wettbewerbern in dieser erfrischend wohltuenden Ausprägung zu finden sind.’

Durch die Vernetzung innerhalb der Kanzlei erhält man Hinweise zu Themenbereichen, die man ohne diese Initiativen nicht mit dem Thema Compliance in Verbindung gebracht hätte.

Die zuständigen Partner von SZA initiieren praxisnah erfolgreiche präventive Maßnahmen inklusive Schulungen.’

SZA verfügt über ausgewiesene Experten und große Erfahrung.’

Christian Gehling ist ein sehr erfahrener Gesellschaftsrechtler mit besonderer Expertise an der Schnittstelle Governance und Wirtschaftsstrafrecht.

Kernmandanten

BASF SE

GBG mbH

Herbert Bodner

Mektec Europe Gruppe

Rhenania Worms AG

Highlight-Mandate

  • Herbert Bodner, ehemaliges Vorstandsmitglied von Bilfinger SE: Beratung im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Haftungs- und Deckungsvergleichs betreffend den Vorwurf von Pflichtverletzungen im Zusammenhang mit der Implementierung eines ordnungsgemäßen Compliance Management Systems.
  • Mektec Europe Gruppe: Beratung beim Aufbau einer konzernweiten Compliance-Struktur und allgemeine Compliance-Beratung.
  • BASF SE: Beratung in Compliance-Fragen; Unterhaltung von Compliance-Hotline; Compliance im Umweltbereich.

WilmerHale

Die Compliance-Praxis von WilmerHale verfolgt einen integrierten Ansatz, der auf der engen Zusammenarbeit mit den internationalen Büros und insbesondere dem US-amerikanischen Büro basiert, wodurch man auch in verschiedenen DOJ-Monitorships involviert ist. Sachverhalten mit USA-Bezug widmet sich unter anderem Christian Crones, der gemeinsam mit Special Counsel Jan Wendler, der diverse Compliance-Themen abdeckt, zu den zentralen Figuren des Teams gehört. Ebenso zum Beratungsangebot zählen transaktionsbegleitende Compliance Due Diligences sowie die Einführung von Geschäftspartnerprüfungsprozessen.

Kernmandanten

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Bilfinger SE

Highlight-Mandate

  • Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Agieren als Monitor-Kernteam im Rahmen des laufenden DOJ-Monitorships.
  • Bilfinger: Beratung zu sämtlichen Compliance-relevanten Fragestellungen wie aktuell im Sanktionsrecht und zu Fragen der Geschäftspartnerprüfung.

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek verfolgt einen kombinierten Ansatz, der sich aus präventiver Beratung und internen Ermittlungen bis hin zur strafrechtlichen Verteidigung zusammensetzt. Das Team wird überwiegend von deutschen Unternehmen bei der Einführung und der Optimierung von Compliance Management Systemen sowie bei spezifischen Compliance-Fragen mandatiert. Zu den zentralen Ansprechpartnern für den Themenblock Wirtschafts- und Steuerstrafrecht zählen André-M. SzesnySusanne Stauder und Martin Ströhmann.

Kapellmann und Partner

Kapellmann und Partner ist in Deutschland sowohl für mittelständische Unternehmen als auch für große Konzerne aktiv und schöpft bei der Präventivberatung aus der kombinierten Expertise in den Bereichen Straf-, Gesellschafts-, Kartell- und Datenschutzrecht. So berät Praxisgruppenleiter Ivo du Mont neben Axel Kallmayer zu Compliance-Themen an der kartell- und EU-rechtlichen Schnittstelle, während Oliver Kraft und Vivien Veit ihre Schwerpunkte auf die wirtschaftsstrafrechtliche Beratung legen.

Praxisleiter:

Ivo du Mont

Weitere Kernanwälte:

Axel Kallmayer; Oliver Kraft; Vivien Veit

Referenzen

Die Gruppe hat gutes Verständnis für Mandantenbedürfnisse und überzeugt mit Flexibilität und Schnelligkeit, guter Kommunikation und  gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.’

Vivien Veit bringt gute Kommunikation gegenüber Fachabteilung und Business sowie eine transparente Abrechnung.’

Sehr erfahrene und zuverlässige Praxisgruppe, die sich durch sehr praxis- und lösungsorientierte Beratung auszeichnet.

Ivo du Mont zeichnet sich sowohl in der Beratung als auch im Bereich Audits durch eine sehr hohe Expertise und Erfahrung aus. Insgesamt ein sehr erfahrenes, äußerst zuverlässiges und vor allem in der Zusammenarbeit angenehmes Team!

KPMG Law in Germany

Mit Büros in zahlreichen deutschen Städten kann KPMG Law in Germany stets eine Vor-Ort-Beratung anbieten. Das Team wird von dem in Düsseldorf ansässigen Konstantin von Busekist und dem Berliner Standortleiter Ulrich Thölke geführt und deckt diverse Compliance- und Corporate Governance-Themen ab. Bernd Federmann ist der zentrale Kontakt in Stuttgart.

Weitere Kernanwälte:

Bernd Federmann

Highlight-Mandate

  • Einzelhandelskette: Allgemeine Compliance-Beratung; Ausbau von CMS.
  • Finanzdienstleister: Unterstützung bei der Erstellung von Lösch- und Sperrkonzepten.
  • Hausgerätehersteller: Beratung bei der Konzeptionierung einer neuen, digitalen Produktstrategie und einer einhergehenden Vertriebsstruktur, bei der insbesondere datenschutzrechtliche Prüfungen zu erfolgen hatten.

Pinsent Masons Germany LLP

Pinsent Masons Germany LLPs Team berät Mandanten aus der herstellenden Industrie und dem Technologiesektor zu diversen Compliance-Themen. Besondere Expertise hat man in den Bereichen Compliance Management Systeme, transaktionsbezogene Due Diligence, interne Untersuchungen und Wirtschaftsstrafrecht. Praxisgruppenleiter Eike Grunert wird regelmäßig mit Risikoanalysen betraut, während sich Strafrechtler Jochen Pörtge diversen Wirtschaftskriminalitätsthemen widmet und Michael Reich Schwerpunkte im Kartellrecht setzt.

Praxisleiter:

Eike Grunert

Weitere Kernanwälte:

Jochen Pörtge; Michael Reich