Firms To Watch: Steuerrecht

Kirkland & Ellis International LLP demonstriert besondere Expertise in der steuerlichen Strukturierung von Private Equity- und M&A-Transaktionen.

Steuerrecht in Deutschland

Umfasst die Beratung und Vertretung in mehreren steuerrechtlichen Bereichen, darunter die Steueroptimierung von Geschäftsbereichen, Steuerkonflikte mit Finanzbehörden sowie steuerliche Aspekte bei grenzüberschreitenden Geschäftsaktivitäten und die steuerliche Begleitung von M&A- und PE-Transaktionen. Das Ranking beinhaltet auch eine Auflistung der stärksten Kanzleien im Steuerstrafrecht.

Flick Gocke Schaumburg

Flick Gocke Schaumburg zählt als steuerzentrierte Sozietät zu den führenden Adressen für nationales und internationales Steuerrecht, Verrechnungspreise, Steuerstrafrecht und Nachfolgeplanung. Diese breitgefächerte Kompetenz basiert auf einer großen Partnerriege und fließt unter anderem in die Beratung zu Umstrukturierungen, Reorganisationen und Transaktionen – hier ist unter anderem Steuerberater und Praxisleiter Thomas Rödder aktiv – sowie zu Vermögens- und Nachfolgestaltungen und der Implementierung von Tax-Compliance-Systemen ein und wird von DAX-Konzernen, Familienunternehmen und vermögenden Privatpersonen abgefragt. Jörg Schauf und Karsten Randt zählen zu den zentralen Kontakten für steuerstrafrechtliche Belange.

Praxisleiter:

Thomas Rödder

Referenzen

‘Extrem pragmatische zielführende Vorgehensweise; wir bekommen immer sehr schnelle praxisgerechte Entscheidungsvorschläge; enormes Verhandlungsgeschick in der Abwicklung und Kommunikation mit der Betriebsprüfung.’

Kernmandanten

Axel Springer

BASF

Bayer

Deutsche Bahn

Deutsche Telekom

Dr. Oetker

E.ON

Lufthansa

Merck

Schneider Electric

Siemens

Volkswagen / Porsche

Highlight-Mandate

  • Steuerrechtliche Beratung der Siemens AG bei der Ausgliederung des Geschäftsbereichs Energie.
  • Steuerliche Beratung (Tax Due Diligence und Strukturierung) der Schneider Electric SE im Zusammenhang mit dem Erwerb des börsennotierten deutschen Bausoftwareherstellers RIB Software SE.
  • Steuerliche Beratung der Open Grid Europe GmbH MET Group im Bieterverfahren zum Erwerb der Gas Union Gruppe: Tax Due Diligence, Akquisitionsstrukturierung, rechtliche und quantitative Steuerplanung für die Post-Closing-Struktur, Bearbeitung und Verhandlung der steuerlichen Regelungen im Kaufvertrag.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Blank 

Linklaters

Bei Linklaters hebt sich weiterhin das transaktionsbezogene Steuerrecht als klare Stärke hervor, was nicht zuletzt der diesbezüglichen Expertise von unter anderem Praxisgruppenleiter Oliver Rosenberg und Sebastian Benz geschuldet ist. Dementsprechend wurde man im Berichtszeitraum bei zahlreichen nationalen und grenzüberschreitenden Übernahmen und Veräußerungen von namhaften Unternehmen zu Rate gezogen. Sektoriell bewegte man sich hierbei unter anderem in den Bereichen Energie, Chemie, Pharma und der verarbeitenden Industrie. Ebenso erfahren zeigt man sich im steuerlich-veranlassten Krisenmanagement, in der Compliance-Beratung – hierfür ist unter anderem Jens Blumenberg bekannt – und der Betreuung von Steuerstreitigkeiten, einschließlich Betriebsprüfungen und Ermittlungsverfahren mit Cum-Ex-Bezug. Daneben zählen die laufende Steuerberatung von Großunternehmen und die investmentsteuerrechtliche Betreuung zu den Kernpfeilern der Praxis. Das letztgenannte Segment fällt dabei regelmäßig in die Schnittmenge mit Private Equity und der Fondsstrukturierung. Managing Associate Julian Böhmer wird für die steuerrechtliche Beratung von Konzernumstrukturierungen empfohlen. Den Transaktionssteuerrechtsexperten Jann Jetter verlor man im Januar 2021 an Shearman & Sterling LLP.

Praxisleiter:

Oliver Rosenberg

Referenzen

‘Herausragende Expertise im Bereich des Unternehmens- und Konzernsteuerrechts einschließlich des internationalen Steuerrechts. Schlagkräftige Praxis, die jeweils die geeignetsten Anwälte heranzieht. Sehr überzeugend auch im Bereich des Projektmanagements sowie beim Einsatz technischer Lösungen. Dies stellt eine echte Erweiterung des Leistungsspektrums dar.’

‘Oliver Rosenberg ist fachlich exzellent. Stellt komplexe Sachverhalte managementtauglich dar und unterbreitet konkrete, praxistaugliche Empfehlungen.

‘Die Praxis ist sehr breit aufgestellt und in allen Bereich durch herausragende Personen vertreten. Der Anspruch ist besser zu sein als Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und nicht durch niedrige Preise und Standardlösungen, sondern durch Qualität und maßgeschneiderte Lösungen zu konkurrieren.’

‘Sebastian Benz und Jens Blumenberg sind sehr erfahren und lange im Geschäft. Christian Hundeshagen ist eine wertvolle Ergänzung auf Partnerebene und hat einen sehr guten Beratungsansatz, indem er Unmögliches möglich macht, aber nichts Unmögliches verspricht.’

Allen & Overy LLP

Allen & Overy LLP zählt zu den führenden Einheiten für interne Untersuchungen und Steuerstreitigkeiten im Finanztransaktionsbereich wie denen mit Bezug auf Cum-Ex- und Cum-Cum-Transaktionen; ein Themengebiet, dem sich schwerpunktmäßig Praxisgruppenleiter Gottfried Breuninger widmet. Mit dem Einstieg von Ellen Birkemeyer von KPMG Law in Germany im Herbst 2021 gelang es der Praxis außerdem, dieses Themenfeld durch die präventive Compliance-Beratung zu ergänzen. Daneben bilden die investmentsteuerrechtliche Beratung zu Fondsstrukturierungen und -investitionen, bei der man regelmäßig mit den Büros in Luxemburg und Paris zusammenarbeitet, und die transaktionssteuerrechtliche Begleitung von Immobilien-, PE- und M&A-Transaktionen weitere Kernbereiche der Praxis. Heike Weber zählt zu den zentralen Kontakten für jegliche Fragestellungen betreffend Unternehmensbesteuerung.

Referenzen

‘Wiederholt exzellente steuerliche Beratung durch das Team Heike Weber im Rahmen von M&A-Projekten.’

‘Heike Weber vereint starke fachliche Kompetenz mit praktischer Erfahrung in unserem Industriesektor. Sie ist IMMER erreichbar und die persönliche Zusammenarbeit könnte nicht besser sein.’

Die Kommunikation mit Frau Weber ist immer sehr zeitnah, zielgerichtet und unkompliziert. Steuer- und Rechtsberatung ist insbesondere auch ein People Business und ich würde Frau Weber jederzeit meinen Kollegen empfehlen.’

‘Fachliche Exzellenz, Verlässlichkeit, Pragmatismus.’

‘Heike Weber ist einfach nur gut.

Kernmandanten

Deutsche Bank AG

SAP SE

Capital Bay

American Tower

Banco Santander

Schweizer SGS SA

Grünenthal Pharma

TUI AG

House of HR

Highlight-Mandate

  • Beratung und Vertretung der Deutschen Bank AG zur Abwehr von Forderungen im hohen Millionenbereich. Die Deutsche Bank AG wird als Verkäufer-Depotbank eines Kunden von dessen Vertragspartner, der M.M. Warburg &CO (AG & Co.) KGaA sowie der M.M. Warburg & Co Gruppe GmbH, auf Haftung aus einem vermeintlichen Gesamtschuldverhältnis und Schadensersatz in Anspruch genommen.
  • Beratung der SAP SE bei der Übernahme der Signavio GmbH, einem führenden Unternehmen im Bereich Business Process Intelligence und Prozessmanagement.
  • Beratung der Berliner Capital Bay GmbH bei der erfolgreichen Auflegung der beiden Immobilienfonds Commercial und Residential für Bestandsobjekte in Deutschland und Österreich.

Clifford Chance

Clifford Chances deutsches Steuerrechtsteam ist in die internationale Steuerrechtspraxis eingebettet, wodurch die grenzüberschreitende Arbeit zum Tagesgeschäft gehört. Inhaltlich liegt der Fokus an der Schnittstelle zwischen Steuerrecht, Fondsregulierung und Immobilien, was durch Mandate zu Steuerstrukturierungsthemen im Fonds- und Asset-Management-Bereich - hierfür ist unter anderem Marco Simonis bekannt - sowie im Zusammenhang mit Immobilien-, M&A- und PE-Transaktionen zum Ausdruck kommt. Diese fachliche Kompetenz bedingt ein aus in- und ausländischen Banken, Unternehmen, institutionellen Investoren, Fonds und Vermögensverwaltern zusammengesetztes Mandantenportfolio. Daneben bildet die Einrichtung von Tax-Compliance-Systemen und die Verteidigung in Steuerfragen gegenüber Behörden und Gerichten ein weiteres Kernsegment, das von Praxisgruppenleiter Felix Mühlhäuser bedient wird, wenngleich er auch Finanzierungstransaktionen, Immobilien- und Unternehmenskäufe steuerrechtlich begleitet.

Praxisleiter:

Felix Mühlhäuser

Referenzen

‘Marktüberblick und Akzeptanz, Nähe zu Rechtsentwicklungen.’

‘Marco Simonis und Team: Eine ausgezeichnete Expertise in allen relevanten Rechtsgebieten bei der Beratung von Strukturen im Bereich der alternativen Investments, absolute Planungssicherheit im Hinblick auf Termintreue und Abrechnung der Mandate.’

Milbank

Milbank sticht durch die transaktionsbegleitende Expertise hervor, die in die Begleitung von nationalen und grenzüberschreitenden M&A- und PE-Transaktionen, Kapitalmarkttransaktionen und Finanzierungsrunden einfließt. Hierfür sind unter anderem Thomas Kleinheisterkamp und Rolf Füger bekannt; daneben betreut Kleinheisterkamp Betriebsprüfungen und Steuerstreitverfahren, während Füger einen weiteren Schwerpunkt auf das Unternehmenssteuerrecht legt. Diese beiden Segmente zählen neben der Transaktionsbegleitung zu den Kernkompetenzen des Teams, auf die regelmäßig Private Equity-Häuser und Unternehmen zugreifen.

Referenzen

‘Expertise, pragmatisch und proaktiv, hochgradig dienstleistungsorientiert, durchgängige Abdeckung/Beratung.

‘Höchste Fachkompetenz.’

‘Unsere Zusammenarbeit erfolgt mit Herrn Dr. Kleinheisterkamp. Neben herausragenden Steuerrechtskenntnissen und juristischen Kenntnissen zeichnet sich Herr Dr. Kleinheisterkamp durch kooperatives lösungsorientiertes Arbeiten, hohe Diskussionsbereitschaft und herausragende Überzeugungskraft aus.’

‘Team um Matthias Schell gehört zweifellos zu den besten Tax-Teams am Münchener Markt für PE.

‘Matthias Schell ist jederzeit verfügbar und vermittelt absolutes Herrschaftswissen im Hinblick auf Strukturierungsthemen. Ebenfalls stark im Bereich Management-Beteiligung.’

‘Das Expertenteam hört sich zunächst gründlich die Wünsche und Bedürfnisse an und stellt sicher, dass es versteht, was für den Kunden wichtig ist. Anschließend erweisen sie sich immer als sehr analytisch und sind in der Lage, den wirtschaftlichsten Weg zu finden. Sie sind ergebnisorientiert.

‘Dr. Matthias Schell ist definitiv eine herausragende Persönlichkeit, sowohl im persönlichen Umgang als auch in der Art und Weise, wie er sein Mandat angeht. Er beschränkt sich nie auf die Auslegung und Optimierung des Steuerrechts, sondern berücksichtigt dabei auch gesellschaftsrechtliche, finanzielle oder anderen Strukturen, die dabei helfen können, Hindernisse zu überwinden.’

Kernmandanten

Advent International

Ardian

Auto 1 Group

Deutsche Beteiligungs AG (DBAG)

Deutsche Invest Capital Partners GmbH

ECM Equity Capital Management

EMH Digital Growth Fund GmbH & Co. KG

EQT Partners AB

FC Bayern München AG

H.C. Starck Group

HENSOLDT

H.I.G. European Capital Partners GmbH

INNIO Group

Jedox

LEA Partners

Nordwind Capital

Otto Group

PAI Partners

Philipp Lahm Holding

ProSiebenSat.1 Media SE

Sartorius AG

The Carlyle Group

Highlight-Mandate

  • Steuerliche Beratung der AUTO1 Group SE bei ihrem ersten erfolgreichen Börsengang in Deutschland im Jahr 2021.
  • Steuerliche Beratung der Otto Group beim Verkauf von Hermes UK an Advent International. Im Zuge der Transaktion erwarb Advent einen Anteil von 75% an Hermes UK und einen Anteil von 25% an Hermes Deutschland.
  • Steuerliche Beratung von EQT VII beim Verkauf der Apleona Group GmbH an PAI Partners SAS im Wert von €1,6 Milliarden.

Baker McKenzie

Bei Baker McKenzie bilden die Beratung zu grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen - hier liegt auch der Schwerpunkt der beiden Co-Leiter Thomas Schänzle und Christoph Becker - sowie zu umsatzsteuerrechtlichen Themen und Verrechnungspreisen die Kernbereiche der steuerrechtlichen Mandatsarbeit. Das letztgenannte Segment konnte man zuletzt durch den Zugang von Steuerberater Florian Gimmler von PwC im Januar 2021 weiter stärken. Dieses Beratungsangebot wird durch Expertise in Steuerstreitigkeiten und Steuerprüfungen ergänzt, die regelmäßig von Jana Fischer an der Federführung begleitet werden. Zum Mandantenstamm zählen neben Corporates auch Investmentgesellschaften und Finanzinstitute.

Referenzen

‘Gut etabliertes globales Netzwerk; fundierte Steuerkenntnisse in der lokalen Rechtsprechung; gute Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachleuten; kundenorientierter Service.

‘Reaktionsschnelle, proaktive Herangehensweise bei der Lösung von Problemen; sehr kompetente Fachleute; gute Kenntnis des Kundengeschäfts.

‘Hochqualifiziertes Personal mit bemerkenswertem steuerlichen Fachwissen und gleichzeitig praktischen Lösungen; sehr kurze Reaktionszeiten, umfassende globale Präsenz, die nicht in einem bloßen Markennetzwerk besteht, sondern in einer wirklich integrierten Partnerschaft, die dem Kunden Effizienz gewährleistet.’

Kernmandanten

Deutsche Beteiligungs AG (DBAG)

Cognizant

GEA Group

METRO AG

Groupe Bruxelles Lambert (GBL)

Benpac Holding

MyTheresa.com

Highlight-Mandate

  • Steuerliche Beratung der DNS:Net Internet Service GmbH (DNS:Net) und ihrer Gesellschafter, des DBAG Expansion Capital Fund und des Gründers und Mehrheitsgesellschafters Alexander Lucke, beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an DNS:NET an die britische 3i Infrastructure plc.
  • Steuerliche Beratung von Cognizant beim Kauf der ESG Mobility, einer Konzerngesellschaft der ESG Elektroniksystem – und Logistik – GmbH, einem Portfoliounternehmen von Armira Private Equity.
  • Steuerliche Beratung des Düsseldorfer Technologiekonzerns GEA beim Verkauf des Kompressorenherstellers Bock an die NORD Holding.

Gleiss Lutz

Bei Gleiss Lutz lässt sich die Kernexpertise der steuerrechtlichen Beratung in drei Eckpfeiler unterteilen: zum einen verfügt man mit Johann Wagner und Praxisgruppenleiter Stefan Mayer über erfahrene Begleiter von M&A- und PE-Transaktionen sowie mit Wagner von Immobilientransaktionen. Des Weiteren ist man für die restrukturierungssteuerrechtliche Beratung von Unternehmen in Krisen- und Insolvenzsituationen bekannt, für die man routinemäßig mit den Stuttgarter Restrukturierungsexperten zusammenarbeitet. Mit Alexander Werder ist man zudem für große Compliance-Projekte und der Begleitung von Ermittlungsverfahren gut aufgestellt; für streitige Mandate holt man meist das Dispute Resolution-Team hinzu. Ergänzt wird dieser Dreiklang durch Expertise in der Unternehmensnachfolgeplanung; hierfür ist unter anderem Achim Dannecker ein zentraler Kontakt, der einen weiteren Schwerpunkt auf das Konzernsteuerrecht legt. Den Mandantenstamm bilden große Unternehmen, Familienunternehmen, Private Equity-Fonds, Finanzinstitute und öffentlich-rechtliche Körperschaften.

Praxisleiter:

Stefan Mayer

Referenzen

‘Eines der stärksten RE-Teams in Deutschland, mit dem wir regelmäßig zusammenarbeiten. Decken das gesamte Spektrum von GrSt, internationalen Aspekten bis hin zu MwSt umfassend mit entsprechender Industriekenntnis ab.’

‘Die besondere Stärke des Teams von Gleiss Lutz, das uns seit Jahren berät, besteht in der exzellenten Zusammenarbeit über die Praxisgruppen/ Rechtsgebiete hinweg. Nicht nur in den Kerngebieten Gesellschafts- und Steuerrecht, sondern auch in Gebieten wie dem Gesundheits- und Sozialversicherungsrecht gehören die Beraterinnen und Berater zur Marktspitze. Dadurch ist gewährleistet, dass die Schnittstellen zwischen den verschiedenen Fachgebieten stets sehr abgedeckt sind. Das kann in Deutschland kaum eine andere Kanzlei. Zugleich ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.’

‘Herausragend und beeindruckend ist Dr. Johann Wagner. Er denkt enorm schnell, ist unglaublich versiert, verfügt über enorme Erfahrung und behält stets den Überblick. In Verhandlungen tritt er souverän und diplomatisch auf, hat ein hervorragendes Verständnis für die Interessen der Parteien und hat für uns stets ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Zugleich ist die Zusammenarbeit mit ihm stets sehr angenehm.’

‘Hohe juristische Kompetenz verknüpft mit Pragmatismus, Umsetzungsorientierung und Augenmaß.’

‘Dr. Achim Dannecker: Hohe Integrität, Verständnis für unternehmerische Fragen und extreme Zuverlässigkeit.’

‘Sehr gute Vernetzung über die rechtlichen Arbeitsgebiete und Standorte, sehr hohe Kundenorientierung und spezifischer Beratungsansatz.’

‘RA Dr. Johannes Wagner: Top in M&A-Tax, sehr gut in Verhandlungen, geht auf individuelle Mandantenvorstellungen nachhaltig ein.’

‘Dr. Achim Dannecker ist ein sehr erfahrener Fachanwalt mit den richtigen Antennen und der passenden Sensibilität zur lösungsorientierten Moderation interner Abstimmungen. Er hat zudem eine hohe Frusttoleranz und das richtige Händchen im Umgang mit fachlichen weniger versierten Gesprächspartnern. Kombiniert mit seiner fachlichen Exzellenz, seinem ausgleichenden Wesen und einem ausgewogenen Humor macht es Spaß, mit ihm zusammenzuarbeiten.’

Highlight-Mandate

  • Beratung des niederländischen Technologiekonzerns ASML bei den steuerrechtlichen Aspekten des Erwerbs der Berliner Glas-Gruppe.
  • Beratung der Ritter-Gruppe bei den steuerrechtlichen Aspekten beim Verkauf des Unternehmens an den US-amerikanischen Technologiekonzern Avantor.
  • Beratung der Fluglinie SunExpress zu den steuerrechtlichen Aspekten im Rahmen der Liquidation der SunExpress Deutschland und diverser damit in Zusammenhang stehender Strukturfragen.

Hengeler Mueller

Hengeler Mueller wird regelmäßig von großen (börsennotierten) Unternehmen, Private Equity-Häusern und Familienunternehmen zu steuerrechtlichen Aspekten mandatiert, die im Rahmen von Umstrukturierungen und M&A-Transaktionen anfallen. Stefanie BeinertMartin KleinMatthias Scheifele und Markus Ernst sind hierfür zentrale Kontakte, während Scheifele und Ernst auch in der Begleitung von Betriebsprüfungen, internen Ermittlungen und Steuerstreitverfahren versiert sind. Stefanie Beinert ist außerdem in der Nachfolgegestaltung erfahren.

Referenzen

‘Dr. Markus Ernst: Sehr kompetent, sehr pragmatisch, sehr lösungsorientiert, Fokus auf das Wesentliche.’

‘Hervorragend in Bezug auf die Einhaltung von Fristen und die Erledigung von Arbeiten innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens.’

‘Dr. Matthias Scheifele hat die Fähigkeit, komplexe technische Sachverhalte in einfachen Worten zu erklären. Fähigkeit, die Position der gegnerischen Partei zu analysieren und mögliche Kompromisslösungen zu ermitteln/ vorzuschlagen. Fähigkeit, kurzfristig zu reagieren, um knappe Fristen einzuhalten.

‘Die Teams von Hengeler Müller sind klein, dadurch arbeiten nur ein bis zwei Associates dem jeweiligen Partner zu. Der Lerneffekt für die Associates ist dabei wahrscheinlich sehr groß, andererseits kann auch der Partner schnellere Reviews machen, so dass das Team-Konzept effizient ist. Mir ist aufgefallen, dass die Senior Associates von Hengeler auch bei Akquisitionen sehr aktiv tätig sind. Diese fachliche und organisatorische Eigenständigkeit der Senior Associates ist in anderen vergleichbaren Kanzleien deutlich weniger ausgeprägt.’

‘Dr. Markus Ernst: Ein exzellenter Fachmann mit sehr breitem Fachwissen, ausgesprochen präzise und sorgfältig, widmet sich dem Auftrag mit sehr hohem Einsatz.’

Herr Dr. Ernst ist definitiv eine Bereicherung für die Steuerpraxis von Hengeler.’

‘Fachlich ist das Team von Hengeler überragend und überzeugt durch einen sowohl vorsichtigen wie auch pragmatischen Beratungsansatz. Außerdem übernimmt das Team ownership auch über die rein steuerliche Beratung hinaus, was beispielsweise Prozessmanagement oder Umsetzungsthemen betrifft.

‘Die Berater*innen von Hengeler sind umfassend kompetent und können auch Verbindungsthemen zur steuerlichen Beratung wie Zivilrecht, Gesellschaftsrecht oder Accounting in ein- und derselben Person effizient abdecken. Insgesamt denkt man bei Hengeler ganzheitlich und sorgt damit für eine ruhige Prozesssteuerung und erleichtert der Steuerabteilung unangenehme Überraschungen.

küffner maunz langer zugmaier

Praxisleiter:

Thomas Küffner

Latham & Watkins LLP

Die Stärke von Latham & Watkins LLP und Praxisgruppenleiter Stefan Süß im Speziellen liegt in der Beratung von Unternehmen, Private Equity-Fonds und Finanzinstituten zu Transaktionssteuern. Somit beziehen sich regelmäßige Begleitungsmandate auf M&A-, PE- und Kapitalmarktransaktionen sowie auf Restrukturierungs- und Fondsstrukturierungen. Häufig sind hierbei internationale Steuerstrukturen Teil der Beratung, für die man durch die Einbettung der deutschen Praxis in das internationale Netzwerk gut aufgestellt ist. Dieses Beratungsangebot wird von Thomas Foxs Expertise zu Steuerprüfungen und Steuerstreitigkeiten, die neben Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen zu seinen zentralen Themenfeldern zählen, ergänzt.

Praxisleiter:

Stefan Süß

Weitere Kernanwälte:

Thomas Fox; Tobias Klass

Referenzen

‘Stefan Süss hat mein volles Vertrauen. Durch diese Vertrauensbasis haben wir eine sehr gute und zügige Zusammenarbeit. Mein Vertrauen beruht auf der tiefen Expertise von Stefan, seiner klaren Kommunikation und der Arbeitsergebnisse, die er auf einer konstanten Basis über die letzten Jahre geliefert hat.’

Kernmandanten

Allianz Capital Partners

BayWa

Benteler Group

Bregal Unternehmerkapital

Cartesian Capital

Chequers Capital

Dediq

Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH

EG Group

EMZ Partners

Equistone

Froneri

GASPOOL Balancing Services

Grünenthal

IK Investment Partners

NetConnect Germany

Rockaway Capital

Siemens Healthineers AG

Temasek

Highlight-Mandate

  • Beratung von Allianz Capital Partners bei der Gründung eines Joint Ventures mit Telefónica und Investition in den Aufbau eines Glasfaserkabelnetzes.
  • Beratung der BayWa AG bei der Kapitalerhöhung auf Ebene ihres Tochterunternehmens BayWa r.e. renewable energy GmbH.
  • Beratung von Bregal bei der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an ACTICO, einem international führenden Anbieter von Software für intelligente Automatisierung und digitale Entscheidungsfindung.

POELLATH

Bei POELLATH führt der Transaktions- und Asset-Management-Fokus zu regelmäßigen Mandatierungen zur Gestaltung von steueroptimierten Private Equity-Strukturen, der Strukturierung diverser Fonds sowie der steuerlichen Beratung von Immobilientransaktionen in- und ausländischer Investoren. Die Bedeutung der steuerlichen Transaktionsbegleitung, insbesondere im Private Equity-Bereich, unterstrich man Anfang 2021 mit der Partnerernennung von Gerald Herrmann. Somit zählt er neben Steuerberater Michael Best und Hardy Fischer (Fokus auf Immobilientransaktionen) zu den zentralen Kontakten für diesen Themenbereich. Zeitgleich wurde Martin Liebernickel in die Partnerschaft aufgenommen. Er leitet den Bereich Nachfolge und Vermögen und betreut somit deutsche Familienunternehmen und deren Gesellschafter sowie vermögende Privatpersonen bei der Nachfolgestaltung. Gründungspartner Andreas Rodin ist für seine Expertise zu Investmentfonds und Fondsbeteiligungen bekannt.

Weitere Kernanwälte:

Gerald Herrmann; Martin Liebernickel 

Referenzen

‘Responsivität; Fachkompetenz; Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich zu vermitteln und aufzubereiten; Eigeninitiative und Verständnis des Geschäftsmodelles; pragmatische Zusammenarbeit und Lösungen.

‘Einbezug gegebenenfalls von anderen Spezialisten aus dem POELLATH-Team und auch der transparente Hinweis, dass man Themen im ersten Gespräch gegebenenfalls nicht abschließend beurteilen kann und dann aber mit brillanten Lösungen zurückkommt. Das schafft nachhaltiges Vertrauen in die Belastbarkeit der Lösungen und Ergebnisse.

’Herr Dr. Fischer: Fachkompetenz, Responsivität und Fähigkeit pragmatische dem individuellen Geschäftsmodell angepasste Lösungen zu entwickeln.’

Unkomplizierte, pragmatische, kooperative Zusammenarbeit.

‘Termintreue, Praxisnähe, Pragmatismus.’

‘Höchste fachliche Kompetenz. Enge Begleitung von Rechtsprechung und Gesetzgebung ermöglicht frühzeitiges Agieren.’

Kernmandanten

Union Investment

DKB

ZBI Group

Maxburg Capital Partners

Avira

EQT

Earlybird Ventures

Deutsche Beteiligungs AG

Allianz Global Investors

ECE Real Estate

Quantum

Deutsche Wohnen

SwanCap Partners

Genui

Castik Capital

Neuraxpharm

Elvaston

Talanx

Highlight-Mandate

  • Beratung von Castic Capital beim finalen Closing des EPIC Funds II im Dezember 2020 mit einem Volumen von €1.25 Milliarden.
  • Beratung der Deutsche Wohnen SE beim Erwerb von 40% der Anteile an der Quarterback Immobilien AG mit einem Neubauportfolio von nunmehr 90 Projekten.
  • Steuerliche und gesellschaftsrechtliche Beratung einer Familie bei einem Streit zwischen mehreren Familienlinien mit internationalem Bezug (USA); €1,5 Milliarden.

CMS

2020 übernahmen Björn Demuth (Stuttgart) und Steuerberaterin Angelika Thies (München) die Leitung der Steuerrechtspraxis bei CMS und lösten somit Heino Büsching ab, der weiterhin Kernmitglied des Teams bleibt und gemäß der teamweiten Ausrichtung einen Schwerpunkt auf Transaktions- und Unternehmenssteuern legt. In der Transaktionsbegleitung bewegt man sich regelmäßig in den Bereichen Energie, Immobilien, Gesundheitswesen, Private Equity, Telekommunikation und IT und kooperiert routinemäßig mit den Corporate- und M&A-Teams. Daneben betreut man Tax-Compliance- und Unternehmensnachfolgethemen und begleitet Betriebsprüfungen und steuerstrafrechtliche Belange; dieser Themenstreuung widmen sich auch Demuth und Thies.

Weitere Kernanwälte:

Tillman Kempf; Heino Büsching

Dentons

Die Beratung von Versicherungsunternehmen zu W&I- und Special-Risk-Versicherungen bleibt ein wesentlicher Bestandteil der steuerrechtlichen Arbeit von Dentons, wenngleich man große nationale und internationale Unternehmen, die neben Fonds und Investoren zum Mandantenstamm zählen, auch routinemäßig bei Transaktionen und Umwandlungen steuerrechtlich begleitet; Praxisgruppenleiter Michael Graf ist ein zentraler Kontakt für beide Segmente. Daneben betreut man Steuer- und Betriebsprüfungen sowie streitige Themen, die oftmals Doppelbesteuerungsszenarien entstammen. In der Vertretung von Verfahren vor Finanzgerichten und dem BFH ist unter anderem Stephan Busch erfahren. Durch die Einbettung in das internationale Netzwerk beziehungsweise die standortübergreifende Kooperation ist man in der Bearbeitung internationaler Sachverhalte routiniert.

Praxisleiter:

Michael Graf

Referenzen

‘Großer Erfahrungsschatz und intelligente Lösungen, auch für sehr schwierige und komplexe Sachverhalte.’

‘Die interne Team-Abstimmung hat reibungslos geklappt – ein zuverlässiges Zusammenspiel aller Mitarbeiter! Hervorragend.

‘Thomas Voss: Intelligent und wirtschaftlich denkend; sehr lösungsorientiert.

‘Michael Graf: Sehr kompetent, konnte ohne Vorbereitung telefonisch sehr detaillierte Auskünfte erteilen, sehr angenehm im Umgang und responsiv.

‘Besonders bemerkenswert ist die Qualität der Beratung, die sich auch daran zeigt, dass für Fragen zu steuerlichen Spezialgebieten auch darauf spezialisierte Kollegen zugezogen werden. Trotzdem hat man das Gefühl, immer von einem Team und nicht von verschiedenen Einzelanwälten betreut zu werden, auch wenn die Teammitglieder über verschiedene Standorte verteilt sind. Das trifft selbst dann zu, wenn Kollegen aus anderen Fachbereichen oder anderen Ländern involviert werden.’

‘Unser Hauptansprechpartner bei Dentons ist Michael Graf. Er ist ein exzellenter Konzernsteuerrechtler, der zudem in der Lage ist, Kollegen bei Fragen zu steuerlichen Spezialgebieten so einzubinden, dass unser Problem einfach gelöst wird. Wir arbeiten seit über 10 Jahren mit ihm zusammen.’

‘Frau Dr. Pia Dorfmüller berät uns mit ausgeprägter breiter steuerlicher Expertise und hat dabei immer das ganze Unternehmen bzw. die Unternehmensgruppe im Blick. Sie beherrscht in außerordentlicher Weise die Zusammenwirkung inländischer und ausländischer Sachverhalte unabhängig der Rechtsform und bis hin zu den Inhabern und deren Belange. Ihr internationales Netzwerk ist komplett und bietet so für alle Belange Lösungen. Besondere hervorzuheben ist ihre ausgeprägte Kundenorientierung, die sich nicht nur in der hohen Geschwindigkeit, aber auch in der analytischen Kompetenz und Zugewandtheit zeigt. Sie ist in allen Bereichen verhandlungssicher und scheut nicht davor, mit Nachdruck auf gute Prozesse zu verweisen.’

‘Sehr rasche und unkomplizierte Problemlösung. Kosteneffizient.’

Kernmandanten

AIG

ATAI Lifesciences NV

Berliner Wasserbetriebe

BNP Paribas Real Estate Investment Management GmbH

BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a. G.

Deutsche Vermögensberatung AG

Deutscher Sparkassen und Giroverband

Dual Specialty M&A GmbH

Franger Investment GmbH & Co. KGaA

Riskpoint A/S

Ruby Hotels GmbH

S Broker AG & Co KG

S-Kreditpartner GmbH

Highlight-Mandate

  • Steuerliche Beratung von ATAI Life Sciences NV zu allen Belangen rund um den im Juni 2021 erfolgten Börsengang an der US-Technologiebörse NASDAQ.
  • Deutsche federführende Steuerberatung von Johnson Controls International plc (JCI) in einem Schiedsverfahren, das sich hauptsächlich auf eine hypothetische Dividendenausschüttung von einer sehr liquiditätsstarken deutschen Konzerngesellschaft an eine luxemburgische Holdinggesellschaft nach dem Bilanzstichtag und die Auswirkungen der deutschen Anti-Treaty-Shopping-Regelung auf die hypothetische Dividendenquellensteuer in einem Private Equity-Umfeld bezog.

Hogan Lovells International LLP

Die steuerrechtliche Begleitung von Unternehmen, deren Gesellschafter, Versicherungen, Investoren und Finanzinstituten bei Umstrukturierungen sowie bei M&A-, PE- und Immobilientransaktionen bildet einen wesentlichen Bestandteil der Mandatsarbeit bei Hogan Lovells International LLP, an der regelmäßig Heiko Gemmel an der Federführung steht. Die Bedeutung dieses Beratungsegments wurde im Januar 2021 mit der Partnerernennung von Mathias Schönhaus unterstrichen. Beide sind Teil des von Ingmar Dörr angeführten Teams, der die Transaktionsexpertise der Praxis durch Erfahrung in der Begleitung von Steuerstreitigkeiten, internen Untersuchungen und Betriebsprüfungen beziehungsweise der präventiven Compliance-Arbeit ergänzt.

Praxisleiter:

Ingmar Dörr

Referenzen

‘Breit aufgestellte Expertise im Bereich Versicherungen.’

‘Dr. Christoph Küppers verfügt über eine langjährige Erfahrung im Versicherungssektor. Im Vergleich zu Wettbewerbern verfügt er auch über vertiefte Kenntnisse im Versicherungsaufsichtsrecht und kann daher sowohl aufsichtsrechtlich als auch steuerrechtlich effiziente Lösungsansätze aufzeigen.’

Kernmandanten

Daimler

Norddeutsche Landesbank – Girozentrale – (NORD/LB)

Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) (Deutsche Hypo)

Caisse des Dépôts et Consignations (CDC)

Gesellschafter der Jennewein Biotechnologie GmbH

Zinc Nacional S.A.

Konzern Versicherungskammer

Dana Incorporated

HR Group

IBERFIN CAPITAL, S.A.

Quadriga Capital

BNP Paribas REIM

Garbe Industrial Real Estate GmbH

MAS Real Estate

PATRIZIA

Values Real Estate

Highlight-Mandate

  • Beratung von Daimler bei der weltweiten Konzernumstrukturierung in drei Geschäftsbereiche: Mercedes-Benz Cars & Vans, Daimler Trucks & Buses und Daimler Mobility. 
  • Beratung der Norddeutschen Landesbank – Girozentrale – (NORD/LB) und der Deutschen Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) (Deutsche Hypo) bei der Verschmelzung und Vollintegration der Deutsche Hypo in die NORD/LB.
  • Beratung der Gesellschafter der Jennewein Biotechnologie GmbH beim Verkauf an das dänische Biotechnologieunternehmen Chr. Hansen.

Noerr

Noerr verstärkte die Junior-Reihen mit dem Zugang einiger Associates und Senior Associates im Laufe von 2020/ 2021 und weitete die Partnerriege durch die Ernennung von Steuerberater Elmar Bindl im Januar 2021 aus. Sein Fokus liegt - wie der der Praxis allgemein - auf der steuerlichen Beratung von M&A-, PE- und Immobilientransaktionen sowie von Fondsstrukturierungen und Fondsinvestments. So betreuen auch die beiden Co-Leiter Carsten Heinz (Steuerberater) und Georg Edelmann (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) mittelständische und multinationale Unternehmen sowie Fonds und Finanzinstitute bei der Entwicklung steuerzentrierter Strukturen für Unternehmenskäufe, bei der steueroptimierten Finanzierung und bei Konzernreorganisationen. Edelmann ist außerdem in der Begleitung von Betriebsprüfungen und Finanzgerichtsverfahren erfahren.

Weitere Kernanwälte:

Jens Gehlich; Martin Haisch

Referenzen

‘Die außergewöhnlich schnelle Reaktionszeit von Noerr auf neue, steuerfachliche Anfragen sowie die Einarbeitung in neue Themen ist besonders hervorzuheben.’

Analysen, Gestaltungshinweise und Empfehlungen sind fachlich sehr fundiert, sehr umfassend und detailliert sowie jederzeit hilfreich. Gutachten werden bei Bedarf auch bei hoher Teamauslastung zügig und ohne Verlust von Informationsgehalt erstellt.’

Die Zusammenarbeit in dem bewährten Noerr-Team ist außerordentlich gut, Wissen zu dem jeweiligen Mandat wird untereinander weitergegeben. Auch unter hoher Arbeitslast werden sehr nützliche Arbeitsergebnisse von den Team-Mitgliedern erstellt, wobei man als Mandant üblicherweise mit einem Ansprechpartner zu tun hat, der alle Ergebnisse intern bündelt.’

‘Die mir bekannten Ansprechpartner zeichnen sich durch eine sehr gute und schnelle Auffassungsgabe auch bei komplexen Themenstellungen, jederzeit sehr freundliche und hilfreiche Arbeitsweise sowie ein im Vergleich zu anderen Wettbewerbern hohes fachliches, steuerliches und rechtliches Wissen aus. Kommunikation erfolgt gleichermaßen gut in deutscher und englischer Sprache. Auch unter hoher Arbeitsbelastung kann man sich als Mandant auf eine umfassende und problemlösende Unterstützung verlassen. Wirklich lobenswert ist der überaus freundliche, natürliche und kommunikative Umgang mit dem Mandanten.’

‘Sehr gut aufgestelltes Team mit breitem steuerlichen Wissen in allen bisher aufkommenden und gestellten Fragen. Soweit ersichtlich sehr gute interne Zusammenarbeit.’

‘Carsten Heinz: Hohe Fachkompetenz und Engagement.’

‘Hervorragende Expertise bei Treasury-nahen Steuerthemen. Komplexe Themen werden “lesbar” gemacht und praktikable Lösungsvorschläge erarbeitet.

‘Dr. Martin Haisch: Branchenführend im Wissen um Investmentstrukturen für institutionelle Investoren, sowohl auf der regulatorischen Seite als auch auf der steuerlichen. Sehr pragmatisch und effizient. Sehr gut strukturierte und lesbare Schriftsätze. Immer erreichbar, immer schnelle Lieferungen.’

Streck Mack Schwedhelm

Die Steuerrechtsboutique Streck Mack Schwedhelm ist für die Begleitung von Steuerstreitigkeiten bekannt – darunter Auseinandersetzungen mit der Finanzverwaltung und steuerstrafrechtliche Belange – und konnte in diesem Zusammenhang den Bereich der Steuerberaterhaftung durch vermehrte Mandatierungen von Steuerberatern, Steuerberatungsgesellschaften und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die neben Fonds-Gesellschaften, Unternehmen und vermögenden Privatpersonen den Mandantenstamm bilden, ausbauen. Diese Kernkompetenz verstärkte man weiter mit dem im Januar 2021 von der Staatsanwaltschaft Bonn kommenden Steuerstrafrechtsexperten Sebastian Peters. Daneben betreut man steuerrechtliche Fragestellungen, die sich im Rahmen der Nachfolgegestaltung sowie der Umstrukturierung und Gründung von Unternehmen stellen.

DLA Piper

In praxis- und standortübergreifender Kooperation legt man bei DLA Piper das Augenmerk auf die Begleitung von M&A-, Immobilien- und Restrukturierungstransaktionen einerseits und auf die Themenblöcke Verrechnungspreise, indirekte Steuern und Tax-Compliance, einschließlich diesbezüglicher Untersuchungen, andererseits. Praxisgruppenleiterin Marie-Theres Rämer zählt hierbei zu den zentralen Kontakten für den erstgenannten Bereich und betreut in diesem Zusammenhang regelmäßig steuerrechtliche Finanzierungsaspekte und die Strukturierung von Immobilieninvestitionen. Steuerberater Ulf Andresen steht meist bei Verrechnungspreismandaten an der Federführung.

Praxisleiter:

Marie-Theres Rämer

Weitere Kernanwälte:

Ulf Andresen; Björn Enders; Konrad Rohde

Referenzen

‘Sehr gutes Netzwerk, immer abgesprochen im Team, auch bei Urlaub und Krankheit.’

‘Fachlich sehr kompetent, fristgerecht, immer erreichbar, verständlich aufbereitet.’

‘Die Steuerabteilung von DLA verfügt sowohl über eine breite als auch über eine tiefe Erfahrung. Das Team versteht die technischen Anforderungen und ist in der Lage, praktische Einblicke zu geben.

‘Überragender konzeptioneller Ansatz im Bereich Transfer Pricing, sorgfältige Analyse im Bereich Steuergestaltung und Fallstricke, stringentes Vorgehen in Litigation. Sehr schnelles Antwortverhalten, Fälle werden in kurzer Zeit bearbeitet und zum Abschluss gebracht. Faires Urteil, wenn ein Fall nicht Erfolg versprechend ist.’

Die Berater gehen immer den direkten Weg zum Ziel.’

‘Dr. Ulf Andresen: Überragender konzeptioneller Ansatz im Bereich Transfer Pricing, sehr guter taktischer Verhandlungsführer.’

‘Dr. Konrad Rohde: Sehr sorgfältige Analyse steuerlicher Strukturen, hart aber korrekt im Umgang mit der Finanzverwaltung, geht keine komplizierten Umwege.’

‘Konrad Rhode war ausgezeichnet. Er kennt sein Rechtsgebiet gut und wendet ein komplexes Gebiet auf konstruktive und leicht verständliche Weise an.

Kernmandanten

Allianz Real Estate

InterContinental Hotel Group 

FSC International

Lehman Brothers Holding Inc. 

Lone Star

Sunovion Pharmaceuticals/Sumitomo Dainippon Pharma America Inc.

Wintershall

Highlight-Mandate

  • Steuerrechtliche Beratung der Wintershall Dea GmbH bei der Emission der ersten nachrangigen Anleihe in zwei Tranchen in Höhe von €1,5 Milliarden. 
  • Beratung von Lehman Brothers Holdings Inc. zu Verrechnungspreisfragen in einer komplizierten Finanzierungsstruktur. 
  • Steuerliche Begleitung von Lone Star beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der ISARIA Wohnbau AG. Darüber hinaus laufende steuerliche Beratung für verschiedene Lone Star-Gesellschaften. 

Oppenhoff

Unternehmen, PE-Gesellschaften und Versicherungen vertrauen auf Oppenhoffs Expertise in der steuerrechtlichen Begleitung von M&A-Transaktionen und Restrukturierungen, die unter anderem von Praxisgruppenleiter und Gründungspartner Axel Bödefeld betreut werden. Daneben legt er und das Team allgemein einen weiteren Schwerpunkt auf Steuerstreitigkeiten, inbesondere im Zusammenhang mit Verrechnungspreisen und Zollbewertungen, und ist in der Begleitung von Betriebsprüfungen erfahren. Privatpersonen berät man zur Nachfolgeplanung.

Praxisleiter:

Axel Bödefeld

Weitere Kernanwälte:

Gunnar Knorr; Marc Krischer

Kernmandanten

Benckiser Holding / JAB

Johnson & Johnson

Sebastian Vettel

Merck Sharp & Dohme

Bristol-Myers Squibb

VHV Versicherungen (im Auftrag von Hannoversche Leben)

Saint-Gobain

Ford

DuMont Media Group

Shop Apotheke Europe N.V.

Highlight-Mandate

  • Beratung des PE-Investors ND Group B.V. bei der Akquisition und Finanzierungsrunde von über €30 Millionen für e.GO Mobile.
  • Beratung der RheinEnergie AG & EnBW Energie Baden-Württemberg AG beim Verkauf von 45,1% der Anteile am börsennotierten Energieversorger MVV Energie AG.
  • Umfassende rechtliche und steuerrechtliche Beratung von VHV Versicherungen (im Auftrag von Hannoversche Leben) beim Erwerb des digitalen Pionierunternehmens Eucon für die Versicherungsgruppe.

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP legt besondere Expertise in der steuerrechtlichen Gestaltung komplexer Akquisitionsstrukturen an den Tag und wurde zuletzt vermehrt in der steuerlichen Strukturierung von SPAC- und de-SPAC-Transaktionen aktiv, während man zugleich die Betreuung grenzüberschreitender Restrukturierungen ausbauen konnte. Diesem Themenkreis widmet sich auch Praxisgruppenleiter Johannes Frey, der seine Mandanten, darunter zahlreiche multinationale Konzerne, zudem bei Betriebsprüfungen und steuerrechtlichen Streitfragen, viele davon mit IP-Bezug, begleitet.

Praxisleiter:

Johannes Frey

Referenzen

‘Internationale Top-Praxis mit tollem globalen Netzwerk.’

‘Dr Johannes Frey ist ein fantastischer Steuerrechtler. Präzise, praxisnah und dennoch bodenständig!’

Skadden arbeitet grenzüberschreitend sehr gut zusammen und bietet uns (als weltweit tätigen Mandanten) zuverlässige, aufschlussreiche und effiziente Beratung. Im Vergleich zu anderen Kanzleien bin ich beeindruckt, wie einfach es ist, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Sie erfassen zum Beispiel schnell Konzepte, die für unsere Tätigkeit einzigartig sind, und es fühlt sich an, als ob sie mit uns zusammenarbeiten, anstatt uns nur eine Dienstleistung anzubieten.’

‘Auf persönlicher Ebene ist der Umgang sehr freundlich und gleichzeitig professionell, und ich arbeite gerne mit dem Team zusammen. Johannes Frey ist unser Hauptansprechpartner und hebt sich im Vergleich zu Partnern in anderen Firmen hervor. Er hat unsere Geschäftsabläufe schnell verstanden und bietet aufschlussreiche und nützliche Ratschläge. Er reagiert immer schnell und die Qualität der erhaltenen Arbeit ist beeindruckend.’

Kernmandanten

Amazon

Apple

BlackRock

Coty Inc.

Gulf Energy Development

IBM

Netflix Inc.

Perella Weinberg Partners

SCP Group

The Coca-Cola Company

Highlight-Mandate

  • Beratung von Coty Inc. bei der strategischen Partnerschaft mit KKR & Co. Inc. inklusive des Carve–out-Verkaufs von 60% des professionellen Kosmetik- und Einzelhandelsgeschäfte im Bereich Haarprodukte an KKR mit einem Unternehmenswert von $4,3 Milliarden. 
  • Beratung von Netflix, Inc. in Bezug auf Fragen des deutschen Steuerrechts, mehrere vergangene Umstrukturierungen betreffend.
  • Beratung von The Coca-Cola Company in Zusammenhang mit dem Zusammenschluss der drei größten europäischen Abfüller zu Coca-Cola European Partners Plc. mit einem Transaktionsvolumen von ca. $5 Milliarden sowie im Hinblick auf Restrukturierungen sowie steuerliche Betriebsprüfungen. 

White & Case LLP

Aus der starken Vernetzung mit der M&A-Praxis wie auch den Kapitalmarktrechts- und Debt-Finance-Teams liegt die steuerrechtliche Beratungsstärke bei White & Case LLP an diesen Schnittstellen beziehungsweise in der steuerrechtlichen Begleitung von strukturierten und Asset-basierten Finanzierungen sowie grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen. Für die Bearbeitung multijurisdiktionaler Mandate ist man durch die vollständige Integration in die globale Praxis gut positioniert. Diese Internationalität verkörpert nicht zuletzt Praxisgruppenleiter Bodo Bender, der ebenso die Co-Leitung der EMEA-Steuerrechtspraxis inne hat. Tim Bracksiek (nationales und internationales Steuerrecht) wurde im Januar 2022 zum Partner ernannt.

Praxisleiter:

Bodo Bender

Weitere Kernanwälte:

Tim Bracksiek

Kernmandanten

Adler Group

Credit Suisse International, ING Bank N.V., ABN AMRO Bank N.V., Coöperatieve Rabobank U.A. und BNP Paribas Fortis NV/SA

J.P. Morgan and Deutsche Bank

x+bricks S.A.

PEAC (Germany) GmbH (PEAC Finance Europe), HPS Investment Partners

HT Troplast

Santander Consumer Bank AG

AIT Worldwide Logistics

Corestate Capital Holding S.A.

Deutsche Bank AG / Deutsche Bank AG and DWS Investment GmbH

EIG Global Energy Partners

Next Kraftwerke

The Carlyle Group

Qatar Investment Authority

Eintracht Frankfurt Fußball Aktiengesellschaft (Eintracht Frankfurt)

Friedrich Vorwerk Group SE

Nordic Capital

Marriott International, Inc.

Summit Gruppe

Highlight-Mandate

  • Beratung der Adler Group S.A. beim Unternehmenszusammenschluss mit ADLER Real Estate und Consus Real Estate einschließlich des öffentlichen Übernahmeangebots an die Aktionäre von WESTGRUND.
  • Beratung der Marriott International, Inc.-Gruppe beim umwandlungsrechtlichen Squeeze-out der Design Hotels AG.
  • Beratung der Summit Gruppe beim Verkauf eines großen Teils ihres deutschen Gewerbeportfolios an Tristan Capital Partners für einen Ausgangskaufpreis in Höhe von €1 Milliarde.

GSK Stockmann

Mit einem kanzleiweiten Fokus auf die Immobilienwirtschaft ist auch die steuerrechtliche Transaktionsbegleitung von GSK Stockmann auf diesen Sektor zugeschnitten, schließt jedoch auch Unternehmenstransaktionen ein. Auch in der fondssteuerrechtlichen Beratung, einer weiteren Kernkompetenz der Praxis, macht die Mandatsarbeit mit Real Estate-Bezug einen wesentlichen Anteil aus. Hier profitieren Mandanten außerdem von der engen Kooperation mit dem Luxemburger Standort sowie von der investmentsteuerrechtlichen Expertise von Heiko Stoll, der bis Ende 2020 die Co-Leitung bei Simmons & Simmons inne hatte. Die Expertise der beiden Praxisgruppenleiter Petra Eckl und Dirk Koch spiegelt die teamweite Schwerpunktsetzung wider.

Praxisleiter:

Petra Eckl; Dirk Koch

Weitere Kernanwälte:

Heiko Stoll

Referenzen

‘Das Frankfurter Team von Frau Dr. Eckl ist sehr kompetent, was den Bereich Immobilientransaktion national angeht. Gute Erreichbarkeit und zumeist schnelles Feedback bei Rückfragen stehen ebenfalls auf der Habenseite.’

Kernmandanten

Art Invest Real Estate und Accumulata Real Estate

ELA Bathroom Supply Limited

Strenger Group

Evolution Development GmbH

Spectralliance Holding

Competo Capital Partners, Optima Group

Highlight-Mandate

  • Beratung von ELA Bathroom Supply Limited bei der Steuerstrukturierung eines Inbound-Investments in ein deutsches Industrieunternehmen über eine mehrstufige grenzüberschreitende Struktur; Strukturgestaltung und Beratung zu Spezialthemen wie der Quellensteuer.
  • Beratung der Strenger Group beim Verkauf einer rumänischen Tochtergesellschaft sowie bei der steuerlich effizienten Strukturierung und Reinvestition des Verkaufserlöses, jeweils im Rahmen eines Share Deals. Die Beratung umfasste auch die steuereffiziente Finanzierung und die mögliche Reinvestition.
  • Steuerliche Beratung der Evolution Development GmbH bei einem Projekt in Wiesbaden, insbesondere zu einem steuereffizienten Ankauf und der Abstimmung mit der Finanzverwaltung über ein Auskunftsverfahren.

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Bei Heuking Kühn Lüer Wojtek liegt der Schwerpunkt auf der steuerrechtlichen Begleitung von Unternehmen, deren Gesellschaftern und Investmentmanagern bei Restrukturierungen sowie bei M&A- und Private Equity-Transaktionen, worin auch die Stärke der beiden in Düsseldorf ansässigen Praxisgruppenleiter Marion Sangen-Emden und Marc Scheunemann liegt, und dem man mit dem Zugang von Henrik Lay im April 2021 am Hamburger Standort (zuvor bei AHB Arends Hofert Bergemann Rechtsanwälte Steuerberater PartGmbB) weiter Gewicht verlieh.

Weitere Kernanwälte:

Fabian Gaffron; Henrik Lay

Jones Day

Jones Day übernimmt regelmäßig die steuerrechtliche Begleitung von nationalen und grenzüberschreitenden Transaktionen und Restrukturierungen und ist mit Praxisgruppenleiter Klaus Herkenroth in der Besteuerung von Derivaten und Verbriefungen versiert. Abgerundet wird dieses Beratungsangebot durch Erfahrung in der Begleitung von Betriebsprüfungen und Steuerstreitigkeiten, darunter einige neue Mandate zu Ermittlungen mit Cum-Ex-Bezug, die meist von Florian Lechner betreut werden.

Praxisleiter:

Klaus Herkenroth

Weitere Kernanwälte:

Florian Lechner

Kernmandanten

Amadeus FiRE AG

Bessemer Venture Partners

EDF (Electricité de France)

European Bank for Financial Services (ebase)

Parkwind Ost

Real I.S. AG (Tochtergesellschaft für BayernLB)

Suez S.A.

UniCredit Bank AG

Highlight-Mandate

  • Beratung der Amadeus FiRE AG beim Erwerb von 100% der Anteile an dem Dortmunder Umschulungsspezialisten ComCave Holding GmbH in steuerlicher Hinsicht.
  • Beratung der EDF-Tochterunternehmen Hynamics SAS und EDF Deutschland GmbH bei ihrer ersten Investition in den deutschen Wasserstoffsektor.
  • Steuerliche Beratung der Real I.S. Gruppe bei zwei bedeutenden Immobilientransaktionen.

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner betreut Unternehmen bei der Entwicklung steuerlicher Erwerbsstrukturen im Rahmen von M&A- und Immobilientransaktionen sowie bei anderen an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle liegenden Themen, die oftmals mit Praxisgruppenleiter und Steuerberater Gerhard Widmayer an der Federführung abgewickelt werden. Die Begleitung von Betriebsprüfungen und Unternehmensnachfolgethemen sowie die Unterstützung bei steuerstrafrechtlichen Sachverhalten zählen ebenso zu den Kernkompetenzen, wodurch das Mandantenportfolio auch vermögende Privatpersonen enthält.

Praxisleiter:

Gerhard Widmayer

Referenzen

‘Vollumfängliche rechtliche und steuerliche Kapazitäten einschließlich Buchführung und Deklarationspraxis; bietet Kapazitäten auf dem jeweiligen Thema, Erfahrungslevel und Kostenlevel. Viele steuerliche Schnittstellen wie Familienunternehmen und -Unternehmer, Nachfolge.’

‘Hochqualifiziertes Team.’

‘Sven Ceranowski: Genau, responsive, hartnäckig, Sinn für Lösungen.’

‘Gerhard Widmayer ist ein großartiger Team-Player, herausragende Rechtskenntnisse. Extrem verlässlich, sehr durchdacht und immer besonnen und ruhig.

Highlight-Mandate

  • Steuerliche Beratung eines Handelsunternehmens hinsichtlich der Umstellung des Geschäftsmodells und der Leistungsbeziehungen innerhalb der Gruppe (100 Unternehmen).
  • Beratung eines kanadischen börsennotierten Softwareunternehmen bei der Bearbeitung steuerlicher Risiken im Zusammenhang mit dem Erwerb deutscher Gesellschaften.
  • Beratung eines börsennotierten US-Unternehmen als Erwerber von Anteilen an einem deutschen Biotech-Unternehmen: Durchführung der Tax Due Diligence, Beratung des SPA, steuerliche Beratung der Erwerbsstruktur, Behandlung steuerlicher Risiken.

Norton Rose Fulbright

Das Aushängeschild von Norton Rose Fulbrights Steuerrechtspraxis ist die Beratung von Versicherern bei W&I- und Steuerrisikoversicherungen, wenngleich die steuerrechtliche Beratung von Immobilienunternehmen bei Immobilientransaktionen beziehungsweise die Unternehmensberatung im Transaktionskontext weitere Tätigkeitsschwerpunkte bilden. Unternehmenssteuerrechtsexperte Tino Duttiné leitet seit dem Wechsel von Uwe Eppler zu Möhrle Happ Luther im Februar 2021 die Praxis allein.

Praxisleiter:

Tino Duttiné

Kernmandanten

AIG

Amundi Immobilien

Löwenstark

Real I.S AG

Warburg HIH

MTG

Liberty

Aviva

Highlight-Mandate

  • Beratung von AIG beim Abschluss einer Steuerversicherungspolice hinsichtlich zweier steuerlicher Risiken aus Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb einer komplexen Immobilienfondsstruktur, die zu potenziellen gewerbe- und grunderwerbsteuerlichen Fragen führen. 
  • Beratung von Amundi Immobilien beim Erwerb einer Logistikimmobilie im Rahmen eines Forward-Deals.
  • Beratung der Löwenstark Digital GmbH bei ihrer Expansion mit den beiden Equity-Partnern HANNOVER Finanz als neuem Mehrheitsgesellschafter und ARCUS Capital als Co-Investor. Schwerpunkte der steuerlichen Beratung waren die Verhandlung der Steuerklausel im Anteilskaufvertrag sowie die Strukturierung und vertragliche Umsetzung des Roll-over des Unternehmensgründers.

Weil, Gotshal & Manges LLP

Bei Weil, Gotshal & Manges LLP bildet die steuerrechtliche Strukturierung von Private Equity- und M&A-Transaktionen sowie von strategischen grenzüberschreitenden Restrukturierungen das Herzstück der Mandatsarbeit, die meist in praxis- und standortübergreifender Kooperation mit Praxisgruppenleiter Tobias Geerling an der steuerrechtlichen Führung vollzogen wird. Diesbezüglich wird man von Investoren, Sponsoren und Unternehmen mandatiert, während die Erfahrung in der Vermögensstrukturierung auch regelmäßige Mandatierungen von Privatpersonen bedingt.

Praxisleiter:

Tobias Geerling

Weitere Kernanwälte:

Benjamin Rapp

Kernmandanten

Exide Technologies

KKR

Upfield Group

Advent International

TCV

Novalpina Capital

Santé Cie

Evernex

Terreal Group

Joint Special Administrators of MF Global UK Ltd.

Highlight-Mandate

  • Steuerliche Beratung von Advent International beim Erwerb einer Beteiligung an Aareon AG.
  • Steuerliche Beratung von Exide Technologies im Rahmen der globalen strategischen Restrukturierung.
  • Steuerliche Strukturieurngseratung von TCV beim Investment in Mambu GmbH.

YPOG

YPOG hat sich mittlerweile als feste Größe für die steuerliche Strukturierung von VC-Fonds und Fondsinvestitionen, einschließlich Investitionen in Kryptowährungen und andere digitale Assets, am Markt etabliert – hier betreut unter anderem Andreas Kortendick Fonds und Start-ups sowie private und gewerbliche Investoren – und ergänzt diese Kernkompetenz durch transaktionssteuerrechtliche Beratungskapazitäten. Stefan Richter und Thomas Töben zählen zu den zentralen Kontakten für M&A; Richter ist außerdem in der Steuerplanung von tokenbasierten Geschäftsmodellen erfahren und Töben in der Begleitung von Steuerprüfungen und Steuerstreitigkeiten.

Weitere Kernanwälte:

Malte Bergmann

Referenzen

‘Auf die Kanzlei bzw. das Team ist immer Verlass, auch bei sehr zeitkritischen Projekten. Dinge werden stets schnell, mit vernünftigem Aufwand und mit sehr guter Qualität umgesetzt. Die Expertise des Teams ist einzigartig. Darüber hinaus zeichnet sich das Team durch einen sehr angenehmen Umgang aus – der Kontakt mit ihnen ist stets zu großer Freude. Rundum sind wir äußerst zufrieden.’

‘Die Einzelpersonen zeichnen sich durch hervorragende Expertise aus, die stets zielführend ist. Dinge werden effizient und nicht mit unnötigem Mehraufwand durchgesetzt. Die Personen sind on top ihrer Aufgaben und haben stets einen sehr guten Gesamtüberblick über die Projekte.’

‘Sehr hohe Mandantenorientierung, professionell, lösungsorientiert, gut im Umgang mit Investoren, starkes Team.’

‘Andreas Kortendick: Hohe Lieferfähigkeit, hat auch komplexe und einzigartige Sachverhalte gut adressiert, Steuerrisiken beurteilt und klare Empfehlungen rausgearbeitet, hohe Bandbreite an Themen und Sachverhalte gemanagt.’

‘Umfassende Kenntnisse des deutschen Steuerrechts mit Spezialisierung auf Investmentfonds, jedoch auch im Bereich Corporate und M&A, alles aus einer Hand. Schnelle Reaktionszeiten und hervorragende Kenntnis des Spezifika von uns als Kunde.’

‘Andreas Kortendick kennt jegliche relevante Details unserer Fonds und Management-Gesellschaften. Er berät uns sehr maßgeschneidert und stets mit Augenmaß und kann dabei aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz in Sachen deutsches Steuerrecht schöpfen. Dies umfasst alle Aspekte des Steuerrechts, die Andreas alle abdecken kann.’

Kernmandanten

DTCP (Open Dutch Fiber)

Project A

DTCP

Hg Capital

Oakley Capital

Armira (Active Invest II)

Vorwerk Ventures

Flink SE

DTCP/DIV

Publity

Highlight-Mandate

  • Beratung von DTCP bei der Strukturierung ihrer Beteiligung an Open Dutch Fiber.
  • Beratung von Publity bei der Tokenisierung von bis zu 50 Millionen Aktien ihrer Tochtergesellschaft PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (PREOS).
  • Beratung der Flink SE beim Aufbau einer SE-Holding-Struktur für das künftige Deutschland- und Europageschäft sowie zur Gestaltung der Governance- und Gruppenstruktur.