Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH > Dusseldorf, Germany > Kanzleiprofil

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
GRAF-ADOLF-PLATZ 15
40213 DÜSSELDORF
Germany

Branchenfokus > Energie

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH begleitet Mandanten im Energiesektor sowohl in regulatorischen Fragen als auch in Transaktionen. Die Praxis ist überdurchschnittlich breit aufgestellt und erfasst neben einigen der größten Mandate zum Kohle- und Atomausstieg, einschließlich marktbekannter streitiger Verfahren, auch eine wachsende Praxis im Energiehandel. Die Beratung zu Kraftwerksprojekten konnte 2020 weiter ausgebaut werden, was der Akquise erster größerer Mandate in der Wasserstoffwirtschaft nicht entgegenstand. Daneben bietet man fundierte Kenntnisse zu Corporate Power Purchase Agreements, vor allem großvolumiger Art in den erneuerbaren Energien. Sichtbar ist das Team von Praxisgruppenleiter Holger Stappert (Düsseldorf) auch in der Vertretung von Übertragungsnetzbetreibern zu Rückforderungen nach EEG-Umlage. Im Mai 2021 verkündete die Kanzlei die gemeinsam mit der französischen Kanzlei FIDAL gegründete Organisation unyer, unter deren Dach man international die Kompetenzen von Kanzleien und benachbarten Dienstleisten bündeln will. Im Januar 2021 wurde der in Düsseldorf sitzende Tobias Leidinger (Energie-, Umwelt-, Planungsrecht) zum Partner ernannt.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Gerd Stuhlmacher erbringt aufgrund seiner langjährigen Inhouse-Erfahrung eine exzellente und sehr praxisnahe Beratung für regulatorische Angelegenheiten im Energiehandel. Es bedarf keiner langen Erklärungen zur Funktionsweise und den Akteuren des Marktes, weil das Branchen-Know-how bereits vorhanden ist.’

‘Gute Verfügbarkeit, up-to-date Expertise, schnelle Rückmeldung.’

‘Die Erfahrung von Gerd Stuhlmacher ist einzigartig.’

‘Gerd Stuhlmacher versteht die Energiebranche sehr gut.’

‘Extrem stark mandantenorientiert, klare transparente Vorgehensweise, hervorragendes Projektmanagement inkl. Termintreue und aktives Management, breiter Erfahrungsschatz und hilfreiche Einbringung von wesentlichen, wichtigen Details. Intensive, wirksame Auf- und Umsetzung von Zielen und Strategien, theoretische und pragmatische Risiko- und Chancenbeurteilung. Insgesamt eine hervorragende, kompetente und erfolgreiche Interessensvertretung.’

‘Schnelle und präzise rechtliche Einschätzungen.’

‘Holger Stappert: Extrem erfahren, schnell, kenntnisreich.’

‘Schnelle, kompetente und umfassende Beratung zu energiewirtschaftlichen Themen. Risiken und Chancen aus den jeweiligen Sachverhalten werden gut dargestellt.’

Kernmandanten

E.ON SE (und Konzernunternehmen wie Avacon)

Open Grid Europe (OGE)

Eneco B.V. (und Konzerngesellschaften wie Lichtblick)

BP

MET Holding (CH)

Alpiq (CH)

Statkraft Markets

Koolen Industries B.V.

goFlux

Grünwerke

THE FUEL TRADING COMPANY LTD

Highlight-Mandate

  • Beratung der Avacon in einem gemeinsamen Leuchtturm-Projekt mit Salzgitter Flachstahl und Linde zur CO2-freien Herstellung von Wasserstoff für die Stahlproduktion.
  • Umfassende Post-M&A-Beratung von E.ON SE zur Integration von Innogy in den E.ON-Konzern.
  • Beratung der Lausitz Energie Kraftwerke AG und Lausitz Energie Bergbau AG zu den materiellrechtlichen und prozeduralen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung in Deutschland, insbesondere Verhandlung, Gestaltung und Abschluss des öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen den Braunkohleunternehmen und der Bundesrepublik Deutschland über die Entschädigung in Höhe von €1,75 Milliarden.

Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht Tier 1

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs Team ist kontinuierlich in zukunftsträchtigen Projekten aktiv mitgestaltend tätig, so wie beispielsweise im Rahmen von Leuchtturmprojekten rund um den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft und der Unterstützung von Unternehmen beim Braunkohleausstieg. Zudem werden Mandanten zur Einführung des nationalen Brennstoffemissionshandels unterstützt, wobei Stefan Altenschmidt hier als erfahrener Ansprechpartner gilt. Tobias Leidinger, der im Februar 2021 zum Partner ernannt wurde, spielt im Atomrecht eine führende Rolle in dessen Zusammenhang er zuletzt hochkomplexe beratende und forensische Mandate betreute. Martin Fleckenstein gilt als Schlüsselfigur im Planungsbereich und verfügt über ein ‘sehr gutes Netzwerk zur Verwaltung‘; die Praxis widmet sich hier anspruchsvollen städtischen Entwicklungsprojekten, Wohnbauvorhaben und denkmalrechtlichen Fragen. Stefan Kobes in Berlin leitet das Team, zu dem auch die im Juli 2021 zur Partnerin ernannte Sabrina Desens gehört.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Hervorragende Kenntnis der regulatorischen Herausforderungen der Kernenergiebranche in Deutschland, fundierte Prozesserfahrung im öffentlichen Recht zur Durchsetzung der Industrieinteressen.’

‘Herr Prof. Leidinger hat hervorragende Kenntnis nicht nur der Rechtslage, sondern auch der politischen Situation und der gesellschaftlichen Herausforderungen, mit denen die Kernenergiebranche in Deutschland konfrontiert ist.’

‘Herr Dr. Altenschmidt antwortet immer in kürzester Zeit präzise und umfassend auf unsere Anfragen. Er ist in der Lage, komplizierte Sachverhalte verständlich darzustellen. Er achtet auf Details, ohne sich in Ihnen zu verlieren.’

‘Erfahrung und “Connection” zu den Mitarbeitern der Verwaltung.’

‘Dr. Martin Fleckenstein hat ein sehr gutes Netzwerk zur Verwaltung und genießt beidseitiges Vertrauen. Damit werden Lösungen diplomatisch ermöglicht.’

Kernmandanten

Zapf GmbH

BvS/BIMA

ArcelorMittal

Steag

E.ON

Evonik

Aurubis

BP

Exxon Mobil

ThyssenKrupp Steel

Salzgitter Flachstahl

Compagnie de Saint-Gobain

HeidelbergCement

Lhoist

Uniper

Solvay

Trinseo

Eisenbahn-Bundesamt

Avacon

MIBRAG

LEAG

Adler Real Estate

Taurecon

Tishman Speyer

Aroundtown

Land Berlin

Heimstaden GmbH

ABROS Eins GmbH & Co. KG

Bayerngas GmbH

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Esso Deutschland GmbH

 

Highlight-Mandate

  • Beratung  von BP Europa SE zu einem Joint Venture mit RWE zur Herstellung von grünem Wasserstoff in einem industriellen Großprojekt, welches aktuell das größte Wasserstoffprojekt in Deutschland ist.
  • Auf mehrere Jahre angelegte Rechtsberatung der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) als auch juristische Projektsteuerung für die genehmigungsrechtliche Umsetzung des Rückholplans radioaktiver Abfälle aus der Schachtanlage Asse II.
  • Beratung der Stadtwerke Leipzig bei der geplanten Umstellung des noch im Bau befindlichen Kraftwerks HKW Leipzig Süd auf einen Betrieb mit grünem Wasserstoff.

Bank- und Finanzrecht > FinTech Tier 2

Die FinTech-Beratung bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH stützt sich auf die drei Eckpfeiler der aufsichtsrechtlichen Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung Blockchain-basierter Geschäftsmodelle, der Betreuung von Digitalisierungsstrategien und der Begleitung von Mandanten bei Investitionen beziehungsweise Kooperationen in und mit FinTech-Unternehmen. Aufgrund dieses umfangreichen Beratungsansatzes setzt sich auch der Mandantenstamm ähnlich divers aus unter anderem Banken und Zahlungsdienstleistern, IT-Dienstleistern für die Finanzbranche und Plattformbetreibern zusammen. Finanzdienstleistungsregulierungs- und Krypto-Assets-Experte Rolf Kobabe zählt neben IT- und Datenschutzrechtsexpertin Stefanie Hellmich zu den zentralen Figuren.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Starkes und fundiertes Fachwissen in der FinTech-Branche und der Regulatorik.’

‘Schnelle Verfügbarkeit und Reaktionsstärke.’

Kernmandanten

GOCARDLESS LTD

Leondra GmbH

Wirecard AG

Zinsbaustein GmbH

Volkswagen Bank GmbH

Cargonexx GmbH

Black Manta Capital Partners GmbH

N26 GmbH

WebID Solutions GmbH

Wechselgott GmbH

bloXXter GmbH

AUDITcapital GmbH (ecozins)

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung der WebID Solutions GmbH beim deutschen Markteintritt.
  • Beratung der Wechselgott GmbH bei mehreren Finanzierungs- und Beteiligungsrunden sowie bei der Strukturierung der Vertriebsverträge mit Zuführerbanken und Maklerpools.
  • Umfängliche aufsichtsrechtliche Beratung der bloXXter GmbH zum Vertrieb von tokenisierten Schuldverschreibungen über eine Plattform sowie über Dritte.

Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik Tier 2

Bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist die Beratung aller Aspekte der Wertschöpfungskette in die handels-, vertriebs- und logistikrechtliche Praxis integriert. Hierzu zählen Fragen rund um Rohstofflieferung, Markteinführung von Produkten, Endverbraucherverträge sowie Produkt-Compliance. Das Team um Volker Steimle weist Industrieschwerpunkte in den Bereichen Automotive und Healthcare auf, wobei der Automobilvertrieb eine besondere Rolle im Beratungsangebot spielt. Zudem ist man versiert in der Vertretung von Mandanten in streitigen Angelegenheiten vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Steimle berät Mandanten zu Fragen rund um Vertriebsverträge, Produkthaftung und bei Streitigkeiten. In Letzterem kommt auch Anne Caroline Wegner zum Zuge, die darüber hinaus die Schnittstelle zum Kartellrecht bedient. Auf den Gebieten Outsourcing, IT und Logistik besitzt Maximilian Dorndorf besondere Expertise. Im Juli 2021 erweiterte man die Partnerriege durch die Ernennungen von Kuuya Josef Chibanguza, der schwerpunktmäßig zu Produkthaftungsrisiken im digitalen Kontext berät, und Christiane Kühn, die Kompetenzen im internationalen Handelsrecht besitzt.

Praxisleiter:

Kernmandanten

Harley-Davidson

Emil Frey Gruppe

SAME Deutz-Fahr

Saint-Gobain

TE Connectivity (Tyco Electronics)

Haldex AB

Carcoustics

SONA AutoComp

Heinrich Georg Maschinenfabrik

H. Stoll AG & Co. KG

Würth Elektronik

Quin GmbH

VAUDE Sport GmbH & Co. KG

Mahle GmbH

Douglas

Karcher AG

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Alpiq AG

Extrude Hone GmbH

Elektrizitätswerke Zürich

Knapp AG

Cointreau Holding (Essen)

BASF Digital Farming GmbH

BKD Ad fund GmbH

Comau

DF Deutsche Fiskal

Verwaltungs-Berufsgenossneschaft

Autoliv B.V. & Co. KG

Bültel

Prinz Kinematix GmbH

Klingel GmbH

Vallourec

Highlight-Mandate

  • Beratung der BASF AG zur europa- und weltweiten Markteinführung des Produktes Healthy Fields (Digitalisierung der Landwirtschaft durch den Einsatz von KI- sowie IT-unterstützten Systemen zur Ermittlung von Schädlingsbefall) und Erstellung eines Vertriebskonzepts.
  • Umfassende Beratung der Harley-Davidson Germany GmbH zu allen Vertriebs- und vertragsrechtlichen Fragen und der daraus folgenden gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung gegenüber einzelnen Händlern und dem Händlerverband.
  • Erstellung von Vertriebsverträgen zum Eintritt in den deutschen und europäischen Markt für Nagase Holdings America Corporation mit besonderem Fokus auf Fragen der Produkt-Compliance sowie auf Fragen des Vertriebsrechts und Vertriebskartellrecht.

Immobilien- und Baurecht > Projektentwicklung Tier 2

Informationstechnologie > Datenschutz Tier 2

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs datenschutzrechtliche Beratung ist vor allem von Themen wie Industrie 4.0, Big Data, Internet der Dinge, Cloud Computing und E-Health gekennzeichnet. Hierbei ist die Expertise des Teams um Wulff-Axel Schmidt zu Themen wie dem Umgang mit personenbezogenen Daten und deren Verwertung, DSGVO, Datenschutz-Compliance besonders wertvoll; zudem stellt das Team auch regelmäßig externe Datenschutzbeauftragte. Michael Rath gilt als Hauptansprechpartner der Abteilung.Silvia Bauer führt Datenschutzaudits durch und berät zudem internationale und nationale Unternehmen bei der Ausgestaltung und Implementierung ihrer Datenschutzkonzepte.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Es besteht – neben der hohen Fachexpertise – eine ausgezeichnete Erreichbarkeit des Teams nebst der hiermit verbundenen Reaktionsschnelle.’

Kernmandanten

Ashfield Healthcare GmbH

Augsburger Aktienbank AG

BWI GmbH

Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

Deutsche Telekom AG

DKMS gemeinnützige GmbH

E.ON SE

EDEKA Gruppe

Evonik Industries AG

GOCARDLESS LTD

McKesson Europe AG (vormals Celesio AG)

R. Stahl Aktiengesellschaft

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Riedel Communications GmbH & Co. KG

Servicegesellschaft der PSD Banken mbH

Stadtwerke München GmbH

Volkswagen Financial Services AG

Highlight-Mandate

  • Datenschutzrechtliche Beratung der Augsburger Aktienbank AG und Due Diligence bei der Veräußerung des Depotgeschäfts der Augsburger Aktienbank AG an die European Bank for Financial Services GmbH einschließlich Strukturierung der Datenaustauschbeziehungen im Rahmen der M&A-Transaktion.
  • Datenschutzrechtliche Beratung der E.ON SE im Zusammenhang mit der Umsetzung der aktuellen EUMC 2021 innerhalb und außerhalb des Konzerns.
  • Umfassende Beratung der Volkswagen Financial Services AG zu datenschutzrechtlichen Anfragen im Rahmen verschiedener VWFS-Projekte sowie bei der Durchführung eines internationalen datenschutzrechtlichen Großprojekts mit Prüfungen in 16 europäischen Jurisdiktionen.

Informationstechnologie > IT-Transaktionen und Outsourcing Tier 2

Zu den Hauptstärken des IT-Teams von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehören unter anderem IT-Outsourcing, IT-Vergabe, gerichtliche und außergerichtliche IT-Streitigkeiten sowie die Erstellung und Verhandlung von IT-Verträgen. Michael Rath und Christian Kuß aus dem Kölner Team sind dabei oft die Hauptfiguren; zu ihren jüngsten Beratungsleistungen zählt unter anderem die Mandatierung von BASF SE zur Vorbereitung von Auseinandersetzungen mit IT-Dienstleistern und Lizenzgebern und die Erstellung und Verhandlung von Verträgen für die globale IT-Arbeitsplatzversorgung. Wulff-Axel Schmidt leitet die gesamte Praxis aus Frankfurt.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Arvato Systems / Bertelsmann

BASF

Bayer

MCM Klosterfrau

Deutsche Bank / Postbank

Hapag Lloyd

Thyssenkrupp

Unsere Grüne Glasfaser GmbH & Co. KGaA

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Deutsche Telekom AG

Highlight-Mandate

  • Allgemeine Beratung von BASF SE im IT-Recht, unter anderem zu Chemster-Plattform Nutzungsbedingungen und zur Vertragserstellung für Outsourcing der globalen IT-Arbeitsplatzversorgung.
  • Datenschutz- und IT-rechtliche Beratung des Rechenzentrum-Dienstleisters der IHKn in Deutschland
  • Secondment und Beratung von Staffbase GmbH bei der Optimierung einzelner Sales-Prozesse, außerdem Beratung bei Investments und Unternehmenskäufen sowie prozessual zum Geschäftsgeheimnisschutz- und Wettbewerbsrecht.

Öffentliches Recht > Vergaberecht Tier 2

Das Team bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH entwickelt stets ‘innovative und schnelle Lösungen‘ und profitiert dabei von der praxisübergreifenden, branchenspezifischen Bündelung der Beratung innerhalb der Kanzlei. Zu den Kernkompetenzen gehören neben Energie, Real Estate und Infrastruktur auch der Gesundheitsbereich, IT und Telekommunikation sowie Mobility und Logistics. Die Praxis ist größtenteils auf Auftraggeberseite tätig, wird aber auch von bietenden Unternehmen mandatiert. Stärken lassen sich insbesondere bei ÖPNV-Beschaffungen feststellen, sowie an der Schnittstelle zu IT und Sicherheit. Ulf-Dieter Pape in Hannover leitet das Team, das mit dem Zugang von Stephan Götze im April 2021 von Baker McKenzie und einem Team von LUTZ | ABEL RECHTSANWALTS PARTG MBB bestehend aus Tobias Osseforth, Counsel Stephen Lampert und zwei Associates im Januar 2022 zusätzlich an Stärke gewann. Stefan Mager ist seit seinem Zugang im Januar 2020 ein wichtiger Ansprechpartner der Praxis.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Das Team besticht aus unserer Sicht durch exzellente Abstimmung untereinander, immer sehr schnelle Reaktionen auf unsere durchaus häufigen Anfragen, ein sehr unbürokratisches Vorgehen, das, ohne bei Formalia zu locker zu sein, es immer schafft, innovative und schnelle Lösungen für den Kunden zu entwickeln. Wir sind schon sehr begeistert, wie unkompliziert und reibungslos es immer alles dort funktioniert, ohne, wie gesagt, dass wir Sorgen hätten, dass die formellen Vergaberandbedingungen nicht stets beachtet und eingehalten werden. ’

‘Dr. Mager: Unkompliziert, absolut klar in der Ansprache und Erläuterung, sehr kundenorientiert, sucht immer Lösungen, die dem Kunden helfen und doch im Rahmen der formellen Randbedingungen liegen, dabei stets sehr angenehm im Umgang, immer gut ansprechbar, äußerst erfahren.

‘Die Beratungsqualität geht weit über die rein juristischen Fragestellungen hinaus. Sie bezieht sich auf eine gesamtstrategische Beratung zur bestmöglichen Projektrealisierung unter Wahrung der vergaberechtlichen Rahmenbedingungen. Das beginnt bei der Definition von Leistungsbildern für die Ausschreibung und Vergabe an die geeigneten Planungspartner und der Schnittstellenabgrenzung zu anderen Planungspartnern und Beratern sowie der Durchführung der rechtssicheren Vergaben. Eine gute Marktkenntnis in Verbindung mit sorgfältig gewählten vergabestrategischen Empfehlungen bereitet den Weg für auftraggeberseitige Entscheidungen hin zu einer möglichst reibungslosen Projektrealisierung.’

‘Die hervorragende Leistung des Teams wird durch die gut eingespielte Einbringung der individuellen Kernkompetenzen erreicht. Dabei zeichnen sich alle Teammitglieder durch jeweils sehr hohe Kompetenz in Verbindung mit einem interaktiven Austausch aus, was insgesamt zu der echten Teamleistung führt. ’

‘ Dr. Stefan Mager als unser Unternehmen betreuender Partner der Kanzlei zeichnet sich durch hohe Kompetenz & großes Engagement aus!’

‘Jederzeit kompetente und pragmatische Unterstützung in Sachen Vergaberecht und weit darüber hinaus.’

‘Die Praxis stellt Fähigkeiten unterschiedlicher Spezialisten auch in Nebengebieten des Vergaberechts oder außerhalb desselben bereit, um zu einem nach allen Aspekten gesichertes Ergebnis zu erzielen.’

‘Die Kanzlei Luther hat sich in unseren Projekten durch sehr gute Beratungsleistungen deutlich von anderen Kanzleien abgehoben. Angeboten Lösungen von Luther waren stets sehr gut in der Praxis umsetzbar und haben maßgeblich zu einer erfolgreichen Durchführung des Projektes beigetragen.’

Kernmandanten

BVG Berliner Verkehrsbetriebe AöR

LNVG

DSK

Klinikum Braunschweig

Land NRW

Uniper

Dortmunder Stadtwerke Aktiengesellschaft

Hallesche Verkehrs AG

RAG Aktiengesellschaft

Highlight-Mandate

  • Vergaberechtliche Beratung der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)  von den konzeptionellen Erwägungen bis zum Zuschlag bei der Zugbeschaffung Expresskreuz Bremen-Niedersachsen.
  • Vergaberechtliche Komplettberatung der RAG AG als öffentliche Sektoren-Auftraggeberin, unter anderem bei EU-weiter Ausschreibung von Schachtumbaumaßnahmen und über Bauleistungen zur Errichtung eines Grubenwasserkanals in Ibbenbüren.
  • Ausschreibungsberatung und -begleitung der Berliner Verkehrsbetriebe AöR in der Zeit von 2015 bei der Beschaffung von Straßenbahnen sowie bei der Vergabe eines Ersatzteilversorgungsvertrags über die Lebensdauer der Fahrzeuge.

Transport > Beratung des Transportsektors Tier 2

Die transportrechtliche Arbeit von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zeichnet sich durch die praxisübergreifende Full-Service-Beratung aus. Neben vergabe- und beihilferechtlicher Expertise besitzt man umfassende Kenntnis zu Vertrags- und Logistikprojekten sowie weitreichende Erfahrung in der Begleitung streitiger Themen. Energie, Infrastruktur und Mobility inklusive E-Mobilität bilden den Branchenfokus des Teams unter der Leitung von Maximilian Dorndorf, Steffen Gaber und Ulf-Dieter Pape. Maresa Hormes berät zu Logistik- und Transportverträgen, insbesondere im Bereich Outsourcing, während Gaber neben vertriebsrechtlichen Fragestellungen auch die Automobilzulieferindustrie bedient. Pape berät schwerpunktmäßig die öffentliche Hand und private Unternehmen im vergaberechtlichen Zusammenhang. Dorndorf ist in Vertragsprojekten und im Bereich Mobility aktiv.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Durch den langjährigen Kontakt haben die Mitglieder der Praxis umfassende Kenntnisse über die Strukturen unseres Hauses und können umfassend beraten.’

Kernmandanten

Fiege Logistik Stiftung & Co. KG

Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)

Berliner Verkehrsbetriebe AöR

Deutsche Bank Luxembourg S.A.

Eneco B.V.

Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft

BASF SE

Metro Logistics Germany GmbH

JOYSONQUIN Automotive Systems GmbH

Mahle GmbH

Highlight-Mandate

  • Vergaberechtliche Beratung der Landesverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH bei der Zugbeschaffung für das Expresskreuz Bremen-Niedersachsen über ein Volumen von €760 Millionen.
  • Beratung von Fiege Logistik Stiftung & Co. KG zu einem Auftrag des BMG über die logistische Organisation (Qualitätsprüfung und Transport zum Flughafen Shanghai, Lager und Transport) von Lieferungen für diverse Schutzausrüstungen.
  • Beratung der Alpiq AG bei der Umsetzung von Verträgen mit OEMs als Dienstleister für die Installation von elektrischen Ladepunkten bei den Endkunden und weiterhin bei der Umsetzung der Verträge auf der Einkaufsseite.

Arbeitsrecht Tier 3

Bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH standen während des Berichtszeitraums alle Zeichen auf personellem Wachstum: Im Mai 2021 stiegen Astrid Schnabel und Of Counsel Volker von Alvensleben von DLA Piper ein sowie Katharina Müller von Andersen. Mit Schnabel und von Alvensleben baute man die betriebsverfassungsrechtliche Expertise aus und mit Müller die Beratungskapazitäten im Bereich digitaler Wandel sowie in der Projektarbeit (Umstrukturierungs- und Outsourcingprojekte einschließlich Personalanpassungsmaßnahmen). Zudem ist sie in der sanierungsnahen arbeitsrechtlichen Beratung versiert. Im Juli 2021 zogen Marco Arteaga und Annekatrin Veit von DLA Piper nach, womit man das Beratungsfeld betriebliche Altersversorgung stärkte. Somit ist man unter der Leitung von Paul Schreiner, der seinen Schwerpunkt auf Restrukturierungsprojekte sowie auf kollektivrechtliche Auseinandersetzungen zwischen betrieblichen Sozialpartnern setzt, umfassend im kollektiven und individuellen Arbeitsrecht einschließlich der Prozessvertretung tätig.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Axel Braun ist ein genialer Anwalt mit langjähriger Erfahrung.’

‘Hohe Fachkenntnis, zuverlässig, kennt sich speziell im kollektiven Arbeitsrecht sehr gut aus.’

‘Axel Braun: Tief im Thema, lösungsorientiert, erklärt juristische Hintergründe auch für Nicht-Juristen verständlich und das in angemessenem Ton. Hohe Verfügbarkeit auch kurzfristig.’

‘Ein starkes und erfahrenes, wenig wechselndes Arbeitsrechtsteam. Sehr stark in Verhandlungen, Einigungsstellen, Kollektivarbeitsrecht.’

‘Sehr flexibel, international gut vernetzt und immer praxisorientierte “Übersetzung” der Gesetze.’

‘Die Zusammenarbeit ist für den Mandanten stets positiv spürbar, alles ist eingespielt – selbst über Ländergrenzen hinweg. Vielen Dank für die Unterstützung.’

‘Paul Schreiner: Zentraler Ansprechpartner, sehr breites Fachwissen im Arbeitsrecht.’

Klaus Thönissen kann immer Antworten liefern und ist auch in BR Themen sehr stark.’

Kernmandanten

METRO Deutschland GmbH

Amazon

Euler Hermes Deutschland

Remondis Gruppe

Rhenus Gruppe

Friedhelm Loh Group

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Carcoustics Deutschland GmbH

Ernst & Young GmbH

HELIOS Kliniken

Schmitz Cargobull AG

METRO LOGISTICS Germany GmbH

Ströer

Faurecia

Deutsche Bahn AG

Heitkamp

Lowell Group

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Highlight-Mandate

  • Arbeitsrechtliche Beratung der Esprit-Konzernmutter Esprit Holdings Ltd. im Zusammenhang mit der Neuausrichtung des Konzerns.
  • Prozessvertretung und deutschlandweite Betreuung aller deutschen Gesellschaften von Amazon.
  • Beratung der METRO LOGISTICS Germany GmbH beim Personalabbau und Tarifwechsel im Nachgang des Verkaufs der Real-Märkte.

Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht Tier 3

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wartet mit Spezialexpertise in der Luxusgüterindustrie und der Einzelhandelsbranche auf, beide gehören zum Tagesgeschäft von Detlef Mäder in Köln und Geert Johann Seelig in Hamburg. Die wettbewerbsrechtliche Praxis ist eng mit der Markenrechtspraxis verwoben und umfasst unter anderem die Beratung zu Influencer Marketing, Werbekampagnen, dem Verbrauchersschutzrecht und die Vertretung in streitigen Auseinandersetzungen. Im Mai 2021 gab die Kanzlei gemeinsam mit der französischen Kanzlei FIDAL die Gründung der internationalen Organisation unyer bekannt, unter deren Dach Kanzleien und andere Dienstleister ihre internationale Tätigkeit ausbauen und verfestigen können.

Kernmandanten

Imperial Tobacco Ltd./Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

achtung! GmbH

Harley Davidson

Daniel Wellington AB

The Nomad Company B.V.

Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH

Kamps GmbH

Molkerei Ammerland eG

VAG GmbH / CENTA/ Rexnord

Hexion GmbH

Warsteiner Brauerei Haus Kramer KG/Warsteiner International KG

EDCO Eindhoven B.V.

Saint Gobain Glass

Hakle GmbH

VDL Groep N.V.

JOYSONQUIN Automotive Systems GmbH

National Academy of Television Arts & Sciences – Emmy Awards

Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH

Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG

Berufsverband der Augenärzte Deutschland

Makita Werkzeug GmbH

NB Green Cosmetics GmbH

Highlight-Mandate

  • Dauerberatung und Vertretung von Reemtsma /Imperial Tobacco Ltd. in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen (auch E-Zigaretten, Kautabak), gerichtlich und außergerichtlich; Betreuung des deutschen Markenportfolios, Markenanmeldungen, datenschutz-, IT-, regulatorische und gesellschaftsrechtliche Beratung.
  • Dauerberatung der achtung! GmbH in allen marken- und wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen sowie in persönlichkeits- und urheberrechtlichen Fragestellungen. Daneben datenschutzrechtliche Beratung und Markenverwaltung.
  • Beratung von Harley-Davidson in zahlreichen wettbewerbsrechtlichen Fragen, einschließlich der Vertretung in Auseinandersetzungen und der Durchsetzung von Ansprüchen aus Marken- und Wettbewerbsrecht.

Handels- und Vertriebsrecht > Außenwirtschaftsrecht Tier 3

Mandanten profitieren von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Außenwirtschaftsrecht einerseits durch die starke internationale M&A-Praxis und andererseits durch die enge Vernetzung der Sozietät mit anderen Kanzleien in der EU und den USA. Somit lassen sich investitionskontroll- und kartellrechtliche Fragestellungen über verschiedene Jurisdiktionen hinweg nahtlos bearbeiten. Darüber hinaus besitzt man Expertise in der EU-Marktordnung, wozu Co-Leiter Helmut Janssen aus dem Brüsseler Büro heraus berät, während Co-Leiter Ole-Jochen Melchior aus Essen heraus agiert und im Exportkontroll- und Embargorecht überzeugt. Richard Happ vertritt Mandanten schwerpunktmäßig in Streitigkeiten und Schiedsverfahren mit staatlicher Beteiligung.

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Harley-Davidson

Fiat

SAME Deutz-Fahr

Saint-Gobain

TE Connectivity (Tyco Electronics)

Haldex AB

Carcoustics

SONA AutoComp (vormals ThyssenKrupp Präzisionsschmiede)

Heinrich Georg Maschinenfabrik

H. Stoll AG & Co. KG

Würth Elektronik

Quin GmbH

VAUDE Sport GmbH & Co. KG

Mahle GmbH

Douglas

Kracher AG

Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Alpiq AG

Extrude Hone GmbH

Elektrizitätswerke Zürich

Knapp AG

Cointreau Holding (Essen)

BASF Digital Farming GmbH

BKD Ad fund GmbH

Comau

DF Deutsche Fiskal

Verwaltungs-Berufsgenossneschaft

Autoliv B.V. & Co. KG

Bültel

Prinz Kinematix GmbH

Klingel GmbH

Vallourec

SASU FRACHT FRANCE

ACOME S.A.

Highlight-Mandate

  • Unterstützung der Proskauer Rose LLP bei der Transaktionsberatung für Charterhouse Capital Partners LLP bei der Beteiligung an Phastar mittels Fonds, insbesondere Prüfung von Anmeldepflichten im Rahmen der AWG-Investitionskontrolle und Beratung bei einer Anmeldung der Transaktion nach dem AWG.
  • Beratung im Hinblick auf Transportverträge zwischen der SASU FRACHT FRANCE und einem Subunternehmen wegen der Nichterfüllung des Vertrags durch das Subunternehmen aufgrund von behördlichen Einreisebeschränkungen zwischen Ghana und Burkina Faso aufgrund der Covid-19-Pandemie.
  • Beratung der Matthews International Corp. bei der Gestaltung von Liefer-, Import- und Exportverträgen für Deutschland, China und die USA.

Immobilien- und Baurecht > Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) Tier 3

Der Full-Service-Beratungsansatz von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beinhaltet neben der umfassenden baurechtlichen Beratung auch projektbegleitend ‘kompetente Beratung in allen Rechtsfragen‘. Vor allem die enge Zusammenarbeit der Baurechts- und Vergaberechtspraxen führt zu umfangreichen Mandatierungen, insbesondere von öffentlichen Auftraggebern im Bereich öffentlich-privater Partnerschaften. Neubauprojekte umfassen dabei ein breites Spektrum, von Büro- und Laborgebäuden über Feuerwachen bis zu Klinikkomplexen. Letzteres ist ein Spezialgebiet von Praxisgruppenleiter Achim Meier. Für Städte und Kommunen fungiert das Team auch regelmäßig als externe Vergabestelle für Projektsteuerungsleistungen, Generalplanerleistungen und für sämtliche Bauvergaben. An der vergaberechtlichen Schnittstelle agiert zudem Stephan Götze, der sich dem Team im April 2021 von Baker McKenzie anschloss.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Sehr hohe Identifikation mit dem Projekt. Schnelle Ausarbeitung von angepassten Vertragslösungen.’

‘Kompetente Beratung in allen Rechtsfragen, Team gut zusammengesetzt.’

‘Herr Achim Meier: Sehr breites Fachwissen, lösungsorientiertes Arbeiten, hohe Kompetenz.’

‘Hervorragende Kanzlei für Bau- und Vergaberecht. Ausgezeichnetes Fachwissen, gebündelt mit hohem Verhandlungsgeschick.’

‘Super hohe Dienstleistungsbereitschaft. Immer freundlich. Immer unterstützend. Sehr lösungsorientiert. Hohe rechtliche Expertise. Gute Vernetzung. Weitreichende Erfahrung.’

Kernmandanten

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Universitätsklinikum Essen

Deichverband Duisburg-Xanten

EVH GmbH

Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH

Klinikum Hochsauerland GmbH

Provinzial Rheinland Versicherungs AG

Quartier Heidestraße GmbH

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Stadt Herne

Stadtwerke Leipzig GmbH

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) gesetzliche Unfallversicherung

SKIBA Ingenieurs GmbH

Deutscher Bundeswehr Verband e.V.

Highlight-Mandate

  • Beratung des Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB) bei der Weiterentwicklung des Standorts zu einem modernen Medien- und Kulturcampus mit Strukturierung des nachgeschalteten Verhandlungsverfahrens nach dem Architektenwettbewerb; Begleitung aller Fachplanerausschreibungen und Strukturierung und Begleitung der europaweiten Bauvergabe.
  • Beratung der Stadtwerke Leipzig samt Projektmanagement bei einer Großinvestition in wasserstofffähige Gasturbinen für das neue Heizkraftwerk Süd.
  • Projektbegleitende Rechtsberatung der Quartier Heidestraße GmbH bei der Entwicklung des Quartiers Heidestraße im Europaviertel, dem größten derzeit in Berlin entwickelten zusammenhängenden Projekt.

Informationstechnologie > Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 3

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH  genießt vor allem aufgrund ihrer tiefgreifenden Kompetenzen zum IT-Vertragsrecht und Lizenzverhandlungen einen guten Ruf im IT-Markt, wobei in diesen Bereichen insbesondere der Praxisleiter Wulff-Axel Schmidt sehr versiert und anerkannt ist. Zusätzlich zur Beratung von klassischen IT-Themen ist die Einheit auch im Rahmen von gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten aktiv, insbesondere zwischen IT-Dienstleistern und Lizenzgebern; hier ist Michael Rath besonders bekannt, der zudem auch Schnittstellenkompetenzen zu Compliance aufweist. Maximilian Dorndorf ist ein weiterer Prozessanwalt, der insbesondere bei Softwareprojekten, Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie zu Themen wie Know-how-Schutz und Datenschutz agiert.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Das Luther-Team um Michael Rath ist immer erreichbar und von Köln aus auch schnell für f2f-Besprechungen präsent. Rath lässt sich auch spät Abends noch telefonisch greifbar und lässt dann sehr zeitnah besprochene Inhalte selbst oder durch sein Team umsetzen. Er ist absolut termintreu und liefert “Fertigprodukte” von durchweg guter Qualität, die meistens ohne Nacharbeit 1:1 umgesetzt werden können.’

Kernmandanten

Continental Aktiengesellschaft

Bernard Krone Holding SE & Co. KG

Deutsche Telekom AG

arvato Systems / Bertelsmann

AirBerlin

Bayer

BASF

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Celesio

Deutsche Bank / Postbank

E.ON

Evonik Industries

Miele

ThyssenKrupp

SIG

Procter & Gamble

Reemtsma

Infosys

Metro

Imperial Tobacco Limited

Fiege Logistik Stiftung & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Beratung von Arvato Systems / Bertelsmann-Gruppe im Zusammenhang mit der Prüfung der Anforderungen der EBA-Richtlinie und der BaFin an die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen sowie bei der rechtlichen Ausgestaltung des Teils IT-Compliance und des Frameworks für die Bertelsmann Collaboration Plattform.
  • Beratung von Bernard Krone Holding SE & Co. KG bei der Gestaltung von Lizenz- sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen im Zusammenhang mit Investments im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Unternehmens im Bereich Telematik.
  • Umfassende Beratung des Continental-Konzerns bei der Neueinführung des SAP ERP Systems S/4 HANA, u. a. Verhandlungen mit SAP, Aufsetzung eines Bieterprozesses und Vertragsverhandlungen mit den SAP-Partnern.

Öffentliches Recht > Beihilferecht Tier 3

Mit einem über mehrere Standorte aufgeteilten Team ist die Beihilferechtspraxis von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH breit aufgestellt und nicht nur auf regionaler und kommunaler Ebene tätig, sondern auch für verschiedene Unternehmen vor der Kommission und dem EuGH. Nach wie vor stellen Mandatierungen durch die öffentliche Hand einen signifikanten Anteil des Mandatsaufkommens dar, wobei das Team hier zuletzt vor allem bei Fragen rund um Covid-19-Finanzhilfen aktiv wurde. Der als ‘hervorragend, praxisorientiert, präzise, vorausschauend‘ geltende Helmut Janssen in Brüssel leitet gemeinsam mit dem in Hannover ansässigen Ulf-Dieter Pape die Praxis. Unterstützt werden sie von Associate Markus Nagel, der unter anderem auf Beihilfe und Fördermittelrecht spezialisiert ist.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Auf den Punkt gebracht, praxisorientiert, verständlich, gut nachvollziehbar, kooperativ.’

‘Herr Dr. Helmut Janssen: Hervorragend, praxisorientiert, präzise, vorausschauend.’

‘Herr Dr. Mager: Praxisnahe gutachterliche Stellungnahmen, Gespräche auf Augenhöhe, Blick über den “Tellerrand”, Integration in innerbetriebliche Teams möglich.’

Kernmandanten

Stadt Jena

Wepa Hygieneprodukte GmbH

TourismusMarketing Niedersachsen

Lausitz Energie Kraftwerke AG

Wohnungsbaugesellschaft Velbert mbH

Cinémathèque Leipzig e.V.

Gasometer Oberhausen GmbH

Landkreis Mittelsachsen, Landkreis Nordsachsen

Palfinger Platforms GmbH

Zoo Hannover GmbH

Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank

Bochumer Veranstaltungs-GmbH

Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen

IHK Industrie- u. Handelskammer für München u. Oberbayern

Highlight-Mandate

  • Prüfung und Bescheidung von mehr als 40.000 Anträgen auf November- und Dezemberhilfe im Auftrag der Investitions- und Förderbank Niedersachsen-NBank als Bewilligungsstelle für ganz Niedersachsen.
  • Beratung der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen bei der beihilfenrechtskonformen Weitergabe von Mitteln aus dem ÖPNV-Rettungsschirm an die SPNV-Unternehmen in Niedersachsen.
  • Beihilfenrechtliche Beratung der Bochumer Veranstaltungs-GmbH zur geplanten Errichtung eines Impfstoffzentrums im Ruhrcongress Bochum, insbesondere Prüfung verbotener doppelter Bezuschussung und Wettbewerbsverzerrungen durch DAWI-Leistungen sowie Prüfung etwaiger beihilfenrechtlicher Implikationen aufgrund mietvertraglicher Gesamtstruktur.  

Öffentliches Recht > Wirtschaftsverwaltungsrecht Tier 3

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gilt als ‘verlässlicher Ratgeber‘ sowohl von Unternehmen als auch der öffentlichen Hand und verfügt über Expertise im Beamtenrecht, Kommunalverfassungsrecht, im Recht der Hochschulen sowie im Recht des öffentlichen Rundfunks. Zentral sind zudem zukunftsrelevante Themen an der Schnittstelle zum Umwelt-und Planungsrecht wie etwa die Energiewende. Der in Leipzig und Hannover ansässige Thomas Gohrke, ein ‘absoluter Spezialist, der auch außergewöhnliche Lösungen erarbeiten kann‘, leitet die Praxis. Mit der Gründung von Unyer, eine globalen Organisation führender internationaler Professional Services Unternehmen in 2021 verstärkte die Kanzlei ihre internationale Reichweite, während die Partnerriege im Februar 2021 um Tobias Leidinger erweitert wurde.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Strategische Kompetenz und diversifizierte Fachkompetenz in den für einen Bundesverband im Umwelt- und Energierecht relevanten Beratungsfeldern.’

‘Tiefe Branchenkenntnis, stets ansprechbar, verlässlicher Ratgeber.’

‘Dr. Thomas Gohrke verfügt über tiefe Branchenkenntnis, stets ansprechbar, verlässlicher Ratgeber, absoluter Spezialist, der auch außergewöhnliche Lösungen erarbeiten kann.’

‘Die Kanzlei ist breit genug aufgestellt, um immer eine(n) Spezialist(in) bieten zu können und dabei im persönlichen Umgang immer noch freundlich zugewandt. Die Kolleg(inn)en dort sind immer pünktlich, freundlich und sogar in der Urlaubszeit unheimlich zuverlässig. Die gegenseitige Vertretung dort klappt reibungslos – gerade im Vergleich mit anderen Kanzleien ist mir dies gerade jetzt sehr aufgefallen.’

Kernmandanten

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) gesetzliche Unfallversicherung

Landeshauptstadt Potsdam

Stadt Leipzig

Uniper Kraftwerke GmbH

Verallia Deutschland AG

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Stadt Köln

N-Bank – Investitions- und Förderbank Niedersachsen

Universitätsklinikum Heidelberg

Highlight-Mandate

  • Beratung des Vorstands der N-Bank im Zusammenhang mit der Vergabe von Liquiditätskrediten im Zusammenhang mit der Coronakrise.
  • Rechtliche Beratung bei der Entwicklung eines zukünftiges Organisationsmodells und eines Kooperationsvertrags zur Zusammenführung von Herzmedizin Charité und Deutsches Herzzentrum Berlin.  
  • Rechtsberatung von LEAG (Lausitz Energie Kraftwerke AG und Lausitz Energie Bergbau AG) zu den komplexen materiell-rechtlichen und prozeduralen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung in Deutschland, insbesondere Verhandlung, Gestaltung und Abschluss des öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen den Braunkohleunternehmen und der Bundesrepublik Deutschland.

Streitbeilegung > Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) Tier 3

Eine beliebte Adresse für Energiekonzerne und -unternehmen ist das Streitbeilegungsteam von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Strittige energierechtliche Themen stammen häufig aus Gasspeicher- und Lieferverträgen, dem Verkauf von Gasnetzen, Ausgleichsansprüchen und dem Kraftwerksbau sowie aus in diverse erneuerbare Energien getätigte Investitionen. Weitere Akzente setzt man bei Post-M&A- und handelsrechtlichen Verfahren sowie Investitionsschiedsverfahren mit staatlicher Beteiligung. Praxisleiter Richard Happ wird häufig als Parteivertreter sowie Schiedsrichter in Post-M&A-Verfahren benannt und hat große Erfahrung im Investitionsrecht. Weitere wichtige Teammitglieder sind die beiden in Massenverfahren erfahrenen Stephan Bausch und Borbála Dux-Wenzel. Der Handels- und Gesellschaftsrechtler Karl von Hase stieg im Januar 2022 bei PLUTA Rechtsanwalts GmbH ein, während bereits im Februar 2021 Georg Scherpf zu Clyde & Co LLP wechselte und dort die Arbitration-Praxis leitet.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Erfahren, verfügbar, sehr umgänglich, ziel- und ergebnisorientiert.’

‘Zu empfehlen in Investor-State-Arbitration.’

‘Dr. Richard Happ: Erfahrener Partner; sorgfältige Recherchen; engagierter Kämpfer.’

Kernmandanten

Vattenfall GmbH

E.ON SE

RWE AG

Highlight-Mandate

  • Vertretung der RWE AG im Schiedsverfahren gegen das Königreich der Niederlande wegen Schadensersatz aufgrund der vorzeitigen Schließung des Kohlekraftwerks Eemshaven durch den niederländischen Kohleausstieg.
  • Vertretung von E.On SE im Investitionsschutzverfahren vor dem Schiedsgericht der Weltbank gegen das Königreich Spanien wegen fundamentaler Änderungen im Vergütungsregime für erneuerbare Energien in Spanien.
  • Vertretung von Vattenfall AB, Vattenfall GmbH und Vattenfall Europe Nuclear Energyim im ICSID-Schiedsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland bezüglich des Atomausstiegs.

Streitbeilegung > Produkthaftung Tier 3

Unter der Leitung von Volker Steimle zeigt man sich bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in der Beratung zu den Themenblöcken Produkthaftung, Produktsicherheit, Marktkorrekturmaßnahmen und Produktrückrufen erfahren und wurde im Zuge der Covid-19-Pandemie oftmals im Rahmen medizinische Schutzausrüstungen betreffenden Qualitätsfragen mandatiert. Den sektoriellen Fokus legt man auf Maschinenbau und Automotive und das produzierende Gewerbe. Jens-Uwe Heuer-James ist in der Gestaltung und Verhandlung komplexer technischer Vertragswerke versiert und der im Sommer 2021 zum Partner ernannte Kuuya Chibanguza in produkthaftungsbezogenen IT- und AI-Fragen.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Jens Uwe Heuer-James und Dr. Kuuya Chibanguza: Sehr gute Auffassungsgabe, schnelle Einarbeitung in neue Sachverhalte; zeitlich sehr flexibel, wenn es darauf ankommt.’

Kernmandanten

Harley-Davidson

Transdev

Makita

Saint-Gobain Isover

Rittal

SAME Deutz-Fahr

Eni

Ottobock Se & Co. KGaA

Highlight-Mandate

  • Beratung eines Spezialisten für textile Vollversorgung und Textil-Leasing zur Verkehrsfähigkeit der von der Gegenseite gelieferten PSA-Schutzanzüge und OP-Masken sowie Beratung zu Rückruf und Vertretung gegenüber Marktaufsichtsbehörden.
  • Beratung eines Reisemobilherstellers zum Produktrückruf aufgrund möglicherweise versagender automatischer Sitzarretierungen unter Mitwirkung des OEM und Vorbereitung der Verteidigung gegen die Abwehr von Ansprüchen des OEM.
  • Beratung der Ottobock SE & Co. KGaA bei der Gestaltung, der Verhandlung und dem Abschluss eines Rahmenliefervertrages über die Lieferung von der Produkt-Compliance unterliegender medizinischer Produkte an einen in der UK ansässigen Konzern.

Transport > Maritimes Wirtschaftsrecht Tier 3

Der Full-Service-Ansatz von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ermöglicht es der Kanzlei im maritimen Wirtschaftsrecht mit hoher Expertise, aber auch in Bezug auf Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten ausgiebig zu beraten. Innerhalb der letzten Jahre rückten, vor allem auch geprägt durch die Covid-19-Krise, Vertragsstreitigkeiten zu Schiffsbauten sowie insolvenzrechtliche Themen in den Vordergrund. Darüber hinaus weist das Team ausgiebige Fachkenntnis zum An- und Verkauf und der Finanzierung von Schiffen auf. Durch die starke öffentlich-rechtliche Praxis der Kanzlei ist es zudem möglich, die maritime Wirtschaft zum Umwelt- und Planungsrecht zu beraten. Geleitet wird das Team gemeinsam von Benjamin Hub, Lars Frohne und Florian Schulz. Frohne nimmt sich neben der Begleitung von Neubauprozessen auch Charter- und Poolverträgen an, während Hub Ansprechpartner für Finanzierungs- und Sanierungsfragen ist. Schulz ist unterdessen an der Schnittstelle zum Handels- und Gesellschaftsrecht sowie zum Bank- und Kapitalmarktrecht tätig, wobei er zu Schiffs- und Container-Fonds berät.

Referenzen

‘Wir arbeiten seit Jahren mit dieser Kanzlei zusammen. In der Regel ist Dr. Lars Frohne unser Ansprechpartner, aber auch in Zeiten von Abwesenheit ist die Bearbeitung durch seine Kollegen sichergestellt.’

‘Dr. Lars Frohne: Unser erster Ansprechpartner bei der Begleitung von Schiffsverkäufen und -käufen. Auch in zeitlich kritischen Phasen / stockenden Verhandlungen 100% verlässlich. Auch hinsichtlich Fachwissen und Kundenorientierung hervorragend.’

‘Die Kanzlei Luther tritt gegenüber ihren Mandanten als Team auf. Ein sehr professionell, sehr gut vorbereitetes und mit allen nationalen und internationalen Umgangsformen vertrautes Team/Kanzlei. Die hohe Kompetenz der Einzelpersonen und die Formatierung des Teams in ihrer fundierten, zielstrebigen und transparenten Herangehensweise unterscheiden sich erheblich zu anderen Kanzleien dieses hohen Niveaus.’

‘Herr Schulz ist ein sehr erfahrener, motivierter, zielstrebiger, durchsetzungsfähiger Partner.’

Kernmandanten

Siem Europe S.à.r.l.

Thomas Miller Holding Ltd.

Ortolan Capital GmbH

ERMA FIRST ESK Engineering Solutions S.A.

Highlight-Mandate

  • Beratung des griechischen Unternehmens Erma First ESK Engineering Solutions S.A. bei der Übernahme der RWO GmbH, einem deutschen Spezialisten für Meerwasseraufbereitung, in einem Bieterverfahren.
  • Beratung von Siem bei der Insolvenz der Flensburger Schiffbau Gesellschaft.
  • Beratung von Ortolan Capital GmbH im Zusammenhang mit diversen Schiffsankäufen.

Bank- und Finanzrecht > Investmentfonds Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs Themenpalette setzt sich aus drei Eckpfeilern zusammen: Asset-Manager und Fondsinitiatoren vertrauen bei der Strukturierung, der Verwaltung und dem Vertrieb von alternativen Investmentfonds in Deutschland und Luxemburg auf das Team, während institutionelle Investoren bei der Anlage in alternative Anlageprodukte sowie bei der Strukturierung eigener Investitionsplattformen auf die Praxis zurückgreifen. Die aufsichtsrechtliche Beratung bildet das dritte Kernelement. Der Zugang von Bela Jansen im April 2021, zuvor bei Ernst & Young, stärkte den investmentsteuerrechtlichen Arm der von Achim Pütz geleiteten Praxis.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Herausragende Expertise bei regulatorischen und investmentrechtlichen Fragestellungen sowohl im nationalen als auch internationalen Umfeld. Besondere Expertise auch im Luxemburger Markt. Hohe Praxisbezogenheit mit gut verwertbaren rechtlichen Bewertungen.’

‘Martin Hüwel zeichnet eine hohe Fachkompetenz, Einsatzbereitschaft und Flexibilität in der Beratung u.a. zu komplexen Investmentprodukten (Luxemburg/ Deutschland) sowie regulatorischen Fragestellungen aus. Herr Hüwel sucht stets nach praktikablen Lösungen im Mandanteninteresse und wirft keine unnötigen Probleme auf.’

‘Das Team ist unkompliziert und schafft schnell Lösungen!’

‘Martin Hüwel verfügt über ein exzellentes Fachwissen und liefert konstant sehr gute Arbeitsergebnisse.’

‘Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Herrn Martin Hüwel sehr. Er zeichnet sich neben einer hohen fachlichen Kompetenz insbesondere durch eine pragmatische, lösungsorientierte und effiziente Arbeitsweise aus. Dies führt regelmäßig zu einem sehr guten Austausch und erfolgreichen Ergebnissen.’

‘Proaktives und kundenorientiertes Handeln. Durchsetzungs- und meinungsstarker Rechtsberater im Bereich der Private Equity-Fonds.’

‘Dr Wilbert und Dr Pütz sind bewährte Partner bei der Durchsetzung der eigenen kommerziellen sowie aufsichtsrechtlichen Interessen. Vor allem die Interessen von deutschen Pensionskassen und Versicherungen gegenüber Zielfondsmanagern/ GPs ist hier das große Asset der beiden Partner.’

‘Das Luther-Team im Investmentfonds-Bereich ist für uns eine Qualitätsgarantie für das Thema Fondsprüfung in Immobilien und Alternative Assetklassen. Das Team verfügt über gute fachliche Expertise und ist sehr lösungorientiert.’

Kernmandanten

Quadoro Investment GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung deutscher und internationaler Asset-Manager im Hinblick auf die Strukturierung und Auflage von alternativen Investmentfonds, vertriebsrechtliche Fragen sowie Investitionen deutscher Versicherungsunternehmen/ Versorgungswerke und anderer regulierter Investoren in alternative Investmentfonds.
  • Beratung von Versorgungswerken bei der Strukturierung und Aufsetzung luxemburgischer Investitionsplattformen sowie Beratung betreffend deren Zielinvestments in internationale Fondstrukturen sowie Direktinvestitionen
  • Beratung der Quadoro Investment GmbH zur aufsichtsrechtlichen Compliance und zur Finanzierung der Akquisition von zwei Büroimmobilien in Tampere (Finnland) für den offenen Immobilien-Publikumsfonds Quadoro Sustainable Real Estate Europe Private .

Branchenfokus > Gesundheit Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH baute 2020 seine regulatorische Beratung durch einen Anstieg in Mandaten zur Medizinprodukteverordnung aus und konnte auch im Bereich Digital Health Wachstum verzeichnen, sowohl in der Beratung zu digitalen Gesundheitsdienstleistungen als auch in der Start-up-Szene, insbesondere zu Health Apps. Der Transaktionsflügel der Kanzlei befasste sich schwerpunktmäßig mit Restrukturierungs- und Sanierungsmandaten sowie mit Transaktionen für Pharma- und Medizinproduktemandanten. Weitere Schwerpunkte lagen im Krankenhaussektor, die man zunehmend operativ begleitet, beispielsweise an der Schnittstelle zum Arbeits- und Baurecht. Oliver Kairies (Hannover), Cornelia Yzer (Berlin) und Denis Ullrich (Leipzig) stehen an der Spitze des Teams.

Referenzen

‘Denis Ullrich ist ein sehr kompetenter und engagierter Kollege, der mir in vielen Angelegenheiten vom Gesellschaftsrecht bis zum Pharmarecht als fachlich versierter Gesprächspartner zur Verfügung stand und mir wertvolle Unterstützung bei meiner Tätigkeit zu Teil werden lies. Wir konnten bei allen gemeinsamen Projekten stets wirtschaftlich sinnvolle und zielorientierte Lösungen für unser Unternehmen erarbeiten.’

Die Kanzlei und insbesondere das Team um Oliver Kairies arbeitet sehr vertrauensvoll und transparent zusammen. Dazu trägt das familiäre und mittelständische Umfeld in der Kanzlei bei. Als Mandant bekommt man immer das beste Team für die Fragestellung. Dabei stellen interne Strukturen für den Kunden keine wahrnehmbare Hürden dar.’

Oliver Kairies und Hendrik Sehy zeichnen sich durch ihre ausgewiesene Branchenexpertise und die sehr hohe juristische Kompetenz aus. Hinzu kommt ihr breiter Erfahrungsschatz in konkreten Fällen von juristischen Fragestellungen im Gesundheitswesen.

Kernmandanten

Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH

IDT Biologika GmbH

AWO Bezirksverband Hannover e. V.

Stadt Köln

Universitätsmedizin Göttingen

Medizinische Hochschule Hannover

Universität Siegen

Kliniken des Landkreises Lörrach

ZytoService Beta GmbH

Klinikum Friedrichshafen GmbH

Josefs-Gesellschaft

Klinikum Niederlausitz GmbH

Klinikum Burgenlandkreis GmbH

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung des Universitätsklinikums Ulm bei der Übernahme von 50% der Anteile an einer Universitäts- und Rehabilitationsklinik von der Sana Kliniken AG.
  • Beratung der EK-UNICO GmbH bei der strategischen Kooperation der beiden Einkaufsgemeinschaften EK-UNICO und Sana Einkauf & Logistik, um bessere Beschaffungskonditionen für ihre Krankenhäuser durchzusetzen.
  • Begleitung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz bei der Durchführung eines strukturierten Bieterverfahrens zur Suche nach einem strategischen Partner für die Klinikum Niederlausitz GmbH mit zwei Krankenhausstandorten im Süden Brandenburgs.

Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat ein ‘starkes, eingespieltes und verlässliches’ Team, das in der Betreuung von Mandanten aus regulierten Industrien, wie Energie, Gesundheit und Telekommunikation, erfahren ist. Besonders aktiv zeigt man sich in gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen, Corporate Governance-Themen, Joint Ventures und im Mitbestimmungsrecht und dies jeweils im nationalen und internationalen Kontext. Praxisgruppenleiter Stefan Galla ist ein zentraler Kontakt für mittelständische Unternehmen, Konzerne und Finanzinvestoren. Björn Simon deckt gesellschafts-, vertrags- und kapitalmarktrechtliche Themen ab und schoss sich dem Team im September 2020 von Baker McKenzie an.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Wir nehmen Luther als starkes, eingespieltes und verlässliches Team wahr, welches juristische Beratung auf höchstem Niveau anbietet.’

‘Herr Dr. Jörgen Tielmann vereint hervorragendes Fachwissen kombiniert mit ausgezeichnetem Praxisbezug. Er ist ein Garant im Finden rechtssicherer, praxisnaher und fristgerechter Lösungen auch für hochkomplizierte Sachverhalte. Herr Dr. Tielmann steht unserem Unternehmen seit zwanzig Jahren als stets verlässlicher Partner zur Seite.’

‘Das Team von Luther ist gegenüber uns vorwiegend durch einen Ansprechpartner aufgetreten, was als sehr angenehm empfunden wurde. Natürlich war bei Abwesenheit des Hauptansprechpartners für eine adäquate Vertretung gesorgt. Ausgezeichnet hat sich das Team neben der erwarteten Sachkompetenz insbesondere durch die Fähigkeit, sich auf die Besonderheiten eines inhabergeführten Unternehmens einzustellen, wo eben nicht sämtliche Unterlagen in der rechtssicheren Form vorliegen. Insofern konnten in solchen Fällen pragmatische Lösungen gefunden werden.’

‘Die Kollegen der Kanzlei sind jederzeit verfügbar und zuverlässig. Sie sind paxisnah und unterstützen den Mandanten bedarfsgerecht. Beratung aus einer Hand; Kompetenzteams können intern gestellt werden. Rechtsgebietsübergreifene Fragen werden durch entsprechende Expertenteams bearbeitet.’

‘Fachgebietübergreifender Input und Beratung; sehr angenehmer Umgang und Beratung auf Augenhöhe. Kompetente und praxisnahe Zusammenarbeit.’

‘Klare Sprache, tiefes Verständnis auch der kommerziellen Zusammenhänge (nicht nur der juristischen). Und im Zielkreuz immer eine pragmatische, schnelle und gute Lösung für den Mandanten. Dabei solide und angenehm im Umgang.’

‘Unser Ansprechpartner bei Luther ist Herr Dr. Björn Simon, den wir schon aus früheren beruflichen Stationen bestens kennen. Die Beratung ist fachlich auf höchstem Niveau, effektiv, schnell und praxisorientiert. Herr Dr. Simon arbeitet äußerst zuverlässig und ist sehr mandantenorientiert.’

‘Wir haben den Eindruck, dass die Zusammenarbeit im Team bei Luther sehr gut funktioniert. Die uns betreuenden Anwälte arbeiten sehr eng Hand in Hand, sodass wir uns zu jederzeit gut betreut fühlen und etwaige Abwesenheiten im Team in der Zusammenarbeit nicht auffallen, da die Anwälte in allen Details des Projektes gemeinsam arbeiten.’

Kernmandanten

CHIRON Group SE

MGM International Television Productions (Germany) GmbH

Vorwerk & Co. KG

Douglas SE

Ottobock SE & Co. KGaA

E.ON SE

Avancis GmbH

Alloheim Senioren Residenzen SE

Atlas Copco Holding GmbH

Open Grid Europe GmbH

MIBRAG Mitteldeutsche Baunkohlengesellschaft mbH

Hamburg Trust Asset und Fonds Management HTAF GmbH

Highlight-Mandate

  • Gesellschaftsrechtliche Beratung der Atlas Copco Holding GmbH bei der Neuausrichtung der deutschen Konzernstruktur des in mehr als 180 Ländern tätigen Industriekonzerns aus Schweden.
  • Beratung der CHIRON SE bei der umfassenden Umstrukturierung und strategischen Neuausrichtung, unter anderem mit Umhängung einer Beteiligung in Indien und Verkauf der Scherer Feinbau GmbH.
  • Gesellschafts- und vertragsrechtliche Beratung der Unsere Grüne Glasfaser GmbH & Co. KG beim Glasfaserausbau.

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: mittelgroße Deals (€100m-€500m) Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet ‘praxisgerechte, mandantenorientierte Lösungen und bis ins letzte Detail präzise Unterstützung bei der Umsetzung’. Zu den Kernkompetenzen des Teams zählen die Begleitung von Transaktionen mit China- beziehungsweise Asien-Bezug – hierfür sind Thomas Weidlich und Philipp Dietz wichtige Ansprechpartner -, Distressed M&A und die Betreuung von Transaktionen im Gesundheits-, Energie- und Automobilsektor, während Michael Bormann auch für Mandanten aus der Lebensmittelbranche agiert. Thomas Kuhnle leitet die Praxis, die man im September 2020 mit Björn Simon (Beratung zu gesellschafts-, vertrags- und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen) von Baker McKenzie stärken konnte.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Viel Erfahrung, hohes Maß an Pragmatismus.’

‘Philipp Dietz ist aus meiner Sicht einer der empathischsten Anwälte in dem Segment, der versteht was die Kernthemen der Gegenseite sind und versucht diese mit unseren zu verbinden, um gute Ergebnisse zu erzielen.’

‘Voll und ganz zum Wohl des Mandanten: nicht nur, um „den Auftrag zu erledigen“, sondern weil wirkliches, authentisches Interesse am Menschen da ist – absolute Zuverlässigkeit: ich habe mich während der ganzen Verhandlungen nie sorgen müssen, dass irgendetwas im Trubel unterginge – hervorragende strategische Verhandlungsführung.’

‘Herr Thomas Kuhnle ist fachlich absolut hervorragend, in allen Facetten meines M&A-Falls (von den rechtlichen Details bis zur Gesprächsführung); menschlich sehr angenehm und wohlwollend; mit Verständnis für die herausfordernde Situation des Mandanten.’

‘Umfassendes Engagement, pragmatisches Einbringen der Kompetenzen.’ 

‘Sehr gute Fachkenntnisse, allerhöchstes Engagement, größter Fokus auf Ergebnisse, super Preis-Leistungs-Verhältnis.’

‘Thomas Kuhnle ist sehr erfahren, extrem gut bei heiklen Verhandlungen, herausragender Transaktionsanwalt.’

‘Ausgesprochen ansprechbar und effizient. Das Interesse am Mandanten und die Bereitschaft zu lernen sind stets spürbar. Beratung auf den Punkt, ohne Disclaimer. Reibungslose und für den Mandanten kaum wahrnehmbare Koordination der verschiedenen Teams und Standorte. Praxisgerechte, mandantenorientierte Lösungen und bis ins letzte Detail präzise Unterstützung bei der Umsetzung.’

Kernmandanten

Knorr-Bremse AG

ENECO NV

E.ON SE

Benteler SE

H.B. Fuller

Ärzteversorgung Niedersachsen

Mahle GmbH

MANN + HUMMEL GmbH & Co. KG

IDT Biologika GmbH

Continental AG

TrailStone GmbH / TrailStone UK Ltd.

Wielton S.A.

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

SA Mediawan

Highlight-Mandate

  • Beratung der Anhui ActBlue Co., Ltd. beim Erwerb von Anteilen der Vitesco Technologies Faulquemont S.A.S. sowie Vermögensgegenständen der Vitesco Gruppe.
  • Beratung der Mediawan S.A. bei einer Beteiligung über eine komplexe Transaktionsstruktur an der Leonine-Gruppe.
  • Beratung der kanadischen 5N Plus InC bei der Übernahme der Azur Space Solar Power GmbH, einem führenden Hersteller von Solarzellen für die Raumfahrt.

Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mit Geert Johann Seelig in Hamburg und Detlef Mäder in Köln vor allem für die Markenportfolioexpertise in den Luxusgüter-, Konsumgüter- und Handelsbranchen bekannt. Daneben wurden die Bereiche Gesundheit und Life Sciences und die Logistikbranche zu Schwerpunkten ausgebaut. An der Betreuung oft globaler Markenportfolios, aber auch an der grenzüberschreitenden Prozess- und Lizenzvertragspraxis lässt sich die internationale Ausrichtung der Kanzlei ablesen. Insbesondere zu Kanzleien in Asien unterhält man gute Kontakte. Seit Mai 2021 wurde das internationale Geschäft durch die mit der französischen Kanzlei FIDAL ins Leben gerufene internationale Organisation unyer weiter in den Vordergrund gestellt.

Referenzen

‘Ich glaube, Luthers Eigenart liegt in ihrem unternehmerischen Gespür und der großen Sorgfalt, mit der sie auf die Bedürfnisse der Mandanten eingehen. Sie kümmern sich wirklich und stellen die Bedürfnisse des Mandanten tatsächlich in den Vordergrund.’

‘Geert Johann Seelig erteilt sehr präzisen Rat und Anweisungen und ist sehr genau in der Entwicklung maßgeschneiderter Strategien für jeden Fall. Er ist außerdem sehr angenehm im Umgang, weil er gerne eine persönliche Beziehung zu seinen Kollegen aufbaut, bleibt dabei aber immer respektvoll und bewahrt sich seine professionelle Art.’

‘Sie engagieren sich sehr persönlich in ihren Fällen und ehrlich in ihrer Beratung.’

‘Geert Johann Seelig ist ein sehr pragmatischer und zielorientierter Anwalt, der strategisch sehr gut ist. Seine Kenntnisse der Fälle und Rechtsprechung sind herausragend.’

‘Außergewöhnliches Engagement.’

‘Geert Johann Seelig berät mit seiner hervorragenden fachlichen Kompetenz, aber auch mit besonderer Leidenschaft für die Materie.’

‘Geert Johann Seelig ist ein sehr erfahrener Markenrechtler, der eine gute Struktur und Übersichtlichkeit ins das Markenportfolio bringt. Er vertieft sich schnell in den jeweiligen Markt und trägt so exzellent zur Ausrichtung und zum Ausbau der Markenstrategie bei.’

‘Hohe Fachkompetenz. Zielführende Beratung.’

Kernmandanten

Imperial Tobacco Ltd./Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Warsteiner Brauerei Haus Kramer KG/Warsteiner International KG

THOIP/Sanrio GmbH

Daniel Wellington AB

achtung! GmbH

Dermaroller GmbH

Hakle GmbH

HRS GmbH

Kamps GmbH

Molkerei Ammerland eG

National Academy of Television Arts and Sciences – Emmy Awards

CENTA / Rexnord

Saint-Gobain Glass

Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH

VAG GmbH

Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Dauerberatung und Vertretung von Reemtsma /Imperial Tobacco Ltd in marken- und wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen (auch E-Zigaretten, Kautabak), gerichtlich und außergerichtlich, Betreuung des deutschen Markenportfolios, Markenanmeldungen, datenschutz-, IT-, regulatorische und gesellschaftsrechtliche Beratung.
  • Verwaltung des gesamten weltweiten Marken-Portfolios sämtlicher Unternehmen der Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG/Warsteiner International KG; Verwaltung, Anmeldung und Strategie zu Design-Rechten weltweit.
  • Beratung von Daniel Wellington AB in markenrechtlichen Streitigkeiten und zur Verfolgung von Produktpiraterie sowie Beratung in Rechtsstreitigkeiten in Frankreich, Dänemark, Tschechien und Schweden.

Immobilien- und Baurecht > Immobilienrecht Tier 4

Die Kerntätigkeitsbereiche liegen bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in der Transaktionsberatung, im Asset-Management sowie in der notariellen Beratung. Im Rahmen von Immobilienprojekten begleitet das Team den gesamten Entwicklungszyklus einer Immobilie. Geleitet wird die Praxisgruppe von Achim Meier, der unter anderem Universitätskliniken, Krankenhäuser, Universitäten, Bauunternehmen und institutionelle Bauherren zum Immobilen- und Vergaberecht berät. Ebenso zum Team zählen die Immobilientransaktionsspezialistin Ruth-Maria Thomsen und Thomas Gohrke, der private Unternehmen und öffentliche Auftraggeber bei Projektentwicklungen begleitet.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Hr. Dr. Thomas Gohrke: Schnelle Aufgabenerfassung; zielorientiertes Agieren; partnerschaftlicher Umgang.’

‘Frau Thomsen vereint überragende Sachkompetenz mit einer herzlichen Art, bei der die Zusammenarbeit einfach nur Spaß macht, vertrauensvoll ist und beste Ergebnisse erzielt.’

‘Team mit breiter Aufstellung und hoher Expertise stellt auch kurzfristige Beratungsbedarfe sicher.’

‘Achim Meier mit klarer Fokussierung und starker Durchsetzungskraft.’

Kernmandanten

AOK Rheinland/Hamburg

M7 Real Estate

Möller Real Estate GmbH

OstStern Living GmbH & Co. KG

Universitätsklinikum Essen

Akelius

SKIBA Ingenieurs GmbH

HanseMerkur

Hannover Leasing

Instone Real Estate Development GmbH

Peach Property Group (Deutschland) AG

BUWOG Group

LBBW Immobilien Asset Managment

Lang & Cie. Rhein-Ruhr Real Estate AG

FAKT Tower GmbH & Co. KG

Highlight-Mandate

  • Beratung der M7 Real Estate beim Verkauf eines Einzelhandelsportfolios von 27 Fachmarktzentren an die FIM Unternehmensgruppe.
  • Beratung der Instone Real Estate Development GmbH beim Verkauf von 139 Mietwohnungen auf dem Bonner west.side-Areal, eine der größten Quartiersentwicklungen in Bonn, im Rahmen eines Forward Asset Deals.
  • Umfassende Beratung der AOK Rheinland/Hamburg beim Erwerb der neuen Zentrale in der Airport-City in Düsseldorf.

Kartellrecht Tier 4

Der ‘sehr große Erfahrungsschatz‘ von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs Kartellrechtsteam um Anne Caroline Wegner wird vielfältig zum Einsatz gebracht, während Branchenschwerpunkte unter anderem im Automotive- und Energiebereich liegen. Die Praxis fokussiert sich insbesondere auf kartellrechtliche Litigation, Compliance und Internal Investigations sowie auf die Digitalisierung, wobei hier die strategische Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Praxisgruppen eine zentrale Rolle spielt. Auch die Kooperation mit Helmut Janssen in Brüssel stärkt die Praxis. Zu den Kernanwälten gehören der als ‘extrem erfahren‘ geltende Holger Stappert und Sebastian Felix Janka, der über ‘hohe fachliche Kompetenz’ verfügt. Im Rahmen der seit Mai 2021 existierenden Professional Services Organisation Unyer ist die Kanzlei auch international gut vernetzt.

Referenzen

‘Holger Stappert: Extrem erfahren, schnell, kenntnisreich.’

‘Luthers Kartellrechtspraxis hat sich sehr hilfreich und professionell um die deutschen Aspekte der Fragen, mit denen wir sie betraut haben, gekümmert.’

‘Die Anwälte von Luther haben sehr gutes Wissen und Expertise zu Wettbewerbsregulierungen und konnten uns durch das Labyrinth der Deutschen Rechtsvorschriften im Wettbewerb führen.’ 

‘Ich habe längere Erfahrungen mit Herrn Dr. Sebastian Janka. Hervorzuheben sind: Seine hohe fachliche Kompetenz, die sich sowohl ausdrückt in Wissen, welches in vielen Themen sofort parat ist, also auch der Fähigkeit sich in kurzer Zeit weiteres Detailwissen anzueignen, wenn nötig. Die Fähigkeit, fachliche und teils komplexe Sachverhalte für den auf rechtlichem Gebiet Laien sehr verständlich zu erklären. Voller Einsatz für den Mandanten, dabei sehr ideenreich und hartnäckig. Eine schnelle Verfügbarkeit bei aufkommenden Fragen und notwendigen Diskussionen und dann in den gemeinsamen Zeiten auch 100% fokussiert. Auch mentale Vorbereitung auf die einzelnen Schritte eines bestimmten Themas.’

‘Sehr kundenorietentiert, absolut zuverlässig und vor allem pragmatisch (ist für Anwälte nicht selbstverständlich).’

‘Sehr großer Erfahrungsschatz, sehr gut vernetzt mit den jeweiligen Regulierungsbehörden. Sehr ergebnisorientiertes Arbeiten.’

‘Holger Stappert: Sehr großer Erfahrungsschatz ,sehr kompetent.’

Kernmandanten

Carcoustics International

Knorr-Bremse

Fiege

RKD Recycling Kontor Dual GmbH & Co. KG

Harley-Davidson

Swiss Steel (vormals Schmolz + Bickenbach)

Caffitaly

Haus Cramer (Warsteiner)

Parfümerie Douglas GmbH

Mutares SE & Co. KGaA

M2 Beauté

Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft

Obst- und Gemüseverarbeitung Spreewaldkonserve Golßen GmbH

BASF SE

Highlight-Mandate

  • Umfassende kartellrechtliche Beratung von Mutares SE & Co. KGaA, insbesondere im Zusammenhang mit der Prüfung und Koordinierung zahlreicher weltweiter fusionskontrollrechtlicher Anmeldungen, unter anderem bei der Veräußerung der Balcke-Dürr Rotemühle GmbH, einer Herstellerin von Luft- und Rauchgaswegen in Kraftwerks- und Industrieanlagen, an Howden, UK.
  • Unterstützung der Finanzsparte eines großen Automobilkonzerns zur Kartellrechtscompliance weltweit. Erarbeitung eines detaillierten Compliance Manuals für eine Vielzahl von potentiellen kartellrechtlichen Fragestellungen aus dem Bereich (das deutlich über die Tiefe von Standard-Compliance-Leitfäden hinausgeht) als Basis für einen weltweiten Roll-Out.
  • Verschiedene fusionskontrollrechtliche Prüfungen für Fiege Logistik Stiftung & Co. KG, unter anderem Beratung bei Beteiligung an KI- und Big Data-Start-up Westphalia DataLab (WDL) einem weltweit operierender Full-Service-Logistikdienstleister.

Restrukturierung und Insolvenz > Restrukturierung Tier 4

Die Restrukturierungsberatung von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH umfasst Finanzrestrukturierungen, Distressed M&A, Eigenverwaltungen, Schutzschirmverfahren und Refinanzierungen mittels komplexer mehrstufiger Darlehens-Tranchen und dazugehöriger Sicherheitenpakete. Neben dieser Themenpalette bietet man seinem Mandantenstamm besondere Expertise in den Sektoren Healthcare, Life Sciences (hier in Form von Erfahrung mit Krankenhaustransaktionen) und Schifffahrt. Das von Reinhard Willemsen und Marcus Backes geleitete Team war im Berichtszeitraum erfolgreich an einigen der allerersten Verfahren nach dem neuen StaRUG beteiligt und verstärkte sich im September 2020 mit Gunnar Müller-Henneberg von Schultze & Braun; er brachte Erfahrung in der Beratung von Gesellschaftern und Gläubigern bezüglich der Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen mit. Im Juli 2021 verlor man jedoch den internationalen Sanierungs- und Insolvenzrechtsexperten Frank Tschentscher an Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Gunnar Müller-Henneberg: Hoher Einsatz, hohe Verfügbarkeit, gute Guidance in haftungsrelevanten Fällen.’

‘Ausgezeichnetes Team mit Erfahrung aus Insolvenzverwalterkanzlei, auch Eigenverwaltung im Angebot, dies ist für große Beratungssozietäten die Ausnahme.’

‘Gunnar Müller-Henneberg: Ausgezeichnete schnelle Arbeit, Blick für das Wesentliche, ergebnisorientiert und durchsetzungsstark.’

‘Reinhard Willemsen ist unser Hauptansprechpartner seit vielen Jahren. Wir schätzen seine Kompetenz und auch seinen Humor. Er leitet das Team und wir werden zeitgemäß und auch preislich angemessen bedient.’

‘Erfahrene Beratungspraxis, auch mit Praxishintergrund aus der Insolvenzverwaltung.’

‘Dr. Marcus Backes ist ein erfahrener Berater mit Praxishintergrund aus der Insolvenzverwaltung.’

‘Gut vernetzt, sehr gutes Teamzusammenspiel.’

‘Gunnar Müller-Henneberg: Guter Moderater in schwierigen Sanierungsfällen, sehr pragmatisch.’

Kernmandanten

Siem Europe S.à.r.l.

SBB Schweizerische Bundesbahnen AG

Hansa Heavy Lift GmbH

MIBRAG Mitteldeutsche Braunkohlegesellschaft mbH

Deutsche Bank Luxembourg S.A.

Highlight-Mandate

  • Betreuung der THIELMANN UCON GmbH in Eigenverwaltungs- beziehungsweise Schutzschirmverfahren.
  • Vertretung eines internationalen Bankenkonsortiums im Zusammenhang mit der finanzwirtschaftlichen Sanierung und Restrukturierung eines Bundesautobahn-Ausbaumodells.
  • Umfassende Beratung der GETI WILBA GmbH & Co. KG im Bereich der Restrukturierung und Insolvenz sowie Begleitung des eingeleiteten M&A-Prozesses.

Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Unternehmen Tier 4

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs breites wirtschafts- und steuerstrafrechtliches Kompetenzspektrum kommt sowohl im Rahmen von Strafverfahren und internen Untersuchungen als auch im Compliance-Segment zum Tragen. Die von dem anerkannten André Große Vorholt geführte Praxis vertritt nationale und internationale Unternehmen und Finanzmarktakteure so unter anderem im Rahmen des Cum-Ex-Komplexes, zum Außenwirtschaftsstrafrecht sowie zu Untreue-, Betrugs-, Steuerhinterziehungs- und Korruptionsdelikten und ist hier ebenfalls bei der Steuerung von Sockelverteidigungen sehr erfahren. Robert Ratay, zuvor Chief Compliance Officer bei BMW, verstärkt das Team seit Oktober 2021 als Of Counsel und dies insbesondere in der Präventivberatung und der Vertretung in compliancebezogenen Ermittlungs- und Aufsichtsverfahren.

Weitere Kernanwälte:

Kapitalmarkt > DCM

Bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH steht die Begleitung von mittelständischen Unternehmen im Zentrum der Anleiheemissionsberatung.

Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Die Full-Service-Kanzlei ist mit mehr als 420 Rechtsanwälten und Steuerberatern in zehn deutschen Wirtschaftsmetropolen vertreten sowie mit zehn Auslandsbüros in wichtigen Investitionsstandorten und Finanzplätzen Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand.

Luther verfügt über enge Beziehungen zu Wirtschaftskanzleien in allen maßgebenden Jurisdiktionen. Luther ist Gründungsmitglied von unyer
(www.unyer.com), eine globale Organisation führender Professional Services Firms, die exklusiv miteinander kooperieren.

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft verfolgt einen unternehmerischen Ansatz: Alle Beratungsleistungen richten sich am größtmöglichen wirtschaftlichen Nutzen für den Mandanten aus. Die Erarbeitung unternehmerisch sinnvoller und dauerhaft tragfähiger Lösungen steht im Mittelpunkt. Alle Rechtsanwälte und Steuerberater bringen ein interdisziplinäres Aufgabenverständnis mit und haben langjährige Erfahrung in der fachübergreifenden Zusammenarbeit.

DepartmentNameEmailTelephone
Arbeitsrecht Paul Schreinerpaul.schreiner@luther-lawfirm.com49 201 9220 11691
Außenwirtschaftsrecht Ole-Jochen Melchiorole.melchior@luther-lawfirm.com49 201 9220 24028
Außenwirtschaftsrecht Dr. Helmut Janssenhelmut.janssen@luther-lawfirm.com49 211 5660 18763
Capital Markets, Banking & Finance Christoph Schauenburgchristoph.schauenburg@luther-lawfirm.com49 69 27229 24675
Complex Disputes Dr. Richard Happrichard.happ@luther-lawfirm.com49 40 18067 12766
Complex Disputes Dr. Florian Schulzflorian.schulz@luther-lawfirm.com49 40 18067 18023
Compliance & Internal Investigations Dr. André Große Vorholtandre.groszevorholt@luther-lawfirm.com49 89 23714 12460
Corporate/M&A Dr. Stefan Gallastefan.galla@luther-lawfirm.com49 201 9220 24016
Datenschutzrecht Silvia C. Bauersilvia.bauer@luther-lawfirm.com49 221 9937 25789
Datenschutzrecht Dr. Stefanie Hellmichstefanie.hellmich@luther-lawfirm.com49 69 27229 24118
Energierecht Dr. Holger Stappertholger.stappert@luther-lawfirm.com49 211 5660 24843
Financial Services, Investment Funds & Alternative Investments Achim Pützachim.puetz@luther-lawfirm.com49 69 27229 13176
Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht Dr. Wulff-Axel Schmidtwulff-axel.schmidt@luther-lawfirm.com49 69 27229 27078
Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht Dr. Detlef Mäderdetlef.maeder@luther-lawfirm.com49 221 9937 25711
Handels- und Vertriebsrecht, Produkthaftung/Product Compliance Volker Steimlevolker.steimle@luther-lawfirm.com49 221 9937 24820
IT – Recht Dr. Markus Sengpielmarkus.sengpiel@luther-lawfirm.com49 221 9937 25736
IT – Recht Dr. Wulff-Axel Schmidtwulff-axel.schmidt@luther-lawfirm.com49 69 272229 27078
Immobilien- & Baurecht Achim Meierachim.meier@luther-lawfirm.com49 201 9220 24022
Kartellrecht Anne Caroline Wegneranne.wegner@luther-lawfirm.com49 211 5660 18742
Notarielle Beratung Dr. Stefan Gallastefan.galla@luther-lawfirm.com49 201 9220 24016
Notarielle Beratung Dr. Arndt Begemannarndt.begemann@luther-lawfirm.com49 201 9220 20191
Restrukturierung und Insolvenz Dr. Marcus Backesmarcus.backes@luther-lawfirm.com49 40 18067 24699
Restrukturierung und Insolvenz Reinhard Willemsenreinhard.willemsen@luther-lawfirm.com49 89 23714 25792
Staat, Verwaltung, öffentliche Hand Dr. Thomas Gohrkethomas.gohrke@luther-lawfirm.com49 511 5458 0
Steuerrecht Elisabeth Lepiqueelisabeth.lepique@luther-lawfirm.com49 221 9937 25784
Subventions- & Beihilferecht Dr. Helmut Janssenhelmut.janssen@luther-lawfirm.com49 211 5660 18763
Umwelt, Planung, Regulierung Dr. Stefan Kobesstefan.kobes@luther-lawfirm.com49 30 52133 0
Vergaberecht Ulf-Dieter Papeulf-dieter.pape@luther-lawfirm.com49 511 5458 17627
Versicherungsrecht Dr. Alexander Mönnigalexander.moennig@luther-lawfirm.com49 40 18067 15453
Versicherungsrecht Dr. Eberhard Vettereberhard.vetter@luther-lawfirm.com49 221 9937 25729
Wirtschaftsstrafrecht und Compliance Dr. André Große Vorholtandre.groszevorholt@luther-lawfirm.com49 89 23714 12460
Unsere Branchen :
Energy Dr. Holger Stappertholger.stappert@luther-lawfirm.com49 211 5660 24843
Health Care & Life Science Dr. Oliver Kairiesoliver.kairies@luther-lawfirm.com49 511 5458 17643
Health Care & Life Science Cornelia Yzercornelia.yzer@luther-lawfirm.com49 30 52133 21148
Information Tech & Telecommunications Dr. Michael Rathmichael.rath@luther-lawfirm.com49 221 9937 25795
Mobility & Logistics Dr. Steffen Gabersteffen.gaber@luther-lawfirm.com49 711 9338 19192
Mobility & Logistics Dr. Maximilian Dorndorfmaximilian.dorndorf@luther-lawfirm.com49 201 9220 24027
Real Estate & Infrastructure Dr. Martin Fleckensteinmartin.fleckenstein@luther-lawfirm.com49 30 52133 21110
Real Estate & Infrastructure Dr. Thomas Gohrkethomas.gohrke@luther-lawfirm.com49 511 5458 0
Managing Partner Elisabeth Lepiqueelisabeth.lepique@luther-lawfirm.com49 221 9937 25784
Managing Partner Dr. Markus Sengpielmarkus.sengpiel@luther-lawfirm.com49 221 9937 25736

Antitrust Law

Cologne, Germany
+9 other locations
  • Hamburg, Germany
  • Hannover, Germany
  • Essen, Germany
  • Leipzig, Germany
  • Dusseldorf, Germany
  • Stuttgart, Germany
  • Munich, Germany
  • Berlin, Germany
  • Frankfurt, Germany
+3

others

Employment Law

Cologne, Germany
+9 other locations
  • Hamburg, Germany
  • Hannover, Germany
  • Essen, Germany
  • Leipzig, Germany
  • Dusseldorf, Germany
  • Stuttgart, Germany
  • Munich, Germany
  • Berlin, Germany
  • Frankfurt, Germany
+21

others

Energy Law

Cologne, Germany
+9 other locations
  • Hamburg, Germany
  • Hannover, Germany
  • Essen, Germany
  • Leipzig, Germany
  • Dusseldorf, Germany
  • Stuttgart, Germany
  • Munich, Germany
  • Berlin, Germany
  • Frankfurt, Germany

IT Law

Cologne, Germany
+9 other locations
  • Hamburg, Germany
  • Hannover, Germany
  • Essen, Germany
  • Leipzig, Germany
  • Dusseldorf, Germany
  • Stuttgart, Germany
  • Munich, Germany
  • Berlin, Germany
  • Frankfurt, Germany
+11

others

Luther berät Antalis bei Kauf der BB Pack Gruppe

Köln – Antalis, ein führender B2B-Vertriebshändler für Papier- und Industrieverpackungen und Dienstleistungen in Europa und Lateinamerika, hat die BB Pack Gruppe erworben und stärkt damit seine Marktposition im schnell wachsenden Verpackungsmarkt. Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat Antalis während des gesamten Transaktionsprozesses umfassend rechtlich beraten.

Luther berät Gurit bei Verkauf des Luft- und Raumfahrtgeschäfts an Isovolta

Frankfurt am Main – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die börsennotierte Gurit Holding AG mit Sitz in Wattwil(Schweiz) bei der Veräußerung ihres Geschäftsbereichs Aerospace an die österreichische Isovolta-Gruppe beraten.