Namen Der Nächsten Generation

Firms To Watch: Markenrecht

Bei BRAUN-DULLAEUS PANNEN EMMERLING berät man unter der Leitung des Marken-, Design- und Urheberrechtlers Heinrich Georg Pannen vornehmlich zu Streitigkeiten, verwaltet jedoch auch Markenportfolios für einen insbesondere aus namhaften Unternehmen der Möbelindustrie bestehenden Mandantenstamm.
Menold Bezler legt neben der Verwaltung und dem Aufbau von Markenportfolios einen weiteren Fokus auf die Vertretung von hauptsächlich mittelständischen Mandanten in amtlichen und zivilen Streitigkeiten.
THS.IP verstärkte sich im März 2023 mit dem Soft-IP-Rechtler Christian Schmitt, einer der Gründungspartner von Schmitt Teworte-Vey Simon & Schumacher. Die Boutique ist beratend sowie in Streitigkeiten aktiv und deckt neben dem Markenrecht auch Urheber-, Medien- und Wettbewerbsrecht ab.
Die 2020 gegründete IP-Boutique TWAINSCORE Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB ist vor allem in markenrechtlichen Verletzungsprozessen aktiv und konnte sich im Sommer 2022 mit dem Zuwachs von Salary Partner Jakob Nüzel verstärken, der zuvor als Counsel bei Preu Bohlig & Partner aktiv war und auf IP-rechtliche Streitigkeiten spezialisiert ist.

Markenrecht in Deutschland

Umfasst die Beratung zum Markenrecht, wobei sowohl die Prozessvertretung als auch die Markenanmeldung und Verwaltung von Markenportfolios bewertet werden und das Ranking auch eine Auflistung der stärksten Kanzleien in der Markenverwaltung und strategischen Beratung sowie im Designrecht beinhaltet. Die Beratung zum Urheberrecht wird in den Rankings im Medienbereich berücksichtigt.

Bird & Bird

Unter der Leitung von Christian Harmsen besticht die Praxis von Bird & Bird entlang der gesamten Bandbreite des Markenrechts und kann bei Bedarf Expertise aus den Bereichen Urheber-, Design- und Wettbewerbsrecht hinzuschalten. Frederik Thiering und Richard Dissmann sind weitere zentrale Kontakte der Praxis und beide in der Prozessführung sowie der strategischen Beratung versiert.

Praxisleiter:

Christian Harmsen


Weitere Kernanwälte:

Joseph Fesenmair; Uwe Lüken; Richard Dissmann; Frederik Thiering; Mascha Grundmann; Markus Körner; Marion Jacob; Roman Brtka


Referenzen

‘Das Team überblickt im Rahmen von IP-, wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Anfragen auch angrenzende Rechtsgebiete und bietet eine ganzheitliche Beratungsleistung.’

‘Die Zusammenarbeit mit dem Team ist unkompliziert und effizient. Lösungsvorschläge werden zügig erarbeitet und adressatengerecht kommuniziert. Der Fokus liegt dabei auf einer chancenorientierten Rechtsberatung.’

‘Pragmatische Lösungen, “Think-outside-the-box”-Mentalität, unkompliziert und verbindlich.’

‘Die Kollegen von Bird & Bird haben stets große Flexibilität und Verfügbarkeit bewiesen, ihr unglaublich breites Netzwerk und ihr breites Fachwissen haben maßgeblich zur Lösung zahlreicher Fälle beigetragen.’

Highlight-Mandate


Grünecker

Grünecker begleitet von der Anmeldung über die Portfolioverwaltung bis hin zu Streitigkeiten den gesamten Lebenszyklus von Marken. Dabei zählt die Kanzlei zahlreiche globale Konzerne zu ihrem Mandantenstamm, für den man auf deutscher sowie internationaler Ebene Markteintritte und Verfahren durchführt und koordiniert. Für asiatische Unternehmen bzw. Fragestellungen zum asiatischen Raum ist Anja Franke eine zentrale Ansprechpartnerin, während Holger Gauss schwerpunktmäßig die Sektoren Pharma, Medien und Mode bedient. Maximilian Kinkeldey berät übergreifend zum Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht und Cornelia Schmitt, die im Januar 2023 zur Associate Partnerin ernannt wurde, ist eine routinierte Beraterin von Unternehmen aus dem US-amerikanischen Markt. Weitere Kernmitglieder des Teams sind Philipp Strommer (Streitbeilegung) und Nicolás Schmitz (unter anderem Luxusgüter, Mode und Medizinprodukte).

Praxisleiter:

Anja Franke; Holger Gauss; Maximilian Kinkeldey; Cornelia Schmitt; Nicolás Schmitz; Philipp Strommer


Weitere Kernanwälte:

Jennifer Rosenhäger; Sebastian Clotten


Referenzen

‘Hervorragende Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem hochspezialisierten Team. Sie liefern strategisch kluge und fachlich herausragende Lösungsansätze.’

‘Holger Gauss: Exzellentes und tiefgreifendes Fach- und Branchenwissen, durch das er im Zusammenspiel mit seiner Hands-on-Mentality einen auf den Mandanten perfekt zugeschnittenen Lösungsansatz entwickelt. Neben seiner hohen fachlichen Kompetenz überzeugt er durch seine äußerst angenehme und verlässliche Art.’

‘Das gesamte Team ist sehr hilfsbereit und stets freundlich, auch in urlaubsbedingten Vertretungszeiten brennt nichts an.’

‘Holger Gauss ist ein exzellenter und langjährig erfahrener IP-Anwalt mit zahlreichen namhaften Mandanten und einem Schatz an Fachkenntnis in den Bereichen Marken- und Designrecht.’

‘Sehr gut, sowohl bei Prosecution als auch bei Dispute Resolution. Breit aufgestellt. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit der ganzen Kanzlei.’

‘Nicolás Schmitz ist zuständig für unser Portfolio und immer zur Stelle, wenn wir markenrechtliche Fragen haben, sei es strategisch, administrativ oder rechtlich.’

‘Ihr innovativer Einsatz von Technologie und ihr kollaborativer Ansatz zeichnet sie aus. Potenzielle Kunden können von diesem hervorragenden Team effiziente und effektive Lösungen für ihre Markenbedürfnisse erwarten.’

‘Nachdem ich die Arbeit von Grünecker genau beobachtet habe, bin ich von ihrem besonderen Ansatz, ihren außergewöhnlichen Stärken und innovativen Praktiken in der Markenverwaltung und strategischen Beratung beeindruckt.’

Kernmandanten

Check24


Christian Louboutin


Endor


Google


Happybrush


Harley-Davidson


Harman


Hermès


Breuninger


Microsoft


Damiani Holzwerke


Monolith Materials


Skydance AnimationPfenex


Caelux Corporation


Yalochat


Aserto


Cognoa


Deepcell


Upside Down


Cyan Robotics


Sierra Oncology


Yanka Industries


Solar Energy, Inc.


Troo Corporation


ReCode Therapeutics


Lentechs LLC


Evolution Optiks Limited


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Google in Deutschland und der EU bei der Verfolgung und Durchsetzung von Markenrechten, inklusive zahlreicher Widerspruchs- und Löschungsverfahren sowie Domainnamenverfahren.
  • Vertretung von Hermès in einem Verletzungsprozess um die ‘Kelly Bag’ gegen einen internationalen Schuhhersteller.
  • Durchführung zahlreicher EUTM-Anmeldungen für US-amerikanische Technologieunternehmen mit Schwerpunkten in den Bereichen Pharma, Biotech, Medizinprodukte und FinTech.

Harmsen Utescher

Die in Hamburg ansässige IP-Boutique Harmsen Utescher besticht nicht nur durch eine umfassende Markenverwaltung, sondern zählt auch zu den führenden Kanzleien für streitige Verfahren. Durch Beratungskompetenzen in angrenzenden Bereichen wie Patentrecht und dem unlauteren Wettbewerb kombiniert mit der Tatsache, dass alle Teammitglieder in der Litigation sowie der Prosecution versiert sind, ist man gut für komplexe und grenzüberschreitende Mandate aufgestellt. Somit tritt man regelmäßig vor dem BGH und dem EUIPO auf und deckt durch die Expertise in der Mandatsarbeit aufseiten von Markenartiklern und Händlern zahlreiche Branchen ab. Karin Sandberg, Till Lampel und Martin Kefferpütz zählen auf Partnerebene zu den zentralen Ansprechpartnern und zählen neben dem Markenrecht unter anderem das Urheber- und Wettbewerbsrecht zu ihren Schwerpunkten.

Weitere Kernanwälte:

Till Lampel; Martin Kefferpütz; Karin Sandberg; Rainer Kaase; Matthias Wolter; Andrea Marx; Henrik Dirksmeier


Kernmandanten

STADA


Intersnack


Douglas


Ferrero


Kion


Real


Formula One


METRO


BORCO


IKEA


CAFEA


Bell Food Group


Scout 24


Panasonic


VIVIL


Hapag Lloyd


Loewe TV


Bijou Brigitte


Wellensteyn


Maritim Hotels


Klitschko Ventures


WWF


Harte-Bavendamm Rechtsanwälte

Die Hamburger IP-Boutique Harte-Bavendamm Rechtsanwälte verfügt über eine ausgewiesene Stärke in der markenrechtlichen Prozessvertretung, wo man oftmals in grenzüberschreitenden Verfahrenskomplexen mandatiert wird. Daneben gelten die Verwaltung von Marken- und Designportfolios sowie die Beratung in digitalen Themenbereichen als weitere Schwerpunkte, in denen man ein breites, die Bereiche Lebensmittel und Mode umfassendes Branchenspektrum bedient. Andrea Jaeger-Lenz genießt einen exzellenten Ruf in der Vertretung von Mandanten vor deutschen Gerichten sowie den Gerichten der Europäischen Union und ist darüber hinaus in der Verwaltung von Marken- und Designportfolios aktiv. Die Beratungspraxis von Henning Harte-Bavendamm umschließt neben dem Markenrecht zudem das Wettbewerbs- und Urheberrecht. Cathérine Elkemann (Marken-, Wettbewerbs- und Heilmittelwerberecht) ist eine weitere zentrale Ansprechpartnerin für die strategische Beratung als auch für die Prozessführung.

Weitere Kernanwälte:

Henning Harte-Bavendamm; Arne Lambrecht; Andrea Jaeger-Lenz; Michael Goldmann; Karolina Schöler; Cathérine Elkemann


Referenzen

‘Harte-Bavendamm ist eine erstklassige Boutique, die ein Höchstmaß an Fachkompetenz, Erfahrung und Service im Marken- und Wettbewerbsrecht vereint. Dabei setzt die Kanzlei vor allem auf eine sehr pragmatische, business- und lösungsorientierte Beratung.’

‘Das Team entwickelt und verjüngt sich zudem stetig und die junge Generation übernimmt neben den erfahrenen Anwälten nicht nur erfolgreich die Verantwortung in langjährigen Mandatsverhältnissen und sorgt so für Kontinuität, sondern fokussiert sich auch gerade auf neuere Themen wie UWG-Beratung zu Nachhaltigkeits-Claims und die IP-Beratung zu NFTs und zum Metaverse.’

‘Sowohl im Marken- als auch im Wettbewerbsrecht ist weiterhin die Kompetenz zum Nachahmungsschutz besonders ausgeprägt.’

Kernmandanten

Desitin Deutschland GmbH


Deutsche Bahn AG


Deutsches Rotes Kreuz


HARIBO GmbH & Co. KG


Krombacher


Levi Strauss & Co.


Nestlé Unternehmensgruppe


Highlight-Mandate


  • Portfolioverwaltung und markenrechtliche Beratung und Vertretung eines Lebensmittelherstellers.
  • Vertretung von Thom Brown im deutschen Komplex eines Rechtsstreits um die Verwendung von Streifen.
  • Vertretung eines E-Commerce-Unternehmens in einem Rechtsstreit zur Reichweite der markenrechtlichen Erschöpfung.

Hogan Lovells International LLP

Im Berichtszeitraum konnte die Markenrechtspraxis von Hogan Lovells International LLP ihr Portfolio an namhaften deutschen und internationalen Mandanten weiter ausbauen, was nicht zuletzt der breiten Aufstellung der Gruppe bzw. dem strittige und beratende Themenkomplexe umfassenden Tätigkeitsspektrum geschuldet ist. Neben der klassischen strategischen Beratung und der Betreuung grenzüberschreitender Verfahren enthält dieses zudem Trendthemen wie ESG und Influencer-Marketing. Der Prozessrechtler Andreas Bothe leitet die deutsche IPMT-Gruppe, der auch die auf Verletzungsverfahren in kennzeichenrechtlichen Streitigkeiten spezialisierte Yvonne Draheim angehört. Anthonia Ghalamkarizadeh wurde im Januar 2023 zur Partnerin ernannt und berät schwerpunktmäßig zu digitalen Fragestellungen, oftmals im Gaming- und E-Sports-Bereich. Auf Counselebene überzeugt Patrick Fromlowitz unter anderem in der Mandatsarbeit betreffend die Pharma-, Bau- und Modebranche.

Praxisleiter:

Andreas Bothe


Weitere Kernanwälte:

Yvonne Draheim; Morten Petersenn; Susanne Karow; Erhard Keller; Patrick Fromlowitz; Mareike Hunfeld; Anthonia Ghalamkarizadeh; Marlen Mittelstein; Anna Glinke


Kernmandanten

Advario


Canyon Bicycles


Deutsche Telekom


Expedia


Immatics Biotechnologies GmbH


Merck & Co., Inc.


MVZ Labor Krone GbR


OneGroup


Schülke & Mayr GmbH


Trade Republic Bank GmbH


Urlaubsguru


Vorwerk


Highlight-Mandate


  • Beratung der Deutsche Telekom AG in allen markenstrategischen Fragen sowie Management des Markenportfolios.
  • Beratung von Expedia im Zusammenhang mit den Vorbereitungen auf die Einhaltung des EU-Gesetzes über digitale Dienste (DSA).
  • Beratung von Merck & Co., Inc. im Zusammenhang mit einem grenzüberschreitenden Verfahren um die Rechte an der Marke und dem Unternehmenskennzeichen MERCK.

KLAKA Rechtsanwälte

KLAKA Rechtsanwälte ist eine renommierte IP-Boutique, die für ihre Expertise in streitigen marken- und designrechtlichen Verfahren vor Gerichten, dem DPMA und dem EUIPO bekannt ist. Hier kann man auf ein breites Sektorsprektrum, das sich von Automotive, Pharma und Mode über Energie und Luxusgüter erstreckt, verweisen. Daneben unterstützt man Mandanten bei der Verwaltung und dem Aufbau internationaler Markenportfolios. Der Marken-, Design- und Wettbewerbsrechtler Ralf Hackbarth leitet die Praxisgruppe und genießt außerdem einen exzellenten Ruf für seine Expertise in geografischen Herkunftsangaben und im Domainrecht. Geografische Herkunftsangaben zählen neben Ursprungsbezeichnungen ebenfalls zu den Beratungsschwerpunkten von Carola Onken, die oftmals in Eintragungs- und Widerspruchsverfahren auf deutscher und europäischer Ebene auftritt. An der Schnittstelle zum Lebensmittel- und Arzneimittelrecht überzeugt Andreas Schulz, während Stefan Abel oftmals für französische Mandanten agiert.

Praxisleiter:

Ralf Hackbarth


Weitere Kernanwälte:

Florian Schmidt-Sauerhöfer; Andreas Schulz; Susanne Schackert; Stefan Abel; Carola Onken; Oliver Rauscher


Referenzen

‘Sehr angenehme, flexible, unkomplizierte und lösungsorientierte Zusammenarbeit. Die vorgeschlagenen Lösungen sind durchdacht und auf die Bedürfnisse des Mandanten zugeschnitten.’

‘Ralf Hackbarth: Ausgezeichneter Markenrechtler, sehr angenehm im Umgang; bietet zielgerichtete und durchdachte Lösungsvorschläge. Manövriert mit großem Überblick auch durch komplexe Verfahren.’

‘Florian Schmidt-Sauerhöfer: Sehr versiert im Markenrecht; professionelle, kompetente und lösungsorientierte Beratung.’

Kernmandanten

Adelholzener Alpenquellen GmbH


Bayerische Motoren Werke AG


Beiersdorf AG


Börlind Gesellschaft f. kosmetische Erzeugnisse mbH


Comité Interprofessionnel du Vin de Champagne


Continentale Versicherungsverbund


Deichmann SE


Deutscher Fußball Bund e.V.


Dürr Technik GmbH & Co. KG


Elatec GmbH


Finori GmbH


Heinrich Hugendubel GmbH & Co. KG


KfW


Lackmann Fleisch- und Feinkostfabrik GmbH


Longchamp S.A.S., Paris


Nestlé Deutschland AG


Nestlé Nutrition GmbH


MAGGI GmbH


NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG


NÜRNBERGER Versicherungen


Poulsen Roser AS


Reusch International SpA


Snipes SE


UBS AG


UniCredit Bank AG


YOUR NOW Holding GmbH


Highlight-Mandate


  • Marken- und designrechtliche Unterstützung der BMW AG in Verletzungsverfahren sowie vor dem EUIPO und DPMA.
  • Vertretung der Beiersdorf AG in markenrechtlichen Verfahren, unter anderem zur Durchsetzung der Rechte an Marken wie ‘Nivea’, ‘Labello’ und ‘Eucerin’ vor dem DPMA.
  • Beratung und Vertretung der Deichmann SE bei Marken- und Geschmacksmusteranmeldungen, marken- und geschmacksmusterrechtlichen Verfahren, im Lizenrecht, bei Markentransaktionen sowie in Verletzungsverfahren.

Lubberger Lehment

Lubberger Lehment ist eine renommierte IP-Boutique mit Schwerpunkt im Markenrecht und zählt die markenrechtliche Begleitung von Transaktionen, das Management von Marken- und Designrechtsportfolios sowie die Pirateriebekämpfung zum Serviceportfolio, auf das insbesondere Mandanten im Luxusgüter-Segment zugreifen. Der Gründungspartner Andreas Lubberger zählt neben dem oftmaligen Auftreten in markenbezogenen Grundsatzprozessen auch das Wettbewerbs-, Kartell- und Vertriebsrecht zu seinen Stärken. Rani Mallick ist eine häufig gewählte Ansprechpartnerin für unter anderem Parallelimporte und Produktfälschungen, während Eva Maierski Mandanten im Designrecht und bei markenrechtlichen Auseinandersetzungen unterstützt. Associate Leonard Pietsch (Marken-, Design-, Urheber- und Wettbewerbsrecht) und Senior Associate Julian Erfurth (Marken- und Wettbewerbsrecht) sind weitere Kernmitglieder des Teams.

Weitere Kernanwälte:

Andreas Lubberger; Cornelis Lehment; Martin Fiebig; Kai Schmidt-Hern; Benjamin Koch; Rani Mallick; David Weller; Eva Maierski; Philip Schmitz; Bernd Weichhaus; Leonard Pietsch; Julian Erfurth


Referenzen

‘Hervorragende rechtliche Expertise im Bereich IP verbunden mit kreativer Herangehensweise.’

‘Benjamin Koch ist in herausragender Anwalt im Bereich IP, der unser Business und Bedürfnisse versteht und immer wieder gute Lösungen findet. Darüber hinaus ist er sehr gut vernetzt.’

‘Kompetente und zielgerichtete Beratung; Fähigkeit, sich in die besonderen Belange der Branche und der Unternehmensgruppe einzudenken.’

Kernmandanten

Adolf Würth


Apple


Audi


Auto1


Axel Springer


Bayes ESports


Belron


Bett1.de


Billie


Boehringer Ingelheim


Börlind


Charité Universitätsmedizin


Clarins


Coeur de Lion


Cotta


Coty


DEAG


Db Equipment


Desigual


E. Zoller


Finn Auto


Fürsten Reform


GhD


Juwelo


L’Oréal


LVMH


MediaMonks


MieterEngel


Miss Sophie


Moet Hennessy


Nobilis


Ortlieb


Panda Express


Patient 21


Rotkäppchen Mumm


Sanity Group


Serviceplan


Shiseido


Skoda


Steinpol


Sunshine Smile


Teekanne


Thüga


Titel Media


Volkswagen


Wala Heilmittel


Wella


Zino Davidoff SA


Zooplus


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung der Audi AG im Zusammenhang mit dem Verfahren Audi/Polcar beim Europäischen Gerichtshof zum Verhältnis zwischen Marken- und Designrecht.
  • Vertretung von Coty gegen ALDI zum Vertrieb von Luxusparfums in Discounter-Filialen, das beim Bundesgerichtshof anhängig ist.
  • IP-Beratung der Lufthansa AG beim Verkauf ihrer Catering-Sparte.

Bardehle Pagenberg

Als IP-Kanzlei deckt Bardehle Pagenberg die gesamte Bandbreite markenrechtlicher Fragestellungen ab und überzeugt sowohl in strategischer Beratung als auch in der Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten. Darüber hinaus besitzt man Beratungskompetenzen im Designrecht und berät zu neuartigen Markenformen wie Multimedia- und Hologrammmarken. Neben technisch orientierten Branchen verfügt man außerdem über umfassende Expertise in der Betreuung von Pharma- sowie Sportartikeln und kann diese durch Büros in Paris und Barcelona auf länderübergreifender Ebene unterstützen. Claus Eckhartt, dessen Fokusbereiche Grenzbeschlagnahmen und Lizenzverträge einschließen, teilt sich die Leitung der Praxisgruppe mit Philipe Kutschke, der in streitigen Mandaten und der strategischen Beratung zu Markenportfolios aktiv ist.

Praxisleiter:

Claus Eckhartt; Philipe Kutschke


Weitere Kernanwälte:

Pascal Böhner; Henning Hartwig


Referenzen

‘Die Kanzlei bietet einen hervorragenden Service. Sie haben eine fröhliche Einstellung, die uns zugute kommt und sie sind zuverlässig.’

‘Claus Eckhartt hat unser Team sehr gut ergänzt. Er bietet vorbildlichen Service und erledigt alles pünktlich.’

‘Kenntnisse der Branche und der Bedürfnisse des Unternehmens.’

Kernmandanten

adidas AG


air up Group GmbH


MZE Möbel Zentral Einkauf GmbH


Stefan Track


Arc’Teryx


Hartkorn Gewürzmühle


Pocket Change Pioneers


Occhio GmbH


Diesel S.p.A


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Hartkorn in Markenverletzungs- und Löschungsverfahren.
  • Vertretung von Occhio in zahlreichen grenzüberschreitenden gerichtlichen und außergerichtlichen Verletzungsfällen im Zusammenhang mit Designs, Urheberrechten, Markenrechten und dem Wettbewerbsrecht, auch in Grenzbeschlagnahmeverfahren.
  • Kontinuierliche Beratung und Vertretung von air up in grenzüberschreitenden Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Design-, Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht, insbesondere in Grenzbeschlagnahmeverfahren und mehreren grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten.

CMS

CMS verfolgt innerhalb des Marken-, Design- und Wettbewerbsrechts einen integrierten Ansatz, wodurch man den aus internationalen Großkonzernen und inländischen Unternehmen bestehenden Mandantenstamm in strategischen und streitigen Mandaten beraten kann. Die grenzüberschreitende Registrierung und Verwaltung von Markenportfolios, Domainstreitigkeiten und Lizenzverträge gehören hierbei zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Teams, das zudem in der Betreuung von Grenzbeschlagnahmeverfahren erfahren ist. Praxisgruppenleiter Markus Deck bietet Mandanten vor allem im technischen Bereich Unterstützung, während Gordian Hasselblatt einen exzellenten Ruf im Bereich Trademark Clearance und der Betreuung von Marken- und Designportfolios besitzt.

Praxisleiter:

Markus Deck


Weitere Kernanwälte:

Gordian Hasselblatt; Nikolas Gregor; Carsten Menebröcker; Heralt Hug; Jörn Witt; Julia Dönch


Referenzen

‘Ein großes Maß an Expertise mit dem Blick auf das Wesentliche!’

‘Hohe Kompetenz.’

Gleiss Lutz

Die Beratung zu nicht-konventionellen Markenformen, beispielsweise 3D- und Farbmarken, befindet sich im Kern der Tätigkeit von Gleiss Lutz, wenngleich man das Serviceportfolio durch Beratungskompetenzen zu Schutzrechten im digitalen Raum ergänzt; hier berät man Medienunternehmen und Konsumgüterhersteller unter anderem zu Sachverhalten mit Bezug auf das Metaverse und auf soziale Medien. Abseits der auf dem digitalen Wandel basierenden Mandatsarbeit zeigt man sich in der Beratung zu klassischen markenrechtlichen Angelegenheiten, der Verwaltung von Portfolios und der strategischen Beratung, einschließlich der Kollisionsüberwachung und der Markenanmeldung, erfahren. Stefan Weidert betreut die Schnittstelle zum Gesundheits- und Wettbewerbsrecht und wird außerdem oftmals in technologiebezogenen Transaktionen herangezogen; er leitet die Praxisgruppe zusammen mit Stefan Völker, der Mandanten in strategischen Angelegenheiten und in markenrechtlichen Auseinandersetzungen begleitet.

Praxisleiter:

Stefan Weidert; Stefan Völker


Weitere Kernanwälte:

Alexander Molle; Andreas Wehlau; Marcel Pemsel; Benedikt Burger


Kernmandanten

Andreas Stihl AG & Co. KG


Cherry Europe GmbH


Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG


C. Josef Lamy GmbH


Deutsche Telekom


Emmentaler Switzerland


Flamagas


Heidelberg Materials


Infineon Technologies


Opel Automobile GmbH


Robert Bosch


Schaeffler


Shopify, Inc.


Highlight-Mandate


  • Beratung von HeidelbergCement beim globalen Rebranding mit dem neuen Unternehmenskennzeichen ‘Heidelberg Materials’.
  • Beratung von Emmentaler Switzerland und Vertretung vor dem EuGH in einem Grundsatzstreit um die Eintragungsfähigkeit der Kollektivmarke ‘Emmentaler’ in der EU.
  • Beratung von Shopify, Inc. in einem Grundsatzstreit vor dem EuGH zu den Auswirkungen des Brexit auf Entscheidungen der Beschwerdekammer in laufenden Verfahren.

Noerr

Die deutsche Markenrechtspraxis von Noerr arbeitet eng mit dem Kanzleistandort in Alicante, der schwerpunktmäßig die Bereiche Prosecution und die strategische Beratung übernimmt, zusammen, während die deutschen Büros ihren Fokus auf Markenstreitigkeiten und die IP-Vertragsgestaltung legen. So teilt auch Praxisgruppenleiter Tobias Dolde seine Zeit zwischen München und Alicante auf und kann Mandanten somit umfassend in grenzüberschreitenden Prozessen und Schutzrechten auf internationaler Ebene beraten. Mit einem Fokus auf der Konsumgüterindustrie umfasst das Serviceportfolio von Christoph Rieken neben transaktionsbegleitenden und strategischen Themen auch die Vertretung von Mandanten vor Gerichten und Ämtern wie dem DPMA und EUIPO. Valentina Nieß (Pharma- und Konsumgüterindustrie) wurde im Januar 2023 zur Associated Partnerin ernannt.

Praxisleiter:

Tobias Dolde


Weitere Kernanwälte:

Christoph Rieken; Valentina Nieß; Jessica Loew


Referenzen

‘Das gesamte Noerr-Team ist stets erreichbar. Kompetenz in allen Lebenslagen. Schnelle und unkomplizierte Abklärungen. Pragmatische Lösungsansätze. Alles aus einer Hand.’

‘Christoph Rieken ist ein hervorragender Leader unseres Teams. Pragmatisch und kampfeslustig.’

‘Exzellentes Know-how, internationale Verbindungen.’

‘Ich arbeite seit mehr als 15 Jahren mit dem Team zusammen. Sie sind äußerst fleißig, reaktionsschnell und enthusiastisch. Sie machen sich immer die Mühe, komplizierte Themen zu verstehen und das Provisorium so zu verfeinern, dass es einem hervorragenden Standard entspricht.’

‘Das Team leistet nicht nur großartige Arbeit, sondern kümmert sich auch um den Kunden. Sie sind professionell und effektiv. Sehr empfehlenswert für jeden, der Beratung im Bereich Design und TM-Schutz benötigt.’

‘Das Team um Dr. Christoph Rieken ist besonders engagiert, strategisch exzellent und immer verfügbar. Sehr kurze Reaktionszeiten.’

‘Christoph Rieken ist besonders hands-on, fachlich extrem stark und ein exzellenter Stratege. Fr. Valentina Nieß ist exzellent in gerichtlichen Verfahren.’

Kernmandanten

Abercrombie & Fitch


Abitron Gruppe


Barry’s Bootcamp LLC


BASF SE


BMG Rights Managements GmbH


Condor Flugdienst GmbH


Crocs Inc


Crocs Europe B.V.


Eurofighter


Fresenius


Grand Slam Tennis Properties Ltd.


Health Care Systems


Henkel


Käfer AG


Kanebo Cosmetics Deutschland GmbH


La Selva GmbH


Marc O’Polo


Omnicom


Philip Morris


Regeneron Pharmaceuticals Inc.


Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG


Schutzverband Dresdner Stollen e.V.


Sovereign Brands, LLC


Studiocanal GmbH


Thomas Beton GmbH


Thomas Concrete Group


Triumph Motorcyles


Volvo Trademark Holding AB


Highlight-Mandate


  • Beratung von Barry’s Bootcamp LLC und ihrem deutschen Franchisenehmer in mehreren einstweiligen Verfügungsverfahren vor verschiedenen deutschen Land- und Oberlandesgerichten gegen einen großen dänischen Sportartikelhersteller sowie Beratung in weiteren Hauptsacheverfahren in Bezug auf EU-weite Rechtsbehelfe und Führung mehrerer Einspruchs-, Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren vor dem EUIPO und dem DPMA.
  • Beratung und Vertretung der Kanebo Cosmetics Deutschland GmbH zur Bekämpfung des Graumarkthandels mit Luxuskosmetik außerhalb eines selektiven Vertriebssystems; unter anderem Vertretung des Unternehmens in einem Hauptsacheverfahren (nach erfolgreicher Durchführung eines einstweiligen Verfügungsverfahrens durch alle Instanzen) aufgrund einer Markenverletzung gegen den Online- und Offline-Verkauf von Graumarktwaren gegen die deutsche Einzelhandelskette Real.
  • Multi-jurisdiktionale Vertretung von Abitron betreffend Post-M&A-Streitigkeiten um verschiedene Marken und Unternehmenskennzeichen. Parallel laufen Streitigkeiten vor unter anderem dem US-Supreme Court, dem EUGH sowie mehreren deutschen Gerichten, dem EUIPO und dem Deutschen Patent- und Markenamt.

NORDEMANN

NORDEMANN zählt weiterhin namhafte internationale Konzerne, insbesondere aus den Bereichen Konsumgüter und Pharma, zum Mandantenstamm, den man entlang des gesamten Lebenszyklus von Marken berät. Die Pirateriebekämpfung und Portfolioverwaltung sowie Widerspruchs- und Löschungsverfahren gehören dabei ebenso zum Beratungsportfolio wie Fragestellungen an der Schnittstelle zum Urheber- und Wettbewerbsrecht. Axel Nordemann und Anke Nordemann-Schiffel brillieren in der Verwaltung internationaler Markenportfolios und in grenzüberschreitenden Streitigkeiten; sie leiten die Praxisgruppe gemeinsam mit Michael Maier, der schwerpunktmäßig Mandanten vor dem EuG und dem EuGH vertritt und im April 2023 von Boult Wade Tennant LLP ins Team einstieg. Start-ups vertrauen oftmals auf Christian Czychowski, insbesondere in der IP-rechtlichen Begleitung von Transaktionen.

Praxisleiter:

Anke Nordemann-Schiffel; Axel Nordemann; Michael Maier


Weitere Kernanwälte:

Christian Czychowski; Thomas Boddien; Stanislaus Jaworski


Referenzen

‘Ausgezeichnete Kenntnisse des Pharmageschäfts, hervorragend in der Prozessführung. Sehr gute Verfügbarkeit und reaktionsschnelle Fähigkeiten, die den Fällen stets einen Mehrwert verleihen.’

‘Die Partner verfügen über eine sehr gute Organisation, um sich im Falle einer Abwesenheit abzusichern.’

‘Anke Nordemann-Schiffel ist sehr stark in der Prozessstrategie und im Urheberrecht und verfügt über eine enorme Prozesserfahrung. Darüber hinaus verfügt sie über hervorragende Kenntnisse in mindestens drei Sprachen und steht dem Kunden bei Bedarf jederzeit zur Verfügung.’

Kernmandanten

Airbnb, Inc.


Coty Inc.


Reebok


game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.


Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH


NANU-NANA


NINTENDO of EUROPE GmbH


NINTENDO Co., Ltd.


NOVARTIS


SANDOZ


HEXAL


Re:Sources GmbH


Salesforce.com, Inc.


CompuGroup Medical


Sonos Inc.


The Hearst Corporation


Quinn Technologies


NeXR Technolgies SE


Authentic Brands Group


Avenso GmbH


BB RADIO


Dakine IP Holdings LP


Deutsche Akkreditierungsstelle


DIHK e.V.


DotBerlin


EMCUR Gesundheitsmittel aus Bad Ems GmbH


Hunter International GmbH


Jean & Len GmbH


KALYPSO MEDIA


KrampeHarex GmbH & Co. KG


Land der Ideen e.V.


Major League Baseball


Messe Berlin GmbH


Mister Spex


MT DERM


Nomos Verlag


Projektwerkstatt Gesellschaft für kreative Ökonomie mbH


Saferoad GmbH


Savoy Hotel Berlin


SCC Events


Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH


Siemens & Co. Heilwasser und Quellenprodukte des Staatsbades Bad Ems GmbH & Co. KG


Studio Hamburg Produktion Gruppe


The Tea Board of India


TOX-Dübel-Technik GmbH


Wiener Philharmoniker


WME


Highlight-Mandate


SKW Schwarz

Die Markenrechtspraxis von SKW Schwarz spiegelt die innovative Ausrichtung der Kanzlei wider, im Rahmen derer man sich innerhalb von Fokusgruppen auf Themen wie Influencer Marketing, E-Sport und digitale Gesundheit spezialisiert. Hier tritt man für Mandanten in Anmelde- und Widerspruchsverfahren vor deutschen sowie europäischen Ämtern auf, begleitet internationale Verfahrenskomplexe und berät zu strategischen Themen und zur Markenverwaltung. Oliver Stöckel, der besondere Kenntnisse in den Bereichen Life Sciences und Gesundheit aufweist, übernahm 2023 die Praxisleitung der IP-Gruppe von Sascha Pres, der dem Team weiterhin erhalten bleibt und unter anderem Mandanten in Streitigkeiten vertritt und sie bei der Ausarbeitung von Lizenzvereinbarungen unterstützt. Im Juli 2023 stieg Rembert Niebel (strategische und lizenzbezogene Beratung, Portfolioverwaltung, Prozessvertretung), vormals bei Baker McKenzie, ins Team ein.

Praxisleiter:

Oliver Stöckel


Weitere Kernanwälte:

Sascha Pres; Sandra Sophia Redeker; Dorothee Altenburg; Markus Brock; Markus von Fuchs; Magnus Hirsch; Margret Knitter; Rembert Niebel


Referenzen

‘Das SKW-Team arbeitet sehr effizient und mandantenorientiert und man spürt den Team-Spirit. Es ist national und international extrem gut vernetzt, was für den Mandanten von großem Vorteil ist, denn Markenrecht geht immer weit über den nationalen Tellerrand hinaus.’

‘Sandra Sophia Redeker hat ein beeindruckendes Abstraktionsvermögen, was es ihr erlaubt, extrem schnell auf den Punkt zu kommen und pragmatische Lösungsvorschläge zu entwickeln/zu präsentieren und umzusetzen. Sie scheut keine Herausforderung.’

‘SKW Schwarz überzeugt durch professionelle und fachkundige Beratung. Die Zusammenarbeit im Team funktioniert stets reibungslos und ist perfekt koordiniert.’

‘SKW Schwarz arbeitet proaktiv und weist stets auf Herausforderungen und Gesetzesänderungen hin, auch auf EU-Ebene.’

‘Das Team von SKW ist erstklassig, die fundierten Kenntnisse des Markts und des Rechtssystems sind unübertroffen. Es ist eine echte Kraft auf dem deutschen Markt. Schließlich sind die Qualität und der pragmatische Ansatz ausgezeichnet.’

‘SKW Schwarz bieten hervorragende Dienstleistungen in allen Bereichen des geistigen Eigentums, einschließlich der Markenverfolgung. Das Unternehmen ist kompetent in der Beratung bei der Überprüfung und Entwicklung von IP-Portfolios, hat kurze Bearbeitungszeiten und geht sehr proaktiv auf Last-Minute-Anfragen ein.’

‘Margret Knitter ist detailorientiert und äußerst professionell in ihrer Herangehensweise an anstehende Probleme. Ihre zeitnahe, präzise und einwandfreie Geschäftsberatung war für uns hilfreich. Sie hat einen realistischen Ansatz und verfügt über Kenntnisse in Recht und Praxis.’

‘Magnus Hirsch ist ein außergewöhnlicher IP-Anwalt auf höchstem Niveau.’

Kernmandanten

On Clouds GmbH


On AG


FitX Beteiligungs GmbH


Merck KGaA


Borussia Dortmund


VF Konzern


Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG


Webasto SE


Procter & Gamble


Atlantic Natural Foods


Oatly


Audi AG


Highlight-Mandate


  • Beratung von Timberland bezüglich Brand Enforcement mittels Grenzbeschlagnahmen.
  • Vertretung der Audi AG in diversen Anmelde- und Widerspruchsverfahren vor dem DPMA und EUPI, unter anderem gegen ausländische Konkurrenten (z.B. Rivian).
  • Vertretung von Atlantic Natural Foods gegen Veganz wegen Verwendung der Marke ‘Tino’ für Veganer-Thunfisch in einem Streitkomplex aus insgesamt 13 Verfahren bei Gerichten und Ämtern.

Taylor Wessing

Taylor Wessing verwaltet ein beachtliches Markenportfolio entlang eines breiten Sektorenspektrums, was nicht zuletzt der internationalen Vernetzung der Kanzlei geschuldet ist. Daneben tritt man in Streitigkeiten vor diversen Gerichten und Ämtern wie dem BGH und EUIPO auf. Ergänzend zu den internationalen Büros der Sozietät profitiert das deutsche Markenrechtsteam von der Vernetzung mit der IP-Agentur Beijing Tailun, durch die man über ein starkes Standbein im chinesischen Markt verfügt. Streitige Mandate und die strategische Beratung zählen zu den Kernkompetenzen von Praxisgruppenleiter Olaf Gillert, der seine markenrechtlichen Fertigkeiten mit Expertise im Design-, Urheber- und Wettbewerbsrecht verbindet.

Praxisleiter:

Olaf Gillert


Weitere Kernanwälte:

Thomas Raab; Andreas Bauer; Wiebke Baars; Marcus Hartmann; Dirk Wieddekind; Sebastian Fischoeder; Nikolai Voss; Thomas Pattloch; Christian Tenkhoff


Kernmandanten

About You SE


ABB


AstraZeneca


Check24


Deutsche Telekom AG


Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.


DHL


Dr. Schnell


Fujifilm


Nio GmbH


Topps International


Villeroy & Boch


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung der Deutsche Telekom AG zur Farbmarke ‘Magenta’.
  • Vertretung der NIO GmbH in einer Verletzungsklage der Audi AG.
  • Vertretung von Topps International in einem erfolgreichen Vorgehen gegen eine Entscheidung der Beschwerdekammer, die eine 3D-Marke in Form einer Babyflasche für Süßwaren wegen Nichtbenutzung als verfallen erklärt hatte.

ADVANT Beiten

ADVANT Beiten berät in markenrechtlichen Angelegenheiten mittelständische Unternehmen und internationale Großkonzerne und legt den Schwerpunkt hierbei auf die Sektoren Sport, Handel und Automotive. Inhaltlich widmet man sich der Portfolioentwicklung, dem Portfoliomanagement und der Rechtsdurchsetzung und bietet Mandanten in digitalen Branchen wie Gaming Beratungskompetenzen an der Schnittstelle zum IT-Recht; an dieser Schnittmenge ist auch die Beratung von Praxisgruppenleiter Andreas Lober angesiedelt, dessen Expertise die Bereiche elektronische Unterhaltung und Digitalisierung umfasst. Christina Hackbarth und Tanja Hogh Holub sind beide auf strategischer Ebene sowie in der Durchsetzung und Verteidigung von Marken aktiv.

Praxisleiter:

Andreas Lober


Weitere Kernanwälte:

Christina Hackbarth; Tanja Hogh Holub


Referenzen

‘Praktische, schnelle Beratung.’

Kernmandanten

ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG


ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG


Borgward Group GmbH


Deutscher Fußball-Bund e. V.


DFB GmbH & Co. KG


Dörken Coatings GmbH & Co. KG


FC Bayern München AG


NIO


Verivox GmbH


Mustang GmbH


INBUS IP GmbH


Highlight-Mandate


bock legal Partnerschaft von Rechtsanwälten

bock legal Partnerschaft von Rechtsanwälten konzentriert sich auf streitige IP-Verfahren und verfügt über eine renommierte Designrechtspraxis, wenngleich man auch in der Portfolioverwaltung aktiv ist. Innerhalb der Markenberatung wird man sowohl in Deutschland als auch international mandatiert. So betreut das Team, angeführt vom erfahrenen Prozessrechtler und Gründungspartner Andreas Bock, deutsche Mittelständler und internationale Großkonzerne und dies insbesondere aus der Mode- und Luxusgüterindustrie. Jan Müller-Broich punktet in marken- und designrechtlichen Angelegenheiten und trug Auseinandersetzungen zuletzt bis vor den EUIPO aus. Die Beratung zu unkonventionellen Markenformen bildet einen Schwerpunkt für Benedikt Frank, der im Januar 2023 zum Partner ernannt wurde.

Praxisleiter:

Andreas Bock


Weitere Kernanwälte:

Jan Müller-Broich; Reinhard Döring; Michael Fügen; Benedikt Frank; Daniela Burghardt


Referenzen

‘Spezielle Kenntnisse auf dem Gebiet des Farbmarkenrechts. Tiefgehende Kenntnisse auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, höchste Qualität der Beratung und Bearbeitungen.’

‘Innovativ und kreativ bei ihrer rechtlichen Beratung, dennoch pragmatisch für ein Industrieunternehmen.’

‘Andreas Bock schafft es, komplizierte Sachverhalte in tatsächlicher und rechtlicher Art schnell zu durchdringen und innerhalb kürzester Zeit eine praxisorientierte Rechtsberatung anzubieten. Dabei hat er stets auch wirtschaftliche Interessen des Mandanten im Blick. Er ist dabei auch ein guter Verhandlungsführer, sowohl in gerichtlichen wie auch außergerichtlichen Verfahren.’

Kernmandanten

Drykorn Modevertriebs GmbH & Co. KG


Vodafone GmbH


Guccio Gucci S.p.A.


Vario Büroeinrichtungen GmbH & Co. KG


Rothenberger Group


The Swatch Group SA


InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH


Pädia GmbH


telc GmbH


Reimo Reisemobil GmbH


Bottega Veneta S.r.l.


COMPO GmbH


K+S AG


Cebi Italy S.p.A.


Ärztliche Verrechnungsstelle Büdingen GmbH


Europäische Zentralbank


Giorgio Armani S.p.A.


Valora


MRH Trowe Gruppe


Audiotec Fischer GmbH


Yves Saint Laurent


Kettler Holding GmbH


CEPEWA GmbH


Balenciaga S.A.S.


Highlight-Mandate


  • Vertretung eines Unternehmens für Verbindungstechnik in mehreren Prozessen, unter anderem mehreren eiligen Messeangelegenheiten (einstweilige Verfügungsverfahren) in Zusammenhang mit Gemeinschaftsgeschmacksmustern und 3D-Marken.
  • Jährliche Vertretung von Vodafone in dutzenden UWG-Verfahren (aktiv und passiv), zuletzt unter anderem im Zusammenhang mit Werbeaussagen zum Ausbau und zur Qualität des 5G-Netzes vor dem Oberlandesgericht Hamburg.
  • Strategische Beratung und prozessuale Vertretung eines Reinigungsgeräteherstellers in diversen markenrechtlichen Auseinandersetzungen.

Boehmert & Boehmert

Die IP-Boutique Boehmert & Boehmert bietet eine umfassende Dienstleistungspalette im Bereich des Markenrechts, wozu die Verwaltung von Markenportfolios sowie die Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten zählen. Die Kanzlei ist unter anderem in den Branchen Konsumgüter, Lebensmittel, Medien und Pharma aktiv und verfügt über nationale Standorte sowie Büros in Alicante, Paris und Shanghai, die bei grenzüberschreitenden Angelegenheiten eingeschaltet werden. Die Expertise von Carl-Richard Haarmann im Bereich IP erstreckt sich über das Marken-, Patent- und Lizenzrecht, während Rudolf Böckenholt neben der markenrechtlichen Beratung auch das Designrecht abdeckt.

Weitere Kernanwälte:

Rudolf Böckenholt; Andreas Dustmann; Silke Freund; Sebastian Engels; Eckhard Ratjen; Carl-Richard Haarmann


Referenzen

‘Eckhard Ratjen ist unser bevorzugter Ansprechpartner in der strategischen Markenberatung.’

‘Hervorragende strategische und operative Beratung in allen Bereichen des Markenrechts, auch bei angrenzenden Themen wie Wettbewerbs-, Urheber-, Namens- oder Domainrecht.’

‘International sehr gut vernetzt mit kompetenten ausländischen Korrespondenzanwälten.’

‘Rudolf Böckenholt ist fachlich und menschlich beeindruckend und eloquent.’

Kernmandanten

FRAPORT AG


Schiesser GmbH


Huawei Technologies Deutschland


Media-Saturn Holding GmbH


BLG Kardesler GmbH


Imtron GmbH


JPL Global Inc.


Hoya Corportaion


Commerzbank AG


Pentax Mediacl Co. Ltd.


WOW Tech Group


Telefunken Licenses GmbH


Beauty Sweeties GmbH


NOVOLUTO GmbH


Staatliches Hofbräuhaus


The Walt Disney Company


Warner Bros Discovery Inc


Daichi Sankyo Co., Ltd


MGM


Minitüb GmbH


Zech-Gruppe


Arnold André


Super 73


Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz


Newell Brands


Zech Umwelt


Highlight-Mandate


  • Betreuung der Kardesler GmbH in zahlreichen Markenverletzungsprozessen gegen die BAKTAT GmbH.
  • Beratung der FRAPORT AG zu allen patent- und markenrechtlichen Fragen sowie zu Lizenzverträgen.
  • Beratung von Super 73 in allen IP-Angelegenheiten und insbesondere beim Aufbau eines Marken- und Designporfolios in der EU.

CBH Rechtsanwälte

Bei CBH Rechtsanwälte bilden die Branchen Automotive, Life Sciences und Schönheitspflege sowie Mode- und Luxusgüter zentrale Fokusbereiche. Hier berät man sowohl den deutschen Mittelstand als auch internationale Konzerne zur Portfolioverwaltung, zu Verletzungen von Schutzrechten und lizenzvertraglichen Angelegenheiten sowie zu neueren Markenformen wie der Gewährleistungsmarke. Enge Beziehungen bestehen außerdem zur vergaberechtlichen Praxis der Sozietät, im Rahmen derer man zum Schutz bekannter Marken und Gütezeichen berät. Das strategische Brandmanagement und der Aufbau von Portfolios zählen zu den Schwerpunkten von Nadja Siebertz, die die Praxis gemeinsam mit Ingo Jung, der neben dem Markenrecht auch im Design- und Urheberrecht berät, leitet.

Praxisleiter:

Nadja Siebertz; Ingo Jung


Weitere Kernanwälte:

Markus Ruttig; Stephan Gruber; Johannes Ristelhuber


Referenzen

‘Das gesamte Team von CBH arbeitet äußerst mandantenorientiert. Jede Fragestellung wird schnellstmöglich persönlich und mit herausragender Fachkompetenz beantwortet. Das bezieht sich auf die Fachanwälte bis hin zur Buchhaltung.’

‘Nadja Siebertz’ Fachkompetenz ist unübertroffen. Sie hat immer ein offenes Ohr für ihre Mandanten und gibt schnellstmöglich eine ausführliche Rückmeldung. Ihre Angaben/Ausarbeitungen sind hieb- und stichfest.’

‘Die Abstimmung und der Austausch innerhalb der Kanzlei scheint sehr gut zu funktionieren. Ich hab den Eindruck, durch die Teamarbeit von Partner und Associates einen echten Mehrwert erhalten zu haben.’

‘Sehr gute und kompetente Zusammenarbeit mit CBH!’

‘Die sehr hohe Kompetenz und das fast freundschaftliche Verhältnis macht die Zusammenarbeit sehr angenehm.’

‘Nadja Siebertz hat Spezialwissen im Bereich Glücksspiel/Lotterien.’

‘Das Team weiß sehr gut, wann Verhandlungen oder Rechtsstreitigkeiten am besten sind und was wir daraus ziehen können. Sie erläutern stets das deutsche Recht und die deutsche spezifische Prozesspraxis im Detail, sodass wir alle relevanten Informationen haben, um eine Entscheidung zu treffen.’

‘Ingo Jung zeichnet sich dadurch aus, dass er auf unsere Anregungen und die Erwartungen unserer Kunden hört. Er ist intelligent, zugänglich und stark darin, rechtliche Standpunkte in klare Kommunikation umzusetzen.’

Kernmandanten

Aeneas GmbH & Co. KG


Albrecht Jung GmbH & Co. KG


Climate Partner GmbH


Mercedes-Benz Group


DLTB (Deutscher Lotto- und Totoblock)


Donaldson Filtration GmbH


Dreimaster GmbH & CO KG


DVGW – Deutscher Verband der Gas- und Wassertechnik e.V. / DVGW Cert GmbH


Geo Naturpark Frau Holle – Land


Insta GmbH


LVMH


Markt Garmisch -Partenkirchen


Metten Stein + Design GmbH & Co. KG


Öffentliche Hand


Qvest Group GmbH


Ray Ban/Luxottica


Robert Herder GmbH & Co. KG


SAFE 1 GmbH, Österreich


Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH


Superior Industries Europe AG


SSI Schäfer Shop GmbH


Trusted Shops


Westdeutsche Lotterie & Co. oHG


Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung der OBI Deutschland GmbH bei der Verteidigung der Farbmarke ‘Orange’ und verschiedenen Rechtsstreitigkeiten gegen die Mitbewerber Hornbach und Globus vor dem Bundespatentgericht und dem DPMA.
  • Markenrechtliche und markenstrategische Beratung und Vertretung der Mercedes-Benz Group AG.
  • Vertretung und Beratung der Climate Partner GmbH bei der Etablierung der neuen CP-Certified-Zeichen des bekannten Anbieters von Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit; außerdem Begleitung von Verfahren um das ‘Klimaneutral’-Label.

DLA Piper

DLA Piper zeichnet sich durch einen Sektorfokus auf Medien, Glücksspiel und Technologie aus, was man durch Aktivitäten in den Bereichen Konsumgüter, Gastgewerbe und Automotive ergänzt. Die Kanzlei bietet umfassende Beratungsdienstleistungen im Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht, sowohl im Portfoliomanagement als auch in der strategischen Beratung und Prozessführung, in denen Mandanten insbesondere in grenzüberschreitenden Angelegenheiten vom internationalen Netzwerk der Kanzlei profitieren. Stefan Engels agiert als Praxisgruppenleiter und agiert neben dem Markenrecht auch im Wettbewerbs-, Urheber- und Presserecht. Unternehmen aus unter anderem den Sektoren Technologie, Life Sciences und Sport vertrauen regelmäßig auf den IP-Rechtler Burkhard Führmeyer. Counsel Gabriele Engels (Markenführungen, digitale Themen) wechselte im April 2023 zu D Young & Co LLP.

Praxisleiter:

Stefan Engels


Weitere Kernanwälte:

Kai Tumbrägel; Burkhard Führmeyer; Miray Kavruk


Referenzen

‘Sehr schnelle Reaktionszeit und kompetente und vor allem ausgewogene Beurteilung rechtlicher Situationen. Präzise Darstellung der Machbarkeit rechtlicher Schritte und der Chancen und Risiken unterschiedlicher Schritte.’

‘Sorgfältige Abwägung von Optionen und Priorisierung außergerichtlicher, gütlicher Einigungen. Im Konfliktfall aber konsequentes und nachdrückliches Handeln und Bereinigung der Situation.’

‘Die Zusammenarbeit ist vertrauensvoll und von einem Höchstmaß an Kompetenz und Professionalität getragen.’

Kernmandanten

Bacardi Ltd.


BRITA GmbH


Bayer AG


Boston Consulting Group Inc.


CFA Institute


Happy Socks AB


Heinrich Bauer Verlag KC


HSBC


Hyatt International


Lululemon


Nike Inc.


Parship Meet Group


Ralph Lauren Europe


Rituals Cosmetics


Spin Master


The Football Association Premier League United


Unilever


ZeniMax Media


Highlight-Mandate


  • Vertretung von CFA Institute in drei verschiedenen Widerspruchsverfahren, die derzeit alle vor dem EuGH anhängig sind.
  • Vertretung von Nike in mehreren Markenverletzungsverfahren gegen Adidas.
  • Vertretung von Bayer in der gerichtlichen Durchsetzung ihrer Rechte an einer ihrer Marken aus dem OTC-Bereich.

Hoffmann Eitle

Hoffmann Eitle ist für die Soft-IP-Praxis bekannt, die sowohl prozess- als auch prosecutionerfahren ist. Die internationale Ausrichtung ermöglicht dem Team außerdem die Koordinierung und Begleitung grenzüberschreitender Sachverhalten sowie die Unterstützung von Mandanten in Märkten wie China. Neben Markenrechtsmandaten betreut das Team IP-Transaktionen und kann bei Bedarf ergänzend Expertise im Urheber- und Wettbewerbsrecht hinzuziehen. Michaela Ring ist sowohl im Design- als auch im Marken- und Wettbewerbsrecht aktiv und leitet die Praxis gemeinsam mit Wedig von der Osten-Sacken, dessen Beratungsspektrum unkonventionelle Markenformen wie 3D-Marken und Aufmachungsmarken einschließt.

Praxisleiter:

Michaela Ring; Wedig von der Osten-Sacken


Weitere Kernanwälte:

Isabelle Kuschel; Adam Lai-Chieh Wan; Maike Lorenz


Referenzen

‘Das Team ist lösungsorientiert und sehr engagiert.’

‘Michaela Ring ist sehr hilfsbereit und kompetent sowie lösungsorientiert. Sehr transparent im Umgang mit dem Mandanten.’

‘Bei Hoffmann Eitle handelt es sich um eine Kanzlei mit umfangreicher Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich der geistigen Eigentumsrechte.’

‘Michaela Ring ist eine Expertin für Marken- und Designfragen in Europa. Ihre ausführliche Beratung und sorgfältige Arbeit ist für uns eine große Hilfe.’

Kernmandanten

Klöckner Pentaplast


ORAFOL Europe GmbH


GSK


Haleon


Nikon Corporation


Nissin Foods


Pilot Corporation


Sysmex Corporation


Rock Tech Gruppe


VERMOP Salmon GmbH


AXENT Switzerland GmbH


Beele Engineering B.V.


GoFundMe Inc.


AIWA Co., Ltd.


Hardenberg-Wilthen AG


IGEPA group GmbH


Berger Bau SE


Geistlich Pharma AG


Innomark GmbH


Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG


Mühlhoff Umformertechnik


Anchor Brewing Company LLC


Rain Bird Corporation


Lemken GmbH Co & KG


KOCKS TECHNIK GMBH & CO KG


Konica Minolta Inc.


AT Gear Labs UG


ISDIN


Perfumeria Julia S.A.


Julia Patrimoni S.A.


Insud Pharma


Labotarorios Farmaceúticos Rovi, S.A.


Melia Hotels International


Drexel Chemical Company


Fertiberia S.A.


Ixaka Ltd.


Ixaka Iberia S.L.U.


Bodegas Vinos de Leon


Highlight-Mandate


  • Beratung von Klöckner Plentapast zum Marken- und Designportfoliomanagement.
  • Beratung der Orafol Europe GmbH zum Marken- und Designportfoliomanagement; Beratung beim Designlaunch der Hauptprodukte des Mandanten und bei der Anmeldung der entsprechenden Marken und Designs; Koordinierung von Markenverletzungsverfahren in China.
  • Beratung der VERMOP Salmon GmbH in der Durchsetzung der bestehenden Markenrechte gegenüber Verletzern, einschließlich Führung zahlreicher Widerspruchsverfahren.

HOYNG ROKH MONEGIER

Die IP-Boutique HOYNG ROKH MONEGIER leistet umfassende markenrechtliche Beratung, wobei alle Teammitglieder in der Prosecution sowie auch der Litigation aktiv sind. Durch die Zusammenarbeit mit den europäischen Büros der Kanzlei ist man zudem gut für die Verwaltung internationaler Markenportfolios und die Begleitung von Streitkomplexen aufgestellt. Christina Tenbrock leitet die Soft-IP-Praxis und bedient neben dem Marken- und Designrecht auch das Heilmittelwerbe-, Arzneimittel- und Medizinproduktrecht. Mathis Breuer und Thomas Schmitz sind insbesondere in der Begleitung markenrechtlicher Prozesse erfahren, wenngleich beide auch zu vertragsrechtlichen und strategischen Themen beraten. Counsel Sandra Stolzenburg-Wiemer (Wettbewerbs-, Design- und Markenrecht, Werbemaßnahmen) ist ebenfalls in beratender Funktion als auch der Prozessführung erfahren.

Praxisleiter:

Christina Tenbrock


Weitere Kernanwälte:

Mathis Breuer; Sandra Stolzenburg-Wiemer; Ivan Dimitrov; Thomas Schmitz


Referenzen

‘Das Team ist ausgezeichnet. Die Personen sind schnell, sehr kommunikativ, denken lateral und beraten auf höchstem Niveau.’

‘Die Zusammenarbeit mit HOYNG ROKH MONEGIER war ziemlich erfrischend. Sie denken anders, entwickeln immer einzigartige Lösungen und erledigen Dinge sehr schnell.’

‘Mathis Breuer gab einige praktische Tipps und Tricks weiter. Es war großartig zu sehen, wie ein Partner über die bloße Darlegung des Gesetzes und die Bereitstellung umsetzbarer Erkenntnisse hinausging.’

‘Kompetent, mandantenorientiert, pragmatisch, nah am Geschäft.’

‘Ich schätze die Zusammenarbeit mit Thomas Schmitz sehr, er ist immer sehr zuverlässig und leistet mit seinem Team hervorragende Arbeit.’

‘Das Team ist hervorragend und die Kommunikation ist effizient, freundlich und professionell. Wir sehen HOYNG tatsächlich als Teil unseres Teams bei der Ausweitung unserer Marke auf globale Märkte.’

‘Ausgezeichnete Fachkenntnisse und kaufmännisches Verständnis.’

‘Mathis Breuer ist exzellent, sowohl technisch als auch strategisch.’

Kernmandanten

509 crew


Piasten


Rupes


Steffen Schraut


Steinel GmbH


ABACUS Research AG


Allergan


BPW Bergische Achsen KG


Bübchen GmbH


Dr. August Wolff


Dr. Kurt Wolff


Easygroup Ltd.


Energetix GmbH & Co. KG


Enjin Pte. Ltd.


GAP Inc.


GlaxoSmithKline


G-Star


Katjes


Monster Cable Products, Inc.


OYESS Beauty


Philips


Rituals


Samsung


Signify


Takeda


The Liverpool Football Club and Athletic Grounds Limited


Highlight-Mandate


  • Vertretung der Easygroup in einem Verfahren wegen Verletzung von Markenrechten. Vertretung in Gerichtsverfahren.
  • Vertretung der Dr. August Wolff GmbH & Co. KG in einer weltweiten markenrechtlichen Auseinandersetzung gegen Combe Inc.
  • Vertretung von GlaxoSmithKline in verschiedenen markenrechtlichen Auseinandersetzungen.

Lorenz Seidler Gossel

Lorenz Seidler Gossel ist in der Koordinierung und Durchführung von markenrechtlichen Auseinandersetzungen, die oftmals grenzüberschreitende Komponenten enthalten, erfahren und wird hierfür oftmals von internationalen Konzernen und dem deutschen Mittelstand herangezogen. Daneben besitzt man Kompetenzen in der Portfolioverwaltung und der strategischen Beratung, die sich über das Marken-, Design- und Urheberrecht erstreckt. Philipp Neuwald und Christian Rassmann treten regelmäßig in komplexen Streitfällen in diversen Branchen auf, zu denen unter anderem Mode und Technologie zählen. Reinhard Ingerl und Siegfried Jackermeier traten im Berichtszeitraum in den Ruhestand ein.

Weitere Kernanwälte:

Christian Rassmann; Philipp Neuwald; Benjamin Sorg


Referenzen

‘Sehr praxistaugliche Beratung, die versteht, worauf es ankommt.’

‘Kompetente Beratung, hervorragende Erreichbarkeit und kurze Antwortzeiten, verständliche Zusammenfassungen des Sachverhalts und fundierte Empfehlungen.’

‘Gute Verzahnung von Patent- und IP-Rechtsanwälten. Effektiver Wissenstransfer zwischen Patent- und IP-Anwälten zum Beispiel für technische Sachverhalte im Wettbewerbsrecht. Nutzen der Inhouse-vorhandenen technischen Perspektive in der anwaltlichen Beratung.’

‘Sehr hohe Kompetenz, extremer Einsatz. Dazu auch außerordentlich starkes Renommée am Markt, was in Konflikten schon mit dem Briefkopf Wirkung erzielt.’

‘Bei der Verwaltung aller Marken auf digitale Lösungen umgestellt, sodass ein zentraler Überblick gewährt wird.’

Kernmandanten

Adidas AG


AVNET Konzern


Privatmolkerei Bauer GmbH & Co KG


J.P. Morgan


Casio Europe GmbH


Telefónica Group


BA & SH, Société paraction simplifiée


Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH


Amigo Spiel + Freizeit GmbH


Seven.One Entertainment Group GmbH


Hamelin Gruppe


GoStudent GmbH


ERGO Group AG


Röckl Sporthandschuhe GmbH & Co KG


Liebherr-International Deutschland GmbH


Dy-pack Verpackungen Gustav Dyckerhoff GmbH


YFood Labs GmbH


OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon


FIFA


UEFA


Renault Deutschland GmbH


Renault SAS


Salamander Industrie-Produkte GmbH


G-Star RAW


Hochland SE


Gabor


Inlingua Int. AG


Bavaria Brandschutz.


roba


BB Coffee Company GmbH


Deutscher Verband der Spielwarenindustrie


Cura Marketing GmbH


O2 Worldwide Ltd.


Gebrüder Martin Medizintechnik


Emnify GmbH


HeiQ Materials AG


SFS Group AG


SLYRS Distillerie GmbH & Co KG


STREET ONE


Paulaner AG


KWON KG


Plana Küchenland


Aboalarm GmbH


Bulthaup GmbH & Co.KG


CAUDALIE


d-force GmbH


fabfab GmbH


G Data Cyber Defense AG


Geox SpA


Jochen Schweitzer GmbH


Kalenborn Int. GmbH & CoKG


Mary’s Coffee GmbH


Mazda Motor Europe GmbH


Tanos GmbH


TTS Tooltechnik Systems AG & Co. KG


Vendoleo GmbH


Highlight-Mandate


  • Beratung der FIFA im Jahr der Weltmeisterschaft in diversen Nachahmungsfällen mit Beschlagnahme und Vernichtung von hunderten  Kopien der WM-Trophäe.
  • Beratung der adidas AG bei der zivilrechtlichen Durchsetzung von Markenrechten gegen diverse international bekannte Firmen, unter anderem H&M, Thom Browne, Hugo Boss und Nike.
  • Zivilrechtliche Vertretung der Gabor Shoes AG gegen Birkenstock im Rahmen einer größeren Prozessserie unter Anführung einer Joint Defense Group.

Preu Bohlig & Partner

Preu Bohlig & Partners breit gefächerte Dienstleistungspalette im gewerblichen Rechtsschutz umfasst die behördliche und gerichtliche Vertretung sowie die strategische Beratung im Rahmen von Anmeldestrategien und der Portfolioverwaltung. Mandatiert wird man hierbei insbesondere von Unternehmen aus den Konsumgüter- und Softwaresektoren. Christian Donle ist im gesamten gewerblichen Rechtsschutz tätig und legt den Schwerpunkt auf die Prozessvertretung, wofür auch Andreas Haberl zu den zentralen Ansprechpartnern zählt. Die Mandatsarbeit betreffend Gesundheitswerbung und Kosmetikrecht bildet Teil des Beratungsrepertoires von Jan Peter Heidenreich, während Astrid Gérard für Mandanten in streitigen Sachverhalten entlang des Marken-, Design- und Wettbewerbsrechts auftritt.

Weitere Kernanwälte:

Jan Peter Heidenreich; Astrid Gérard; Ludwig von Zumbusch; Christian Donle; Torben Düsing; Alexander Bayer; Andreas Haberl


Referenzen

‘Das Team ist immer gut erreichbar, hilfsbereit und von der Annahme des Mandats bis zu Rechnungslegung professionell.’

‘Torben Düsing agiert im besten Interesse seiner Mandantschaft. Er berät dabei gründlich und lösungsorientiert sowie auf dem neuesten Stand des Wissens.’

‘Stärke ist die standortübergreifende Vernetzung der einzelnen Niederlassungen.’

‘Angenehme und zuverlässige Zusammenarbeit mit Torben Düsing im Bereich Markenrecht. Er verschafft sich schnell und unkompliziert einen Überblick über den Sachverhalt und hat dabei stets den Fokus auf den Mandanten. Dr. Düsing ist sehr freundlich und die Kommunikation ist sehr angenehm.’

‘Die Kanzlei von Preu Bohlig & Partner hat sich in meiner Wahrnehmung als besonders kompetent und kundenorientiert herausgestellt. Das Team ist freundlich und versteht es, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich darzustellen.’

‘Bei meinen Interaktionen mit der Kanzlei beeindruckte mich besonders Torben Düsing. Sein analytischer Verstand und sein außerordentliches Engagement heben ihn deutlich hervor. Er hat eine seltene Fähigkeit, komplexe Themen schnell zu durchdringen und effektive Lösungen anzubieten.’

‘Torben Düsing ist ein großartiger Rechtsanwalt, der sich besonders für seine schnelle Auffassungsgabe und seinen Kampfgeist auszeichnet.’

Kernmandanten

Evident Corporation


Obsession GmbH


TSV München von 1860 GmbH & Co. KG


HTS Textilvertriebs GmbH


Barwise Holdings Limited


Vitra International AG


DaII CSJ, LLCVinci


Beaverfit Ltd.


Thermohauser GmbH & Co. KG


De Poortere Deco SA, Belgium


Highlight-Mandate


Rospatt Osten Pross

Die IP-Boutique Rospatt Osten Pross unterhält Büros in Düsseldorf und Mannheim und ist vor allem für ihre starke Prozesspraxis im Marken- und Designrecht bekannt. Hier vertritt man oftmals aus der Industrie stammende Mandanten unter anderem im Zusammenhang mit Grau- und Parallelimporten sowie nicht erschöpfter Markenware. Für streitige Verfahren betreffend Parallelimporte und Lizenzen zählt Rüdiger Pansch zu den zentralen Ansprechpartnern, während André Sabellek schwerpunktmäßig in der Durchsetzung von Designs tätig ist. Das Beratungsportfolio von Stephan von Petersdorff-Campen beinhaltet neben dem Markenrecht auch das Patent- und Wettbewerbsrecht.

Weitere Kernanwälte:

Rüdiger Pansch; Max von Rospatt; Hetti Hilge; Stephan von Petersdorff-Campen; Markus Lenßen; André Sabellek; Simon Klopschinski; Miriam Büttner


Referenzen

‘Zuverlässige und erfolgreiche Beratung in allen Bereichen des nationalen und internationalen Markenrechts; jahrzehntelange Expertise; große Flexibilität.’

‘Rüdiger Pansch: Extrem zuverlässig und erfahren, bietet immer fundierte, umsetzbare und pragmatische Lösungen an.’

‘Hohes Engagement und Bereitschaft, nach kreativen Lösungen zu suchen.’

Kernmandanten

Almirall


ArcelorMittal


Avega


Dernier


Goodlife Fashion


Styleboom


Paul Green


MarJo Leder & Tracht


Orbis Textil


Enders Colsman


Equiteam


Equimero


Ferrari


Illumina


Joboo


Mauser Packaging Solutions


New Wave Group AB


Niessing


Schneider Electric


Thonet


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Ferrari in einem Streitkomplex um die Marke ‘Testarossa’.
  • Beratung von Ferrari in der Abwicklung der Verfolgung von Marken- und Designverletzungen auf der Nürnberger Spielwarenmesse.
  • Beratung der Joboo GmbH in der Durchsetzung mehrerer einstweiliger Verfügungen gegen unterschiedliche Gegner im Zusammenhang mit unterschiedlichen Verletzungsformen.

UNIT4 IP

Die auf das Marken-, Design- und Patentrecht spezialisierte Boutique UNIT4 IP wartet mit einer breiten die Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten, die Vertragsgestaltung und die Portfolioverwaltung umfassenden Beratungspalette auf; darauf greifen neben deutschen Unternehmen auch globale Konzerne zu. Auf streitiger Ebene zählt Ekkehard Stolz zu den zentralen Ansprechpartnern, während Ursula Stelzenmüller Anmeldestrategien und Schutzrechtsverfahren vor dem DPMA und EUIPO zu ihren Schwerpunkten zählt. Ergänzend zum Markenrecht verfügt Jan Weiser über Kompetenzen im Wettbewerbs- und Designrecht.

Weitere Kernanwälte:

Ekkehard Stolz; Ursula Stelzenmüller; Jan Weiser; Arno Grohmann; Antonia Bognár


Referenzen

‘Wissensvermittelnde Beratung statt belehrender Beratung.’

‘Antonia Bognár hat eine enorme Markenrechtsexpertise. In ähnlichen Fällen habe ich von großen Wirtschaftskanzleien schon oft weit unverbindlichere Beratungsleistungen erhalten.’

‘Ekkehard Stolz ist ein leidenschaftlicher Verfechter der Interessen seiner Mandanten und schreckt auch vor Gericht vor scheinbar aussichtslosen Situationen nicht zurück.’

Kernmandanten

Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft


Bugatti International S.A.


Gap. (ITM) Inc.


Banana Republic (ITM) Inc.


Intel Corporation


X-Rite, Inc.


Pantone, LLC


Gilead Sciences, Inc.


easyGroup Ltd.


Südwestrundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts (SWR)


Highlight-Mandate


  • Beratung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft zur weltweiten Markenverwaltung und -verteidigung; umfassende Prozessführung und allgemeine Beratung in Markenangelegenheiten; weltweite Designverwaltung und -verteidigung sowie allgemeine Beratung in Designangelegenheiten.
  • Beratung von Intel Corporation zur Markenverwaltung und -verteidigung; Prozessführung und Durchführung zahlreicher Markenähnlichkeitsrecherchen.
  • Beratung und Vertretung von Bugatti International S.A . zur weltweiten Markenverwaltung und -verteidigung sowie weltweite Betreuung des Designportfolios.

Vossius & Partner

Vossius & Partners breit aufgestellte Markenrechtspraxis begleitet sowohl Anmeldestrategien und die Portfolioverwaltung als auch Amtsverfahren vor deutschen und europäischen Instanzen. Außerdem zählt man zu den führenden Adressen im Designrecht und deckt auch sektoriell zahlreiche Branchen, darunter Life Sciences, Automotive und Luxusgüter, ab. Neben dem Marken- und Designrecht verfügt Praxisgruppenleiter Mathias Kleespies über Expertise im Lebensmittelrecht und begleitet Mandanten auf beratender und streitiger Ebene. Mit langjähriger Erfahrung im Soft-IP-Bereich umschließt die Beratungspraxis von Simone Schäfer Widerspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem EUIPO sowie die Betreuung internationaler Portfolios.

Praxisleiter:

Mathias Kleespies


Weitere Kernanwälte:

Simone Schäfer


Referenzen

‘Das Team ist reaktionsschnell und kompetent.’

‘Simone Schäfer ist eine brillante Anwältin.’

‘Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Vossius, die nunmehr seit 20 Jahren besteht, außerordentlich. Hervorzuheben ist die vielfältige Fachexpertise und die zielorientierte Vorgehensweise.’

‘Die juristischen Kenntnisse und Strategien sind hervorragend. Wir schätzen die starke Teamarbeit des Markenteams sehr.’

‘Das Team ist sehr erfahren und kompetent und kann in einzelnen Fällen gute Ergebnisse erzielen.’

‘Simone Schäfer ist sowohl in der Markenverfolgung als auch in der Durchsetzung sehr erfahren.’

‘Proaktives und fleißiges Team.’

‘Klare und fundierte Empfehlungen; fundierte Kenntnisse der örtlichen Praxis und Vorschriften.’

Kernmandanten

Diageo plc


SC Johnson


Dapper Labs


Hitachi Energy


TRATON Group


Dreame Co., Ltd


Aasted ApS


Flix SE


Xiaomi Inc.


HEAD


Superdry


Miele & Cie. KG


Perrigo Company plc


McLaren Automotive Ltd.


M.J. Dairies


ADOBE Inc.


WER GmbH


5ELF GmbH


[m]STUDIO GmbH


Halfar System GmbH


Highlight-Mandate


  • Beratung der Traton SE bei einem globalen Branding-Projekt.
  • Vertretung der Miele & Cie. KG in mehreren internationalen Domainstreitverfahren.
  • Vertretung der BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co. KG, BRUNATA-METRONA GmbH und BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG in einem Markenrechtsstreit.

Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB

Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB ist eine renommierte IP-Boutique aus Düsseldorf, die neben Prosecution und Litigation auch die Gestaltung von Lizenzverträgen und die Entwicklung von Werbestrategien abdeckt. Dazu ist man durch die Kooperation mit internationalen Partnerkanzleien gut für grenzüberschreitende Prozesse aufgestellt. Peter Ruess, Gründungspartner und Praxisgruppenleiter, ist neben dem Marken- auch im Wettbewerbsrecht versiert.

Praxisleiter:

Peter Ruess


Referenzen

‘Peter Ruess und sein Markenteam sind mit den EU- und deutschen Anforderungen an einen ordnungsgemäßen Markenschutz bestens vertraut.’

‘Sie sind fokussiert und bieten eine hervorragende, zeitnahe Beratung.’

‘Peter Ruess und sein Team sind sehr hilfsbereit und reagieren schnell.’

Kernmandanten

Deutsche Lufthansa AG


Guhl Ikebana GmbH


Odin Automotive


tonies GmbH


eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH


Johanniterorden u. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.


Nokia


Sony Interactive Entertainment Europe Ltd.


Weingut Markus Molitor


Zentis GmbH & Co. KG


3M Deutschland GmbH


World Trade Centers Association


Highlight-Mandate


  • Strategische Beratung und Verwaltung des Markenportfolios des Johanniterorden/Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie Prozessführung im Markenrecht.
  • Beratung der ZENTIS-Gruppe sowohl in Bezug auf die Markenstrategie und Werbung als Portfolioverwalter als auch begleitend bei allen Product-Launches.

Baker McKenzie

Baker McKenzies umfassende Markenrechtspraxis bewegt sich insbesondere in der Konsumgüterindustrie und im Technologiesektor und bietet neben der IP-rechtlichen Begleitung von Transaktionen und der Markenverwaltung auch Expertise in der Begleitung von Markenstreitigkeiten, wo Mandanten außerdem vom internationalen Netzwerk der Kanzlei profitieren. Nach dem Wechsel von Rembert Niebel (Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht) im Juli 2023 zu SKW Schwarz führt Michael Fammler (Prosecution und Litigation) das Team alleine an.

Praxisleiter:

Michael Fammler


Referenzen

‘Kompetentes Team mit Zugriff auf Spezialisten auch aus anderen Fachbereichen. Sehr praxisnah, viel Wirtschaftskompetenz, verstehen betriebliche Abläufe schnell.’

‘Michael Fammler: Sehr kompetent im Marken- und Know-how-Recht, sehr praxisorientiert, klug und umsichtig sowie sehr nutzenorientiert für den Mandanten, weltweites Netzwerk.’

Kernmandanten

CSL Behring


Cassina


Abbott


AbbVie


British American Tobacco


Batmark


Calvin Klein


Fedex


GE


Leica Microsystems


SAP SE


Unilever


AURELIUS


Sika AG


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung von Cassina in einer kennzeichenrechtlichen Auseinandersetzung mit einem Wettbewerber.
  • Beratung und Vertretung von Leica Microsystems in allen Markenangelegenheiten weltweit, die die bekannten Marken LEICA und LEITZ betreffen.
  • Beratung einer Mandantin in IP-rechtlichen Fragen, insbesondere im Zusammenhang mit ihrer NFT-IP-Strategie (Markenanmeldungen und Lizenzstrategie) sowie mit Marken- und Designlizenzverträgen (insbesondere bezüglich Merchandising), mit Fragen um das Metaverse und Non-Fungible Tokens und mit mehreren Verfahren vor dem EUIPO.

Dentons

Bei Dentons reicht das markenrechtliche Beratungsportfolio von der Entwicklung von Schutzstrategien über die IP-rechtliche Transaktionsbegleitung bis hin zu Grenzbeschlagnahmeverfahren und der Verfolgung von organisierter IP-Kriminalität, wobei man auch Erfahrung in zukunftsgerichteten Bereichen wie Marken im digitalen Raum aufweist. Constantin Rehaag, der neben dem Markenrecht auch im Wettbewerbs-, Urheber- und Patentrecht versiert ist, leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit dem Digitalisierungs- und Technologieexperten Stefan Dittmer.

Praxisleiter:

Constantin Rehaag; Stefan Dittmer


Weitere Kernanwälte:

Peter Homberg


Referenzen

‘Dentons ist unsere erste Anlaufstelle bei allen Fragen zum Thema Brand-Protection und zudem für uns für den Bereich Markenrechtsverletzungen in Deutschland tätig, agiert aber auch als zentrale Zwischeninstanz für die Kommunikation mit anderen Kanzleien der Dentons-Gruppe im europäischen Ausland.’

‘Dentons und insbesondere Constantin Rehaag weisen außerordentliche Fachkompetenz auf.’

‘Constantin Rehaag ist ein erfahrener Prozessanwalt mit großer Leidenschaft, einem hervorragenden nationalen und internationalen Netzwerk und einer herausragenden Expertise. Darüber hinaus ist er sehr lösungsorientiert und verfolgt stets mehrere Ansätze, um die Ziele des Mandanten zu erreichen.’

Kernmandanten

1661, Inc. d/b/a GOAT


Agence France-Presse


Airwair – Dr. Martens


Allnex


Amazon


Bayer AG


CARDIAD


Canada Goose


Delta Airlines


Deutsche ReGAS


ERES


Groupe Lactalis


KWS SAAT SE & Co. KGaA


Konica Minolta & Konica Minolta Business Solutions Europe


König & Bauer AG


LinkedIn


Lubrizol


Mercedes-Benz Group


Mobility Trader GmbH


Nestlé


Novartis AG


Ringspann GmbH


Roche Pharma AG und RoX GmbH


Ruheforst GmbH


Share Now


Sky Fernsehen Deutschland GmbH


Trotec


Umicore


Schneider Electric


ICONIX


Abbott


AbbVie


Wiley & Sons


YAMAHA Music Group


dtv Verlagsgesellschaft


eKomi Holding GmbH


Highlight-Mandate


  • Beratung von John Wiley & Sons Inc. in Projekten zur Bekämpfung des illegalen Kopierens von Veröffentlichungen und Büchern und der unrechtmäßigen Verwendung der Wiley-Marken im Internet.
  • Beratung von Lactalis hinsichtlich Markenverletzungen und unlauteren geschäftlichen Handlungen durch einen ehemaligen Kooperationspartner in Deutschland.
  • Beratung von YAMAHA in allen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes, einschließlich der IP-rechtliche Aspekte ihres diversifizierten Vertriebssystems.

Eisenführ Speiser

Neben des traditionell starken Verwaltungs- und Anmeldegeschäfts verfügt Eisenführ Speiser über eine aktive Prozesspraxis, die auf europäischer und deutscher Ebene vor Gerichten sowie Ämtern wie dem EUIPO auftritt. Daneben koordiniert man für den aus mittelständischen Unternehmen und globalen Konzernen bestehenden Mandantenstamm auch grenzüberschreitende Lizenzverhandlungen und Kampagnen. Die Betreuung von Schutzrechtsstreitigkeiten zählt zu den Schwerpunkten von Harald Förster, der neben dem Markenrecht auch das Design-, Patent- und Wettbewerbsrecht bedient.

Weitere Kernanwälte:

Harald Förster; Julian Eberhardt; Rainer Böhm; Constantin Brecht


Kernmandanten

Big Dutchman


CEWE


EIS


Enercon


Philips


Poly-clip


Protina


Sennheiser


Waterdrop Microdrink


Werner & Mertz


Highlight-Mandate


  • Beratung von Philips in der laufenden Durchsetzung von Designs, Marken und anderen Schutzrechten sowie der Entwicklung von Strategien zur Durchsetzung von Schutzrechtsverletzungen auf Sales-Plattformen.
  • Vertretung von Agrarfrost in mehreren parallelen Verletzungsverfahren gegen McCain (Inhaber) vor dem LG Düsseldorf um eine 3D-Marke (‘Smiles’); Verteidigung mit einem erfolgreichen Löschungsverfahren vor dem EUIPO.
  • Vertretung von Triple A Internetshops im Streit um Werbung und Kommunikation gegenüber Kunden im Zuge mehrerer Patentverletzungsprozesse hinsichtlich insgesamt vier Patente in diversen Verfahren vor dem LG Hamburg, dem Hanseatischen OLG und dem LG Nürnberg-Fürth.

FPS

FPS ist im Markenrecht in der Streitbeilegung sowie in der Prosecution aktiv und wartet im Bereich Produktpiraterie mit einer eigens dafür aufgestellten Task Force auf. Neben deutschen und internationalen Unternehmen zählt man außerdem prominente Einzelpersonen zum Mandantenstamm. Christoph Holzbach leitet die Praxisgruppe und bedient ein breit gefächertes Beratungsrepertoire im gewerblichen Rechtsschutz, das neben dem Markenrecht auch das Wettbewerbs- und Urheberrecht einschließt. Für Grenzbeschlagnahmen, Parallelimporte und den Nachahmungsschutz zählt Thomas Stein zu den zentralen Ansprechpartnern.

Praxisleiter:

Christoph Holzbach


Weitere Kernanwälte:

Thomas Stein; Frank Hagemann; Askan Deutsch


Referenzen

‘Sehr gute Bewertungen der rechtlichen Sachlage; ausführliche Darstellung der Optionen; pragmatische Empfehlungen zur Vorgehensweise bzw. zu den nächsten Schritten; Sehr gute Einschätzung von sachfremden Themen.’

Kernmandanten

Abercrombie & Fitch Trading Co.


Big City Beats GmbH


Big Ben Interactive S.A.


Bionade GmbH


ELESO GmbH


EnBW-Gruppe


Engelbert Strauss GmbH & Co. KG


Hassia Gruppe


INUIKII AG


Jean Paul Mitchell Systems


ODIGEO-Gruppe


Paramount Gruppe


Bruno Mars


Justin Timberlake


Lady Gaga


Beyoncé


Shakira


P!nk


Pharell Williams


Kanye West


Wünsche Group


Yours Truly GmbH


Zentrale Beteiligungsgesellschaft der Stadt Mainz mbH


Highlight-Mandate


Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Die Beratungspraxis von Friedrich Graf von Westphalen & Partner reicht von der Markenanmeldung bis hin zur Prozessvertretung. In enger Kooperation mit der gesellschaftsrechtlichen Praxis tritt man außerdem oftmals in der IP-rechtlichen Begleitung von Transaktionen auf. David Kipping legt den Schwerpunkt auf die Bereiche Produktpiraterie und Produktnachahmung, während Morton Douglas oftmals in der Portfolioberatung und in Verletzungsverfahren auftritt. Die beiden leiten die Praxisgruppe gemeinsam mit dem Urheber- und Medienrechtler Stephan Dittl sowie Norbert Hebeis (internationale Anmeldestrategien und Registrierungen, Gemeinschaftsmarken).

Praxisleiter:

Norbert Hebeis; Morton Douglas; David Kipping; Stephan Dittl


Weitere Kernanwälte:

Eva Kessler; Anne Bongers-Gehlert


Referenzen

‘Hervorragende Begleitung in gerichtlichen Verfahren, aber auch bei außergerichtlichen Angelegenheiten.’

‘Stephan Dittl: Exzellente Expertise gepaart mit pragmatischen Lösungsansätzen.’

‘David Kipping verfügt über ein umfassendes Wissen im Gebiet der Produktkennzeichnung, Markenrecht als auch allgemein was die Fallen im E-Commerce sein könnten. Diese trugen dazu bei, dass wir stets sehr zufrieden mit seinen Lösungen und Empfehlungen waren.’

‘Stephan Dittl versteht es perfekt, sich in die Geschäftsabläufe und Anforderungen seines Mandanten hineinzudenken.’

‘David Kipping: Ausgezeichnetes Wissen und ein bisher unvergleichbarer Bezug zur Praxis, unter anderem in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz, Produkthaftung, IT-Recht, Handelsvertreterrecht.’

‘Eva Kessler: Hervorragender praktischer Ansatz, umfassende Risikoeinschätzung.’

‘Als eine der wesentlichen Stärken des Teams sehen wir deren schnelle Auffassungsgabe an, die in einer zügigen und umfassenden Beratung mündet. Schon kleinste Informationen unsererseits reichen aus, um einen umfassenden Markenschutz auszuarbeiten. Zeitgleich werden wir auf Dinge hingewiesen, die wir noch nicht bedacht hatten. Auch die Markenverteidigung gestaltet sich hochprofessionell und effektiv.’

‘Als ausgezeichnete Spezialisten schätzen wir vor allem Norbert Hebeis. Es kommt hinzu, dass die Kommunikation mit ihm – sei es persönlich oder schriftlich – äußerst präzise, aber auch mit einer persönlichen Note geführt wird.’

Kernmandanten

AHP Merkle GmbH


aicas GmbH


Alexander Bürkle GmbH & Co. KG


Alnatura Produktions- und Handels GmbH


Apothekerkammer Nordrhein


Armitage Brothers, Inc.


BBraun Melsungen AG


Aesculap AG


Boffi S.p.A. und De Padova srl


Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V.


COMPASSION INTERNATIONAL


cunova GmbH


Deutscher Caritas Verband e. V.


Dr. Martens / Airwair International Ltd.


Fliegende Pillen


EAM GmbH & Co. KG


erima GmbH


General Re Corp.


GEZE GmbH


Gloster Furniture Ltd.


Holle baby food GmbH


IAMS Europe B.V.


KME Germany GmbH


Löwen Frankfurt Eishockey-Betriebs GmbH


Minderleinsmühle GmbH & Co. KG


Out of the blue KG


Pink Panther Handels GmbH


PromoCell GmbH


Schwarzwaldmilch GmbH Freiburg


Black Forest Nature GmbH


Schweizerische Eidgenossenschaft


Securetec Detektions-Systeme AG


Smol GmbH


Spectrum Brands Inc.


Tetra GmbH


Tonitrus GmbH


Triaz Group GmbH


Wilkinson Sword GmbH


Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Anheuser-Busch InBev in einem Gerichtsverfahren gegen einen in Deutschland ansässigen Markenlizenzgeber zu Fragen des Umfangs der Lizenz; nach obsiegendem, erstinstanzlichen Urteil anschließend erfolgreiche Verhandlung eines Vergleichs.
  • Beratung der erima GmbH zum wettbewerblichen Leistungsschutz und zur Positionsmarke im Bereich Sportbekleidung bezüglich der Verletzung von ‘5 Cube’-Designs von erima durch einen neuen Mitbewerber.
  • Beratung von Airwair Ltd. in zahlreichen Gerichtsverfahren gegen Schuhhersteller und Schuhhändler wegen der Nachahmung von Dr. Martens-Schuhen und -Stiefeln, darunter 15 erfolgreiche einstweilige Verfügungsverfahren.

Heuking

Bei Heuking besticht man durch ein vielseitiges Beratungsportfolio, das sich im Markenrecht über streitige und beratende Mandate erstreckt und darüber hinaus Themen an der Schnittstelle zum Design- und Wettbewerbsrecht umfasst. Dominik Eickemeier (Medien und Unterhaltung, IT) und Markus Lennartz (öffentlicher Sektor, IT) leiten die Praxisgruppe gemeinsam.

Praxisleiter:

Markus Lennartz; Dominik Eickemeier


Weitere Kernanwälte:

Andreas Schabenberger; Christian Spintig; Antje Münch; Julia Mattes


Referenzen

‘Andreas Schabenberger hat eine außergewöhnliche Kapazität auf dem Gebiete des gewerblichen Rechtsschutzes.’

‘Sehr gute Verfügbarkeit; sehr schnelle Reaktion.’

Highlight-Mandate


Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist im Markenrecht für einen stark von den Sektoren Mobility und Logistik sowie Konsumgüter geprägten Mandantenstamm in streitiger sowie in strategischer Kapazität aktiv. Dabei deckt man auch die Schnittstellen zum Design-, Wettbewerbs- und Urheberrecht ab und tritt oftmals in grenzüberschreitenden Prozessen und der globalen Portfolioverwaltung auf. Geert Johann Seelig, dessen Expertise sich entlang des gesamten gewerblichen Rechtsschutzes, einschließlich der IP-rechtlichen Transaktionsbegleitung erstreckt, leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit dem Wettbewerbs- und Markenrechtler Detlef Mäder.

Praxisleiter:

Geert Johann Seelig; Detlef Mäder


Referenzen

‘Geert Johann Seelig verfügt über ein sehr gutes Verständnis für die Anforderungen des Unternehmensalltags und über ausgezeichnete zwischenmenschliche Fähigkeiten, die er bei der Betreuung seiner Kunden und bei Verhandlungen mit Dritten einsetzt.’

‘Sehr pragmatisch, lösungsorientiert, fachlich hervorragend.’

‘Geert Johann Seelig: Sehr strukturiert, verliert auch in komplexen Vertragswerken nie den Überblick, pragmatisch, lösungsorientiert.’

‘Luther zeichnet sich vor allem durch Fachkompetenz und das sehr gute wirtschaftliche Verständnis und eine verständliche, pragmatische Beratung aus. Zudem denken die Anwälte über den juristischen Tellerrand hinaus und beziehen auch strategische Fragen in ihre Beratung ein.’

‘Im Bereich Markenrecht ist Geert Johann Seelig unser Ansprechpartner. Hohe Fachkompetenz, sehr gute Erreichbarkeit und Konzentration auf das Wesentliche zeichnen ihn besonders aus.’

Kernmandanten

Imperial Tobacco Ltd.


Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH


Warsteiner Brauerei Haus Kramer KG


Warsteiner International KG


THOIP/Sanrio GmbH


Daniel Wellington AB


Harley Davidson


Saint Gobain Glass


achtung! GmbH


Hakle GmbH


HRS GmbH


Kamps GmbH


Molkerei Ammerland eG


National Academy of Television Arts and Sciences – Emmy Awards


CENTA / Regal Rexnord Group


Saint-Gobain Glass


Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH


VAG GmbH


Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG


Cathay Pacific Airways Limited


Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG


JOYSONQUIN Automotive Systems GmbH


Edco Eindhoven B.V.


Highlight-Mandate


  • Beratung der Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG und der Warsteiner International KG in marken- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen sowie Verwaltung des gesamten weltweiten Markenportfolios sämtlicher Unternehmen der Unternehmensgruppe, einschließlich Anmeldung und Strategie zu Designrechten weltweit.
  • Beratung der HRS Hotel Reservation Service GmbH in allen marken- und wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten sowie Verwaltung des weltweiten Markenportfolios.
  • Marken- und urheberrechtliche Beratung der THOIP/Sanrio GmbH hinsichtlich des weltweiten Lizenzgeschäfts für die Marken ‘Mr Men Little Miss’, ‘Little Miss’, ‘Mr Happy’, etc. und Neustrukturierung des gesamten Markenportfolios.

Osborne Clarke

Bei Osborne Clarke bildet die Begleitung von Schutzrechtsauseinandersetzungen eine tragende Säule der markenrechtlichen Mandatsarbeit; hier vertritt man Mandanten vor dem EuGH und dem EUIPO und kann durch die internationale Aufstellung der Kanzlei auch standortübergreifende Expertise hinzuziehen. Praxisgruppenleiter Marcus Sacré besitzt ausgewiesene Schwerpunkte in den Sektoren Automotive und Konsumgüter, während Matthias Kloth oftmals für Mandanten in Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren auf deutscher und europäischer Ebene auftritt. Der in marken-, urheber- und wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten sowie an der IT-Schnittstelle versierte Robert Briske wurde im Januar 2024 zum Partner ernannt.

Praxisleiter:

Marcus Sacré


Weitere Kernanwälte:

Matthias Kloth; Robert Briske


Referenzen

‘Das Team ist optimal mit Spezialisten aufgestellt, so dass wir über eine Ansprechpartnerin ganz unterschiedliche Themen immer perfekt inhaltlich abgedeckt bekommen. Die Zusammenarbeit ist äußerst effizient und schnell, die Abstimmungen sind unkompliziert, im Zweifelsfall ist sofort eine Vertretung da, die einspringt.’

‘Bei komplizierten Themen ergänzt sich das Team und diskutiert Möglichkeiten, so dass wir immer auch von der Qualität des Teams profitieren.’

‘Schnell, inhaltlich exzellent, mit dem Blick für unsere Bedürfnisse, Möglichkeiten und Machbarkeiten, lösungsorientiert, unkompliziert pragmatisch.’

‘Angenehm im Austausch und nahezu jederzeit erreichbar. Weist uns auch auf Themen hin, die wir gar nicht im Blick haben, ohne daraus Aufträge erzielen zu wollen, und lebt unsere Marke mit viel Engagement.’

Kernmandanten

BNP Best Natural Products GmbH


Bolt Mobility Inc.


Briconti


dm drogerie markt


Carglass GmbH, A.T.U Auto-Teile Unger GmbH & Co. KG


European Independent Automotive Data Publishers Association (ADPA)


Gesamtverband Autoteile-Handel (GVA)


MEYLE AG


Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG


A.T.U Auto-Teile Unger GmbH & Co. KG


Stone Brewing Inc.


Beiersdorf AG


Fitness First


Lifefit Group


Highlight-Mandate


  • Vertretung der BNP Best Natural Products GmbH in einem globalen Markenrechtsstreit gegen die indische Regierung und deren Kommission KhadiVillages Industrial Commission unter anderem in der EU, USA, Russland, China und Australien.
  • Vertretung von Bolt Mobility Inc. in einem globalen Markenrechtsstreit um die Marke BOLT.
  • Vertretung und Beratung von Briconti in einer EU-weiten Streitigkeit zwischen dem internationalen Parfumhersteller PUIG France SA und dm-drogerie markt wegen des vermeintlich markenverletzenden EU-weiten Vertriebs der Luxus-Parfums ‘PACO RABANNE ONE MILLION’ über den Online-Shop von dm.

Schmitt Teworte-Vey Simon & Schumacher

Als IP-Boutique deckt Schmitt Teworte-Vey Simon & Schumacher den gesamten Lebenszyklus von Marken ab und berät Mandanten außerdem in angrenzenden Bereichen wie dem Lebensmittel- und Heilmittelwerberecht. Die breite Aufstellung der Kanzlei spiegelt sich auch in der Beratungspraxis von Jan Schumacher wider, der in Prozessen genauso versiert ist wie in der außergerichtlichen Betreuung von deutschen und international aufgestellten Unternehmen. Die Betreuung von Anmeldestrategien, Kollisionsprüfungen und Markenstreitigkeiten bilden zentrale Elemente des Portfolios von Marie Teworte-Vey, während Gesa Simon unter anderem in der Portfolioverwaltung aktiv ist. Der Gründungspartner Christian Schmitt (lizenzrechtliche Vertragsgestaltung) schloss sich im April 2023 THS.IP an.

Weitere Kernanwälte:

Marie Teworte-Vey; Gesa Simon; Jan Schumacher


Referenzen

‘Schnelle, pragmatische und rechtlich fundierte Beratung.’

‘Jan Schumacher zeichnet sich durch eine schnelle, pragmatische und rechtlich fundierte Beratung und Vertretung aus.’

‘Jan Schumacher: Hervorragende rechtliche Beratung und dabei immer einen Blick für die praktischen Bedürfnisse. Klare Aussagen und Empfehlungen, die nicht von einer Haftungsangst dominiert werden.’

Kernmandanten

REWE Group


Ascensia Diabetes Care


CHRIST Juweliere & Uhrmacher


Woolworth


Toom Baumarkt GmbH


DER Touristik


Group Lloyd


R+V Allgemeine Versicherung AG


Erfurt & Sohn KG


Xella International


GoldenPeaks Capital Holding Ltd.


Becken Holding GmbH


Impact Acoustic AG


Larbig & Mortag Immobilien GmbH


Minerva Kreativagentur


Glassland GmbH


PENNY Markt GmbH


Privatbrauerei Gaffel Becker & Co. OHG


Demirdental GmbH


REWE Zentral-AG


TEDi


UTS innovative Softwaresysteme GmbH


Vossloh AG


Werner Flosbach GmbH & Co. KG


Wonderland GmbH


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Group Lloyd im Rahmen einer Auseinandersetzung mit dem niederländischen Schuhhersteller Brooks Sports B.V. um die Marke ‘NITRO’.
  • Markenrechtliche Beratung und Vertretung der REWE Group, unter anderem in der Kollisionsüberwachung und in sich daraus ergebenden Widerspruchsverfahren.
  • Markenrechtliche Beratung der R+V Versicherungsgruppe, einschließlich der Betreuung des Markenportfolios von über 150 Marken, der strategischen Beratung im Zusammenhang mit Neuanmeldungen, der Beratung in wettbewerbsrechtlichen Fragen, der anwaltlichen Begleitung neuer Werbekampagnen sowie zuletzt bei der Einführung des neuen Slogans für die Versicherungsgruppe im Jahre 2021.

D Young & Co LLP

Das in München angesiedelte Markenrechtsteam von D Young & Co LLP ist dank der innereuropäischen Aufstellung der Kanzlei für grenzüberschreitende Mandate prädestiniert, wenngleich man auch über eine starke eigenständige deutsche Praxis verfügt. Diese wird von der Soft-IP-Spezialistin Jana Bogatz geleitet, die neben der Anmeldung und Optimierung von Marken- und Designportfolios auch die Durchsetzung von Markenrechten begleitet.

Praxisleiter:

Jana Bogatz


Referenzen

‘Die Fähigkeit, tief in jede Rechtsangelegenheit einzutauchen und gründliche und effektive Analysen durchzuführen, die den Strategien zugrunde liegen.’

‘Was sie auszeichnet, ist ihr Engagement, komplexe Zusammenhänge zu entschlüsseln und gleichzeitig für Klarheit in der Kommunikation zu sorgen. Sie liefern immer eine prägnante und detaillierte Analyse jedes einzelnen Falles, sodass die Entscheidung des Mandanten leicht getroffen werden kann.’

‘Jana Bogatz verfügt über umfassende Fachkenntnisse. Sie liefert stets prägnante, aber umfassende Berichte, in denen sie die Bedingungen sorgfältig abwägt und so eine optimale Unterstützung der Geschäftsanstrengungen des Mandanten gewährleistet.’

Kernmandanten

American Eagle Outfitters


Dupont De Nemours, Inc.


Fresenius KABI AG


KWS Saat


Lush


Marriott International


Teva Pharmaceuticals


Ratiopharm


The Dow Chemical Company


Skechers


Exxon Mobil


UPS


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Teva Pharmaceuticals bei der Verwaltung ihrer EU- und deutschen Markenportfolios, einschließlich streitiger Fälle.
  • Beratung von Exxon Mobil zu Unionsmarkenanmeldungen und markenrechtlichen Prozessen.
  • Vertretung von DuPont de Nemours bei der Markenberatung in Deutschland und der EU, einschließlich Markenanmeldungen.

JONAS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

JONAS Rechtsanwaltsgesellschaft mbHs umfangreiche markenrechtliche Beratung schließt die Markenverwaltung genauso ein wie Widerspruchsverfahren und Grenzbeschlagnahmeverfahren. Dabei greifen Unternehmen aus unter anderem den Branchen Konsumgüter, Lebensmittel, Verlagswesen und Sport oftmals auf die Expertise der Marken-, Design- und Wettbewerbsrechtler Karl Hamacher und Martin Viefhues zurück. Nils Weber ergänzt das Serviceportfolio der Praxisgruppe durch angrenzende Kompetenzen im Patentrecht, während Markus Robak über tiefgehende Kenntnisse im Medienbereich verfügt.

Praxisleiter:

Karl Hamacher; Martin Viefhues; Nils Weber; Markus Robak


Highlight-Mandate


Norton Rose Fulbright

Norton Rose Fulbright ist eine anerkannte Adresse für die Beratung im Zusammenhang mit Produktpiraterie und Grenzbeschlagnahmen und deckt außerdem die Verwaltung von Marken- und Domainportfolios ab. Praxisgruppenleiter Daniel Marschollek vertritt Mandanten aus unter anderem den Branchen Mode- und Sportartikel, Luxusgüter und Telekommunikation schwerpunktmäßig in streitigen Verfahren und lässt hier neben dem Markenrecht auch seine design- und urheberrechtliche Expertise einfließen.

Praxisleiter:

Daniel Marschollek


Weitere Kernanwälte:

Manuel Merling


Referenzen

‘Großartiges Team. Professionell, schnell und nachbereitend – es ist eine große Freude, mit ihnen allen zusammenzuarbeiten.’

‘Manuel Merling versteht das Geschäft, großes Wissen, denkt über den Tellerrand hinaus, Flexibilität und relevante Fallreferenzen, tolles Netzwerk.’

Kernmandanten

Adler Modemärkte AG


Abercrombie & Fitch


AllStar CV


BNP Paribas SA


Canopy Growth Corporation


Celine S.A.


Christian Dior Couture SA


Emilio Pucci Srl


Energizer Brands LLC


Engelbert Strauss GmbH & Co. KG


Fair Isaac Corporation


Givenchy S.A.


Indeed Inc.


Kema BV


Kenzo S.A.


Koch Industries


Loewe S.A.


NIKE International CV


Sandvik Mining and Construction Crushing Technology


Sunflower Management GmbH & Co KG


Highlight-Mandate


  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines französischen Luxusgüterunternehmens in einem Verfahrenskomplex gegen einen in Deutschland ansässigen internationalen Hersteller von Handtaschen und Schuhen in Bezug auf die Durchsetzung von markenrechtlich geschützten Mustern.
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines schweizer Luxusgüterunternehmens in einem Verfahrenskomplex gegen ein deutsches Unternehmen im Bereich der Individualisierung von gebrauchten Luxusuhren zu den Grenzen markenrechtlicher Erschöpfung.

Notos

Die auf IP und IT spezialisierte Boutique Notos bietet auf beratender und streitiger Ebene ein umfangreiches Serviceportfolio, das deutsche Mittelständler und globale Konzerne in Anspruch nehmen. Zu den zentralen Kompetenzbereichen zählen unter anderem die Verwaltung von Marken- und Designportfolios sowie Grenzbeschlagnahmen und die Bekämpfung von Produktpiraterie; des Weiteren ist man in der internationalen Koordination von Anmeldungen und Verfahren erfahren. Julia Voegeli-Wenzl leitet das Team und besitzt Kompetenzen in der strategischen Beratung sowie der prozessualen Vertretung innerhalb des Marken- und Designrechts.

Praxisleiter:

Julia Voegeli-Wenzl


Weitere Kernanwälte:

Eckhart Haag; Daniel Hövel


Referenzen

‘Sehr transparent und offen, lösungsorientiert, dabei immer sehr angenehme Gesprächspartner.’

‘Notos hat sich als feste Größe und innovative Beraterin im IP- und IT-Recht etabliert.’

‘Eckart Haag ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Berater, insbesondere bei kritischen Rechtsfragen und unternehmerischen Entscheidungen.’

‘Sehr gut aufgestellte Praxis.’

‘Notos verbindet hier sehr gute fachliche Arbeit mit angenehmen Persönlichkeiten.’

‘Julia Voegeli-Wenzl ist eine exzellente Anwältin. Besonders zeichnet sie ihre schnelle Auffassungsaufgabe aus. Die Interessen der Mandanten vertritt sie zu 100%.’

‘Als Boutique-Kanzlei kann NOTOS dynamische und flexible juristische Lösungen anbieten. Das Team verfügt über mehr Fachwissen im Vergleich zu Kanzleien, die allgemein tätig sind.’

‘Daniel Hövel: Seine Stärken liegen insbesondere in der Beratung geeignete, der Zeit angemessene und businessorientierte Strategien zu entwickeln und diese gemeinsam mit uns zu etablieren.’ 

Kernmandanten

Sanofi/Sanofi-Aventis Deutschland GmbH


Samsung


Procter & Gamble


Deutsche Telekom AG


Wieland Electric GmbH


Autarq


DURACELL


STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH


Verpoorten GmbH & Co. KG


Rowohlt Verlag


PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach


Verband der Sparda-Banken


Vapiano-Gruppe


Hyundai/KIA


saascom GmbH


Seaside Collection GmbH & Co. KG


Technische Universität Darmstadt


Fruteg GmbH


Ankordata GmbH


clever fit


Social Smoke


Stocko Contact GmbH & Co. KG


Jake’s Beverages


OSAAP America LLC


Proreta Tactical GmbH


INNOCEAN


CHEIL


Highlight-Mandate


  • Beratung der Deutschen Telekom im Marken- und Designrecht.
  • Beratung von Samsung Electronics im Bereich der Produktpirateriebekämpfung im deutschen Markt.
  • Beratung von Sanofi im Designrecht, einschließlich der Anmeldung und Koordination von Designanmeldungsverfahren auf internationaler Ebene.

Uexküll & Stolberg

Uexküll & Stolberg berät Mandanten diverser Sektoren in unter anderem gerichtlichen Verfahren sowie Verfügbarkeitsrecherchen, strategischen Fragestellungen und in der Bekämpfung von Produktpiraterie. Praxisgruppenleiter Frank Dettmann ist vor allem Ansprechpartner für Unternehmen aus den Bereichen Kosmetik und Pharmazie.

Praxisleiter:

Frank Dettmann


Weitere Kernanwälte:

Alexander Thünken; Ulrich-Maria Gross


Referenzen

‘Ich habe nur Lob für Uexküll & Stolberg, die uns bei einer Reihe von Markenangelegenheiten in Deutschland und der gesamten EU geholfen haben.’

‘Markenrecht ist kompliziert, aber Uexküll & Stolberg verfügt über umfassende Fachkenntnisse und hat mir sehr klare und informative Rechtsgutachten vorgelegt, auf die ich eine Entscheidung stützen kann.’

‘Alexander Thünken verfügt über erstklassige Kenntnisse im Markenrecht, aber was ich besonders schätze, ist seine Fähigkeit, jemandem wie mir, der kein Verständnis für das Thema hat, eine prägnante Rechtsberatung zu geben.’

‘Alexander Thünken ist ein sehr sicherer Ansprechpartner in allen Markenangelegenheiten.’

Kernmandanten

ASICS Corporation


ASICS Europe B.V.


Black and Veach Holding Company


Tiffany & Company


KYMCO or Kwang Yang Motor Co, Ltd


Mary Kay Inc.


Dr. Wolff Gruppe


Duracell Batteries BVBA


DEKRA e.V. Ca.


AXXO Im- und Export GmbH


KRKA


GALENpharma GmbH


Roots Corporation


W.R. Grace & Co.-Conn.


GeVeMa GmbH


Helm AG


Rehaforum GmbH


Donkey Products


J. J. Darboven


Behn Getränke GmbH


Kalorimeta GmbH


noventic GmbH


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung der Dr. Wolf-Gruppe bei Markenanmeldungen, Widerspruchs- und Löschungsverfahren weltweit.
  • Beratung und Vertretung von Duracell bei Marken- und Geschmacksmusteranmeldungen und in Widerspruchsverfahren, insbesondere vor dem EUIPO.
  • Vertretung von Mary Kay Inc. bei deutschen Markenanmeldungen und Verfügbarkeitsrecherchen; außerdem strategische Beratung im Markenrecht.

Addleshaw Goddard

Addleshaw Goddard berät entlang des gesamten Lebenszyklus von Marken und zählt dank der globalen Aufstellung einige internationale Konzerne zum Mandantenstamm. Unter der Leitung von der in IP, IT und vertragsrechtlichen Angelegenheiten versierten Manuela Finger begleitet man Unternehmen zur Verwaltung von Marken- und Designportfolios sowie in streitigen Angelegenheiten im In- und Ausland.

Praxisleiter:

Manuela Finger


Weitere Kernanwälte:

Yves-Alexander Wolff


Referenzen

‘Addleshaw Goddard hat die Kompetenz und Erfahrung, auch globale Fragestellungen zu klären und Streitigkeiten zu führen.’

‘Yves-Alexander Wolff berät uns in Sachen IP sehr kompetent und erfolgreich. Wir schätzen sein schnelles Feedback, die sehr kompetente Kommunikation in Richtung Behörden und gegnerische Parteien und dass er ganzheitlich, über den konkreten Fall hinaus, für unser Unternehmen mitdenkt.’

‘Wir arbeiten hauptsächlich mit Manuela Finger zusammen und wir schätzen sie als Teil unseres Teams sehr. Die Anleitung, die sie gibt, ist immer klar, gründlich und praxisorientiert. Sie versteht auch unsere Branche und unsere spezifischen Überlegungen und Anliegen gut.’

Kernmandanten

Coinstar, Inc


Leo Pharma


EurARK LLC


Foodji Marketplace GmbH


Kickers International B.V.


Shutterstock


Sky Optical LLC


Perry Ellis International


Impact Asset Management


Illinois Tool Works Inc.


ReLondon


Highlight-Mandate


  • Erfolgreiche Vertretung eines Mandanten in einem multi-jurisdiktionalen Rechtsstreit, bei dem es um die Verletzung von Markenrechten durch einen deutschen Wettbewerber ging, der Produkte unter einer Marke vertrieb, die der Produktreihe des Mandanten ähnlich ist.

boesling IP Rechtsanwälte PartG mbB

Mit einem Fokus auf Verletzungsverfahren berät boesling IP Rechtsanwälte PartG mbB Mandanten aus zahlreichen Sektoren, wobei man besonders häufig aufseiten der Rechteinhaber auftritt. Daneben kann die Praxis auch Kompetenzen in Lizenzverträgen und der Verwaltung von Markenportfolios aufweisen. Thies Bösling vertritt Unternehmen regelmäßig vor deutschen und europäischen Gerichten und Ämtern, während Inga George in der Betreuung von Schutzstrategien, IP-Verträgen und markenrechtlichen Streitigkeiten versiert ist.

Praxisleiter:

Thies Bösling


Weitere Kernanwälte:

Inga George


Kernmandanten

Abercrombie & Fitch


Bolia A/S


Erwin Weber GmbH


Furla S.p.A.


Goethe Institut e.V.


Hummel


Leidseplein Presse B.V.


PanzerGlass A/S


Serana Europe GmbH


SHIPSTA S.à.r.l.


Valo Therapeutics Oy


Highlight-Mandate


  • Vertretung der Hummel Holding A/S in zahlreichen Verletzungsverfahren wegen Bildmarken (Chevrons) gegen Wettbewerber und Handelsketten.
  • Beratung und Vertretung des Goethe Institut e.V. in Bezug auf das weltweite Markenportfolio, einschließlich Markenverwaltung und Rechtsdurchsetzung.

Dörries Frank-Molnia & Pohlman

Die markenrechtliche Praxisgruppe von Dörries Frank-Molnia & Pohlman konnte im Berichtszeitraum vor allem die streitige Mandatsarbeit, die oftmals die Begleitung von Mandanten bei der grenzüberschreitenden Durchsetzung ihrer Schutzrechte umfasst, vorantreiben. Darüber hinaus berät man unter der Leitung der Marken-, Design- und Wettbewerbsrechtlerin Ortrun Günzel zur Verwaltung globaler Portfolios und leistet im Zusammenhang mit Transaktionen IP-rechtliche Beratung.

Praxisleiter:

Ortrun Günzel


Weitere Kernanwälte:

Angela Wenninger-Lenz


Referenzen

‘Ortrun Günzel wird vor allem geschätzt, weil sie zwar hervorragenden fachlichen Rat erteilt, dabei aber praxisnah berät und ihr Wissen über das Unternehmen in die Beratung einfließen lässt. Anders als bei anderen externen Rechtsberatern erhält man somit realistische Handlungsempfehlungen.’

‘Das Markenrechtteam zeichnet sich durch ein tiefes Verständnis unserer individuellen Bedürfnisse aus und bietet maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität.’

‘Ortrun Günzel, als erfahrene Anwältin, hat uns kontinuierlich durch jeden rechtlichen Prozess exzellent geführt. Ihre Fachkompetenz und ihre Fähigkeit, komplexe juristische Angelegenheiten klar zu erklären, haben uns geholfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und Vertrauen in den gesamten Prozess zu haben.’

‘DF-MP ist einfach eine extrem gute Kanzlei und hat viele äußerst zufriedene Mandanten.’

‘Angela Wenninger-Lenz ist einfach herausragend.’

‘Alle Arten von Aufklärungs-, Strafverfolgungs- und Einspruchsarbeiten würde ich ohne zu zögern an Angela Wenninger-Lenz weiterleiten.’

‘Hervorragendes TM-Team, das auch die schwierigsten Angelegenheiten bewältigen kann.’

Kernmandanten

Alois Dallmayr


BioNTech SE


Viatris


Meda Pharma


Mylan


TÜV SÜD Product Service GmbH


Pari Unternehmensgruppe


Bencard Allergie GmbH


Allergy Therapeutics


Inter IKEA Systems B.V.


Burton Snowboards


Panasonic


Thonet GmbH


DIY Element System


Fisher&Paykel Healthcare


Naturafit


Hallufix AG


Axent Switzerland AG


Easy Tutor GmbH


Manuka Honey


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung von BioNTech unter anderem bei der weltweiten Anmeldung und Durchsetzung der BIONTECH-Hausmarke in über 200 Jurisdiktionen.
  • Beratung der Viatris-Gruppe in zahlreichen Markenangelegenheiten.
  • Beratung der TÜV SÜD Product Service GmbH in der Durchsetzung ihrer Gewährleistungsmarken gegen die unbefugte Nutzung durch Dritte.

Lexton Rechtsanwälte

Von der Portfolioverwaltung bis hin zur Durchsetzung begleitet Lexton Rechtsanwälte Mandanten in markenrechtlichen Fragestellungen. Sektorielle Schwerpunkte setzt man hierbei unter anderem auf Werbung, E-Commerce, Konsumgüter und die verarbeitende Industrie. Tilmann Luhrig leitet das Team und kombiniert seine Expertise im Marken- und Designrecht mit Erfahrung im IT- und Wettbewerbsrecht. Unterstützt wird er unter anderem von Associate Sina Kalenberger (Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht).

Praxisleiter:

Tilmann Lührig


Weitere Kernanwälte:

Sina Kalenberger


Referenzen

‘Ich arbeite regelmäßig mit Tilmann Lührig zusammen, den ich aufgrund seiner fachlichen Expertise, Gelassenheit, Erreichbarkeit und kollegialen Zusammenarbeit sehr schätze.’

‘Insbesondere Tilmann Lührig ist ein wertvoller Partner für unser Unternehmen. Er ist business-focused und sowohl kreativ als auch diligent in seiner Beratungstätigkeit.’

Kernmandanten

mobile.de GmbH


ERGObaby Europe GmbH


AIK Allmänna Idrottsklubben


TX Group


Investitionsbank des Landes Brandenburg


APCOA Parking Holdings GmbH


Arcitecta Pty Ltd.


Deutsche Gesellschaft für Lebensmittelsicherheit, Wasser- und Umwelthygiene mbH


earned media GmbH


easyslides GmbH


Calcuso GmbH


BH Group USA, LLC


Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH


Berlin Food Week GmbH


Codeflow GmbH


Chubb Limited


York Wallcoverings, Inc


Hormocenta


Hygiena Thober GmbH


Markt Research GmbH


American Agricultural Insurance Company


Panorama Fashion Fair GmbH


Investable GmbH


Jacobs Stiftung


Condo Group


Enatel Limited


Trockland


Management GmbH


Rapp Berlin GmbH


Nam Nam GmbH


Holi Concept GmbH


Pares-IT GmbH & Co. KG


ARC GmbH & Co. KG


Xperi Corporation


Netzwerk Steuerberatung im deutschen Handwerk e.V.


Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein- Westfalen e.V.


Theaterkunst GmbH


YND Consult GmbH


Ideal Industries, Inc


Beta Wine GmbH


Blount, Inc.


knowtrex GmbH


Jessica Zweig, Inc.


Stadler Rail AG


Strategis AG


Taxfix GmbH


eBay Kleinanzeigen GmbH


Configit A/S


Highlight-Mandate


  • Beratung und Vertretung der mobile.de GmbH weltweit in allen marken- und domainrechtlichen Angelegenheiten, einschließlich nach dem Kauf der eBay Classifieds Group durch den Adevinta Konzern für $9,2 Milliarden.
  • Beratung der eBay Kleinanzeigen GmbH zum Re-Branding von eBay Kleinanzeigen, von der Vertragsgestaltung mit den Re-Branding-Agenturen über die Trademark Clearance bis hin zur Entwicklung der Markenanmeldestrategie und der Einreichung der Anmeldungen.
  • Beratung der COMCAST Corperation in markenrechtlichen Angelegenheiten.

Mayer Brown LLP

Das markenrechtliche Beratungsportfolio von Mayer Brown LLP reicht von der Verwaltung und dem Aufbau von Markenportfolios bis zur Vertretung von Mandanten in streitigen Prozessen. Unter der Leitung von Ulrich Worm, der vor allem auf technologiebezogene Sachverhalte spezialisiert ist, zählt man hierbei zahlreiche globale Konzerne aus unter anderem den Branchen Kosmetik, Lebensmittel und E-Commerce zum Mandantenportfolio.

Praxisleiter:

Ulrich Worm


Weitere Kernanwälte:

Christoph Crützen


Referenzen

‘Ulrich Worm arbeitet wie ein Uhrwerk – 100% zuverlässig, denkt mit und über den Tellerrand hinaus, stets verbindlich, sehr angenehm.’

Kernmandanten

Eco Beauty Score Consortium


Fairtrade Labelling Organizations International e.V.


Goya Foods Inc.


a&o hostels Marketing GmbH


Alibaba.com Singapore E-Commerce Private Limited


Highlight-Mandate


Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB

Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB setzt den Beratungsschwerpunkt auf innovative Themen wie Digital Assets und NFTs, wenngleich man auch in klassischen markenrechtlichen Themenkomplexen aktiv ist, zu denen unter anderem Parallelimporte und die IP-rechtliche Begleitung von Transaktionen zählen. Der auf Digitalisierung und datenbasierte Geschäftsmodelle spezialisierte Nils Rauer leitet die Praxis gemeinsam mit dem Life Sciences-Spezialisten Marc Holtorf.

Praxisleiter:

Nils Rauer; Marc Holtorf


Kernmandanten

A.T. Kearney GmbH


AWIN AG


Bumble plc


Landeshauptstadt München


Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH


Schnabl Stecktechnik


World Athletics


Highlight-Mandate


  • Markenrechtliche Beratung eines deutschen Anbieters einer App rund um Fußball zum Portfolioaufbau und zur Portfolioverwaltung, insbesondere im Zusammenhang mit der Anmeldung neuer Marken zur Verwendung im Metaverse und für NFTs.
  • Beratung der Landeshauptstadt München bei Vorgehen gegen die unerlaubte Nutzung der Marke ‘Oktoberfest’ zur Unterbindung von wettbewerbswidrigem und die Rechte der Landeshauptstadt verletzendem Verhalten.
  • Beratung eines internationalen Pharmakonzerns in markenrechtlichen Angelegenheiten, einschließlich internationaler Anmeldestrategien, der Überwachung und Durchsetzung des bestehenden Portfolios sowie in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Raue

Raue verfügt über tiefgreifende Branchenexpertise in den Bereichen Energie, Gesundheit und Start-ups, während man auch Unternehmen der Sektoren E-Commerce und Telekommunikation markenrechtlich betreut. Markus Plesser und Robert Heine, die beide in der strategischen Beratung und in Markenrechtsstreitigkeiten tätig sind, leiten das Team gemeinsam.

Praxisleiter:

Markus Plesser; Robert Heine


Kernmandanten

DocMorris Services NV


Sky


GetYourGuide


Einstein Kaffee Rösterei


Lilou Sp. Zo.o.


Grover


Deutsches Institut für Zell- und Gewebeersatz GmbH


Instinct3


Highlight-Mandate


  • Vertretung von DocMorris Services NV in einem wettbewerbsrechtlichen Grundsatzverfahren zur Zulässigkeit von Online-Markplätzen für Apothekenprodukte.
  • Vertretung von Sky in allen registerrechtlichen Angelegenheiten in Deutschland, insbesondere Widerspruchsverfahren, außergerichtliche Auseinandersetzungen, Markenlöschungsverfahren; außerdem Prozessvertretung in paneuropäischen Unterlassungs- und Schadenersatzklagen.
  • Strategische markenrechtliche Beratung von GetYourGuide sowie Verwaltung des weltweiten Markenportfolios.

Schalast Law | Tax

Unter der Federführung von Thomas Sambuc, der das Marken- und Firmenrecht sowie urheber-, wettbewerbs- und designrechtliche Fragestellungen zu seinen Schwerpunkten zählt, gilt das Team von Schalast Law | Tax als zentrale Anlaufstelle für Mandanten in markenrechtlichen Streitigkeiten und strategischen Angelegenheiten. Die gerichtliche und außergerichtliche Rechtsdurchsetzung zählt zu den zentralen Tätigkeitsbereichen von Kerstin Gründig-Schnelle und Alexander Hauch.

Praxisleiter:

Thomas Sambuc


Referenzen

‘Reaktionsfreudig und mit großem Wissen zu Marken. Es ist eine Freude, mit dem Schalast-Team zusammenzuarbeiten.’

‘Kerstin Gründig-Schnelle arbeitet schnell und hat eine effiziente Strategie, um das Ziel zu erreichen. Sie übertrifft die Erwartungen.’

‘Die Hauptstärke der Kanzlei liegt in der geschäftsorientierten Beratung. Schalast scheut sich nicht, klar und finanziell fundiert Stellung zu beziehen und Ratschläge für das weitere Vorgehen zu geben.’

‘Alexander Hauch ist sehr reaktionsschnell und bietet praktische Ratschläge.’

Kernmandanten

Confiserie Heilemann GmbH


Adolf Würth GmbH & Co. KG


Adam Wieland GmbH & Co. KG


EnBW Energie Baden-Württemberg AG


Flint Group GmbH


Goldman Sachs & CO. LLC


Yello Strom GmbH


Eaton Corporation


Peter Hahn GmbH


Reinhold Keller GmbH


garmo AG


XSYS Germany GmbH


Ernst Klett AG


AWG Allgemeine Warenvertriebs GmbH


LeMans Corp.


ThinkMeta Software GmbH


Bjarke Ingels Group


Wendy’s Company


Dole Food Company, Inc.


Sea Chefs Holding AG


Highlight-Mandate


  • Vertretung der Confiserie Heilemann im Farbmarkenstreit gegen Lindt um ‘Gold’ für Schokoladenhasen.
  • Erfolgreiche gerichtliche Vertretung der Adolf Würth GmbH & Co. KG gegen markenverletzende Konkurrenten bei zahlreichen betroffenen Produkten.
  • Vertretung von Yello Strom gegen E.ON im markenrechtlichen Verfahren bezüglich ‘SolarCloud’.

Taliens

Mit einer starken internationalen Ausrichtung verfügt Taliens über besondere Kompetenzen in der Begleitung grenzüberschreitender Mandate, insbesondere in Bezug auf Italien und Frankreich. Inhaltlich deckt man ein breit gefächertes Spektrum markenrechtlicher Fragestellungen ab, das von der Entwicklung von Anmeldestrategien bis hin zu Domainstreitigkeiten reicht. Federica Togo und Tobias Malte Müller, die beide deutsche sowie italienische Rechtsanwaltszulassungen besitzen, teilen sich die Praxisgruppenleitung.

Praxisleiter:

Frederica Togo; Tobias Malte Müller


Referenzen

‘Taliens ist eine renommierte Kanzlei mit einer Reihe von Anwälten, die auch einzeln einen guten Ruf genießen. Der Reiz der Kanzlei liegt in ihrer relativ geringen Größe. Das macht sie leicht zugänglich.’

‘Tobias Malte Müller ist ein erfahrener Anwalt und ein guter Prozessanwalt. Tobias hat die Fähigkeit, sich der Situation anzupassen und die kommerziellen Interessen des Mandanten zu verstehen. Dadurch ist er in der Lage, auf praktische Lösungen hinzuarbeiten.’

‘Die Zusammenarbeit mit dem Taliens-Team macht mir wirklich Spaß, denn sie geben immer ausführliche Kommentare und Ratschläge, geben sehr schnell Antworten und liefern immer klare Strategien.’

‘Tobias Malte Müller und Frederica Togo stehen jederzeit für Kommentare oder auch für kurze Anrufe zur Verfügung, wenn es die Angelegenheit erfordert.’

‘Sie nehmen ihr Geschäft ernst und geben umgehend Antworten.’

‘Hohe Leistung, mit tiefgehenden Kenntnissen im IP-Bereich.’

‘Sehr gute Kontakte zu Mandanten in Italien.’

‘Das Taliens-Team in München ist ein hochqualifiziertes Team, äußerst kompetent, pragmatisch, einfallsreich in Bezug auf die Strategien, die sie für die Fälle entwickeln, sowie freundlich und zuverlässig.’

Kernmandanten

Geox S.p.A.


DIESEL S.p.A.


Westwing


Groupon


Perfetti van Melle S.p.A.


Les Éditions Albert René SARL


Stellantis


Pirelli Tyre S.p.A.


A.T.U. Auto Teile Unger Handels GmbH & Co KG


Capri S.r.l.


Enel S.p.A.


Salvatore Ferragamo


HOTHO Oberflächentechnik GmbH & CO KG


delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG


ZTE Deutschland GmbH


Auditel s.r.l.


New Era Cap Company Limited


Mondrian Lab Inc. (NY)


Kelemata S.r.l.


KTN Gruppe


milon industries GmbH


Lucaffé Venturelli Gian Luca S.r.l.


Invincible Brands GmbH


Rise Up Fashion GmbH


Unicredit


Highlight-Mandate


  • Vertretung von Pirelli Tyre S.p.A. in zwei markenrechtlichen Verfahren vor dem EuGH gegen den japanischen Reifenhersteller Yokohama Rubber.
  • Vertretung der ZTE Deutschland GmbH gegen LG Electronics Inc. in einem aktiven EU-Markennichtigkeitsverfahren vor dem EuG.
  • Vertretung der Geox Deutschland GmbH in einem passiven Hauptsacheklageverfahren (mit vorausgegangenem einstweiligen Verfügungsverfahren) gegen Birkenstock wegen der angeblichen Nachahmung einer Sandale.