CBH Rechtsanwälte > Cologne, Germany > Kanzleiprofil

CBH Rechtsanwälte
Habsburgerring 24
50674 COLOGNE
Germany

City Focus > Köln Tier 1

Schwerpunkte: Bau- und Planungsrecht; Medienrecht; Markenrecht; Öffentliches Recht

Praxisleiter:

Nadja Siebertz; Johannes Ristelhuber

Weitere Kernanwälte:

Ingo Jung; Tassilo Schiffer; Jan Deuster; Carolin Dahmen; Lara Itschert

Kernmandanten

Bastei Lübbe AG

Bezirksregierung Köln

CG Elementum AG

Die Welle Köln

DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG

Koerfer Gruppe Köln

Landschaftsverband Rheinland

Metten Stein + Design GmbH & Co. KG

Stadt Köln

Stadtwerke Köln

Stadt Overrath

UFA Show

Highlight-Mandate

  • Beratung der Stadt Köln und Begleitung des Projektteams im Hinblick auf sämtliche öffentlich-rechtliche, vertragsrechtliche, vergabe- und zuwendungsrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der dritten Baustufe des Nord-Süd-Bahn-Projekts.
  • Vertretung der DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG in arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren.
  • Unterstützung der Metten Stein & Design GmbH & Co. KG in der Marken- und Geschmacksmusterverwaltung sowie wettbewerbsrechtliche Beratung und Vertretung.

Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht Tier 2

Für CBH Rechtsanwälte waren im Berichtszeitraum vor allem die Themenbereiche ESG, Green Claims sowie Nachhaltigkeitswerbung von Bedeutung, in denen die Kanzlei ihrem aus Mittelständlern und globalen Konzernen bestehenden Mandantenstamm beratend und prozessvertretend zur Seite stand. Insbesondere Unternehmen aus den Sektoren Healthcare, Kosmetik, Luxusgüter und Automotive wenden sich nicht zuletzt aufgrund der Schnittstellenkompetenzen zu Bereichen wie dem Glücksspiel- und Vergaberecht an die Praxisgruppe. An der Leitung des Teams steht ein Trio bestehend aus Ingo Jung, der einen Schwerpunkt auf das Recht der neuen Medien legt, IP-Anwältin und Wirtschaftsmediatorin Nadja Siebertz sowie dem auf der gesamten Bandbreite des gewerblichen Rechtsschutzes versierten Detlef von Schultz.

Praxisleiter:

Ingo Jung; Nadja Siebertz; Detlef von Schultz

Weitere Kernanwälte:

Markus Ruttig; Sascha Vander

Referenzen

‘Die Abstimmung und der Austausch innerhalb der Kanzlei scheint sehr gut zu funktionieren. Ich hab den Eindruck, durch die Teamarbeit von Partnern und Associates einen echten Mehrwert erhalten zu haben.’

‘Sehr gute und kompetente Zusammenarbeit mit CBH!’

‘Die sehr hohe Kompetenz und das fast freundschaftliche Verhältnis macht die Zusammenarbeit sehr angenehm.’

‘Markus Ruttig: Extrem fundierte Expertise im Wettbewerbsrecht mit Glücksspielbezug.’

Kernmandanten

Climate Partners

DLTB (Deutscher Lotto- und Totoblock)

Donaldson Filtration Deutschland GmbH

Heckler & Koch

IP Hills

K & S – Kali und Salz AG

Koerfer Gruppe

Leasingfinanzierer

Lenze SE

Markt Garmisch-Partenkirchen

Metsä Deutschland GmbH

Metten Stein+Design GmbH & Co. KG

Metter Toledo

MUSIC Store

OBI Deutschland GmbH & Co KG

PKV Verband der Privaten Krankenversicherungen e.V.

Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Siewert & Kau GmbH

Sonae Sierra Deutschland GmbH

Virobuster International GmbH

Highlight-Mandate

  • Wettbewerbsrechtliche Beratung von ClimatePartner und Vertretung in den Auseinandersetzungen um die Nutzung des Gütezeichens ‘Klimaneutral’; Beratung in den Auseinandersetzungen unter anderem mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH), Wettbewerbszentrale und Foodwatch.
  • Beratung von OBI unter anderem im Bereich des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes.
  • Wettbewerbsrechtliche Beratung und Vertretung von Metten Stein + Design GmbH.

Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht Tier 3

Bei CBH Rechtsanwälte bilden die Branchen Automotive, Life Sciences und Schönheitspflege sowie Mode- und Luxusgüter zentrale Fokusbereiche. Hier berät man sowohl den deutschen Mittelstand als auch internationale Konzerne zur Portfolioverwaltung, zu Verletzungen von Schutzrechten und lizenzvertraglichen Angelegenheiten sowie zu neueren Markenformen wie der Gewährleistungsmarke. Enge Beziehungen bestehen außerdem zur vergaberechtlichen Praxis der Sozietät, im Rahmen derer man zum Schutz bekannter Marken und Gütezeichen berät. Das strategische Brandmanagement und der Aufbau von Portfolios zählen zu den Schwerpunkten von Nadja Siebertz, die die Praxis gemeinsam mit Ingo Jung, der neben dem Markenrecht auch im Design- und Urheberrecht berät, leitet.

Praxisleiter:

Nadja Siebertz; Ingo Jung

Weitere Kernanwälte:

Markus Ruttig; Stephan Gruber; Johannes Ristelhuber

Referenzen

‘Das gesamte Team von CBH arbeitet äußerst mandantenorientiert. Jede Fragestellung wird schnellstmöglich persönlich und mit herausragender Fachkompetenz beantwortet. Das bezieht sich auf die Fachanwälte bis hin zur Buchhaltung.’

‘Nadja Siebertz’ Fachkompetenz ist unübertroffen. Sie hat immer ein offenes Ohr für ihre Mandanten und gibt schnellstmöglich eine ausführliche Rückmeldung. Ihre Angaben/Ausarbeitungen sind hieb- und stichfest.’

‘Die Abstimmung und der Austausch innerhalb der Kanzlei scheint sehr gut zu funktionieren. Ich hab den Eindruck, durch die Teamarbeit von Partner und Associates einen echten Mehrwert erhalten zu haben.’

‘Sehr gute und kompetente Zusammenarbeit mit CBH!’

‘Die sehr hohe Kompetenz und das fast freundschaftliche Verhältnis macht die Zusammenarbeit sehr angenehm.’

‘Nadja Siebertz hat Spezialwissen im Bereich Glücksspiel/Lotterien.’

‘Das Team weiß sehr gut, wann Verhandlungen oder Rechtsstreitigkeiten am besten sind und was wir daraus ziehen können. Sie erläutern stets das deutsche Recht und die deutsche spezifische Prozesspraxis im Detail, sodass wir alle relevanten Informationen haben, um eine Entscheidung zu treffen.’

‘Ingo Jung zeichnet sich dadurch aus, dass er auf unsere Anregungen und die Erwartungen unserer Kunden hört. Er ist intelligent, zugänglich und stark darin, rechtliche Standpunkte in klare Kommunikation umzusetzen.’

Kernmandanten

Aeneas GmbH & Co. KG

Albrecht Jung GmbH & Co. KG

Climate Partner GmbH

Mercedes-Benz Group

DLTB (Deutscher Lotto- und Totoblock)

Donaldson Filtration GmbH

Dreimaster GmbH & CO KG

DVGW – Deutscher Verband der Gas- und Wassertechnik e.V. / DVGW Cert GmbH

Geo Naturpark Frau Holle – Land

Insta GmbH

LVMH

Markt Garmisch -Partenkirchen

Metten Stein + Design GmbH & Co. KG

Öffentliche Hand

Qvest Group GmbH

Ray Ban/Luxottica

Robert Herder GmbH & Co. KG

SAFE 1 GmbH, Österreich

Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Superior Industries Europe AG

SSI Schäfer Shop GmbH

Trusted Shops

Westdeutsche Lotterie & Co. oHG

Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks

Highlight-Mandate

  • Beratung und Vertretung der OBI Deutschland GmbH bei der Verteidigung der Farbmarke ‘Orange’ und verschiedenen Rechtsstreitigkeiten gegen die Mitbewerber Hornbach und Globus vor dem Bundespatentgericht und dem DPMA.
  • Markenrechtliche und markenstrategische Beratung und Vertretung der Mercedes-Benz Group AG.
  • Vertretung und Beratung der Climate Partner GmbH bei der Etablierung der neuen CP-Certified-Zeichen des bekannten Anbieters von Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit; außerdem Begleitung von Verfahren um das ‘Klimaneutral’-Label.

Immobilien- und Baurecht > Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) Tier 3

CBH Rechtsanwälte legt in der Baubegleitung den Fokus auf die Beratung von öffentlichen Auftraggebern, insbesondere Kommunen, bei Infrastrukturprojekten und Schulbauvorhaben, einschließlich damit im Zusammenhang stehender Streitigkeiten. Ergänzt wird dies durch Expertise im Architekten- und Ingenieurrecht, die insbesondere bei Vertragsverhandlungen abgefragt wird. Zu den zentralen Ansprechpartnern zählen Markus Vogelheim, dessen Schwerpunkt auf dem Recht der Architekten und Ingenieure liegt, und der innerhalb der Streitbeilegung als Schiedsrichter und Parteienvertreter agiert, und Carolin Dahmen, die umfassend in der Vertragsgestaltung und Baubegleitung tätig ist und zudem Bauprozesse begleitet.

Weitere Kernanwälte:

Arnd Holzapfel; Markus Vogelheim; Nils Mrazek; Carolin Dahmen

Referenzen

‘Markus Vogelheim hat sehr gute analytische Fähigkeiten, liefert pragmatische und umsetzbare Lösungen.’

‘In der Kanzlei CBH arbeiten hochqualifizierte Fachanwälte mit ausgeprägten Fachkenntnissen eng verzahnt im Team. Schnittstellen und Arbeitsabläufe sind bei CBH vorbildlich gelöst.’

‘Markus Vogelheim ist pragmatisch, verfügt über ein profundes Wissen und agiert hocheffizient. Er ist entscheidungsfreudig, steht damit seinen Mandanten mit Rat und Tat zur Seite und alles andere als konfliktscheu. Eine Eigenschaft, welche die Arbeit als Anwalt erheblich erleichtert. Darüber hinaus erkennt er in der fachlichen Auseinandersetzung mit seinen Kollegen*innen von der Gegenseite die Möglichkeit, sein Handeln ggf. kritisch zu hinterfragen und zu optimieren.’

‘Zuverlässige Kommunikation. Zeitnah mit klaren, kurzen Einschätzungen, was zu tun ist oder was als nächstes ansteht.’

‘Insbesondere die Zusammenarbeit mit Carolin Dahmen ist hervorragend! Sie steht immer mit Rat und Tat zur Verfügung, entwickelt gemeinsam mit Mandanten Strategien, berät abwägend und in Alternativen, führt eindeutigen und immer der Situation angemessenen Schriftverkehr, ist vor Gericht auf den Punkt vorbereitet, argumentiert besonnen aber immer klar und lösungsorientiert im Sinne der Mandanten. Sie ist eine sehr, sehr wertvolle Unterstützung!’

‘Markus Vogelheim biete kompetente wie spezialisierte, erfahrene wie schnörkellose Mandatsbearbeitung. Gute, nachhaltige Prozessstrategie. Unaufgeregtes, zielorientiertes Vorgehen bei klarer Einordnung von Aufwand, Nutzen und Chancen und Risiken der Zielerreichung. Markus Vogelheim ist persönlich und in der Sache ein verlässlicher Rechtsberater.’

‘Die Zusammenarbeit ist von sehr großem Vertrauen und einer hervorragenden Kommunikation geprägt.’

Kernmandanten

Handwerkskammer Dortmund

Max-Planck-Institut

SOP Architekten

Stadt Erkrath

Stadt Köln

Stadt Overath

Stadt Rösrath

Stadt Dormagen

Highlight-Mandate

  • Begleitung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. bei der Realisierung des Life Sciences-Campus Martinsried.
  • Begleitung der Stadt Köln bei der Erarbeitung der Planung für die Hochwasserverschlusssysteme für die Tunnelröhren der Straßenbahnen entlang des Rheins. Begleitung der Ausschreibung des Generalunternehmers sowie Begleitung bei der Fortschreibung der Planerverträge.
  • Begleitung der Stadt Siegen beim Projekt ‘Siegen. Wissen verbindet’ unter öffentlich-rechtlichen, baurechtlichen sowie vergaberechtlichen Gesichtspunkten.

Öffentliches Recht > Vergaberecht Tier 3

CBH Rechtsanwälte zählt städtische Verwaltungen, Infrastrukturgesellschaften, Stadtwerke und Immobilienentwickler zum Mandantenstamm und begleitet diese umfassend bei der Ausschreibung von IT-, Verkehrs- und Bauvorhaben. Hierbei stehen vor allem klimagerechte Beschaffungsvorhaben im Vordergrund; insbesondere Andreas Haupt und Jan Deuster sind an diversen Projekten für den Ausbau der E-Mobilität beteiligt. Beide leiten das Team gemeinsam mit Stefan Hertwig, der Mandanten zunehmend auch in Gesundheits- und Verteidigungsbeschaffungen begleitet und prozessual vertritt.

Praxisleiter:

Stefan Hertwig; Andreas Haupt; Jan Deuster

Referenzen

‘Die Zuwendung von öffentlichen Fördermitteln und das Vergaberecht sind eng miteinander verzahnt. CBH Rechtsanwälte gewährleistet hier eine exzellente Beratung und Begleitung hinsichtlich beider Rechtsgebiete aus einer Hand.’

‘Andreas Haupt: Hervorragende Zusammenarbeit, enormes Fachwissens und langjährige Erfahrung im Vergabe- und Zuwendungsrecht; pragmatische, schnelle und effektive Arbeitsweise.’

Für die Umsetzung eines Bauprojekts werden alle vertragsrechtlichen und vergaberechtlichen Regelungen vorbereitet und auch im Projekt umgesetzt. Dies erfolgt in termingerechter und professioneller Art unter hohen Fachkenntnissen, ohne dass das Projekt behindert oder terminlich beeinflusst wird.

Kernmandanten

Amand Landesentwicklung GmbH & Co. KG

Amelis GmbH

BAV Bergischer Abfallwirtschaftsverband

Berliner Immobilienmanagement GmbH

Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten

BEWA Security GmbH

Bietergemeinschaft A3 Nordbayern GbR

BAV Bergischer Abfallwirtschaftsverband

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Goldbeck GmbH

Heckler & Koch GmbH

IHK Köln

Landesbetrieb Straßenbau NRW

Max Planck Institute

Stadt Köln

Stadtwerke Bonn

Wupsi GmbH

Highlight-Mandate

  • Beratung und Vertretung der Landmarken AG in zahlreichen Ausschreibungsverfahren betreffend komplexe Immobilienprojekte im Zusammenhang mit der Errichtung eines Rechenzentrums für das Land NRW, der Erweiterung des Polizeipräsidiums Köln, der möglichen Direktanmietung von Verwaltungsimmobilien durch öffentliche Auftraggeber sowie im Zusammenhang mit der Entwicklung eines Stadtteilzentrums in Bochum.
  • Begleitung der RVK Regionalverkehr Köln GmbH bei mehreren komplexen Ausschreibungen, unter anderem zuletzt bei der Vergabe der Planungsleistungen für einen neuen Betriebshof mit herausgehobener Wasserstoff-Infrastruktur sowie der Vergabe von Bauleistungen für eine Wasserstoff-Tankstelle und Planungsleistungen für ein multifunktionales Ausbildungs- und Versuchszentrum.
  • Beratung der Stadtwerke Bonn zu zahlreichen Ausschreibungen mit unterschiedlichsten Beschaffungsgegenständen, insbesondere IT-Vergaben, Planungsaufträge, Bauaufträge, Marketing, Telefon-Hotlines und Werbekonzessionsverträgen.

Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Rechtsanwälte: Streitbeilegung

CBH Rechtsanwältes patentrechtliches Tätigkeitsspektrum umfasst neben der forensischen Praxis auch das Arbeitnehmererfinderrecht, die lizenzrechtliche Vertragsgestaltung sowie Themen an der Schnittstelle zu Kartellrecht und IT; in den ersten beiden ist insbesondere Jens Kunzmann als Hauptansprechpartner zu nennen. Hannes Jacobsen und Stephan Gruber treten regelmäßig für Mandanten in Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren vor Ämtern und Gerichten, wie dem BGH und Bundespatentgericht, auf. Paul Szynka ist neben patentrechtlichen Streitigkeiten wie Vindikationsverfahren auch im Wettbewerbsrecht versiert.

Praxisleiter:

Jens Kunzmann; Stephan Gruber; Hannes Jacobsen

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Jens Kunzmann: Absoluter Experte in seinen Gebieten (Arbeitnehmererfinderrecht; Kooperationsverträge; Lizenzverträge). Super effizient. Schriftsätze sind auf den Punkt.’

‘Einzigartig ist die Praxis durch die handelnden Akteure. Die Kollegen sind hoch kooperativ und proaktiv in der Zusammenarbeit. Es ergibt sich wirklich ein echtes integriertes Team zwischen Rechtsanwälten, Patentanwälten und Inhouse-Kollegen.’

‘Wir als Mandant vertrauen Hannes Jacobsen vollständig in seinem Urteil, welches immer und zu jeder Zeit von einer extrem schnellen Auffassungsgabe sowie der Resilienz, auch in schwierigen Situationen handlungsfähig und effektiv zu sein, geprägt ist.’

‘Das gesamte Team zeichnet sich durch herausragende Expertise der patentrechtlichen Praxis aus. Die Wahl der passenden Strategie ist jederzeit sichergestellt und die Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Vertrauen geprägt.’

‘Hannes Jacobsen und Paul Szynka sind herausragend in der Beratung und nehmen sich viel Zeit für die Durchsprache von Schriftsätzen. Besonders schätze ich die ausgezeichnete Einbindung der Inhouse-Counsel, die den patentanwaltlichen Part übernehmen.’

Kernmandanten

Adolf Würth GmbH & Co KG

Bayer AG

Bosch Rexroth

Eberspächer-Gruppe

Fliegl Fahrzeugbau GmbH

Heraeus Deutschland GmbH & Co KG

Hoyer Handel GmbH

Müller Handel GmbH & Co. KG

Phoenix Contact Gruppe

Schaeffler-Gruppe, insb. Schaeffler Technologies AG & Co KG

Siemens AG

Siemens Healthcare GmbH

Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG

Thyssenkrupp Konzern

Wacker Chemie AG

Highlight-Mandate

  • Vertretung der Siemens Healthcare GmbH in einer umfassenden Auseinandersetzung mit einem deutschen Wettbewerber über Röntgen-C-Bögen (3D).
  • Vertretung eines Folienherstellers in einem Patentvindikations- und Schadensersatzverfahren, in dem zahlreiche grundlegende Fragen zu beantworten sind, unter anderem zum anwendbaren Recht und zum Schadensersatzanspruch des Vindikationsklägers.
  • Vertretung der Phoenix Contact GmbH & Co. KG in dem durch die Vorlage an den EuGH geprägten Verfahrenskomplex in der Auseinandersetzung mit Harting.

Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht Tier 4

Infrastrukturvorhaben und Städtebauprojekte stehen im Mittelpunkt von CBH Rechtsanwältes Beratung, die in diesem Kontext vor allem von Immobilienentwicklern sowie Akteuren der öffentlichen Hand regelmäßig zu Rate gezogen werden. Unter Leitung des öffentlichen Baurechtsexperten Stefan Rappen begleitet das Team so große Wohn- und Gewerbebauprojekte und ist an Genehmigungsverfahren sowie an der Due Diligence-Beratung im Hinblick auf Immobilientransaktionen beteiligt. Tassilo Schiffer ist häufig im Rahmen des juristischen Projektmanagements von Infrastrukturprojekten tätig und vertritt Mandanten unter anderem in Zulassungs- und Planfeststellungsverfahren im Zusammenhang mit Höchstspannungsfreileitungen und Offshore-Windparks.

Praxisleiter:

Stefan Rappen

Weitere Kernanwälte:

Christopher Küas; Tassilo Schiffer

Referenzen

‘Das Team von CBH Rechtsanwälte arbeitet und berät professionell und jederzeit zuverlässig.’

‘Christopher Küas: Versteht sich stets als Teil unseres Unternehmens und berät uns jederzeit professionell, vertrauensvoll, zuverlässig in sehr hoher rechtlicher Qualität.’

‘Stefan Rappen: Denkt aktiv im Sinne des Mandanten und unterstützt bei Entwicklung der themenbezogenen Strategie. Er gibt auch Empfehlungen zur erwarteten Praxis, wenn diese von der Lehrmeinung abweicht.’

‘Die Zusammenarbeit klappt reibungslos, bei Kontaktaufnahme zum jeweiligen Fall über die vorläufige Bewertung bis hin zur finalen Abarbeitung.’

‘Hervorragender juristischer Sachverstand und ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem jeweiligen CBH-Team, auf dem Fundament des gegenseitigen Vertrauens.’

Kernmandanten

Autobahn GmBH

Bezirksregierung Düsseldorf

CG Elementum AG

Corpus Sireo Aurum GmbH & Co. KG

Cube Real Estate GmbH

DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH

Die Developer

Evolutiq

Gasunie

Land Mecklenburg Vorpommern

Highlight-Mandate

  • Umfassende Beratung der Bundesnetzagentur Bonn als Projektmanager im Bereich des Stromnetzausbaus für zahlreichen Vorhaben, unter anderem Süd-Ost-Link und Süd-Ost-Link-Plus.
  • Beratung des Ministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern zum Projekt Ostwind III; Projektmanagement für eine Offshore-Leitung zur Anbindung eines Offshore-Windparks an das landseitige Übertragungsnetz.
  • Begleitung der Stadt Siegen beim Projekt ‘Siegen. Wissen verbindet’ unter öffentlich-rechtlichen, baurechtlichen sowie vergaberechtlichen Gesichtspunkten.

Transport > Beratung des Transportsektors Tier 4

Die Transportpraxis von CBH Rechtsanwälte ist ein routinierter Begleiter von Aufgabenträgern des ÖPNVs und von kommunalen Verkehrsunternehmen in vergaberechtlichen Sachverhalten; hierfür zählen Praxisleiter Jan Deuster und die im März 2023 zur Partnerin ernannte Lara Itschert zu den zentralen Ansprechpartnern. Deuster ergänzt dies durch Expertise in der strategischen Beratung sowie in der Betreuung von Marktzugangsfragen und Finanzierungsthemen.

Praxisleiter:

Jan Deuster

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Die Zusammenarbeit mit der Kanzlei ist hervorragend. Wir erhalten stets zeitnah benötigte Unterlagen Ausarbeitungen und rechtliche Auskünfte.’

‘Wir haben bisher mit Jan Deuster und Lara Itschert zusammengearbeitet. Bei den teils sehr komplexen Sachverhalten und Rechtsgebieten haben wir immer eine für alle Beteiligen gut verständliche Beratung erhalten. Auch bei sehr knappen Fristen haben wir immer eine rechtzeitige Beratung erhalten. Wir betrachten beide Mitarbeiter als ausgesprochen kompetent.’

Kernmandanten

Regionalverkehr Köln GmbH (RVK)

Ruhrbahn AG

wupsi GmbH

Johann Bunte, Eiffage

koveb

Landkreis Freyung-Grafenau

Landkreis Neuwied

Landkreis Tuttlingen

Landkreise Saarlouis und Merzig Wadern

Highlight-Mandate

Arbeitsrecht Tier 7

CBH Rechtsanwälte deckt sämtliche individual- und kollektivarbeitsrechtliche Sachverhalte ab, darunter Verhandlungen mit Betriebsräten und Mitarbeitervertretungen, Einigungsstellenverfahren, Restrukturierungen und Vergütungsthemen sowie die Organberatung und arbeitsrechtliche Prozessführung. Auf dieses Angebot greifen mittelständische Unternehmen, kirchliche Arbeitgeber und Akteure aus dem öffentlichen Dienst zurück. Kamil Niewiadomski (Vertragsgestaltung, Prozessführung) wurde im Januar 2023 in die Partnerriege aufgenommen.

Referenzen

‘Freundliche, verbindliche Atmosphäre. Gute Erreichbarkeit und auch proaktive Kontaktaufnahme bei Neuerungen für Bestandsmandate.’

‘Beratung auf den Punkt – schnell und unkompliziert sowie verlässlich.’

‘Jörg Laber: Kollegialität, sehr gutes Fachwissen, problemorientiertes Vorgehen.’

Kernmandanten

BBT Gruppe

Chefs Culinar

Die Autobahn GmbH

Trei Real Estate

Wolters Kluwer Gruppe

Zagope S.A.

Azelis Gruppe

Bergisch-Rheinischer Wasserverband in Haan

Bundesärztekammer

Carglass GmbH

Caritas e.V.

Chargecloud GmbH

Eishockeyverband NRW

Furmanite

Heimbach

Hochschule für Polizei & öffentliche Verwaltung in NRW

KEC Kölner Eishockey Gesellschaft “Die Haie” GmbH

Kraftfahrt Ausbildung Rettig GmbH

Landkreis Kaiserslautern

Miltenyi BV & Co.KG

NORIKA GmbH

Oder-Spree Krankenhaus GmbH

OTTO Fuchs KG

Otto Röhrig Gesenkschmiede GmbH

Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree GmbH

Rhein-Erft-Verkehrsverband

sab GmbH

SAS (Scandinavian Airline System)

Schäfer Shop Cube GmbH & Co.KG

Siewert & Kau Gruppe

Stadt Monheim am Rhein

Tennant Company

TÜV Rheinland AG

Stadt Düren

Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH

Volksbank Köln Bonn eG

Westlotto

wewole Stiftung

Highlight-Mandate

  • Vertretung und Beratung der Sparda Bank West bei Streitigkeiten mit Organen; zudem laufende arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung (Individual- und Kollektivarbeitsrecht).
  • Arbeitsrechtliche und mitbestimmungsrechtliche Beratung (Individual- und Kollektivarbeitsrecht) der Katharina Kasper ViaNobis GmbH (Tochtergesellschaft der Alexianer Aachen GmbH) sowie Prozessführung und Restrukturierung.
  • Laufende arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung von Die Autobahn GmbH im  Individual- und Kollektivarbeitsrecht sowie Prozessvertretung.

Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

CBH Rechtsanwälte betreut deutsche Städte und Verbände sowie mittelständische Unternehmen gesellschaftsrechtlich im Rahmen von Transaktionen, Projektfinanzierungen und Joint Ventures, hinsichtlich des Aufbaus neuer Gesellschafterstrukturen sowie zu relevanten kartellrechtlichen Fragestellungen.

Medien > Entertainment

Unter der Leitung des auf das Urheber- und Glücksspielrecht spezialisierten Markus Ruttig betreut CBH Rechtsanwälte Mandanten aus der Glücksspielbranche bei regulatorischen Fragestellungen sowie in wett- und werberechtlichen Streitverfahren.
Photo Name Position Profile
Paul H. Assies photo Paul H. Assies Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Carolin Dahmen photo Dr Carolin Dahmen Rechtsanwältin | PartnerinFachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Doris Deucker photo Doris Deucker Rechtsanwältin | Counsel
Jan Deuster photo Dr Jan Deuster Rechtsanwalt | Partner
Ernst Eisenbeis photo Ernst Eisenbeis Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für Arbeitsrecht
Tobias Gabriel photo Tobias Gabriel Rechtsanwalt | Counsel
Andreas Haupt photo Andreas Haupt Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für VergaberechtFachanwalt für Verwaltungsrecht
Jochen Hentschel photo Dr Jochen Hentschel Rechtsanwalt | Partner
Stefan Hertwig photo Prof Dr Stefan Hertwig Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Vergaberecht Fachanwalt für Verwaltungsrecht Fachanwalt für Bau-…
Andrea Heuser photo Andrea Heuser Rechtsanwältin | Partnerin Fachanwältin für Handels- und GesellschaftsrechtFachberaterin für Unternehmensnachfolge (DSTV e.V.)
Arnd Holzapfel photo Arnd Holzapfel Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Lara Itschert photo Lara Itschert Rechtsanwältin | Partnerin Fachanwältin für Vergaberecht
Ingo Jung photo Prof Dr Ingo Jung Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Niklas Kinting photo Niklas Kinting Rechtsanwalt | Partner
Paul M. Kiss photo Paul M. Kiss Rechtsanwalt | Partner Fachbereich Immobilienwirtschaft
Christopher Küas photo Christopher Küas Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Jens Kunzmann photo Jens Kunzmann Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Jörg Laber photo Dr Jörg Laber Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Arbeitsrecht
Nils Mrazek photo Nils Mrazek Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Christoph Naendrup, LL.M. photo Dr Christoph Naendrup, LL.M. Rechtsanwalt | Partner
Eike Najork, LL.M. photo Dr Eike Najork, LL.M. Rechtsanwalt | Partner
Kamil Niewiadomski photo Kamil Niewiadomski Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Arbeitsrecht
Martin Quodbach, LL.M. photo Dr Martin Quodbach, LL.M. Rechtsanwalt | Salary Partner Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Stefan Rappen photo Stefan Rappen Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für Verwaltungsrecht
Johannes Ristelhuber photo Johannes Ristelhuber Rechtsanwalt | GeschäftsführerMaître en Droit
Thomas Ritter photo Dr Thomas Ritter Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Medizinrecht
Markus Ruttig photo Prof Dr Markus Ruttig Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
René Scheurell photo René Scheurell Rechtsanwalt | Counsel Hauptbrandmeister
Tassilo Schiffer photo Dr Tassilo Schiffer Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Nadja Siebertz photo Nadja Siebertz Rechtsanwältin | GeschäftsführerinFachanwältin für Gewerblichen RechtsschutzWirtschaftsmediatorin
André Ueckert photo André Ueckert Rechtsanwalt | Partner Fachanwalt für Arbeitsrecht Wirtschaftsmediator
Sascha Vander, LL.M. photo Dr Sascha Vander, LL.M. Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für IT-Recht
Markus Vogelheim photo Dr Markus Vogelheim Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Cornelia Wellens photo Dr iur Cornelia Wellens Rechtsanwältin | Salary PartnerinFachanwältin für VerwaltungsrechtDipl.-Landschaftsökologin
Volker Werxhausen photo Volker Werxhausen Rechtsanwalt | PartnerFachanwalt für ArbeitsrechtMediator (DAA)

CBH berät Van Mossel Automotive Group bei der Übernahme des Hamburger Traditionshändlers Hugo Pfohe

Die niederländische Van Mossel Automotive Group übernimmt die größte Händlergruppe in Norddeutschland und beginnt damit die Expansion nach Deutschland.

CBH berät Capital Clarity bei der Übernahme durch Carlsquare

Die Hamburger Investmentbank Carlsquare übernimmt die Mehrheit der Tech-Investmentbank Capital Clarity mit Hauptsitz in San Francisco (Silicon Valley). CBH hat, unter Federführung von Andrea Heuser und gemeinsam mit der amerikanischen Kanzlei Holland & Knight, Capital Clarity umfassend während der Transaktion beraten.

CBH erfolgreich bei Ausschreibung der Bundesnetzagentur für den Stromnetzausbau

Die Bundesnetzagentur hat im November 2022 eine umfangreiche Ausschreibung für das juristische und umweltfachliche Projektmanagement nach § 29 NABEG mit insgesamt vier Losen durchgeführt. Die Kölner Kanzlei CBH hat sich im vierten und größten Los in einer Bietergemeinschaft mit erfahrenen Umweltplanungsbüros auch gegen namhafte Wettbewerber durchgesetzt. CBH ist schon seit Jahren in eine Vielzahl von Energieleitungs- und Verkehrsprojekten rechtlich eingebunden. Das Team um die Partner Stefan Rappen und Dr. Tassilo Schiffer berät insbesondere große nationale und internationale Energieunternehmen sowie Bundes- und Landesbehörden bei der Planung und dem Bau von Energie- und Produktenleitungen. Darüber hinaus begleitet die Kanzlei CBH regelmäßig Behörden und Planungsträger bei sonstigen Infrastrukturvorhaben wie U-Bahn-, Straßen-und Konversionsprojekten. Mit einer maximalen Vertragslaufzeit von vier Jahren ist der Auftrag der Bundesnetzagentur auf eine intensive und langfristige Zusammenarbeit mit der Kanzlei ausgelegt. „Der Auftrag der Bundesnetzagentur ist für CBH ein großer Erfolg! Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Planungsteam um Stefan Rappen und Dr. Tassilo Schiffer!“, freuen sich CBH-Geschäftsführer Nadja Siebertz und Johannes Ristelhuber mit ihren Kollegen.

EOS Capital Partners erwirbt mit CBH die deutsch-luxemburgische Unternehmensgruppe SRG |SERVE Schaltanlagensysteme

EOS Capital Partners verstärkt mit dem Erwerb der deutsch-luxemburgischen Unternehmensgruppe SRG |SERVE Schaltanlagensysteme sein Portfolio im Bereich Smart Bulding Industrial Services. In der neu gegründeten Holdinggesellschaft SRG & SERVE Holding GmbH hält die EOS-Gruppe eine Mehrheitsbeteiligung. CBH hat EOS im Rahmen der Verhandlungen des Kaufvertrags, der Gesellschaftsverträge, der Joint Venture Vereinbarung und der Gesellschafterfinanzierung umfassend beraten. Für CBH war dies die erste Transaktion für die EOS-Gruppe; für die EOS-Gruppe war es die erste internationale Transaktion.

CBH zieht um: Neue attraktive Büroräume am Rudolfplatz

Köln, 11. Mai 2022 – CBH Rechtsanwälte zieht zum 16. Mai 2022 in das “Haus am Rudolfplatz”. Fast 30 Jahre bot das Büro in der Bismarckstraße der Kanzlei ein Zuhause, doch das starke Wachstum machte eine räumliche Veränderung nötig. Nach langer Suche nach einem geeigneten Standort ging es am Ende ganz schnell: “Die Partnerschaft sprach sich in kürzester Zeit einhellig für den Umzug in das Haus am Rudolfplatz aus”, berichtet Nadja Siebertz, Rechtsanwältin und Geschäftsführerin bei CBH. Das vom renommierten Architekten Max Dudler entworfene Designobjekt in der Kölner Innenstadt begeisterte die CBH-Gesellschafterinnen und -Gesellschafter von Anfang an. CBH bezieht rund 5.000 Quadratmeter Bürolächen auf den Etagen drei bis sieben des achtgeschossigen Neubaus. Mit Dachterrasse und Multifunktionsraum in der siebten Etage, der der Kanzlei auch als Kantine dienen wird, bietet das neue Domizil im Haus am Rudolfplatz so künftig ideale Möglichkeiten für interne wie auch externe Events “mit Blick auf den Dom”. Johannes Ristelhuber, Rechtsanwalt und CFO von CBH: „Jetzt, wo wir unsere Mandantinnen und Mandanten endlich wieder ohne Einschränkungen bei uns empfangen dürfen, freuen wir uns besonders darauf, dies nun in bester Innenstadtlage mit guter Verkehrsanbindung in attraktivem Ambiente tun zu können.“ „Vor allem aber, so betont er, „ist der Umzug ein Investment in unsere Mitarbeitenden”. Und Nadja Siebertz ergänzt: “Die Präsenzarbeit hat unserer Erfahrung nach nicht an Attraktivität verloren. Der persönliche Austausch ist unverzichtbar, insbesondere in einem so kommunikativen Umfeld wie dem unseren. Dafür haben wir jetzt eine ideale Umgebung geschaffen”. Das moderne Konzept der Immobilie verspricht komfortables, aber auch zeitgemäßes Arbeiten. Neben den festen Büros sind auch sogenannte Flexräume vorgesehen, die lexibles und kooperatives Arbeiten im Team fördern sollen. Auch in puncto Nachhaltigkeit erfüllt das Gebäude höchste Anforderungen und soll nach DGNB Gold zertiiziert werden. So gibt es statt energiefressender Klimaanlagen eine Wärmeregulierung über Kühlsegel, statt aus Flaschen kommt das aubereitete Trinkwasser direkt aus den Wasserhähnen. Außerdem stehen Mitarbeitenden und Besuchern rund 60 Fahrrad-Parkplätze - inklusive Ladestationen für E-Bikes - mit separatem Zugang und Aufzug zur Verfügung. Wenn die rund 150 Mitarbeitenden am Montag, den 16. Mai, zum ersten Mal das neue Gebäude betreten, werden rund 6.000 Umzugskartons bewegt, über 1.000 Kabel von der IT verlegt und 3.500 Aktenmeter abgelegt und transportiert worden sein. Das alles ist nötig, damit die Kanzlei CBH Rechtsanwälte ihrer Mandantschaft von neuer Stelle auch in Zukunft die gewohnt erstklassige Beratung bieten kann. Am Standort Köln ist CBH seit 1963 präsent. Heute sind rund 80 Anwältinnen und Anwälte und rund 70 weitere Mitarbeitende in Köln tätig. Die Kanzlei ist an drei weiteren Standorten in Deutschland (Berlin, Hamburg, München) sowie mit einem Büro in Brüssel vertreten. Das Neubauprojekt „Haus am Rudolfplatz“ umfasst auf insgesamt 8 Etagen rund 5.800 Quadratmeter Büro- und 2.800 Quadratmeter Einzelhandelsläche sowie 34 Tiefgaragenplätze. Das Objekt beindet sich neben dem historischen Hahnentor direkt am Rande der Einkaufsstraßen.

CBH zieht um: Neue attraktive Büroräume am Rudolfplatz

CBH Rechtsanwalte zieht zum 16. Mai 2022 in das “Haus am Rudolfplatz”. Fast 30 Jahre bot das Buro in der Bismarckstraße der Kanzlei ein Zuhause, doch das starke Wachstum machte eine raumliche Veranderung notig.

Einstweiliger Rechtsschutz im Patentstreit: EuGH beantwortet Vorlagefrage des Lg München I

Der EuGH hat in der Rechtssache C 44/21 entschieden. Ende Dezember 2020 hatte die CBH-Mandantin Phoenix Contact eine einstweilige Verfügung beantragt, die zum Gegenstand eines Vorabentscheidungsersuchens durch das Landgericht München I wurde. Die Entscheidung hat das Potential, den patentrechtlichen Eilrechtschutz in Deutschland neu zu gestalten.

EOS Capital Partners erwirbt mit CBH die deutsch-luxemburgische Unternehmensgruppe SRG |SERVE Schaltanlagensysteme

EOS Capital Partners verstärkt mit dem Erwerb der deutsch-luxemburgischen Unternehmensgruppe SRG |SERVE Schaltanlagensysteme sein Portfolio im Bereich Smart Bulding Industrial Services. In der neu gegründeten Holdinggesellschaft SRG & SERVE Holding GmbH hält die EOS-Gruppe eine Mehrheitsbeteiligung. CBH hat EOS im Rahmen der Verhandlungen des Kaufvertrags, der Gesellschaftsverträge, der Joint Venture Vereinbarung und der Gesellschafterfinanzierung umfassend beraten. Für CBH war dies die erste Transaktion für die EOS-Gruppe; für die EOS-Gruppe war es die erste internationale Transaktion.

Neue Geschäftsführung: CBH wählt erstmals eine Frau an die Spitze

Am vergangenen Montag hat die Partnerversammlung mit Nadja Siebertz erstmalig eine Frau in die Geschäftsführung der Kanzlei gewählt. Zusammen mit Johannes Ristelhuber wird sie die nächsten 3 Jahre die Kanzlei leiten.

CBH eröffnet Büro in Brüssel und holt EU-Experten Strohmeier ins Team

Die Wirtschaftskanzlei CBH Rechtsanwälte mit Stammsitz in Köln eröffnet im Oktober ein Büro in Brüssel. Dies wird neben Berlin, Hamburg und München der fünfte Standort von CBH sein und der erste außerhalb Deutschlands. Mit Dr. Rudolf W. Strohmeier, ehemaliger Generaldirektor der Europäischen Kommission, konnte CBH einen exponierten und versierten Kenner der juristischen und politischen Strukturen auf EU-Ebene als Berater für den neuen Standort gewinnen.